SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Digitalisierung:
Neue Geschäftsmodelle und der Druck der Märkte
Ellipsis-BeraterKongress, Weimar
7. September 2017
AGENDA
Pabstwahl
2005
DIGITALISIERUNG
Seite 2
AGENDA
Pabstwahl
2013
DIGITALISIERUNG
Seite 3
Seite 8
Treiber der digitalen Transformation
DIGITALISIERUNG
Hyper-
Innovation
Mächtige Endgeräte
1977 Apple II
2015 iPhone 6s
1000 fache
Performance
weltweit
2 Mrd. Stück
Weltweite Vernetzung
…
LTE, 5G
Weltweite
Vernetzung
Festnetz über IP
Connectivity
Always on
Cloud Computing
Bis 2020, 40 Zettabyte (1021)
Datenvolumen weltweit
Digitalisierung
…
Prozesse
Enterprise 2.0
Services
Neue
Geschäftsmodelle
Industrie 4.0
Produkte
Data driven
Decisions
Connected Car
Seite 9
Ganzheitlich gestalten.
DIGITALE TRANSFORMATION
Digitale Gesamt-Strategie
Kunde/
Verbraucher
Digitales
Kundenerlebnis
Suche & Finden
Kennenlernen
Kaufen
Nutzen
Engagieren
Digitale Produkte und
Services
Digitale
Produkte
Digitale
Zusatzdienste
Neue Geschäfts-
Modelle
Digitale Prozesse &
Organization
Geschäftsprozesse
Industrie 4.0
Mitarbeiter, Kultur
und Führung
Datengetriebene
Entscheidungen
Source: In Anlehnung an MIT Center for Digital Business (2011)
Digitale Fähigkeiten
Cloud Agilität Sicherheit Wissen Innovation Big Data
AGENDA
Angriff auf das
Geschäfts-
modell
DRUCK DER MÄRKTE
Seite 10
8,5 Millionen Kunden
0 Filialen
21,7 Millionen Fahrgäste
1 Bus
Angriff der Technologieführer
und Startups
Wen trifft es?
Seite 15
Dr. Holger Schmidt, https://netzoekonom.de/2015/06/29/digital-disruption-die-reihenfolge-der-erfassten-branchen/
AGENDA
Transformation
Geschäfts-
modell
BERATUNGSPOTENZIAL
Seite 16
Geschäftsmodell
TRANSFORMATIONSEBENE GESCHÄFTSMODELL
Produkte
Erlösmodel Wertschöpfung
Wie ist das
Erlösmodel?
Wie findet
Wertschöpfung statt?
Was wird dem
Kunden geboten?Was?
Warum? Wie?
Wer?
Was ist das Zielgruppensegment?
Quelle: Uni St. Gallen, Prof. Frankenberger
Seite 17
Ändern sich zwei Dimensionen, so spricht man von der
Veränderung des Geschäftsmodells
55 Pattern der Business Model Innovation
TRANSFORMATIONSEBENE GESCHÄFTSMODELL
Add-On Affiliation Aikido Auction Barter
Cash
Machine
Cross-Selling
Crowd-
funding
Crowd-
Sourcing
Customer
Loyality
Digitali-
zation
Direct
Selling
E-Commerce
Experience
Selling
Flatrate
Fractiona-
lized
Ownership
Franchising Freemium
From Push-
to-Pull
Guaranteed
Availability
Hidden
Revenue
Ingredient
Branding
Integrator Layer Player
Leverage
Customer
Data
License Lock-In Long Tail
Make more
of it
Mass
Customi-
zation
No Frills
Open
Business
Model
Open Source
Orchestrator Pay per Use
Pay what
you want
Peer-to-Peer
Performance
based
contracting
Razor and
Blade
Rent instead
of Buy
Revenue
sharing
Reverse
Engineering
Reverse
Innovation
Robin Hood
Self-Service
Shop-in-
Shop
Solution
Provider
Sub-
scription
Super-
market
Target the
poor
Trash to
Cash
Two-sided
Market
Ultimate
Luxury
User
designed
White Label
Quelle: Uni St. Gallen, Prof. Frankenberger
Seite 18
55 Pattern der Business Model Innovation
TRANSFORMATIONSEBENE GESCHÄFTSMODELL
Add-On Affiliation Aikido Auction Barter
Cash
Machine
Cross-Selling
Crowd-
funding
Crowd-
Sourcing
Customer
Loyality
Digitali-
zation
Direct
Selling
E-Commerce
Experience
Selling
Flatrate
Fractiona-
lized
Ownership
Franchising Freemium
From Push-
to-Pull
Guaranteed
Availability
Hidden
Revenue
Ingredient
Branding
Integrator Layer Player
Leverage
Customer
Data
License Lock-In Long Tail
Make more
of it
Mass
Customi-
zation
No Frills
Open
Business
Model
Open Source
Orchestrator Pay per Use
Pay what
you want
Peer-to-Peer
Performance
based
contracting
Razor
and
Blade
Rent instead
of Buy
Revenue
sharing
Reverse
Engineering
Reverse
Innovation
Robin Hood
Self-Service
Shop-in-
Shop
Solution
Provider
Sub-
scription
Super-
market
Target the
poor
Trash to
Cash
Two-sided
Market
Ultimate
Luxury
User
designed
White Label
Quelle: Uni St. Gallen, Prof. Frankenberger
Seite 19
– intern – © Sven Jänchen / Geschäftsprozess-Innovation & Digitalisierung2008.09.2017Quelle:https://mm1.de/download-seite-lean-startup/
Lineares
Geschäftsmodell
Seite 21
• Verkauf eines Produkts/Dienstleistung an einen Kunden
• Eigentum auf einer der Transaktionsseiten
• Produkt/Leistung hat inhärenten Wert
Geschäftsmodell Vergleich
Die Nutzung des
Produkt schafft mir
einen Wert.
Die Nutzung des
Produkt schafft mir
einen Wert.
AGENDA
Plattform
Geschäfts-
modell
BERATUNGSPOTENZIAL
Seite 22
Seite 23
Marken und Geschäftsmodell
PLATTFORM GESCHÄFTSMODELL
▪ Übermacht der
Software- und IT-
Unternehmen
▪ Plattformgeschäfts-
modell verdrängt
Produktgeschäfts-
modell
1 2 3 4 5
6 7 8 9
10 11
12 13
Seite 24
Stakeholder beim Plattform-Geschäftsmodell
PLATTFORM GESCHÄFTSMODELL
Quelle: http://digital-ahead.de/platform-innovation-toolkit/
Von der Idee zur Marktstrategie
PLATTFORM GESCHÄFTSMODELL
Seite 25
Quelle: http://digital-ahead.de/platform-innovation-toolkit/
Plattform
Geschäftsmodell
Seite 26
• Ermöglicht Transaktionen zwischen mehreren Parteien
• Eigentum an der Infrastruktur
• Plattformen ermöglichen Netzwerk-Gewinne
Geschäftsmodell Vergleich
Die Nutzung der
Plattform durch andere
schafft mir einen Wert.
Die Nutzung der
Plattform durch andere
schafft mir einen Wert.
FAZIT
Seite 27
Jetzt Starten!
• Digitaler Reifegrad, Quick Win,
Digitale Roadmap
• Kundenprozesse
• Interner Prozesse
• Geschäftsmodelle prüfen
• Agile Methoden nutzen
• Design Thinking anwenden
REFERENT
Seite 28
Sven Jänchen
Principal Consultant
Schandauer Straße 34
01309 Dresden
Telefon 0351 46766 - 457
Telefax 0351 46766 – 66
webit! consulting Gesellschaft für digitale Beratung mbh
jaenchen@webit.de www.webit.de @TechnVertrieb
02
VORTEIL 3 VORTEIL 5
01 03
Personas & Digital Customer Journeys
Story Telling & Content-Strategie
Planung cross-medialer Touchpoints
Digital Assessment & Roadmap
Plattform-Geschäftsmodell-Entwicklung
Change Management & Digital Leadership
Marketing Automation
Kampagnen-Konzeption
IT-System Auswahl & Anpassung
Marketing & Sales Alignment
Seite 29
Was Sie erwarten können.
Online-Strategie Lead Management Geschäftsmodell Innovation
WEBIT! CONSULTING
Zeit für Fragen
Seite 30

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Onlinemarketing für Möbel - Wie man Möbel online verkauft
Onlinemarketing für Möbel - Wie man Möbel online verkauftOnlinemarketing für Möbel - Wie man Möbel online verkauft
Onlinemarketing für Möbel - Wie man Möbel online verkauft
HDNET
 
Lisa Weichselbaum & Alexandra Urdea (e-dialog) Programmatic Deals & Media Con...
Lisa Weichselbaum & Alexandra Urdea (e-dialog) Programmatic Deals & Media Con...Lisa Weichselbaum & Alexandra Urdea (e-dialog) Programmatic Deals & Media Con...
Lisa Weichselbaum & Alexandra Urdea (e-dialog) Programmatic Deals & Media Con...
e-dialog GmbH
 
Digitalisierung im Mittelstand - kein Unternehmen schöpft das Potenzial voll aus
Digitalisierung im Mittelstand - kein Unternehmen schöpft das Potenzial voll ausDigitalisierung im Mittelstand - kein Unternehmen schöpft das Potenzial voll aus
Digitalisierung im Mittelstand - kein Unternehmen schöpft das Potenzial voll aus
dyb-mittelstand
 
Virtuelle Messen und Events
Virtuelle Messen und EventsVirtuelle Messen und Events
Virtuelle Messen und Events
Julia Wawrik
 
Interaktiv auf Kundenfang
Interaktiv auf KundenfangInteraktiv auf Kundenfang
Interaktiv auf Kundenfang
textwolf - Pressearbeit mit Biss
 
Google Analytics Konferenz 2018_Website-Optimierung mit Optimize (360)_Simon ...
Google Analytics Konferenz 2018_Website-Optimierung mit Optimize (360)_Simon ...Google Analytics Konferenz 2018_Website-Optimierung mit Optimize (360)_Simon ...
Google Analytics Konferenz 2018_Website-Optimierung mit Optimize (360)_Simon ...
e-dialog GmbH
 
Alexander Krull (Webtrekk) 140 Tage DSGVO - ProgrammatiCon 2018
Alexander Krull (Webtrekk) 140 Tage DSGVO - ProgrammatiCon 2018Alexander Krull (Webtrekk) 140 Tage DSGVO - ProgrammatiCon 2018
Alexander Krull (Webtrekk) 140 Tage DSGVO - ProgrammatiCon 2018
e-dialog GmbH
 
Sitecore Experience Marketing – Gestaltung von aussergewöhnlichen Kundenerfah...
Sitecore Experience Marketing – Gestaltung von aussergewöhnlichen Kundenerfah...Sitecore Experience Marketing – Gestaltung von aussergewöhnlichen Kundenerfah...
Sitecore Experience Marketing – Gestaltung von aussergewöhnlichen Kundenerfah...
Unic
 
Deutsche kleinunternehmen brauchen outsourcing
Deutsche kleinunternehmen brauchen outsourcingDeutsche kleinunternehmen brauchen outsourcing
Deutsche kleinunternehmen brauchen outsourcing
AnaDines
 
iBusiness Praxiswebinar Vertikalisierung und Integration der Vertriebskanäle
iBusiness Praxiswebinar Vertikalisierung und Integration der VertriebskanäleiBusiness Praxiswebinar Vertikalisierung und Integration der Vertriebskanäle
iBusiness Praxiswebinar Vertikalisierung und Integration der Vertriebskanäle
Unic
 
Build Your Own Marketing Cloud
Build Your Own Marketing CloudBuild Your Own Marketing Cloud
Build Your Own Marketing Cloud
Unic
 
Kundennähe von Banken und Versicherern im Web - Benchmark 2015
Kundennähe von Banken und Versicherern im Web - Benchmark 2015Kundennähe von Banken und Versicherern im Web - Benchmark 2015
Kundennähe von Banken und Versicherern im Web - Benchmark 2015
Unic
 
Tiscover - eine Geschäftsmodell-Übersicht
Tiscover - eine Geschäftsmodell-ÜbersichtTiscover - eine Geschäftsmodell-Übersicht
Tiscover - eine Geschäftsmodell-Übersicht
Gerhard Pilz
 
Smart Business Day 2013 – Die digitale Transformation bei der SBB – Patrick C...
Smart Business Day 2013 – Die digitale Transformation bei der SBB – Patrick C...Smart Business Day 2013 – Die digitale Transformation bei der SBB – Patrick C...
Smart Business Day 2013 – Die digitale Transformation bei der SBB – Patrick C...
Namics – A Merkle Company
 
Big data mc_05_2014_long
Big data mc_05_2014_longBig data mc_05_2014_long
Big data mc_05_2014_long
Axel Poestges
 
SBD 15: Die Digitale Transformation eines Schweizer B2B Unternehmens - Einbli...
SBD 15: Die Digitale Transformation eines Schweizer B2B Unternehmens - Einbli...SBD 15: Die Digitale Transformation eines Schweizer B2B Unternehmens - Einbli...
SBD 15: Die Digitale Transformation eines Schweizer B2B Unternehmens - Einbli...
Namics
 
Vom Silo-Denken zu integrierten Prozessen
Vom Silo-Denken zu integrierten ProzessenVom Silo-Denken zu integrierten Prozessen
Vom Silo-Denken zu integrierten Prozessen
Holger Ambroselli
 
Herstellung 3.0 – Hoffnung vs. Innovation
Herstellung 3.0 – Hoffnung vs. InnovationHerstellung 3.0 – Hoffnung vs. Innovation
Herstellung 3.0 – Hoffnung vs. Innovation
steffen meier
 

Was ist angesagt? (18)

Onlinemarketing für Möbel - Wie man Möbel online verkauft
Onlinemarketing für Möbel - Wie man Möbel online verkauftOnlinemarketing für Möbel - Wie man Möbel online verkauft
Onlinemarketing für Möbel - Wie man Möbel online verkauft
 
Lisa Weichselbaum & Alexandra Urdea (e-dialog) Programmatic Deals & Media Con...
Lisa Weichselbaum & Alexandra Urdea (e-dialog) Programmatic Deals & Media Con...Lisa Weichselbaum & Alexandra Urdea (e-dialog) Programmatic Deals & Media Con...
Lisa Weichselbaum & Alexandra Urdea (e-dialog) Programmatic Deals & Media Con...
 
Digitalisierung im Mittelstand - kein Unternehmen schöpft das Potenzial voll aus
Digitalisierung im Mittelstand - kein Unternehmen schöpft das Potenzial voll ausDigitalisierung im Mittelstand - kein Unternehmen schöpft das Potenzial voll aus
Digitalisierung im Mittelstand - kein Unternehmen schöpft das Potenzial voll aus
 
Virtuelle Messen und Events
Virtuelle Messen und EventsVirtuelle Messen und Events
Virtuelle Messen und Events
 
Interaktiv auf Kundenfang
Interaktiv auf KundenfangInteraktiv auf Kundenfang
Interaktiv auf Kundenfang
 
Google Analytics Konferenz 2018_Website-Optimierung mit Optimize (360)_Simon ...
Google Analytics Konferenz 2018_Website-Optimierung mit Optimize (360)_Simon ...Google Analytics Konferenz 2018_Website-Optimierung mit Optimize (360)_Simon ...
Google Analytics Konferenz 2018_Website-Optimierung mit Optimize (360)_Simon ...
 
Alexander Krull (Webtrekk) 140 Tage DSGVO - ProgrammatiCon 2018
Alexander Krull (Webtrekk) 140 Tage DSGVO - ProgrammatiCon 2018Alexander Krull (Webtrekk) 140 Tage DSGVO - ProgrammatiCon 2018
Alexander Krull (Webtrekk) 140 Tage DSGVO - ProgrammatiCon 2018
 
Sitecore Experience Marketing – Gestaltung von aussergewöhnlichen Kundenerfah...
Sitecore Experience Marketing – Gestaltung von aussergewöhnlichen Kundenerfah...Sitecore Experience Marketing – Gestaltung von aussergewöhnlichen Kundenerfah...
Sitecore Experience Marketing – Gestaltung von aussergewöhnlichen Kundenerfah...
 
Deutsche kleinunternehmen brauchen outsourcing
Deutsche kleinunternehmen brauchen outsourcingDeutsche kleinunternehmen brauchen outsourcing
Deutsche kleinunternehmen brauchen outsourcing
 
iBusiness Praxiswebinar Vertikalisierung und Integration der Vertriebskanäle
iBusiness Praxiswebinar Vertikalisierung und Integration der VertriebskanäleiBusiness Praxiswebinar Vertikalisierung und Integration der Vertriebskanäle
iBusiness Praxiswebinar Vertikalisierung und Integration der Vertriebskanäle
 
Build Your Own Marketing Cloud
Build Your Own Marketing CloudBuild Your Own Marketing Cloud
Build Your Own Marketing Cloud
 
Kundennähe von Banken und Versicherern im Web - Benchmark 2015
Kundennähe von Banken und Versicherern im Web - Benchmark 2015Kundennähe von Banken und Versicherern im Web - Benchmark 2015
Kundennähe von Banken und Versicherern im Web - Benchmark 2015
 
Tiscover - eine Geschäftsmodell-Übersicht
Tiscover - eine Geschäftsmodell-ÜbersichtTiscover - eine Geschäftsmodell-Übersicht
Tiscover - eine Geschäftsmodell-Übersicht
 
Smart Business Day 2013 – Die digitale Transformation bei der SBB – Patrick C...
Smart Business Day 2013 – Die digitale Transformation bei der SBB – Patrick C...Smart Business Day 2013 – Die digitale Transformation bei der SBB – Patrick C...
Smart Business Day 2013 – Die digitale Transformation bei der SBB – Patrick C...
 
Big data mc_05_2014_long
Big data mc_05_2014_longBig data mc_05_2014_long
Big data mc_05_2014_long
 
SBD 15: Die Digitale Transformation eines Schweizer B2B Unternehmens - Einbli...
SBD 15: Die Digitale Transformation eines Schweizer B2B Unternehmens - Einbli...SBD 15: Die Digitale Transformation eines Schweizer B2B Unternehmens - Einbli...
SBD 15: Die Digitale Transformation eines Schweizer B2B Unternehmens - Einbli...
 
Vom Silo-Denken zu integrierten Prozessen
Vom Silo-Denken zu integrierten ProzessenVom Silo-Denken zu integrierten Prozessen
Vom Silo-Denken zu integrierten Prozessen
 
Herstellung 3.0 – Hoffnung vs. Innovation
Herstellung 3.0 – Hoffnung vs. InnovationHerstellung 3.0 – Hoffnung vs. Innovation
Herstellung 3.0 – Hoffnung vs. Innovation
 

Ähnlich wie Digitalisierung: Neue Geschaeftmodelle und der Druck der Märkte

Roger basler meetup_digitale-geschaeftsmodelle-entwickeln_handout
Roger basler meetup_digitale-geschaeftsmodelle-entwickeln_handoutRoger basler meetup_digitale-geschaeftsmodelle-entwickeln_handout
Roger basler meetup_digitale-geschaeftsmodelle-entwickeln_handout
Digicomp Academy AG
 
Bernhard Linemayr, MSc, Dipl.-Ing. Thomas Richter (Creditreform)
Bernhard Linemayr, MSc,  Dipl.-Ing. Thomas Richter (Creditreform)Bernhard Linemayr, MSc,  Dipl.-Ing. Thomas Richter (Creditreform)
Bernhard Linemayr, MSc, Dipl.-Ing. Thomas Richter (Creditreform)
Praxistage
 
Auswirkungen der Digitalisierung auf den Automobilhandel und -service - Dr Ot...
Auswirkungen der Digitalisierung auf den Automobilhandel und -service - Dr Ot...Auswirkungen der Digitalisierung auf den Automobilhandel und -service - Dr Ot...
Auswirkungen der Digitalisierung auf den Automobilhandel und -service - Dr Ot...
Otto C. Frommelt, DBA, MBA
 
20150611 track3 2_bp24_connecting_sales
20150611 track3 2_bp24_connecting_sales20150611 track3 2_bp24_connecting_sales
20150611 track3 2_bp24_connecting_sales
DNUG e.V.
 
Digitalisierung - die Zukunft der Financial Services
Digitalisierung - die Zukunft der Financial ServicesDigitalisierung - die Zukunft der Financial Services
Digitalisierung - die Zukunft der Financial Services
Walter Strametz
 
2016 - Mobile als zentraler Treiber der «Digitalen Transformation»
2016 - Mobile als zentraler Treiber der «Digitalen Transformation»2016 - Mobile als zentraler Treiber der «Digitalen Transformation»
2016 - Mobile als zentraler Treiber der «Digitalen Transformation»
Johannes Waibel
 
C level Brunch Dr Carlo Velten "Studie High Performance Portale"
C level Brunch Dr Carlo Velten "Studie High Performance Portale"C level Brunch Dr Carlo Velten "Studie High Performance Portale"
C level Brunch Dr Carlo Velten "Studie High Performance Portale"
TFT TIE Kinetix GmbH
 
Sharing Economy - Der Zugang wird wichtiger als der Besitz
Sharing Economy - Der Zugang wird wichtiger als der BesitzSharing Economy - Der Zugang wird wichtiger als der Besitz
Sharing Economy - Der Zugang wird wichtiger als der Besitz
Matthias Walter
 
Namics & Adobe Industrie-Workshop "Be smart" vom 23.05.2017
Namics & Adobe Industrie-Workshop "Be smart" vom 23.05.2017Namics & Adobe Industrie-Workshop "Be smart" vom 23.05.2017
Namics & Adobe Industrie-Workshop "Be smart" vom 23.05.2017
Namics – A Merkle Company
 
abtis lädt zum IT-Symposium nach Pforzheim
abtis lädt zum IT-Symposium nach Pforzheimabtis lädt zum IT-Symposium nach Pforzheim
abtis lädt zum IT-Symposium nach Pforzheim
bhoeck
 
Digital Transformation und Digital Maturity
Digital Transformation und Digital MaturityDigital Transformation und Digital Maturity
Digital Transformation und Digital Maturity
Lukas Fischer
 
SITEFORUM Firmenpräsentation
SITEFORUM FirmenpräsentationSITEFORUM Firmenpräsentation
SITEFORUM Firmenpräsentation
SITEFORUM
 
Technology update für marketeers!
Technology update für marketeers!Technology update für marketeers!
Technology update für marketeers!
Wil Bielert
 
Rethink! Connected Customer 360° - Post Event Report
Rethink! Connected Customer 360° - Post Event ReportRethink! Connected Customer 360° - Post Event Report
Rethink! Connected Customer 360° - Post Event Report
Ramona Kohrs
 
Jahresbericht UNITY 2017 DE
Jahresbericht UNITY 2017 DEJahresbericht UNITY 2017 DE
Jahresbericht UNITY 2017 DE
UNITY
 
Microsoft über die Schulter schauen
Microsoft über die Schulter schauenMicrosoft über die Schulter schauen
Microsoft über die Schulter schauen
bhoeck
 
Smart Data Engineering: Erfolgsfaktor für die digitale Transformation
Smart Data Engineering: Erfolgsfaktor für die digitale TransformationSmart Data Engineering: Erfolgsfaktor für die digitale Transformation
Smart Data Engineering: Erfolgsfaktor für die digitale Transformation
Boris Otto
 
Xing LearningZ: Nutzenpotenziale der digitalen Transformation entdecken
Xing LearningZ: Nutzenpotenziale der digitalen Transformation entdeckenXing LearningZ: Nutzenpotenziale der digitalen Transformation entdecken
Xing LearningZ: Nutzenpotenziale der digitalen Transformation entdecken
Digicomp Academy AG
 
Die neue Digitale Realität - Wie die Digitale Transformation Strategie, Proze...
Die neue Digitale Realität - Wie die Digitale Transformation Strategie, Proze...Die neue Digitale Realität - Wie die Digitale Transformation Strategie, Proze...
Die neue Digitale Realität - Wie die Digitale Transformation Strategie, Proze...
University St. Gallen
 
Workshop zu Crowdsourced Innovation auf dem Unternehmergipfel Innovation 2015...
Workshop zu Crowdsourced Innovation auf dem Unternehmergipfel Innovation 2015...Workshop zu Crowdsourced Innovation auf dem Unternehmergipfel Innovation 2015...
Workshop zu Crowdsourced Innovation auf dem Unternehmergipfel Innovation 2015...
innosabi GmbH
 

Ähnlich wie Digitalisierung: Neue Geschaeftmodelle und der Druck der Märkte (20)

Roger basler meetup_digitale-geschaeftsmodelle-entwickeln_handout
Roger basler meetup_digitale-geschaeftsmodelle-entwickeln_handoutRoger basler meetup_digitale-geschaeftsmodelle-entwickeln_handout
Roger basler meetup_digitale-geschaeftsmodelle-entwickeln_handout
 
Bernhard Linemayr, MSc, Dipl.-Ing. Thomas Richter (Creditreform)
Bernhard Linemayr, MSc,  Dipl.-Ing. Thomas Richter (Creditreform)Bernhard Linemayr, MSc,  Dipl.-Ing. Thomas Richter (Creditreform)
Bernhard Linemayr, MSc, Dipl.-Ing. Thomas Richter (Creditreform)
 
Auswirkungen der Digitalisierung auf den Automobilhandel und -service - Dr Ot...
Auswirkungen der Digitalisierung auf den Automobilhandel und -service - Dr Ot...Auswirkungen der Digitalisierung auf den Automobilhandel und -service - Dr Ot...
Auswirkungen der Digitalisierung auf den Automobilhandel und -service - Dr Ot...
 
20150611 track3 2_bp24_connecting_sales
20150611 track3 2_bp24_connecting_sales20150611 track3 2_bp24_connecting_sales
20150611 track3 2_bp24_connecting_sales
 
Digitalisierung - die Zukunft der Financial Services
Digitalisierung - die Zukunft der Financial ServicesDigitalisierung - die Zukunft der Financial Services
Digitalisierung - die Zukunft der Financial Services
 
2016 - Mobile als zentraler Treiber der «Digitalen Transformation»
2016 - Mobile als zentraler Treiber der «Digitalen Transformation»2016 - Mobile als zentraler Treiber der «Digitalen Transformation»
2016 - Mobile als zentraler Treiber der «Digitalen Transformation»
 
C level Brunch Dr Carlo Velten "Studie High Performance Portale"
C level Brunch Dr Carlo Velten "Studie High Performance Portale"C level Brunch Dr Carlo Velten "Studie High Performance Portale"
C level Brunch Dr Carlo Velten "Studie High Performance Portale"
 
Sharing Economy - Der Zugang wird wichtiger als der Besitz
Sharing Economy - Der Zugang wird wichtiger als der BesitzSharing Economy - Der Zugang wird wichtiger als der Besitz
Sharing Economy - Der Zugang wird wichtiger als der Besitz
 
Namics & Adobe Industrie-Workshop "Be smart" vom 23.05.2017
Namics & Adobe Industrie-Workshop "Be smart" vom 23.05.2017Namics & Adobe Industrie-Workshop "Be smart" vom 23.05.2017
Namics & Adobe Industrie-Workshop "Be smart" vom 23.05.2017
 
abtis lädt zum IT-Symposium nach Pforzheim
abtis lädt zum IT-Symposium nach Pforzheimabtis lädt zum IT-Symposium nach Pforzheim
abtis lädt zum IT-Symposium nach Pforzheim
 
Digital Transformation und Digital Maturity
Digital Transformation und Digital MaturityDigital Transformation und Digital Maturity
Digital Transformation und Digital Maturity
 
SITEFORUM Firmenpräsentation
SITEFORUM FirmenpräsentationSITEFORUM Firmenpräsentation
SITEFORUM Firmenpräsentation
 
Technology update für marketeers!
Technology update für marketeers!Technology update für marketeers!
Technology update für marketeers!
 
Rethink! Connected Customer 360° - Post Event Report
Rethink! Connected Customer 360° - Post Event ReportRethink! Connected Customer 360° - Post Event Report
Rethink! Connected Customer 360° - Post Event Report
 
Jahresbericht UNITY 2017 DE
Jahresbericht UNITY 2017 DEJahresbericht UNITY 2017 DE
Jahresbericht UNITY 2017 DE
 
Microsoft über die Schulter schauen
Microsoft über die Schulter schauenMicrosoft über die Schulter schauen
Microsoft über die Schulter schauen
 
Smart Data Engineering: Erfolgsfaktor für die digitale Transformation
Smart Data Engineering: Erfolgsfaktor für die digitale TransformationSmart Data Engineering: Erfolgsfaktor für die digitale Transformation
Smart Data Engineering: Erfolgsfaktor für die digitale Transformation
 
Xing LearningZ: Nutzenpotenziale der digitalen Transformation entdecken
Xing LearningZ: Nutzenpotenziale der digitalen Transformation entdeckenXing LearningZ: Nutzenpotenziale der digitalen Transformation entdecken
Xing LearningZ: Nutzenpotenziale der digitalen Transformation entdecken
 
Die neue Digitale Realität - Wie die Digitale Transformation Strategie, Proze...
Die neue Digitale Realität - Wie die Digitale Transformation Strategie, Proze...Die neue Digitale Realität - Wie die Digitale Transformation Strategie, Proze...
Die neue Digitale Realität - Wie die Digitale Transformation Strategie, Proze...
 
Workshop zu Crowdsourced Innovation auf dem Unternehmergipfel Innovation 2015...
Workshop zu Crowdsourced Innovation auf dem Unternehmergipfel Innovation 2015...Workshop zu Crowdsourced Innovation auf dem Unternehmergipfel Innovation 2015...
Workshop zu Crowdsourced Innovation auf dem Unternehmergipfel Innovation 2015...
 

Digitalisierung: Neue Geschaeftmodelle und der Druck der Märkte

  • 1. Digitalisierung: Neue Geschäftsmodelle und der Druck der Märkte Ellipsis-BeraterKongress, Weimar 7. September 2017
  • 4. Seite 8 Treiber der digitalen Transformation DIGITALISIERUNG Hyper- Innovation Mächtige Endgeräte 1977 Apple II 2015 iPhone 6s 1000 fache Performance weltweit 2 Mrd. Stück Weltweite Vernetzung … LTE, 5G Weltweite Vernetzung Festnetz über IP Connectivity Always on Cloud Computing Bis 2020, 40 Zettabyte (1021) Datenvolumen weltweit Digitalisierung … Prozesse Enterprise 2.0 Services Neue Geschäftsmodelle Industrie 4.0 Produkte Data driven Decisions Connected Car
  • 5. Seite 9 Ganzheitlich gestalten. DIGITALE TRANSFORMATION Digitale Gesamt-Strategie Kunde/ Verbraucher Digitales Kundenerlebnis Suche & Finden Kennenlernen Kaufen Nutzen Engagieren Digitale Produkte und Services Digitale Produkte Digitale Zusatzdienste Neue Geschäfts- Modelle Digitale Prozesse & Organization Geschäftsprozesse Industrie 4.0 Mitarbeiter, Kultur und Führung Datengetriebene Entscheidungen Source: In Anlehnung an MIT Center for Digital Business (2011) Digitale Fähigkeiten Cloud Agilität Sicherheit Wissen Innovation Big Data
  • 10. Wen trifft es? Seite 15 Dr. Holger Schmidt, https://netzoekonom.de/2015/06/29/digital-disruption-die-reihenfolge-der-erfassten-branchen/
  • 12. Geschäftsmodell TRANSFORMATIONSEBENE GESCHÄFTSMODELL Produkte Erlösmodel Wertschöpfung Wie ist das Erlösmodel? Wie findet Wertschöpfung statt? Was wird dem Kunden geboten?Was? Warum? Wie? Wer? Was ist das Zielgruppensegment? Quelle: Uni St. Gallen, Prof. Frankenberger Seite 17 Ändern sich zwei Dimensionen, so spricht man von der Veränderung des Geschäftsmodells
  • 13. 55 Pattern der Business Model Innovation TRANSFORMATIONSEBENE GESCHÄFTSMODELL Add-On Affiliation Aikido Auction Barter Cash Machine Cross-Selling Crowd- funding Crowd- Sourcing Customer Loyality Digitali- zation Direct Selling E-Commerce Experience Selling Flatrate Fractiona- lized Ownership Franchising Freemium From Push- to-Pull Guaranteed Availability Hidden Revenue Ingredient Branding Integrator Layer Player Leverage Customer Data License Lock-In Long Tail Make more of it Mass Customi- zation No Frills Open Business Model Open Source Orchestrator Pay per Use Pay what you want Peer-to-Peer Performance based contracting Razor and Blade Rent instead of Buy Revenue sharing Reverse Engineering Reverse Innovation Robin Hood Self-Service Shop-in- Shop Solution Provider Sub- scription Super- market Target the poor Trash to Cash Two-sided Market Ultimate Luxury User designed White Label Quelle: Uni St. Gallen, Prof. Frankenberger Seite 18
  • 14. 55 Pattern der Business Model Innovation TRANSFORMATIONSEBENE GESCHÄFTSMODELL Add-On Affiliation Aikido Auction Barter Cash Machine Cross-Selling Crowd- funding Crowd- Sourcing Customer Loyality Digitali- zation Direct Selling E-Commerce Experience Selling Flatrate Fractiona- lized Ownership Franchising Freemium From Push- to-Pull Guaranteed Availability Hidden Revenue Ingredient Branding Integrator Layer Player Leverage Customer Data License Lock-In Long Tail Make more of it Mass Customi- zation No Frills Open Business Model Open Source Orchestrator Pay per Use Pay what you want Peer-to-Peer Performance based contracting Razor and Blade Rent instead of Buy Revenue sharing Reverse Engineering Reverse Innovation Robin Hood Self-Service Shop-in- Shop Solution Provider Sub- scription Super- market Target the poor Trash to Cash Two-sided Market Ultimate Luxury User designed White Label Quelle: Uni St. Gallen, Prof. Frankenberger Seite 19
  • 15. – intern – © Sven Jänchen / Geschäftsprozess-Innovation & Digitalisierung2008.09.2017Quelle:https://mm1.de/download-seite-lean-startup/
  • 16. Lineares Geschäftsmodell Seite 21 • Verkauf eines Produkts/Dienstleistung an einen Kunden • Eigentum auf einer der Transaktionsseiten • Produkt/Leistung hat inhärenten Wert Geschäftsmodell Vergleich Die Nutzung des Produkt schafft mir einen Wert. Die Nutzung des Produkt schafft mir einen Wert.
  • 18. Seite 23 Marken und Geschäftsmodell PLATTFORM GESCHÄFTSMODELL ▪ Übermacht der Software- und IT- Unternehmen ▪ Plattformgeschäfts- modell verdrängt Produktgeschäfts- modell 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13
  • 19. Seite 24 Stakeholder beim Plattform-Geschäftsmodell PLATTFORM GESCHÄFTSMODELL Quelle: http://digital-ahead.de/platform-innovation-toolkit/
  • 20. Von der Idee zur Marktstrategie PLATTFORM GESCHÄFTSMODELL Seite 25 Quelle: http://digital-ahead.de/platform-innovation-toolkit/
  • 21. Plattform Geschäftsmodell Seite 26 • Ermöglicht Transaktionen zwischen mehreren Parteien • Eigentum an der Infrastruktur • Plattformen ermöglichen Netzwerk-Gewinne Geschäftsmodell Vergleich Die Nutzung der Plattform durch andere schafft mir einen Wert. Die Nutzung der Plattform durch andere schafft mir einen Wert.
  • 22. FAZIT Seite 27 Jetzt Starten! • Digitaler Reifegrad, Quick Win, Digitale Roadmap • Kundenprozesse • Interner Prozesse • Geschäftsmodelle prüfen • Agile Methoden nutzen • Design Thinking anwenden
  • 23. REFERENT Seite 28 Sven Jänchen Principal Consultant Schandauer Straße 34 01309 Dresden Telefon 0351 46766 - 457 Telefax 0351 46766 – 66 webit! consulting Gesellschaft für digitale Beratung mbh jaenchen@webit.de www.webit.de @TechnVertrieb
  • 24. 02 VORTEIL 3 VORTEIL 5 01 03 Personas & Digital Customer Journeys Story Telling & Content-Strategie Planung cross-medialer Touchpoints Digital Assessment & Roadmap Plattform-Geschäftsmodell-Entwicklung Change Management & Digital Leadership Marketing Automation Kampagnen-Konzeption IT-System Auswahl & Anpassung Marketing & Sales Alignment Seite 29 Was Sie erwarten können. Online-Strategie Lead Management Geschäftsmodell Innovation WEBIT! CONSULTING