SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Si Bu . O
                                                                                                                                         Sp
                                                                                                                                    e ch kt
                                                                                                                                     bi u ob
                                                                                                                                           a
                                                                                                                                       s ng e
                                                                                                                                        15


                                                                                                                                         zu b r 2
                                                                                                                                            re
                                                                                                                                           € is 01
                                                                                                                                            39 zu 0!
                                                                                                                                                        n
                                                                                                                                              0, m
                                                                                                                                                -b
                                                                                                                                                   ei
  Custody &
  Depotbank Services                                                                                                         © llandrea - Fotolia.com




  Auswirkungen des Depotbankrundschreibens – Zukünftige Aufgabenverteilung zwischen
  KAG und Depotbanken – Global Custodians vs. lokale Depotbanken


            Besuchen Sie unser Download Center für kostenfreie Whitepaper, Artikel und vieles mehr! www.custody-depotbank-services.de/PM


  31. Januar – 01. Februar 2011 I Dorint Pallas Wiesbaden

  Mit Vorträgen unter anderem von:                     • Informieren Sie sich, wie sich der deutsche Markt für Depotbankdienst-
                                                         leistungen entwickelt und welche Wachstumschancen bestehen
  • BaFin
  • Bnp paribas Securities Services                    • Erfahren Sie, welche Services vom Kunden verlangt werden und wie Sie
  • BnY Mellon asset Servicing GmbH                      diese für Ihr Geschäftsmodell nutzen können
  • BVI Bundesverband Investment und
    asset Management e.V.                              • Diskutieren Sie, wie das aktuelle Depotbankrundschreiben die zukünftige

  • Dealis Fund Operations GmbH                          Zusammenarbeit zwischen KaGen und Depotbanken beeinflussen wird
  • DekaBank Deutsche Girozentrale                     • Profitieren Sie von Erfahrungsberichten zur Umsetzung der Vorschriften zur
  • Helaba Invest Kapitalanlage-                         anlagengrenzprüfung und zur Drittverwahrung
    gesellschaft mbH
  • J.p Morgan aG
       .                                               • Tauschen Sie sich mit Vertretern von KAGen und Depotbanken aus, welche

  • MeaG Munich erGO                                     Geschäftsmodelle in der Fondsadministration zukunftsfähig sind
    assetManagement GmbH
  • WGZ BanK                                              Mit praxisbeiträgen unter anderem von:

  executIVe BrIeFInGS                                            Uwe Derz,                     Dr. Christian Popp,           Dirk Werthmann,
                                                                 Vice President,               Geschäftsführer,              Sales Manager,
  Dienstag, 01. Februar 2011                                     Leiter Trustee &              Helaba Invest                 BnY Mellon asset
                                                                 Fiduciary,                    Kapitalanlage-                Servicing GmbH
  Der Markt für Depotbankdienstleistungen                        J.p Morgen aG
                                                                    .                          gesellschaft mbH
  im umbruch

                                                                 Ingo Biermann,                Dr. Carsten Nickel,           Rudolf Siebel,
  Unterstützt von           Recherchiert und                     Head of Sales                 Rechtsanwalt, Leiter          Geschäftsführer,
                            produziert von                       & Relationship                Fondskontrolle II /           BVI Bundesverband
                                                                 Management,                   Vertragsmanagement,           Investment und
                                                                 Bnp paribas                   DekaBank                      asset Management
                                                                 Securities Services           Deutsche Girozentrale         e.V.




Informationen unter:   T +49 (0)30 20 91 33 30    |   F +49 (0)30 20 91 33 12       |   E info@iqpc.de   |   www.custody-depotbank-services.de/PM
erSter KOnFerenZtaG I Montag, 31. Januar 2011
    09:00    Empfang mit Kaffee und Tee und                                           13:00   Mittagessen mit Networking-Gelegenheit
             Ausgabe der Konferenzunterlagen
                                                                                      Depotbankrundschreiben & regulatorisches umfeld
    09:30    Eröffnung des ersten Konferenztages
             durch den Vorsitzenden                                                   14:00   Das Depotbankrundschreiben – Überblick und Wertung
                                                                                              • Status quo der Umsetzung
    Marktsituation & Geschäftsmodelle                                                         • Auswirkungen auf den Fondsstandort Deutschland

    09:45    Der deutsche Markt für Depotbankdienstleistungen –                       14:45   Vorschriften zur Drittverwahrung
             aktueller Status quo                                                             • Auswahl der Drittverwahrer
             • Möglichkeiten des „Geldverdienens“                                             • Überwachung der Drittverwahrer
             • Geschäftsmodelle auf dem Prüfstand                                             • Zivilrechtliche Haftungsfragen
             • Zukünftige Wachstumschancen
                                                                                      15:30   Kaffeepause mit Networking-Gelegenheit
    10:30    Die deutsche Depotbank – ein auslaufmodell?
             • Konsolidierung der Depotbankenlandschaft – Immer                       16:00   Vorschriften zur anlagengrenzprüfung
               noch, schon wieder oder überhaupt?                                             • Kontrolle der KAG durch die Depotbank
             • Depotbank vs. Global Custodian – Ist für beide Platz?                          • Anforderungen an Fondsbuchhaltungsssyteme

    11:15    Kaffeepause mit Networking-Gelegenheit                                   16:45   Stärkung der Depotbank vs. erhöhung der Kontroll-
                                                                                              pflichten: Das Depotbankrundschreiben als
    11:45    Depotbankdienstleistungen aus Kundensicht                                        zweischneidiges Schwert?
             • Bedarf an maßgeschneiderten Dienstleistungen                                   • Präzisierung der Aufgaben und Pflichten
             • Lokale Verankerung oder internationale Ausrichtung –                           • Auswirkungen auf das Verhältnis KAG – Depotbank
               Was ist dem Kunden wichtig?
             • Vertrauen und Risikomanagement – Faktoren mit                          17:30   Abschließende Worte des Vorsitzenden
               steigender Bedeutung?                                                          und Ende des ersten Konferenztages

    12:30    Diskussionsrunde:
             Wann kommt die große Konsolidierung?                                                  Im Anschluss an den ersten Konferenztag lädt Sie das
            • Konsolidierung der Anbieter bei wachsenden                                          Dorint Pallas Wiesbaden zu einem Sektempfang ein.
               Wertpapiervolumina – Ein Widerspruch?                                               Nutzen Sie diese Gelegenheit zum Networking in
             • Worauf kommt es an im Wettbewerb um Mandate?                                        informeller Runde.
             • Was sind die nächsten Merger & Acquisitions?


    ZWeIter KOnFerenZtaG I Dienstag, 01. Februar 2011
    08:45    Empfang mit Kaffee und Tee                                               12:05   Insourcing als Wachstumspfad
                                                                                              • Welche Services sind beim Kunden gefragt?
    09:15    Eröffnung des zweiten Konferenztages                                             • Effizienz in der Administration und Flexibilität gegenüber
             durch den Vorsitzenden                                                             Kundenwünschen – Ist beides gleichzeitig möglich?

    administration & custody zwischen KaG und Depotbank                               12:50   Mittagessen mit Networking-Gelegenheit

    09:20    Die Depotbanklandschaft aus Sicht der KaG                                14:00   Experten-Panel:
             • Partner oder Konkurrent?                                                       Die Zukunft der Fondsadministration
             • Anforderungen an die Depotbank aus Sicht der KAG –                             Vertreter von Depotbanken und KAGen diskutieren:
               Auswirkungen des Depotbankrundschreibens                                       • Frisst der Große den Kleinen oder der Schnelle den
             • Zukünftige Rahmenbedingungen der Zusammenarbeit                                  Langsamen?
                                                                                              • Wie stark wird sich der Markt konsolidieren?
    10:05    regulatorische Initiativen auf europäischer ebene –                              • Was sind Erfolgsfaktoren im hart umkämpften Markt?
             auswirkungen auf das Geschäftsmodell von KaGen
             • Herausforderungen durch UCITS IV und AIFM                              15:00   Abschließende Worte des Vorsitzenden
             • Auswirkungen auf die Auswahl der Depotbank                                     und Ende des zweiten Konferenztages,
                                                                                              im Anschluss Kaffeepause mit Networking-Gelegenheit
    10:50    Kaffeepause mit Networking-Gelegenheit

    11:20    auslagerung von Depotbankfunktionen aus Sicht des
             Outsourcers                                                              Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Website
             • Was ist zulässig?                                                      www.custody-depotbank-services.de/pM oder kontaktieren
             • Was ist sinnvoll?                                                      Sie bitte Hannah Schädler oder Mark reichmann unter Telefon:
             • Wer sind geeignete Partner?                                            +49 (0)30 20 91 32 74 oder Email eq@iqpc.de.

            abonnieren Sie unsere kostenlosen email updates!
            Wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen und Trends in der Branche, für Sie relevante IQPC Konferenzen, Downloadmöglichkeiten und
            Frühbucherrabatte! Registrieren Sie sich einfach unter www.custody-depotbank-services.de/pM


    executIVe BrIeFInGS I Dienstag, 01. Februar 2011

    15:45 – 17:15 I Der Markt für Depotbankdienstleistungen im umbruch
                    Tauschen Sie sich in interaktiven Kleingruppen mit Experten aus dem Senior Management aus und diskutieren Sie anschließend die
                    Ergebnisse im Plenum. Themen werden unter anderem sein:
                    • Die Wahl der richtigen Sourcing-Strategie
                    • Effizienz in der Fondsadministration
                    • Auswirkungen regulatorischer Initiativen


Informationen unter:    T +49 (0)30 20 91 33 30         |   F +49 (0)30 20 91 33 12      |    E info@iqpc.de     |   www.custody-depotbank-services.de/PM
Custody &
                                                                                                                                                            4 Wege zur Anmeldung



                            Depotbank Services
                                                                                                                                                            Fax:               +49 (0)30 20 91 33 12
                                                                                                                                                            Post:              IQPC Gesellschaft für
                                                                                                                                                                               Management Konferenzen mbH
                                                                                                                                                                               Friedrichstraße 94
                            31. Januar – 01. Februar 2011 I Dorint Pallas Wiesbaden                                                                                            D-10117 Berlin, Germany
                                                                                                                                                            Online:            www.custody-depotbank-services.de/PM

                                                   Wenn unzustellbar, zurück an Absender                                                                    Email:             info@iqpc.de
                                                     IqPc Gmbh | Friedrichstraße 94 | D-10117 Berlin, Germany

                                                                                                                                                            Weitere Informationen unter
                                                                                                                                                            Phone:             +49 (0)30 20 91 33 30


                                                                                                                                                         BUCHUNGSCoDE




                                                                                                                                                            Veranstaltungsort
                                                                                                                                                                           Dorint pallas Wiesbaden
                                                                                                                                                                           Auguste-Viktoria-Straße 15
                                                                                                                                                                           65185 Wiesbaden, Germany
                                                                                                                                                                           Tel.: +49 (0)611 3306-0
                                                                                                                                                                           Fax: +49 (0)611 3306-1000
                                                                                                                                                                           www.dorint.com
                                                                                                                                                                           Das 5-Sterne Hotel Dorint Pallas Wiesbaden im
                                                                                                                                                                           Zentrum Wiesbadens ist nur wenige Schritte vom
                                                                                                                                                                           Bahnhof, den Rhein-Main-Hallen und dem Kurhaus
                                                                                                                                                                           entfernt, ideal gelegen für Tagungen, Konferenzen
                                                                                                                                                            und Seminare. Das Hotel ist geprägt von einem exklusiven und mod-
                            STIMMT IhRE ADRESSE? BITTE SENDEN SIE uNS IhRE ÄNDERuNGEN: vERTEIlER@IqPc.DE
                                                                                                                                                            ernen Ambiente, das den Gästen allen erdenklichen Komfort bietet.
                                                                                   Frühbucherpreise
                                Konferenzpakete                              (Bei Buchung und Zahlung                         Standardpreise
                                                                                                                                                            Die 298 Zimmer und Suiten, sowie die exklusive Präsidenten Suite
                                                                              bis zum 15. Oktober 2010)                                                     wirken hochmodern und einladend zugleich. Die beliebig aufteilbare
                                 Gold paket                                                                                                                 Konferenzetage mit insgesamt 2000 m² überzeugt mit ihrer mo-
                                                                        Sparen Sie € 390,-   € 2.209,- +MwSt.                € 2.599,- +MwSt.
                                 Konferenz + Executive Briefings                                                                                            dernen Konferenztechnik und der exklusiven und doch einladenden
                                 Bronze paket                                                                                                               Atmosphäre. A La Carte Restaurant “Steuben’s” Bier- und Weinstube
                                                                                                                                                                                                            ,
                                                                        Sparen Sie € 330,-   € 1.869,- +MwSt.                 € 2.199,- +MwSt.
                                 Konferenz                                                                                                                  „Pinte und die Bar ”Garden View” mit Live Music. Wellness
                                                                                                                                                            Bereich und Tiefgarage.
                             Wählen Sie Executive Briefings am Dienstag, 01. Februar 2011
                                                                                                                                                            HoTELUNTERKUNFT: IQPC Gesellschaft für Management
                                Ich KANN AN DER KONFERENZ NIchT TEIlNEhMEN, BITTE lASSEN SIE MIR DIE DOKuMENTATION                                          Konferenzen mbH bietet Ihnen als Teilnehmer die Möglichkeit,
                                DER 2-TÄGIGEN KONFERENZ FüR € 595,- zzgl. MwSt. ZuKOMMEN.                                                                   Zimmer zu einem ermäßigten Preis zu buchen. Hotelunterkünfte
                                                                                                                                                            und Reisekosten sind in der Anmeldegebühr nicht inbegriffen.
                            Angaben der Teilnehmer                                                                  Bitte in Großbuchstaben ausfüllen!
                                                                                                                                                            Die ermäßigte Zimmerrate ist nur bei Direktbuchung im Hotel
                             TEILNEHMER                      Herr                            Frau                                                           per Telefon, Fax oder E-mail erhältlich. Bitte geben Sie bei Ihrer
                                                                                                                                                            Hotelreservierung die referenz "IQpc" an. Bitte berücksichtigen Sie
                             Name                                                            Vorname
                                                                                                                                                            bei Ihrer zeitlichen Planung, dass nur eine begrenzte Anzahl dieser
                             Position                                                        Email                                                          Zimmer bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn zur Verfügung steht.
                             Telefon                                                         Fax
                                                                                                                                                            Zahlungsbedingungen
                             Firma
                                                                                                                                                            Der Teilnahmebetrag ist innerhalb von 2 Wochen nach Erhalt
                             Anschrift                                                                                                                      der Rechnung fällig.


                             Postleitzahl/ort
                                                                                                                                                            Stornierung
                                                                                                                                                            Stornierung	und	Vertretung: sIe Können jederzeIt eIne VertretunG
                             Name genehmigender Vorgesetzter                                                      Position                                  anMelden. IQPC GesellsChaft für ManaGeMent Konferenzen Mbh
                                                                                                                                                            Gewährt KeIne rüCKerstattunG beI stornIerunG. beI stornIerunGen,
                             Unterschrift                                                                                                                   dIe IQPC GMbh Mehr als sIeben (7) taGe Vor VeranstaltunGsbeGInn
                                                                                                                                                            sChrIftlICh erhalten hat, wIrd der Volle betraG als GutsCheIn MIt
                             Ich erkenne die Zahlungsbedingungen der IQPC Gesellschaft für Management Konferenzen mbH an.                                   eIneM jahr GültIGKeIt ab deM taG der ausstellunG für eIne andere
                                Bitte informieren Sie mich regelmäßig mit Ihrem Newsletter.                                                                 IQPC GMbh VeranstaltunG erstattet. beI stornIerunGen, welChe dIe
                                                                                                                                                            IQPC GMbh wenIGer als sIeben (7) taGe Vor VeranstaltunGsbeGInn
                            Zahlungsweise                                                                                                                   erhält (InKlusIVe taG sIeben), werden KeIne GutsCheIne erstellt.
                                                                                                                                                            sollte IQPC GMbh eIne VeranstaltunG absaGen, werden bereIts
                             PER ÜBERWEISUNG: Zahlungen können unter Angabe der Referenz DE19522.001 an folgende                                            eInGeGanGene zahlunGen für eIne zuKünftIGe IQPC GMbh
                             Bankverbindung geleistet werden: IQPC Gesellschaft für Management Konferenzen mbH,                                             VeranstaltunG für eIn jahr ab taG der ausstellunG GutGesChrIeben,
                                                                                                                                                            oder beI eIner terMInVersChIebunG auf den neuen terMIn
                             HSBC Trinkaus & Burkhardt AG, BLZ 300 308 80, Konto-Nr. 430076019                                                              ausGestellt. IQPC GMbh träGt KeIne VerantwortunG, wenn
                             IBAN: DE32 30030880 0430076019, SWIFT-BIC: TUBDDEDD                                                                            austausCh, absaGe, VeränderunG oder zeItlIChe VersChIebunG
                                                                                                                                                            eIner VeranstaltunG aufGrund höherer GewalteInwIrKunG oder
                             PER KREDITKARTE: Bitte belasten Sie meine                                                                                      unVorherGesehener ereIGnIsse, welChe dIe sInnVolle durChführunG
                                                                                                                                                            der VeranstaltunG erheblICh beeInflussen würden, notwendIG
                                                                                                                                                            sInd. zur höheren Gewalt zählen unter andereM: KrIeGerIsChe
                             Karten-Nr.                                                                                                                     auseInandersetzunGen, unruhen, terrorIstIsChe bedrohunGen,
                                                                                                                                                            naturKatastroPhen, PolItIsChe besChränKunGen, erheblIChe
                             Gültig bis	                            /                                Sicherheitscode
                                                                                                                                                            beeInflussunG des transPortwesens u.s.w.
                                                                                                                                                            Änderungen – es Kann aus Gründen ausserhalb unserer Kontrolle
                                                                                                                                                            notwendIG werden, den Inhalt oder zeItPlan der VeranstaltunG zu
                             Karteninhaber                                                                                                                  ändern oder eInzelne referenten auszutausChen.
                                                                                                                                                            erKLÄrung	 ZuM	 dAtenSCHutZ	 – Ihre daten werden Von der IQPC
                             Unterschrift                                                                                                                   GMbh zur orGanIsatIon der VeranstaltunG Verwendet. wIr werden
                                                                                                                                                            sIe Gerne KünftIG über unsere VeranstaltunGen InforMIeren. MIt
Congress code DE19522.001




                                                                                                                                                            Ihrer anMeldunG Geben sIe Ihre eInwIllIGunG, dass wIr sIe auCh
                                                                                                                                                            telefonIsCh, Per fax oder e-MaIl KontaKtIeren sowIe Ihre daten
                             Rechnungs-Anschrift (wenn nicht Karteninhaber)                                                                                 MIt anderen unternehMen In deutsChland und InternatIonal
                                                                                                                                                            zu zweCKen der werbunG austausChen dürfen. sollten sIe dIese
                                                                                                                                                            eInwIllIGunG nICht In dIeser forM Geben wollen, so Kreuzen sIe
                             PER SCHECK: auf IQPC Gesellschaft für Management Konferenzen mbH auszustellen                                                  bItte dIe entsPreChenden oPtIonen an: neIn, ICh MöChte zuKünftIG
                                                                                                                                                            nICht Per fax    e-MaIl   telefon    InforMIert werden. ICh MöChte,
                             PER EINZUGSERMäCHTIGUNG:                                                                                                       dass MeIne daten nICht an drItte weIterGeleItet werden           . dIese
                                                                                                                                                            eInwIllIGunG Kann jederzeIt wIderrufen werden. zu dIeseM zweCKe
                             Bankleitzahl:                                                           Konto-Nr.:                                             und falls sIe weItere fraGen haben, setzen sIe sICh bItte MIt unsereM
                                                                                                                                                            KundenserVICe In VerbIndunG: tel: +49 (0)30 20 91 33 30.

                             Unterschrift                                                                                                                       © IQPC GesellsChaft für ManaGeMent Konferenzen Mbh

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

La gimnasia
La gimnasiaLa gimnasia
La gimnasia
angielancheros
 
APLICADOR DE DIAPOSITIVAS
APLICADOR DE DIAPOSITIVASAPLICADOR DE DIAPOSITIVAS
APLICADOR DE DIAPOSITIVAS
Kevin Limache
 
Urlaubsorte in Estland! Rita
Urlaubsorte in Estland! RitaUrlaubsorte in Estland! Rita
Urlaubsorte in Estland! Ritacopine09
 
Auflage kosmetik nicht mehr als gefahr
Auflage kosmetik nicht mehr als gefahrAuflage kosmetik nicht mehr als gefahr
Auflage kosmetik nicht mehr als gefahroekoadressen
 
Kostenlose Social Media Monitoring Tools
Kostenlose Social Media Monitoring ToolsKostenlose Social Media Monitoring Tools
Kostenlose Social Media Monitoring ToolsMatthias-M. Pook
 
Erfahrungbericht 2 Plymouth
Erfahrungbericht 2 PlymouthErfahrungbericht 2 Plymouth
Erfahrungbericht 2 Plymouth
IDUMO Köln - Integration durch Mobilität
 
Vortrag im Rahmen des VDZ Dialogmarketing Tages
Vortrag im Rahmen des VDZ Dialogmarketing TagesVortrag im Rahmen des VDZ Dialogmarketing Tages
Vortrag im Rahmen des VDZ Dialogmarketing Tages
Bulletproof Media GmbH
 
Ejercicio algebra
Ejercicio algebraEjercicio algebra
Ejercicio algebra
Luis Schwarzenberg Serrano
 
Comunicación en línea
Comunicación en líneaComunicación en línea
Comunicación en línea
Yuly Espinoza
 
Vortrag Wien Subotron Oktober2011: Körperlichkeit in digitalen Spielen
Vortrag Wien Subotron Oktober2011: Körperlichkeit in digitalen SpielenVortrag Wien Subotron Oktober2011: Körperlichkeit in digitalen Spielen
Vortrag Wien Subotron Oktober2011: Körperlichkeit in digitalen SpielenRudolf Inderst
 
SMCMUC Social CRM Marc Bacon Kabel Deutschland
SMCMUC Social CRM Marc Bacon Kabel DeutschlandSMCMUC Social CRM Marc Bacon Kabel Deutschland
SMCMUC Social CRM Marc Bacon Kabel DeutschlandSocial Media Club Munich
 
Presentación1
Presentación1Presentación1
Presentación1
Silvia Calderón
 
Das schwedenhaus kommt diesem stil sehr nahe
Das schwedenhaus kommt diesem stil sehr naheDas schwedenhaus kommt diesem stil sehr nahe
Das schwedenhaus kommt diesem stil sehr naheoekoadressen
 
La familia
La familiaLa familia
La familia
yeliffer_jaimes
 
Cuesionario unidad 2 reactivos enfermería a
Cuesionario unidad 2 reactivos enfermería aCuesionario unidad 2 reactivos enfermería a
Cuesionario unidad 2 reactivos enfermería a
Ppmary
 
Dilemas de vida
Dilemas de vidaDilemas de vida
Dilemas de vida
Luisa Vanessa Mejia Silva
 
Logica social crm-ms-dynamics-20100921
Logica social crm-ms-dynamics-20100921Logica social crm-ms-dynamics-20100921
Logica social crm-ms-dynamics-20100921Logica Munich
 

Andere mochten auch (20)

La gimnasia
La gimnasiaLa gimnasia
La gimnasia
 
APLICADOR DE DIAPOSITIVAS
APLICADOR DE DIAPOSITIVASAPLICADOR DE DIAPOSITIVAS
APLICADOR DE DIAPOSITIVAS
 
Urlaubsorte in Estland! Rita
Urlaubsorte in Estland! RitaUrlaubsorte in Estland! Rita
Urlaubsorte in Estland! Rita
 
Auflage kosmetik nicht mehr als gefahr
Auflage kosmetik nicht mehr als gefahrAuflage kosmetik nicht mehr als gefahr
Auflage kosmetik nicht mehr als gefahr
 
Kostenlose Social Media Monitoring Tools
Kostenlose Social Media Monitoring ToolsKostenlose Social Media Monitoring Tools
Kostenlose Social Media Monitoring Tools
 
Erfahrungbericht 2 Plymouth
Erfahrungbericht 2 PlymouthErfahrungbericht 2 Plymouth
Erfahrungbericht 2 Plymouth
 
Vortrag im Rahmen des VDZ Dialogmarketing Tages
Vortrag im Rahmen des VDZ Dialogmarketing TagesVortrag im Rahmen des VDZ Dialogmarketing Tages
Vortrag im Rahmen des VDZ Dialogmarketing Tages
 
Ejercicio algebra
Ejercicio algebraEjercicio algebra
Ejercicio algebra
 
Comunicación en línea
Comunicación en líneaComunicación en línea
Comunicación en línea
 
Präsentation Dr. Daniel Kalt
Präsentation Dr. Daniel KaltPräsentation Dr. Daniel Kalt
Präsentation Dr. Daniel Kalt
 
Vortrag Wien Subotron Oktober2011: Körperlichkeit in digitalen Spielen
Vortrag Wien Subotron Oktober2011: Körperlichkeit in digitalen SpielenVortrag Wien Subotron Oktober2011: Körperlichkeit in digitalen Spielen
Vortrag Wien Subotron Oktober2011: Körperlichkeit in digitalen Spielen
 
SMCMUC Social CRM Marc Bacon Kabel Deutschland
SMCMUC Social CRM Marc Bacon Kabel DeutschlandSMCMUC Social CRM Marc Bacon Kabel Deutschland
SMCMUC Social CRM Marc Bacon Kabel Deutschland
 
Presentación1
Presentación1Presentación1
Presentación1
 
Das schwedenhaus kommt diesem stil sehr nahe
Das schwedenhaus kommt diesem stil sehr naheDas schwedenhaus kommt diesem stil sehr nahe
Das schwedenhaus kommt diesem stil sehr nahe
 
La familia
La familiaLa familia
La familia
 
Image bb ggv_2007
Image bb ggv_2007Image bb ggv_2007
Image bb ggv_2007
 
Cuesionario unidad 2 reactivos enfermería a
Cuesionario unidad 2 reactivos enfermería aCuesionario unidad 2 reactivos enfermería a
Cuesionario unidad 2 reactivos enfermería a
 
Hück nov 2013
Hück   nov 2013Hück   nov 2013
Hück nov 2013
 
Dilemas de vida
Dilemas de vidaDilemas de vida
Dilemas de vida
 
Logica social crm-ms-dynamics-20100921
Logica social crm-ms-dynamics-20100921Logica social crm-ms-dynamics-20100921
Logica social crm-ms-dynamics-20100921
 

Ähnlich wie Custody & Depotbank Services 2011

EVU Smart Tech
EVU Smart TechEVU Smart Tech
EVU Smart Tech
Torben Haagh
 
Erfolg Ausgabe 06/09 vom 20.7.2009
Erfolg Ausgabe 06/09 vom 20.7.2009 Erfolg Ausgabe 06/09 vom 20.7.2009
Erfolg Ausgabe 06/09 vom 20.7.2009
Netzwerk-Verlag
 
E-Bilanz Konferenz 2011
E-Bilanz Konferenz 2011E-Bilanz Konferenz 2011
E-Bilanz Konferenz 2011
Torben Haagh
 
Li Nc Bedrijfspresentatie Small
Li Nc Bedrijfspresentatie SmallLi Nc Bedrijfspresentatie Small
Li Nc Bedrijfspresentatie Smalljoostbakkers
 
Zukunftsperspektiven für den regelenergiemarkt strom
Zukunftsperspektiven für den regelenergiemarkt stromZukunftsperspektiven für den regelenergiemarkt strom
Zukunftsperspektiven für den regelenergiemarkt strom
Torben Haagh
 
Broschüre der Agentur Leven
Broschüre der Agentur LevenBroschüre der Agentur Leven
Broschüre der Agentur Leven
Plus PR - Agentur für Public Relations
 
Core Banking - Management der Kernbank IT
Core Banking - Management der Kernbank ITCore Banking - Management der Kernbank IT
Core Banking - Management der Kernbank IT
Torben Haagh
 

Ähnlich wie Custody & Depotbank Services 2011 (8)

EVU Smart Tech
EVU Smart TechEVU Smart Tech
EVU Smart Tech
 
Erfolg Ausgabe 06/09 vom 20.7.2009
Erfolg Ausgabe 06/09 vom 20.7.2009 Erfolg Ausgabe 06/09 vom 20.7.2009
Erfolg Ausgabe 06/09 vom 20.7.2009
 
E-Bilanz Konferenz 2011
E-Bilanz Konferenz 2011E-Bilanz Konferenz 2011
E-Bilanz Konferenz 2011
 
Li Nc Bedrijfspresentatie Small
Li Nc Bedrijfspresentatie SmallLi Nc Bedrijfspresentatie Small
Li Nc Bedrijfspresentatie Small
 
Zukunftsperspektiven für den regelenergiemarkt strom
Zukunftsperspektiven für den regelenergiemarkt stromZukunftsperspektiven für den regelenergiemarkt strom
Zukunftsperspektiven für den regelenergiemarkt strom
 
Broschüre der Agentur Leven
Broschüre der Agentur LevenBroschüre der Agentur Leven
Broschüre der Agentur Leven
 
Core Banking - Management der Kernbank IT
Core Banking - Management der Kernbank ITCore Banking - Management der Kernbank IT
Core Banking - Management der Kernbank IT
 
Unsere Referate
Unsere ReferateUnsere Referate
Unsere Referate
 

Mehr von Torben Haagh

Siemens Gamesaa, RCAM Tecnologies, Goldwind, Nabrawind, ESTEYO confirmed spea...
Siemens Gamesaa, RCAM Tecnologies, Goldwind, Nabrawind, ESTEYO confirmed spea...Siemens Gamesaa, RCAM Tecnologies, Goldwind, Nabrawind, ESTEYO confirmed spea...
Siemens Gamesaa, RCAM Tecnologies, Goldwind, Nabrawind, ESTEYO confirmed spea...
Torben Haagh
 
ISO26262 Conference 2019
ISO26262 Conference 2019ISO26262 Conference 2019
ISO26262 Conference 2019
Torben Haagh
 
SOTIF Conference 2019 - APTIV, Toyota, Delphi Tech, Texas Instruments
SOTIF Conference 2019 - APTIV, Toyota, Delphi Tech, Texas InstrumentsSOTIF Conference 2019 - APTIV, Toyota, Delphi Tech, Texas Instruments
SOTIF Conference 2019 - APTIV, Toyota, Delphi Tech, Texas Instruments
Torben Haagh
 
Daimler, Audi, and Volvo, at Advanced E-Motor - Advanced E-Motor Technology C...
Daimler, Audi, and Volvo, at Advanced E-Motor - Advanced E-Motor Technology C...Daimler, Audi, and Volvo, at Advanced E-Motor - Advanced E-Motor Technology C...
Daimler, Audi, and Volvo, at Advanced E-Motor - Advanced E-Motor Technology C...
Torben Haagh
 
Volkswagen, Ford, and PSA Group - Intelligent Automotive Lighting Agenda 2019
Volkswagen, Ford, and PSA Group - Intelligent Automotive Lighting Agenda 2019Volkswagen, Ford, and PSA Group - Intelligent Automotive Lighting Agenda 2019
Volkswagen, Ford, and PSA Group - Intelligent Automotive Lighting Agenda 2019
Torben Haagh
 
14th International Conference Innovative Seating 2019
14th International Conference Innovative Seating 201914th International Conference Innovative Seating 2019
14th International Conference Innovative Seating 2019
Torben Haagh
 
Agenda - Airport Operational Excellence and Automation 2019, Frankfurt Am Ma...
Agenda  - Airport Operational Excellence and Automation 2019, Frankfurt Am Ma...Agenda  - Airport Operational Excellence and Automation 2019, Frankfurt Am Ma...
Agenda - Airport Operational Excellence and Automation 2019, Frankfurt Am Ma...
Torben Haagh
 
Agenda: Interior Cabin Innovation for Automated Vehicles 2019
Agenda: Interior Cabin Innovation for Automated Vehicles 2019Agenda: Interior Cabin Innovation for Automated Vehicles 2019
Agenda: Interior Cabin Innovation for Automated Vehicles 2019
Torben Haagh
 
Cognitive Automation 2019, Berlin, Germany
Cognitive Automation 2019, Berlin, GermanyCognitive Automation 2019, Berlin, Germany
Cognitive Automation 2019, Berlin, Germany
Torben Haagh
 
Präsentation zu Roll-Out Messsysteme Infrastruktur bei EnBW
Präsentation zu Roll-Out Messsysteme Infrastruktur bei EnBWPräsentation zu Roll-Out Messsysteme Infrastruktur bei EnBW
Präsentation zu Roll-Out Messsysteme Infrastruktur bei EnBW
Torben Haagh
 
Is there potential for robotics in finance and accounting?
Is there potential for robotics in finance and accounting?Is there potential for robotics in finance and accounting?
Is there potential for robotics in finance and accounting?
Torben Haagh
 
Mythos und Realität des ERF
Mythos und Realität des ERFMythos und Realität des ERF
Mythos und Realität des ERF
Torben Haagh
 
Expert interview with Nexans - the 66kV cabling technology
Expert interview with Nexans - the 66kV cabling technologyExpert interview with Nexans - the 66kV cabling technology
Expert interview with Nexans - the 66kV cabling technology
Torben Haagh
 
ENERCON - Energy System Change: Era of Feed-in Tariffs is coming to an end
ENERCON - Energy System Change: Era of Feed-in Tariffs is coming to an endENERCON - Energy System Change: Era of Feed-in Tariffs is coming to an end
ENERCON - Energy System Change: Era of Feed-in Tariffs is coming to an end
Torben Haagh
 
Innovative Ansätze im Mahn- und Inkassoprozess - Kundenorientiertes Mahnen in...
Innovative Ansätze im Mahn- und Inkassoprozess - Kundenorientiertes Mahnen in...Innovative Ansätze im Mahn- und Inkassoprozess - Kundenorientiertes Mahnen in...
Innovative Ansätze im Mahn- und Inkassoprozess - Kundenorientiertes Mahnen in...
Torben Haagh
 
Letzte Chance auf Ihr Konferenzticket
Letzte Chance auf Ihr KonferenzticketLetzte Chance auf Ihr Konferenzticket
Letzte Chance auf Ihr Konferenzticket
Torben Haagh
 
Effizienter mit Kooperationen bei Integra-Partnern
Effizienter mit Kooperationen bei Integra-PartnernEffizienter mit Kooperationen bei Integra-Partnern
Effizienter mit Kooperationen bei Integra-Partnern
Torben Haagh
 
Digitalisierte bAV
Digitalisierte bAV Digitalisierte bAV
Digitalisierte bAV
Torben Haagh
 
Die Bank von morgen
Die Bank von morgenDie Bank von morgen
Die Bank von morgen
Torben Haagh
 
"Die Zeit-Zielscheibe" von Zach Davis
"Die Zeit-Zielscheibe" von Zach Davis"Die Zeit-Zielscheibe" von Zach Davis
"Die Zeit-Zielscheibe" von Zach Davis
Torben Haagh
 

Mehr von Torben Haagh (20)

Siemens Gamesaa, RCAM Tecnologies, Goldwind, Nabrawind, ESTEYO confirmed spea...
Siemens Gamesaa, RCAM Tecnologies, Goldwind, Nabrawind, ESTEYO confirmed spea...Siemens Gamesaa, RCAM Tecnologies, Goldwind, Nabrawind, ESTEYO confirmed spea...
Siemens Gamesaa, RCAM Tecnologies, Goldwind, Nabrawind, ESTEYO confirmed spea...
 
ISO26262 Conference 2019
ISO26262 Conference 2019ISO26262 Conference 2019
ISO26262 Conference 2019
 
SOTIF Conference 2019 - APTIV, Toyota, Delphi Tech, Texas Instruments
SOTIF Conference 2019 - APTIV, Toyota, Delphi Tech, Texas InstrumentsSOTIF Conference 2019 - APTIV, Toyota, Delphi Tech, Texas Instruments
SOTIF Conference 2019 - APTIV, Toyota, Delphi Tech, Texas Instruments
 
Daimler, Audi, and Volvo, at Advanced E-Motor - Advanced E-Motor Technology C...
Daimler, Audi, and Volvo, at Advanced E-Motor - Advanced E-Motor Technology C...Daimler, Audi, and Volvo, at Advanced E-Motor - Advanced E-Motor Technology C...
Daimler, Audi, and Volvo, at Advanced E-Motor - Advanced E-Motor Technology C...
 
Volkswagen, Ford, and PSA Group - Intelligent Automotive Lighting Agenda 2019
Volkswagen, Ford, and PSA Group - Intelligent Automotive Lighting Agenda 2019Volkswagen, Ford, and PSA Group - Intelligent Automotive Lighting Agenda 2019
Volkswagen, Ford, and PSA Group - Intelligent Automotive Lighting Agenda 2019
 
14th International Conference Innovative Seating 2019
14th International Conference Innovative Seating 201914th International Conference Innovative Seating 2019
14th International Conference Innovative Seating 2019
 
Agenda - Airport Operational Excellence and Automation 2019, Frankfurt Am Ma...
Agenda  - Airport Operational Excellence and Automation 2019, Frankfurt Am Ma...Agenda  - Airport Operational Excellence and Automation 2019, Frankfurt Am Ma...
Agenda - Airport Operational Excellence and Automation 2019, Frankfurt Am Ma...
 
Agenda: Interior Cabin Innovation for Automated Vehicles 2019
Agenda: Interior Cabin Innovation for Automated Vehicles 2019Agenda: Interior Cabin Innovation for Automated Vehicles 2019
Agenda: Interior Cabin Innovation for Automated Vehicles 2019
 
Cognitive Automation 2019, Berlin, Germany
Cognitive Automation 2019, Berlin, GermanyCognitive Automation 2019, Berlin, Germany
Cognitive Automation 2019, Berlin, Germany
 
Präsentation zu Roll-Out Messsysteme Infrastruktur bei EnBW
Präsentation zu Roll-Out Messsysteme Infrastruktur bei EnBWPräsentation zu Roll-Out Messsysteme Infrastruktur bei EnBW
Präsentation zu Roll-Out Messsysteme Infrastruktur bei EnBW
 
Is there potential for robotics in finance and accounting?
Is there potential for robotics in finance and accounting?Is there potential for robotics in finance and accounting?
Is there potential for robotics in finance and accounting?
 
Mythos und Realität des ERF
Mythos und Realität des ERFMythos und Realität des ERF
Mythos und Realität des ERF
 
Expert interview with Nexans - the 66kV cabling technology
Expert interview with Nexans - the 66kV cabling technologyExpert interview with Nexans - the 66kV cabling technology
Expert interview with Nexans - the 66kV cabling technology
 
ENERCON - Energy System Change: Era of Feed-in Tariffs is coming to an end
ENERCON - Energy System Change: Era of Feed-in Tariffs is coming to an endENERCON - Energy System Change: Era of Feed-in Tariffs is coming to an end
ENERCON - Energy System Change: Era of Feed-in Tariffs is coming to an end
 
Innovative Ansätze im Mahn- und Inkassoprozess - Kundenorientiertes Mahnen in...
Innovative Ansätze im Mahn- und Inkassoprozess - Kundenorientiertes Mahnen in...Innovative Ansätze im Mahn- und Inkassoprozess - Kundenorientiertes Mahnen in...
Innovative Ansätze im Mahn- und Inkassoprozess - Kundenorientiertes Mahnen in...
 
Letzte Chance auf Ihr Konferenzticket
Letzte Chance auf Ihr KonferenzticketLetzte Chance auf Ihr Konferenzticket
Letzte Chance auf Ihr Konferenzticket
 
Effizienter mit Kooperationen bei Integra-Partnern
Effizienter mit Kooperationen bei Integra-PartnernEffizienter mit Kooperationen bei Integra-Partnern
Effizienter mit Kooperationen bei Integra-Partnern
 
Digitalisierte bAV
Digitalisierte bAV Digitalisierte bAV
Digitalisierte bAV
 
Die Bank von morgen
Die Bank von morgenDie Bank von morgen
Die Bank von morgen
 
"Die Zeit-Zielscheibe" von Zach Davis
"Die Zeit-Zielscheibe" von Zach Davis"Die Zeit-Zielscheibe" von Zach Davis
"Die Zeit-Zielscheibe" von Zach Davis
 

Custody & Depotbank Services 2011

  • 1. Si Bu . O Sp e ch kt bi u ob a s ng e 15 zu b r 2 re € is 01 39 zu 0! n 0, m -b ei Custody & Depotbank Services © llandrea - Fotolia.com Auswirkungen des Depotbankrundschreibens – Zukünftige Aufgabenverteilung zwischen KAG und Depotbanken – Global Custodians vs. lokale Depotbanken Besuchen Sie unser Download Center für kostenfreie Whitepaper, Artikel und vieles mehr! www.custody-depotbank-services.de/PM 31. Januar – 01. Februar 2011 I Dorint Pallas Wiesbaden Mit Vorträgen unter anderem von: • Informieren Sie sich, wie sich der deutsche Markt für Depotbankdienst- leistungen entwickelt und welche Wachstumschancen bestehen • BaFin • Bnp paribas Securities Services • Erfahren Sie, welche Services vom Kunden verlangt werden und wie Sie • BnY Mellon asset Servicing GmbH diese für Ihr Geschäftsmodell nutzen können • BVI Bundesverband Investment und asset Management e.V. • Diskutieren Sie, wie das aktuelle Depotbankrundschreiben die zukünftige • Dealis Fund Operations GmbH Zusammenarbeit zwischen KaGen und Depotbanken beeinflussen wird • DekaBank Deutsche Girozentrale • Profitieren Sie von Erfahrungsberichten zur Umsetzung der Vorschriften zur • Helaba Invest Kapitalanlage- anlagengrenzprüfung und zur Drittverwahrung gesellschaft mbH • J.p Morgan aG . • Tauschen Sie sich mit Vertretern von KAGen und Depotbanken aus, welche • MeaG Munich erGO Geschäftsmodelle in der Fondsadministration zukunftsfähig sind assetManagement GmbH • WGZ BanK Mit praxisbeiträgen unter anderem von: executIVe BrIeFInGS Uwe Derz, Dr. Christian Popp, Dirk Werthmann, Vice President, Geschäftsführer, Sales Manager, Dienstag, 01. Februar 2011 Leiter Trustee & Helaba Invest BnY Mellon asset Fiduciary, Kapitalanlage- Servicing GmbH Der Markt für Depotbankdienstleistungen J.p Morgen aG . gesellschaft mbH im umbruch Ingo Biermann, Dr. Carsten Nickel, Rudolf Siebel, Unterstützt von Recherchiert und Head of Sales Rechtsanwalt, Leiter Geschäftsführer, produziert von & Relationship Fondskontrolle II / BVI Bundesverband Management, Vertragsmanagement, Investment und Bnp paribas DekaBank asset Management Securities Services Deutsche Girozentrale e.V. Informationen unter: T +49 (0)30 20 91 33 30 | F +49 (0)30 20 91 33 12 | E info@iqpc.de | www.custody-depotbank-services.de/PM
  • 2. erSter KOnFerenZtaG I Montag, 31. Januar 2011 09:00 Empfang mit Kaffee und Tee und 13:00 Mittagessen mit Networking-Gelegenheit Ausgabe der Konferenzunterlagen Depotbankrundschreiben & regulatorisches umfeld 09:30 Eröffnung des ersten Konferenztages durch den Vorsitzenden 14:00 Das Depotbankrundschreiben – Überblick und Wertung • Status quo der Umsetzung Marktsituation & Geschäftsmodelle • Auswirkungen auf den Fondsstandort Deutschland 09:45 Der deutsche Markt für Depotbankdienstleistungen – 14:45 Vorschriften zur Drittverwahrung aktueller Status quo • Auswahl der Drittverwahrer • Möglichkeiten des „Geldverdienens“ • Überwachung der Drittverwahrer • Geschäftsmodelle auf dem Prüfstand • Zivilrechtliche Haftungsfragen • Zukünftige Wachstumschancen 15:30 Kaffeepause mit Networking-Gelegenheit 10:30 Die deutsche Depotbank – ein auslaufmodell? • Konsolidierung der Depotbankenlandschaft – Immer 16:00 Vorschriften zur anlagengrenzprüfung noch, schon wieder oder überhaupt? • Kontrolle der KAG durch die Depotbank • Depotbank vs. Global Custodian – Ist für beide Platz? • Anforderungen an Fondsbuchhaltungsssyteme 11:15 Kaffeepause mit Networking-Gelegenheit 16:45 Stärkung der Depotbank vs. erhöhung der Kontroll- pflichten: Das Depotbankrundschreiben als 11:45 Depotbankdienstleistungen aus Kundensicht zweischneidiges Schwert? • Bedarf an maßgeschneiderten Dienstleistungen • Präzisierung der Aufgaben und Pflichten • Lokale Verankerung oder internationale Ausrichtung – • Auswirkungen auf das Verhältnis KAG – Depotbank Was ist dem Kunden wichtig? • Vertrauen und Risikomanagement – Faktoren mit 17:30 Abschließende Worte des Vorsitzenden steigender Bedeutung? und Ende des ersten Konferenztages 12:30 Diskussionsrunde: Wann kommt die große Konsolidierung? Im Anschluss an den ersten Konferenztag lädt Sie das  • Konsolidierung der Anbieter bei wachsenden Dorint Pallas Wiesbaden zu einem Sektempfang ein. Wertpapiervolumina – Ein Widerspruch? Nutzen Sie diese Gelegenheit zum Networking in • Worauf kommt es an im Wettbewerb um Mandate? informeller Runde. • Was sind die nächsten Merger & Acquisitions? ZWeIter KOnFerenZtaG I Dienstag, 01. Februar 2011 08:45 Empfang mit Kaffee und Tee 12:05 Insourcing als Wachstumspfad • Welche Services sind beim Kunden gefragt? 09:15 Eröffnung des zweiten Konferenztages • Effizienz in der Administration und Flexibilität gegenüber durch den Vorsitzenden Kundenwünschen – Ist beides gleichzeitig möglich? administration & custody zwischen KaG und Depotbank 12:50 Mittagessen mit Networking-Gelegenheit 09:20 Die Depotbanklandschaft aus Sicht der KaG 14:00 Experten-Panel: • Partner oder Konkurrent? Die Zukunft der Fondsadministration • Anforderungen an die Depotbank aus Sicht der KAG – Vertreter von Depotbanken und KAGen diskutieren: Auswirkungen des Depotbankrundschreibens • Frisst der Große den Kleinen oder der Schnelle den • Zukünftige Rahmenbedingungen der Zusammenarbeit Langsamen? • Wie stark wird sich der Markt konsolidieren? 10:05 regulatorische Initiativen auf europäischer ebene – • Was sind Erfolgsfaktoren im hart umkämpften Markt? auswirkungen auf das Geschäftsmodell von KaGen • Herausforderungen durch UCITS IV und AIFM 15:00 Abschließende Worte des Vorsitzenden • Auswirkungen auf die Auswahl der Depotbank und Ende des zweiten Konferenztages, im Anschluss Kaffeepause mit Networking-Gelegenheit 10:50 Kaffeepause mit Networking-Gelegenheit 11:20 auslagerung von Depotbankfunktionen aus Sicht des Outsourcers Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Website • Was ist zulässig? www.custody-depotbank-services.de/pM oder kontaktieren • Was ist sinnvoll? Sie bitte Hannah Schädler oder Mark reichmann unter Telefon: • Wer sind geeignete Partner? +49 (0)30 20 91 32 74 oder Email eq@iqpc.de. abonnieren Sie unsere kostenlosen email updates! Wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen und Trends in der Branche, für Sie relevante IQPC Konferenzen, Downloadmöglichkeiten und Frühbucherrabatte! Registrieren Sie sich einfach unter www.custody-depotbank-services.de/pM executIVe BrIeFInGS I Dienstag, 01. Februar 2011 15:45 – 17:15 I Der Markt für Depotbankdienstleistungen im umbruch Tauschen Sie sich in interaktiven Kleingruppen mit Experten aus dem Senior Management aus und diskutieren Sie anschließend die Ergebnisse im Plenum. Themen werden unter anderem sein: • Die Wahl der richtigen Sourcing-Strategie • Effizienz in der Fondsadministration • Auswirkungen regulatorischer Initiativen Informationen unter: T +49 (0)30 20 91 33 30 | F +49 (0)30 20 91 33 12 | E info@iqpc.de | www.custody-depotbank-services.de/PM
  • 3. Custody & 4 Wege zur Anmeldung Depotbank Services Fax: +49 (0)30 20 91 33 12 Post: IQPC Gesellschaft für Management Konferenzen mbH Friedrichstraße 94 31. Januar – 01. Februar 2011 I Dorint Pallas Wiesbaden D-10117 Berlin, Germany Online: www.custody-depotbank-services.de/PM Wenn unzustellbar, zurück an Absender Email: info@iqpc.de IqPc Gmbh | Friedrichstraße 94 | D-10117 Berlin, Germany Weitere Informationen unter Phone: +49 (0)30 20 91 33 30 BUCHUNGSCoDE Veranstaltungsort Dorint pallas Wiesbaden Auguste-Viktoria-Straße 15 65185 Wiesbaden, Germany Tel.: +49 (0)611 3306-0 Fax: +49 (0)611 3306-1000 www.dorint.com Das 5-Sterne Hotel Dorint Pallas Wiesbaden im Zentrum Wiesbadens ist nur wenige Schritte vom Bahnhof, den Rhein-Main-Hallen und dem Kurhaus entfernt, ideal gelegen für Tagungen, Konferenzen und Seminare. Das Hotel ist geprägt von einem exklusiven und mod- STIMMT IhRE ADRESSE? BITTE SENDEN SIE uNS IhRE ÄNDERuNGEN: vERTEIlER@IqPc.DE ernen Ambiente, das den Gästen allen erdenklichen Komfort bietet. Frühbucherpreise Konferenzpakete (Bei Buchung und Zahlung Standardpreise Die 298 Zimmer und Suiten, sowie die exklusive Präsidenten Suite bis zum 15. Oktober 2010) wirken hochmodern und einladend zugleich. Die beliebig aufteilbare Gold paket Konferenzetage mit insgesamt 2000 m² überzeugt mit ihrer mo- Sparen Sie € 390,- € 2.209,- +MwSt. € 2.599,- +MwSt. Konferenz + Executive Briefings dernen Konferenztechnik und der exklusiven und doch einladenden Bronze paket Atmosphäre. A La Carte Restaurant “Steuben’s” Bier- und Weinstube , Sparen Sie € 330,- € 1.869,- +MwSt. € 2.199,- +MwSt. Konferenz „Pinte und die Bar ”Garden View” mit Live Music. Wellness Bereich und Tiefgarage. Wählen Sie Executive Briefings am Dienstag, 01. Februar 2011 HoTELUNTERKUNFT: IQPC Gesellschaft für Management Ich KANN AN DER KONFERENZ NIchT TEIlNEhMEN, BITTE lASSEN SIE MIR DIE DOKuMENTATION Konferenzen mbH bietet Ihnen als Teilnehmer die Möglichkeit, DER 2-TÄGIGEN KONFERENZ FüR € 595,- zzgl. MwSt. ZuKOMMEN. Zimmer zu einem ermäßigten Preis zu buchen. Hotelunterkünfte und Reisekosten sind in der Anmeldegebühr nicht inbegriffen. Angaben der Teilnehmer Bitte in Großbuchstaben ausfüllen! Die ermäßigte Zimmerrate ist nur bei Direktbuchung im Hotel TEILNEHMER Herr Frau per Telefon, Fax oder E-mail erhältlich. Bitte geben Sie bei Ihrer Hotelreservierung die referenz "IQpc" an. Bitte berücksichtigen Sie Name Vorname bei Ihrer zeitlichen Planung, dass nur eine begrenzte Anzahl dieser Position Email Zimmer bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn zur Verfügung steht. Telefon Fax Zahlungsbedingungen Firma Der Teilnahmebetrag ist innerhalb von 2 Wochen nach Erhalt Anschrift der Rechnung fällig. Postleitzahl/ort Stornierung Stornierung und Vertretung: sIe Können jederzeIt eIne VertretunG Name genehmigender Vorgesetzter Position anMelden. IQPC GesellsChaft für ManaGeMent Konferenzen Mbh Gewährt KeIne rüCKerstattunG beI stornIerunG. beI stornIerunGen, Unterschrift dIe IQPC GMbh Mehr als sIeben (7) taGe Vor VeranstaltunGsbeGInn sChrIftlICh erhalten hat, wIrd der Volle betraG als GutsCheIn MIt Ich erkenne die Zahlungsbedingungen der IQPC Gesellschaft für Management Konferenzen mbH an. eIneM jahr GültIGKeIt ab deM taG der ausstellunG für eIne andere Bitte informieren Sie mich regelmäßig mit Ihrem Newsletter. IQPC GMbh VeranstaltunG erstattet. beI stornIerunGen, welChe dIe IQPC GMbh wenIGer als sIeben (7) taGe Vor VeranstaltunGsbeGInn Zahlungsweise erhält (InKlusIVe taG sIeben), werden KeIne GutsCheIne erstellt. sollte IQPC GMbh eIne VeranstaltunG absaGen, werden bereIts PER ÜBERWEISUNG: Zahlungen können unter Angabe der Referenz DE19522.001 an folgende eInGeGanGene zahlunGen für eIne zuKünftIGe IQPC GMbh Bankverbindung geleistet werden: IQPC Gesellschaft für Management Konferenzen mbH, VeranstaltunG für eIn jahr ab taG der ausstellunG GutGesChrIeben, oder beI eIner terMInVersChIebunG auf den neuen terMIn HSBC Trinkaus & Burkhardt AG, BLZ 300 308 80, Konto-Nr. 430076019 ausGestellt. IQPC GMbh träGt KeIne VerantwortunG, wenn IBAN: DE32 30030880 0430076019, SWIFT-BIC: TUBDDEDD austausCh, absaGe, VeränderunG oder zeItlIChe VersChIebunG eIner VeranstaltunG aufGrund höherer GewalteInwIrKunG oder PER KREDITKARTE: Bitte belasten Sie meine unVorherGesehener ereIGnIsse, welChe dIe sInnVolle durChführunG der VeranstaltunG erheblICh beeInflussen würden, notwendIG sInd. zur höheren Gewalt zählen unter andereM: KrIeGerIsChe Karten-Nr. auseInandersetzunGen, unruhen, terrorIstIsChe bedrohunGen, naturKatastroPhen, PolItIsChe besChränKunGen, erheblIChe Gültig bis / Sicherheitscode beeInflussunG des transPortwesens u.s.w. Änderungen – es Kann aus Gründen ausserhalb unserer Kontrolle notwendIG werden, den Inhalt oder zeItPlan der VeranstaltunG zu Karteninhaber ändern oder eInzelne referenten auszutausChen. erKLÄrung ZuM dAtenSCHutZ – Ihre daten werden Von der IQPC Unterschrift GMbh zur orGanIsatIon der VeranstaltunG Verwendet. wIr werden sIe Gerne KünftIG über unsere VeranstaltunGen InforMIeren. MIt Congress code DE19522.001 Ihrer anMeldunG Geben sIe Ihre eInwIllIGunG, dass wIr sIe auCh telefonIsCh, Per fax oder e-MaIl KontaKtIeren sowIe Ihre daten Rechnungs-Anschrift (wenn nicht Karteninhaber) MIt anderen unternehMen In deutsChland und InternatIonal zu zweCKen der werbunG austausChen dürfen. sollten sIe dIese eInwIllIGunG nICht In dIeser forM Geben wollen, so Kreuzen sIe PER SCHECK: auf IQPC Gesellschaft für Management Konferenzen mbH auszustellen bItte dIe entsPreChenden oPtIonen an: neIn, ICh MöChte zuKünftIG nICht Per fax e-MaIl telefon InforMIert werden. ICh MöChte, PER EINZUGSERMäCHTIGUNG: dass MeIne daten nICht an drItte weIterGeleItet werden . dIese eInwIllIGunG Kann jederzeIt wIderrufen werden. zu dIeseM zweCKe Bankleitzahl: Konto-Nr.: und falls sIe weItere fraGen haben, setzen sIe sICh bItte MIt unsereM KundenserVICe In VerbIndunG: tel: +49 (0)30 20 91 33 30. Unterschrift © IQPC GesellsChaft für ManaGeMent Konferenzen Mbh