SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
FORTBILDUNG




Hingucker mit Pfiff
Marketing für Praktiker, Teil 10                                                                           gewährleisten, dass der Leser rasch zum Kern
                                                                                                           der Botschaft vordringt. Die Lesbarkeit soll-
                                                                                                           te allerdings gewährleistet bleiben. Schwa-
Gute Werbung ist das Ziel jedes Unternehmers. Aber was                                                     che Kontraste und die Verwendung ver-
                                                                                                           schiedener oder ungewöhnlicher Schriftarten
macht zum Beispiel eine gute Anzeige aus? Tipps dazu                                                       und -größen erschweren das Lesen be-
                                                                                                           trächtlich.
gibt Matthias Rauer, Berater bei //Gartentechnik.com.
                                                                                                           Kreativität

W
            erbung ist allgegenwärtig und             gel gilt, dass die Schlagzeile nicht mehr als fünf
            begleitet uns auf Schritt und             bis acht Worte lang sein und Begriffe enthal-    Um sich von der unüberschaubaren Vielzahl
            Tritt. Das „Private Institut für          ten sollte, die emotional positiv besetzt sind.  von Anzeigen abzuheben, spricht nichts da-
Marketing und Kommunikation IMK“ hat                  Eine Vorgehensweise, gezielt die Aufmerk-        gegen, auch einmal vom klassischen Muster
festgestellt, dass jeder Deutsche etwa                samkeit des Betrachters zu erlangen, besteht     abzuweichen. Ebenso wie eine farbige An-
6 000 Werbekontakte pro Tag hat. Bietet               darin, in ihm Erwartungshaltungen zu wecken      zeige mit einem aussagekräftigen Bild kann
eine Werbeanzeige nichts Besonderes und               oder ihm Fragen zu stellen. Schlagzeilen, die    durchaus auch eine Anzeige fesseln, die aus
sticht sie nicht aus dieser Reizflut heraus,          mit „Wie Sie …“ oder „Haben Sie …?“ be-          viel Weißraum und lediglich einer Schlagzei-
sind Zeit und Geld nicht umsonst, aber                ginnen, regen unserer Erfahrung nach zum         le besteht. Die Positionierung von Anschrift,
quasi vergebens investiert.                           Weiterlesen an.                                  Telefonnummer und/oder Name der Websi-
                                                      Versetzen Sie sich in den Betrachter hinein:                 te fordern zur Kontaktaufnahme auf
                                                      Welche Fragen könn-                                          – ein integriertes Gewinnspiel för-
Blickfang                                                                                                           dert sie auch tatsächlich.
Eine Werbeanzeige muss inner-                                                                                       Geben Sie in Ihrer Anzeige hilfrei-
halb eines Augenblicks unmittel-                                                                                    che Tipps, die für potenzielle Kun-
bare Aufmerksamkeit erregen. Ei-                                                                                     den ganz praktische Bedeutung
ne gute Anzeige benötigt somit                                                                                       haben, und bieten so einen kon-
einen Blickfang. Das kann ein klas-                                                                                   kreten Nutzen – das schärft Ihr
sisches und hochwertiges Pro-                                                                                         Profil als kompetenter Händler,
duktfoto oder auch eine ganz                                                                                          und voraussichtlich suchen die
unkonventionelle Text-Bild-Kom-                                                                                        Leser schon in den nächsten
bination sein. Es ist durchaus üb-                                                                                     Ausgaben gezielt nach Ihrer Wer-
lich und legitim, auch Bilder als                                                                                       bung, um Neuigkeiten zu erfah-
Blickfang einzusetzen, die zunächst                                                                                     ren. Viel versprechend sind auch
mit dem beworbenen Produkt gar                                                                                          Hinweise auf zu erledigenden
nichts zu tun haben. Wichtig ist, dass                                                                                   Tätigkeiten. Erinnern Sie doch
zwischen dem Bild und dem Wer-                                                                                           zum Beispiel saisonspezifisch
                                           Werkbild




begegenstand ein Zusammenhang                                                                               -Bild mit    an Serviceleistungen: Eine
                                                                                                 „Hingucker
                                                                                    h ein echtes             etet.
geschaffen wird. Beispiel: Wir möch-                                    et sich durc              ntechnik bi             Schlagzeile wie „Haben Sie
                                                          eispiel zeichn              g zur Garte
ten einen Rasenmäher bewerben. Den Dieses Anzeigenb zdem einen direkten Bezu                                              Ihren Rasenmäher schon fit
                                                     s trot
Blickfang bildet das Foto eines Man- Pfiff“ aus, da                                                                      für den Sommer gemacht?“ in
nes, der ungleichmäßig rasiert ist und                                                     te eine Verbindung mit dem Verweis auf eine aktuel-
ein Pflaster auf der Wange trägt. Ein                     Schlagzeile aufwerfen? Was könn- le Aktion bietet dem Anzeigenleser einen Mehr-
Zusammenhang zum Produkt wird über die te der Leser denken? Unklarheiten sollten wert, indem er an eine offene Aufgabe erinnert
Schlagzeile „Sauber mähen mit dem Her- ausgeräumt werden. Lautet eine Schlagzei- wird. Zugleich kann er zu einer zeitnahen Re-
kules MB 430“ und ein Produktbild herge- le etwa „Mähen Sie professionell mit dem aktion auf die Anzeige bewegt werden.
stellt. Der Kreativität sind also kaum Gren- Testsieger“, denkt der Leser vielleicht: „Ent- Hinweise auf Schnäppchen und Sonderan-
zen gesetzt. Allerdings ist es ratsam, die sprechend teuer wird das Gerät sein.“ ,Ant- gebote können zwar durchaus Interesse
Zielgruppe nicht aus den Augen zu verlieren: worten’ Sie: „Bei uns inklusive: drei Jahre Ga- wecken. Allerdings ist in der derzeitigen Me-
Was Jugendliche „cool“ finden, wirkt auf äl- rantie-Verlängerung!“ So entsteht ein gefühlter dienlandschaft die „Geiz ist geil“-Mentalität
tere Menschen möglicherweise befremdlich. Zusammenhang zwischen hoher Qualität und nicht mehr so stark ausgeprägt wie noch vor
Die Qualität der verwendeten Bilder sollte professionellem Service.                                    wenigen Jahren. Für eine Bank mit einem spe-
natürlich nicht vernachlässigt werden. Grob- In der Schlagzeile und im Slogan verwenden ziellen Anlageprodukt mag ein Slogan wie
körnige Schwarzweiß-Aufnahmen wirken lieb- Sie kurze Sätze und eine eindeutige Sprache, „Sparen Sie sich reich!“ vielleicht noch ge-
los und billig. Eine farbige Anzeige mit hoch- die auch verstanden wird. Detailinformatio- eignet sein, in Verbindung mit Motorgeräten
qualitativen Bildern kostet mehr, findet aber nen und fachliche Einzelheiten gehören in den ist er allerdings unsinnig und unseriös. Wer-
auch mehr Aufmerksamkeit und strahlt Pro- Fließtext, denn dort werden diese erwartet.                  ben Sie mit Ihrer Verlässlichkeit, Ihrer Kom-
fessionalität und Seriosität aus.              Formale Kennzeichnungen erhöhen das Auf- petenz und der Qualität Ihrer Produkte.
Die Textinhalte einer Werbeanzeige sollen po- merksamkeitspotenzial einer Anzeige. Zwi- Außerdem gilt: Einmal ist keinmal. Nur Wer-
sitive Emotionen wecken und positive Asso- schenüberschriften, Hervorhebungen und Bild- beanzeigen, die regelmäßig präsent sind, stei-
ziationen zum Produkt aufbauen. Als Faustre- untertitel erleichtern das Überfliegen und gern Ihre Bekanntheit in der Zielgruppe. (jn)


30     MOTORGERÄTE                                                                                                     www.agrartechnikonline.de
                                                                                                                                                   online

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Marketing für Praktiker, Teil 10 - Hingucker mit Pfiff

Journal Impulse EpicWork 9
Journal Impulse EpicWork 9Journal Impulse EpicWork 9
Journal Impulse EpicWork 9
EpicWork
 
SmartSocial - Crowdsourcing-Produktentwicklung (Teil2)
SmartSocial - Crowdsourcing-Produktentwicklung (Teil2)SmartSocial - Crowdsourcing-Produktentwicklung (Teil2)
SmartSocial - Crowdsourcing-Produktentwicklung (Teil2)
SmartSocial
 
Clever visualisieren
Clever visualisierenClever visualisieren
Clever visualisieren
BusinessVillage GmbH
 
Alles eine frage der Aufmerksamkeit
Alles eine frage der AufmerksamkeitAlles eine frage der Aufmerksamkeit
Alles eine frage der Aufmerksamkeit
Roger L. Basler de Roca
 
Adress- und Kundendatenbanken für das Direktmarketing
Adress- und Kundendatenbanken für das DirektmarketingAdress- und Kundendatenbanken für das Direktmarketing
Adress- und Kundendatenbanken für das Direktmarketing
BusinessVillage GmbH
 
Marketing für Praktiker, Teil 14 - Fenster zur Welt
Marketing für Praktiker, Teil 14 - Fenster zur WeltMarketing für Praktiker, Teil 14 - Fenster zur Welt
Marketing für Praktiker, Teil 14 - Fenster zur Welt
Gartentechnik.com GmbH
 
Spezialdossier Anzeigenwerbung | Wie Sie Anzeigen gestalten, die mehr verkaufen
Spezialdossier Anzeigenwerbung | Wie Sie Anzeigen gestalten, die mehr verkaufenSpezialdossier Anzeigenwerbung | Wie Sie Anzeigen gestalten, die mehr verkaufen
Spezialdossier Anzeigenwerbung | Wie Sie Anzeigen gestalten, die mehr verkaufen
Joachim Ciliox
 
Zehn Tipps: Landing Pages
Zehn Tipps: Landing PagesZehn Tipps: Landing Pages
Zehn Tipps: Landing Pages
kernpunkt
 
Stefan Kleinberger: Google Adwords zur Bewerbung von Veranstaltungen
Stefan Kleinberger: Google Adwords zur Bewerbung von VeranstaltungenStefan Kleinberger: Google Adwords zur Bewerbung von Veranstaltungen
Stefan Kleinberger: Google Adwords zur Bewerbung von Veranstaltungen
Christian Henner-Fehr
 
Erfolgreiche Online-Werbung
Erfolgreiche Online-WerbungErfolgreiche Online-Werbung
Erfolgreiche Online-Werbung
BusinessVillage GmbH
 
Messemarketing
MessemarketingMessemarketing
Messemarketing
BusinessVillage GmbH
 
Content Design – wie du deine Leser auch 2019 in den Bann ziehst
Content Design – wie du deine Leser auch 2019 in den Bann ziehstContent Design – wie du deine Leser auch 2019 in den Bann ziehst
Content Design – wie du deine Leser auch 2019 in den Bann ziehst
Benjamin Brückner
 
Telefonmarketing-Kampagnen
Telefonmarketing-KampagnenTelefonmarketing-Kampagnen
Telefonmarketing-Kampagnen
BusinessVillage GmbH
 
"Neun Schritte zum Erfolg"
"Neun Schritte zum Erfolg""Neun Schritte zum Erfolg"
"Neun Schritte zum Erfolg"
Caroline Kliemt
 
Die größten Messe-Mythen & die Wahrheit dahinter
Die größten Messe-Mythen & die Wahrheit dahinterDie größten Messe-Mythen & die Wahrheit dahinter
Die größten Messe-Mythen & die Wahrheit dahinter
Fricke inszeniert. GmbH
 
Perfekt texten
Perfekt textenPerfekt texten
Perfekt texten
BusinessVillage GmbH
 
diefirma gmbh webthinking® Quickguide
diefirma gmbh webthinking® Quickguide diefirma gmbh webthinking® Quickguide
diefirma gmbh webthinking® Quickguide
die firma . experience design GmbH
 
Zukunftstrend Empfehlungsmarketing
Zukunftstrend EmpfehlungsmarketingZukunftstrend Empfehlungsmarketing
Zukunftstrend Empfehlungsmarketing
BusinessVillage GmbH
 
Native Advertising und Content Marketing - ein Überblick
Native Advertising und Content Marketing - ein ÜberblickNative Advertising und Content Marketing - ein Überblick
Native Advertising und Content Marketing - ein Überblick
Stefan Martens
 
Bildung meets Business - Von der Canvas zum Business Plan
Bildung meets Business - Von der Canvas zum Business PlanBildung meets Business - Von der Canvas zum Business Plan
Bildung meets Business - Von der Canvas zum Business Plan
Ellen Blümm
 

Ähnlich wie Marketing für Praktiker, Teil 10 - Hingucker mit Pfiff (20)

Journal Impulse EpicWork 9
Journal Impulse EpicWork 9Journal Impulse EpicWork 9
Journal Impulse EpicWork 9
 
SmartSocial - Crowdsourcing-Produktentwicklung (Teil2)
SmartSocial - Crowdsourcing-Produktentwicklung (Teil2)SmartSocial - Crowdsourcing-Produktentwicklung (Teil2)
SmartSocial - Crowdsourcing-Produktentwicklung (Teil2)
 
Clever visualisieren
Clever visualisierenClever visualisieren
Clever visualisieren
 
Alles eine frage der Aufmerksamkeit
Alles eine frage der AufmerksamkeitAlles eine frage der Aufmerksamkeit
Alles eine frage der Aufmerksamkeit
 
Adress- und Kundendatenbanken für das Direktmarketing
Adress- und Kundendatenbanken für das DirektmarketingAdress- und Kundendatenbanken für das Direktmarketing
Adress- und Kundendatenbanken für das Direktmarketing
 
Marketing für Praktiker, Teil 14 - Fenster zur Welt
Marketing für Praktiker, Teil 14 - Fenster zur WeltMarketing für Praktiker, Teil 14 - Fenster zur Welt
Marketing für Praktiker, Teil 14 - Fenster zur Welt
 
Spezialdossier Anzeigenwerbung | Wie Sie Anzeigen gestalten, die mehr verkaufen
Spezialdossier Anzeigenwerbung | Wie Sie Anzeigen gestalten, die mehr verkaufenSpezialdossier Anzeigenwerbung | Wie Sie Anzeigen gestalten, die mehr verkaufen
Spezialdossier Anzeigenwerbung | Wie Sie Anzeigen gestalten, die mehr verkaufen
 
Zehn Tipps: Landing Pages
Zehn Tipps: Landing PagesZehn Tipps: Landing Pages
Zehn Tipps: Landing Pages
 
Stefan Kleinberger: Google Adwords zur Bewerbung von Veranstaltungen
Stefan Kleinberger: Google Adwords zur Bewerbung von VeranstaltungenStefan Kleinberger: Google Adwords zur Bewerbung von Veranstaltungen
Stefan Kleinberger: Google Adwords zur Bewerbung von Veranstaltungen
 
Erfolgreiche Online-Werbung
Erfolgreiche Online-WerbungErfolgreiche Online-Werbung
Erfolgreiche Online-Werbung
 
Messemarketing
MessemarketingMessemarketing
Messemarketing
 
Content Design – wie du deine Leser auch 2019 in den Bann ziehst
Content Design – wie du deine Leser auch 2019 in den Bann ziehstContent Design – wie du deine Leser auch 2019 in den Bann ziehst
Content Design – wie du deine Leser auch 2019 in den Bann ziehst
 
Telefonmarketing-Kampagnen
Telefonmarketing-KampagnenTelefonmarketing-Kampagnen
Telefonmarketing-Kampagnen
 
"Neun Schritte zum Erfolg"
"Neun Schritte zum Erfolg""Neun Schritte zum Erfolg"
"Neun Schritte zum Erfolg"
 
Die größten Messe-Mythen & die Wahrheit dahinter
Die größten Messe-Mythen & die Wahrheit dahinterDie größten Messe-Mythen & die Wahrheit dahinter
Die größten Messe-Mythen & die Wahrheit dahinter
 
Perfekt texten
Perfekt textenPerfekt texten
Perfekt texten
 
diefirma gmbh webthinking® Quickguide
diefirma gmbh webthinking® Quickguide diefirma gmbh webthinking® Quickguide
diefirma gmbh webthinking® Quickguide
 
Zukunftstrend Empfehlungsmarketing
Zukunftstrend EmpfehlungsmarketingZukunftstrend Empfehlungsmarketing
Zukunftstrend Empfehlungsmarketing
 
Native Advertising und Content Marketing - ein Überblick
Native Advertising und Content Marketing - ein ÜberblickNative Advertising und Content Marketing - ein Überblick
Native Advertising und Content Marketing - ein Überblick
 
Bildung meets Business - Von der Canvas zum Business Plan
Bildung meets Business - Von der Canvas zum Business PlanBildung meets Business - Von der Canvas zum Business Plan
Bildung meets Business - Von der Canvas zum Business Plan
 

Mehr von Gartentechnik.com GmbH

Gartentechnik.com in Österreich
Gartentechnik.com in ÖsterreichGartentechnik.com in Österreich
Gartentechnik.com in Österreich
Gartentechnik.com GmbH
 
Gartentechnik.com: Internetauftritt und Social Media effektiv nutzen
Gartentechnik.com: Internetauftritt und Social Media effektiv nutzenGartentechnik.com: Internetauftritt und Social Media effektiv nutzen
Gartentechnik.com: Internetauftritt und Social Media effektiv nutzen
Gartentechnik.com GmbH
 
Branchenkongress MOTORGERÄTE: Was kommt im Internet auf uns zu?
Branchenkongress MOTORGERÄTE: Was kommt im Internet auf uns zu?Branchenkongress MOTORGERÄTE: Was kommt im Internet auf uns zu?
Branchenkongress MOTORGERÄTE: Was kommt im Internet auf uns zu?
Gartentechnik.com GmbH
 
Onlinelösung für Hersteller und Importeure
Onlinelösung für Hersteller und ImporteureOnlinelösung für Hersteller und Importeure
Onlinelösung für Hersteller und Importeure
Gartentechnik.com GmbH
 
Marketing für Praktiker, Teil 16 - Heißer Draht zum Kunden
Marketing für Praktiker, Teil 16 - Heißer Draht zum KundenMarketing für Praktiker, Teil 16 - Heißer Draht zum Kunden
Marketing für Praktiker, Teil 16 - Heißer Draht zum Kunden
Gartentechnik.com GmbH
 
Marketing für Praktiker, Teil 15 - Per Ohrwurm ins Geschäft
Marketing für Praktiker, Teil 15 - Per Ohrwurm ins GeschäftMarketing für Praktiker, Teil 15 - Per Ohrwurm ins Geschäft
Marketing für Praktiker, Teil 15 - Per Ohrwurm ins Geschäft
Gartentechnik.com GmbH
 

Mehr von Gartentechnik.com GmbH (6)

Gartentechnik.com in Österreich
Gartentechnik.com in ÖsterreichGartentechnik.com in Österreich
Gartentechnik.com in Österreich
 
Gartentechnik.com: Internetauftritt und Social Media effektiv nutzen
Gartentechnik.com: Internetauftritt und Social Media effektiv nutzenGartentechnik.com: Internetauftritt und Social Media effektiv nutzen
Gartentechnik.com: Internetauftritt und Social Media effektiv nutzen
 
Branchenkongress MOTORGERÄTE: Was kommt im Internet auf uns zu?
Branchenkongress MOTORGERÄTE: Was kommt im Internet auf uns zu?Branchenkongress MOTORGERÄTE: Was kommt im Internet auf uns zu?
Branchenkongress MOTORGERÄTE: Was kommt im Internet auf uns zu?
 
Onlinelösung für Hersteller und Importeure
Onlinelösung für Hersteller und ImporteureOnlinelösung für Hersteller und Importeure
Onlinelösung für Hersteller und Importeure
 
Marketing für Praktiker, Teil 16 - Heißer Draht zum Kunden
Marketing für Praktiker, Teil 16 - Heißer Draht zum KundenMarketing für Praktiker, Teil 16 - Heißer Draht zum Kunden
Marketing für Praktiker, Teil 16 - Heißer Draht zum Kunden
 
Marketing für Praktiker, Teil 15 - Per Ohrwurm ins Geschäft
Marketing für Praktiker, Teil 15 - Per Ohrwurm ins GeschäftMarketing für Praktiker, Teil 15 - Per Ohrwurm ins Geschäft
Marketing für Praktiker, Teil 15 - Per Ohrwurm ins Geschäft
 

Marketing für Praktiker, Teil 10 - Hingucker mit Pfiff

  • 1. FORTBILDUNG Hingucker mit Pfiff Marketing für Praktiker, Teil 10 gewährleisten, dass der Leser rasch zum Kern der Botschaft vordringt. Die Lesbarkeit soll- te allerdings gewährleistet bleiben. Schwa- Gute Werbung ist das Ziel jedes Unternehmers. Aber was che Kontraste und die Verwendung ver- schiedener oder ungewöhnlicher Schriftarten macht zum Beispiel eine gute Anzeige aus? Tipps dazu und -größen erschweren das Lesen be- trächtlich. gibt Matthias Rauer, Berater bei //Gartentechnik.com. Kreativität W erbung ist allgegenwärtig und gel gilt, dass die Schlagzeile nicht mehr als fünf begleitet uns auf Schritt und bis acht Worte lang sein und Begriffe enthal- Um sich von der unüberschaubaren Vielzahl Tritt. Das „Private Institut für ten sollte, die emotional positiv besetzt sind. von Anzeigen abzuheben, spricht nichts da- Marketing und Kommunikation IMK“ hat Eine Vorgehensweise, gezielt die Aufmerk- gegen, auch einmal vom klassischen Muster festgestellt, dass jeder Deutsche etwa samkeit des Betrachters zu erlangen, besteht abzuweichen. Ebenso wie eine farbige An- 6 000 Werbekontakte pro Tag hat. Bietet darin, in ihm Erwartungshaltungen zu wecken zeige mit einem aussagekräftigen Bild kann eine Werbeanzeige nichts Besonderes und oder ihm Fragen zu stellen. Schlagzeilen, die durchaus auch eine Anzeige fesseln, die aus sticht sie nicht aus dieser Reizflut heraus, mit „Wie Sie …“ oder „Haben Sie …?“ be- viel Weißraum und lediglich einer Schlagzei- sind Zeit und Geld nicht umsonst, aber ginnen, regen unserer Erfahrung nach zum le besteht. Die Positionierung von Anschrift, quasi vergebens investiert. Weiterlesen an. Telefonnummer und/oder Name der Websi- Versetzen Sie sich in den Betrachter hinein: te fordern zur Kontaktaufnahme auf Welche Fragen könn- – ein integriertes Gewinnspiel för- Blickfang dert sie auch tatsächlich. Eine Werbeanzeige muss inner- Geben Sie in Ihrer Anzeige hilfrei- halb eines Augenblicks unmittel- che Tipps, die für potenzielle Kun- bare Aufmerksamkeit erregen. Ei- den ganz praktische Bedeutung ne gute Anzeige benötigt somit haben, und bieten so einen kon- einen Blickfang. Das kann ein klas- kreten Nutzen – das schärft Ihr sisches und hochwertiges Pro- Profil als kompetenter Händler, duktfoto oder auch eine ganz und voraussichtlich suchen die unkonventionelle Text-Bild-Kom- Leser schon in den nächsten bination sein. Es ist durchaus üb- Ausgaben gezielt nach Ihrer Wer- lich und legitim, auch Bilder als bung, um Neuigkeiten zu erfah- Blickfang einzusetzen, die zunächst ren. Viel versprechend sind auch mit dem beworbenen Produkt gar Hinweise auf zu erledigenden nichts zu tun haben. Wichtig ist, dass Tätigkeiten. Erinnern Sie doch zwischen dem Bild und dem Wer- zum Beispiel saisonspezifisch Werkbild begegenstand ein Zusammenhang -Bild mit an Serviceleistungen: Eine „Hingucker h ein echtes etet. geschaffen wird. Beispiel: Wir möch- et sich durc ntechnik bi Schlagzeile wie „Haben Sie eispiel zeichn g zur Garte ten einen Rasenmäher bewerben. Den Dieses Anzeigenb zdem einen direkten Bezu Ihren Rasenmäher schon fit s trot Blickfang bildet das Foto eines Man- Pfiff“ aus, da für den Sommer gemacht?“ in nes, der ungleichmäßig rasiert ist und te eine Verbindung mit dem Verweis auf eine aktuel- ein Pflaster auf der Wange trägt. Ein Schlagzeile aufwerfen? Was könn- le Aktion bietet dem Anzeigenleser einen Mehr- Zusammenhang zum Produkt wird über die te der Leser denken? Unklarheiten sollten wert, indem er an eine offene Aufgabe erinnert Schlagzeile „Sauber mähen mit dem Her- ausgeräumt werden. Lautet eine Schlagzei- wird. Zugleich kann er zu einer zeitnahen Re- kules MB 430“ und ein Produktbild herge- le etwa „Mähen Sie professionell mit dem aktion auf die Anzeige bewegt werden. stellt. Der Kreativität sind also kaum Gren- Testsieger“, denkt der Leser vielleicht: „Ent- Hinweise auf Schnäppchen und Sonderan- zen gesetzt. Allerdings ist es ratsam, die sprechend teuer wird das Gerät sein.“ ,Ant- gebote können zwar durchaus Interesse Zielgruppe nicht aus den Augen zu verlieren: worten’ Sie: „Bei uns inklusive: drei Jahre Ga- wecken. Allerdings ist in der derzeitigen Me- Was Jugendliche „cool“ finden, wirkt auf äl- rantie-Verlängerung!“ So entsteht ein gefühlter dienlandschaft die „Geiz ist geil“-Mentalität tere Menschen möglicherweise befremdlich. Zusammenhang zwischen hoher Qualität und nicht mehr so stark ausgeprägt wie noch vor Die Qualität der verwendeten Bilder sollte professionellem Service. wenigen Jahren. Für eine Bank mit einem spe- natürlich nicht vernachlässigt werden. Grob- In der Schlagzeile und im Slogan verwenden ziellen Anlageprodukt mag ein Slogan wie körnige Schwarzweiß-Aufnahmen wirken lieb- Sie kurze Sätze und eine eindeutige Sprache, „Sparen Sie sich reich!“ vielleicht noch ge- los und billig. Eine farbige Anzeige mit hoch- die auch verstanden wird. Detailinformatio- eignet sein, in Verbindung mit Motorgeräten qualitativen Bildern kostet mehr, findet aber nen und fachliche Einzelheiten gehören in den ist er allerdings unsinnig und unseriös. Wer- auch mehr Aufmerksamkeit und strahlt Pro- Fließtext, denn dort werden diese erwartet. ben Sie mit Ihrer Verlässlichkeit, Ihrer Kom- fessionalität und Seriosität aus. Formale Kennzeichnungen erhöhen das Auf- petenz und der Qualität Ihrer Produkte. Die Textinhalte einer Werbeanzeige sollen po- merksamkeitspotenzial einer Anzeige. Zwi- Außerdem gilt: Einmal ist keinmal. Nur Wer- sitive Emotionen wecken und positive Asso- schenüberschriften, Hervorhebungen und Bild- beanzeigen, die regelmäßig präsent sind, stei- ziationen zum Produkt aufbauen. Als Faustre- untertitel erleichtern das Überfliegen und gern Ihre Bekanntheit in der Zielgruppe. (jn) 30 MOTORGERÄTE www.agrartechnikonline.de online