SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Was solltest du dir von
heute merken?
Was solltest du dir von
heute merken?
Als kurze
Wiederholung,
sozusagen! ;)
Was sind
Wiederholungsstrategien?
Weißt du das noch?
Was sind
Wiederholungsstrategien?
Weißt du das noch? Strategien, bei
denen es ums
Wiederholen
geht?
Was sind
Wiederholungsstrategien?
Weißt du das noch? Strategien, bei
denen es ums
Wiederholen
geht?
Völlig richtig! Und
was hat man
davon?
Was sind
Wiederholungsstrategien?
Weißt du das noch? Strategien, bei
denen es ums
Wiederholen
geht?
Völlig richtig! Und
was hat man
davon?
Es kommt ins
Langzeitgedächtnis,
oder?
Was sind
Wiederholungsstrategien?
Weißt du das noch? Strategien, bei
denen es ums
Wiederholen
geht?
Völlig richtig! Und
was hat man
davon?
Es kommt ins
Langzeitgedächtnis,
oder?
Genau!
Wiederholungsstrategien sind
Lerntätigkeiten,
Wiederholungsstrategien sind
Lerntätigkeiten,
bei denen man versucht,
Wiederholungsstrategien sind
Lerntätigkeiten,
bei denen man versucht,
durch das einfache Wiederholen einzelner
Fakten
Wiederholungsstrategien sind
Lerntätigkeiten,
bei denen man versucht,
durch das einfache Wiederholen einzelner
Fakten
eine feste Verankerung im Langzeitgedächtnis
zu erreichen
Über welche
Strategien hatten
wir da noch mal
geredet?
Über welche
Strategien hatten
wir da noch mal
geredet?
Ich zeige sie
dir…
1. „Klassisches Wiederholen“
1. „Klassisches Wiederholen“Zuerst ging es um das, was
man das klassische
Wiederholen nennen könnte:
Also das wiederholte
Durcharbeiten von
Aufzeichnungen und auch
das auswendige Vorsagen
von gelesenen Texten!
Das kann man – wie alles
beim Wiederholen –
machen, in dem man den
Stoff öfter durchgeht,
öfter abruft oder öfter
anwendet!
Das kann man – wie alles
beim Wiederholen –
machen, in dem man den
Stoff öfter durchgeht,
öfter abruft oder öfter
anwendet! Was ist das
Beste?
Das kann man – wie alles
beim Wiederholen –
machen, in dem man den
Stoff öfter durchgeht,
öfter abruft oder öfter
anwendet! Was ist das
Beste?
Das Beste ist eine
Mischung aus
allem – Auch
abhängig von der Art
der Aufgabe!
2. Schlüsselbegriffe wiederholen
2. Schlüsselbegriffe wiederholen
-Geht schneller √
2. Schlüsselbegriffe wiederholen
-Geht schneller √
- Merkt sich leichter als der komplette Stoff √
2. Schlüsselbegriffe wiederholen
-Geht schneller √
- Merkt sich leichter als der komplette Stoff √
-Ist besonders wichtig und muss deshalb besonders gut
wiederholt werden √
Und das
Letzte...?
3. Verteilt lernen
Und das
Letzte...?
3. Verteilt lernen
Und das
Letzte...?
Davon hast du viel mehr,
als wenn du deinen Stoff
zu einem Zeitpunkt ganz
oft wiederholst!
War da nicht
noch etwas?
War da nicht
noch etwas?Ja – Wiederholen ersetzt
dir das Verstehen nicht!
Aber es hilft dir, dass du
einen bereits verstandenen
Stoff noch besser und
tiefgehender verstehst!
War da nicht
noch etwas?
Das ist ja cool!
Ja – Wiederholen ersetzt
dir das Verstehen nicht!
Aber es hilft dir, dass du
einen bereits verstandenen
Stoff noch besser und
tiefgehender verstehst!
Damit ist diese Modul
ZU ENDE!

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Zusammenfassung modul 4 bearbeitet

STAR - L4 Lernstrategien2
STAR - L4 Lernstrategien2STAR - L4 Lernstrategien2
STAR - L4 Lernstrategien2
ionlyspy
 
FWST17 - Self-Monitoring
FWST17 - Self-MonitoringFWST17 - Self-Monitoring
FWST17 - Self-Monitoring
Mr Zero
 
Brühwürfel modul 2
Brühwürfel modul 2Brühwürfel modul 2
Brühwürfel modul 2philippschulz
 
Brühwürfel ende modul 5
Brühwürfel ende modul 5Brühwürfel ende modul 5
Brühwürfel ende modul 5philippschulz
 
Ppp1d 150dpi 2012 (in konflikt stehende kopie von mister incognito 2012-10-19)
Ppp1d 150dpi 2012 (in konflikt stehende kopie von mister incognito 2012-10-19)Ppp1d 150dpi 2012 (in konflikt stehende kopie von mister incognito 2012-10-19)
Ppp1d 150dpi 2012 (in konflikt stehende kopie von mister incognito 2012-10-19)ionlyspy
 
Brühwürfel ende modul 3
Brühwürfel ende modul 3Brühwürfel ende modul 3
Brühwürfel ende modul 3philippschulz
 
Brühwürfel modul 2
Brühwürfel modul 2Brühwürfel modul 2
Brühwürfel modul 2philippschulz
 
Zellbiologie - L2 Zeitmanagement I
Zellbiologie - L2 Zeitmanagement IZellbiologie - L2 Zeitmanagement I
Zellbiologie - L2 Zeitmanagement I
ionlyspy
 
End brühwürfel modul_5_6_final
End brühwürfel modul_5_6_finalEnd brühwürfel modul_5_6_final
End brühwürfel modul_5_6_finalphilippschulz
 
End brühwürfel modul_5_6_final
End brühwürfel modul_5_6_finalEnd brühwürfel modul_5_6_final
End brühwürfel modul_5_6_finalphilippschulz
 
End brühwürfel modul_5_6_final
End brühwürfel modul_5_6_finalEnd brühwürfel modul_5_6_final
End brühwürfel modul_5_6_finalphilippschulz
 
STAR - L2 Zeitmanagement
STAR - L2 ZeitmanagementSTAR - L2 Zeitmanagement
STAR - L2 Zeitmanagement
ionlyspy
 
Prüfungsvorbereitung
PrüfungsvorbereitungPrüfungsvorbereitung
Prüfungsvorbereitung
MartinEggenberger
 
STAR - L2 Zeitmanagement 1
STAR - L2 Zeitmanagement 1STAR - L2 Zeitmanagement 1
STAR - L2 Zeitmanagement 1
ionlyspy
 
L2.3 lernstrategien
L2.3 lernstrategienL2.3 lernstrategien
L2.3 lernstrategienionlyspy
 

Ähnlich wie Zusammenfassung modul 4 bearbeitet (20)

STAR - L4 Lernstrategien2
STAR - L4 Lernstrategien2STAR - L4 Lernstrategien2
STAR - L4 Lernstrategien2
 
FWST17 - Self-Monitoring
FWST17 - Self-MonitoringFWST17 - Self-Monitoring
FWST17 - Self-Monitoring
 
Brühwürfel modul 2
Brühwürfel modul 2Brühwürfel modul 2
Brühwürfel modul 2
 
Brühwürfel ende modul 5
Brühwürfel ende modul 5Brühwürfel ende modul 5
Brühwürfel ende modul 5
 
Ppp1d 150dpi 2012 (in konflikt stehende kopie von mister incognito 2012-10-19)
Ppp1d 150dpi 2012 (in konflikt stehende kopie von mister incognito 2012-10-19)Ppp1d 150dpi 2012 (in konflikt stehende kopie von mister incognito 2012-10-19)
Ppp1d 150dpi 2012 (in konflikt stehende kopie von mister incognito 2012-10-19)
 
Brühwürfel ende modul 3
Brühwürfel ende modul 3Brühwürfel ende modul 3
Brühwürfel ende modul 3
 
Brühwürfel modul 2
Brühwürfel modul 2Brühwürfel modul 2
Brühwürfel modul 2
 
Zellbiologie - L2 Zeitmanagement I
Zellbiologie - L2 Zeitmanagement IZellbiologie - L2 Zeitmanagement I
Zellbiologie - L2 Zeitmanagement I
 
End brühwürfel modul_5_6_final
End brühwürfel modul_5_6_finalEnd brühwürfel modul_5_6_final
End brühwürfel modul_5_6_final
 
End brühwürfel modul_5_6_final
End brühwürfel modul_5_6_finalEnd brühwürfel modul_5_6_final
End brühwürfel modul_5_6_final
 
End brühwürfel modul_5_6_final
End brühwürfel modul_5_6_finalEnd brühwürfel modul_5_6_final
End brühwürfel modul_5_6_final
 
Zeitmanagement
ZeitmanagementZeitmanagement
Zeitmanagement
 
STAR - L2 Zeitmanagement
STAR - L2 ZeitmanagementSTAR - L2 Zeitmanagement
STAR - L2 Zeitmanagement
 
Prüfungsvorbereitung
PrüfungsvorbereitungPrüfungsvorbereitung
Prüfungsvorbereitung
 
STAR - L2 Zeitmanagement 1
STAR - L2 Zeitmanagement 1STAR - L2 Zeitmanagement 1
STAR - L2 Zeitmanagement 1
 
Zeitmanagement
ZeitmanagementZeitmanagement
Zeitmanagement
 
Zeitmanagement
ZeitmanagementZeitmanagement
Zeitmanagement
 
Zeitmanagement
ZeitmanagementZeitmanagement
Zeitmanagement
 
Lernstrategien
LernstrategienLernstrategien
Lernstrategien
 
L2.3 lernstrategien
L2.3 lernstrategienL2.3 lernstrategien
L2.3 lernstrategien
 

Mehr von philippschulz

Zusammenfassung modul 6
Zusammenfassung modul 6Zusammenfassung modul 6
Zusammenfassung modul 6philippschulz
 
Präsentation gespräch
Präsentation gesprächPräsentation gespräch
Präsentation gesprächphilippschulz
 
Auftaktpräsi modul 6
Auftaktpräsi modul 6Auftaktpräsi modul 6
Auftaktpräsi modul 6philippschulz
 
Auftaktpräsi modul 5
Auftaktpräsi modul 5Auftaktpräsi modul 5
Auftaktpräsi modul 5philippschulz
 
Zusammenfassung modul 4
Zusammenfassung modul 4Zusammenfassung modul 4
Zusammenfassung modul 4philippschulz
 
Verhalten verändern final
Verhalten verändern finalVerhalten verändern final
Verhalten verändern finalphilippschulz
 
Schnelle entspannungstechniken für den notfall final
Schnelle entspannungstechniken für den notfall finalSchnelle entspannungstechniken für den notfall final
Schnelle entspannungstechniken für den notfall finalphilippschulz
 
Schnelle entspannungstechniken für den notfall final
Schnelle entspannungstechniken für den notfall finalSchnelle entspannungstechniken für den notfall final
Schnelle entspannungstechniken für den notfall finalphilippschulz
 
Auftaktpräsi modul 4
Auftaktpräsi modul 4Auftaktpräsi modul 4
Auftaktpräsi modul 4philippschulz
 
Brühwürfel ende modul 5
Brühwürfel ende modul 5Brühwürfel ende modul 5
Brühwürfel ende modul 5philippschulz
 
Er auftaktpräsi anfang_modul_3_und_4
Er auftaktpräsi anfang_modul_3_und_4Er auftaktpräsi anfang_modul_3_und_4
Er auftaktpräsi anfang_modul_3_und_4philippschulz
 
Zusammenfassung modul 3 neu
Zusammenfassung modul 3 neuZusammenfassung modul 3 neu
Zusammenfassung modul 3 neuphilippschulz
 
Zusammenfassung modul 3
Zusammenfassung modul 3Zusammenfassung modul 3
Zusammenfassung modul 3philippschulz
 
Präsentation fragen stellen
Präsentation fragen stellenPräsentation fragen stellen
Präsentation fragen stellenphilippschulz
 
Präsentation analogien
Präsentation analogienPräsentation analogien
Präsentation analogienphilippschulz
 
Auftaktpräsi modul 3
Auftaktpräsi modul 3Auftaktpräsi modul 3
Auftaktpräsi modul 3philippschulz
 
Lern und leistungsemotionen
Lern  und leistungsemotionenLern  und leistungsemotionen
Lern und leistungsemotionenphilippschulz
 

Mehr von philippschulz (20)

Zusammenfassung modul 6
Zusammenfassung modul 6Zusammenfassung modul 6
Zusammenfassung modul 6
 
Präsentation gespräch
Präsentation gesprächPräsentation gespräch
Präsentation gespräch
 
Auftaktpräsi modul 6
Auftaktpräsi modul 6Auftaktpräsi modul 6
Auftaktpräsi modul 6
 
Auftaktpräsi modul 5
Auftaktpräsi modul 5Auftaktpräsi modul 5
Auftaktpräsi modul 5
 
Zusammenfassung modul 4
Zusammenfassung modul 4Zusammenfassung modul 4
Zusammenfassung modul 4
 
Einführung final
Einführung finalEinführung final
Einführung final
 
Verhalten verändern final
Verhalten verändern finalVerhalten verändern final
Verhalten verändern final
 
Schnelle entspannungstechniken für den notfall final
Schnelle entspannungstechniken für den notfall finalSchnelle entspannungstechniken für den notfall final
Schnelle entspannungstechniken für den notfall final
 
Einführung final
Einführung finalEinführung final
Einführung final
 
Schnelle entspannungstechniken für den notfall final
Schnelle entspannungstechniken für den notfall finalSchnelle entspannungstechniken für den notfall final
Schnelle entspannungstechniken für den notfall final
 
Auftaktpräsi modul 4
Auftaktpräsi modul 4Auftaktpräsi modul 4
Auftaktpräsi modul 4
 
Brühwürfel ende modul 5
Brühwürfel ende modul 5Brühwürfel ende modul 5
Brühwürfel ende modul 5
 
Er auftaktpräsi anfang_modul_3_und_4
Er auftaktpräsi anfang_modul_3_und_4Er auftaktpräsi anfang_modul_3_und_4
Er auftaktpräsi anfang_modul_3_und_4
 
Zusammenfassung modul 3 neu
Zusammenfassung modul 3 neuZusammenfassung modul 3 neu
Zusammenfassung modul 3 neu
 
Zusammenfassung modul 3
Zusammenfassung modul 3Zusammenfassung modul 3
Zusammenfassung modul 3
 
Präsentation fragen stellen
Präsentation fragen stellenPräsentation fragen stellen
Präsentation fragen stellen
 
Präsentation analogien
Präsentation analogienPräsentation analogien
Präsentation analogien
 
Auftaktpräsi modul 3
Auftaktpräsi modul 3Auftaktpräsi modul 3
Auftaktpräsi modul 3
 
Lern und leistungsemotionen
Lern  und leistungsemotionenLern  und leistungsemotionen
Lern und leistungsemotionen
 
Emotionsregulation
EmotionsregulationEmotionsregulation
Emotionsregulation
 

Zusammenfassung modul 4 bearbeitet

Hinweis der Redaktion

  1. 15. Mai 2013 | | - Herzlich Willkommen zum Training mit dem Thema „Kognitive Lernstrategien“. - Ablauf der drei Sitzungen (Metaplanwand?)
  2. 15. Mai 2013 | | - Herzlich Willkommen zum Training mit dem Thema „Kognitive Lernstrategien“. - Ablauf der drei Sitzungen (Metaplanwand?)