SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 29
Impulsvortrag Innovationsbremse Requirements Engineering(?) Tim Weilkiens Bereichsleiter Systems-Engineering [email_address]
Copyright CERN
Anforderungen sind Innovationsbremsen! Copyright CERN
[object Object],[object Object]
Jeder Anforderung wohnt eine Annahme inne... Systemanforderungen Flugzeug Hier steht eine  Architekturentscheidung. Systemanforderungen Fliegender Verband Systemanforderungen Fortbewegungsmittel
Anforderungen sind lösungsfrei? Wichtig zu verstehen ist, dass Anforderungen lösungsfrei sein müssen. Werden  sie als Lösungen formuliert, sind dies nur Bilder der Kommunikation, aber in  diesem Prozessschritt hat niemand das Recht eine Lösung vorzudefinieren. (aus einem Vortrag) Sie erhalten Unterstützung darin, die Anforderungen an ein System zu erarbeiten und lösungsfrei zu formulieren (Lastenheft). (aus „Das V-Modell XT“, Höhn, Rausch, Höppner) Anforderungen sollen lösungsfrei sein, um einen maximalen Lösungsraum offen zu lassen. Da sie die Sicht des Anwenders wiedergeben, sollen keine Aussagen über mögliche Lösungen getroffen werden. Die praktische Umsetzung der Anforderung unterliegt dadurch keinen nachteiligen Einschränkungen (vgl. RUP 02, S. 151f.).
Manifestierte Systemarchitekturen ,[object Object],[object Object],Jedes System spiegelt die Organisationsstruktur wider, die es entwickelt hat. (nach Conway‘s Law)
 
SYSMOD-Zickzack-Muster Systemanforderungen Systemarchitektur ...
Zickzack-Muster – Die Kunst der richtigen Abstraktionsebene Systemanforderungen Systemarchitektur Anforderungen und Architektur einer Ebene müssen zueinander passen.  Die Anforderungen sind  bezogen auf diese Ebene  frei von Architektur-entscheidungen. Es zeichnet einen guten Requirement und Systems Engineer aus, die Abstraktionsebenen einzuhalten und sauber abzugrenzen.
Zickzack-Muster – Anforderungen brauchen eine Systemarchitektur Detaillierung von Anforderungen geht nur bis zu einem gewissen Grad innerhalb einer Abstraktionsebene. Weitere Detaillierung erfordert eine Systemarchitektur. Systemanforderungen Systemarchitektur Detaillierungssprung
Zickzack-Muster – Abstraktionsebenen Verschiedene innovative Systemarchitekturen. Systemanforderungen enthalten  keine  Architekturentscheidungen. Systemanforderungen enthalten Architekturentscheidungen. Systemanforderungen enthalten fundamentale Basis-Architektur-entscheidungen. Verschiedene System- varianten innerhalb der Basis-Architektur Verschiedene Systemdesigns (unterste Systemebene) Disziplinenspezifische Anforderungen Disziplinenspezifische Architekturen und Designs Ebene 0 Innovation Ebene 1 Systemarchitektur Ebene 2 Systemdesign Ebene 3 Disziplinen
Zickzack-Muster – Abstraktionsebenen Ebene 0 Innovation Ebene 1 Systemarchitektur Ebene 2 Systemdesign Ebene 3 Disziplinen
Software Engineering Mechanical Engineering Electrical Engineering Biologie Medizin Astronomie ... Systemanforderung „ Das System muss...“ Systemanforderung „ Das System muss...“ Architekturentscheidung
Horizontale Ausprägung der Abstraktionsebenen ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],Revolutionäre System-Innovationen E0 E1 E2 E3 Evolutionäre  System-Innovationen E0 E1 E2 E3 Inkrementelle  System-Innovationen E0 E1 E2 E3
Die vertikale Sicht auf die Abstraktionsebenen ,[object Object],Ebene 0 Innovation Ebene 1 Systemarchitektur Ebene 2 Systemdesign Ebene 3 Disziplinen
Interdisziplinärer RE-Prozess (top-down) Annahme Systemarchitektur
Beispiel Kfz-Zugangssystem für Vermietungsunternehmen Variation Kundenidentifikation Variation Komfortfunktionen
Systemanforderungen spezifizieren
Systemarchitektur entwerfen ,[object Object]
Systemarchitektur auf Disziplinenebene detaillieren ,[object Object]
Systemanforderungen auf Disziplinenebene detaillieren ,[object Object],...
Disziplinenspezifische Spezifikation erstellen Systemkontext Anforderungen des disziplinenspezifischen Bausteins
Inhalt einer Software Requirements Specification (SRS) nach IEEE 830-1998 ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],Systemkontext Anforderungen
Kommunikation beteiligter Rollen Zickzack-Muster
Interdisziplinäre Schnittstellen ,[object Object],Verschiedene  SW-Projekte SW-Projekt & System-Projekt
Software Engineering Mechanical Engineering Electrical Engineering Biologie Medizin Astronomie ... Systemanforderung „ Das System muss...“ Systemanforderung „ Das System muss...“ Architekturentscheidung
Best Practices ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Impulsvortrag Innovationsbremse Requirements Engineering(?) Vielen Dank für Ihr Interesse! Tim Weilkiens Bereichsleiter Systems-Engineering [email_address]

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

20190131 requirement aliance
20190131 requirement aliance20190131 requirement aliance
20190131 requirement alianceKei Nakahara
 
「ドキュメント見つからない問題」をなんとかしたい - 横断検索エンジン導入の取り組みについて-
「ドキュメント見つからない問題」をなんとかしたい - 横断検索エンジン導入の取り組みについて-「ドキュメント見つからない問題」をなんとかしたい - 横断検索エンジン導入の取り組みについて-
「ドキュメント見つからない問題」をなんとかしたい - 横断検索エンジン導入の取り組みについて-gree_tech
 
DXの推進において企業内に求められる人材やデジタル人材の育て方
DXの推進において企業内に求められる人材やデジタル人材の育て方DXの推進において企業内に求められる人材やデジタル人材の育て方
DXの推進において企業内に求められる人材やデジタル人材の育て方Hironori Washizaki
 
アジャイル開発と品質保証の密なる関係 #quesqa
アジャイル開発と品質保証の密なる関係 #quesqaアジャイル開発と品質保証の密なる関係 #quesqa
アジャイル開発と品質保証の密なる関係 #quesqaques_staff
 
長田武徳, アジャイル開発と品質 ~ アジャイル品質パターンの利用事例
長田武徳, アジャイル開発と品質 ~ アジャイル品質パターンの利用事例長田武徳, アジャイル開発と品質 ~ アジャイル品質パターンの利用事例
長田武徳, アジャイル開発と品質 ~ アジャイル品質パターンの利用事例Hironori Washizaki
 
poweroint kit kat final (1)
poweroint kit kat final (1)poweroint kit kat final (1)
poweroint kit kat final (1)Gloria sadetski
 
品質を落とさずにウォーターフォール開発から徐々にアジャイル開発へとシフトしてみる
品質を落とさずにウォーターフォール開発から徐々にアジャイル開発へとシフトしてみる品質を落とさずにウォーターフォール開発から徐々にアジャイル開発へとシフトしてみる
品質を落とさずにウォーターフォール開発から徐々にアジャイル開発へとシフトしてみるJumpeiIto2
 
Shinise maker minade_agile_2021_scrum_festo_saka
Shinise maker minade_agile_2021_scrum_festo_sakaShinise maker minade_agile_2021_scrum_festo_saka
Shinise maker minade_agile_2021_scrum_festo_sakaKei Nakahara
 
楽天サービスとインフラ部隊
楽天サービスとインフラ部隊楽天サービスとインフラ部隊
楽天サービスとインフラ部隊Rakuten Group, Inc.
 
PowerApps をざっくりさわってみた
PowerApps をざっくりさわってみたPowerApps をざっくりさわってみた
PowerApps をざっくりさわってみたHiroaki Oikawa
 
ベンチャーマネージャーのマニュアル②役割
ベンチャーマネージャーのマニュアル②役割ベンチャーマネージャーのマニュアル②役割
ベンチャーマネージャーのマニュアル②役割禎庸 長村
 
Stac2021 [初学者向け]ローコード開発におけるテストの考え方
Stac2021 [初学者向け]ローコード開発におけるテストの考え方Stac2021 [初学者向け]ローコード開発におけるテストの考え方
Stac2021 [初学者向け]ローコード開発におけるテストの考え方Satoshi Sakashita
 
System-in-Package Technology and Market Trends 2021 - Sample
System-in-Package Technology and Market Trends 2021 - SampleSystem-in-Package Technology and Market Trends 2021 - Sample
System-in-Package Technology and Market Trends 2021 - SampleYole Developpement
 
Eric Ries at Startup Lessons Learned sllconf 2011 - Japanese Translation
Eric Ries at Startup Lessons Learned sllconf 2011 - Japanese TranslationEric Ries at Startup Lessons Learned sllconf 2011 - Japanese Translation
Eric Ries at Startup Lessons Learned sllconf 2011 - Japanese TranslationKenji Hiranabe
 
アジャイルクオリティの探求
アジャイルクオリティの探求アジャイルクオリティの探求
アジャイルクオリティの探求atsushi nagata
 
LWC初心者がアンケートフォームを作るまでの道のり
LWC初心者がアンケートフォームを作るまでの道のりLWC初心者がアンケートフォームを作るまでの道のり
LWC初心者がアンケートフォームを作るまでの道のりYoshinari KUWAYAMA
 
アジャイルジャパン2015 講演資料
アジャイルジャパン2015 講演資料アジャイルジャパン2015 講演資料
アジャイルジャパン2015 講演資料KDDI
 
Hyperledger Fabric Private Chaincodeについて
Hyperledger Fabric Private ChaincodeについてHyperledger Fabric Private Chaincodeについて
Hyperledger Fabric Private ChaincodeについてHyperleger Tokyo Meetup
 

Was ist angesagt? (20)

20190131 requirement aliance
20190131 requirement aliance20190131 requirement aliance
20190131 requirement aliance
 
「ドキュメント見つからない問題」をなんとかしたい - 横断検索エンジン導入の取り組みについて-
「ドキュメント見つからない問題」をなんとかしたい - 横断検索エンジン導入の取り組みについて-「ドキュメント見つからない問題」をなんとかしたい - 横断検索エンジン導入の取り組みについて-
「ドキュメント見つからない問題」をなんとかしたい - 横断検索エンジン導入の取り組みについて-
 
DXの推進において企業内に求められる人材やデジタル人材の育て方
DXの推進において企業内に求められる人材やデジタル人材の育て方DXの推進において企業内に求められる人材やデジタル人材の育て方
DXの推進において企業内に求められる人材やデジタル人材の育て方
 
アジャイル開発と品質保証の密なる関係 #quesqa
アジャイル開発と品質保証の密なる関係 #quesqaアジャイル開発と品質保証の密なる関係 #quesqa
アジャイル開発と品質保証の密なる関係 #quesqa
 
長田武徳, アジャイル開発と品質 ~ アジャイル品質パターンの利用事例
長田武徳, アジャイル開発と品質 ~ アジャイル品質パターンの利用事例長田武徳, アジャイル開発と品質 ~ アジャイル品質パターンの利用事例
長田武徳, アジャイル開発と品質 ~ アジャイル品質パターンの利用事例
 
Build ハイライト アップデート
Build ハイライト アップデートBuild ハイライト アップデート
Build ハイライト アップデート
 
poweroint kit kat final (1)
poweroint kit kat final (1)poweroint kit kat final (1)
poweroint kit kat final (1)
 
品質を落とさずにウォーターフォール開発から徐々にアジャイル開発へとシフトしてみる
品質を落とさずにウォーターフォール開発から徐々にアジャイル開発へとシフトしてみる品質を落とさずにウォーターフォール開発から徐々にアジャイル開発へとシフトしてみる
品質を落とさずにウォーターフォール開発から徐々にアジャイル開発へとシフトしてみる
 
Shinise maker minade_agile_2021_scrum_festo_saka
Shinise maker minade_agile_2021_scrum_festo_sakaShinise maker minade_agile_2021_scrum_festo_saka
Shinise maker minade_agile_2021_scrum_festo_saka
 
楽天サービスとインフラ部隊
楽天サービスとインフラ部隊楽天サービスとインフラ部隊
楽天サービスとインフラ部隊
 
PowerApps をざっくりさわってみた
PowerApps をざっくりさわってみたPowerApps をざっくりさわってみた
PowerApps をざっくりさわってみた
 
ベンチャーマネージャーのマニュアル②役割
ベンチャーマネージャーのマニュアル②役割ベンチャーマネージャーのマニュアル②役割
ベンチャーマネージャーのマニュアル②役割
 
Power Automateを使ってツヨツヨ情報収集ツールを作ろう
Power Automateを使ってツヨツヨ情報収集ツールを作ろうPower Automateを使ってツヨツヨ情報収集ツールを作ろう
Power Automateを使ってツヨツヨ情報収集ツールを作ろう
 
Stac2021 [初学者向け]ローコード開発におけるテストの考え方
Stac2021 [初学者向け]ローコード開発におけるテストの考え方Stac2021 [初学者向け]ローコード開発におけるテストの考え方
Stac2021 [初学者向け]ローコード開発におけるテストの考え方
 
System-in-Package Technology and Market Trends 2021 - Sample
System-in-Package Technology and Market Trends 2021 - SampleSystem-in-Package Technology and Market Trends 2021 - Sample
System-in-Package Technology and Market Trends 2021 - Sample
 
Eric Ries at Startup Lessons Learned sllconf 2011 - Japanese Translation
Eric Ries at Startup Lessons Learned sllconf 2011 - Japanese TranslationEric Ries at Startup Lessons Learned sllconf 2011 - Japanese Translation
Eric Ries at Startup Lessons Learned sllconf 2011 - Japanese Translation
 
アジャイルクオリティの探求
アジャイルクオリティの探求アジャイルクオリティの探求
アジャイルクオリティの探求
 
LWC初心者がアンケートフォームを作るまでの道のり
LWC初心者がアンケートフォームを作るまでの道のりLWC初心者がアンケートフォームを作るまでの道のり
LWC初心者がアンケートフォームを作るまでの道のり
 
アジャイルジャパン2015 講演資料
アジャイルジャパン2015 講演資料アジャイルジャパン2015 講演資料
アジャイルジャパン2015 講演資料
 
Hyperledger Fabric Private Chaincodeについて
Hyperledger Fabric Private ChaincodeについてHyperledger Fabric Private Chaincodeについて
Hyperledger Fabric Private Chaincodeについて
 

Andere mochten auch

Webinar "Agile for Managers"
Webinar "Agile for Managers"Webinar "Agile for Managers"
Webinar "Agile for Managers"Pooja Gulati
 
Ajuste de tasas
Ajuste de tasasAjuste de tasas
Ajuste de tasasAngy Pao
 
Sigmatech Portfolio
Sigmatech PortfolioSigmatech Portfolio
Sigmatech PortfolioJessica Rice
 
Pres fiche méthode lecture analytique
Pres fiche méthode lecture analytiquePres fiche méthode lecture analytique
Pres fiche méthode lecture analytiquePhilippe Campet
 
jmmassu
jmmassujmmassu
jmmassuAFPA
 
Cambriolage De Banque Cc
Cambriolage De Banque CcCambriolage De Banque Cc
Cambriolage De Banque Ccguest699d75
 
Innovation needs waste - XP Days Benelux 2011
Innovation needs waste - XP Days Benelux 2011Innovation needs waste - XP Days Benelux 2011
Innovation needs waste - XP Days Benelux 2011Pierluigi Pugliese
 
Leçon les grandes découvertes et leurs conséquences
Leçon les grandes découvertes et leurs conséquencesLeçon les grandes découvertes et leurs conséquences
Leçon les grandes découvertes et leurs conséquencespilou06
 
El Cuidado como fundamento
El Cuidado como fundamentoEl Cuidado como fundamento
El Cuidado como fundamentoDave Pizarro
 
Agilità come evoluzione sistemica
Agilità come evoluzione sistemicaAgilità come evoluzione sistemica
Agilità come evoluzione sistemicaPierluigi Pugliese
 
Post natal growth mbbs uk
Post natal growth mbbs ukPost natal growth mbbs uk
Post natal growth mbbs ukmgmcri1234
 
clasificacion de enfermedades gastrointestinales
clasificacion de enfermedades gastrointestinalesclasificacion de enfermedades gastrointestinales
clasificacion de enfermedades gastrointestinalesAngy Pao
 
Solution focused approach to agile coaching at Agile Central Europe
Solution focused approach to agile coaching at Agile Central EuropeSolution focused approach to agile coaching at Agile Central Europe
Solution focused approach to agile coaching at Agile Central EuropePierluigi Pugliese
 

Andere mochten auch (20)

Webinar "Agile for Managers"
Webinar "Agile for Managers"Webinar "Agile for Managers"
Webinar "Agile for Managers"
 
Learning design
Learning designLearning design
Learning design
 
Anatomia
Anatomia Anatomia
Anatomia
 
Ajuste de tasas
Ajuste de tasasAjuste de tasas
Ajuste de tasas
 
Sigmatech Portfolio
Sigmatech PortfolioSigmatech Portfolio
Sigmatech Portfolio
 
Pres fiche méthode lecture analytique
Pres fiche méthode lecture analytiquePres fiche méthode lecture analytique
Pres fiche méthode lecture analytique
 
jmmassu
jmmassujmmassu
jmmassu
 
Cambriolage De Banque Cc
Cambriolage De Banque CcCambriolage De Banque Cc
Cambriolage De Banque Cc
 
Innovation needs waste - XP Days Benelux 2011
Innovation needs waste - XP Days Benelux 2011Innovation needs waste - XP Days Benelux 2011
Innovation needs waste - XP Days Benelux 2011
 
Leçon les grandes découvertes et leurs conséquences
Leçon les grandes découvertes et leurs conséquencesLeçon les grandes découvertes et leurs conséquences
Leçon les grandes découvertes et leurs conséquences
 
Cvs i
Cvs iCvs i
Cvs i
 
El Cuidado como fundamento
El Cuidado como fundamentoEl Cuidado como fundamento
El Cuidado como fundamento
 
Agilità come evoluzione sistemica
Agilità come evoluzione sistemicaAgilità come evoluzione sistemica
Agilità come evoluzione sistemica
 
Symbolism in Religious Art
Symbolism in Religious ArtSymbolism in Religious Art
Symbolism in Religious Art
 
Intro Fundamental Elements - Calini - GSA
Intro Fundamental Elements - Calini - GSAIntro Fundamental Elements - Calini - GSA
Intro Fundamental Elements - Calini - GSA
 
Post natal growth mbbs uk
Post natal growth mbbs ukPost natal growth mbbs uk
Post natal growth mbbs uk
 
The Path of Change
The Path of ChangeThe Path of Change
The Path of Change
 
Histoire 5
Histoire 5Histoire 5
Histoire 5
 
clasificacion de enfermedades gastrointestinales
clasificacion de enfermedades gastrointestinalesclasificacion de enfermedades gastrointestinales
clasificacion de enfermedades gastrointestinales
 
Solution focused approach to agile coaching at Agile Central Europe
Solution focused approach to agile coaching at Agile Central EuropeSolution focused approach to agile coaching at Agile Central Europe
Solution focused approach to agile coaching at Agile Central Europe
 

Ähnlich wie Innovationsbremse Requirements Engineering

Mind the Gap - Architecture versus Code @ W-JAX 2016
Mind the Gap - Architecture versus Code @ W-JAX 2016Mind the Gap - Architecture versus Code @ W-JAX 2016
Mind the Gap - Architecture versus Code @ W-JAX 2016Oliver Fischer
 
Angewandte Informatik - Systems Engineering: Die Mischung macht´s!
Angewandte Informatik - Systems Engineering: Die Mischung macht´s!Angewandte Informatik - Systems Engineering: Die Mischung macht´s!
Angewandte Informatik - Systems Engineering: Die Mischung macht´s!starchaser
 
Steht alles im Wiki? Das kleine 1x1 der Architekturdokumentation
Steht alles im Wiki? Das kleine 1x1 der ArchitekturdokumentationSteht alles im Wiki? Das kleine 1x1 der Architekturdokumentation
Steht alles im Wiki? Das kleine 1x1 der Architekturdokumentationoose
 
Gerade genug Architektur vorneweg - Zur eigenen Architektur-Vision in 12 Minuten
Gerade genug Architektur vorneweg - Zur eigenen Architektur-Vision in 12 MinutenGerade genug Architektur vorneweg - Zur eigenen Architektur-Vision in 12 Minuten
Gerade genug Architektur vorneweg - Zur eigenen Architektur-Vision in 12 MinutenRoland Mast
 
ESEconf2011 - Trost Joachim: "Tool supported technical Code and Design Qualit...
ESEconf2011 - Trost Joachim: "Tool supported technical Code and Design Qualit...ESEconf2011 - Trost Joachim: "Tool supported technical Code and Design Qualit...
ESEconf2011 - Trost Joachim: "Tool supported technical Code and Design Qualit...Aberla
 
PLM Open Hours - Integrierte Entwicklung von Systemen (Mechatronik)
PLM Open Hours - Integrierte Entwicklung von Systemen (Mechatronik)PLM Open Hours - Integrierte Entwicklung von Systemen (Mechatronik)
PLM Open Hours - Integrierte Entwicklung von Systemen (Mechatronik)Intelliact AG
 
Microservice-Architektur-Prozess für Software-Plattformen und Microservice-Ec...
Microservice-Architektur-Prozess für Software-Plattformen und Microservice-Ec...Microservice-Architektur-Prozess für Software-Plattformen und Microservice-Ec...
Microservice-Architektur-Prozess für Software-Plattformen und Microservice-Ec...Peter Schrey
 
V-Modelle - sie sind mitten unter uns
V-Modelle - sie sind mitten unter unsV-Modelle - sie sind mitten unter uns
V-Modelle - sie sind mitten unter unsJoachim Pfeffer
 
Softwarequalität mit Visual Studio 2010
Softwarequalität mit Visual Studio 2010Softwarequalität mit Visual Studio 2010
Softwarequalität mit Visual Studio 2010mspgermany
 
Einführung Vorgehensmodelle und Agile Software Entwicklung
Einführung Vorgehensmodelle und Agile Software EntwicklungEinführung Vorgehensmodelle und Agile Software Entwicklung
Einführung Vorgehensmodelle und Agile Software EntwicklungChristian Baranowski
 
Software Architecture Design Patterns der COMLINE Cloud Service Platform - CSP
Software Architecture Design Patterns der COMLINE Cloud Service Platform - CSPSoftware Architecture Design Patterns der COMLINE Cloud Service Platform - CSP
Software Architecture Design Patterns der COMLINE Cloud Service Platform - CSPChristian Guenther
 
Erfolgreiche ITIL-Tool-Implementierung in der Praxis, am Beispiel o2
Erfolgreiche ITIL-Tool-Implementierung in der Praxis, am Beispiel o2Erfolgreiche ITIL-Tool-Implementierung in der Praxis, am Beispiel o2
Erfolgreiche ITIL-Tool-Implementierung in der Praxis, am Beispiel o2Digicomp Academy AG
 
Wiederholung Systementwurf - Einführung Build Prozesse
Wiederholung Systementwurf - Einführung Build ProzesseWiederholung Systementwurf - Einführung Build Prozesse
Wiederholung Systementwurf - Einführung Build ProzesseChristian Baranowski
 
Verunfallte Softwarearchitektur. Erfolgreiche Lösungen höchstens per Zufall?
Verunfallte Softwarearchitektur. Erfolgreiche Lösungen höchstens per Zufall?Verunfallte Softwarearchitektur. Erfolgreiche Lösungen höchstens per Zufall?
Verunfallte Softwarearchitektur. Erfolgreiche Lösungen höchstens per Zufall?embarc Software Consulting GmbH
 
PLM Open Hours - Durchgängige Produktstrukturen als zentrales Element der Dig...
PLM Open Hours - Durchgängige Produktstrukturen als zentrales Element der Dig...PLM Open Hours - Durchgängige Produktstrukturen als zentrales Element der Dig...
PLM Open Hours - Durchgängige Produktstrukturen als zentrales Element der Dig...Intelliact AG
 
PHP vs Architektur ATAM Gruppenarbeit
PHP vs Architektur ATAM GruppenarbeitPHP vs Architektur ATAM Gruppenarbeit
PHP vs Architektur ATAM GruppenarbeitMayflower GmbH
 
Adxis Produkt Beschreibung
Adxis Produkt BeschreibungAdxis Produkt Beschreibung
Adxis Produkt BeschreibungAndreas Wolf
 
Metamodellierung und Validierung
Metamodellierung und ValidierungMetamodellierung und Validierung
Metamodellierung und Validierungfoobar2605
 
Softwarequalität - Architektur
Softwarequalität - ArchitekturSoftwarequalität - Architektur
Softwarequalität - ArchitekturGerrit Beine
 

Ähnlich wie Innovationsbremse Requirements Engineering (20)

Mind the Gap - Architecture versus Code @ W-JAX 2016
Mind the Gap - Architecture versus Code @ W-JAX 2016Mind the Gap - Architecture versus Code @ W-JAX 2016
Mind the Gap - Architecture versus Code @ W-JAX 2016
 
Angewandte Informatik - Systems Engineering: Die Mischung macht´s!
Angewandte Informatik - Systems Engineering: Die Mischung macht´s!Angewandte Informatik - Systems Engineering: Die Mischung macht´s!
Angewandte Informatik - Systems Engineering: Die Mischung macht´s!
 
Steht alles im Wiki? Das kleine 1x1 der Architekturdokumentation
Steht alles im Wiki? Das kleine 1x1 der ArchitekturdokumentationSteht alles im Wiki? Das kleine 1x1 der Architekturdokumentation
Steht alles im Wiki? Das kleine 1x1 der Architekturdokumentation
 
Gerade genug Architektur vorneweg - Zur eigenen Architektur-Vision in 12 Minuten
Gerade genug Architektur vorneweg - Zur eigenen Architektur-Vision in 12 MinutenGerade genug Architektur vorneweg - Zur eigenen Architektur-Vision in 12 Minuten
Gerade genug Architektur vorneweg - Zur eigenen Architektur-Vision in 12 Minuten
 
ESEconf2011 - Trost Joachim: "Tool supported technical Code and Design Qualit...
ESEconf2011 - Trost Joachim: "Tool supported technical Code and Design Qualit...ESEconf2011 - Trost Joachim: "Tool supported technical Code and Design Qualit...
ESEconf2011 - Trost Joachim: "Tool supported technical Code and Design Qualit...
 
PLM Open Hours - Integrierte Entwicklung von Systemen (Mechatronik)
PLM Open Hours - Integrierte Entwicklung von Systemen (Mechatronik)PLM Open Hours - Integrierte Entwicklung von Systemen (Mechatronik)
PLM Open Hours - Integrierte Entwicklung von Systemen (Mechatronik)
 
Microservice-Architektur-Prozess für Software-Plattformen und Microservice-Ec...
Microservice-Architektur-Prozess für Software-Plattformen und Microservice-Ec...Microservice-Architektur-Prozess für Software-Plattformen und Microservice-Ec...
Microservice-Architektur-Prozess für Software-Plattformen und Microservice-Ec...
 
V-Modelle - sie sind mitten unter uns
V-Modelle - sie sind mitten unter unsV-Modelle - sie sind mitten unter uns
V-Modelle - sie sind mitten unter uns
 
Softwarequalität mit Visual Studio 2010
Softwarequalität mit Visual Studio 2010Softwarequalität mit Visual Studio 2010
Softwarequalität mit Visual Studio 2010
 
Einführung Vorgehensmodelle und Agile Software Entwicklung
Einführung Vorgehensmodelle und Agile Software EntwicklungEinführung Vorgehensmodelle und Agile Software Entwicklung
Einführung Vorgehensmodelle und Agile Software Entwicklung
 
Software Architecture Design Patterns der COMLINE Cloud Service Platform - CSP
Software Architecture Design Patterns der COMLINE Cloud Service Platform - CSPSoftware Architecture Design Patterns der COMLINE Cloud Service Platform - CSP
Software Architecture Design Patterns der COMLINE Cloud Service Platform - CSP
 
Erfolgreiche ITIL-Tool-Implementierung in der Praxis, am Beispiel o2
Erfolgreiche ITIL-Tool-Implementierung in der Praxis, am Beispiel o2Erfolgreiche ITIL-Tool-Implementierung in der Praxis, am Beispiel o2
Erfolgreiche ITIL-Tool-Implementierung in der Praxis, am Beispiel o2
 
Wiederholung Systementwurf - Einführung Build Prozesse
Wiederholung Systementwurf - Einführung Build ProzesseWiederholung Systementwurf - Einführung Build Prozesse
Wiederholung Systementwurf - Einführung Build Prozesse
 
Verunfallte Softwarearchitektur. Erfolgreiche Lösungen höchstens per Zufall?
Verunfallte Softwarearchitektur. Erfolgreiche Lösungen höchstens per Zufall?Verunfallte Softwarearchitektur. Erfolgreiche Lösungen höchstens per Zufall?
Verunfallte Softwarearchitektur. Erfolgreiche Lösungen höchstens per Zufall?
 
PLM Open Hours - Durchgängige Produktstrukturen als zentrales Element der Dig...
PLM Open Hours - Durchgängige Produktstrukturen als zentrales Element der Dig...PLM Open Hours - Durchgängige Produktstrukturen als zentrales Element der Dig...
PLM Open Hours - Durchgängige Produktstrukturen als zentrales Element der Dig...
 
PHP vs Architektur ATAM Gruppenarbeit
PHP vs Architektur ATAM GruppenarbeitPHP vs Architektur ATAM Gruppenarbeit
PHP vs Architektur ATAM Gruppenarbeit
 
Adxis Produkt Beschreibung
Adxis Produkt BeschreibungAdxis Produkt Beschreibung
Adxis Produkt Beschreibung
 
Metamodellierung und Validierung
Metamodellierung und ValidierungMetamodellierung und Validierung
Metamodellierung und Validierung
 
CodeFluent Entities and AppSofa
CodeFluent Entities and AppSofaCodeFluent Entities and AppSofa
CodeFluent Entities and AppSofa
 
Softwarequalität - Architektur
Softwarequalität - ArchitekturSoftwarequalität - Architektur
Softwarequalität - Architektur
 

Mehr von oose

Tiefkühlpizza Softwaretesten und der Mann im Mond
Tiefkühlpizza Softwaretesten und der Mann im Mond Tiefkühlpizza Softwaretesten und der Mann im Mond
Tiefkühlpizza Softwaretesten und der Mann im Mond oose
 
Management -Das ist sowas von 2019!
Management -Das ist sowas von 2019!Management -Das ist sowas von 2019!
Management -Das ist sowas von 2019!oose
 
oose. Nein sagen
oose. Nein sagenoose. Nein sagen
oose. Nein sagenoose
 
Wertstiftender Agile Coach - Auszug aus KompetenzNavigator 1. Halbjahr
Wertstiftender Agile Coach - Auszug aus KompetenzNavigator 1. HalbjahrWertstiftender Agile Coach - Auszug aus KompetenzNavigator 1. Halbjahr
Wertstiftender Agile Coach - Auszug aus KompetenzNavigator 1. Halbjahroose
 
Feedback geben und nehmen - Abendvortrag_revised
Feedback geben und nehmen - Abendvortrag_revisedFeedback geben und nehmen - Abendvortrag_revised
Feedback geben und nehmen - Abendvortrag_revisedoose
 
Feedback geben und nehmen | oose-Vortragsfolien
Feedback geben und nehmen | oose-VortragsfolienFeedback geben und nehmen | oose-Vortragsfolien
Feedback geben und nehmen | oose-Vortragsfolienoose
 
Gehaltsmodell in Selbstorganisation
Gehaltsmodell in SelbstorganisationGehaltsmodell in Selbstorganisation
Gehaltsmodell in Selbstorganisationoose
 
Haqoona matata - Die Digitalisierung lebenslangen Lernens
Haqoona matata - Die Digitalisierung lebenslangen LernensHaqoona matata - Die Digitalisierung lebenslangen Lernens
Haqoona matata - Die Digitalisierung lebenslangen Lernensoose
 
Personalarbeit in selbstorganisierten Teams
Personalarbeit in selbstorganisierten TeamsPersonalarbeit in selbstorganisierten Teams
Personalarbeit in selbstorganisierten Teamsoose
 
Psychologisch sichere Teams | oose-Vortragsfolien
Psychologisch sichere Teams | oose-VortragsfolienPsychologisch sichere Teams | oose-Vortragsfolien
Psychologisch sichere Teams | oose-Vortragsfolienoose
 
Das Prinzip Verantwortung in selbstorganisierten Teams
Das Prinzip Verantwortung in selbstorganisierten TeamsDas Prinzip Verantwortung in selbstorganisierten Teams
Das Prinzip Verantwortung in selbstorganisierten Teamsoose
 
Wertstiftender Agile Coach - Ausbildung
Wertstiftender Agile Coach - AusbildungWertstiftender Agile Coach - Ausbildung
Wertstiftender Agile Coach - Ausbildungoose
 
Gehalt und Selbstorganisation: Gehalt neu denken
Gehalt und Selbstorganisation: Gehalt neu denkenGehalt und Selbstorganisation: Gehalt neu denken
Gehalt und Selbstorganisation: Gehalt neu denkenoose
 
Das kleine Einmaleins des agilen Produktmanagements
Das kleine Einmaleins des agilen Produktmanagements Das kleine Einmaleins des agilen Produktmanagements
Das kleine Einmaleins des agilen Produktmanagements oose
 
DMN - Was gibt es da zu Entscheiden?
DMN - Was gibt es da zu Entscheiden?DMN - Was gibt es da zu Entscheiden?
DMN - Was gibt es da zu Entscheiden?oose
 
Schöner scheitern – Die beliebtesten Missverständnisse im agilen RE
Schöner scheitern – Die beliebtesten Missverständnisse im agilen RESchöner scheitern – Die beliebtesten Missverständnisse im agilen RE
Schöner scheitern – Die beliebtesten Missverständnisse im agilen REoose
 
DMN – Was gibt es da zu entscheiden?
 DMN – Was gibt es da zu entscheiden? DMN – Was gibt es da zu entscheiden?
DMN – Was gibt es da zu entscheiden?oose
 
MARTE – UML für eingebettete Systeme
MARTE – UML für eingebettete SystemeMARTE – UML für eingebettete Systeme
MARTE – UML für eingebettete Systemeoose
 
A World In Motion
A World In MotionA World In Motion
A World In Motionoose
 
Produktvarianten mit SysML/UML modellieren
Produktvarianten mit SysML/UML modellierenProduktvarianten mit SysML/UML modellieren
Produktvarianten mit SysML/UML modellierenoose
 

Mehr von oose (20)

Tiefkühlpizza Softwaretesten und der Mann im Mond
Tiefkühlpizza Softwaretesten und der Mann im Mond Tiefkühlpizza Softwaretesten und der Mann im Mond
Tiefkühlpizza Softwaretesten und der Mann im Mond
 
Management -Das ist sowas von 2019!
Management -Das ist sowas von 2019!Management -Das ist sowas von 2019!
Management -Das ist sowas von 2019!
 
oose. Nein sagen
oose. Nein sagenoose. Nein sagen
oose. Nein sagen
 
Wertstiftender Agile Coach - Auszug aus KompetenzNavigator 1. Halbjahr
Wertstiftender Agile Coach - Auszug aus KompetenzNavigator 1. HalbjahrWertstiftender Agile Coach - Auszug aus KompetenzNavigator 1. Halbjahr
Wertstiftender Agile Coach - Auszug aus KompetenzNavigator 1. Halbjahr
 
Feedback geben und nehmen - Abendvortrag_revised
Feedback geben und nehmen - Abendvortrag_revisedFeedback geben und nehmen - Abendvortrag_revised
Feedback geben und nehmen - Abendvortrag_revised
 
Feedback geben und nehmen | oose-Vortragsfolien
Feedback geben und nehmen | oose-VortragsfolienFeedback geben und nehmen | oose-Vortragsfolien
Feedback geben und nehmen | oose-Vortragsfolien
 
Gehaltsmodell in Selbstorganisation
Gehaltsmodell in SelbstorganisationGehaltsmodell in Selbstorganisation
Gehaltsmodell in Selbstorganisation
 
Haqoona matata - Die Digitalisierung lebenslangen Lernens
Haqoona matata - Die Digitalisierung lebenslangen LernensHaqoona matata - Die Digitalisierung lebenslangen Lernens
Haqoona matata - Die Digitalisierung lebenslangen Lernens
 
Personalarbeit in selbstorganisierten Teams
Personalarbeit in selbstorganisierten TeamsPersonalarbeit in selbstorganisierten Teams
Personalarbeit in selbstorganisierten Teams
 
Psychologisch sichere Teams | oose-Vortragsfolien
Psychologisch sichere Teams | oose-VortragsfolienPsychologisch sichere Teams | oose-Vortragsfolien
Psychologisch sichere Teams | oose-Vortragsfolien
 
Das Prinzip Verantwortung in selbstorganisierten Teams
Das Prinzip Verantwortung in selbstorganisierten TeamsDas Prinzip Verantwortung in selbstorganisierten Teams
Das Prinzip Verantwortung in selbstorganisierten Teams
 
Wertstiftender Agile Coach - Ausbildung
Wertstiftender Agile Coach - AusbildungWertstiftender Agile Coach - Ausbildung
Wertstiftender Agile Coach - Ausbildung
 
Gehalt und Selbstorganisation: Gehalt neu denken
Gehalt und Selbstorganisation: Gehalt neu denkenGehalt und Selbstorganisation: Gehalt neu denken
Gehalt und Selbstorganisation: Gehalt neu denken
 
Das kleine Einmaleins des agilen Produktmanagements
Das kleine Einmaleins des agilen Produktmanagements Das kleine Einmaleins des agilen Produktmanagements
Das kleine Einmaleins des agilen Produktmanagements
 
DMN - Was gibt es da zu Entscheiden?
DMN - Was gibt es da zu Entscheiden?DMN - Was gibt es da zu Entscheiden?
DMN - Was gibt es da zu Entscheiden?
 
Schöner scheitern – Die beliebtesten Missverständnisse im agilen RE
Schöner scheitern – Die beliebtesten Missverständnisse im agilen RESchöner scheitern – Die beliebtesten Missverständnisse im agilen RE
Schöner scheitern – Die beliebtesten Missverständnisse im agilen RE
 
DMN – Was gibt es da zu entscheiden?
 DMN – Was gibt es da zu entscheiden? DMN – Was gibt es da zu entscheiden?
DMN – Was gibt es da zu entscheiden?
 
MARTE – UML für eingebettete Systeme
MARTE – UML für eingebettete SystemeMARTE – UML für eingebettete Systeme
MARTE – UML für eingebettete Systeme
 
A World In Motion
A World In MotionA World In Motion
A World In Motion
 
Produktvarianten mit SysML/UML modellieren
Produktvarianten mit SysML/UML modellierenProduktvarianten mit SysML/UML modellieren
Produktvarianten mit SysML/UML modellieren
 

Innovationsbremse Requirements Engineering

  • 1. Impulsvortrag Innovationsbremse Requirements Engineering(?) Tim Weilkiens Bereichsleiter Systems-Engineering [email_address]
  • 4.
  • 5. Jeder Anforderung wohnt eine Annahme inne... Systemanforderungen Flugzeug Hier steht eine Architekturentscheidung. Systemanforderungen Fliegender Verband Systemanforderungen Fortbewegungsmittel
  • 6. Anforderungen sind lösungsfrei? Wichtig zu verstehen ist, dass Anforderungen lösungsfrei sein müssen. Werden sie als Lösungen formuliert, sind dies nur Bilder der Kommunikation, aber in diesem Prozessschritt hat niemand das Recht eine Lösung vorzudefinieren. (aus einem Vortrag) Sie erhalten Unterstützung darin, die Anforderungen an ein System zu erarbeiten und lösungsfrei zu formulieren (Lastenheft). (aus „Das V-Modell XT“, Höhn, Rausch, Höppner) Anforderungen sollen lösungsfrei sein, um einen maximalen Lösungsraum offen zu lassen. Da sie die Sicht des Anwenders wiedergeben, sollen keine Aussagen über mögliche Lösungen getroffen werden. Die praktische Umsetzung der Anforderung unterliegt dadurch keinen nachteiligen Einschränkungen (vgl. RUP 02, S. 151f.).
  • 7.
  • 8.  
  • 10. Zickzack-Muster – Die Kunst der richtigen Abstraktionsebene Systemanforderungen Systemarchitektur Anforderungen und Architektur einer Ebene müssen zueinander passen. Die Anforderungen sind bezogen auf diese Ebene frei von Architektur-entscheidungen. Es zeichnet einen guten Requirement und Systems Engineer aus, die Abstraktionsebenen einzuhalten und sauber abzugrenzen.
  • 11. Zickzack-Muster – Anforderungen brauchen eine Systemarchitektur Detaillierung von Anforderungen geht nur bis zu einem gewissen Grad innerhalb einer Abstraktionsebene. Weitere Detaillierung erfordert eine Systemarchitektur. Systemanforderungen Systemarchitektur Detaillierungssprung
  • 12. Zickzack-Muster – Abstraktionsebenen Verschiedene innovative Systemarchitekturen. Systemanforderungen enthalten keine Architekturentscheidungen. Systemanforderungen enthalten Architekturentscheidungen. Systemanforderungen enthalten fundamentale Basis-Architektur-entscheidungen. Verschiedene System- varianten innerhalb der Basis-Architektur Verschiedene Systemdesigns (unterste Systemebene) Disziplinenspezifische Anforderungen Disziplinenspezifische Architekturen und Designs Ebene 0 Innovation Ebene 1 Systemarchitektur Ebene 2 Systemdesign Ebene 3 Disziplinen
  • 13. Zickzack-Muster – Abstraktionsebenen Ebene 0 Innovation Ebene 1 Systemarchitektur Ebene 2 Systemdesign Ebene 3 Disziplinen
  • 14. Software Engineering Mechanical Engineering Electrical Engineering Biologie Medizin Astronomie ... Systemanforderung „ Das System muss...“ Systemanforderung „ Das System muss...“ Architekturentscheidung
  • 15.
  • 16.
  • 17. Interdisziplinärer RE-Prozess (top-down) Annahme Systemarchitektur
  • 18. Beispiel Kfz-Zugangssystem für Vermietungsunternehmen Variation Kundenidentifikation Variation Komfortfunktionen
  • 20.
  • 21.
  • 22.
  • 23. Disziplinenspezifische Spezifikation erstellen Systemkontext Anforderungen des disziplinenspezifischen Bausteins
  • 24.
  • 26.
  • 27. Software Engineering Mechanical Engineering Electrical Engineering Biologie Medizin Astronomie ... Systemanforderung „ Das System muss...“ Systemanforderung „ Das System muss...“ Architekturentscheidung
  • 28.
  • 29. Impulsvortrag Innovationsbremse Requirements Engineering(?) Vielen Dank für Ihr Interesse! Tim Weilkiens Bereichsleiter Systems-Engineering [email_address]

Hinweis der Redaktion

  1. Wooden sphere Palais de l’Equilibre of the 2002 Swiss national exhibition, now called Globe of Science and Innovation and installed at CERN, Switzerland. The diameter of the sphere is 40m.
  2. Wooden sphere Palais de l’Equilibre of the 2002 Swiss national exhibition, now called Globe of Science and Innovation and installed at CERN, Switzerland. The diameter of the sphere is 40m.
  3. Wichtig zu verstehen ist, dass Anforderungen lösungsfrei sein müssen. Werden sie als Lösungen formuliert, sind dies nur Bilder der Kommunikation, aber in diesem Prozessschritt hat niemand das Recht eine Lösung vorzudefinieren. (aus einem Vortrag: http://www.bama.fb15.uni-dortmund.de/www/de/content/pdf/V_Knapheide.pdf) http://www-library.desy.de/preparch/desy/thesis/desy-thesis-05-040.pdf