SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 14
Social Media
– Eine Checkliste für strategische
Entscheidungen vor dem Start




                               Hamburg, im August 2011
Bevor das Engagement beginnt

Social Media eröffnen Unternehmen - insbesondere auch
Selbstständigen, Mittelständlern und Organisationen - vielfältige
Möglichkeiten zur Kommunikation.


Bevor aber ein Engagement angegangen wird, sollten Sie
Antworten auf einige grundlegende strategische Fragen
finden, damit der digitale Sprung in die richtige Richtung geht!


Die folgende Checkliste nutzen wir in der Social Media Beratung
als Basis für unsere Empfehlungen, ob, wie, wo und wofür ein
Einsatz von Social Media sinnvoll sein kann.




                                                                    Laub & Partner GmbH © 2011
Die Social Media Checkliste
 von Laub & Partner


     1. Einsatzzweck definieren – Warum brauche ich Social Media?
     2. Ziele definieren – Welche Effekte möchte ich durch Einsatz der Social
        Media erreichen?
     3. Zielgruppen eingrenzen – Wen möchte ich durch meine Social Media
        Aktivitäten erreichen?
     4. Zielgruppen orten – Wo befinden sich meine Zielgruppen im Social Web?
     5. Inhalte festlegen – Was soll und darf über Social Media veröffentlicht
        werden?
     6. Einrichtung beauftragen – Wer verantwortet das fachgerechte Aufsetzen
        der Social Media Kanäle?
     7. Pflege organisieren – Wer verantwortet die kontinuierliche Pflege der
        Social Media Accounts?
     Unser Tipp: Rahmenbedingungen optimieren – Was brauchen Sie
     noch, um erfolgreich im Social Web zu agieren?


Auf den folgenden Seiten finden Sie Antwortoptionen zu den einzelnen Fragen >

                                                                                 Laub & Partner GmbH © 2011
1. Einsatzzweck definieren

> Es gibt viele Möglichkeiten, Social Media zu nutzen.
   Wo sehen Sie den Schwerpunkt für Ihr Unternehmen?


    □   Marketing/Vertrieb
    □   Werbung
    □   PR
    □   Marktforschung
    □   Interne Kommunikation
    □   Wissensmanagement
    □   Produktentwicklung
    □   Kundenservice
    □   Personal


    □   Sonstige




                                                         Laub & Partner GmbH © 2011
2. Ziele definieren

> Welche Motive und Ziele haben Sie?
   Welche konkreten Effekte erhoffen Sie sich?


    □   Suchmaschinenoptimierung
    □   Mehr Traffic für die eigene Website generieren
    □   Bekanntheitsgrad steigern
    □   Neue Vertriebskanäle erschließen
    □   Empfehlungsmarketing unterstützen
    □   Kundenbindung
    □   Innovativ wirken
    □   Neue Mitarbeiter finden


    □   Sonstige




                                                         Laub & Partner GmbH © 2011
3. Zielgruppen eingrenzen

> Mit welchen Zielgruppen möchten Sie über die Social Media
   Kanäle kommunizieren?


    □   Endkunden (B2C)
    □   Geschäftskunden (B2B)
    □   Bestandskunden
    □   (potenzielle) Neukunden
    □   Geschäftspartner
    □   Investoren/Shareholder
    □   Dienstleister
    □   Mitarbeiter
    □   (potenzielle) Bewerber


    □   Sonstige




                                                              Laub & Partner GmbH © 2011
4. Zielgruppen orten

> Wissen Sie, wo Sie Ihre Zielgruppen im Social Web finden?


    □   Soziale Netzwerke
    □   Online-Communities
    □   Fachforen
    □   Experten-Blogs
    □   Location-Based Services
    □   Wissensportale
    □   Entertainment-Portale


    □   Sonstige




                                                              Laub & Partner GmbH © 2011
5. Inhalte festlegen

> Haben Sie sich schon überlegt, welche Inhalte über Social
   Media kommuniziert werden sollen?


    □   Produktinformationen
    □   Unternehmensinformationen
    □   Fach- und Expertenbeiträge
    □   Externe Inhalte, Links
    □   Social Media Specials und Aktionen
    □   Fotos, Videos, Präsentationen, etc.


    □   Sonstige




                                                              Laub & Partner GmbH © 2011
6. Einrichtung beauftragen

> Wer soll die Umsetzung und Einrichtung der Social Media
   Kanäle verantworten?


    □   Interne Lösung
    □   PR-/Multimedia-Agentur


    □   Sonstige




                                                            Laub & Partner GmbH © 2011
7. Pflege organisieren

>   Wer ist autorisiert, die kontinuierliche Pflege zu betreiben?


    □   Geschäftsleitung
    □   Unternehmenskommunikation
    □   Marketing/Vertrieb
    □   Kundenservice
    □   Social Media Manager
    □   Kommunikationsagentur


    □   Sonstige




                                                                    Laub & Partner GmbH © 2011
Unser Tipp:

Schaffen Sie Rahmenbedingungen, die ein eigenverantwortliches
und zügiges Handeln in der Accountpflege ermöglichen!


Z. B. mithilfe von


    □   Social Media Guidelines
    □   Redaktionsplan
    □   Standardisierten Freigabeabläufen


    □   Sonstige




                                                                Laub & Partner GmbH © 2011
Ein kleines Zwischenfazit

> Social Media ist eigentlich nur der Rahmen und eine weitere
   Kommunikationsmöglichkeit, die Ihnen zur Verfügung steht.


> Ob Sie darüber Werbung platzieren, PR treiben oder
  gemeinsam mit Ihren Kunden die Produktentwicklung
   voranbringen, entscheiden Sie!


> Lediglich die (ungeschriebenen!) Gesetze, nach denen diese
  Social Media funktionieren, sollten Sie kennen und
   respektieren, sonst wird keine Ihrer Maßnahmen Erfolg haben.




                                                                  Laub & Partner GmbH © 2011
Wenn Sie mehr wissen wollen

Die Hamburger Kommunikationsagentur Laub & Partner betreut
seit 1993 Unternehmen, Marken, Verbände und Vereine.
Kernkompetenzen sind Public Relations, Werbung, Social Media
und Interne Kommunikation.


Die Laub & Partner Akademie www.laub-pr.com/akademie
Regelmäßig bieten wir öffentliche Seminare zu verschiedenen
Kommunikationsthemen an - angereichert mit wertvollem
Fachwissen aus unserer täglichen Kommunikationspraxis. Wir
entwickeln außerdem bedarfsgerechte Social Media Workshops
nach Kundenwünschen für betriebsinterne Schulungen.


Frei nach der Social Media Maxime: Wir teilen unser Wissen!


                                                               Laub & Partner GmbH © 2011
Wir freuen uns auf   Laub & Partner GmbH


KONTAKT
                     Kedenburgstraße 44 • 22041 Hamburg
                     Telefon 040/656 972-0 • Fax 040/656 972-50
                        www.laub-pr.com
                        info@laub-pr.com
                        facebook.com/Laub.Partner
                        twitter.com/Laub_PR
                                                          Laub & Partner GmbH © 2011

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Los guaraníes. argentina, bolivia, brasil, paraguay.
Los guaraníes. argentina, bolivia, brasil, paraguay.Los guaraníes. argentina, bolivia, brasil, paraguay.
Los guaraníes. argentina, bolivia, brasil, paraguay.
hectoropy
 
Pobreza en chile
Pobreza en chilePobreza en chile
Pobreza en chile
carbrito
 
Hisotria de un hombre
Hisotria de un hombreHisotria de un hombre
Hisotria de un hombre
alejandra2518
 
Semana Santa
Semana SantaSemana Santa
Semana Santa
raulotin
 
Gefunden auf der Autobahn
Gefunden auf der AutobahnGefunden auf der Autobahn
Gefunden auf der Autobahn
huskystern
 

Andere mochten auch (20)

Part 1 i 2
Part 1 i 2Part 1 i 2
Part 1 i 2
 
Watatsumi Barcelona Menu
Watatsumi Barcelona MenuWatatsumi Barcelona Menu
Watatsumi Barcelona Menu
 
Los guaraníes. argentina, bolivia, brasil, paraguay.
Los guaraníes. argentina, bolivia, brasil, paraguay.Los guaraníes. argentina, bolivia, brasil, paraguay.
Los guaraníes. argentina, bolivia, brasil, paraguay.
 
Diapositivas nilton
Diapositivas niltonDiapositivas nilton
Diapositivas nilton
 
Pobreza en chile
Pobreza en chilePobreza en chile
Pobreza en chile
 
Redes de distribucion 2.0
Redes de distribucion 2.0Redes de distribucion 2.0
Redes de distribucion 2.0
 
Universal serial bus
Universal serial busUniversal serial bus
Universal serial bus
 
Topologia de redes
Topologia de redesTopologia de redes
Topologia de redes
 
Werbung in digitalen Spielen
Werbung in digitalen SpielenWerbung in digitalen Spielen
Werbung in digitalen Spielen
 
Herramientas web 2
Herramientas web 2Herramientas web 2
Herramientas web 2
 
Hisotria de un hombre
Hisotria de un hombreHisotria de un hombre
Hisotria de un hombre
 
Grandes Dioses
Grandes DiosesGrandes Dioses
Grandes Dioses
 
Tesis de jonathan
Tesis de jonathanTesis de jonathan
Tesis de jonathan
 
Makro Aufnamen Li
Makro Aufnamen LiMakro Aufnamen Li
Makro Aufnamen Li
 
Semana Santa
Semana SantaSemana Santa
Semana Santa
 
Regeln fuer PowerPoint
Regeln fuer PowerPointRegeln fuer PowerPoint
Regeln fuer PowerPoint
 
FULLMEX
FULLMEXFULLMEX
FULLMEX
 
Gefunden auf der Autobahn
Gefunden auf der AutobahnGefunden auf der Autobahn
Gefunden auf der Autobahn
 
Repartiendo sevillania mjose
Repartiendo sevillania mjoseRepartiendo sevillania mjose
Repartiendo sevillania mjose
 
Ely 3
Ely 3Ely 3
Ely 3
 

Ähnlich wie Social Media für Unternehmen – Eine Checkliste für strategische Entscheidungen vor dem Start

Koehler preview
Koehler previewKoehler preview
Koehler preview
Jens Arndt
 
Wie macht man Vertrieb mit Social Media Monitoring Tools? -Leseprobe-
Wie macht man Vertrieb mit Social Media Monitoring Tools? -Leseprobe-Wie macht man Vertrieb mit Social Media Monitoring Tools? -Leseprobe-
Wie macht man Vertrieb mit Social Media Monitoring Tools? -Leseprobe-
Karl Hoffmeyer
 
Hype die trainingsprofis mai 2010-firmenpräsentation_arial
Hype die trainingsprofis   mai 2010-firmenpräsentation_arialHype die trainingsprofis   mai 2010-firmenpräsentation_arial
Hype die trainingsprofis mai 2010-firmenpräsentation_arial
HYPE - die Trainingsprofis
 

Ähnlich wie Social Media für Unternehmen – Eine Checkliste für strategische Entscheidungen vor dem Start (20)

Laub & Partner Social Media Guidelines
Laub & Partner Social Media GuidelinesLaub & Partner Social Media Guidelines
Laub & Partner Social Media Guidelines
 
NetPress Webinar Social Media Strategie für KMUs
NetPress Webinar Social Media Strategie für KMUsNetPress Webinar Social Media Strategie für KMUs
NetPress Webinar Social Media Strategie für KMUs
 
Koehler preview
Koehler previewKoehler preview
Koehler preview
 
Why Social Media? | DECENTRAL
Why Social Media? | DECENTRAL Why Social Media? | DECENTRAL
Why Social Media? | DECENTRAL
 
Social-Media-Marketing-B2B - Swiss IT Reseller
Social-Media-Marketing-B2B - Swiss IT ResellerSocial-Media-Marketing-B2B - Swiss IT Reseller
Social-Media-Marketing-B2B - Swiss IT Reseller
 
Was ist Social Media? - Präsentation
Was ist Social Media? - PräsentationWas ist Social Media? - Präsentation
Was ist Social Media? - Präsentation
 
PR-Tracking leicht gemacht - mit Social Media Monitoring
PR-Tracking leicht gemacht - mit Social Media MonitoringPR-Tracking leicht gemacht - mit Social Media Monitoring
PR-Tracking leicht gemacht - mit Social Media Monitoring
 
10 Tipps für erfolgreiches Social-Media-Marketing
10 Tipps für erfolgreiches Social-Media-Marketing10 Tipps für erfolgreiches Social-Media-Marketing
10 Tipps für erfolgreiches Social-Media-Marketing
 
Electrical Industry update: 2014 Online marketing-trends-DACH
Electrical Industry update: 2014 Online marketing-trends-DACHElectrical Industry update: 2014 Online marketing-trends-DACH
Electrical Industry update: 2014 Online marketing-trends-DACH
 
Content Marketing Canvas
Content Marketing CanvasContent Marketing Canvas
Content Marketing Canvas
 
Wie macht man Vertrieb mit Social Media Monitoring Tools? -Leseprobe-
Wie macht man Vertrieb mit Social Media Monitoring Tools? -Leseprobe-Wie macht man Vertrieb mit Social Media Monitoring Tools? -Leseprobe-
Wie macht man Vertrieb mit Social Media Monitoring Tools? -Leseprobe-
 
Ist «Social Media» für schweizer KMU's sinnvoll?
Ist «Social Media» für schweizer KMU's sinnvoll?Ist «Social Media» für schweizer KMU's sinnvoll?
Ist «Social Media» für schweizer KMU's sinnvoll?
 
Mindbox Agenturpräsentation für Social Media, Online-Shops, Mobile Apps
Mindbox Agenturpräsentation für Social Media, Online-Shops, Mobile AppsMindbox Agenturpräsentation für Social Media, Online-Shops, Mobile Apps
Mindbox Agenturpräsentation für Social Media, Online-Shops, Mobile Apps
 
Hype die trainingsprofis mai 2010-firmenpräsentation_arial
Hype die trainingsprofis   mai 2010-firmenpräsentation_arialHype die trainingsprofis   mai 2010-firmenpräsentation_arial
Hype die trainingsprofis mai 2010-firmenpräsentation_arial
 
ISBN 978-1-84334-745-3 - Social Media Audits - 5 secrets
ISBN 978-1-84334-745-3 - Social Media Audits - 5 secretsISBN 978-1-84334-745-3 - Social Media Audits - 5 secrets
ISBN 978-1-84334-745-3 - Social Media Audits - 5 secrets
 
Bluepaper: "Mit Social Sales den B2B Vertrieb beflügeln" 2013
Bluepaper: "Mit Social Sales den B2B Vertrieb beflügeln" 2013Bluepaper: "Mit Social Sales den B2B Vertrieb beflügeln" 2013
Bluepaper: "Mit Social Sales den B2B Vertrieb beflügeln" 2013
 
💬 Remote Work. Rethink Presentations. - Strategien, Chancen und Maßnahmen für...
💬 Remote Work. Rethink Presentations. - Strategien, Chancen und Maßnahmen für...💬 Remote Work. Rethink Presentations. - Strategien, Chancen und Maßnahmen für...
💬 Remote Work. Rethink Presentations. - Strategien, Chancen und Maßnahmen für...
 
Social media-audit-5-tipps-fuer-praktiker
Social media-audit-5-tipps-fuer-praktikerSocial media-audit-5-tipps-fuer-praktiker
Social media-audit-5-tipps-fuer-praktiker
 
Chef 2.0 bei der SAP
Chef 2.0 bei der SAP Chef 2.0 bei der SAP
Chef 2.0 bei der SAP
 
IBM Connections - "High Performance Collaboration"
IBM Connections - "High Performance Collaboration"IBM Connections - "High Performance Collaboration"
IBM Connections - "High Performance Collaboration"
 

Social Media für Unternehmen – Eine Checkliste für strategische Entscheidungen vor dem Start

  • 1. Social Media – Eine Checkliste für strategische Entscheidungen vor dem Start Hamburg, im August 2011
  • 2. Bevor das Engagement beginnt Social Media eröffnen Unternehmen - insbesondere auch Selbstständigen, Mittelständlern und Organisationen - vielfältige Möglichkeiten zur Kommunikation. Bevor aber ein Engagement angegangen wird, sollten Sie Antworten auf einige grundlegende strategische Fragen finden, damit der digitale Sprung in die richtige Richtung geht! Die folgende Checkliste nutzen wir in der Social Media Beratung als Basis für unsere Empfehlungen, ob, wie, wo und wofür ein Einsatz von Social Media sinnvoll sein kann. Laub & Partner GmbH © 2011
  • 3. Die Social Media Checkliste von Laub & Partner 1. Einsatzzweck definieren – Warum brauche ich Social Media? 2. Ziele definieren – Welche Effekte möchte ich durch Einsatz der Social Media erreichen? 3. Zielgruppen eingrenzen – Wen möchte ich durch meine Social Media Aktivitäten erreichen? 4. Zielgruppen orten – Wo befinden sich meine Zielgruppen im Social Web? 5. Inhalte festlegen – Was soll und darf über Social Media veröffentlicht werden? 6. Einrichtung beauftragen – Wer verantwortet das fachgerechte Aufsetzen der Social Media Kanäle? 7. Pflege organisieren – Wer verantwortet die kontinuierliche Pflege der Social Media Accounts? Unser Tipp: Rahmenbedingungen optimieren – Was brauchen Sie noch, um erfolgreich im Social Web zu agieren? Auf den folgenden Seiten finden Sie Antwortoptionen zu den einzelnen Fragen > Laub & Partner GmbH © 2011
  • 4. 1. Einsatzzweck definieren > Es gibt viele Möglichkeiten, Social Media zu nutzen. Wo sehen Sie den Schwerpunkt für Ihr Unternehmen? □ Marketing/Vertrieb □ Werbung □ PR □ Marktforschung □ Interne Kommunikation □ Wissensmanagement □ Produktentwicklung □ Kundenservice □ Personal □ Sonstige Laub & Partner GmbH © 2011
  • 5. 2. Ziele definieren > Welche Motive und Ziele haben Sie? Welche konkreten Effekte erhoffen Sie sich? □ Suchmaschinenoptimierung □ Mehr Traffic für die eigene Website generieren □ Bekanntheitsgrad steigern □ Neue Vertriebskanäle erschließen □ Empfehlungsmarketing unterstützen □ Kundenbindung □ Innovativ wirken □ Neue Mitarbeiter finden □ Sonstige Laub & Partner GmbH © 2011
  • 6. 3. Zielgruppen eingrenzen > Mit welchen Zielgruppen möchten Sie über die Social Media Kanäle kommunizieren? □ Endkunden (B2C) □ Geschäftskunden (B2B) □ Bestandskunden □ (potenzielle) Neukunden □ Geschäftspartner □ Investoren/Shareholder □ Dienstleister □ Mitarbeiter □ (potenzielle) Bewerber □ Sonstige Laub & Partner GmbH © 2011
  • 7. 4. Zielgruppen orten > Wissen Sie, wo Sie Ihre Zielgruppen im Social Web finden? □ Soziale Netzwerke □ Online-Communities □ Fachforen □ Experten-Blogs □ Location-Based Services □ Wissensportale □ Entertainment-Portale □ Sonstige Laub & Partner GmbH © 2011
  • 8. 5. Inhalte festlegen > Haben Sie sich schon überlegt, welche Inhalte über Social Media kommuniziert werden sollen? □ Produktinformationen □ Unternehmensinformationen □ Fach- und Expertenbeiträge □ Externe Inhalte, Links □ Social Media Specials und Aktionen □ Fotos, Videos, Präsentationen, etc. □ Sonstige Laub & Partner GmbH © 2011
  • 9. 6. Einrichtung beauftragen > Wer soll die Umsetzung und Einrichtung der Social Media Kanäle verantworten? □ Interne Lösung □ PR-/Multimedia-Agentur □ Sonstige Laub & Partner GmbH © 2011
  • 10. 7. Pflege organisieren > Wer ist autorisiert, die kontinuierliche Pflege zu betreiben? □ Geschäftsleitung □ Unternehmenskommunikation □ Marketing/Vertrieb □ Kundenservice □ Social Media Manager □ Kommunikationsagentur □ Sonstige Laub & Partner GmbH © 2011
  • 11. Unser Tipp: Schaffen Sie Rahmenbedingungen, die ein eigenverantwortliches und zügiges Handeln in der Accountpflege ermöglichen! Z. B. mithilfe von □ Social Media Guidelines □ Redaktionsplan □ Standardisierten Freigabeabläufen □ Sonstige Laub & Partner GmbH © 2011
  • 12. Ein kleines Zwischenfazit > Social Media ist eigentlich nur der Rahmen und eine weitere Kommunikationsmöglichkeit, die Ihnen zur Verfügung steht. > Ob Sie darüber Werbung platzieren, PR treiben oder gemeinsam mit Ihren Kunden die Produktentwicklung voranbringen, entscheiden Sie! > Lediglich die (ungeschriebenen!) Gesetze, nach denen diese Social Media funktionieren, sollten Sie kennen und respektieren, sonst wird keine Ihrer Maßnahmen Erfolg haben. Laub & Partner GmbH © 2011
  • 13. Wenn Sie mehr wissen wollen Die Hamburger Kommunikationsagentur Laub & Partner betreut seit 1993 Unternehmen, Marken, Verbände und Vereine. Kernkompetenzen sind Public Relations, Werbung, Social Media und Interne Kommunikation. Die Laub & Partner Akademie www.laub-pr.com/akademie Regelmäßig bieten wir öffentliche Seminare zu verschiedenen Kommunikationsthemen an - angereichert mit wertvollem Fachwissen aus unserer täglichen Kommunikationspraxis. Wir entwickeln außerdem bedarfsgerechte Social Media Workshops nach Kundenwünschen für betriebsinterne Schulungen. Frei nach der Social Media Maxime: Wir teilen unser Wissen! Laub & Partner GmbH © 2011
  • 14. Wir freuen uns auf Laub & Partner GmbH KONTAKT Kedenburgstraße 44 • 22041 Hamburg Telefon 040/656 972-0 • Fax 040/656 972-50 www.laub-pr.com info@laub-pr.com facebook.com/Laub.Partner twitter.com/Laub_PR Laub & Partner GmbH © 2011