SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Scharnhorst Media
ralf@scharnhorstmedia.de
Facebook, Twitter, Xing & Co.
erfolgreich für den Vertrieb nutzen
Ralf Scharnhorst, Scharnhorst Media
#fidelityroadshow
Scharnhorst Media
ralf@scharnhorstmedia.de
Scharnhorst Media
ralf@scharnhorstmedia.de
Vom Marktplatz der Antike...
Scharnhorst Media
ralf@scharnhorstmedia.de
...über Brief und Telefon...
Scharnhorst Media
ralf@scharnhorstmedia.de
...zur Visitenkarte mit allen Kontaktdaten...
Scharnhorst Media
ralf@scharnhorstmedia.de
Agenda
- Social Networks: Übersicht und Besonderheiten
- Nutzen, Möglichkeiten und häufige Fehler
- Fragen
Scharnhorst Media
ralf@scharnhorstmedia.de
XING: das deutsche soziale Netzwerk für
berufliche Kontakte
- 7 Millionen Mitglieder im deutschsprachigen
Raum
- weitere 7 Millionen Mitglieder weltweit
- Vernetzung für alle Branchen: Jobs, Mitarbeiter,
Aufträge, Kooperationspartner, fachlichen Rat und
Geschäftsideen.
Scharnhorst Media
ralf@scharnhorstmedia.de
Der typische
Xing-User
- 62% Männer
- 39% sind 30-39 Jahre alt
- 12% Geschäftsführer, 20% Bereichsleiter, 18%
Manager, 44% mit Berufserfahrung
- 26% Haushaltsnettoeinkommen > 4.000 €
- 23% interessieren sich für Geldanlagen, Aktien,
Wertpapiere, Fonds (1,3 mal stäker als der
durchschnittliche Internet-Nutzer, Quelle: AGOF)
Scharnhorst Media
ralf@scharnhorstmedia.de
Xing: Selbstdarstellung (Profildetail-Seite)
Scharnhorst Media
ralf@scharnhorstmedia.de
Xing: Selbstdarstellung (Portfolio-Seite)
Scharnhorst Media
ralf@scharnhorstmedia.de
Xing: Kontaktaufnahme - bitte mit Nachrichtentext
Scharnhorst Media
ralf@scharnhorstmedia.de
Xing: Verschlagwortung mit Kategorien („Tags“)
Scharnhorst Media
ralf@scharnhorstmedia.de
LinkedIn
Scharnhorst Media
ralf@scharnhorstmedia.de
Facebook
Scharnhorst Media
ralf@scharnhorstmedia.de
Twitter
Scharnhorst Media
ralf@scharnhorstmedia.de
Google+
Scharnhorst Media
ralf@scharnhorstmedia.de
Skype (Windows 8)
Scharnhorst Media
ralf@scharnhorstmedia.de
Windows 8: Skype vorinstalliert
Scharnhorst Media
ralf@scharnhorstmedia.de
Slideshare
Scharnhorst Media
ralf@scharnhorstmedia.de
Slideshare: Präsentationen online
Scharnhorst Media
ralf@scharnhorstmedia.de
Youtube-Profile
Scharnhorst Media
ralf@scharnhorstmedia.de
Instagram, Tumblr, Vine (vine.co), Snapchat
Scharnhorst Media
ralf@scharnhorstmedia.de
Social Media
Prisma:
Vielfalt
Scharnhorst Media
ralf@scharnhorstmedia.de
„Und was hab' ich davon?“
Scharnhorst Media
ralf@scharnhorstmedia.de
Social Media nutzen
- Wo kann ich schlauer
werden?
- Wo kann ich
Kompetenz beweisen?
→ Gruppen: am Beispiel
Xing online + offline
Scharnhorst Media
ralf@scharnhorstmedia.de
Xing: Gruppen (online und/oder Treffen draußen)
- wer paßt zu Ihnen?
Scharnhorst Media
ralf@scharnhorstmedia.de
Social Media nutzen: Events
- Wo begegne ich
bestehenden Kontakten
und potentiellen Kunden?
→ Events: Planung vorab
via Xing und Facebook
→ vor Ort mit Facebook,
Twitter, Bizzaboo-LinkedIn
Scharnhorst Media
ralf@scharnhorstmedia.de
Xing: Events
Scharnhorst Media
ralf@scharnhorstmedia.de
Kontaktpflege
Events: dort sein, wo die Kunden sind
Themen: relevante Informationen weitergeben
Scharnhorst Media
ralf@scharnhorstmedia.de
Relevanz
der Emfpänger bewertet Informationen nach
- Fachwissen
- Selbstähnlichkeit
Beispiel: Autokauf
- Fachzeitschrift: unabhängig
- Autoverkäufer: geht auf mich ein
- Freund: hat die gleichen Anforderungen wie ich
→ Entscheidungen sind nie objektiv
Scharnhorst Media
ralf@scharnhorstmedia.de
“Mere Exposure”-Theorie
(u.a. Prof. Robert Zajonc)
- um so öfter ich jemanden sehe,
um so vertrauter und wird er mir
- sich einfach oft sehen schafft Sympathie
- Selbstähnlichkeit schafft Vertrauen
- Gelegenheit um Kompetenz zu zeigen
→ Social Media bietet zusätzliche Gelegenheiten
dazu ohne das Büro zu verlassen
Scharnhorst Media
ralf@scharnhorstmedia.de
Fehler im Umgang mit Social Media (1 von 2)
- Mischung von privat und geschäftlich: ähnlich
sensibel wie im realen Leben
- zu viel reden (Xing: Menge der Meldungen)
- immer das gleiche in allen Kanälen - gilt für die
Kontakte, die man doppelt hat
- Facebook Rank: wer selten gelesen wird, landet
weiter unten im Newsfeed seiner Freunde
Scharnhorst Media
ralf@scharnhorstmedia.de
Fehler im Umgang mit Social Media (2 von 2)
- nicht antworten (besser App nutzen und dort
Benachrichtigung einstellen)
- zu unpassenden Uhrzeiten posten
- Kontakt-Symetrie vs. Asymetrie
- Dokumenten-Sharing / Teamwork
(Verschlüsselung!) via Google Drive, Dropbox
usw.: nichts in ein System hochladen ohne
Zustimmung des Kunden
Scharnhorst Media
ralf@scharnhorstmedia.de
Optimieren
- Zielgruppe selektieren: bei wem bin ich
erfolgreich?
- Regional: was ist mein optimaler Radius?
- Berufsgruppen: kann ich besser mit Ärzten,
Architekten oder Erben?
- Frauen vs. Männer, Ältere vs. Jüngere
Scharnhorst Media
ralf@scharnhorstmedia.de
Weiter optimieren
Was kommt am besten an?
- Erfolge analysieren mit Tracking-links wie goo.gl
etc.
Wann sende ich am besten?
- zeitversetzt senden mit Buffer
Welche Themen sind gefragt?
- Klout.com “great content to share”
- Werbung schalten auf Facebook, Google?
- spezialisierte Berater und Schulungen: z.B. „die
Profilagentin“, Xing-Experte Joachim Rumohr
Scharnhorst Media
ralf@scharnhorstmedia.de
- „Kalte“ neue Kontakte: Gruppen und Events
- Auffindbar sein, ins Gespräch kommen
- Visitenkarten tauschen und Thema / Anlass
vermerken, zu dem man sich wieder melden sollte
- digitalen Kontakt knüpfen und kategorisieren
- „Warme“ Kontakte aus der realen Welt online
fortführen und intensivieren - in Social Media
einfach und unaufdringlich
- in Erinnerung bleiben für den richtigen Moment
und für Weiterempfehlungen
Zusammenfassung: Kontakte in Social Media wie
im “echten Leben”
Scharnhorst Media
ralf@scharnhorstmedia.de
Danke!
Scharnhorst Media
Ralf Scharnhorst, Inhaber
www.google.com/+ralfscharnhorst
www.twitter.com/ralfscharnhorst
www.xing.com/profile/Ralf_Scharnhorst
www.facebook.com/rscharnhorst
http://de.slideshare.net/scharnhorst/presentations
Neue Wege und mehr Effizienz im Online-Marketing

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Facebook, Twitter, Xing & Co. erfolgreich für den Vertrieb nutzen - Fidelity Roadshow Vortrag 2014 (Social Media vertrieblich nutzen)

Präsentation Online & Social Media Marketing - Artwert Sommer-Campus
Präsentation Online & Social Media Marketing - Artwert Sommer-CampusPräsentation Online & Social Media Marketing - Artwert Sommer-Campus
Präsentation Online & Social Media Marketing - Artwert Sommer-Campus
Simone Janson
 
Medienseminar TopSoft 2006
Medienseminar TopSoft 2006Medienseminar TopSoft 2006
Medienseminar TopSoft 2006
Erhard Ruettimann
 
Twittwoch Workshop: Social Media, HR und Recruiting – Was sich für Personaler...
Twittwoch Workshop: Social Media, HR und Recruiting – Was sich für Personaler...Twittwoch Workshop: Social Media, HR und Recruiting – Was sich für Personaler...
Twittwoch Workshop: Social Media, HR und Recruiting – Was sich für Personaler...
Twittwoch e.V.
 
Social Media - Wie Sie mit überschaubarem Aufwand für sich eine digitale Präs...
Social Media - Wie Sie mit überschaubarem Aufwand für sich eine digitale Präs...Social Media - Wie Sie mit überschaubarem Aufwand für sich eine digitale Präs...
Social Media - Wie Sie mit überschaubarem Aufwand für sich eine digitale Präs...
Sven Ruoss
 
Social-Media for Business
Social-Media for BusinessSocial-Media for Business
Social-Media for Business
reinhard|huber
 
gründen 2.0 // Social-Media-Basics
gründen 2.0 // Social-Media-Basicsgründen 2.0 // Social-Media-Basics
gründen 2.0 // Social-Media-Basics
Reinhard Huber
 
Social Media - state of the art 2013
Social Media - state of the art 2013Social Media - state of the art 2013
Social Media - state of the art 2013
DHBW Mannheim
 
Vortrag sommerfeld 2010
Vortrag sommerfeld 2010Vortrag sommerfeld 2010
Vortrag sommerfeld 2010
guest5cb12b3d
 
Moderne Kommunikation für Wirtschaftssenioren, Teil1
Moderne Kommunikation für Wirtschaftssenioren, Teil1Moderne Kommunikation für Wirtschaftssenioren, Teil1
Moderne Kommunikation für Wirtschaftssenioren, Teil1
reinhard|huber
 
wob brand afternoon 12 - B2B 2.0
wob brand afternoon 12 - B2B 2.0wob brand afternoon 12 - B2B 2.0
wob brand afternoon 12 - B2B 2.0
wob AG
 
Web20 socialmedia-kulturmarketing-karin-janner-nordkolleg-rendsburg-seminar-f...
Web20 socialmedia-kulturmarketing-karin-janner-nordkolleg-rendsburg-seminar-f...Web20 socialmedia-kulturmarketing-karin-janner-nordkolleg-rendsburg-seminar-f...
Web20 socialmedia-kulturmarketing-karin-janner-nordkolleg-rendsburg-seminar-f...
Karin Janner
 
9+ Marketing Tipps in einem Jahr, in dem alles anders wurde
9+ Marketing Tipps in einem Jahr, in dem alles anders wurde9+ Marketing Tipps in einem Jahr, in dem alles anders wurde
9+ Marketing Tipps in einem Jahr, in dem alles anders wurde
Corporate Dialog GmbH
 
Studienberatung im Social Web - Chance zur Interessentenbindung?
Studienberatung im Social Web - Chance zur Interessentenbindung?Studienberatung im Social Web - Chance zur Interessentenbindung?
Studienberatung im Social Web - Chance zur Interessentenbindung?
Laub & Partner GmbH
 
Firmenguidline Aufbau Social Media
Firmenguidline Aufbau Social MediaFirmenguidline Aufbau Social Media
Firmenguidline Aufbau Social Media
ciaramella & partner GmbH
 
Jobsuche, Networking & Selbstvermarktung mit Social Media Universität Marburg
Jobsuche, Networking & Selbstvermarktung mit Social Media  Universität MarburgJobsuche, Networking & Selbstvermarktung mit Social Media  Universität Marburg
Jobsuche, Networking & Selbstvermarktung mit Social Media Universität Marburg
Simone Janson
 
Brandt someworkshop dt_22.12.10
Brandt someworkshop dt_22.12.10Brandt someworkshop dt_22.12.10
Brandt someworkshop dt_22.12.10
nettib
 
Vortrag verband
Vortrag verbandVortrag verband
Vortrag verband
guest6ac8f1
 
Jeden Tag neue Chancen: Social Media Monitoring für Marketing und Vertieb
Jeden Tag neue Chancen: Social Media Monitoring für Marketing und VertiebJeden Tag neue Chancen: Social Media Monitoring für Marketing und Vertieb
Jeden Tag neue Chancen: Social Media Monitoring für Marketing und Vertieb
net-clipping
 
Hirslanden Social Media Leitfaden für Mitarbeitende
Hirslanden Social Media Leitfaden für MitarbeitendeHirslanden Social Media Leitfaden für Mitarbeitende
Hirslanden Social Media Leitfaden für Mitarbeitende
Stefan Lienhard
 

Ähnlich wie Facebook, Twitter, Xing & Co. erfolgreich für den Vertrieb nutzen - Fidelity Roadshow Vortrag 2014 (Social Media vertrieblich nutzen) (20)

Präsentation Online & Social Media Marketing - Artwert Sommer-Campus
Präsentation Online & Social Media Marketing - Artwert Sommer-CampusPräsentation Online & Social Media Marketing - Artwert Sommer-Campus
Präsentation Online & Social Media Marketing - Artwert Sommer-Campus
 
Xing Kurzerklärung
Xing KurzerklärungXing Kurzerklärung
Xing Kurzerklärung
 
Medienseminar TopSoft 2006
Medienseminar TopSoft 2006Medienseminar TopSoft 2006
Medienseminar TopSoft 2006
 
Twittwoch Workshop: Social Media, HR und Recruiting – Was sich für Personaler...
Twittwoch Workshop: Social Media, HR und Recruiting – Was sich für Personaler...Twittwoch Workshop: Social Media, HR und Recruiting – Was sich für Personaler...
Twittwoch Workshop: Social Media, HR und Recruiting – Was sich für Personaler...
 
Social Media - Wie Sie mit überschaubarem Aufwand für sich eine digitale Präs...
Social Media - Wie Sie mit überschaubarem Aufwand für sich eine digitale Präs...Social Media - Wie Sie mit überschaubarem Aufwand für sich eine digitale Präs...
Social Media - Wie Sie mit überschaubarem Aufwand für sich eine digitale Präs...
 
Social-Media for Business
Social-Media for BusinessSocial-Media for Business
Social-Media for Business
 
gründen 2.0 // Social-Media-Basics
gründen 2.0 // Social-Media-Basicsgründen 2.0 // Social-Media-Basics
gründen 2.0 // Social-Media-Basics
 
Social Media - state of the art 2013
Social Media - state of the art 2013Social Media - state of the art 2013
Social Media - state of the art 2013
 
Vortrag sommerfeld 2010
Vortrag sommerfeld 2010Vortrag sommerfeld 2010
Vortrag sommerfeld 2010
 
Moderne Kommunikation für Wirtschaftssenioren, Teil1
Moderne Kommunikation für Wirtschaftssenioren, Teil1Moderne Kommunikation für Wirtschaftssenioren, Teil1
Moderne Kommunikation für Wirtschaftssenioren, Teil1
 
wob brand afternoon 12 - B2B 2.0
wob brand afternoon 12 - B2B 2.0wob brand afternoon 12 - B2B 2.0
wob brand afternoon 12 - B2B 2.0
 
Web20 socialmedia-kulturmarketing-karin-janner-nordkolleg-rendsburg-seminar-f...
Web20 socialmedia-kulturmarketing-karin-janner-nordkolleg-rendsburg-seminar-f...Web20 socialmedia-kulturmarketing-karin-janner-nordkolleg-rendsburg-seminar-f...
Web20 socialmedia-kulturmarketing-karin-janner-nordkolleg-rendsburg-seminar-f...
 
9+ Marketing Tipps in einem Jahr, in dem alles anders wurde
9+ Marketing Tipps in einem Jahr, in dem alles anders wurde9+ Marketing Tipps in einem Jahr, in dem alles anders wurde
9+ Marketing Tipps in einem Jahr, in dem alles anders wurde
 
Studienberatung im Social Web - Chance zur Interessentenbindung?
Studienberatung im Social Web - Chance zur Interessentenbindung?Studienberatung im Social Web - Chance zur Interessentenbindung?
Studienberatung im Social Web - Chance zur Interessentenbindung?
 
Firmenguidline Aufbau Social Media
Firmenguidline Aufbau Social MediaFirmenguidline Aufbau Social Media
Firmenguidline Aufbau Social Media
 
Jobsuche, Networking & Selbstvermarktung mit Social Media Universität Marburg
Jobsuche, Networking & Selbstvermarktung mit Social Media  Universität MarburgJobsuche, Networking & Selbstvermarktung mit Social Media  Universität Marburg
Jobsuche, Networking & Selbstvermarktung mit Social Media Universität Marburg
 
Brandt someworkshop dt_22.12.10
Brandt someworkshop dt_22.12.10Brandt someworkshop dt_22.12.10
Brandt someworkshop dt_22.12.10
 
Vortrag verband
Vortrag verbandVortrag verband
Vortrag verband
 
Jeden Tag neue Chancen: Social Media Monitoring für Marketing und Vertieb
Jeden Tag neue Chancen: Social Media Monitoring für Marketing und VertiebJeden Tag neue Chancen: Social Media Monitoring für Marketing und Vertieb
Jeden Tag neue Chancen: Social Media Monitoring für Marketing und Vertieb
 
Hirslanden Social Media Leitfaden für Mitarbeitende
Hirslanden Social Media Leitfaden für MitarbeitendeHirslanden Social Media Leitfaden für Mitarbeitende
Hirslanden Social Media Leitfaden für Mitarbeitende
 

Facebook, Twitter, Xing & Co. erfolgreich für den Vertrieb nutzen - Fidelity Roadshow Vortrag 2014 (Social Media vertrieblich nutzen)