SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Rechnungsdaten im Krankenhaus
Nutzen in der Praxis
Stefan Krojer
Leiter Wirtschaft und Versorgung
St. Marien-Krankenhaus Berlin
Prospitalia Jahreskongress 2014
12. Mai 2014 in Berlin
Stefan Krojer, 12.05.2014 2/6
Krankenhaus
Seniorenstift
Cochem
Berlin
Ambulanter Pflegedienst
MVZ
Die Einrichtungen des St. Marien e.V., Berlin
Herausforderungen im Einkauf
• Unterschiedliche IT-Systeme
• Bestellungen ausserhalb MAWI
• Keine gemeinsame Auswertung
Wie erhalte ich
hochwertige Daten
zur Analyse und Steuerung
meines Einkaufs?
Lösung?
Stefan Krojer, 12.05.2014
3/6
Auswertungsplattform
Rechnung
Rechnung
Optional EKG
Systematik
• Einheitliche Daten über alle eingekauften Waren aller Einrichtungen
ohne Artikelanlage und ohne IT-Konsolidierung
• Warengruppenklassifikation nach eClass
• Preisdifferenzen aufspüren ( Beispiel)
• Verbundquote erhöhen ( Beispiel)
• Jahresmeldung an Prospitalia
Controlling
Bündelungsprojekte
Kostensenkung
Nutzen
Provider
Stefan Krojer, 12.05.2014 4/6
Beispiel 1: Preisdifferenzen
Einsparung direkt nach dem ersten Scannen der Rechnungen
5/6
Beispiel 2: Verbundquote
Abgerechnetes aber nicht
verhandeltes Sortiment.
6
Auswertung aller eingekauften Produkte standortübergreifend (ohne
Stammdatenanlage)
Start Bündelungsprojekte und Controlling
Beispiel: Aufdeckung von Preisunterschieden z.B. 3D Tibia; Stapler;
Molipants; Endoprothetik Matching
Holdingweite Auswertungsplattform
7
Holdingweite Auswertungsplattform
Krankenhaus 1
Krankenhaus 2
8
Abgleich der Bestell- und
Rechnungsinformationen
aller Lieferanten
Verbesserung der Stammdatenqualität
Rechnungsbearbeitung benötigt dadurch weniger Zeit
9
Transparenz über alle vorliegenden, aber noch nicht
gebuchten Rechnungen („webbasiertes Rechnungseingangsbuch“)
Liquiditätsmanagement
10
Rechnungsbearbeitung benötigt weniger Zeit
Beispiel: Automatischer Abgleich Bestellung zu Rechnung (SAP)
Einsparpotentiale (Beispiele)
Rechnungsprüfungsmaske (vorher) Rechnungsprüfungsmaske (nachher)
TA: MIRO TA: ZGHX
11
Rechnungsprüfungsmaske (nachher), 2. Beispiel
Einsparpotentiale (Beispiele)
X.XXX € X.XXX €
12
Beispiel: Teilautomatisierte Buchungen (ohne SAP)
Prüfung der Rechnungspositionen mit automatischer Zuordnung von eClass zu Sachkonto
Automatischer Buchungsvorschlag nach Freigabe der Rechnung für die Finanzbuchhaltung
Rechnungsbearbeitung benötigt weniger Zeit
Einsparpotentiale (Beispiele)
13
Beispiel: Einfache Rechnungssuche
Aufruf einer Rechnung und Filtermöglichkeiten
Rechnungsbearbeitung benötigt weniger Zeit
Einsparpotentiale (Beispiele)
X.XXX €
X.XXX €
X.XXX €
X.XXX €
14
Steigerung Skontoerträge
Vermehrte Ausnutzung der Skontobedingungen
durch kürzere Rechnungsbearbeitungszeiten
Skontoertrag Jan-Okt 2012: XX.946 €
Skontoertrag Jan-Okt 2013: XX.667 €
Skontoertrag Jan-Okt 2014: XXX.XXX €
Skontoertrag Jan-Okt 2015: ?
Einsparpotentiale (Beispiele)
Stefan Krojer, 12.05.2014
3/6
Auswertungsplattform
Rechnung
Rechnung
Optional EKG
Systematik
• Einheitliche Daten über alle eingekauften Waren aller Einrichtungen
ohne Artikelanlage und ohne IT-Konsolidierung
• Warengruppenklassifikation nach eClass
• Preisdifferenzen aufspüren ( Beispiel)
• Verbundquote erhöhen ( Beispiel)
• Jahresmeldung an Prospitalia
Controlling
Bündelungsprojekte
Kostensenkung
Nutzen
Provider

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Rechnungsdigitalisierung im Krankenhaus

Elektronischer Medikationsprozess in der Hausarztpraxis - Herausforderungen u...
Elektronischer Medikationsprozess in der Hausarztpraxis - Herausforderungen u...Elektronischer Medikationsprozess in der Hausarztpraxis - Herausforderungen u...
Elektronischer Medikationsprozess in der Hausarztpraxis - Herausforderungen u...
Tobias Neisecke
 
Taugen die DRG's als Managementinstrument?- Holger Baumann (Hôpital de l'Ile,...
Taugen die DRG's als Managementinstrument?- Holger Baumann (Hôpital de l'Ile,...Taugen die DRG's als Managementinstrument?- Holger Baumann (Hôpital de l'Ile,...
Taugen die DRG's als Managementinstrument?- Holger Baumann (Hôpital de l'Ile,...
Paianet - Connecting Healthcare
 
EXASolution für das Gesundheitswesen
EXASolution für das GesundheitswesenEXASolution für das Gesundheitswesen
EXASolution für das Gesundheitswesen
EXASOL AG
 
180806 digital transformation_in_hospitals_001
180806 digital transformation_in_hospitals_001180806 digital transformation_in_hospitals_001
180806 digital transformation_in_hospitals_001
PatrickScheidt3
 
Erfolg mit EPD by Thomas Marko, Swiss eHealth Forum 2018 March
Erfolg mit EPD by Thomas Marko, Swiss eHealth Forum 2018 March Erfolg mit EPD by Thomas Marko, Swiss eHealth Forum 2018 March
Erfolg mit EPD by Thomas Marko, Swiss eHealth Forum 2018 March
BINT GmBH
 
Case Study Energy management in the production industry - potential savings w...
Case Study Energy management in the production industry - potential savings w...Case Study Energy management in the production industry - potential savings w...
Case Study Energy management in the production industry - potential savings w...
Holistic Benchmarking of Big Linked Data
 
Case Study Energy management in the production industry - potential savings w...
Case Study Energy management in the production industry - potential savings w...Case Study Energy management in the production industry - potential savings w...
Case Study Energy management in the production industry - potential savings w...
Holistic Benchmarking of Big Linked Data
 
M705 Synpulse Showcase Hospital Self Check-in
M705 Synpulse Showcase Hospital Self Check-inM705 Synpulse Showcase Hospital Self Check-in
M705 Synpulse Showcase Hospital Self Check-in
Dr. Dominik Langer
 
M705 synpulse showcase self checkin
M705 synpulse showcase self checkinM705 synpulse showcase self checkin
M705 synpulse showcase self checkin
Dr. Dominik Langer
 
prisma CDW – medizinisches Berichtswesen
prisma CDW – medizinisches Berichtswesenprisma CDW – medizinisches Berichtswesen
prisma CDW – medizinisches Berichtswesen
prisma GmbH
 
ISD2016_Solution_G_Martin_Fuchs
ISD2016_Solution_G_Martin_FuchsISD2016_Solution_G_Martin_Fuchs
ISD2016_Solution_G_Martin_Fuchs
InfoSocietyDays
 
Effizienz durch it
Effizienz durch itEffizienz durch it
Effizienz durch it
Walter F. Mueller, Dr./PhD
 
SeHF 2013 | Zusammenrücken von Medizininformatik und Medizintechnik im Rahmen...
SeHF 2013 | Zusammenrücken von Medizininformatik und Medizintechnik im Rahmen...SeHF 2013 | Zusammenrücken von Medizininformatik und Medizintechnik im Rahmen...
SeHF 2013 | Zusammenrücken von Medizininformatik und Medizintechnik im Rahmen...
Swiss eHealth Forum
 

Ähnlich wie Rechnungsdigitalisierung im Krankenhaus (13)

Elektronischer Medikationsprozess in der Hausarztpraxis - Herausforderungen u...
Elektronischer Medikationsprozess in der Hausarztpraxis - Herausforderungen u...Elektronischer Medikationsprozess in der Hausarztpraxis - Herausforderungen u...
Elektronischer Medikationsprozess in der Hausarztpraxis - Herausforderungen u...
 
Taugen die DRG's als Managementinstrument?- Holger Baumann (Hôpital de l'Ile,...
Taugen die DRG's als Managementinstrument?- Holger Baumann (Hôpital de l'Ile,...Taugen die DRG's als Managementinstrument?- Holger Baumann (Hôpital de l'Ile,...
Taugen die DRG's als Managementinstrument?- Holger Baumann (Hôpital de l'Ile,...
 
EXASolution für das Gesundheitswesen
EXASolution für das GesundheitswesenEXASolution für das Gesundheitswesen
EXASolution für das Gesundheitswesen
 
180806 digital transformation_in_hospitals_001
180806 digital transformation_in_hospitals_001180806 digital transformation_in_hospitals_001
180806 digital transformation_in_hospitals_001
 
Erfolg mit EPD by Thomas Marko, Swiss eHealth Forum 2018 March
Erfolg mit EPD by Thomas Marko, Swiss eHealth Forum 2018 March Erfolg mit EPD by Thomas Marko, Swiss eHealth Forum 2018 March
Erfolg mit EPD by Thomas Marko, Swiss eHealth Forum 2018 March
 
Case Study Energy management in the production industry - potential savings w...
Case Study Energy management in the production industry - potential savings w...Case Study Energy management in the production industry - potential savings w...
Case Study Energy management in the production industry - potential savings w...
 
Case Study Energy management in the production industry - potential savings w...
Case Study Energy management in the production industry - potential savings w...Case Study Energy management in the production industry - potential savings w...
Case Study Energy management in the production industry - potential savings w...
 
M705 Synpulse Showcase Hospital Self Check-in
M705 Synpulse Showcase Hospital Self Check-inM705 Synpulse Showcase Hospital Self Check-in
M705 Synpulse Showcase Hospital Self Check-in
 
M705 synpulse showcase self checkin
M705 synpulse showcase self checkinM705 synpulse showcase self checkin
M705 synpulse showcase self checkin
 
prisma CDW – medizinisches Berichtswesen
prisma CDW – medizinisches Berichtswesenprisma CDW – medizinisches Berichtswesen
prisma CDW – medizinisches Berichtswesen
 
ISD2016_Solution_G_Martin_Fuchs
ISD2016_Solution_G_Martin_FuchsISD2016_Solution_G_Martin_Fuchs
ISD2016_Solution_G_Martin_Fuchs
 
Effizienz durch it
Effizienz durch itEffizienz durch it
Effizienz durch it
 
SeHF 2013 | Zusammenrücken von Medizininformatik und Medizintechnik im Rahmen...
SeHF 2013 | Zusammenrücken von Medizininformatik und Medizintechnik im Rahmen...SeHF 2013 | Zusammenrücken von Medizininformatik und Medizintechnik im Rahmen...
SeHF 2013 | Zusammenrücken von Medizininformatik und Medizintechnik im Rahmen...
 

Mehr von Stefan Krojer

Klinikeinkauf der Zukunft 2035
Klinikeinkauf der Zukunft 2035Klinikeinkauf der Zukunft 2035
Klinikeinkauf der Zukunft 2035
Stefan Krojer
 
Übersicht Einkaufsgemeinschaften im Krankenhaus 2016
Übersicht Einkaufsgemeinschaften im Krankenhaus 2016Übersicht Einkaufsgemeinschaften im Krankenhaus 2016
Übersicht Einkaufsgemeinschaften im Krankenhaus 2016
Stefan Krojer
 
Die digitale Transformation - wo steht der Klinik-Einkauf im Jahr 2027
Die digitale Transformation - wo steht der Klinik-Einkauf im Jahr 2027Die digitale Transformation - wo steht der Klinik-Einkauf im Jahr 2027
Die digitale Transformation - wo steht der Klinik-Einkauf im Jahr 2027
Stefan Krojer
 
8 Stufen-Konzept Klinikeinkauf zum Wertschöpfungspartner
8 Stufen-Konzept Klinikeinkauf zum Wertschöpfungspartner8 Stufen-Konzept Klinikeinkauf zum Wertschöpfungspartner
8 Stufen-Konzept Klinikeinkauf zum Wertschöpfungspartner
Stefan Krojer
 
Qualitätsberichte und Vergleichsportale für Krankenhäuser
Qualitätsberichte und Vergleichsportale für KrankenhäuserQualitätsberichte und Vergleichsportale für Krankenhäuser
Qualitätsberichte und Vergleichsportale für KrankenhäuserStefan Krojer
 
Bilanzanalyse Rhön Klinikum AG / Helios Stefan Krojer
Bilanzanalyse Rhön Klinikum AG / Helios Stefan KrojerBilanzanalyse Rhön Klinikum AG / Helios Stefan Krojer
Bilanzanalyse Rhön Klinikum AG / Helios Stefan Krojer
Stefan Krojer
 
Internet-Auftritt für Krankenhäuser
Internet-Auftritt für KrankenhäuserInternet-Auftritt für Krankenhäuser
Internet-Auftritt für KrankenhäuserStefan Krojer
 
Stefan krojer Krankenhaus Social Media marketing
Stefan krojer Krankenhaus Social Media marketingStefan krojer Krankenhaus Social Media marketing
Stefan krojer Krankenhaus Social Media marketingStefan Krojer
 
Marketing ist Chefsache – auch in der Abteilungsführung (Autor: Stefan Krojer)
Marketing ist Chefsache – auch in der Abteilungsführung (Autor: Stefan Krojer)Marketing ist Chefsache – auch in der Abteilungsführung (Autor: Stefan Krojer)
Marketing ist Chefsache – auch in der Abteilungsführung (Autor: Stefan Krojer)
Stefan Krojer
 
Koalitionsvertrag Gesundheit
Koalitionsvertrag GesundheitKoalitionsvertrag Gesundheit
Koalitionsvertrag Gesundheit
Stefan Krojer
 

Mehr von Stefan Krojer (10)

Klinikeinkauf der Zukunft 2035
Klinikeinkauf der Zukunft 2035Klinikeinkauf der Zukunft 2035
Klinikeinkauf der Zukunft 2035
 
Übersicht Einkaufsgemeinschaften im Krankenhaus 2016
Übersicht Einkaufsgemeinschaften im Krankenhaus 2016Übersicht Einkaufsgemeinschaften im Krankenhaus 2016
Übersicht Einkaufsgemeinschaften im Krankenhaus 2016
 
Die digitale Transformation - wo steht der Klinik-Einkauf im Jahr 2027
Die digitale Transformation - wo steht der Klinik-Einkauf im Jahr 2027Die digitale Transformation - wo steht der Klinik-Einkauf im Jahr 2027
Die digitale Transformation - wo steht der Klinik-Einkauf im Jahr 2027
 
8 Stufen-Konzept Klinikeinkauf zum Wertschöpfungspartner
8 Stufen-Konzept Klinikeinkauf zum Wertschöpfungspartner8 Stufen-Konzept Klinikeinkauf zum Wertschöpfungspartner
8 Stufen-Konzept Klinikeinkauf zum Wertschöpfungspartner
 
Qualitätsberichte und Vergleichsportale für Krankenhäuser
Qualitätsberichte und Vergleichsportale für KrankenhäuserQualitätsberichte und Vergleichsportale für Krankenhäuser
Qualitätsberichte und Vergleichsportale für Krankenhäuser
 
Bilanzanalyse Rhön Klinikum AG / Helios Stefan Krojer
Bilanzanalyse Rhön Klinikum AG / Helios Stefan KrojerBilanzanalyse Rhön Klinikum AG / Helios Stefan Krojer
Bilanzanalyse Rhön Klinikum AG / Helios Stefan Krojer
 
Internet-Auftritt für Krankenhäuser
Internet-Auftritt für KrankenhäuserInternet-Auftritt für Krankenhäuser
Internet-Auftritt für Krankenhäuser
 
Stefan krojer Krankenhaus Social Media marketing
Stefan krojer Krankenhaus Social Media marketingStefan krojer Krankenhaus Social Media marketing
Stefan krojer Krankenhaus Social Media marketing
 
Marketing ist Chefsache – auch in der Abteilungsführung (Autor: Stefan Krojer)
Marketing ist Chefsache – auch in der Abteilungsführung (Autor: Stefan Krojer)Marketing ist Chefsache – auch in der Abteilungsführung (Autor: Stefan Krojer)
Marketing ist Chefsache – auch in der Abteilungsführung (Autor: Stefan Krojer)
 
Koalitionsvertrag Gesundheit
Koalitionsvertrag GesundheitKoalitionsvertrag Gesundheit
Koalitionsvertrag Gesundheit
 

Rechnungsdigitalisierung im Krankenhaus

  • 1. Rechnungsdaten im Krankenhaus Nutzen in der Praxis Stefan Krojer Leiter Wirtschaft und Versorgung St. Marien-Krankenhaus Berlin Prospitalia Jahreskongress 2014 12. Mai 2014 in Berlin
  • 2. Stefan Krojer, 12.05.2014 2/6 Krankenhaus Seniorenstift Cochem Berlin Ambulanter Pflegedienst MVZ Die Einrichtungen des St. Marien e.V., Berlin Herausforderungen im Einkauf • Unterschiedliche IT-Systeme • Bestellungen ausserhalb MAWI • Keine gemeinsame Auswertung Wie erhalte ich hochwertige Daten zur Analyse und Steuerung meines Einkaufs? Lösung?
  • 3. Stefan Krojer, 12.05.2014 3/6 Auswertungsplattform Rechnung Rechnung Optional EKG Systematik • Einheitliche Daten über alle eingekauften Waren aller Einrichtungen ohne Artikelanlage und ohne IT-Konsolidierung • Warengruppenklassifikation nach eClass • Preisdifferenzen aufspüren ( Beispiel) • Verbundquote erhöhen ( Beispiel) • Jahresmeldung an Prospitalia Controlling Bündelungsprojekte Kostensenkung Nutzen Provider
  • 4. Stefan Krojer, 12.05.2014 4/6 Beispiel 1: Preisdifferenzen Einsparung direkt nach dem ersten Scannen der Rechnungen
  • 5. 5/6 Beispiel 2: Verbundquote Abgerechnetes aber nicht verhandeltes Sortiment.
  • 6. 6 Auswertung aller eingekauften Produkte standortübergreifend (ohne Stammdatenanlage) Start Bündelungsprojekte und Controlling Beispiel: Aufdeckung von Preisunterschieden z.B. 3D Tibia; Stapler; Molipants; Endoprothetik Matching Holdingweite Auswertungsplattform
  • 8. 8 Abgleich der Bestell- und Rechnungsinformationen aller Lieferanten Verbesserung der Stammdatenqualität Rechnungsbearbeitung benötigt dadurch weniger Zeit
  • 9. 9 Transparenz über alle vorliegenden, aber noch nicht gebuchten Rechnungen („webbasiertes Rechnungseingangsbuch“) Liquiditätsmanagement
  • 10. 10 Rechnungsbearbeitung benötigt weniger Zeit Beispiel: Automatischer Abgleich Bestellung zu Rechnung (SAP) Einsparpotentiale (Beispiele) Rechnungsprüfungsmaske (vorher) Rechnungsprüfungsmaske (nachher) TA: MIRO TA: ZGHX
  • 11. 11 Rechnungsprüfungsmaske (nachher), 2. Beispiel Einsparpotentiale (Beispiele) X.XXX € X.XXX €
  • 12. 12 Beispiel: Teilautomatisierte Buchungen (ohne SAP) Prüfung der Rechnungspositionen mit automatischer Zuordnung von eClass zu Sachkonto Automatischer Buchungsvorschlag nach Freigabe der Rechnung für die Finanzbuchhaltung Rechnungsbearbeitung benötigt weniger Zeit Einsparpotentiale (Beispiele)
  • 13. 13 Beispiel: Einfache Rechnungssuche Aufruf einer Rechnung und Filtermöglichkeiten Rechnungsbearbeitung benötigt weniger Zeit Einsparpotentiale (Beispiele) X.XXX € X.XXX € X.XXX € X.XXX €
  • 14. 14 Steigerung Skontoerträge Vermehrte Ausnutzung der Skontobedingungen durch kürzere Rechnungsbearbeitungszeiten Skontoertrag Jan-Okt 2012: XX.946 € Skontoertrag Jan-Okt 2013: XX.667 € Skontoertrag Jan-Okt 2014: XXX.XXX € Skontoertrag Jan-Okt 2015: ? Einsparpotentiale (Beispiele)
  • 15. Stefan Krojer, 12.05.2014 3/6 Auswertungsplattform Rechnung Rechnung Optional EKG Systematik • Einheitliche Daten über alle eingekauften Waren aller Einrichtungen ohne Artikelanlage und ohne IT-Konsolidierung • Warengruppenklassifikation nach eClass • Preisdifferenzen aufspüren ( Beispiel) • Verbundquote erhöhen ( Beispiel) • Jahresmeldung an Prospitalia Controlling Bündelungsprojekte Kostensenkung Nutzen Provider