SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Si Bu . J
                                                                                                                                    SP
                                                                                                                                 e ch an
                                                                                                                                  bi u u
                                                                                                                                      A
                                                                                                                                    s ng ar
                                                                                                                                     28


                                                                                                                                     zu b 2
                                                   "Gute Veranstaltung zum Wissensaustausch




                                                                                                                                       RE
                                                                                                                                        € is 011
                                                                                                                                         2 9 zu !
                                                                                                                                             N
                                                            und zur Kontaktpflege."




                                                                                                                                            0, m
                                                                                                                                              -b
                                                                                                                                                 ei
                                                           Maik Bolus, prozess- und qualitätsmanager,




 EVU
                                                                 Stadtwerke lübeck Netz GmbH




 Smart tEch
  Automatisierung – Kommunikation – Arbeitsabläufe – Steuerung – IT-Infrastruktur –
  Wirtschaftlichkeit – Smart Grid – Smart Meter – Smart Home – Smart Billing – E-Mobility

  28. – 30. März 2011 | Steigenberger Metropolitan Hotel | Frankfurt/Main
      Besuchen Sie unser Download Center für kostenfreie Whitepaper, Artikel und vieles mehr! www.smart-tech-konferenz.de/MM


  Profitieren Sie von den Erfahrungen führender   • Erfahren Sie, wie ein kosteneffizienter Umbau der elektrischen Netze durch intelligente
  Unternehmen und Institutionen:                    Messtechnik, Speichertechnologien und IT-Technologien aussehen kann
                                                  • Gestalten Sie die intelligente Kommunikation im Smart Grid für effiziente
  • bundesministerium für
                                                    Arbeitsabläufe und zukunftsorientierte IT-Prozesse
    Wirtschaft und Technologie
                                                  • Schaffen Sie eine leistungsfähige Netzinfrastruktur, die erneuerbare Energien ins
  • E.ON bayern AG                                  System integriert
  • MVV Energie AG                                • Erleben Sie zukunftsweisende Konzepte im Smart home, die eine effiziente Vernetzung
                                                    und Integration von Verbrauchern und dezentralen Anlagen ermöglichen
  • EnbW AG
                                                  • Nutzen Sie neue Speichertechnologien für den intelligenten Lastenausgleich und neue
  • RWE Deutschland AG                              Ladeinfrastrukturkonzepte für E-Mobility
  • Westsächsische hochschule                     • Erfahren Sie, wie Sie durch Smart billing innovative Produkte intelligent abrechnen und
    Zwickau                                         zeit- und lastvariable Tarife im Realtime-Pricing abbilden
  • RWTh Aachen
                                                    Tauschen Sie sich u.a. mit folgenden Experten aus:
  • Schüco International KG
  • Stadtwerke Leipzig Gmbh                                Andreas Wolff,                                   Gregor Hampel,
                                                           Technischer projektleiter                        leiter Kundenmanagement,
  • Stadtwerke Münster                                     "Mülheim zählt“,                                 Vattenfall Europe
    Netzgesellschaft mbh                                   RWE Deutschland AG                               Distribution berlin Gmbh
  • STAWAG Netz Gmbh                                        Dr. Dieter Huttenloher,                         Hellmuth Frey,
                                                            leiter strategische                             leiter Forschung und Innovation,
  • Vattenfall Europe                                       unternehmensplanung,                            EnbW Energie baden-
    Distribution Gmbh                                       E.ON bayern AG                                  Württemberg AG
  • DREWAG – Stadtwerke                                    Alexander Kleemann,                              Elke Willmann,
    Dresden Gmbh                                           Referat Energierecht,                            Referentin Koordination
                                                           bundesministerium für                            Dienstleister,
  • Enervie-Südwestfalen Energie                           Wirtschaft und Technologie                       Stadtwerke Leipzig Gmbh
    und Wasser AG

  Medienpartner                                     INTERAKTIvER WORKSHOpTAG | Montag, 28. März 2011
                                                    A Smart Meter: Stand der technischen Standardisierung & Integration in die IT
                                                    b Herausforderung Smart Grid – Steuerung der intelligenten Kommunikation,
                                                      der Arbeitsabläufe & IT-Prozesse von der Erzeugung zum Verbrauch

  Unterstützt von          Recherchiert und         c "Smart Energy Storage" – Energiespeicher der Zukunft – Vortrag mit Simulation
                           produziert von
                                                    D Von Netzstabilität bis Lastenausgleich: Automatisierung intelligenter Netze &
                                                      Integration erneuerbarer Energien ins städtische Verteilnetz


Informationen unter:     T +49 (0)30 20 91 33 30    |   F +49 (0)30 20 91 33 12        |   E info@iqpc.de    |   www.smart-tech-konferenz.de/MM
EVU
                                                                                                   Abonnieren Sie unsere kostenlosen Email Updates!
                                                                                                   Wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen und



    Smart tEch
                                                                                                   Trends in der Branche, für Sie relevante IQPC Konferenzen,
                                                                                                   Downloadmöglichkeiten und Frühbucherrabatte! Registrieren
                                                                                                   Sie sich einfach unter www.smart-tech-konferenz.de/MM




    28. – 30. März 2011 | Steigenberger Metropolitan Hotel | Frankfurt/Main

    Sehr geehrte Damen und Herren,                                                                                           Medienpartner

    ein intelligentes Netz zu betreiben bedeutet mehr als nur Smart Meter einzuführen und die Einspeisung
    dezentraler Energiequellen zu ermöglichen. Die Nutzung smarter Technologien wird die Infrastruktur und die
    Arbeitsabläufe der Energieversorger und Netzbetreiber gravierend verändern.                                              ener|gate versorgt seine Kunden mit
                                                                                                                             aktuellen Informationen aus der Energie-
    Die Konsequenz bei der Schaffung eines intelligenten Netzes ist die Erweiterung des Netzes um sensor-                    branche. Ob über das Online-Portal
    basierte Messeinrichtungen, digitale Kommunikationssysteme und vollständig integrierte IT-Lösungen.                      www.energate.de, unsere täglichen
                                                                                                                             News-letter oder monatliche
                                                                                                                             Publikationen, unsere Kunden erhalten
    Nutzen Sie unsere Konferenz:                                                                                             alle relevanten Informationen wann und
                                                                                                                             wie sie benötigt werden. Unsere eigene

                                                     EVU
                                                                                                                             Redaktion stellt sicher, dass unseren
                                                                                                                             Kunden keine wichtige Information


                                   Smart tEch
                                                                                                                             entgeht. Das tagesaktuelle Informations-
                                                                                                                             angebot wird ergänzt durch die monatli-
                                                                                                                             chen Branchenberichte „ener|gate
                                                                                                                             Gasmarkt“ „ener|gate Strommarkt“ und
                                                                                                                                        ,
             Automatisierung – Kommunikation – Arbeitsabläufe – Steuerung – IT-Infrastruktur –
                                                                                                                             „ener|gate Netze“ sowie die alle zwei
                                                                                                                                                ,
            Wirtschaftlichkeit – Smart Grid – Smart Meter – Smart Home – Smart Billing – E-Mobility                          Monate erscheinende Zeitschrift „e|m|w“
                                                                                                                             und die alle drei Monate erscheinende
                     28. – 30. März 2011 | Steigenberger Metropolitan Hotel | Frankfurt/Main                                 Zeitschrift „e.21 – energie für morgen“
                                                                                                                                                                   .
                                                                                                                             Darüber hinaus bietet ener|gate
                                                                                                                             individuelle Informationslösungen und
    um sich über die Ausgestaltung der Netzinfrastruktur zu informieren.                                                     Recherche-Dienstleistungen an.
                                                                                                                             www.energate.de
    Erfahren Sie, wie Sie durch zukunftsweisende, smarte Technologien

    • den Durchsatz im Netz maximieren können,
    • die Energieeffizienz steigern,
                                                                                                                             In den Energiewirtschaftlichen Tagesfragen
    • die aktive Einbindung des Konsumenten ermöglichen,
                                                                                                                             "et" erscheinen monatlich Fachbeiträge, in
    • eine hohe Bandbreite an unterschiedlichen Erzeugungs- und Speichermöglichkeiten einbinden,                             denen die aktuelle energie- und umwelt-
                                                                                                                             politischen Fragestellungen analysiert und
    • die Möglichkeiten der Transformation Ihrer Geschäftsmodelle nutzen.
                                                                                                                             kommentiert werden.
                                                                                                                             www.et-energie-online.de
    Treffen Sie Experten und Führungskräfte führender Unternehmen und Institutionen zu einem intensiven
    Austausch. Die Konferenz bietet Ihnen die Gelegenheit zukünftige Entwicklungen der Energiewirtschaft aus
    erster Hand zu erfahren, zu diskutieren und bestehende Netzwerke zu pflegen.

    Ich freue mich, Sie auf unserer Konferenz in Frankfurt am Main zu begrüßen.                                              >e energiespektrum das moderne Energie-
                                                                                                                             magazin für die Entscheider der Branche.
    Mit freundlichen Grüßen                                                                                                  Mitten im Markt berichtet >e monatlich
                                                                                                                             über die Technik von heute und die Trends
                                                                                                                             von morgen. Das Themenspektrum
                                                                                                                             umfasst die wirtschaftliche Energieerzeu-
                                                                                                                             gung, -verteilung und -anwendung, ebenso
                                                                                                                             wie Energiemanagement und Energie-
    Eva-Maria Winteroll                                                                                                      politik. Weiterhin stehen der Wettbewerb
    Project Manager                                                    TEAMbUchUNG                                           und die Regulierung des Energiemarktes,
                                                                       Wir bieten Ihnen interessante                         der Energiehandel sowie informationstech-
                                                                       Teamdiscounts, bitte kontaktieren Sie uns!            nische Lösungen regelmäßig im Fokus.
                                                                                                                             www.energiespektrum.de



         Nutzen Sie unser Download Center

    Unser Download Center unter www.smart-tech-konferenz.de/MM bietet Ihnen themenrelevante
    Informationen zu den neuesten Trends und Entwicklungen in Ihrer Branche. Jeder Inhalt ist 100% gratis,                   Für weitere Informationen
    einfach herunterzuladen und aktuell. Sie finden unter anderem Podcast Interviews, die Sie sich direkt auf Ihrem
    Computer oder Ihrem mobilen Gerät über Stream anschauen können, News aus lokalen und internationalen                     besuchen Sie unsere Website
    Quellen, Whitepaper und andere relevante Inhalte – das Download Center ist das Online-Portal um Ihr Wissen               www.smart-tech-konferenz.de/MM
    auszubauen und Up-to-date zu bleiben.                                                                                    oder kontaktieren Sie bitte
                                                                                                                             Doreen Herrmann, Hannah Schädler
    Wir freuen uns über Ihre Anregungen – für alle Fragen und Ihr Feedback stehen Ihnen Doreen Herrmann,                     oder Mark Reichmann unter Telefon
    Hannah Schädler oder Mark Reichmann unter Telefon +49 (0)30 20 91 32 74 oder per Email eq@iqpc.de                        +49 (0)30 20 91 32 74 oder Email
    gerne zur Verfügung.                                                                                                     eq@iqpc.de.


Informationen unter:      T +49 (0)30 20 91 33 30         |   F +49 (0)30 20 91 33 12          |     E info@iqpc.de      |      www.smart-tech-konferenz.de/MM

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Software de aplicacion
Software de aplicacionSoftware de aplicacion
Software de aplicacionjazmin_reyes
 
Bemp m4 portafolio_actividad_integradora
Bemp m4 portafolio_actividad_integradoraBemp m4 portafolio_actividad_integradora
Bemp m4 portafolio_actividad_integradoraBlancaMares
 
Primus Care - Informação Institucional
Primus Care - Informação InstitucionalPrimus Care - Informação Institucional
Primus Care - Informação Institucionalprimuscare
 
Notas escolas enem 2011
Notas escolas enem 2011Notas escolas enem 2011
Notas escolas enem 2011conteudoportal
 
2014 Presentación taller Competencia Social
2014 Presentación taller Competencia Social2014 Presentación taller Competencia Social
2014 Presentación taller Competencia SocialgrupoVOLMAE
 
Building a successful omnichannel marketing experience - Why data quality is key
Building a successful omnichannel marketing experience - Why data quality is keyBuilding a successful omnichannel marketing experience - Why data quality is key
Building a successful omnichannel marketing experience - Why data quality is keyExperian Data Quality
 
Example regional coo run book
Example regional coo run bookExample regional coo run book
Example regional coo run bookEric Tachibana
 
Antecedentes del básquetbol
Antecedentes del básquetbolAntecedentes del básquetbol
Antecedentes del básquetboldasoterio
 
Talk given at the Workshop in Catania University
Talk given at the Workshop in Catania University Talk given at the Workshop in Catania University
Talk given at the Workshop in Catania University Marco Frasca
 
La verdad sobre la Urrbanización de A Illa de Arousa
La verdad sobre la Urrbanización de A Illa de ArousaLa verdad sobre la Urrbanización de A Illa de Arousa
La verdad sobre la Urrbanización de A Illa de ArousaJosé-Luis Prieto
 
Instrucciones el sendero_de_la_cruz_rosada3a
Instrucciones el sendero_de_la_cruz_rosada3aInstrucciones el sendero_de_la_cruz_rosada3a
Instrucciones el sendero_de_la_cruz_rosada3aJulio Cesar Castro Rosado
 
Cap med booklet calameo
Cap med booklet calameoCap med booklet calameo
Cap med booklet calameoLaurent Cools
 
How to do MobileHCI Research in the Large
How to do MobileHCI Research in the LargeHow to do MobileHCI Research in the Large
How to do MobileHCI Research in the LargeNiels Henze
 
2008 C I R C L E K F R A N C H I S E B R O C H U R E
2008 C I R C L E K F R A N C H I S E B R O C H U R E2008 C I R C L E K F R A N C H I S E B R O C H U R E
2008 C I R C L E K F R A N C H I S E B R O C H U R EChristie Cheung
 

Andere mochten auch (20)

Software de aplicacion
Software de aplicacionSoftware de aplicacion
Software de aplicacion
 
Präsentation get best
Präsentation get bestPräsentation get best
Präsentation get best
 
Bemp m4 portafolio_actividad_integradora
Bemp m4 portafolio_actividad_integradoraBemp m4 portafolio_actividad_integradora
Bemp m4 portafolio_actividad_integradora
 
Aurelie WIPLIER 2016
Aurelie WIPLIER 2016Aurelie WIPLIER 2016
Aurelie WIPLIER 2016
 
Primus Care - Informação Institucional
Primus Care - Informação InstitucionalPrimus Care - Informação Institucional
Primus Care - Informação Institucional
 
Notas escolas enem 2011
Notas escolas enem 2011Notas escolas enem 2011
Notas escolas enem 2011
 
Corporate Presentation
Corporate PresentationCorporate Presentation
Corporate Presentation
 
2014 Presentación taller Competencia Social
2014 Presentación taller Competencia Social2014 Presentación taller Competencia Social
2014 Presentación taller Competencia Social
 
Echoe atelier bucuresti
Echoe atelier bucurestiEchoe atelier bucuresti
Echoe atelier bucuresti
 
Erika martinez santiago 1 a
Erika martinez santiago 1 aErika martinez santiago 1 a
Erika martinez santiago 1 a
 
Building a successful omnichannel marketing experience - Why data quality is key
Building a successful omnichannel marketing experience - Why data quality is keyBuilding a successful omnichannel marketing experience - Why data quality is key
Building a successful omnichannel marketing experience - Why data quality is key
 
Asesoramiento genetico lau
Asesoramiento genetico lauAsesoramiento genetico lau
Asesoramiento genetico lau
 
Example regional coo run book
Example regional coo run bookExample regional coo run book
Example regional coo run book
 
Antecedentes del básquetbol
Antecedentes del básquetbolAntecedentes del básquetbol
Antecedentes del básquetbol
 
Talk given at the Workshop in Catania University
Talk given at the Workshop in Catania University Talk given at the Workshop in Catania University
Talk given at the Workshop in Catania University
 
La verdad sobre la Urrbanización de A Illa de Arousa
La verdad sobre la Urrbanización de A Illa de ArousaLa verdad sobre la Urrbanización de A Illa de Arousa
La verdad sobre la Urrbanización de A Illa de Arousa
 
Instrucciones el sendero_de_la_cruz_rosada3a
Instrucciones el sendero_de_la_cruz_rosada3aInstrucciones el sendero_de_la_cruz_rosada3a
Instrucciones el sendero_de_la_cruz_rosada3a
 
Cap med booklet calameo
Cap med booklet calameoCap med booklet calameo
Cap med booklet calameo
 
How to do MobileHCI Research in the Large
How to do MobileHCI Research in the LargeHow to do MobileHCI Research in the Large
How to do MobileHCI Research in the Large
 
2008 C I R C L E K F R A N C H I S E B R O C H U R E
2008 C I R C L E K F R A N C H I S E B R O C H U R E2008 C I R C L E K F R A N C H I S E B R O C H U R E
2008 C I R C L E K F R A N C H I S E B R O C H U R E
 

Ähnlich wie EVU Smart Tech

MaBiS im Praxistest
MaBiS im PraxistestMaBiS im Praxistest
MaBiS im PraxistestTorben Haagh
 
9. Jahresforum Unbundling 2012
9. Jahresforum Unbundling 20129. Jahresforum Unbundling 2012
9. Jahresforum Unbundling 2012Torben Haagh
 
Custody & Depotbank Services 2011
Custody & Depotbank Services 2011Custody & Depotbank Services 2011
Custody & Depotbank Services 2011Torben Haagh
 
Konferenz Chance Energiespeicher
Konferenz Chance EnergiespeicherKonferenz Chance Energiespeicher
Konferenz Chance EnergiespeicherTorben Haagh
 
Regulatorisches Risikomanagement in KAGen
Regulatorisches Risikomanagement in KAGenRegulatorisches Risikomanagement in KAGen
Regulatorisches Risikomanagement in KAGenTorben Haagh
 
Supply Chain Management in der Chemische Industrie 2011
Supply Chain Management in der Chemische Industrie 2011Supply Chain Management in der Chemische Industrie 2011
Supply Chain Management in der Chemische Industrie 2011Torben Haagh
 
2. Jahresforum Tunnelsanierung und Nachrüstung
2. Jahresforum Tunnelsanierung und Nachrüstung2. Jahresforum Tunnelsanierung und Nachrüstung
2. Jahresforum Tunnelsanierung und NachrüstungTorben Haagh
 
Zukunftsperspektiven für den regelenergiemarkt strom
Zukunftsperspektiven für den regelenergiemarkt stromZukunftsperspektiven für den regelenergiemarkt strom
Zukunftsperspektiven für den regelenergiemarkt stromTorben Haagh
 
E-Bilanz Konferenz 2011
E-Bilanz Konferenz 2011E-Bilanz Konferenz 2011
E-Bilanz Konferenz 2011Torben Haagh
 
Core Banking - Management der Kernbank IT
Core Banking - Management der Kernbank ITCore Banking - Management der Kernbank IT
Core Banking - Management der Kernbank ITTorben Haagh
 

Ähnlich wie EVU Smart Tech (11)

MaBiS im Praxistest
MaBiS im PraxistestMaBiS im Praxistest
MaBiS im Praxistest
 
9. Jahresforum Unbundling 2012
9. Jahresforum Unbundling 20129. Jahresforum Unbundling 2012
9. Jahresforum Unbundling 2012
 
Custody & Depotbank Services 2011
Custody & Depotbank Services 2011Custody & Depotbank Services 2011
Custody & Depotbank Services 2011
 
Konferenz Chance Energiespeicher
Konferenz Chance EnergiespeicherKonferenz Chance Energiespeicher
Konferenz Chance Energiespeicher
 
Regulatorisches Risikomanagement in KAGen
Regulatorisches Risikomanagement in KAGenRegulatorisches Risikomanagement in KAGen
Regulatorisches Risikomanagement in KAGen
 
Supply Chain Management in der Chemische Industrie 2011
Supply Chain Management in der Chemische Industrie 2011Supply Chain Management in der Chemische Industrie 2011
Supply Chain Management in der Chemische Industrie 2011
 
2. Jahresforum Tunnelsanierung und Nachrüstung
2. Jahresforum Tunnelsanierung und Nachrüstung2. Jahresforum Tunnelsanierung und Nachrüstung
2. Jahresforum Tunnelsanierung und Nachrüstung
 
Zukunftsperspektiven für den regelenergiemarkt strom
Zukunftsperspektiven für den regelenergiemarkt stromZukunftsperspektiven für den regelenergiemarkt strom
Zukunftsperspektiven für den regelenergiemarkt strom
 
E-Bilanz Konferenz 2011
E-Bilanz Konferenz 2011E-Bilanz Konferenz 2011
E-Bilanz Konferenz 2011
 
Core Banking - Management der Kernbank IT
Core Banking - Management der Kernbank ITCore Banking - Management der Kernbank IT
Core Banking - Management der Kernbank IT
 
Unsere Referate
Unsere ReferateUnsere Referate
Unsere Referate
 

Mehr von Torben Haagh

Siemens Gamesaa, RCAM Tecnologies, Goldwind, Nabrawind, ESTEYO confirmed spea...
Siemens Gamesaa, RCAM Tecnologies, Goldwind, Nabrawind, ESTEYO confirmed spea...Siemens Gamesaa, RCAM Tecnologies, Goldwind, Nabrawind, ESTEYO confirmed spea...
Siemens Gamesaa, RCAM Tecnologies, Goldwind, Nabrawind, ESTEYO confirmed spea...Torben Haagh
 
ISO26262 Conference 2019
ISO26262 Conference 2019ISO26262 Conference 2019
ISO26262 Conference 2019Torben Haagh
 
SOTIF Conference 2019 - APTIV, Toyota, Delphi Tech, Texas Instruments
SOTIF Conference 2019 - APTIV, Toyota, Delphi Tech, Texas InstrumentsSOTIF Conference 2019 - APTIV, Toyota, Delphi Tech, Texas Instruments
SOTIF Conference 2019 - APTIV, Toyota, Delphi Tech, Texas InstrumentsTorben Haagh
 
Daimler, Audi, and Volvo, at Advanced E-Motor - Advanced E-Motor Technology C...
Daimler, Audi, and Volvo, at Advanced E-Motor - Advanced E-Motor Technology C...Daimler, Audi, and Volvo, at Advanced E-Motor - Advanced E-Motor Technology C...
Daimler, Audi, and Volvo, at Advanced E-Motor - Advanced E-Motor Technology C...Torben Haagh
 
Volkswagen, Ford, and PSA Group - Intelligent Automotive Lighting Agenda 2019
Volkswagen, Ford, and PSA Group - Intelligent Automotive Lighting Agenda 2019Volkswagen, Ford, and PSA Group - Intelligent Automotive Lighting Agenda 2019
Volkswagen, Ford, and PSA Group - Intelligent Automotive Lighting Agenda 2019Torben Haagh
 
14th International Conference Innovative Seating 2019
14th International Conference Innovative Seating 201914th International Conference Innovative Seating 2019
14th International Conference Innovative Seating 2019Torben Haagh
 
Agenda - Airport Operational Excellence and Automation 2019, Frankfurt Am Ma...
Agenda  - Airport Operational Excellence and Automation 2019, Frankfurt Am Ma...Agenda  - Airport Operational Excellence and Automation 2019, Frankfurt Am Ma...
Agenda - Airport Operational Excellence and Automation 2019, Frankfurt Am Ma...Torben Haagh
 
Agenda: Interior Cabin Innovation for Automated Vehicles 2019
Agenda: Interior Cabin Innovation for Automated Vehicles 2019Agenda: Interior Cabin Innovation for Automated Vehicles 2019
Agenda: Interior Cabin Innovation for Automated Vehicles 2019Torben Haagh
 
Cognitive Automation 2019, Berlin, Germany
Cognitive Automation 2019, Berlin, GermanyCognitive Automation 2019, Berlin, Germany
Cognitive Automation 2019, Berlin, GermanyTorben Haagh
 
Präsentation zu Roll-Out Messsysteme Infrastruktur bei EnBW
Präsentation zu Roll-Out Messsysteme Infrastruktur bei EnBWPräsentation zu Roll-Out Messsysteme Infrastruktur bei EnBW
Präsentation zu Roll-Out Messsysteme Infrastruktur bei EnBWTorben Haagh
 
Is there potential for robotics in finance and accounting?
Is there potential for robotics in finance and accounting?Is there potential for robotics in finance and accounting?
Is there potential for robotics in finance and accounting?Torben Haagh
 
Mythos und Realität des ERF
Mythos und Realität des ERFMythos und Realität des ERF
Mythos und Realität des ERFTorben Haagh
 
Expert interview with Nexans - the 66kV cabling technology
Expert interview with Nexans - the 66kV cabling technologyExpert interview with Nexans - the 66kV cabling technology
Expert interview with Nexans - the 66kV cabling technologyTorben Haagh
 
ENERCON - Energy System Change: Era of Feed-in Tariffs is coming to an end
ENERCON - Energy System Change: Era of Feed-in Tariffs is coming to an endENERCON - Energy System Change: Era of Feed-in Tariffs is coming to an end
ENERCON - Energy System Change: Era of Feed-in Tariffs is coming to an endTorben Haagh
 
Innovative Ansätze im Mahn- und Inkassoprozess - Kundenorientiertes Mahnen in...
Innovative Ansätze im Mahn- und Inkassoprozess - Kundenorientiertes Mahnen in...Innovative Ansätze im Mahn- und Inkassoprozess - Kundenorientiertes Mahnen in...
Innovative Ansätze im Mahn- und Inkassoprozess - Kundenorientiertes Mahnen in...Torben Haagh
 
Letzte Chance auf Ihr Konferenzticket
Letzte Chance auf Ihr KonferenzticketLetzte Chance auf Ihr Konferenzticket
Letzte Chance auf Ihr KonferenzticketTorben Haagh
 
Effizienter mit Kooperationen bei Integra-Partnern
Effizienter mit Kooperationen bei Integra-PartnernEffizienter mit Kooperationen bei Integra-Partnern
Effizienter mit Kooperationen bei Integra-PartnernTorben Haagh
 
Digitalisierte bAV
Digitalisierte bAV Digitalisierte bAV
Digitalisierte bAV Torben Haagh
 
Die Bank von morgen
Die Bank von morgenDie Bank von morgen
Die Bank von morgenTorben Haagh
 
"Die Zeit-Zielscheibe" von Zach Davis
"Die Zeit-Zielscheibe" von Zach Davis"Die Zeit-Zielscheibe" von Zach Davis
"Die Zeit-Zielscheibe" von Zach DavisTorben Haagh
 

Mehr von Torben Haagh (20)

Siemens Gamesaa, RCAM Tecnologies, Goldwind, Nabrawind, ESTEYO confirmed spea...
Siemens Gamesaa, RCAM Tecnologies, Goldwind, Nabrawind, ESTEYO confirmed spea...Siemens Gamesaa, RCAM Tecnologies, Goldwind, Nabrawind, ESTEYO confirmed spea...
Siemens Gamesaa, RCAM Tecnologies, Goldwind, Nabrawind, ESTEYO confirmed spea...
 
ISO26262 Conference 2019
ISO26262 Conference 2019ISO26262 Conference 2019
ISO26262 Conference 2019
 
SOTIF Conference 2019 - APTIV, Toyota, Delphi Tech, Texas Instruments
SOTIF Conference 2019 - APTIV, Toyota, Delphi Tech, Texas InstrumentsSOTIF Conference 2019 - APTIV, Toyota, Delphi Tech, Texas Instruments
SOTIF Conference 2019 - APTIV, Toyota, Delphi Tech, Texas Instruments
 
Daimler, Audi, and Volvo, at Advanced E-Motor - Advanced E-Motor Technology C...
Daimler, Audi, and Volvo, at Advanced E-Motor - Advanced E-Motor Technology C...Daimler, Audi, and Volvo, at Advanced E-Motor - Advanced E-Motor Technology C...
Daimler, Audi, and Volvo, at Advanced E-Motor - Advanced E-Motor Technology C...
 
Volkswagen, Ford, and PSA Group - Intelligent Automotive Lighting Agenda 2019
Volkswagen, Ford, and PSA Group - Intelligent Automotive Lighting Agenda 2019Volkswagen, Ford, and PSA Group - Intelligent Automotive Lighting Agenda 2019
Volkswagen, Ford, and PSA Group - Intelligent Automotive Lighting Agenda 2019
 
14th International Conference Innovative Seating 2019
14th International Conference Innovative Seating 201914th International Conference Innovative Seating 2019
14th International Conference Innovative Seating 2019
 
Agenda - Airport Operational Excellence and Automation 2019, Frankfurt Am Ma...
Agenda  - Airport Operational Excellence and Automation 2019, Frankfurt Am Ma...Agenda  - Airport Operational Excellence and Automation 2019, Frankfurt Am Ma...
Agenda - Airport Operational Excellence and Automation 2019, Frankfurt Am Ma...
 
Agenda: Interior Cabin Innovation for Automated Vehicles 2019
Agenda: Interior Cabin Innovation for Automated Vehicles 2019Agenda: Interior Cabin Innovation for Automated Vehicles 2019
Agenda: Interior Cabin Innovation for Automated Vehicles 2019
 
Cognitive Automation 2019, Berlin, Germany
Cognitive Automation 2019, Berlin, GermanyCognitive Automation 2019, Berlin, Germany
Cognitive Automation 2019, Berlin, Germany
 
Präsentation zu Roll-Out Messsysteme Infrastruktur bei EnBW
Präsentation zu Roll-Out Messsysteme Infrastruktur bei EnBWPräsentation zu Roll-Out Messsysteme Infrastruktur bei EnBW
Präsentation zu Roll-Out Messsysteme Infrastruktur bei EnBW
 
Is there potential for robotics in finance and accounting?
Is there potential for robotics in finance and accounting?Is there potential for robotics in finance and accounting?
Is there potential for robotics in finance and accounting?
 
Mythos und Realität des ERF
Mythos und Realität des ERFMythos und Realität des ERF
Mythos und Realität des ERF
 
Expert interview with Nexans - the 66kV cabling technology
Expert interview with Nexans - the 66kV cabling technologyExpert interview with Nexans - the 66kV cabling technology
Expert interview with Nexans - the 66kV cabling technology
 
ENERCON - Energy System Change: Era of Feed-in Tariffs is coming to an end
ENERCON - Energy System Change: Era of Feed-in Tariffs is coming to an endENERCON - Energy System Change: Era of Feed-in Tariffs is coming to an end
ENERCON - Energy System Change: Era of Feed-in Tariffs is coming to an end
 
Innovative Ansätze im Mahn- und Inkassoprozess - Kundenorientiertes Mahnen in...
Innovative Ansätze im Mahn- und Inkassoprozess - Kundenorientiertes Mahnen in...Innovative Ansätze im Mahn- und Inkassoprozess - Kundenorientiertes Mahnen in...
Innovative Ansätze im Mahn- und Inkassoprozess - Kundenorientiertes Mahnen in...
 
Letzte Chance auf Ihr Konferenzticket
Letzte Chance auf Ihr KonferenzticketLetzte Chance auf Ihr Konferenzticket
Letzte Chance auf Ihr Konferenzticket
 
Effizienter mit Kooperationen bei Integra-Partnern
Effizienter mit Kooperationen bei Integra-PartnernEffizienter mit Kooperationen bei Integra-Partnern
Effizienter mit Kooperationen bei Integra-Partnern
 
Digitalisierte bAV
Digitalisierte bAV Digitalisierte bAV
Digitalisierte bAV
 
Die Bank von morgen
Die Bank von morgenDie Bank von morgen
Die Bank von morgen
 
"Die Zeit-Zielscheibe" von Zach Davis
"Die Zeit-Zielscheibe" von Zach Davis"Die Zeit-Zielscheibe" von Zach Davis
"Die Zeit-Zielscheibe" von Zach Davis
 

EVU Smart Tech

  • 1. Si Bu . J SP e ch an bi u u A s ng ar 28 zu b 2 "Gute Veranstaltung zum Wissensaustausch RE € is 011 2 9 zu ! N und zur Kontaktpflege." 0, m -b ei Maik Bolus, prozess- und qualitätsmanager, EVU Stadtwerke lübeck Netz GmbH Smart tEch Automatisierung – Kommunikation – Arbeitsabläufe – Steuerung – IT-Infrastruktur – Wirtschaftlichkeit – Smart Grid – Smart Meter – Smart Home – Smart Billing – E-Mobility 28. – 30. März 2011 | Steigenberger Metropolitan Hotel | Frankfurt/Main Besuchen Sie unser Download Center für kostenfreie Whitepaper, Artikel und vieles mehr! www.smart-tech-konferenz.de/MM Profitieren Sie von den Erfahrungen führender • Erfahren Sie, wie ein kosteneffizienter Umbau der elektrischen Netze durch intelligente Unternehmen und Institutionen: Messtechnik, Speichertechnologien und IT-Technologien aussehen kann • Gestalten Sie die intelligente Kommunikation im Smart Grid für effiziente • bundesministerium für Arbeitsabläufe und zukunftsorientierte IT-Prozesse Wirtschaft und Technologie • Schaffen Sie eine leistungsfähige Netzinfrastruktur, die erneuerbare Energien ins • E.ON bayern AG System integriert • MVV Energie AG • Erleben Sie zukunftsweisende Konzepte im Smart home, die eine effiziente Vernetzung und Integration von Verbrauchern und dezentralen Anlagen ermöglichen • EnbW AG • Nutzen Sie neue Speichertechnologien für den intelligenten Lastenausgleich und neue • RWE Deutschland AG Ladeinfrastrukturkonzepte für E-Mobility • Westsächsische hochschule • Erfahren Sie, wie Sie durch Smart billing innovative Produkte intelligent abrechnen und Zwickau zeit- und lastvariable Tarife im Realtime-Pricing abbilden • RWTh Aachen Tauschen Sie sich u.a. mit folgenden Experten aus: • Schüco International KG • Stadtwerke Leipzig Gmbh Andreas Wolff, Gregor Hampel, Technischer projektleiter leiter Kundenmanagement, • Stadtwerke Münster "Mülheim zählt“, Vattenfall Europe Netzgesellschaft mbh RWE Deutschland AG Distribution berlin Gmbh • STAWAG Netz Gmbh Dr. Dieter Huttenloher, Hellmuth Frey, leiter strategische leiter Forschung und Innovation, • Vattenfall Europe unternehmensplanung, EnbW Energie baden- Distribution Gmbh E.ON bayern AG Württemberg AG • DREWAG – Stadtwerke Alexander Kleemann, Elke Willmann, Dresden Gmbh Referat Energierecht, Referentin Koordination bundesministerium für Dienstleister, • Enervie-Südwestfalen Energie Wirtschaft und Technologie Stadtwerke Leipzig Gmbh und Wasser AG Medienpartner INTERAKTIvER WORKSHOpTAG | Montag, 28. März 2011 A Smart Meter: Stand der technischen Standardisierung & Integration in die IT b Herausforderung Smart Grid – Steuerung der intelligenten Kommunikation, der Arbeitsabläufe & IT-Prozesse von der Erzeugung zum Verbrauch Unterstützt von Recherchiert und c "Smart Energy Storage" – Energiespeicher der Zukunft – Vortrag mit Simulation produziert von D Von Netzstabilität bis Lastenausgleich: Automatisierung intelligenter Netze & Integration erneuerbarer Energien ins städtische Verteilnetz Informationen unter: T +49 (0)30 20 91 33 30 | F +49 (0)30 20 91 33 12 | E info@iqpc.de | www.smart-tech-konferenz.de/MM
  • 2. EVU Abonnieren Sie unsere kostenlosen Email Updates! Wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen und Smart tEch Trends in der Branche, für Sie relevante IQPC Konferenzen, Downloadmöglichkeiten und Frühbucherrabatte! Registrieren Sie sich einfach unter www.smart-tech-konferenz.de/MM 28. – 30. März 2011 | Steigenberger Metropolitan Hotel | Frankfurt/Main Sehr geehrte Damen und Herren, Medienpartner ein intelligentes Netz zu betreiben bedeutet mehr als nur Smart Meter einzuführen und die Einspeisung dezentraler Energiequellen zu ermöglichen. Die Nutzung smarter Technologien wird die Infrastruktur und die Arbeitsabläufe der Energieversorger und Netzbetreiber gravierend verändern. ener|gate versorgt seine Kunden mit aktuellen Informationen aus der Energie- Die Konsequenz bei der Schaffung eines intelligenten Netzes ist die Erweiterung des Netzes um sensor- branche. Ob über das Online-Portal basierte Messeinrichtungen, digitale Kommunikationssysteme und vollständig integrierte IT-Lösungen. www.energate.de, unsere täglichen News-letter oder monatliche Publikationen, unsere Kunden erhalten Nutzen Sie unsere Konferenz: alle relevanten Informationen wann und wie sie benötigt werden. Unsere eigene EVU Redaktion stellt sicher, dass unseren Kunden keine wichtige Information Smart tEch entgeht. Das tagesaktuelle Informations- angebot wird ergänzt durch die monatli- chen Branchenberichte „ener|gate Gasmarkt“ „ener|gate Strommarkt“ und , Automatisierung – Kommunikation – Arbeitsabläufe – Steuerung – IT-Infrastruktur – „ener|gate Netze“ sowie die alle zwei , Wirtschaftlichkeit – Smart Grid – Smart Meter – Smart Home – Smart Billing – E-Mobility Monate erscheinende Zeitschrift „e|m|w“ und die alle drei Monate erscheinende 28. – 30. März 2011 | Steigenberger Metropolitan Hotel | Frankfurt/Main Zeitschrift „e.21 – energie für morgen“ . Darüber hinaus bietet ener|gate individuelle Informationslösungen und um sich über die Ausgestaltung der Netzinfrastruktur zu informieren. Recherche-Dienstleistungen an. www.energate.de Erfahren Sie, wie Sie durch zukunftsweisende, smarte Technologien • den Durchsatz im Netz maximieren können, • die Energieeffizienz steigern, In den Energiewirtschaftlichen Tagesfragen • die aktive Einbindung des Konsumenten ermöglichen, "et" erscheinen monatlich Fachbeiträge, in • eine hohe Bandbreite an unterschiedlichen Erzeugungs- und Speichermöglichkeiten einbinden, denen die aktuelle energie- und umwelt- politischen Fragestellungen analysiert und • die Möglichkeiten der Transformation Ihrer Geschäftsmodelle nutzen. kommentiert werden. www.et-energie-online.de Treffen Sie Experten und Führungskräfte führender Unternehmen und Institutionen zu einem intensiven Austausch. Die Konferenz bietet Ihnen die Gelegenheit zukünftige Entwicklungen der Energiewirtschaft aus erster Hand zu erfahren, zu diskutieren und bestehende Netzwerke zu pflegen. Ich freue mich, Sie auf unserer Konferenz in Frankfurt am Main zu begrüßen. >e energiespektrum das moderne Energie- magazin für die Entscheider der Branche. Mit freundlichen Grüßen Mitten im Markt berichtet >e monatlich über die Technik von heute und die Trends von morgen. Das Themenspektrum umfasst die wirtschaftliche Energieerzeu- gung, -verteilung und -anwendung, ebenso wie Energiemanagement und Energie- Eva-Maria Winteroll politik. Weiterhin stehen der Wettbewerb Project Manager TEAMbUchUNG und die Regulierung des Energiemarktes, Wir bieten Ihnen interessante der Energiehandel sowie informationstech- Teamdiscounts, bitte kontaktieren Sie uns! nische Lösungen regelmäßig im Fokus. www.energiespektrum.de Nutzen Sie unser Download Center Unser Download Center unter www.smart-tech-konferenz.de/MM bietet Ihnen themenrelevante Informationen zu den neuesten Trends und Entwicklungen in Ihrer Branche. Jeder Inhalt ist 100% gratis, Für weitere Informationen einfach herunterzuladen und aktuell. Sie finden unter anderem Podcast Interviews, die Sie sich direkt auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät über Stream anschauen können, News aus lokalen und internationalen besuchen Sie unsere Website Quellen, Whitepaper und andere relevante Inhalte – das Download Center ist das Online-Portal um Ihr Wissen www.smart-tech-konferenz.de/MM auszubauen und Up-to-date zu bleiben. oder kontaktieren Sie bitte Doreen Herrmann, Hannah Schädler Wir freuen uns über Ihre Anregungen – für alle Fragen und Ihr Feedback stehen Ihnen Doreen Herrmann, oder Mark Reichmann unter Telefon Hannah Schädler oder Mark Reichmann unter Telefon +49 (0)30 20 91 32 74 oder per Email eq@iqpc.de +49 (0)30 20 91 32 74 oder Email gerne zur Verfügung. eq@iqpc.de. Informationen unter: T +49 (0)30 20 91 33 30 | F +49 (0)30 20 91 33 12 | E info@iqpc.de | www.smart-tech-konferenz.de/MM