SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Technische Schulden
Gerrit Beine
adesso AG
Vorstellung
‣ Managing Consultant bei adesso
‣ Software Philosoph, nimmermüder Verbesserer,
Informatik-Vagabund
‣ Themen
‣ Agilität
‣ Software Architektur
‣ Antifragilität & Schwarze Schwäne
‣ Technical Debt & Legacy Code
‣ Software Engineering Economics
‣ Interkulturelle Aspekte von Software Engineering
‣ iSAQB e.V. Board Member, openSUSE Member,
Agile Saxony Organisator
Immer, wenn Menschen sich über die Zukunft
Gedanken machen, fällt im Hintergrund das
Schicksal lachend vom Stuhl.
Technische Schulden
Technische Schulden
Brauchen wir wirklich eine andere Metapher?
Ein kurzer Ausflug in die Etymologie
‣ Moralisches Konstrukt
‣ Verletzung der Interessen Anderer
‣ Verstoß gegen das Gewissen
‣ Pflicht, dem Recht zu folgen
‣ Zeitlich ungebunden
‣ Englisch: guilt
‣ Rechtliches Konstrukt
‣ Zeitlich gebunden
‣ Finanziell oder materiell verknüpft
‣ Pflicht zum Ausgleich
‣ Englisch: debt
Schuld Schulden
Zunächst ist festzuhalten:
Schulden sind nicht schlecht.
Zwei Arten: Öffentliche Schulden…
Public debt is irrelevant.
— John Maynard Keynes
Zwei Arten: …und private Schulden
Anders schaut es mit privaten

Schulden aus…
Wie passen technische Schulden da rein?
Es begab sich am 29.5.2009…
Selbst geschaffene immaterielle
Vermögensgegenstände des Anlagevermögens
können als Aktivposten in die Bilanz
aufgenommen werden. Nicht aufgenommen
werden dürfen selbst geschaffene Marken,
Drucktitel, Verlagsrechte, Kundenlisten oder
vergleichbare immaterielle
Vermögensgegenstände des Anlagevermögens.
Das passt ganz hervorragend zu diesen Kollegen:
Die Bilanz
Aktiva Passiva
Vermögens-
gegenstände
Eigenkapital
Fremdkapital
Software
steht hier!
Betriebswirtschaftliche Logik
‣ Software zu bewerten ist schwer.
‣ Also wird bewertet, was bewertet werden kann: der
Aufwand der Erstellung der Software.
‣ Technische Schulden sind ein Aufwandstreiber:

Je mehr technische Schulden, desto mehr Aufwand.
‣ Je höher der Aufwand, desto wertvoller die Software.
‣ Na, wer kennt das Ende…?
Das ist der Grund, warum es in vielen
Unternehmen kein ökonomisches
Verständnis für technische Schulden gibt.
Ja, und nun…?
Wir brauchen technische Schulden!
‣ Technische Schulden helfen uns, Software schnell
auf den Markt zu bekommen.
‣ Technische Schulden helfen uns, Entscheidungen auf
den letztmöglichen Zeitpunkt zu verschieben.
‣ Technische Schulden helfen uns, Projekte zu
realisieren, die wir sonst nicht geschafft hätten.
‣ Je mehr wir uns in der Softwareentwicklung
bemühen, technische Schulden zu vermeiden, desto
mehr technische Schulden produzieren wir.
Tools für technische Schulden
Technische Schulden ökonomisieren
Story Points
Do

Nothing

Cost
Technische Schulden ökonomisieren
Story Points
A
B
C
D
E
Do

Nothing

Cost
Technische Schulden bilanzieren
A
BV: 100
8 SP
B
BV: 150
5 SP
C
BV: 50
8 SP
D
BV: 208
13 SP
E
BV: 80
3 SP
Technische Schulden bilanzieren
C
BV: 50
8 SP
D
BV: 208
13 SP
Business Value Project Value
C
BV: 50
8 SP
D
BV: 80
5 SP
D
BV: 128
8 SP
Summe = 258 Summe = 258
Eigen

kapital
Fremd-

kapital
Fazit
Keynes, Hayek & Lehman Brothers
‣ Technische Schulden werden nur in Ausnahmefällen
irrelevant!
‣ Technische Schulden erledigt man nicht durch noch
mehr technische Schulden!
‣ Technische Schulden sind ökonomische, keine
technischen Entscheidungen!
‣ Technische Schulden zurückzahlen lohnt nur dann,
wenn sie auch Zinsen kosten.
Noch ein paar Tipps zum Schluss…
‣ Macht technische Schulden im Backlog sichtbar!
‣ Quantifiziert den Business Value technischer
Schulden!
‣ Bewertet technische Schulden realistisch, um
Vertrauen zu schaffen.
‣ Schaut nicht zu weit und nicht zu kurz voraus, um
unabsichtliche technische Schulden zu vermeiden.
‣ Und: Müll im Code ist keine technische Schuld!
Vielen Dank!
Gerrit Beine
adesso AG

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Technische Schulden

Mehr Softwarequalität: Technische Schulden (IKS-Thementag: 05.05.2015)
Mehr Softwarequalität: Technische Schulden (IKS-Thementag: 05.05.2015)Mehr Softwarequalität: Technische Schulden (IKS-Thementag: 05.05.2015)
Mehr Softwarequalität: Technische Schulden (IKS-Thementag: 05.05.2015)
IKS Gesellschaft für Informations- und Kommunikationssysteme mbH
 
Formen technischer schuld und wie man sie adressiert
Formen technischer schuld und wie man sie adressiertFormen technischer schuld und wie man sie adressiert
Formen technischer schuld und wie man sie adressiert
Dominik "Dodo" Dopplinger
 
dachnug51 - State of LowCode .pdf
dachnug51 - State of LowCode        .pdfdachnug51 - State of LowCode        .pdf
dachnug51 - State of LowCode .pdf
DNUG e.V.
 
Die Architektur, die man kann
Die Architektur, die man kannDie Architektur, die man kann
Die Architektur, die man kann
Johann-Peter Hartmann
 
Datenanalysen in der Softwareentwicklung mit Software Analytics
Datenanalysen in der Softwareentwicklung mit Software AnalyticsDatenanalysen in der Softwareentwicklung mit Software Analytics
Datenanalysen in der Softwareentwicklung mit Software Analytics
Markus Harrer
 
München vdi hochschule v.20 8 10 2013 share
München vdi hochschule v.20 8 10 2013 shareMünchen vdi hochschule v.20 8 10 2013 share
München vdi hochschule v.20 8 10 2013 share
Jürgen Lauber
 
DACHNUG50 MX Digitalisierung - DACHNUG Vortrag.pdf
DACHNUG50 MX Digitalisierung - DACHNUG Vortrag.pdfDACHNUG50 MX Digitalisierung - DACHNUG Vortrag.pdf
DACHNUG50 MX Digitalisierung - DACHNUG Vortrag.pdf
DNUG e.V.
 
Speed und Compliance - Freunde oder Gegner?
Speed und  Compliance - Freunde oder Gegner?Speed und  Compliance - Freunde oder Gegner?
Speed und Compliance - Freunde oder Gegner?
OPITZ CONSULTING Deutschland
 
Erfolgsfaktor app!
Erfolgsfaktor app!Erfolgsfaktor app!
Erfolgsfaktor app!
Patric Boscolo
 
OC|Weekly Talk The Power of DevOps…
OC|Weekly Talk  The Power of DevOps…OC|Weekly Talk  The Power of DevOps…
OC|Weekly Talk The Power of DevOps…
OPITZ CONSULTING Deutschland
 
Diskussion mit einer KI ? - Projekt Debater ! Beschleunigte Digitalisierung m...
Diskussion mit einer KI ? - Projekt Debater ! Beschleunigte Digitalisierung m...Diskussion mit einer KI ? - Projekt Debater ! Beschleunigte Digitalisierung m...
Diskussion mit einer KI ? - Projekt Debater ! Beschleunigte Digitalisierung m...
ADTELLIGENCE GmbH
 
PPI-Blog: Digitalisierung bei Versicherungsunternehmen
PPI-Blog: Digitalisierung bei VersicherungsunternehmenPPI-Blog: Digitalisierung bei Versicherungsunternehmen
PPI-Blog: Digitalisierung bei Versicherungsunternehmen
PPI AG
 
2009 - Basta!: Agiles requirements engineering
2009 - Basta!: Agiles requirements engineering2009 - Basta!: Agiles requirements engineering
2009 - Basta!: Agiles requirements engineering
Daniel Fisher
 
BEKO News
BEKO NewsBEKO News
BEKO News
Andrea Aichinger
 
Rechnungsverarbeitung mit KI neu gedacht
Rechnungsverarbeitung mit KI neu gedachtRechnungsverarbeitung mit KI neu gedacht
Rechnungsverarbeitung mit KI neu gedacht
bhoeck
 
"Die besten Bauunternehmen sind die mit den besten Daten!" - Pave @ Bayrische...
"Die besten Bauunternehmen sind die mit den besten Daten!" - Pave @ Bayrische..."Die besten Bauunternehmen sind die mit den besten Daten!" - Pave @ Bayrische...
"Die besten Bauunternehmen sind die mit den besten Daten!" - Pave @ Bayrische...
Franziska Schneider
 
Wie Open APIs das Banking der Zukunft verändern (figo)
Wie Open APIs das Banking der Zukunft verändern (figo)Wie Open APIs das Banking der Zukunft verändern (figo)
Wie Open APIs das Banking der Zukunft verändern (figo)
figo GmbH
 
Large-Scale Product Owner @ XPDays Germany (5.10.2023)
Large-Scale Product Owner @ XPDays Germany (5.10.2023)Large-Scale Product Owner @ XPDays Germany (5.10.2023)
Large-Scale Product Owner @ XPDays Germany (5.10.2023)
Pierluigi Pugliese
 

Ähnlich wie Technische Schulden (20)

Mehr Softwarequalität: Technische Schulden (IKS-Thementag: 05.05.2015)
Mehr Softwarequalität: Technische Schulden (IKS-Thementag: 05.05.2015)Mehr Softwarequalität: Technische Schulden (IKS-Thementag: 05.05.2015)
Mehr Softwarequalität: Technische Schulden (IKS-Thementag: 05.05.2015)
 
Formen technischer schuld und wie man sie adressiert
Formen technischer schuld und wie man sie adressiertFormen technischer schuld und wie man sie adressiert
Formen technischer schuld und wie man sie adressiert
 
dachnug51 - State of LowCode .pdf
dachnug51 - State of LowCode        .pdfdachnug51 - State of LowCode        .pdf
dachnug51 - State of LowCode .pdf
 
Die Architektur, die man kann
Die Architektur, die man kannDie Architektur, die man kann
Die Architektur, die man kann
 
2011 10 05 11-45 christian walter
2011 10 05 11-45 christian walter2011 10 05 11-45 christian walter
2011 10 05 11-45 christian walter
 
Datenanalysen in der Softwareentwicklung mit Software Analytics
Datenanalysen in der Softwareentwicklung mit Software AnalyticsDatenanalysen in der Softwareentwicklung mit Software Analytics
Datenanalysen in der Softwareentwicklung mit Software Analytics
 
München vdi hochschule v.20 8 10 2013 share
München vdi hochschule v.20 8 10 2013 shareMünchen vdi hochschule v.20 8 10 2013 share
München vdi hochschule v.20 8 10 2013 share
 
2011 01 06 11-45 thomas brenzikofer
2011 01 06 11-45 thomas brenzikofer2011 01 06 11-45 thomas brenzikofer
2011 01 06 11-45 thomas brenzikofer
 
DACHNUG50 MX Digitalisierung - DACHNUG Vortrag.pdf
DACHNUG50 MX Digitalisierung - DACHNUG Vortrag.pdfDACHNUG50 MX Digitalisierung - DACHNUG Vortrag.pdf
DACHNUG50 MX Digitalisierung - DACHNUG Vortrag.pdf
 
Speed und Compliance - Freunde oder Gegner?
Speed und  Compliance - Freunde oder Gegner?Speed und  Compliance - Freunde oder Gegner?
Speed und Compliance - Freunde oder Gegner?
 
Erfolgsfaktor app!
Erfolgsfaktor app!Erfolgsfaktor app!
Erfolgsfaktor app!
 
OC|Weekly Talk The Power of DevOps…
OC|Weekly Talk  The Power of DevOps…OC|Weekly Talk  The Power of DevOps…
OC|Weekly Talk The Power of DevOps…
 
Diskussion mit einer KI ? - Projekt Debater ! Beschleunigte Digitalisierung m...
Diskussion mit einer KI ? - Projekt Debater ! Beschleunigte Digitalisierung m...Diskussion mit einer KI ? - Projekt Debater ! Beschleunigte Digitalisierung m...
Diskussion mit einer KI ? - Projekt Debater ! Beschleunigte Digitalisierung m...
 
PPI-Blog: Digitalisierung bei Versicherungsunternehmen
PPI-Blog: Digitalisierung bei VersicherungsunternehmenPPI-Blog: Digitalisierung bei Versicherungsunternehmen
PPI-Blog: Digitalisierung bei Versicherungsunternehmen
 
2009 - Basta!: Agiles requirements engineering
2009 - Basta!: Agiles requirements engineering2009 - Basta!: Agiles requirements engineering
2009 - Basta!: Agiles requirements engineering
 
BEKO News
BEKO NewsBEKO News
BEKO News
 
Rechnungsverarbeitung mit KI neu gedacht
Rechnungsverarbeitung mit KI neu gedachtRechnungsverarbeitung mit KI neu gedacht
Rechnungsverarbeitung mit KI neu gedacht
 
"Die besten Bauunternehmen sind die mit den besten Daten!" - Pave @ Bayrische...
"Die besten Bauunternehmen sind die mit den besten Daten!" - Pave @ Bayrische..."Die besten Bauunternehmen sind die mit den besten Daten!" - Pave @ Bayrische...
"Die besten Bauunternehmen sind die mit den besten Daten!" - Pave @ Bayrische...
 
Wie Open APIs das Banking der Zukunft verändern (figo)
Wie Open APIs das Banking der Zukunft verändern (figo)Wie Open APIs das Banking der Zukunft verändern (figo)
Wie Open APIs das Banking der Zukunft verändern (figo)
 
Large-Scale Product Owner @ XPDays Germany (5.10.2023)
Large-Scale Product Owner @ XPDays Germany (5.10.2023)Large-Scale Product Owner @ XPDays Germany (5.10.2023)
Large-Scale Product Owner @ XPDays Germany (5.10.2023)
 

Mehr von Gerrit Beine

Auf Lesereise mit Frit und Fred
Auf Lesereise mit Frit und FredAuf Lesereise mit Frit und Fred
Auf Lesereise mit Frit und Fred
Gerrit Beine
 
Mastering Cargo Cult
Mastering Cargo CultMastering Cargo Cult
Mastering Cargo Cult
Gerrit Beine
 
Conway’s Law & Soziologie in der Software-Architektur
Conway’s Law & Soziologie in der Software-ArchitekturConway’s Law & Soziologie in der Software-Architektur
Conway’s Law & Soziologie in der Software-Architektur
Gerrit Beine
 
Beyond User Stories - Backlogs priorisieren, wenn es anspruchsvoll wird
Beyond User Stories - Backlogs priorisieren, wenn es anspruchsvoll wirdBeyond User Stories - Backlogs priorisieren, wenn es anspruchsvoll wird
Beyond User Stories - Backlogs priorisieren, wenn es anspruchsvoll wird
Gerrit Beine
 
Mastering Cargo Cult - Dunning, Kruger & die Agile Bias Curve
Mastering Cargo Cult - Dunning, Kruger & die Agile Bias CurveMastering Cargo Cult - Dunning, Kruger & die Agile Bias Curve
Mastering Cargo Cult - Dunning, Kruger & die Agile Bias Curve
Gerrit Beine
 
Gut genug - Rahmenbedingungen für agile Architekturen
Gut genug - Rahmenbedingungen für agile ArchitekturenGut genug - Rahmenbedingungen für agile Architekturen
Gut genug - Rahmenbedingungen für agile Architekturen
Gerrit Beine
 
Beyond Agile – Ungewissheit mit der Real Option Theory meistern
Beyond Agile – Ungewissheit mit der Real Option Theory meisternBeyond Agile – Ungewissheit mit der Real Option Theory meistern
Beyond Agile – Ungewissheit mit der Real Option Theory meistern
Gerrit Beine
 
Backlog Priorisierung 2020: Wertmodelle & Simulationen von Intangibles zur Pr...
Backlog Priorisierung 2020: Wertmodelle & Simulationen von Intangibles zur Pr...Backlog Priorisierung 2020: Wertmodelle & Simulationen von Intangibles zur Pr...
Backlog Priorisierung 2020: Wertmodelle & Simulationen von Intangibles zur Pr...
Gerrit Beine
 
Backlog Priorisierung mit Cost of Delay & Monte Carlo Simulationen
Backlog Priorisierung mit Cost of Delay & Monte Carlo SimulationenBacklog Priorisierung mit Cost of Delay & Monte Carlo Simulationen
Backlog Priorisierung mit Cost of Delay & Monte Carlo Simulationen
Gerrit Beine
 
Der hyperbolische Thread-Koeffizient
Der hyperbolische Thread-KoeffizientDer hyperbolische Thread-Koeffizient
Der hyperbolische Thread-Koeffizient
Gerrit Beine
 
Broken by Design
Broken by DesignBroken by Design
Broken by Design
Gerrit Beine
 
Antifragilität
AntifragilitätAntifragilität
Antifragilität
Gerrit Beine
 
Agile Coach zu werden ist nicht schwer... - mit Notizen
Agile Coach zu werden ist nicht schwer... - mit NotizenAgile Coach zu werden ist nicht schwer... - mit Notizen
Agile Coach zu werden ist nicht schwer... - mit Notizen
Gerrit Beine
 
Agile Coach zu werden ist nicht schwer...
Agile Coach zu werden ist nicht schwer...Agile Coach zu werden ist nicht schwer...
Agile Coach zu werden ist nicht schwer...
Gerrit Beine
 
Scaled, Distributed, Agile - Produktentwicklung auf neuen Wegen
Scaled, Distributed, Agile - Produktentwicklung auf neuen WegenScaled, Distributed, Agile - Produktentwicklung auf neuen Wegen
Scaled, Distributed, Agile - Produktentwicklung auf neuen Wegen
Gerrit Beine
 
NTFS On Disk Structure
NTFS On Disk StructureNTFS On Disk Structure
NTFS On Disk Structure
Gerrit Beine
 
Semistrukturierte Daten in relationalen Datenbanken
Semistrukturierte Daten in relationalen DatenbankenSemistrukturierte Daten in relationalen Datenbanken
Semistrukturierte Daten in relationalen Datenbanken
Gerrit Beine
 
Volltextsuchen in RDBMS (2004)
Volltextsuchen in RDBMS (2004)Volltextsuchen in RDBMS (2004)
Volltextsuchen in RDBMS (2004)
Gerrit Beine
 
Budgeting in the Era of Agile
Budgeting in the Era of AgileBudgeting in the Era of Agile
Budgeting in the Era of Agile
Gerrit Beine
 
Beyond Agile - Antifragilität in der Software-Entwicklung - mit Notizen
Beyond Agile - Antifragilität in der Software-Entwicklung - mit NotizenBeyond Agile - Antifragilität in der Software-Entwicklung - mit Notizen
Beyond Agile - Antifragilität in der Software-Entwicklung - mit Notizen
Gerrit Beine
 

Mehr von Gerrit Beine (20)

Auf Lesereise mit Frit und Fred
Auf Lesereise mit Frit und FredAuf Lesereise mit Frit und Fred
Auf Lesereise mit Frit und Fred
 
Mastering Cargo Cult
Mastering Cargo CultMastering Cargo Cult
Mastering Cargo Cult
 
Conway’s Law & Soziologie in der Software-Architektur
Conway’s Law & Soziologie in der Software-ArchitekturConway’s Law & Soziologie in der Software-Architektur
Conway’s Law & Soziologie in der Software-Architektur
 
Beyond User Stories - Backlogs priorisieren, wenn es anspruchsvoll wird
Beyond User Stories - Backlogs priorisieren, wenn es anspruchsvoll wirdBeyond User Stories - Backlogs priorisieren, wenn es anspruchsvoll wird
Beyond User Stories - Backlogs priorisieren, wenn es anspruchsvoll wird
 
Mastering Cargo Cult - Dunning, Kruger & die Agile Bias Curve
Mastering Cargo Cult - Dunning, Kruger & die Agile Bias CurveMastering Cargo Cult - Dunning, Kruger & die Agile Bias Curve
Mastering Cargo Cult - Dunning, Kruger & die Agile Bias Curve
 
Gut genug - Rahmenbedingungen für agile Architekturen
Gut genug - Rahmenbedingungen für agile ArchitekturenGut genug - Rahmenbedingungen für agile Architekturen
Gut genug - Rahmenbedingungen für agile Architekturen
 
Beyond Agile – Ungewissheit mit der Real Option Theory meistern
Beyond Agile – Ungewissheit mit der Real Option Theory meisternBeyond Agile – Ungewissheit mit der Real Option Theory meistern
Beyond Agile – Ungewissheit mit der Real Option Theory meistern
 
Backlog Priorisierung 2020: Wertmodelle & Simulationen von Intangibles zur Pr...
Backlog Priorisierung 2020: Wertmodelle & Simulationen von Intangibles zur Pr...Backlog Priorisierung 2020: Wertmodelle & Simulationen von Intangibles zur Pr...
Backlog Priorisierung 2020: Wertmodelle & Simulationen von Intangibles zur Pr...
 
Backlog Priorisierung mit Cost of Delay & Monte Carlo Simulationen
Backlog Priorisierung mit Cost of Delay & Monte Carlo SimulationenBacklog Priorisierung mit Cost of Delay & Monte Carlo Simulationen
Backlog Priorisierung mit Cost of Delay & Monte Carlo Simulationen
 
Der hyperbolische Thread-Koeffizient
Der hyperbolische Thread-KoeffizientDer hyperbolische Thread-Koeffizient
Der hyperbolische Thread-Koeffizient
 
Broken by Design
Broken by DesignBroken by Design
Broken by Design
 
Antifragilität
AntifragilitätAntifragilität
Antifragilität
 
Agile Coach zu werden ist nicht schwer... - mit Notizen
Agile Coach zu werden ist nicht schwer... - mit NotizenAgile Coach zu werden ist nicht schwer... - mit Notizen
Agile Coach zu werden ist nicht schwer... - mit Notizen
 
Agile Coach zu werden ist nicht schwer...
Agile Coach zu werden ist nicht schwer...Agile Coach zu werden ist nicht schwer...
Agile Coach zu werden ist nicht schwer...
 
Scaled, Distributed, Agile - Produktentwicklung auf neuen Wegen
Scaled, Distributed, Agile - Produktentwicklung auf neuen WegenScaled, Distributed, Agile - Produktentwicklung auf neuen Wegen
Scaled, Distributed, Agile - Produktentwicklung auf neuen Wegen
 
NTFS On Disk Structure
NTFS On Disk StructureNTFS On Disk Structure
NTFS On Disk Structure
 
Semistrukturierte Daten in relationalen Datenbanken
Semistrukturierte Daten in relationalen DatenbankenSemistrukturierte Daten in relationalen Datenbanken
Semistrukturierte Daten in relationalen Datenbanken
 
Volltextsuchen in RDBMS (2004)
Volltextsuchen in RDBMS (2004)Volltextsuchen in RDBMS (2004)
Volltextsuchen in RDBMS (2004)
 
Budgeting in the Era of Agile
Budgeting in the Era of AgileBudgeting in the Era of Agile
Budgeting in the Era of Agile
 
Beyond Agile - Antifragilität in der Software-Entwicklung - mit Notizen
Beyond Agile - Antifragilität in der Software-Entwicklung - mit NotizenBeyond Agile - Antifragilität in der Software-Entwicklung - mit Notizen
Beyond Agile - Antifragilität in der Software-Entwicklung - mit Notizen
 

Technische Schulden

  • 2. Vorstellung ‣ Managing Consultant bei adesso ‣ Software Philosoph, nimmermüder Verbesserer, Informatik-Vagabund ‣ Themen ‣ Agilität ‣ Software Architektur ‣ Antifragilität & Schwarze Schwäne ‣ Technical Debt & Legacy Code ‣ Software Engineering Economics ‣ Interkulturelle Aspekte von Software Engineering ‣ iSAQB e.V. Board Member, openSUSE Member, Agile Saxony Organisator
  • 3. Immer, wenn Menschen sich über die Zukunft Gedanken machen, fällt im Hintergrund das Schicksal lachend vom Stuhl.
  • 5. Technische Schulden Brauchen wir wirklich eine andere Metapher?
  • 6. Ein kurzer Ausflug in die Etymologie ‣ Moralisches Konstrukt ‣ Verletzung der Interessen Anderer ‣ Verstoß gegen das Gewissen ‣ Pflicht, dem Recht zu folgen ‣ Zeitlich ungebunden ‣ Englisch: guilt ‣ Rechtliches Konstrukt ‣ Zeitlich gebunden ‣ Finanziell oder materiell verknüpft ‣ Pflicht zum Ausgleich ‣ Englisch: debt Schuld Schulden
  • 8. Zwei Arten: Öffentliche Schulden… Public debt is irrelevant. — John Maynard Keynes
  • 9. Zwei Arten: …und private Schulden Anders schaut es mit privaten
 Schulden aus…
  • 10. Wie passen technische Schulden da rein?
  • 11. Es begab sich am 29.5.2009… Selbst geschaffene immaterielle Vermögensgegenstände des Anlagevermögens können als Aktivposten in die Bilanz aufgenommen werden. Nicht aufgenommen werden dürfen selbst geschaffene Marken, Drucktitel, Verlagsrechte, Kundenlisten oder vergleichbare immaterielle Vermögensgegenstände des Anlagevermögens.
  • 12. Das passt ganz hervorragend zu diesen Kollegen:
  • 14. Betriebswirtschaftliche Logik ‣ Software zu bewerten ist schwer. ‣ Also wird bewertet, was bewertet werden kann: der Aufwand der Erstellung der Software. ‣ Technische Schulden sind ein Aufwandstreiber:
 Je mehr technische Schulden, desto mehr Aufwand. ‣ Je höher der Aufwand, desto wertvoller die Software. ‣ Na, wer kennt das Ende…?
  • 15. Das ist der Grund, warum es in vielen Unternehmen kein ökonomisches Verständnis für technische Schulden gibt.
  • 18. ‣ Technische Schulden helfen uns, Software schnell auf den Markt zu bekommen. ‣ Technische Schulden helfen uns, Entscheidungen auf den letztmöglichen Zeitpunkt zu verschieben. ‣ Technische Schulden helfen uns, Projekte zu realisieren, die wir sonst nicht geschafft hätten. ‣ Je mehr wir uns in der Softwareentwicklung bemühen, technische Schulden zu vermeiden, desto mehr technische Schulden produzieren wir.
  • 20. Technische Schulden ökonomisieren Story Points Do
 Nothing
 Cost
  • 21. Technische Schulden ökonomisieren Story Points A B C D E Do
 Nothing
 Cost
  • 22. Technische Schulden bilanzieren A BV: 100 8 SP B BV: 150 5 SP C BV: 50 8 SP D BV: 208 13 SP E BV: 80 3 SP
  • 23. Technische Schulden bilanzieren C BV: 50 8 SP D BV: 208 13 SP Business Value Project Value C BV: 50 8 SP D BV: 80 5 SP D BV: 128 8 SP Summe = 258 Summe = 258 Eigen
 kapital Fremd-
 kapital
  • 24. Fazit
  • 25. Keynes, Hayek & Lehman Brothers ‣ Technische Schulden werden nur in Ausnahmefällen irrelevant! ‣ Technische Schulden erledigt man nicht durch noch mehr technische Schulden! ‣ Technische Schulden sind ökonomische, keine technischen Entscheidungen! ‣ Technische Schulden zurückzahlen lohnt nur dann, wenn sie auch Zinsen kosten.
  • 26. Noch ein paar Tipps zum Schluss… ‣ Macht technische Schulden im Backlog sichtbar! ‣ Quantifiziert den Business Value technischer Schulden! ‣ Bewertet technische Schulden realistisch, um Vertrauen zu schaffen. ‣ Schaut nicht zu weit und nicht zu kurz voraus, um unabsichtliche technische Schulden zu vermeiden. ‣ Und: Müll im Code ist keine technische Schuld!