SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 19
Downloaden Sie, um offline zu lesen
XL
X
S
XLS
XLS
XLS
Der technikaffine
Marketingfachmann legt die gute
alte Tabelle endlich beiseite. Hier
erfahren Sie die Gründe dafür!
LS
Marketingprozesse sind derzeit einem grundlegenden
Wandel unterzogen, um den Anforderungen der
Kunden gerecht zu werden, die immer
selbstbestimmter in der digitalen Welt leben.
@
“Der Trend im
Marketing geht eindeutig
zur Verbreitung eines
On-Demand-Services. Es geht nicht
nur darum, dass Vermarkter „immer
on“ sind, sondern dass sie stets relevante
Infos liefern und reaktionsschnell auf die
Wünsche der Kunden eingehen. Für diese
Vermarkter bedeutet das, den
Rauschpegel auf dem Markt mit
zielgenauer Belieferung zu
durchbrechen.“
– Übersetzung aus dem McKinsey-Artikel
„The coming era of ‘on-demand’
marketing“
Für Vermarkter steht eine
unüberschaubare Fülle
von Technologie-
angeboten für die
Interaktion mit
Kunden zur
Auswahl.
$
$
$
$ $
$
$
$
$
$
$
Gartner zufolge werden CMOs im
Jahr 2017 mehr Investitionen in
die IT tätigen als CIOs.1
$
$
LS
XLS
XLS
XLS
XLS
XLS
XLS
XLS
XLS
XLS
Doch trotz dieser überwältigenden Auswahl an
Technologien „direkt vor ihrer Haustür“ stellen
Vermarkter ihre Planung und Budgetierung immer
noch in Kalkulationstabellen auf. Skandalös!
Der Vermarkter von heute ist für
Tabellen einfach zu anspruchsvoll.
XL
X
S
XLS
XLS
XLS
Geschäftliche Entscheidungen müssen
rasch erfolgen. Das Marketing kann also
nicht lange Tabellenkalkulationen sichten,
um einen Bericht über die bisherigen
Ausgaben abzurufen...
LS
Oder ermitteln, welches Budget
ihnen noch für Ausgaben zur
Verfügung steht...
Geschweige denn eine Erhöhung ihrer
Haushaltsmittel rechtfertigen, weil sich
die Marktnachfrage geändert hat.
Für ihre Unfähigkeit, Plan und Budget an die
sich verändernden Geschäftsziele anzupassen,
werden Marketingfachleute mit erheblichen
Nachteilen bestraft.
CMOs können nicht auf eine
Datenbasis bauen, die bereits Tage
oder Wochen alt ist.
LS
XLS
Sie benötigen ein Planungswerkzeug, mit dem
das Marketing proaktiv auf Zustandsänderungen
reagieren und eine Richtungskorrektur für die
Planung einleiten kann.
RESPOND
Sie benötigen ein Planungswerkzeug, mit dem
Sie Marktchancen schneller identifizieren
können, um Ihre Marketingaktivitäten stärken
und Ihre Ausgaben optimieren zu können.
Sie benötigen ein Planungswerkzeug, mit dem Sie
unterschiedliche Geschäftsszenarien auswerten und deren
Auswirkungen auf Marketingausgaben, Ressourcen und
Umsatzprognosen messen können.
In Marketing Resource Management von Anaplan
finden Sie dieses Planungswerkzeug. Wandeln Sie Ihre
Marketingabteilung von einer Kostenstelle in ein
echtes Profit Center um!
XLS
XLS XLS
Und machen Sie endlich Schluss mit der
Planung und Budgetierung in umständlichen
Tabellenkalkulationen – ein für alle Mal.
×××
Erfahren Sie mehr über
Marketing Resource
Management von Anaplan
Fordern Sie noch heute einen
persönlichen Testzugang an.
anaplan.com/demo
Quelle
1. Gartner, Gartner-Webinar „By 2017 the CMO will spend more on IT than the CIO“, gehalten am 3. Januar 2012.
http://my.gartner.com/portal/server.pt%3Fopen%3D512%26objID%3D202%26mode%3D2%26PageID%3D5553
%26ref%3Dwebinar-rss%26resId%3D1871515.

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Binder1
Binder1Binder1
Binder1
MUQD
 
10 schonsten slovakischen worter
10 schonsten slovakischen worter10 schonsten slovakischen worter
10 schonsten slovakischen worter
Martina Malečková
 
Einkaufen und verschenken
Einkaufen und verschenkenEinkaufen und verschenken
Einkaufen und verschenken
deutschonline
 

Andere mochten auch (20)

7 причин заменить электронные таблицы эффективной платформой для планирования
 7 причин заменить электронные таблицы эффективной платформой для планирования 7 причин заменить электронные таблицы эффективной платформой для планирования
7 причин заменить электронные таблицы эффективной платформой для планирования
 
Технологически подкованные маркетологи оставляют электронные таблицы в прошло...
Технологически подкованные маркетологи оставляют электронные таблицы в прошло...Технологически подкованные маркетологи оставляют электронные таблицы в прошло...
Технологически подкованные маркетологи оставляют электронные таблицы в прошло...
 
Anaplan SPM webinar series: Tips for optimizing your sales force productivity
Anaplan SPM webinar series: Tips for optimizing your sales force productivityAnaplan SPM webinar series: Tips for optimizing your sales force productivity
Anaplan SPM webinar series: Tips for optimizing your sales force productivity
 
Anaplan Marketing Operational Excellence webinar: Planning to performance
Anaplan Marketing Operational Excellence webinar: Planning to performanceAnaplan Marketing Operational Excellence webinar: Planning to performance
Anaplan Marketing Operational Excellence webinar: Planning to performance
 
The tech-savvy marketer is finally ditching the spreadsheet
The tech-savvy marketer is finally ditching the spreadsheetThe tech-savvy marketer is finally ditching the spreadsheet
The tech-savvy marketer is finally ditching the spreadsheet
 
7 reasons to upgrade your spreadsheets to a true planning platform
7 reasons to upgrade your spreadsheets to a true planning platform7 reasons to upgrade your spreadsheets to a true planning platform
7 reasons to upgrade your spreadsheets to a true planning platform
 
Forbes webinar: The transformative CMO
Forbes webinar: The transformative CMOForbes webinar: The transformative CMO
Forbes webinar: The transformative CMO
 
7 raisons de passer des tableurs à une plateforme de planification cloud
7 raisons de passer des tableurs à une plateforme de planification cloud7 raisons de passer des tableurs à une plateforme de planification cloud
7 raisons de passer des tableurs à une plateforme de planification cloud
 
Krisenkommunikation
KrisenkommunikationKrisenkommunikation
Krisenkommunikation
 
Stehaufmaedchen
StehaufmaedchenStehaufmaedchen
Stehaufmaedchen
 
Jobs
JobsJobs
Jobs
 
Binder1
Binder1Binder1
Binder1
 
KM Academy Jahresprogramm 2011
KM Academy Jahresprogramm 2011KM Academy Jahresprogramm 2011
KM Academy Jahresprogramm 2011
 
Longtail: Social Media in der Pressearbeit
Longtail: Social Media in der PressearbeitLongtail: Social Media in der Pressearbeit
Longtail: Social Media in der Pressearbeit
 
Ts seminar komplexitätsreduktion zusammenfassung v2.0
Ts seminar komplexitätsreduktion zusammenfassung v2.0Ts seminar komplexitätsreduktion zusammenfassung v2.0
Ts seminar komplexitätsreduktion zusammenfassung v2.0
 
10 schonsten slovakischen worter
10 schonsten slovakischen worter10 schonsten slovakischen worter
10 schonsten slovakischen worter
 
Präsentation oa april_v5
Präsentation oa april_v5Präsentation oa april_v5
Präsentation oa april_v5
 
Freelancer in Zeiten der neuen Technologien
Freelancer in Zeiten der neuen TechnologienFreelancer in Zeiten der neuen Technologien
Freelancer in Zeiten der neuen Technologien
 
Einkaufen und verschenken
Einkaufen und verschenkenEinkaufen und verschenken
Einkaufen und verschenken
 
Belomorsk
BelomorskBelomorsk
Belomorsk
 

Ähnlich wie Der technika¬ne Marketingfachmann legt die gute alte Tabelle endlich beiseite. Hier erfahren Sie die Gründe dafür!

eStrategy-Magazin - Ausgabe #2/2019
eStrategy-Magazin - Ausgabe #2/2019eStrategy-Magazin - Ausgabe #2/2019
eStrategy-Magazin - Ausgabe #2/2019
TechDivision GmbH
 
Sven thoenes destinationsvertrieb
Sven thoenes destinationsvertriebSven thoenes destinationsvertrieb
Sven thoenes destinationsvertrieb
TourismFastForward
 
2011 05 10 13-45 avanade - advanced marketing with dynamics crm 2011_de
2011 05 10 13-45 avanade - advanced marketing with dynamics crm 2011_de2011 05 10 13-45 avanade - advanced marketing with dynamics crm 2011_de
2011 05 10 13-45 avanade - advanced marketing with dynamics crm 2011_de
topsoft - inspiring digital business
 
2011 05 10 13-45 avanade - advanced marketing with dynamics crm 2011_de
2011 05 10 13-45 avanade - advanced marketing with dynamics crm 2011_de2011 05 10 13-45 avanade - advanced marketing with dynamics crm 2011_de
2011 05 10 13-45 avanade - advanced marketing with dynamics crm 2011_de
topsoft - inspiring digital business
 
Näher bei der Zielgruppe – Wie auch Sie sich Marketing leisten können
Näher bei der Zielgruppe – Wie auch Sie sich Marketing leisten können Näher bei der Zielgruppe – Wie auch Sie sich Marketing leisten können
Näher bei der Zielgruppe – Wie auch Sie sich Marketing leisten können
WM-Pool Pressedienst
 

Ähnlich wie Der technika¬ne Marketingfachmann legt die gute alte Tabelle endlich beiseite. Hier erfahren Sie die Gründe dafür! (20)

Whitepaper KUNDENZENTRIERUNG in 6 Schritten
Whitepaper KUNDENZENTRIERUNG in 6 SchrittenWhitepaper KUNDENZENTRIERUNG in 6 Schritten
Whitepaper KUNDENZENTRIERUNG in 6 Schritten
 
Big Data in Vertrieb und Marketing für eine klare Kundensicht
Big Data in Vertrieb und Marketing für eine klare KundensichtBig Data in Vertrieb und Marketing für eine klare Kundensicht
Big Data in Vertrieb und Marketing für eine klare Kundensicht
 
CRM - Erfolg garantiert?
CRM - Erfolg garantiert?CRM - Erfolg garantiert?
CRM - Erfolg garantiert?
 
BVDW Realtime Advertising Kompass
BVDW Realtime Advertising KompassBVDW Realtime Advertising Kompass
BVDW Realtime Advertising Kompass
 
Annsom CRM Whitepaper
Annsom CRM WhitepaperAnnsom CRM Whitepaper
Annsom CRM Whitepaper
 
Ein Blueprint für mittelständische Unternehmen in der Konsumgüterindustrie
Ein Blueprint für mittelständische Unternehmen in der KonsumgüterindustrieEin Blueprint für mittelständische Unternehmen in der Konsumgüterindustrie
Ein Blueprint für mittelständische Unternehmen in der Konsumgüterindustrie
 
SAP Cloud for Sales (de)
SAP Cloud for Sales (de)SAP Cloud for Sales (de)
SAP Cloud for Sales (de)
 
DE - Module 4 - Data as a business model driver
DE - Module 4 - Data as a business model driverDE - Module 4 - Data as a business model driver
DE - Module 4 - Data as a business model driver
 
eStrategy Magazin Ausgabe 04-2016-Leseprobe
eStrategy Magazin Ausgabe 04-2016-LeseprobeeStrategy Magazin Ausgabe 04-2016-Leseprobe
eStrategy Magazin Ausgabe 04-2016-Leseprobe
 
Csa Whitepaper Promotions
Csa Whitepaper PromotionsCsa Whitepaper Promotions
Csa Whitepaper Promotions
 
eStrategy-Magazin - Ausgabe #2/2019
eStrategy-Magazin - Ausgabe #2/2019eStrategy-Magazin - Ausgabe #2/2019
eStrategy-Magazin - Ausgabe #2/2019
 
Marketing Strategy – business case by bsa Marketing
Marketing Strategy – business case by bsa MarketingMarketing Strategy – business case by bsa Marketing
Marketing Strategy – business case by bsa Marketing
 
Denkhandwerker No.5 - (Digitales) Marketing: Schnittmenge aus Medien, Botscha...
Denkhandwerker No.5 - (Digitales) Marketing: Schnittmenge aus Medien, Botscha...Denkhandwerker No.5 - (Digitales) Marketing: Schnittmenge aus Medien, Botscha...
Denkhandwerker No.5 - (Digitales) Marketing: Schnittmenge aus Medien, Botscha...
 
Sven thoenes destinationsvertrieb
Sven thoenes destinationsvertriebSven thoenes destinationsvertrieb
Sven thoenes destinationsvertrieb
 
Big data im Marketing
Big data im MarketingBig data im Marketing
Big data im Marketing
 
Hba Marketing
Hba MarketingHba Marketing
Hba Marketing
 
2011 05 10 13-45 avanade - advanced marketing with dynamics crm 2011_de
2011 05 10 13-45 avanade - advanced marketing with dynamics crm 2011_de2011 05 10 13-45 avanade - advanced marketing with dynamics crm 2011_de
2011 05 10 13-45 avanade - advanced marketing with dynamics crm 2011_de
 
2011 05 10 13-45 avanade - advanced marketing with dynamics crm 2011_de
2011 05 10 13-45 avanade - advanced marketing with dynamics crm 2011_de2011 05 10 13-45 avanade - advanced marketing with dynamics crm 2011_de
2011 05 10 13-45 avanade - advanced marketing with dynamics crm 2011_de
 
Business Intelligence – business case by bsa Marketing
Business Intelligence – business case by bsa MarketingBusiness Intelligence – business case by bsa Marketing
Business Intelligence – business case by bsa Marketing
 
Näher bei der Zielgruppe – Wie auch Sie sich Marketing leisten können
Näher bei der Zielgruppe – Wie auch Sie sich Marketing leisten können Näher bei der Zielgruppe – Wie auch Sie sich Marketing leisten können
Näher bei der Zielgruppe – Wie auch Sie sich Marketing leisten können
 

Mehr von Anaplan

Mehr von Anaplan (20)

Keyrus solution harvest front planning slides
Keyrus solution harvest front planning slidesKeyrus solution harvest front planning slides
Keyrus solution harvest front planning slides
 
Keyrus Harvest Front Planning
Keyrus Harvest Front Planning Keyrus Harvest Front Planning
Keyrus Harvest Front Planning
 
Spend Analysis
Spend AnalysisSpend Analysis
Spend Analysis
 
EY Intelligent Tax Reporting
EY Intelligent Tax ReportingEY Intelligent Tax Reporting
EY Intelligent Tax Reporting
 
EY-Anaplan Partner Showcase
EY-Anaplan Partner ShowcaseEY-Anaplan Partner Showcase
EY-Anaplan Partner Showcase
 
Wipro Workforce Planning
Wipro Workforce PlanningWipro Workforce Planning
Wipro Workforce Planning
 
Wipro Supply Chain Management Planning
Wipro Supply Chain Management PlanningWipro Supply Chain Management Planning
Wipro Supply Chain Management Planning
 
Wipro Procurement Planning
Wipro Procurement PlanningWipro Procurement Planning
Wipro Procurement Planning
 
Sonum Procurement Operations Planning
Sonum Procurement Operations Planning  Sonum Procurement Operations Planning
Sonum Procurement Operations Planning
 
Wipro FP&A Planning
Wipro FP&A PlanningWipro FP&A Planning
Wipro FP&A Planning
 
Keyrus Rhentamed
Keyrus Rhentamed Keyrus Rhentamed
Keyrus Rhentamed
 
Keyrus Finance & Merchandise Planning
Keyrus Finance & Merchandise PlanningKeyrus Finance & Merchandise Planning
Keyrus Finance & Merchandise Planning
 
Keyrus Clinical Trials
Keyrus Clinical Trials Keyrus Clinical Trials
Keyrus Clinical Trials
 
Keyrus Gross-to-Net
Keyrus Gross-to-Net Keyrus Gross-to-Net
Keyrus Gross-to-Net
 
Keyrus FP&A Foundations
Keyrus FP&A FoundationsKeyrus FP&A Foundations
Keyrus FP&A Foundations
 
Deloitte TrendEx
Deloitte TrendExDeloitte TrendEx
Deloitte TrendEx
 
Accenture ZBB
Accenture ZBBAccenture ZBB
Accenture ZBB
 
State of Connected Planning
State of Connected PlanningState of Connected Planning
State of Connected Planning
 
Breaking bad habits with continuous supply chain planning
Breaking bad habits with continuous supply chain planning  Breaking bad habits with continuous supply chain planning
Breaking bad habits with continuous supply chain planning
 
Strengthening the connection between the business and supply chain network
Strengthening the connection between the business and supply chain networkStrengthening the connection between the business and supply chain network
Strengthening the connection between the business and supply chain network
 

Der technika¬ne Marketingfachmann legt die gute alte Tabelle endlich beiseite. Hier erfahren Sie die Gründe dafür!

  • 1. XL X S XLS XLS XLS Der technikaffine Marketingfachmann legt die gute alte Tabelle endlich beiseite. Hier erfahren Sie die Gründe dafür!
  • 2. LS Marketingprozesse sind derzeit einem grundlegenden Wandel unterzogen, um den Anforderungen der Kunden gerecht zu werden, die immer selbstbestimmter in der digitalen Welt leben. @
  • 3. “Der Trend im Marketing geht eindeutig zur Verbreitung eines On-Demand-Services. Es geht nicht nur darum, dass Vermarkter „immer on“ sind, sondern dass sie stets relevante Infos liefern und reaktionsschnell auf die Wünsche der Kunden eingehen. Für diese Vermarkter bedeutet das, den Rauschpegel auf dem Markt mit zielgenauer Belieferung zu durchbrechen.“ – Übersetzung aus dem McKinsey-Artikel „The coming era of ‘on-demand’ marketing“
  • 4. Für Vermarkter steht eine unüberschaubare Fülle von Technologie- angeboten für die Interaktion mit Kunden zur Auswahl.
  • 5. $ $ $ $ $ $ $ $ $ $ $ Gartner zufolge werden CMOs im Jahr 2017 mehr Investitionen in die IT tätigen als CIOs.1 $ $
  • 6. LS XLS XLS XLS XLS XLS XLS XLS XLS XLS Doch trotz dieser überwältigenden Auswahl an Technologien „direkt vor ihrer Haustür“ stellen Vermarkter ihre Planung und Budgetierung immer noch in Kalkulationstabellen auf. Skandalös!
  • 7. Der Vermarkter von heute ist für Tabellen einfach zu anspruchsvoll.
  • 8. XL X S XLS XLS XLS Geschäftliche Entscheidungen müssen rasch erfolgen. Das Marketing kann also nicht lange Tabellenkalkulationen sichten, um einen Bericht über die bisherigen Ausgaben abzurufen...
  • 9. LS Oder ermitteln, welches Budget ihnen noch für Ausgaben zur Verfügung steht...
  • 10. Geschweige denn eine Erhöhung ihrer Haushaltsmittel rechtfertigen, weil sich die Marktnachfrage geändert hat.
  • 11. Für ihre Unfähigkeit, Plan und Budget an die sich verändernden Geschäftsziele anzupassen, werden Marketingfachleute mit erheblichen Nachteilen bestraft.
  • 12. CMOs können nicht auf eine Datenbasis bauen, die bereits Tage oder Wochen alt ist.
  • 13. LS XLS Sie benötigen ein Planungswerkzeug, mit dem das Marketing proaktiv auf Zustandsänderungen reagieren und eine Richtungskorrektur für die Planung einleiten kann. RESPOND
  • 14. Sie benötigen ein Planungswerkzeug, mit dem Sie Marktchancen schneller identifizieren können, um Ihre Marketingaktivitäten stärken und Ihre Ausgaben optimieren zu können.
  • 15. Sie benötigen ein Planungswerkzeug, mit dem Sie unterschiedliche Geschäftsszenarien auswerten und deren Auswirkungen auf Marketingausgaben, Ressourcen und Umsatzprognosen messen können.
  • 16. In Marketing Resource Management von Anaplan finden Sie dieses Planungswerkzeug. Wandeln Sie Ihre Marketingabteilung von einer Kostenstelle in ein echtes Profit Center um!
  • 17. XLS XLS XLS Und machen Sie endlich Schluss mit der Planung und Budgetierung in umständlichen Tabellenkalkulationen – ein für alle Mal. ×××
  • 18. Erfahren Sie mehr über Marketing Resource Management von Anaplan Fordern Sie noch heute einen persönlichen Testzugang an. anaplan.com/demo
  • 19. Quelle 1. Gartner, Gartner-Webinar „By 2017 the CMO will spend more on IT than the CIO“, gehalten am 3. Januar 2012. http://my.gartner.com/portal/server.pt%3Fopen%3D512%26objID%3D202%26mode%3D2%26PageID%3D5553 %26ref%3Dwebinar-rss%26resId%3D1871515.