SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
26.08.2016
© NKS KMU 1
Das KMU‐Instrument in Horizont 2020
Das KMU-Instrument in Horizont 2020
www.nks-kmu.de
Köln, 30. August 2016
Patrick Hartmann
DLR Projektträger, Nationale Kontaktstelle KMU
Die NKS-KMU: Auftrag und Mandat
• ist integraler Bestandteil des Systems der Nationalen Kontaktstellen der
Bundesregierung (Auftraggeber: BMWi)
• ist beim DLR Projektträger angesiedelt
• ist zuständig für die Programmbereiche „Innovation in KMU“ und „Zugang
zur Risikofinanzierung“ in Teil 2 - Führende Rolle der Industrie von
Horizont 2020
• ist bei den Dienststellen der Europäischen Union als NKS offiziell
akkreditiert
 www.nks-kmu.de 2
26.08.2016
© NKS KMU 2
Das KMU‐Instrument in Horizont 2020
Was ist Horizont 2020?
 EU-Förderprogramm für Forschung und Innovation
 Laufzeit: 2014-2020
 Budget 75 Mrd. €,
 davon ca. 3 Mrd. € für das KMU-Instrument
3
Was ist das KMU-Instrument?
 Faktisch: Innovationspreis der EU
 Champions League
 Förderung von 70% der Kosten, um einen
Demonstrator zum Prototypen zu entwickeln
 Bis zu 2,5 Mio. Euro Förderung*
 Plus max. 12 Tage Coaching
* Ausnahme Gesundheit: bis 5 Mio. Euro 4
26.08.2016
© NKS KMU 3
Das KMU‐Instrument in Horizont 2020
Für wen ist das KMU-Instrument?
 KMU nach EU-Definition
 Sitz in der EU oder in Assoziierten Staaten
5
Mitarbeiter
(VZA)
Umsatz oder Bilanzsumme
KMU < 250 ≤ 50 Mio. EUR ≤ 43 Mio. EUR
Ökonomische Aktivität, Verflechtungen
Wie funktioniert das KMU-Instrument?
 1 Antrag mit 30 Seiten
 Genaue Beschreibung von Idee, Impact, Umsetzung,
Team
 Basis: detaillierter Business Plan
 Optimierung des Business Plans fakultativ in Phase 1
möglich (50.000 Euro, 10 Seiten)
6
26.08.2016
© NKS KMU 4
Das KMU‐Instrument in Horizont 2020
Phasen des KMU-Instruments
Phase 1 Phase 2
Förderung 50.000 € 70% der Kosten;
~0,5 - 2,5 Mio. Euro
Antrag 10 Seiten (+Anhang) 30 Seiten (+Anhang)
Projektdauer ~ 6 Monate 1-2 Jahre
Projektinhalt ökonomische
Machbarkeits- oder
Durchführbarkeitsstudie
Aktivitäten
wie Demonstration, Testing,
Erstellung von Protottypen,
Pilotmaßnahmen, Scale-up,
Miniaturisierung und Design
bis hin zur Marktumsetzung
7
Was muss ein erfolgreiches Projekt mitbringen?
 Business Potenzial
 Ausgefeilter Businessplan
 Demonstrator muss funktionieren
 EU-Mehrwert
 Geeignetes Team (inkl. Business)
8
26.08.2016
© NKS KMU 5
Das KMU‐Instrument in Horizont 2020
Wann passt das KMU-Instrument?
 Investorensuche, Pitching
 Anschlussförderung für ZIM, KMU-Innovativ,
Eurostars
 Nach oder parallel zu Business Incubators
9
Was muss alles dargestellt werden?
10
Idee
Markt
Mehrwert, USP
IPR
Wettbewerber
Preismodell
Kosten
Finanzierung
Team, Umsetzung
26.08.2016
© NKS KMU 6
Das KMU‐Instrument in Horizont 2020
Welche Themen werden gefördert
 Ziemlich alle, Ausnahme Gesundheit
 Die Kategorien (Topics) sind
11
ICT Gesundheit (nur Zelltechnologien, Biomarker, ICT)
Verkehr Energie
Rohstoffe/Umwelt Nanotech, Materialien, Produktion
Weltraum Business Modelle
Blue Oceans Sicherheit
Bioökonomie Biotech
Wie lange dauert das?
 Stichtage sind 4x im Jahr
12
Phase 2 - Evaluation Grant Preparation
Phase 1 Grant Preparation
1. Monat 2. Monat 3. Monat 4. Monat 5. Monat 6. Monat Zeit
Förderzusage
Förderzusage
26.08.2016
© NKS KMU 7
Das KMU‐Instrument in Horizont 2020
Wie hoch sind die Erfolgsquoten?
 Gering, nur die Besten erhalten Gelder
 Statistisch meist zwischen 3 und 20%
 Quoten variieren sehr stark
 Nebeneffekt: Business Plan auf Englisch
13
Was ist sonst noch zu beachten?
 Nur ein Antrag/Projekt zur selben Zeit
 Business Plan in umständlichen Template
 Einreichung auf Englisch empfohlen
 Lassen Sie sich zu weiteren Details beraten!
14
26.08.2016
© NKS KMU 8
Das KMU‐Instrument in Horizont 2020
Kostenfreie Beratung zum KMU-Instrument
 www.nks-kmu.de
 info@nks-kmu.de
 0228 3821 1964
Diesen Service finanziert das
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.
15

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Bengs go inno-förderung-gp biotech 2011 s 36_bcnp
Bengs go inno-förderung-gp biotech 2011 s  36_bcnpBengs go inno-förderung-gp biotech 2011 s  36_bcnp
Bengs go inno-förderung-gp biotech 2011 s 36_bcnp
Wir sind das Kapital
 
Kti förderung mit dem cc mobile business
Kti förderung mit dem cc mobile businessKti förderung mit dem cc mobile business
Kti förderung mit dem cc mobile business
Elsy Zollikofer
 

Was ist angesagt? (8)

Bengs go inno-förderung-gp biotech 2011 s 36_bcnp
Bengs go inno-förderung-gp biotech 2011 s  36_bcnpBengs go inno-förderung-gp biotech 2011 s  36_bcnp
Bengs go inno-förderung-gp biotech 2011 s 36_bcnp
 
Technology Cinema 3D 2012 - Ausstellerunterlagen
Technology Cinema 3D 2012 - AusstellerunterlagenTechnology Cinema 3D 2012 - Ausstellerunterlagen
Technology Cinema 3D 2012 - Ausstellerunterlagen
 
Die Paid-Content Umsätze in Deutschland
Die Paid-Content Umsätze in DeutschlandDie Paid-Content Umsätze in Deutschland
Die Paid-Content Umsätze in Deutschland
 
Kti förderung mit dem cc mobile business
Kti förderung mit dem cc mobile businessKti förderung mit dem cc mobile business
Kti förderung mit dem cc mobile business
 
EUREB-BRAND RANKING TOP 5 PROJEKTENTWICKLER_DEUTSCHLAND
EUREB-BRAND RANKING TOP 5 PROJEKTENTWICKLER_DEUTSCHLANDEUREB-BRAND RANKING TOP 5 PROJEKTENTWICKLER_DEUTSCHLAND
EUREB-BRAND RANKING TOP 5 PROJEKTENTWICKLER_DEUTSCHLAND
 
[DE] Bericht zum Experten-Workshop - Kooperation zwischen informationswirtsch...
[DE] Bericht zum Experten-Workshop - Kooperation zwischen informationswirtsch...[DE] Bericht zum Experten-Workshop - Kooperation zwischen informationswirtsch...
[DE] Bericht zum Experten-Workshop - Kooperation zwischen informationswirtsch...
 
Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand - Impulse für Innovationen
Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand - Impulse für InnovationenZentrales Innovationsprogramm Mittelstand - Impulse für Innovationen
Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand - Impulse für Innovationen
 
Interview Handelszeitung «UBS testet Einsatz von Gamification» (2014)
Interview Handelszeitung «UBS  testet  Einsatz von Gamification» (2014)Interview Handelszeitung «UBS  testet  Einsatz von Gamification» (2014)
Interview Handelszeitung «UBS testet Einsatz von Gamification» (2014)
 

Ähnlich wie Das KMU-Instrument in Horizont 2020

2007. Hermann Wieser. Rumänien und Bulgarien – EU-Förderungsparadies auf dem ...
2007. Hermann Wieser. Rumänien und Bulgarien – EU-Förderungsparadies auf dem ...2007. Hermann Wieser. Rumänien und Bulgarien – EU-Förderungsparadies auf dem ...
2007. Hermann Wieser. Rumänien und Bulgarien – EU-Förderungsparadies auf dem ...
Forum Velden
 
Eu Funding Kultur Bildung Mai2009
Eu Funding Kultur Bildung Mai2009Eu Funding Kultur Bildung Mai2009
Eu Funding Kultur Bildung Mai2009
davidroethler
 
Main Mailer DigIT Finance
Main Mailer DigIT FinanceMain Mailer DigIT Finance
Main Mailer DigIT Finance
Kevin Beims
 
Eu Funding Kultur Bildung Februar2009
Eu Funding Kultur Bildung Februar2009Eu Funding Kultur Bildung Februar2009
Eu Funding Kultur Bildung Februar2009
davidroethler
 

Ähnlich wie Das KMU-Instrument in Horizont 2020 (20)

Impact - kommunizieren und realisieren - H2020
Impact - kommunizieren und realisieren - H2020Impact - kommunizieren und realisieren - H2020
Impact - kommunizieren und realisieren - H2020
 
Hightech-Strategie 2025.pdf
Hightech-Strategie 2025.pdfHightech-Strategie 2025.pdf
Hightech-Strategie 2025.pdf
 
Änderungen bei aws-Garantien und Förderungen 2014
Änderungen bei aws-Garantien und Förderungen 2014Änderungen bei aws-Garantien und Förderungen 2014
Änderungen bei aws-Garantien und Förderungen 2014
 
Durch die Brille der Geförderten - Praxisbeispiel SCOOP4C
Durch die Brille der Geförderten - Praxisbeispiel SCOOP4CDurch die Brille der Geförderten - Praxisbeispiel SCOOP4C
Durch die Brille der Geförderten - Praxisbeispiel SCOOP4C
 
Der digitale Fahrplan – Die letzten drei Arbeitsjahre von Horizon 2020
Der digitale Fahrplan – Die letzten drei Arbeitsjahre von Horizon 2020Der digitale Fahrplan – Die letzten drei Arbeitsjahre von Horizon 2020
Der digitale Fahrplan – Die letzten drei Arbeitsjahre von Horizon 2020
 
Mehrwert unternehmen eu_foerdermittel
Mehrwert unternehmen eu_foerdermittelMehrwert unternehmen eu_foerdermittel
Mehrwert unternehmen eu_foerdermittel
 
Fortbildung zum EU-Projektmanager-Drittmittel-Referenten
Fortbildung zum EU-Projektmanager-Drittmittel-ReferentenFortbildung zum EU-Projektmanager-Drittmittel-Referenten
Fortbildung zum EU-Projektmanager-Drittmittel-Referenten
 
2007. Hermann Wieser. Rumänien und Bulgarien – EU-Förderungsparadies auf dem ...
2007. Hermann Wieser. Rumänien und Bulgarien – EU-Förderungsparadies auf dem ...2007. Hermann Wieser. Rumänien und Bulgarien – EU-Förderungsparadies auf dem ...
2007. Hermann Wieser. Rumänien und Bulgarien – EU-Förderungsparadies auf dem ...
 
Eu Funding Kultur Bildung Mai2009
Eu Funding Kultur Bildung Mai2009Eu Funding Kultur Bildung Mai2009
Eu Funding Kultur Bildung Mai2009
 
VDC Newsletter 2006-04
VDC Newsletter 2006-04VDC Newsletter 2006-04
VDC Newsletter 2006-04
 
Secure Linux Adminstration Conference 2015: Wie bringt man seine IT-Service P...
Secure Linux Adminstration Conference 2015: Wie bringt man seine IT-Service P...Secure Linux Adminstration Conference 2015: Wie bringt man seine IT-Service P...
Secure Linux Adminstration Conference 2015: Wie bringt man seine IT-Service P...
 
Mittelstand Digital Broschüre
Mittelstand Digital BroschüreMittelstand Digital Broschüre
Mittelstand Digital Broschüre
 
KMU-innovativ: Vorfahrt für Spitzenforschung im Mittelstand
KMU-innovativ: Vorfahrt für Spitzenforschung im MittelstandKMU-innovativ: Vorfahrt für Spitzenforschung im Mittelstand
KMU-innovativ: Vorfahrt für Spitzenforschung im Mittelstand
 
VDC Newsletter 2009-09
VDC Newsletter 2009-09VDC Newsletter 2009-09
VDC Newsletter 2009-09
 
Fördermittel als Alternative Finanzierungsmittel für KMU in Deutschland
Fördermittel als Alternative Finanzierungsmittel für KMU in DeutschlandFördermittel als Alternative Finanzierungsmittel für KMU in Deutschland
Fördermittel als Alternative Finanzierungsmittel für KMU in Deutschland
 
Förderungen für Startups | Juni 2013
Förderungen für Startups | Juni 2013Förderungen für Startups | Juni 2013
Förderungen für Startups | Juni 2013
 
Markterschließung für KMU
Markterschließung für KMUMarkterschließung für KMU
Markterschließung für KMU
 
VDC Newsletter 2010-06
VDC Newsletter 2010-06VDC Newsletter 2010-06
VDC Newsletter 2010-06
 
Main Mailer DigIT Finance
Main Mailer DigIT FinanceMain Mailer DigIT Finance
Main Mailer DigIT Finance
 
Eu Funding Kultur Bildung Februar2009
Eu Funding Kultur Bildung Februar2009Eu Funding Kultur Bildung Februar2009
Eu Funding Kultur Bildung Februar2009
 

Mehr von förderbar GmbH Die Fördermittelmanufaktur

Mehr von förderbar GmbH Die Fördermittelmanufaktur (20)

Stützen der Innovationskraft
Stützen der InnovationskraftStützen der Innovationskraft
Stützen der Innovationskraft
 
IP meets innovation
IP meets innovationIP meets innovation
IP meets innovation
 
InnovationsstarterKit für HH-Startups
InnovationsstarterKit für HH-StartupsInnovationsstarterKit für HH-Startups
InnovationsstarterKit für HH-Startups
 
Durch die Brille der Geförderten
Durch die Brille der GefördertenDurch die Brille der Geförderten
Durch die Brille der Geförderten
 
IP meets Innovation: Geistiges Eigentum und der Förderbescheid
IP meets Innovation: Geistiges Eigentum und der FörderbescheidIP meets Innovation: Geistiges Eigentum und der Förderbescheid
IP meets Innovation: Geistiges Eigentum und der Förderbescheid
 
Die Praxisperspektive - Erfolgsbeispiel der ZIM-Förderung
Die Praxisperspektive - Erfolgsbeispiel der ZIM-FörderungDie Praxisperspektive - Erfolgsbeispiel der ZIM-Förderung
Die Praxisperspektive - Erfolgsbeispiel der ZIM-Förderung
 
Technologieförderung in Bayern: Ein Überblick regionaler Förderprogramme
Technologieförderung in Bayern: Ein Überblick regionaler FörderprogrammeTechnologieförderung in Bayern: Ein Überblick regionaler Förderprogramme
Technologieförderung in Bayern: Ein Überblick regionaler Förderprogramme
 
Stützen der Innovationskraft - Ausgewählte Bundes- und EU-Programme
Stützen der Innovationskraft - Ausgewählte Bundes- und EU-ProgrammeStützen der Innovationskraft - Ausgewählte Bundes- und EU-Programme
Stützen der Innovationskraft - Ausgewählte Bundes- und EU-Programme
 
sofatutor: Innovationsförderung durch ProFIT
sofatutor: Innovationsförderung durch ProFITsofatutor: Innovationsförderung durch ProFIT
sofatutor: Innovationsförderung durch ProFIT
 
Mutmacher für moderne Technologie
Mutmacher für moderne TechnologieMutmacher für moderne Technologie
Mutmacher für moderne Technologie
 
Das ist innovativ!
Das ist innovativ! Das ist innovativ!
Das ist innovativ!
 
Beantragungsprozess für Kooperationen: How to keep it short and simple
Beantragungsprozess für Kooperationen: How to keep it short and simpleBeantragungsprozess für Kooperationen: How to keep it short and simple
Beantragungsprozess für Kooperationen: How to keep it short and simple
 
Praktische Erfahrungen zu Bund- und EU-Fördermaßnahmen für industrielle Forsc...
Praktische Erfahrungen zu Bund- und EU-Fördermaßnahmen für industrielle Forsc...Praktische Erfahrungen zu Bund- und EU-Fördermaßnahmen für industrielle Forsc...
Praktische Erfahrungen zu Bund- und EU-Fördermaßnahmen für industrielle Forsc...
 
Fraunhofer – Überblick der Kooperationsmöglichkeiten für Start-ups und KMUs
Fraunhofer – Überblick der Kooperationsmöglichkeiten für Start-ups und KMUsFraunhofer – Überblick der Kooperationsmöglichkeiten für Start-ups und KMUs
Fraunhofer – Überblick der Kooperationsmöglichkeiten für Start-ups und KMUs
 
Behandlung von Fördermitteln in Beteiligungsverträgen von VCs
Behandlung von Fördermitteln in Beteiligungsverträgen von VCsBehandlung von Fördermitteln in Beteiligungsverträgen von VCs
Behandlung von Fördermitteln in Beteiligungsverträgen von VCs
 
Beantragungsprozess: How to keep it short and simple
Beantragungsprozess: How to keep it short and simpleBeantragungsprozess: How to keep it short and simple
Beantragungsprozess: How to keep it short and simple
 
Attraktive Förderprogramme für Unternehmen der IT- und Digitalwirtschaft
Attraktive Förderprogramme für Unternehmen der IT- und DigitalwirtschaftAttraktive Förderprogramme für Unternehmen der IT- und Digitalwirtschaft
Attraktive Förderprogramme für Unternehmen der IT- und Digitalwirtschaft
 
Technologieförderprogramme Informations- und Kommunikationstechnik & Elektron...
Technologieförderprogramme Informations- und Kommunikationstechnik & Elektron...Technologieförderprogramme Informations- und Kommunikationstechnik & Elektron...
Technologieförderprogramme Informations- und Kommunikationstechnik & Elektron...
 
Behandlung von Fördermitteln in Beteiligungsverträgen von VC‘s
Behandlung von Fördermitteln in Beteiligungsverträgen von VC‘sBehandlung von Fördermitteln in Beteiligungsverträgen von VC‘s
Behandlung von Fördermitteln in Beteiligungsverträgen von VC‘s
 
Unterstützung von Spitzenforschung im IT-Mittelstand – KMU-innovativ
Unterstützung von Spitzenforschung im IT-Mittelstand – KMU-innovativUnterstützung von Spitzenforschung im IT-Mittelstand – KMU-innovativ
Unterstützung von Spitzenforschung im IT-Mittelstand – KMU-innovativ
 

Das KMU-Instrument in Horizont 2020

  • 1. 26.08.2016 © NKS KMU 1 Das KMU‐Instrument in Horizont 2020 Das KMU-Instrument in Horizont 2020 www.nks-kmu.de Köln, 30. August 2016 Patrick Hartmann DLR Projektträger, Nationale Kontaktstelle KMU Die NKS-KMU: Auftrag und Mandat • ist integraler Bestandteil des Systems der Nationalen Kontaktstellen der Bundesregierung (Auftraggeber: BMWi) • ist beim DLR Projektträger angesiedelt • ist zuständig für die Programmbereiche „Innovation in KMU“ und „Zugang zur Risikofinanzierung“ in Teil 2 - Führende Rolle der Industrie von Horizont 2020 • ist bei den Dienststellen der Europäischen Union als NKS offiziell akkreditiert  www.nks-kmu.de 2
  • 2. 26.08.2016 © NKS KMU 2 Das KMU‐Instrument in Horizont 2020 Was ist Horizont 2020?  EU-Förderprogramm für Forschung und Innovation  Laufzeit: 2014-2020  Budget 75 Mrd. €,  davon ca. 3 Mrd. € für das KMU-Instrument 3 Was ist das KMU-Instrument?  Faktisch: Innovationspreis der EU  Champions League  Förderung von 70% der Kosten, um einen Demonstrator zum Prototypen zu entwickeln  Bis zu 2,5 Mio. Euro Förderung*  Plus max. 12 Tage Coaching * Ausnahme Gesundheit: bis 5 Mio. Euro 4
  • 3. 26.08.2016 © NKS KMU 3 Das KMU‐Instrument in Horizont 2020 Für wen ist das KMU-Instrument?  KMU nach EU-Definition  Sitz in der EU oder in Assoziierten Staaten 5 Mitarbeiter (VZA) Umsatz oder Bilanzsumme KMU < 250 ≤ 50 Mio. EUR ≤ 43 Mio. EUR Ökonomische Aktivität, Verflechtungen Wie funktioniert das KMU-Instrument?  1 Antrag mit 30 Seiten  Genaue Beschreibung von Idee, Impact, Umsetzung, Team  Basis: detaillierter Business Plan  Optimierung des Business Plans fakultativ in Phase 1 möglich (50.000 Euro, 10 Seiten) 6
  • 4. 26.08.2016 © NKS KMU 4 Das KMU‐Instrument in Horizont 2020 Phasen des KMU-Instruments Phase 1 Phase 2 Förderung 50.000 € 70% der Kosten; ~0,5 - 2,5 Mio. Euro Antrag 10 Seiten (+Anhang) 30 Seiten (+Anhang) Projektdauer ~ 6 Monate 1-2 Jahre Projektinhalt ökonomische Machbarkeits- oder Durchführbarkeitsstudie Aktivitäten wie Demonstration, Testing, Erstellung von Protottypen, Pilotmaßnahmen, Scale-up, Miniaturisierung und Design bis hin zur Marktumsetzung 7 Was muss ein erfolgreiches Projekt mitbringen?  Business Potenzial  Ausgefeilter Businessplan  Demonstrator muss funktionieren  EU-Mehrwert  Geeignetes Team (inkl. Business) 8
  • 5. 26.08.2016 © NKS KMU 5 Das KMU‐Instrument in Horizont 2020 Wann passt das KMU-Instrument?  Investorensuche, Pitching  Anschlussförderung für ZIM, KMU-Innovativ, Eurostars  Nach oder parallel zu Business Incubators 9 Was muss alles dargestellt werden? 10 Idee Markt Mehrwert, USP IPR Wettbewerber Preismodell Kosten Finanzierung Team, Umsetzung
  • 6. 26.08.2016 © NKS KMU 6 Das KMU‐Instrument in Horizont 2020 Welche Themen werden gefördert  Ziemlich alle, Ausnahme Gesundheit  Die Kategorien (Topics) sind 11 ICT Gesundheit (nur Zelltechnologien, Biomarker, ICT) Verkehr Energie Rohstoffe/Umwelt Nanotech, Materialien, Produktion Weltraum Business Modelle Blue Oceans Sicherheit Bioökonomie Biotech Wie lange dauert das?  Stichtage sind 4x im Jahr 12 Phase 2 - Evaluation Grant Preparation Phase 1 Grant Preparation 1. Monat 2. Monat 3. Monat 4. Monat 5. Monat 6. Monat Zeit Förderzusage Förderzusage
  • 7. 26.08.2016 © NKS KMU 7 Das KMU‐Instrument in Horizont 2020 Wie hoch sind die Erfolgsquoten?  Gering, nur die Besten erhalten Gelder  Statistisch meist zwischen 3 und 20%  Quoten variieren sehr stark  Nebeneffekt: Business Plan auf Englisch 13 Was ist sonst noch zu beachten?  Nur ein Antrag/Projekt zur selben Zeit  Business Plan in umständlichen Template  Einreichung auf Englisch empfohlen  Lassen Sie sich zu weiteren Details beraten! 14
  • 8. 26.08.2016 © NKS KMU 8 Das KMU‐Instrument in Horizont 2020 Kostenfreie Beratung zum KMU-Instrument  www.nks-kmu.de  info@nks-kmu.de  0228 3821 1964 Diesen Service finanziert das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. 15