Von Ann-Katrin Steffes                         Universität der Bundeswehr MünchenVon mcdordor 2001(http://www.flickr.com/p...
GliederungI.     Nutzer von FacebookII.    Bewertung des „Social Networks“III.   Hilfestellungen zum Datenschutz &       S...
I. Nutzer von Facebook Im März 2013 in Deutschland: 25,1 Mio. Nutzer aktiv Innerhalb der letzten 6 Monate ist Facebook u...
I. Nutzer von Facebook Junge Nutzer von Facebook nehmen ab     Durchschnittsalter des Facebook-Nutzers: 38,7    Jahre  ...
II. Bewertung des „Social Networks“                                           Nachteile auf den zweitenVorteile auf den er...
III. Hilfestellung zum Datenschutz &          Sicherheitstipps1. Unsichtbarkeit des Profils für Facebook- u. Google-SucheE...
III. Hilfestellung zum Datenschutz &          Sicherheitstipps3. User-IDJeder FB-Nutzer hat eine individuelle User-ID  zw...
III. Hilfestellung zum Datenschutz &          Sicherheitstipps5. Kontaktinfos privat haltenPersönliche Kontaktinfos privat...
III. Hilfestellung zum Datenschutz &          Sicherheitstipps8. Nutzung von Anwendungen• Nutzung von Anwendungen (oder Ap...
III. Hilfestellung zum Datenschutz &          Sicherheitstipps9. Kommunikation via FacebookAlle Dialoge auf der Pinnwand s...
III. Hilfestellung zum Datenschutz &          Sicherheitstipps11. Vorsicht mit InformationenFunktion des „Eincheckens“ mit...
III. Hilfestellung zum Datenschutz &          Sicherheitstipps13. AusloggenMindert Hacker-Bedrohungen wie „likejacking“ , ...
IV. Sicherheit für Minderjährige1. Wie verbinden sich Minderjährige mit anderen    Nutzern? Können wie Erwachsene in Such...
IV. Sicherheit für Minderjährige1. Wie verbinden sich Minderjährige mit anderen      Nutzern?   Können wie Erwachsene in ...
IV. Sicherheit für Minderjährige2.  Wie teilen Minderjährige Beiträge wie Fotos u.    Statusmeldungen?Minderjährige können...
IV. Sicherheit für Minderjährige5. Wie verändern sich Privatsphäre-Einstellungen, wenn    Minderjährige volljährig werden?...
IV. Sicherheit für Minderjährige6. Wie funktioniert die Einstellung „öffentlich“ für   Minderjährige?Sie können damit maxi...
V. Quellen http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/aktivitaet-in-social-    media-steinbrueck-fuehrt-facebook-ran...
VI. Diskussion Sind unsere Daten mit Hilfe dieser Tipps u. der  Vornahme gewisser Sicherheitseinstellungen wirklich  sich...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Studium plus-kurs online reputation

174 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
174
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Studium plus-kurs online reputation

  1. 1. Von Ann-Katrin Steffes Universität der Bundeswehr MünchenVon mcdordor 2001(http://www.flickr.com/photos/92369338@N00/4428443756/lightbox/) Von Ann-Katrin Steffes, Unibw München
  2. 2. GliederungI. Nutzer von FacebookII. Bewertung des „Social Networks“III. Hilfestellungen zum Datenschutz & SicherheitstippsIV. Thema Sicherheit bei MinderjährigenV. QuellenVI. Diskussion Von Ann-Katrin Steffes, Unibw München
  3. 3. I. Nutzer von Facebook Im März 2013 in Deutschland: 25,1 Mio. Nutzer aktiv Innerhalb der letzten 6 Monate ist Facebook um 3,37 Prozent (800.000) Nutzer gewachsen Häufigste Nutzer: 1. 25- 34-Jährige (davon mehr Männer) 2. 18-24-Jährige („“) 3. 35-44-Jährige („“) 4. 13-17-Jährige (gleichverteilt) 5. 45-54-Jährige (davon mehr Männer) Von Ann-Katrin Steffes, Unibw München
  4. 4. I. Nutzer von Facebook Junge Nutzer von Facebook nehmen ab  Durchschnittsalter des Facebook-Nutzers: 38,7 Jahre Viele junge Nutzer kommunizieren über direktere Internetdienste ABER: enormes globales Wachstum; insbesondere in Entwicklungs- und Schwellenländern wie Brasilien oder Indien (dort nutzen 5 % FB) In Deutschland ist jeder Dritte angemeldet In USA, Kanada, Großbritannien oder Schweden nutzt mehr als Ann-Katrin Steffes, Unibw München Von die Hälfte der Einwohner FB
  5. 5. II. Bewertung des „Social Networks“ Nachteile auf den zweitenVorteile auf den erstenBlick Blick „Kostenloses“ Hochladen  Kritik am Datenschutz dieser von Fotos u. Videos Plattform „Kostenloses“  Sicherheitsmängel Veröffentlichung von  Für viele User ist die persönliche Präferenzen u. Sicherung der persönlichen Gefühlen Dinge oft undurchsichtig u. Kostenloser Ortungsservice kompliziert „Places“ -> womit Freunde  Problematik insbesondere geortet werden können; bei Minderjährigen Von Ann-Katrin Steffes, Unibw München
  6. 6. III. Hilfestellung zum Datenschutz & Sicherheitstipps1. Unsichtbarkeit des Profils für Facebook- u. Google-SucheEinstellbar in „Privatsphäre-Einstellungen“ unter „Werkann nach mir suchen?“2. Welche Daten gebe ich preis?regelmäßige Kontrolle eigener Daten  Prüfen,welche Freundesliste welche Angaben sehen kann(Einstellungen auf „Freunde“ prüfen) Von Ann-Katrin Steffes, Unibw München
  7. 7. III. Hilfestellung zum Datenschutz & Sicherheitstipps3. User-IDJeder FB-Nutzer hat eine individuelle User-ID  zwarkann man mit dieser nicht auf private Infoszurückgreifen, aber einige Infos werden von FB als„öffentlich zugänglich“ eingestuft; bspw. Name,Profilbild sowie auch Kontakte frei zugänglich4. Geschäftliche Nutzung von FBAusschluss von Kontakten vom Zugriff auf mancheDaten durch Erstellung von Listen Von Ann-Katrin Steffes, Unibw München
  8. 8. III. Hilfestellung zum Datenschutz & Sicherheitstipps5. Kontaktinfos privat haltenPersönliche Kontaktinfos privat halten: auf eigenemProfil unter Infos können Personen ausgeschlossenwerden;6. Sichtbarkeit von FotoalbenTeilweise einschränkbar unter „Aktivitäten Protokoll“ inder Rubrik „Fotos“7. Neuigkeiten u. PinnwandSichtbarkeit kann entweder unter „Infos“ oder im„Aktivitäten Protokoll“ verändert werden  WelcheÄnderungen sollen für Freunde sichtbar sein? Von Ann-Katrin Steffes, Unibw München
  9. 9. III. Hilfestellung zum Datenschutz & Sicherheitstipps8. Nutzung von Anwendungen• Nutzung von Anwendungen (oder Apps) gefährden Sicherheit persönlicher Daten• Denn durch viele werden User-IDs an Anzeigekunden oder Adressensammler weiter gegeben• Einstellbar unter Rubrik „Anwendungen u. Webseiten“• Wenn man bspw. „Gefällt mir“-Angaben nur für Freunde sichtbar macht, werden diese vorher gefragt, ob sie Adresse von Freunden weitergeben möchten• Ein völliges Unterbinden der Infopreisgabe nur durch Abschalten sämtlicher Plattform-Anwendungen Von Ann-Katrin Steffes, Unibw München
  10. 10. III. Hilfestellung zum Datenschutz & Sicherheitstipps9. Kommunikation via FacebookAlle Dialoge auf der Pinnwand sind öffentlich u.können von allen Kontakten gelesen werden wichtige Dinge über persönliche Nachrichten10. SSL-Verschlüsselung aktivierenZur Vermeidung von Hacker-Angriffen; Früherverwendete FB HTTPS (Hypertext Transfer-Protocol-Secure) nur bei Eingabe des Passworts; Jetzt möglichfür jegliche Aktivitäten; unter „Kontoeinstellung“„Sicherheit“ wird aktiviert durch „sicheresDurchstöbern“ Von Ann-Katrin Steffes, Unibw München
  11. 11. III. Hilfestellung zum Datenschutz & Sicherheitstipps11. Vorsicht mit InformationenFunktion des „Eincheckens“ mit Freunden an einem Ortbzw. „Markierungen“ für Hacker möglich, reale Angriffeoder Hacker kann angeben, sie an einem bestimmten Ortgesehen zu haben; vorheriges Überprüfen vonMarkierungen durch „Privatsphäre-Einstellung“ unter„Chronik u. Markierungen“ (Test)12. Zusätzliche Sicherheit bei AppsNutzung eines „App-Passworts“ (nicht gleich FB-Passwort)Einstellbar unter „Kontoeinstellungen“ „Sicherheit“ ;Dennoch Berechtigungen der Apps unbedingt prüfen(Welche persönlichen Daten nutzen diese) Von Ann-Katrin Steffes, Unibw München
  12. 12. III. Hilfestellung zum Datenschutz & Sicherheitstipps13. AusloggenMindert Hacker-Bedrohungen wie „likejacking“ , dienoch eingeloggter Sitzung zu ihrem Vorteil nutzen; (=Statusupdate auf eigener Pinnwand mit einem Link zuFB-Seite, die man gar nicht kennt oder gar nie besuchthat) möglich durch versteckte Schaltflächen Von Ann-Katrin Steffes, Unibw München
  13. 13. IV. Sicherheit für Minderjährige1. Wie verbinden sich Minderjährige mit anderen Nutzern? Können wie Erwachsene in Suchergebnissen erscheinen Können auch Freundschaftsanfragen von Personen, die sie nicht kennen, erhalten Können Nachrichten von Freunden eigener Freunde erhalten oder Personen, die eigene Kontaktdaten besitzen (das können wiederum auch Fremde sein) Von Ann-Katrin Steffes, Unibw München
  14. 14. IV. Sicherheit für Minderjährige1. Wie verbinden sich Minderjährige mit anderen Nutzern? Können wie Erwachsene in Suchergebnissen erscheinen Können auch Freundschaftsanfragen von Personen, die sie nicht kennen, erhalten Können Nachrichten von Freunden eigener Freunde erhalten oder Personen, die eigene Kontaktdaten besitzen (das können wiederum auch Fremde sein)  Einstellen über „Privatsphäre-Verknüpfung“ unter „Wer kann mich Unibw München Von Ann-Katrin Steffes, kontaktieren?“
  15. 15. IV. Sicherheit für Minderjährige2. Wie teilen Minderjährige Beiträge wie Fotos u. Statusmeldungen?Minderjährige können Beiträge maximal mit Freunden ihrerFreunde teilen3. Wie funktioniert das Markieren für Minderjährige?Nur Freunde von Freunden können Minderjährigemarkieren; Der Inhalt wird durch Hinzufügen mit Freundender markierten Person geteilt;4. Wie funktionieren Ortungsdienste für Minderjährige?Zunächst standardmäßig deaktiviert; Kann aber aktiviertwerden u. bleibt auch aktiviert Von Ann-Katrin Steffes, Unibw München
  16. 16. IV. Sicherheit für Minderjährige5. Wie verändern sich Privatsphäre-Einstellungen, wenn Minderjährige volljährig werden?Mitteilung, dass man ab dann als Erwachsener betrachtetwird mit neuen Privatsphäre-Einstellungen:• Man kann von allen Personen private Nachrichten erhalten• Man kann Beiträge öffentlich posten u. Abonnements aktivieren• Die als „öffentlich“ festgelegte Profilinformationen sind nun für alle sichtbar• Man kann von allen Nutzern markiert werden• Man kann nun eine öffentliche Suche durchführen u. Funktion zum Vorschlagen von Markierungen verwenden Von Ann-Katrin Steffes, Unibw München
  17. 17. IV. Sicherheit für Minderjährige6. Wie funktioniert die Einstellung „öffentlich“ für Minderjährige?Sie können damit maximal Inhalte mit Freunden ihrerFreunde teilen Von Ann-Katrin Steffes, Unibw München
  18. 18. V. Quellen http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/aktivitaet-in-social- media-steinbrueck-fuehrt-facebook-ranking-an/8067316.html http://www.rp-online.de/digitales/smartphones/facebook-home- bekommt-schlechte-bewertungen-1.3330489 http://www.androidpit.de/whatsapp-facebook-skype-daten-sammel-apps http://www.e-recht24.de/artikel/datenschutz/6449-facebook-datenschutz- so-sichern-sie-ihre-daten.html http://www.pcwelt.de/ratgeber/Facebook-Sicherheitstipps-fuer-2012- 4386079.html http://www.internet-abc.de/eltern/sicherheitseinstellungen-facebook.php http://www.socialmediastatistik.de/demografie-social-media/ http://allfacebook.de/zahlen_fakten/facebook-deutschland-februar-2013 Von Ann-Katrin Steffes, Unibw München
  19. 19. VI. Diskussion Sind unsere Daten mit Hilfe dieser Tipps u. der Vornahme gewisser Sicherheitseinstellungen wirklich sicher? Oder gibt es dennoch Lücken, die es Hackern ermöglichen, persönliche Daten zu klauen? Sollten Minderjährige wirklich schon der Zugang zu diesem sozialen Netzwerk gewährleistet werden? Von Ann-Katrin Steffes, Unibw München

×