SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Interactive (Mass) Communication
Communication in Social Media and its effect
INTERACTIVE
(MASS) COMMUNICATION

1.   What is SM?
2.   SM = Mass communication?
3.   Opps and risks of SM communication
4.   Mobile social communication




                     Interactive Mass communication. Timo Urso.
1. WHAT IS SOCIAL MEDIA?




           Interactive Mass communication. Timo Urso.
Thi
s:
RETWEET




SHARE CONTENT


          Interactive Mass communication. Timo Urso.
Interactive Masscommunication
BLOGS/COMMUNITIES




EXCHANGE OPINIONS


         Interactive Mass communication. Timo Urso.
Interactive Masscommunication
XING, LINKEDIN, ...




NETWORKING


             Interactive Mass communication. Timo Urso.
Interactive Masscommunication
WIKIS




PUBLISHING


        Interactive Mass communication. Timo Urso.
Interactive Masscommunication
BIEBER




RELATIONSHIPS


         Interactive Mass communication. Timo Urso.
Interactive Masscommunication
Mobile (Messenger, What‘s App)




BOUNDLESSNESS


            Interactive Mass communication. Timo Urso.
 SOCIAL MEDIA
SOCIAL MEDIA =
 INTERACTION
      &
PARTICIPATION
2. SOCIAL MEDIA =
MASS COMMUNICATION?




         Interactive Mass communication. Timo Urso.
2. SOCIAL MEDIA =
MASS COMMUNICATION?

I.   Gerhard Maletzke (1963):

5 criterias which comprise a „mass“ communication. Any information
must be transfered into public, through a technical instrument of
distribution, indirect, one-way and to a disperse audience.

Original: „Unter Massenkommunikation verstehen wir jede Kommunikation, bei
der Aussagen öffentlich, durch technische Verbreitungsmittel, indirekt und
einseitig an ein disperses Publikum vermittelt werden.“




                       Interactive Mass communication. Timo Urso.
ONE-WAY?


I.   Gerhard Maletzke (1963):

5 criterias which comprise a „mass“ communication. Any information
must be transfered into public, through a technical instrument of
distribution, indirect, one-way and to a disperse audience.




                     Interactive Mass communication. Timo Urso.
SOCIAL MEDIA =
 INTERACTION
      &
PARTICIPATION
SOCIAL MEDIA =
NO MASS COMMUNICATION
Interactive Masscommunication
2. SOCIAL MEDIA =
MASS COMMUNICATION?

II. Frank Weinreich (1998):

•   Adaption of the term Mass Communication based on CMC
•   Flow of Information becomes less onesided
•   Opportunity to reaction  Feedback
•   Instead of Communicator (C) and Recipient (R)  Participant (P)
•   Flow of Communication is reciprocal driven




                      Interactive Mass communication. Timo Urso.
For Instance
3. OPPS & RISKS OF
SOCIAL MEDIA COMMUNICATION




          Interactive Mass communication. Timo Urso.
OPPORTUNITIES
PEER GROUPS
Interactive Masscommunication
REVIEWS
AMAZON
HERE COMES
EVERYBODY
   (Clay Shirky)
KONY 2012 – JASON RUSSELL
RISKS
LONGTAIL &
THE EVERLASTING
  RELEVANCE
    (Chris Anderson)
LONGTAIL
LONGTAIL


Abundant ways of communication, too many social media, topics, tools
in every niche

 Information Overload
 The bigger the choice, the bigger the disorientation
 Ability to select?




                    Interactive Mass communication. Timo Urso.
SHORTENED
RECEPTION
SHORTENED RECEPTION


• Abundance (Information Overload) und „everlasting relevance“
• Everything is important
 Decline in attention
 Difficulties in concentration




                   Interactive Mass communication. Timo Urso.
Interactive Masscommunication
4. MOBILE (SOCIAL) COMMUNICATION




          Interactive Mass communication. Timo Urso.
THE BEGINNING OF THE END



•   Time decreases (abundance, all night-relevance)
•   Communication must be efficient (e.g. checking e-mails on the way)
•   Communication through electronic media
•   Mobile solutions make a digital social life possible
     Boundlessness, fastness, availability, accessibility
     Loss of face-to-face communication




                     Interactive Mass communication. Timo Urso.
Interactive Masscommunication
SIRI – BEGINNING OR THE END?
Literature

 Bannour, Karim-Patrick; Grabs, Anne (2011): Follow Me. Erfolgreiches Social Media Marketing mit
 Facebook, Twitter und Co.1. Aufl. Bonn: Galileo Press.

 Huber, Melanie (2010): Kommunikation im Web 2.0. 2.Aufl. Konstanz: UVK Verlagsgesellschaft.

 Jodeleit, Bernhard (2010): Social Media Relations. Leitfaden für erfolgreiche PR-Strategien und
 Öffentlichkeitsarbeit im Web 2.0. 1. Aufl. Heidelberg: dpunkt Verlag.

 Maletzke, Gerhard (1998): Kommunikationswissenschaft im Überblick. Grundlagen, Probleme,
 Perspektiven. 1. Aufl. Opladen/Wiesbaden: Westdeutscher Verlag.

 Michelis, Daniel; Schildhauer Thomas (Hrsg.) (2010): Social Media Handbuch. Theorien, Methoden,
 Modelle. 1. Aufl. Baden-Baden: Nomos.

 Theis-Berglmair, Anna-Maria (2009): Internet und die Zukunft der Printmedien.
 Kommunikationswissenschaftliche und medienökonomische Aspekte. 3.Aufl. Münster: LIT Verlag.
Sources

Beneke, Dennie (2011): Social Media: Sprungbrett für die Jobsuche Internet: http://t3n.de/news/social-
media-sprungbrett-jobsuche-infografik-352648/, 29.04.2012.

Franke, Sten (2012): Social Media Prisma. Deutsche Version 4.0. Internet
http://www.ethority.de/weblog/social-media-prisma/, 29.04.2012.

Franke, Sten (2012): Wie Social Media unser Verhalten beeinflusst Internet:
http://www.ethority.de/weblog/2012/04/12/social-media-brain/, 29.04.2012.

Frischling, Jan (2012): Mobile Nutzung – Chancen und Risiken für Facebook. Internet
http://www.futurebiz.de/artikel/mobile-nutzung-chancen-und-risiken-fur-facebook/, 13.05.2012.

Grey Blog (2012): Zahl der Blogs weltweit steigt stetig. Und in Deutschland? Internet:
http://blog.grey.de/allgemein/zahl-der-blogs-weltweit-steigt-stetig-und-in-deutschland/#.T507c79T1UN,
29.04.2012.

Ihnenfeldt, Eva (2011): Social Media Shitstorm: adidas.de und die Wut der Tierschützer Internet:
http://www.steadynews.de/allgemein/social-media-shitstorm-adidas-de-und-die-wut-der-tierschutzer,
29.04.2012.

Itpro (2011): Top 10 facts about wikipedia Internet: http://www.itpro.co.uk/630061/top-10-facts-about-
wikipedia, 29.04.2012.
Sources

Karriere-Einsichten (2011): Jobsuche via Social Media: Irrwege zum Erfolg? Internet:
http://www.karriere-einsichten.de/2011/10/jobsuche-via-social-media-irrwege-zum-erfolg/, 29.04.2012.

Kunde, Dirk (2012): Apples Geschäftszahlen. Internet http://www.iphone-fan.de/apples-
geschaftszahlen/#.T7KfYL9T1UM, 13.05.2012.

Lange, Mirko (2010): Social Media gibt Marktforschern Gelegenheit beim Leben, Denken und Fühlen
zuzuschauen Internet: http://blog.talkabout.de/2010/03/28/social-media-gibt-marktforschern-gelegenheit-
menschen-beim-taglichen-leben-denken-und-fuhlen-zuzuschauen/, 29.04.2012.

Oschatz, Alexander (2012): BITKOM liefert Zahlen für deutschen Markt: In 2012 überholt
Smartphone-Absatz den von Handys. Internet: http://mobilemetrics.de/2012/02/15/bitkom-liefert-
zahlen-fur-deutschen-markt-in-2012-uberholt-smartphone-absatz-den-von-handys/, 13.05.2012.

SEO-united Blog (2011): Twitter in Zahlen Internet: http://www.seo-united.de/blog/internet/twitter-in-
zahlen.htm, 29.04.2012.

Trusted Shops (2009): GfK-Umfrage: Onlineshopper orientieren sich an Kundenbewertungen Internet:
http://www.trustedshops.de/shop-info/gfk-studie-kundenbewertungen/, 29.04.2012.

Universitätsverbund Multimedia NRW: Kommunikationsmodelle Internet: http://miteb.ifs-
dortmund.de/medio/ab14/w-info.htm, 29.04.2012.

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 12, "Messen, Methoden, Big Data"
Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 12, "Messen, Methoden, Big Data"Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 12, "Messen, Methoden, Big Data"
Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 12, "Messen, Methoden, Big Data"
Jan Schmidt
 
Gespraechskultur 2.0: Wie die digitale Welt unser Kommunikationsverhalten ver...
Gespraechskultur 2.0: Wie die digitale Welt unser Kommunikationsverhalten ver...Gespraechskultur 2.0: Wie die digitale Welt unser Kommunikationsverhalten ver...
Gespraechskultur 2.0: Wie die digitale Welt unser Kommunikationsverhalten ver...
Axel Springer Marktforschung
 
Wen erreicht der Internetwahlkampf?
Wen erreicht der Internetwahlkampf?Wen erreicht der Internetwahlkampf?
Wen erreicht der Internetwahlkampf?
Marko Bachl
 
Soziale Medien als Intermediäre der Meinungsbildung und Nachrichtenvermittlung
Soziale Medien als Intermediäre der Meinungsbildung und NachrichtenvermittlungSoziale Medien als Intermediäre der Meinungsbildung und Nachrichtenvermittlung
Soziale Medien als Intermediäre der Meinungsbildung und Nachrichtenvermittlung
Jan Schmidt
 
Münker, Stefan (2009): Emergenz digitaler Öffentlichkeiten. Die sozialen Medi...
Münker, Stefan (2009): Emergenz digitaler Öffentlichkeiten. Die sozialen Medi...Münker, Stefan (2009): Emergenz digitaler Öffentlichkeiten. Die sozialen Medi...
Münker, Stefan (2009): Emergenz digitaler Öffentlichkeiten. Die sozialen Medi...
Universität Salzburg
 
Sharing, Liking, (Re)tweeting: Konzeption als zweiter Schritt des Two-Step-Fl...
Sharing, Liking, (Re)tweeting: Konzeption als zweiter Schritt des Two-Step-Fl...Sharing, Liking, (Re)tweeting: Konzeption als zweiter Schritt des Two-Step-Fl...
Sharing, Liking, (Re)tweeting: Konzeption als zweiter Schritt des Two-Step-Fl...
Axel Maireder
 
Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 11, "Vernetzte Öffentlichkeiten und ...
Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 11, "Vernetzte Öffentlichkeiten und ...Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 11, "Vernetzte Öffentlichkeiten und ...
Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 11, "Vernetzte Öffentlichkeiten und ...
Jan Schmidt
 
Bürgerbeteilung und Mediation
Bürgerbeteilung und Mediation Bürgerbeteilung und Mediation
Bürgerbeteilung und Mediation
Dr. Katharina Kriegel-Schmidt
 

Was ist angesagt? (8)

Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 12, "Messen, Methoden, Big Data"
Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 12, "Messen, Methoden, Big Data"Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 12, "Messen, Methoden, Big Data"
Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 12, "Messen, Methoden, Big Data"
 
Gespraechskultur 2.0: Wie die digitale Welt unser Kommunikationsverhalten ver...
Gespraechskultur 2.0: Wie die digitale Welt unser Kommunikationsverhalten ver...Gespraechskultur 2.0: Wie die digitale Welt unser Kommunikationsverhalten ver...
Gespraechskultur 2.0: Wie die digitale Welt unser Kommunikationsverhalten ver...
 
Wen erreicht der Internetwahlkampf?
Wen erreicht der Internetwahlkampf?Wen erreicht der Internetwahlkampf?
Wen erreicht der Internetwahlkampf?
 
Soziale Medien als Intermediäre der Meinungsbildung und Nachrichtenvermittlung
Soziale Medien als Intermediäre der Meinungsbildung und NachrichtenvermittlungSoziale Medien als Intermediäre der Meinungsbildung und Nachrichtenvermittlung
Soziale Medien als Intermediäre der Meinungsbildung und Nachrichtenvermittlung
 
Münker, Stefan (2009): Emergenz digitaler Öffentlichkeiten. Die sozialen Medi...
Münker, Stefan (2009): Emergenz digitaler Öffentlichkeiten. Die sozialen Medi...Münker, Stefan (2009): Emergenz digitaler Öffentlichkeiten. Die sozialen Medi...
Münker, Stefan (2009): Emergenz digitaler Öffentlichkeiten. Die sozialen Medi...
 
Sharing, Liking, (Re)tweeting: Konzeption als zweiter Schritt des Two-Step-Fl...
Sharing, Liking, (Re)tweeting: Konzeption als zweiter Schritt des Two-Step-Fl...Sharing, Liking, (Re)tweeting: Konzeption als zweiter Schritt des Two-Step-Fl...
Sharing, Liking, (Re)tweeting: Konzeption als zweiter Schritt des Two-Step-Fl...
 
Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 11, "Vernetzte Öffentlichkeiten und ...
Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 11, "Vernetzte Öffentlichkeiten und ...Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 11, "Vernetzte Öffentlichkeiten und ...
Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 11, "Vernetzte Öffentlichkeiten und ...
 
Bürgerbeteilung und Mediation
Bürgerbeteilung und Mediation Bürgerbeteilung und Mediation
Bürgerbeteilung und Mediation
 

Ähnlich wie Interactive Masscommunication

Digitalisierung oder Mediatisierung
Digitalisierung oder MediatisierungDigitalisierung oder Mediatisierung
Digitalisierung oder Mediatisierung
Alexander Unger
 
Vortrag beim DSGV zum Thema Shit Storms
Vortrag beim DSGV zum Thema Shit StormsVortrag beim DSGV zum Thema Shit Storms
Vortrag beim DSGV zum Thema Shit Storms
Anne Linke
 
Alles entgrenzt? Formales und informelles Lernen in der mediatisierten Gesell...
Alles entgrenzt? Formales und informelles Lernen in der mediatisierten Gesell...Alles entgrenzt? Formales und informelles Lernen in der mediatisierten Gesell...
Alles entgrenzt? Formales und informelles Lernen in der mediatisierten Gesell...
Alexander Unger
 
Digitale Kompetenz - Forum "Digitale Interaktive Didaktik"
Digitale Kompetenz - Forum "Digitale Interaktive Didaktik"Digitale Kompetenz - Forum "Digitale Interaktive Didaktik"
Digitale Kompetenz - Forum "Digitale Interaktive Didaktik"
Franco Rau
 
Vortrag Deutschen Bahn Mobility Logistics AG
Vortrag Deutschen Bahn Mobility Logistics AGVortrag Deutschen Bahn Mobility Logistics AG
Vortrag Deutschen Bahn Mobility Logistics AG
Simone Janson
 
Das neue Gesicht der Öffentlichkeit
Das neue Gesicht der ÖffentlichkeitDas neue Gesicht der Öffentlichkeit
Das neue Gesicht der Öffentlichkeit
FESD GKr
 
090525 Meshed Rolfluehrs5
090525 Meshed Rolfluehrs5090525 Meshed Rolfluehrs5
090525 Meshed Rolfluehrs5
somed
 
090525 Meshed Rolfluehrs5
090525 Meshed Rolfluehrs5090525 Meshed Rolfluehrs5
090525 Meshed Rolfluehrs5
somed
 
090525 Meshed Rolfluehrs5
090525 Meshed Rolfluehrs5090525 Meshed Rolfluehrs5
090525 Meshed Rolfluehrs5
somed
 
Zukunft im Zentrum - Round Table: Social Media - nur moderner Tratsch?
Zukunft im Zentrum - Round Table: Social Media - nur moderner Tratsch?Zukunft im Zentrum - Round Table: Social Media - nur moderner Tratsch?
Zukunft im Zentrum - Round Table: Social Media - nur moderner Tratsch?
Simone Janson
 
Von der Massenkommunikation zur Kommunikation der Massen
Von der Massenkommunikation zur Kommunikation der MassenVon der Massenkommunikation zur Kommunikation der Massen
Von der Massenkommunikation zur Kommunikation der Massen
mcschindler.com gmbh
 
Informatik ist mehr als Informatik - Warum sich die Informatik mit dem Leitme...
Informatik ist mehr als Informatik - Warum sich die Informatik mit dem Leitme...Informatik ist mehr als Informatik - Warum sich die Informatik mit dem Leitme...
Informatik ist mehr als Informatik - Warum sich die Informatik mit dem Leitme...
Beat Döbeli Honegger
 
Social Media in der Medienarbeit - Inhalt und Einstieg
Social Media in der Medienarbeit - Inhalt und EinstiegSocial Media in der Medienarbeit - Inhalt und Einstieg
Social Media in der Medienarbeit - Inhalt und Einstieg
Bernet Relations
 
Politische Bildung - Social Media
Politische Bildung - Social MediaPolitische Bildung - Social Media
Politische Bildung - Social Media
KarlHeinzKeil
 
Socialmedia in den Lehrplan?
Socialmedia in den Lehrplan?Socialmedia in den Lehrplan?
Socialmedia in den Lehrplan?
Judith Denkmayr
 
Socialmedia in den Lehrplan ?
Socialmedia in den Lehrplan ?Socialmedia in den Lehrplan ?
Socialmedia in den Lehrplan ?
Judith Denkmayr
 
Digitalisierung oder Mediatisierung?.pdf
Digitalisierung oder Mediatisierung?.pdfDigitalisierung oder Mediatisierung?.pdf
Digitalisierung oder Mediatisierung?.pdf
Alexander Unger
 
#onkomm13 - Panel 2 - Swaran Sandhu (Hochschule der Medien): Dialog als Mythos
#onkomm13 - Panel 2 - Swaran Sandhu (Hochschule der Medien): Dialog als Mythos#onkomm13 - Panel 2 - Swaran Sandhu (Hochschule der Medien): Dialog als Mythos
#onkomm13 - Panel 2 - Swaran Sandhu (Hochschule der Medien): Dialog als Mythos
#onkomm13
 
Public Relations im Zeitalter von Social Media, markengold PR
Public Relations im Zeitalter von Social Media, markengold PRPublic Relations im Zeitalter von Social Media, markengold PR
Public Relations im Zeitalter von Social Media, markengold PR
Twittwoch e.V.
 
Vortrag düsseldorf 2011_print
Vortrag düsseldorf 2011_printVortrag düsseldorf 2011_print
Vortrag düsseldorf 2011_print
Jan Schmidt
 

Ähnlich wie Interactive Masscommunication (20)

Digitalisierung oder Mediatisierung
Digitalisierung oder MediatisierungDigitalisierung oder Mediatisierung
Digitalisierung oder Mediatisierung
 
Vortrag beim DSGV zum Thema Shit Storms
Vortrag beim DSGV zum Thema Shit StormsVortrag beim DSGV zum Thema Shit Storms
Vortrag beim DSGV zum Thema Shit Storms
 
Alles entgrenzt? Formales und informelles Lernen in der mediatisierten Gesell...
Alles entgrenzt? Formales und informelles Lernen in der mediatisierten Gesell...Alles entgrenzt? Formales und informelles Lernen in der mediatisierten Gesell...
Alles entgrenzt? Formales und informelles Lernen in der mediatisierten Gesell...
 
Digitale Kompetenz - Forum "Digitale Interaktive Didaktik"
Digitale Kompetenz - Forum "Digitale Interaktive Didaktik"Digitale Kompetenz - Forum "Digitale Interaktive Didaktik"
Digitale Kompetenz - Forum "Digitale Interaktive Didaktik"
 
Vortrag Deutschen Bahn Mobility Logistics AG
Vortrag Deutschen Bahn Mobility Logistics AGVortrag Deutschen Bahn Mobility Logistics AG
Vortrag Deutschen Bahn Mobility Logistics AG
 
Das neue Gesicht der Öffentlichkeit
Das neue Gesicht der ÖffentlichkeitDas neue Gesicht der Öffentlichkeit
Das neue Gesicht der Öffentlichkeit
 
090525 Meshed Rolfluehrs5
090525 Meshed Rolfluehrs5090525 Meshed Rolfluehrs5
090525 Meshed Rolfluehrs5
 
090525 Meshed Rolfluehrs5
090525 Meshed Rolfluehrs5090525 Meshed Rolfluehrs5
090525 Meshed Rolfluehrs5
 
090525 Meshed Rolfluehrs5
090525 Meshed Rolfluehrs5090525 Meshed Rolfluehrs5
090525 Meshed Rolfluehrs5
 
Zukunft im Zentrum - Round Table: Social Media - nur moderner Tratsch?
Zukunft im Zentrum - Round Table: Social Media - nur moderner Tratsch?Zukunft im Zentrum - Round Table: Social Media - nur moderner Tratsch?
Zukunft im Zentrum - Round Table: Social Media - nur moderner Tratsch?
 
Von der Massenkommunikation zur Kommunikation der Massen
Von der Massenkommunikation zur Kommunikation der MassenVon der Massenkommunikation zur Kommunikation der Massen
Von der Massenkommunikation zur Kommunikation der Massen
 
Informatik ist mehr als Informatik - Warum sich die Informatik mit dem Leitme...
Informatik ist mehr als Informatik - Warum sich die Informatik mit dem Leitme...Informatik ist mehr als Informatik - Warum sich die Informatik mit dem Leitme...
Informatik ist mehr als Informatik - Warum sich die Informatik mit dem Leitme...
 
Social Media in der Medienarbeit - Inhalt und Einstieg
Social Media in der Medienarbeit - Inhalt und EinstiegSocial Media in der Medienarbeit - Inhalt und Einstieg
Social Media in der Medienarbeit - Inhalt und Einstieg
 
Politische Bildung - Social Media
Politische Bildung - Social MediaPolitische Bildung - Social Media
Politische Bildung - Social Media
 
Socialmedia in den Lehrplan?
Socialmedia in den Lehrplan?Socialmedia in den Lehrplan?
Socialmedia in den Lehrplan?
 
Socialmedia in den Lehrplan ?
Socialmedia in den Lehrplan ?Socialmedia in den Lehrplan ?
Socialmedia in den Lehrplan ?
 
Digitalisierung oder Mediatisierung?.pdf
Digitalisierung oder Mediatisierung?.pdfDigitalisierung oder Mediatisierung?.pdf
Digitalisierung oder Mediatisierung?.pdf
 
#onkomm13 - Panel 2 - Swaran Sandhu (Hochschule der Medien): Dialog als Mythos
#onkomm13 - Panel 2 - Swaran Sandhu (Hochschule der Medien): Dialog als Mythos#onkomm13 - Panel 2 - Swaran Sandhu (Hochschule der Medien): Dialog als Mythos
#onkomm13 - Panel 2 - Swaran Sandhu (Hochschule der Medien): Dialog als Mythos
 
Public Relations im Zeitalter von Social Media, markengold PR
Public Relations im Zeitalter von Social Media, markengold PRPublic Relations im Zeitalter von Social Media, markengold PR
Public Relations im Zeitalter von Social Media, markengold PR
 
Vortrag düsseldorf 2011_print
Vortrag düsseldorf 2011_printVortrag düsseldorf 2011_print
Vortrag düsseldorf 2011_print
 

Interactive Masscommunication

  • 1. Interactive (Mass) Communication Communication in Social Media and its effect
  • 2. INTERACTIVE (MASS) COMMUNICATION 1. What is SM? 2. SM = Mass communication? 3. Opps and risks of SM communication 4. Mobile social communication Interactive Mass communication. Timo Urso.
  • 3. 1. WHAT IS SOCIAL MEDIA? Interactive Mass communication. Timo Urso.
  • 5. RETWEET SHARE CONTENT Interactive Mass communication. Timo Urso.
  • 7. BLOGS/COMMUNITIES EXCHANGE OPINIONS Interactive Mass communication. Timo Urso.
  • 9. XING, LINKEDIN, ... NETWORKING Interactive Mass communication. Timo Urso.
  • 11. WIKIS PUBLISHING Interactive Mass communication. Timo Urso.
  • 13. BIEBER RELATIONSHIPS Interactive Mass communication. Timo Urso.
  • 15. Mobile (Messenger, What‘s App) BOUNDLESSNESS Interactive Mass communication. Timo Urso.
  • 17. SOCIAL MEDIA = INTERACTION & PARTICIPATION
  • 18. 2. SOCIAL MEDIA = MASS COMMUNICATION? Interactive Mass communication. Timo Urso.
  • 19. 2. SOCIAL MEDIA = MASS COMMUNICATION? I. Gerhard Maletzke (1963): 5 criterias which comprise a „mass“ communication. Any information must be transfered into public, through a technical instrument of distribution, indirect, one-way and to a disperse audience. Original: „Unter Massenkommunikation verstehen wir jede Kommunikation, bei der Aussagen öffentlich, durch technische Verbreitungsmittel, indirekt und einseitig an ein disperses Publikum vermittelt werden.“ Interactive Mass communication. Timo Urso.
  • 20. ONE-WAY? I. Gerhard Maletzke (1963): 5 criterias which comprise a „mass“ communication. Any information must be transfered into public, through a technical instrument of distribution, indirect, one-way and to a disperse audience. Interactive Mass communication. Timo Urso.
  • 21. SOCIAL MEDIA = INTERACTION & PARTICIPATION
  • 22. SOCIAL MEDIA = NO MASS COMMUNICATION
  • 24. 2. SOCIAL MEDIA = MASS COMMUNICATION? II. Frank Weinreich (1998): • Adaption of the term Mass Communication based on CMC • Flow of Information becomes less onesided • Opportunity to reaction  Feedback • Instead of Communicator (C) and Recipient (R)  Participant (P) • Flow of Communication is reciprocal driven Interactive Mass communication. Timo Urso.
  • 26. 3. OPPS & RISKS OF SOCIAL MEDIA COMMUNICATION Interactive Mass communication. Timo Urso.
  • 32. HERE COMES EVERYBODY (Clay Shirky)
  • 33. KONY 2012 – JASON RUSSELL
  • 34. RISKS
  • 35. LONGTAIL & THE EVERLASTING RELEVANCE (Chris Anderson)
  • 37. LONGTAIL Abundant ways of communication, too many social media, topics, tools in every niche  Information Overload  The bigger the choice, the bigger the disorientation  Ability to select? Interactive Mass communication. Timo Urso.
  • 39. SHORTENED RECEPTION • Abundance (Information Overload) und „everlasting relevance“ • Everything is important  Decline in attention  Difficulties in concentration Interactive Mass communication. Timo Urso.
  • 41. 4. MOBILE (SOCIAL) COMMUNICATION Interactive Mass communication. Timo Urso.
  • 42. THE BEGINNING OF THE END • Time decreases (abundance, all night-relevance) • Communication must be efficient (e.g. checking e-mails on the way) • Communication through electronic media • Mobile solutions make a digital social life possible  Boundlessness, fastness, availability, accessibility  Loss of face-to-face communication Interactive Mass communication. Timo Urso.
  • 44. SIRI – BEGINNING OR THE END?
  • 45. Literature Bannour, Karim-Patrick; Grabs, Anne (2011): Follow Me. Erfolgreiches Social Media Marketing mit Facebook, Twitter und Co.1. Aufl. Bonn: Galileo Press. Huber, Melanie (2010): Kommunikation im Web 2.0. 2.Aufl. Konstanz: UVK Verlagsgesellschaft. Jodeleit, Bernhard (2010): Social Media Relations. Leitfaden für erfolgreiche PR-Strategien und Öffentlichkeitsarbeit im Web 2.0. 1. Aufl. Heidelberg: dpunkt Verlag. Maletzke, Gerhard (1998): Kommunikationswissenschaft im Überblick. Grundlagen, Probleme, Perspektiven. 1. Aufl. Opladen/Wiesbaden: Westdeutscher Verlag. Michelis, Daniel; Schildhauer Thomas (Hrsg.) (2010): Social Media Handbuch. Theorien, Methoden, Modelle. 1. Aufl. Baden-Baden: Nomos. Theis-Berglmair, Anna-Maria (2009): Internet und die Zukunft der Printmedien. Kommunikationswissenschaftliche und medienökonomische Aspekte. 3.Aufl. Münster: LIT Verlag.
  • 46. Sources Beneke, Dennie (2011): Social Media: Sprungbrett für die Jobsuche Internet: http://t3n.de/news/social- media-sprungbrett-jobsuche-infografik-352648/, 29.04.2012. Franke, Sten (2012): Social Media Prisma. Deutsche Version 4.0. Internet http://www.ethority.de/weblog/social-media-prisma/, 29.04.2012. Franke, Sten (2012): Wie Social Media unser Verhalten beeinflusst Internet: http://www.ethority.de/weblog/2012/04/12/social-media-brain/, 29.04.2012. Frischling, Jan (2012): Mobile Nutzung – Chancen und Risiken für Facebook. Internet http://www.futurebiz.de/artikel/mobile-nutzung-chancen-und-risiken-fur-facebook/, 13.05.2012. Grey Blog (2012): Zahl der Blogs weltweit steigt stetig. Und in Deutschland? Internet: http://blog.grey.de/allgemein/zahl-der-blogs-weltweit-steigt-stetig-und-in-deutschland/#.T507c79T1UN, 29.04.2012. Ihnenfeldt, Eva (2011): Social Media Shitstorm: adidas.de und die Wut der Tierschützer Internet: http://www.steadynews.de/allgemein/social-media-shitstorm-adidas-de-und-die-wut-der-tierschutzer, 29.04.2012. Itpro (2011): Top 10 facts about wikipedia Internet: http://www.itpro.co.uk/630061/top-10-facts-about- wikipedia, 29.04.2012.
  • 47. Sources Karriere-Einsichten (2011): Jobsuche via Social Media: Irrwege zum Erfolg? Internet: http://www.karriere-einsichten.de/2011/10/jobsuche-via-social-media-irrwege-zum-erfolg/, 29.04.2012. Kunde, Dirk (2012): Apples Geschäftszahlen. Internet http://www.iphone-fan.de/apples- geschaftszahlen/#.T7KfYL9T1UM, 13.05.2012. Lange, Mirko (2010): Social Media gibt Marktforschern Gelegenheit beim Leben, Denken und Fühlen zuzuschauen Internet: http://blog.talkabout.de/2010/03/28/social-media-gibt-marktforschern-gelegenheit- menschen-beim-taglichen-leben-denken-und-fuhlen-zuzuschauen/, 29.04.2012. Oschatz, Alexander (2012): BITKOM liefert Zahlen für deutschen Markt: In 2012 überholt Smartphone-Absatz den von Handys. Internet: http://mobilemetrics.de/2012/02/15/bitkom-liefert- zahlen-fur-deutschen-markt-in-2012-uberholt-smartphone-absatz-den-von-handys/, 13.05.2012. SEO-united Blog (2011): Twitter in Zahlen Internet: http://www.seo-united.de/blog/internet/twitter-in- zahlen.htm, 29.04.2012. Trusted Shops (2009): GfK-Umfrage: Onlineshopper orientieren sich an Kundenbewertungen Internet: http://www.trustedshops.de/shop-info/gfk-studie-kundenbewertungen/, 29.04.2012. Universitätsverbund Multimedia NRW: Kommunikationsmodelle Internet: http://miteb.ifs- dortmund.de/medio/ab14/w-info.htm, 29.04.2012.