SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 20
Downloaden Sie, um offline zu lesen
13.11.20172
Vorstellungsrunde
5 Worte !
Vorname, Nachname, Berufsbezeichnung
Firma, Branche
SIGNON Gruppe
Kompetenz für IT
Planung. Realisierung. Betrieb.
Geschäftsfelder
13.11.2017
SIGNON Gruppe
4
Geschäftsfelder
Mobilität. Industrie. Software.
SIGNON auf einen Blick
13.11.2017
SIGNON Gruppe
5
300
Mitarbeiter
35.706.000
EUR Umsatz
6 Standorte
in Deutschland (Berlin,
Dresden, Duisburg,
Hamburg, München) und
Österreich
> 5000
Projekte weltweit
1993
gegründet
Performance
Seit 2011 verstärkt
Softwareentwicklung
SIGNON IN ZAHLEN
13.11.2017
SIGNON Gruppe
6
0
50
100
150
200
250
300
350
2010 2011 2012 2013 2014 2015
Mitarbeiterzahl
0
5
10
15
20
25
30
35
2010 2011 2012 2013 2014 2015
Umsatz in Mio. EUR
SIGNON D SIGNON CH SIGNON A SIGNON D SIGNON CH SIGNON A
TÜV SÜD AG
SIGNON ist ein eigenständiges Unternehmen innerhalb der
TÜV SÜD Gruppe. Verankert in der Business Unit Rail ist
SIGNON die Marke für Consulting- und
Engineeringleistungen.
Die TÜV SÜD AG ist mit mehr als 24.000 Mitarbeitern
weltweit an über 800 Standorten in 54 Ländern vertreten.
Mit ihrem interdisziplinären Ressourcenpool kann unser
Partner so den kompletten Bereich Assessment,
Zertifizierung, Tests und die Abnahme übernehmen. In
diesem starken Verbund ist SIGNON perfekt aufgestellt, um
auch internationale Großprojekte zuverlässig zu realisieren.
13.11.2017
SIGNON Gruppe
7
13.11.2017
Die SIGNON Gruppe
8
WIR HABEN DIE WELT IM FOKUS.
Australien, Belgien, Dänemark, Deutschland, Indien, Italien,
Katar, Lettland, Libyen, Norwegen, Österreich, Schweiz,
Syrien, Saudi Arabien, Türkei, Ungarn, Vietnam, etc.
SIGNON IT: Über uns.
− Team aus IT-Architekten, Softwareentwicklern und
Projektmanagern
− Fokus auf Java - .Net
Individualsoftwareentwicklung
− Aufbereitung, Konzeption und Entwicklung von
mobilen Inhalten
13.11.2017
SIGNON Gruppe
9
● nachweisbare Erfahrung im Umgang mit komplexen
Systemen
● sehr große Technikaffinität - hohe analytische
Fähigkeiten
● ganzheitlicher Ansatz:
● Design
● Entwicklung
● Applikationsmanagement
13.11.201710
BAHN-REFERENZEN
SIGNON Gruppe
TICKET SHOP 2.0 FÜR DIE ÖBB
13.11.2017
SIGNON Gruppe
11
Herausforderungen
● Performance
● Alle Vertriebskanäle müssen angebunden
werden
● Verbundintegration
● Technologiemix
● Schnittstellen zu Fremdsystemen
● Einführung von:
● Kanban (agiles Vorgehen)
● Continuous Integration
● Continuous Deployment
Projektbeschreibung
● Mitarbeit - Anteil SIGNON: OFFER - Angebotsservice
● Einheitliches Ticketing über alle Vertriebskanäle
● Einfaches Handling von Internet + mobile
● Infobubbles, Upsales Funktionalitäten
BAHNSTROM KUNDENFRONTEND FÜR DIE ÖBB
13.11.2017
SIGNON Gruppe
17
Projektbeschreibung
● Webbasiertes Frontend für Kunden und Mitarbeiter
● Module für die Prozesse hinsichtlich Kalkulation, Bestellung, Verbrauchsermittlung, Zahlungspläne und Verrechnung
● “Intelligente Komponenten” die den zukünftigen Verbrauch aus historischen Daten errechnen
● Verwaltung und Anzeige der unterschiedlichen verwendeten “grünen” Energiequellen
● Oft genutzte Funktionen mittels IPad bedienbar
Herausforderungen
● Vereinfachung des Vertriebsprozesses von
Bahnstrom und Abrechnung
● Speichern von großen Mengen an
Verbrauchsdaten
● Darstellung des Verbrauchs und der Position
mittels GPS
● Schnittstelle zu anderen Providern in Europa
● Vereinfachter Prozess (Tracking, Verbrauch,
Vertrieb) über Ipad
13.11.2017
SIGNON Gruppe
25
Sonstige Applikationen
Verkauf@Tablet
13.11.2017
SIGNON Gruppe
26
Herausforderungen
● Entwicklung einer Vertriebsapplikation
● Abbildung eines einheitlichen Vertriebs´-
prozesses aller Versicherungsprodukte
● Anspruchsvolles UI-Design für
Vertriebsmitarbeiter und Endverbraucher
● Responsives Design
● Plattformübergreifende Technologie
● Hohe Anforderung an Sicherheit und
Performance
● Hoher Zeitdruck
● Technologien bei Projektstart noch teilweise im
β-Stadium
Projektbeschreibung
● Gemeinschaftliche Entwicklung mit einer Agentur in enger Abstimmung mit dem Kunden
● Agiler Entwicklungsprozess, parallele Entwicklungsstreams je Versicherungskategorie
● Google Analytics für das Erreichen einer hohen Produktqualität
● Rechtsgültige Signierung von Anträgen über Signaturservice und Signaturserver
MASTERAPP
13.11.2017
SIGNON Gruppe
27
Herausforderungen
● Entwicklung einer „Meine-Versicherung“
Kundenapp
● Strategisch kritische Applikation, da hohe
Marktaufmerksamkeit
● Hohe Anforderung an Stabilität, Performance
und Sicherheit
● Plattformübergreifende Entwicklung
● UI-Design für verschiedene Endgerätgrößen
optimiert
● In App-Launch anderer Allianz-Apps
Projektbeschreibung
● Verwaltung sämtlicher Versicherungsprodukte auf einen Blick
● Schadensabwicklung für verschiedene Versicherungskategorien
● Gemeinschaftliche Entwicklung mit einer Agentur in enger Abstimmung mit dem Kunden
● Agiler Entwicklungsprozess
● Google Analytics für das Erreichen einer hohen Produktqualität
A1 Digital – Content Management System &
Marketplace
Concept & Implementation
31.10.2017
29
● The focus target group for June are SMEs. Small and Medium Companies in CRO, BUL and GER should have the
possibility to purchase cloud services by their own straight through.
● The main key features for the market place launch in June are:
● Language localization
● Landing page
● Defining/implementing product categories
● Content/User Stories
● Product descriptions
● Purchase & Registration processes (light & advanced)
● Login option & Search
● Cross platform tracking & Support and Maintenance
● Technical Implementation are done in Odin and WordPress.
A1 Digital
Website
Product Page
Purchase
Process
User
A fast time to market is the main goal.
Provisioning
A1 DIGITAL – OTT MARKETPLACE
30
A1 DIGITAL – OTT MARKETPLACE
We are here for you
www.signon-group.com
BERLIN ∙ DRESDEN ∙ DUISBURG ∙ HAMBURG ∙ MÜNCHEN ∙ ZÜRICH ∙ WIEN

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Workshop RoX2017 Customer Journey Mapping - Vorstellung SIGNON

Ähnlich wie Workshop RoX2017 Customer Journey Mapping - Vorstellung SIGNON (20)

Ontego Mobility Platform für Apps auf beliebiger Hardware in beliebigen Backe...
Ontego Mobility Platform für Apps auf beliebiger Hardware in beliebigen Backe...Ontego Mobility Platform für Apps auf beliebiger Hardware in beliebigen Backe...
Ontego Mobility Platform für Apps auf beliebiger Hardware in beliebigen Backe...
 
Digitalisierung: Neue Geschaeftmodelle und der Druck der Märkte
Digitalisierung: Neue Geschaeftmodelle und der Druck der MärkteDigitalisierung: Neue Geschaeftmodelle und der Druck der Märkte
Digitalisierung: Neue Geschaeftmodelle und der Druck der Märkte
 
Software Defined Everything 2016 - Post Event Report
Software Defined Everything 2016 - Post Event ReportSoftware Defined Everything 2016 - Post Event Report
Software Defined Everything 2016 - Post Event Report
 
Impulse für Ihre Karriere
Impulse für Ihre KarriereImpulse für Ihre Karriere
Impulse für Ihre Karriere
 
P&M Agenturvorstellung
P&M AgenturvorstellungP&M Agenturvorstellung
P&M Agenturvorstellung
 
P&M Agentur Software + Consulting GmbH
P&M Agentur Software + Consulting GmbHP&M Agentur Software + Consulting GmbH
P&M Agentur Software + Consulting GmbH
 
Collaboration Software Solutions für die Automobilindustrie
Collaboration Software Solutions für die Automobilindustrie Collaboration Software Solutions für die Automobilindustrie
Collaboration Software Solutions für die Automobilindustrie
 
20150611 track3 2_bp24_connecting_sales
20150611 track3 2_bp24_connecting_sales20150611 track3 2_bp24_connecting_sales
20150611 track3 2_bp24_connecting_sales
 
mgm technology partners 2019
mgm technology partners 2019mgm technology partners 2019
mgm technology partners 2019
 
InspireIT - Online-Event
InspireIT - Online-Event InspireIT - Online-Event
InspireIT - Online-Event
 
2VizCon Sales - Die gesprächsunterstützende Vertriebsapplikation
2VizCon Sales - Die gesprächsunterstützende Vertriebsapplikation2VizCon Sales - Die gesprächsunterstützende Vertriebsapplikation
2VizCon Sales - Die gesprächsunterstützende Vertriebsapplikation
 
Von Magento Commerce zu Adobe Commerce
Von Magento Commerce zu Adobe CommerceVon Magento Commerce zu Adobe Commerce
Von Magento Commerce zu Adobe Commerce
 
bytecontent - Success Stories automobiler Handel
bytecontent - Success Stories automobiler Handelbytecontent - Success Stories automobiler Handel
bytecontent - Success Stories automobiler Handel
 
ForgeRock Webinar - Was ist Identity Relationship Management?
ForgeRock Webinar - Was ist Identity Relationship Management?ForgeRock Webinar - Was ist Identity Relationship Management?
ForgeRock Webinar - Was ist Identity Relationship Management?
 
Was Ist Identity Relationship Management (IRM) - Webinar auf Deutsch
Was Ist Identity Relationship Management (IRM) - Webinar auf DeutschWas Ist Identity Relationship Management (IRM) - Webinar auf Deutsch
Was Ist Identity Relationship Management (IRM) - Webinar auf Deutsch
 
USECON_RoX_update-software-AG_Experience-als-Wettbewerbsdifferenzierung
USECON_RoX_update-software-AG_Experience-als-WettbewerbsdifferenzierungUSECON_RoX_update-software-AG_Experience-als-Wettbewerbsdifferenzierung
USECON_RoX_update-software-AG_Experience-als-Wettbewerbsdifferenzierung
 
Business Performance Index (BPI) Mittelstand Dienstleistung 2012
Business Performance Index (BPI) Mittelstand Dienstleistung 2012Business Performance Index (BPI) Mittelstand Dienstleistung 2012
Business Performance Index (BPI) Mittelstand Dienstleistung 2012
 
2VizCon Event - Die interaktive Plattform für Messen- und Events
2VizCon Event - Die interaktive Plattform für Messen- und Events2VizCon Event - Die interaktive Plattform für Messen- und Events
2VizCon Event - Die interaktive Plattform für Messen- und Events
 
Osudio + commercetools Webinar: Microservices - Flexibilität und Geschwindigk...
Osudio + commercetools Webinar: Microservices - Flexibilität und Geschwindigk...Osudio + commercetools Webinar: Microservices - Flexibilität und Geschwindigk...
Osudio + commercetools Webinar: Microservices - Flexibilität und Geschwindigk...
 
QUIBIQ Webcast: SAP on Azure - Erfolgsfaktor Integration für SAP-/MS-Partner
QUIBIQ Webcast: SAP on Azure - Erfolgsfaktor Integration für SAP-/MS-PartnerQUIBIQ Webcast: SAP on Azure - Erfolgsfaktor Integration für SAP-/MS-Partner
QUIBIQ Webcast: SAP on Azure - Erfolgsfaktor Integration für SAP-/MS-Partner
 

Mehr von USECON

Mehr von USECON (20)

USECON MuC 2018: User Integration im agilen Umfeld
USECON MuC 2018: User Integration im agilen UmfeldUSECON MuC 2018: User Integration im agilen Umfeld
USECON MuC 2018: User Integration im agilen Umfeld
 
RoX 2017 - Can Security and User Experience coexist?
RoX 2017 - Can Security and User Experience coexist?RoX 2017 - Can Security and User Experience coexist?
RoX 2017 - Can Security and User Experience coexist?
 
RoX 2017 - Customer Experiencing: Community Design Thinking
RoX 2017 - Customer Experiencing: Community Design ThinkingRoX 2017 - Customer Experiencing: Community Design Thinking
RoX 2017 - Customer Experiencing: Community Design Thinking
 
RoX 2017 - Gutes Design macht hyggelig
RoX 2017 - Gutes Design macht hyggeligRoX 2017 - Gutes Design macht hyggelig
RoX 2017 - Gutes Design macht hyggelig
 
RoX 2017 - Motivation wird digital - Potentiale von persuasiven Technologien ...
RoX 2017 - Motivation wird digital - Potentiale von persuasiven Technologien ...RoX 2017 - Motivation wird digital - Potentiale von persuasiven Technologien ...
RoX 2017 - Motivation wird digital - Potentiale von persuasiven Technologien ...
 
Workshop RoX2017 Customer Journey Mapping
Workshop RoX2017 Customer Journey MappingWorkshop RoX2017 Customer Journey Mapping
Workshop RoX2017 Customer Journey Mapping
 
User Experience in Virtual and Augmented Reality
User Experience in Virtual and Augmented RealityUser Experience in Virtual and Augmented Reality
User Experience in Virtual and Augmented Reality
 
USECON Webinar 2017: Alina's Guests - Floor Drees from sektor5
USECON Webinar 2017: Alina's Guests - Floor Drees from sektor5USECON Webinar 2017: Alina's Guests - Floor Drees from sektor5
USECON Webinar 2017: Alina's Guests - Floor Drees from sektor5
 
User Interface Design Style Guides are not dead, the just smell funny
User Interface Design Style Guides are not dead, the just smell funnyUser Interface Design Style Guides are not dead, the just smell funny
User Interface Design Style Guides are not dead, the just smell funny
 
USECON Webinar 2017: Zu Gast bei Alina - Marc Busch vom AIT
USECON Webinar 2017: Zu Gast bei Alina - Marc Busch vom AITUSECON Webinar 2017: Zu Gast bei Alina - Marc Busch vom AIT
USECON Webinar 2017: Zu Gast bei Alina - Marc Busch vom AIT
 
USECON Webinar 2017: Zu Gast bei Alina - Florian Leiler von indoo.rs
USECON Webinar 2017: Zu Gast bei Alina - Florian Leiler von indoo.rsUSECON Webinar 2017: Zu Gast bei Alina - Florian Leiler von indoo.rs
USECON Webinar 2017: Zu Gast bei Alina - Florian Leiler von indoo.rs
 
USECON RoX2016: Künstliche Intelligenz - Joy of Use
USECON RoX2016: Künstliche Intelligenz - Joy of UseUSECON RoX2016: Künstliche Intelligenz - Joy of Use
USECON RoX2016: Künstliche Intelligenz - Joy of Use
 
USECON RoX2016: User Experience & User Acceptance: Nutzen und Potentiale aus ...
USECON RoX2016: User Experience & User Acceptance: Nutzen und Potentiale aus ...USECON RoX2016: User Experience & User Acceptance: Nutzen und Potentiale aus ...
USECON RoX2016: User Experience & User Acceptance: Nutzen und Potentiale aus ...
 
USECON RoX2016: Creating the ultimate last-mile experience
USECON RoX2016: Creating the ultimate last-mile experienceUSECON RoX2016: Creating the ultimate last-mile experience
USECON RoX2016: Creating the ultimate last-mile experience
 
USECON RoX2016: DIYSCITBD! WTH?
USECON RoX2016: DIYSCITBD! WTH?USECON RoX2016: DIYSCITBD! WTH?
USECON RoX2016: DIYSCITBD! WTH?
 
USECON RoX2016: Der Weg ist das Ziel? Indoor-Navigation ermöglicht grenzenlos...
USECON RoX2016: Der Weg ist das Ziel? Indoor-Navigation ermöglicht grenzenlos...USECON RoX2016: Der Weg ist das Ziel? Indoor-Navigation ermöglicht grenzenlos...
USECON RoX2016: Der Weg ist das Ziel? Indoor-Navigation ermöglicht grenzenlos...
 
USECON RoX2016: Agile & User Experience - Crossing Borders?
USECON RoX2016: Agile & User Experience - Crossing Borders?USECON RoX2016: Agile & User Experience - Crossing Borders?
USECON RoX2016: Agile & User Experience - Crossing Borders?
 
USECON RoX2016: Digitalisierung als wesentlicher Eckpfeiler der Qualitätsstra...
USECON RoX2016: Digitalisierung als wesentlicher Eckpfeiler der Qualitätsstra...USECON RoX2016: Digitalisierung als wesentlicher Eckpfeiler der Qualitätsstra...
USECON RoX2016: Digitalisierung als wesentlicher Eckpfeiler der Qualitätsstra...
 
USECON RoX2016: An Grenzen stoßen - Real & Digital
USECON RoX2016: An Grenzen stoßen - Real & DigitalUSECON RoX2016: An Grenzen stoßen - Real & Digital
USECON RoX2016: An Grenzen stoßen - Real & Digital
 
USECON RoX2016: Opening Remarks
USECON RoX2016: Opening RemarksUSECON RoX2016: Opening Remarks
USECON RoX2016: Opening Remarks
 

Workshop RoX2017 Customer Journey Mapping - Vorstellung SIGNON

  • 1.
  • 2. 13.11.20172 Vorstellungsrunde 5 Worte ! Vorname, Nachname, Berufsbezeichnung Firma, Branche SIGNON Gruppe
  • 3. Kompetenz für IT Planung. Realisierung. Betrieb.
  • 5. SIGNON auf einen Blick 13.11.2017 SIGNON Gruppe 5 300 Mitarbeiter 35.706.000 EUR Umsatz 6 Standorte in Deutschland (Berlin, Dresden, Duisburg, Hamburg, München) und Österreich > 5000 Projekte weltweit 1993 gegründet Performance Seit 2011 verstärkt Softwareentwicklung
  • 6. SIGNON IN ZAHLEN 13.11.2017 SIGNON Gruppe 6 0 50 100 150 200 250 300 350 2010 2011 2012 2013 2014 2015 Mitarbeiterzahl 0 5 10 15 20 25 30 35 2010 2011 2012 2013 2014 2015 Umsatz in Mio. EUR SIGNON D SIGNON CH SIGNON A SIGNON D SIGNON CH SIGNON A
  • 7. TÜV SÜD AG SIGNON ist ein eigenständiges Unternehmen innerhalb der TÜV SÜD Gruppe. Verankert in der Business Unit Rail ist SIGNON die Marke für Consulting- und Engineeringleistungen. Die TÜV SÜD AG ist mit mehr als 24.000 Mitarbeitern weltweit an über 800 Standorten in 54 Ländern vertreten. Mit ihrem interdisziplinären Ressourcenpool kann unser Partner so den kompletten Bereich Assessment, Zertifizierung, Tests und die Abnahme übernehmen. In diesem starken Verbund ist SIGNON perfekt aufgestellt, um auch internationale Großprojekte zuverlässig zu realisieren. 13.11.2017 SIGNON Gruppe 7
  • 8. 13.11.2017 Die SIGNON Gruppe 8 WIR HABEN DIE WELT IM FOKUS. Australien, Belgien, Dänemark, Deutschland, Indien, Italien, Katar, Lettland, Libyen, Norwegen, Österreich, Schweiz, Syrien, Saudi Arabien, Türkei, Ungarn, Vietnam, etc.
  • 9. SIGNON IT: Über uns. − Team aus IT-Architekten, Softwareentwicklern und Projektmanagern − Fokus auf Java - .Net Individualsoftwareentwicklung − Aufbereitung, Konzeption und Entwicklung von mobilen Inhalten 13.11.2017 SIGNON Gruppe 9 ● nachweisbare Erfahrung im Umgang mit komplexen Systemen ● sehr große Technikaffinität - hohe analytische Fähigkeiten ● ganzheitlicher Ansatz: ● Design ● Entwicklung ● Applikationsmanagement
  • 11. TICKET SHOP 2.0 FÜR DIE ÖBB 13.11.2017 SIGNON Gruppe 11 Herausforderungen ● Performance ● Alle Vertriebskanäle müssen angebunden werden ● Verbundintegration ● Technologiemix ● Schnittstellen zu Fremdsystemen ● Einführung von: ● Kanban (agiles Vorgehen) ● Continuous Integration ● Continuous Deployment Projektbeschreibung ● Mitarbeit - Anteil SIGNON: OFFER - Angebotsservice ● Einheitliches Ticketing über alle Vertriebskanäle ● Einfaches Handling von Internet + mobile ● Infobubbles, Upsales Funktionalitäten
  • 12. BAHNSTROM KUNDENFRONTEND FÜR DIE ÖBB 13.11.2017 SIGNON Gruppe 17 Projektbeschreibung ● Webbasiertes Frontend für Kunden und Mitarbeiter ● Module für die Prozesse hinsichtlich Kalkulation, Bestellung, Verbrauchsermittlung, Zahlungspläne und Verrechnung ● “Intelligente Komponenten” die den zukünftigen Verbrauch aus historischen Daten errechnen ● Verwaltung und Anzeige der unterschiedlichen verwendeten “grünen” Energiequellen ● Oft genutzte Funktionen mittels IPad bedienbar Herausforderungen ● Vereinfachung des Vertriebsprozesses von Bahnstrom und Abrechnung ● Speichern von großen Mengen an Verbrauchsdaten ● Darstellung des Verbrauchs und der Position mittels GPS ● Schnittstelle zu anderen Providern in Europa ● Vereinfachter Prozess (Tracking, Verbrauch, Vertrieb) über Ipad
  • 14. Verkauf@Tablet 13.11.2017 SIGNON Gruppe 26 Herausforderungen ● Entwicklung einer Vertriebsapplikation ● Abbildung eines einheitlichen Vertriebs´- prozesses aller Versicherungsprodukte ● Anspruchsvolles UI-Design für Vertriebsmitarbeiter und Endverbraucher ● Responsives Design ● Plattformübergreifende Technologie ● Hohe Anforderung an Sicherheit und Performance ● Hoher Zeitdruck ● Technologien bei Projektstart noch teilweise im β-Stadium Projektbeschreibung ● Gemeinschaftliche Entwicklung mit einer Agentur in enger Abstimmung mit dem Kunden ● Agiler Entwicklungsprozess, parallele Entwicklungsstreams je Versicherungskategorie ● Google Analytics für das Erreichen einer hohen Produktqualität ● Rechtsgültige Signierung von Anträgen über Signaturservice und Signaturserver
  • 15. MASTERAPP 13.11.2017 SIGNON Gruppe 27 Herausforderungen ● Entwicklung einer „Meine-Versicherung“ Kundenapp ● Strategisch kritische Applikation, da hohe Marktaufmerksamkeit ● Hohe Anforderung an Stabilität, Performance und Sicherheit ● Plattformübergreifende Entwicklung ● UI-Design für verschiedene Endgerätgrößen optimiert ● In App-Launch anderer Allianz-Apps Projektbeschreibung ● Verwaltung sämtlicher Versicherungsprodukte auf einen Blick ● Schadensabwicklung für verschiedene Versicherungskategorien ● Gemeinschaftliche Entwicklung mit einer Agentur in enger Abstimmung mit dem Kunden ● Agiler Entwicklungsprozess ● Google Analytics für das Erreichen einer hohen Produktqualität
  • 16. A1 Digital – Content Management System & Marketplace Concept & Implementation 31.10.2017
  • 17. 29 ● The focus target group for June are SMEs. Small and Medium Companies in CRO, BUL and GER should have the possibility to purchase cloud services by their own straight through. ● The main key features for the market place launch in June are: ● Language localization ● Landing page ● Defining/implementing product categories ● Content/User Stories ● Product descriptions ● Purchase & Registration processes (light & advanced) ● Login option & Search ● Cross platform tracking & Support and Maintenance ● Technical Implementation are done in Odin and WordPress. A1 Digital Website Product Page Purchase Process User A fast time to market is the main goal. Provisioning A1 DIGITAL – OTT MARKETPLACE
  • 18. 30 A1 DIGITAL – OTT MARKETPLACE
  • 19. We are here for you www.signon-group.com
  • 20. BERLIN ∙ DRESDEN ∙ DUISBURG ∙ HAMBURG ∙ MÜNCHEN ∙ ZÜRICH ∙ WIEN