SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Lernangebote und Transfer

    Forschungsfragen & Methoden
             Zentrale Ergebnisse
             Schlussfolgerungen
            Fragen & Diskussion
Forschungsfragen
        & Methoden



1. Gibt es einen Wissenstransfer aus der
   SocialBar?

2. Wie gestaltet sich der Wissenstransfer?

3. Welche (organisationalen) Rahmenbedingungen
   begünstigen einen Transfer von Wissen?



  Katrin Unger & Hannes Jähnert              2
zentrale Ergebnisse:
         »Orientierung«


 Orientierung ist harte Arbeit

• Standards des Feldes erkennen und aktualisieren
 Formen | Themen | Techniken

• Positionierung im Feld
 begleitendes & begleitetes Learning by Doing




   Katrin Unger & Hannes Jähnert                3
zentrale Ergebnisse:
         »Ideen entwickeln«


 … heißt Denkanstöße bekommen

• Umsetzung von Ideen ist sehr voraussetzungsvoll
 richtiges Thema zur richtigen Zeit an die richtige
 Person

• aktives Einholen von Feedback begünstigt Transfer
 sowohl eigene Inputs als auch informelles
 Gespräch


   Katrin Unger & Hannes Jähnert                4
zentrale Ergebnisse:
         »Soziales Kapital«


 … als Netzwerk-Ressource

• Vertrauen-Können in das eigene Netzwerk
  konstruktives Feedback | Expertise

• als individuelle Ressource in die Organisation
  transferierbar




   Katrin Unger & Hannes Jähnert                   5
zentrale Ergebnisse:
         »Wissen im Fluss«


   diffus                          konkret

• diffuses Orientierungswissen fließt in die eigene
  Arbeit ein

• konkrete Ideen werden als Vorschläge in die
  Organisation eingebracht




   Katrin Unger & Hannes Jähnert                 6
zentrale Ergebnisse:
         »Rahmenbedingungen«

   Erste Voraussetzung:
   engagiert Mitarbeitende

• Relevanz des Themas Interneteinsatz

• Strukturen innerhalb der Organisation
 Ressourcen | Austausch

• Entscheidungsspielräume
 Legitimation der Stellung & Kompetenz

   Katrin Unger & Hannes Jähnert          7
Schlussfolgerungen


Forschungsprojekt: Angebot @SocialBar:
#Orientierung, #Ideen & #Sozialkapital

Forschungsprojekt: Transfer aus der
SocialBar: #Wissensfluss & #Rahmenbedingungen


    RT @Ronald_Hitzler, @Thomas_Bucher &
    @Arne_Niederbacher: „Leben in Szenen.
    Formen [der] Vergemeinschaftung heute“
    #Szenetreff @SocialBar
                 Katrin Unger & Hannes Jähnert   8
Katrin Unger & Hannes Jähnert   9
Fragen &
       Diskussion

Könnt ihr euch wiedererkennen und wenn
nicht, woran hakt es?

Welche Vorschläge habt ihr für die
Verbesserung des Forschungsdesigns?

Welche Aspekte der SocialBar wären abseits
unseres Forschungsthemas noch
interessant?



Katrin Unger & Hannes Jähnert            10

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

LA GRACIA-PASTOR:FRANCISCO DE LA PEÑA CANTILLO
LA GRACIA-PASTOR:FRANCISCO DE LA PEÑA CANTILLOLA GRACIA-PASTOR:FRANCISCO DE LA PEÑA CANTILLO
LA GRACIA-PASTOR:FRANCISCO DE LA PEÑA CANTILLO
PUBLICACIONES, PRODUCCIONES Y DISTRIBUCIONES EFATA
 
Planeacion tic enuep
Planeacion tic enuepPlaneacion tic enuep
Planeacion tic enuep
ElizabethTICS
 
Periodo de Integracion
Periodo de IntegracionPeriodo de Integracion
Periodo de Integracion
leonardo samaniego
 
Fotos institucional la virginia
Fotos institucional la virginiaFotos institucional la virginia
Fotos institucional la virginia
tomasoulton
 
Ddhh perfil de investigaciones
Ddhh perfil de investigacionesDdhh perfil de investigaciones
Ddhh perfil de investigaciones
ipsdunah2011
 
Puedes pagar una vejez digna
Puedes pagar una vejez dignaPuedes pagar una vejez digna
Puedes pagar una vejez digna
Miguel Ángel Rodríguez Maldonado
 
La clonación de genes y forence
La clonación de genes y forenceLa clonación de genes y forence
La clonación de genes y forence
Juan Luis Perez Salas
 
Hip hop&alvaro
Hip hop&alvaroHip hop&alvaro
Hip hop&alvaro
chusty
 
Aquarium Dubai
Aquarium  DubaiAquarium  Dubai
2 aspectos basicos powerpoint
2 aspectos basicos powerpoint2 aspectos basicos powerpoint
2 aspectos basicos powerpoint
las_nornas
 
Leitfaden zum gewerblichen Rechtsschutz in China für KMUs der Keramikbranche ...
Leitfaden zum gewerblichen Rechtsschutz in China für KMUs der Keramikbranche ...Leitfaden zum gewerblichen Rechtsschutz in China für KMUs der Keramikbranche ...
Leitfaden zum gewerblichen Rechtsschutz in China für KMUs der Keramikbranche ...
China IPR SME Helpdesk
 
Proyectos de Inversión
Proyectos de InversiónProyectos de Inversión
Proyectos de Inversión
Jose Arturo Gonzalez Ferrer
 
Allegro2003 Vonhagel
Allegro2003 VonhagelAllegro2003 Vonhagel
Allegro2003 Vonhagel
Frank von Hagel
 
Producto2 armando meza_tello
Producto2 armando meza_tello Producto2 armando meza_tello
Producto2 armando meza_tello
Carla Serratos
 
Vivianamoreno normal superior
Vivianamoreno normal superiorVivianamoreno normal superior
Vivianamoreno normal superior
morenotrujillo
 
Posizionamento nei motori di ricerca - Tutto quello che gli altri non ti dicono
Posizionamento nei motori di ricerca - Tutto quello che gli altri non ti diconoPosizionamento nei motori di ricerca - Tutto quello che gli altri non ti dicono
Posizionamento nei motori di ricerca - Tutto quello che gli altri non ti dicono
imperator69
 

Andere mochten auch (20)

LA GRACIA-PASTOR:FRANCISCO DE LA PEÑA CANTILLO
LA GRACIA-PASTOR:FRANCISCO DE LA PEÑA CANTILLOLA GRACIA-PASTOR:FRANCISCO DE LA PEÑA CANTILLO
LA GRACIA-PASTOR:FRANCISCO DE LA PEÑA CANTILLO
 
Planeacion tic enuep
Planeacion tic enuepPlaneacion tic enuep
Planeacion tic enuep
 
Fukushima
FukushimaFukushima
Fukushima
 
Periodo de Integracion
Periodo de IntegracionPeriodo de Integracion
Periodo de Integracion
 
Fotos institucional la virginia
Fotos institucional la virginiaFotos institucional la virginia
Fotos institucional la virginia
 
Ddhh perfil de investigaciones
Ddhh perfil de investigacionesDdhh perfil de investigaciones
Ddhh perfil de investigaciones
 
Puedes pagar una vejez digna
Puedes pagar una vejez dignaPuedes pagar una vejez digna
Puedes pagar una vejez digna
 
B9542037
B9542037B9542037
B9542037
 
Camino Abierto (deu) v2.0
Camino Abierto (deu) v2.0Camino Abierto (deu) v2.0
Camino Abierto (deu) v2.0
 
La clonación de genes y forence
La clonación de genes y forenceLa clonación de genes y forence
La clonación de genes y forence
 
Hip hop&alvaro
Hip hop&alvaroHip hop&alvaro
Hip hop&alvaro
 
Aquarium Dubai
Aquarium  DubaiAquarium  Dubai
Aquarium Dubai
 
B9642120
B9642120B9642120
B9642120
 
2 aspectos basicos powerpoint
2 aspectos basicos powerpoint2 aspectos basicos powerpoint
2 aspectos basicos powerpoint
 
Leitfaden zum gewerblichen Rechtsschutz in China für KMUs der Keramikbranche ...
Leitfaden zum gewerblichen Rechtsschutz in China für KMUs der Keramikbranche ...Leitfaden zum gewerblichen Rechtsschutz in China für KMUs der Keramikbranche ...
Leitfaden zum gewerblichen Rechtsschutz in China für KMUs der Keramikbranche ...
 
Proyectos de Inversión
Proyectos de InversiónProyectos de Inversión
Proyectos de Inversión
 
Allegro2003 Vonhagel
Allegro2003 VonhagelAllegro2003 Vonhagel
Allegro2003 Vonhagel
 
Producto2 armando meza_tello
Producto2 armando meza_tello Producto2 armando meza_tello
Producto2 armando meza_tello
 
Vivianamoreno normal superior
Vivianamoreno normal superiorVivianamoreno normal superior
Vivianamoreno normal superior
 
Posizionamento nei motori di ricerca - Tutto quello che gli altri non ti dicono
Posizionamento nei motori di ricerca - Tutto quello che gli altri non ti diconoPosizionamento nei motori di ricerca - Tutto quello che gli altri non ti dicono
Posizionamento nei motori di ricerca - Tutto quello che gli altri non ti dicono
 

Ähnlich wie Präsentation social bar

Lessons Learned - Spielend einfach!
Lessons Learned - Spielend einfach!Lessons Learned - Spielend einfach!
Lessons Learned - Spielend einfach!
Silvia Schacht
 
Agilitätssteigerung durch Lernkulturentwicklung
Agilitätssteigerung durch LernkulturentwicklungAgilitätssteigerung durch Lernkulturentwicklung
Agilitätssteigerung durch Lernkulturentwicklung
Joël Krapf
 
VO PAED Medienkulturforschung
VO PAED MedienkulturforschungVO PAED Medienkulturforschung
VO PAED Medienkulturforschung
Axel Maireder
 
CoP_und_Lernraeume_GMW2014_Arnold_Kumar
CoP_und_Lernraeume_GMW2014_Arnold_KumarCoP_und_Lernraeume_GMW2014_Arnold_Kumar
CoP_und_Lernraeume_GMW2014_Arnold_Kumar
Patricia Arnold
 
CoP_und_Lernraeume_GMW2014_Arnold_Kumar
CoP_und_Lernraeume_GMW2014_Arnold_KumarCoP_und_Lernraeume_GMW2014_Arnold_Kumar
CoP_und_Lernraeume_GMW2014_Arnold_Kumar
Swapna Kumar
 
OpenTransfer - Wie Weltretter ihre Ideen verbreiten
OpenTransfer - Wie Weltretter ihre Ideen verbreitenOpenTransfer - Wie Weltretter ihre Ideen verbreiten
OpenTransfer - Wie Weltretter ihre Ideen verbreiten
Socialbar
 
Kooperation und social media in der forschung
Kooperation und social media in der forschungKooperation und social media in der forschung
Kooperation und social media in der forschung
dpscheida
 
Foster Collaboration in an Organization: Vertrauen. Vernetzung. Verantwortung.
Foster Collaboration in an Organization: Vertrauen. Vernetzung. Verantwortung.Foster Collaboration in an Organization: Vertrauen. Vernetzung. Verantwortung.
Foster Collaboration in an Organization: Vertrauen. Vernetzung. Verantwortung.
HRpepper
 
Webinar: Social Media und Online Communities in der Unternehmenspraxis
Webinar: Social Media und Online Communities in der UnternehmenspraxisWebinar: Social Media und Online Communities in der Unternehmenspraxis
Webinar: Social Media und Online Communities in der Unternehmenspraxis
Dr. David Wagner
 
Mehr Wert schaffen: Social Media in der B2B-Kommunikation
Mehr Wert schaffen: Social Media in der B2B-KommunikationMehr Wert schaffen: Social Media in der B2B-Kommunikation
Mehr Wert schaffen: Social Media in der B2B-Kommunikation
Thomas Pleil
 
Investor Relations 2.0 / DIRK Regionalkreistreffen Nord, 13.12.10
Investor Relations 2.0 / DIRK Regionalkreistreffen Nord, 13.12.10Investor Relations 2.0 / DIRK Regionalkreistreffen Nord, 13.12.10
Investor Relations 2.0 / DIRK Regionalkreistreffen Nord, 13.12.10
Kristin Koehler
 
Ethik der Onlineforschung - State of the Art und zukünftige Problemfelder
Ethik der Onlineforschung - State of the Art und zukünftige ProblemfelderEthik der Onlineforschung - State of the Art und zukünftige Problemfelder
Ethik der Onlineforschung - State of the Art und zukünftige Problemfelder
Nele Heise
 
Wo findet Social Media statt?
Wo findet Social Media statt?Wo findet Social Media statt?
Wo findet Social Media statt?
Jörg Thoß
 
Internes Community Management - Rolle, Anforderungen, Fähigkeiten
Internes Community Management - Rolle, Anforderungen, FähigkeitenInternes Community Management - Rolle, Anforderungen, Fähigkeiten
Internes Community Management - Rolle, Anforderungen, Fähigkeiten
Felix Escribano
 
Das macht bei uns die Hilfskraft. Über Potenziale des Web 2.0 für die Sozialw...
Das macht bei uns die Hilfskraft. Über Potenziale des Web 2.0 für die Sozialw...Das macht bei uns die Hilfskraft. Über Potenziale des Web 2.0 für die Sozialw...
Das macht bei uns die Hilfskraft. Über Potenziale des Web 2.0 für die Sozialw...
Tina Guenther
 
Investor Relations 2.0 / DIRK Regionalkreistreffen Ost, 30.11.10
Investor Relations 2.0 / DIRK Regionalkreistreffen Ost, 30.11.10Investor Relations 2.0 / DIRK Regionalkreistreffen Ost, 30.11.10
Investor Relations 2.0 / DIRK Regionalkreistreffen Ost, 30.11.10
Kristin Koehler
 
Ein rundes Service-Konzept: Vermittlung von Informationskompetenz und der For...
Ein rundes Service-Konzept: Vermittlung von Informationskompetenz und der For...Ein rundes Service-Konzept: Vermittlung von Informationskompetenz und der For...
Ein rundes Service-Konzept: Vermittlung von Informationskompetenz und der For...
Jens Mittelbach
 
Stiftungen und digitale medien
Stiftungen und digitale medienStiftungen und digitale medien
Stiftungen und digitale medien
betterplace lab
 
Lernen durch praxisrelevantes Networking
Lernen durch praxisrelevantes NetworkingLernen durch praxisrelevantes Networking
Lernen durch praxisrelevantes Networking
NETBAES
 

Ähnlich wie Präsentation social bar (20)

Lessons Learned - Spielend einfach!
Lessons Learned - Spielend einfach!Lessons Learned - Spielend einfach!
Lessons Learned - Spielend einfach!
 
Agilitätssteigerung durch Lernkulturentwicklung
Agilitätssteigerung durch LernkulturentwicklungAgilitätssteigerung durch Lernkulturentwicklung
Agilitätssteigerung durch Lernkulturentwicklung
 
VO PAED Medienkulturforschung
VO PAED MedienkulturforschungVO PAED Medienkulturforschung
VO PAED Medienkulturforschung
 
CoP_und_Lernraeume_GMW2014_Arnold_Kumar
CoP_und_Lernraeume_GMW2014_Arnold_KumarCoP_und_Lernraeume_GMW2014_Arnold_Kumar
CoP_und_Lernraeume_GMW2014_Arnold_Kumar
 
CoP_und_Lernraeume_GMW2014_Arnold_Kumar
CoP_und_Lernraeume_GMW2014_Arnold_KumarCoP_und_Lernraeume_GMW2014_Arnold_Kumar
CoP_und_Lernraeume_GMW2014_Arnold_Kumar
 
OpenTransfer - Wie Weltretter ihre Ideen verbreiten
OpenTransfer - Wie Weltretter ihre Ideen verbreitenOpenTransfer - Wie Weltretter ihre Ideen verbreiten
OpenTransfer - Wie Weltretter ihre Ideen verbreiten
 
Kooperation und social media in der forschung
Kooperation und social media in der forschungKooperation und social media in der forschung
Kooperation und social media in der forschung
 
Foster Collaboration in an Organization: Vertrauen. Vernetzung. Verantwortung.
Foster Collaboration in an Organization: Vertrauen. Vernetzung. Verantwortung.Foster Collaboration in an Organization: Vertrauen. Vernetzung. Verantwortung.
Foster Collaboration in an Organization: Vertrauen. Vernetzung. Verantwortung.
 
Webinar: Social Media und Online Communities in der Unternehmenspraxis
Webinar: Social Media und Online Communities in der UnternehmenspraxisWebinar: Social Media und Online Communities in der Unternehmenspraxis
Webinar: Social Media und Online Communities in der Unternehmenspraxis
 
Mehr Wert schaffen: Social Media in der B2B-Kommunikation
Mehr Wert schaffen: Social Media in der B2B-KommunikationMehr Wert schaffen: Social Media in der B2B-Kommunikation
Mehr Wert schaffen: Social Media in der B2B-Kommunikation
 
Kolloquium
KolloquiumKolloquium
Kolloquium
 
Investor Relations 2.0 / DIRK Regionalkreistreffen Nord, 13.12.10
Investor Relations 2.0 / DIRK Regionalkreistreffen Nord, 13.12.10Investor Relations 2.0 / DIRK Regionalkreistreffen Nord, 13.12.10
Investor Relations 2.0 / DIRK Regionalkreistreffen Nord, 13.12.10
 
Ethik der Onlineforschung - State of the Art und zukünftige Problemfelder
Ethik der Onlineforschung - State of the Art und zukünftige ProblemfelderEthik der Onlineforschung - State of the Art und zukünftige Problemfelder
Ethik der Onlineforschung - State of the Art und zukünftige Problemfelder
 
Wo findet Social Media statt?
Wo findet Social Media statt?Wo findet Social Media statt?
Wo findet Social Media statt?
 
Internes Community Management - Rolle, Anforderungen, Fähigkeiten
Internes Community Management - Rolle, Anforderungen, FähigkeitenInternes Community Management - Rolle, Anforderungen, Fähigkeiten
Internes Community Management - Rolle, Anforderungen, Fähigkeiten
 
Das macht bei uns die Hilfskraft. Über Potenziale des Web 2.0 für die Sozialw...
Das macht bei uns die Hilfskraft. Über Potenziale des Web 2.0 für die Sozialw...Das macht bei uns die Hilfskraft. Über Potenziale des Web 2.0 für die Sozialw...
Das macht bei uns die Hilfskraft. Über Potenziale des Web 2.0 für die Sozialw...
 
Investor Relations 2.0 / DIRK Regionalkreistreffen Ost, 30.11.10
Investor Relations 2.0 / DIRK Regionalkreistreffen Ost, 30.11.10Investor Relations 2.0 / DIRK Regionalkreistreffen Ost, 30.11.10
Investor Relations 2.0 / DIRK Regionalkreistreffen Ost, 30.11.10
 
Ein rundes Service-Konzept: Vermittlung von Informationskompetenz und der For...
Ein rundes Service-Konzept: Vermittlung von Informationskompetenz und der For...Ein rundes Service-Konzept: Vermittlung von Informationskompetenz und der For...
Ein rundes Service-Konzept: Vermittlung von Informationskompetenz und der For...
 
Stiftungen und digitale medien
Stiftungen und digitale medienStiftungen und digitale medien
Stiftungen und digitale medien
 
Lernen durch praxisrelevantes Networking
Lernen durch praxisrelevantes NetworkingLernen durch praxisrelevantes Networking
Lernen durch praxisrelevantes Networking
 

Mehr von foulder

Praesentation vom Flyer zu Facebook & Co.
Praesentation vom Flyer zu Facebook & Co.Praesentation vom Flyer zu Facebook & Co.
Praesentation vom Flyer zu Facebook & Co.
foulder
 
www.spass-oder-gewalt.de Spot
www.spass-oder-gewalt.de Spotwww.spass-oder-gewalt.de Spot
www.spass-oder-gewalt.de Spot
foulder
 
Bew2011 slides
Bew2011 slidesBew2011 slides
Bew2011 slides
foulder
 
Ab testing socialbar
Ab testing socialbarAb testing socialbar
Ab testing socialbar
foulder
 
Slides socialbar berlin
Slides socialbar berlinSlides socialbar berlin
Slides socialbar berlin
foulder
 
Historie der freiwilligenarbeit in deutschland
Historie der freiwilligenarbeit in deutschlandHistorie der freiwilligenarbeit in deutschland
Historie der freiwilligenarbeit in deutschland
foulder
 
Präsentation internet, social media and volunteering
Präsentation internet, social media and volunteeringPräsentation internet, social media and volunteering
Präsentation internet, social media and volunteering
foulder
 
Präsentation micro volunteering slideshare version
Präsentation micro volunteering slideshare versionPräsentation micro volunteering slideshare version
Präsentation micro volunteering slideshare version
foulder
 
Online Volunteering mit Behinderung
Online Volunteering mit BehinderungOnline Volunteering mit Behinderung
Online Volunteering mit Behinderung
foulder
 
18th Volontwurope Conference
18th Volontwurope Conference18th Volontwurope Conference
18th Volontwurope Conference
foulder
 
Historische Entwicklung der Berufsschule im dualen System
Historische Entwicklung der Berufsschule im dualen SystemHistorische Entwicklung der Berufsschule im dualen System
Historische Entwicklung der Berufsschule im dualen System
foulder
 
Fit 4 Online Volunteering
Fit 4 Online VolunteeringFit 4 Online Volunteering
Fit 4 Online Volunteering
foulder
 

Mehr von foulder (12)

Praesentation vom Flyer zu Facebook & Co.
Praesentation vom Flyer zu Facebook & Co.Praesentation vom Flyer zu Facebook & Co.
Praesentation vom Flyer zu Facebook & Co.
 
www.spass-oder-gewalt.de Spot
www.spass-oder-gewalt.de Spotwww.spass-oder-gewalt.de Spot
www.spass-oder-gewalt.de Spot
 
Bew2011 slides
Bew2011 slidesBew2011 slides
Bew2011 slides
 
Ab testing socialbar
Ab testing socialbarAb testing socialbar
Ab testing socialbar
 
Slides socialbar berlin
Slides socialbar berlinSlides socialbar berlin
Slides socialbar berlin
 
Historie der freiwilligenarbeit in deutschland
Historie der freiwilligenarbeit in deutschlandHistorie der freiwilligenarbeit in deutschland
Historie der freiwilligenarbeit in deutschland
 
Präsentation internet, social media and volunteering
Präsentation internet, social media and volunteeringPräsentation internet, social media and volunteering
Präsentation internet, social media and volunteering
 
Präsentation micro volunteering slideshare version
Präsentation micro volunteering slideshare versionPräsentation micro volunteering slideshare version
Präsentation micro volunteering slideshare version
 
Online Volunteering mit Behinderung
Online Volunteering mit BehinderungOnline Volunteering mit Behinderung
Online Volunteering mit Behinderung
 
18th Volontwurope Conference
18th Volontwurope Conference18th Volontwurope Conference
18th Volontwurope Conference
 
Historische Entwicklung der Berufsschule im dualen System
Historische Entwicklung der Berufsschule im dualen SystemHistorische Entwicklung der Berufsschule im dualen System
Historische Entwicklung der Berufsschule im dualen System
 
Fit 4 Online Volunteering
Fit 4 Online VolunteeringFit 4 Online Volunteering
Fit 4 Online Volunteering
 

Präsentation social bar

  • 1. Lernangebote und Transfer Forschungsfragen & Methoden Zentrale Ergebnisse Schlussfolgerungen Fragen & Diskussion
  • 2. Forschungsfragen & Methoden 1. Gibt es einen Wissenstransfer aus der SocialBar? 2. Wie gestaltet sich der Wissenstransfer? 3. Welche (organisationalen) Rahmenbedingungen begünstigen einen Transfer von Wissen? Katrin Unger & Hannes Jähnert 2
  • 3. zentrale Ergebnisse: »Orientierung« Orientierung ist harte Arbeit • Standards des Feldes erkennen und aktualisieren Formen | Themen | Techniken • Positionierung im Feld begleitendes & begleitetes Learning by Doing Katrin Unger & Hannes Jähnert 3
  • 4. zentrale Ergebnisse: »Ideen entwickeln« … heißt Denkanstöße bekommen • Umsetzung von Ideen ist sehr voraussetzungsvoll richtiges Thema zur richtigen Zeit an die richtige Person • aktives Einholen von Feedback begünstigt Transfer sowohl eigene Inputs als auch informelles Gespräch Katrin Unger & Hannes Jähnert 4
  • 5. zentrale Ergebnisse: »Soziales Kapital« … als Netzwerk-Ressource • Vertrauen-Können in das eigene Netzwerk konstruktives Feedback | Expertise • als individuelle Ressource in die Organisation transferierbar Katrin Unger & Hannes Jähnert 5
  • 6. zentrale Ergebnisse: »Wissen im Fluss« diffus konkret • diffuses Orientierungswissen fließt in die eigene Arbeit ein • konkrete Ideen werden als Vorschläge in die Organisation eingebracht Katrin Unger & Hannes Jähnert 6
  • 7. zentrale Ergebnisse: »Rahmenbedingungen« Erste Voraussetzung: engagiert Mitarbeitende • Relevanz des Themas Interneteinsatz • Strukturen innerhalb der Organisation Ressourcen | Austausch • Entscheidungsspielräume Legitimation der Stellung & Kompetenz Katrin Unger & Hannes Jähnert 7
  • 8. Schlussfolgerungen Forschungsprojekt: Angebot @SocialBar: #Orientierung, #Ideen & #Sozialkapital Forschungsprojekt: Transfer aus der SocialBar: #Wissensfluss & #Rahmenbedingungen RT @Ronald_Hitzler, @Thomas_Bucher & @Arne_Niederbacher: „Leben in Szenen. Formen [der] Vergemeinschaftung heute“ #Szenetreff @SocialBar Katrin Unger & Hannes Jähnert 8
  • 9. Katrin Unger & Hannes Jähnert 9
  • 10. Fragen & Diskussion Könnt ihr euch wiedererkennen und wenn nicht, woran hakt es? Welche Vorschläge habt ihr für die Verbesserung des Forschungsdesigns? Welche Aspekte der SocialBar wären abseits unseres Forschungsthemas noch interessant? Katrin Unger & Hannes Jähnert 10