SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 19
NHTV liegt im Süden der Niederlande… Breda 
Breda: liegt nur 100 km 
von Amsterdam und 
Brüssel in Belgien 
entfernt. 
Wussten Sie schon… dass mit ‘die Niederlande’ und ‘Holland’ 
das gleiche Land bezeichnet wird?
Breda Studentenstadt 
Eine pulsierende und geschichts-trächtige 
Stadt im Süden von Holland 
mit einer lebensfrohen Ausstrahlung, 
Das ist Breda! 
Breda hat etwa 174 000 Einwohner, 
mit etwa 14 000 Studenten. 
Breda hat die höchste Kneipendichte pro Einwohner in den Niederlanden; 
es gibt also keinen Grund sich zu langweilen.
Warum an der NHTV studieren? 
Einige besondere Merkmale sind: 
 Mehr als 7 000 Studenten aus über 70 Ländern. 
 Informelle Umgangsformen. 
 International erfahrene Lehrkräfte. 
 Kombination von Kursen, Projekten, Exkursionen, Beschäftigungs- und 
Austauschprogrammen. 
 Inspirierende hochschulinterne Ausbildungsbetriebe. 
 Professional und Academic Bachelor- und Master-Studium.
NHTV Studienprogramme in englischer Sprache 
Tourism and Leisure 
Professional Bachelor 
International Tourism Management 
International Leisure Management 
Academic Bachelor 
Bachelor of Science Tourism 
International Leisure Studies 
Professional master’s programme 
Tourism Destination Management 
Imagineering 
Academic master’s programme 
Leisure Studies 
Hotel 
Professional Bachelor 
International Hotel Management 
Facility 
Professional Bachelor 
International Real Estate and Facility Management 
Logistics 
Professional Bachelor 
International Logistics and Economics 
International Logistics Engineering 
Built Environment 
Professional Bachelor 
International Traffic Management 
International Spatial Development 
Games & Media 
Professional Bachelor 
International Game Architecture and Design 
International Media and Entertainment Management 
Professional master’s programme 
Game technology 
Media Innovation
Tourismus 
International Tourism Management 
Professional Bachelor-Programm - BA - 3 oder 4 Jahre 
Der Schwerpunkt dieses Studienprogramms liegt im Wandel der Tourismusziele und der Dynamik des Tourismus Business. Nach 
dem Vorbereitungsjahr können Sie sich auf Internationales Tourismusmanagement und Beratung, Internationale Tourismus- und 
Reiseindustrie oder Attraktionen- und Themenpark-Management spezialisieren . 
Bachelor of Science Tourism 
Academic Bachelor-Programm - BSc - 3 Jahre 
Dieses Academic Bachelor Studium wird nur gemeinsam von der Universität Wageningen und der NHTV Breda angeboten. In 3 
Jahren sind Sie Experte in der Tourismusforschung. Ihr Fokus liegt auf der Untersuchung des Tourismus aus sozialer, wirtschaftlicher 
und umwelttechnischer Sicht. Die ersten beiden Jahre werden in Breda und das dritte Jahr wird in Wageningen absolviert. 
Tourismus Destination Management 
Professional Master-Programm - MA - 1 Jahr 
In diesem Masterprogramm lernen Sie das Angebot der internationalen Reiseziele anhand der Forderungen der Touristen auf 
verantwortungsvolle Weise anzupassen. Die Richtschnur bei diesem Prozess ist das Leisten eines positiven Beitrags zur Entwicklung 
der Möglichkeiten für die einheimischen Bewohner und das Gewerbe in den Zielgebieten.
Freizeit 
International Leisure Management 
Professional Bachelor-Programm - BA - 3 oder 4 Jahre 
Die Herausforderung im Beruf der Freizeitindustrie ist es den Menschen eine unvergessliche und lebensbereichernde 
Erfahrung zu ermöglichen. Sie können sich auf Attraktions- und Themenparks, Soziale Innovation, International Event 
Management spezialisieren oder Sie wählen das breit angelegte International Leisure Management. 
International Leisure Studies 
Academic Bachelor-Programm - BSc - 3 Jahre 
Der Schwerpunkt liegt auf dem Studium der Freizeitindustrie sowohl aus sozialer als auch aus geschäftlicher Perspektive. 
Sie absolvieren Business-Kurse wie Marketing, Wirtschaft und Innovation und Sozialkurse wie Psychologie, Soziologie und 
Anthropologie. 
Imagineering 
Professional Master-Programm - MBA - 1 Jahr 
In diesem Master-Programm lernen Sie ein Business mit Hilfe einer anderen Sichtweise als mit der üblichen 
Unternehmenslogik umzusetzen. Erfahrung und Phantasie sind die treibenden Kräfte hinter dieser neuen Methode. 
Diese neue Logik zielt darauf ab die kollektive Kreativität jedes Einzelnen innerhalb des Unternehmens zu entfachen, um 
Mehrwert und Innovation zu erzeugen. 
Leisure Studies 
Academic Master-Programm - MSc - 1 Jahr 
Die Grenzen zwischen Freizeitbereichen wie Kultur, Medien, Events, Sport und Tourismus verwischen mehr und mehr. 
Darum erfordert dieses akademische Master-Programm eine integrale Inangriffnahme der Freizeit unter Nutzung der 
Erkenntnisse aus Fachbereichen wie Soziologie, Psychologie, Wirtschaft, Management und Marketing. Das Programm 
dauert ein Jahr und besteht aus zwei Phasen.
Hotel 
International Hotel Management 
Professional Bachelor-Programm - BBA - 3 oder 4 Jahre 
An der NHTV Breda können Sie das Professional Bachelor-Programm für Hotelmanagement wählen, das Sie 
Sie auf eine internationale Karriere im Gastgewerbe vorbereitet. In Sibelicious, der Ausbildungsstätte der NHTV mit 
modernen Kücheneinrichtungen sammeln Sie Erfahrung in der Organisation von Meetings und im Bewirten von 
Gästen. Zahlreiche Karrierechancen stehen Ihnen offen: Geschäftsführer, Rooms Division Manager, Food and 
Beverage Manager, Bankett Manager, Quality Manager, Verkaufsleiter oder Marketing Manager im Gastgewerbe.
Facility 
International Real Estate and Facility Management 
Professional Bachelor-Programm - BBA - 3 oder 4 Jahre 
An der NTHV Breda können Sie das Professional Bachelor-Programm für Facility Management wählen, das 
Sie auf eine internationale Karriere in der Gebäudemanagementindustrie vorbereitet. Sie verwalten die möglichst effiziente 
und sichere Arbeitsumgebung und werden Fachkraft für die Koordination der Supportdienste einer Organisation. Die 'New 
Ways of Working' in einer internationalen Umgebung ist ein zentrales Thema in diesem Studiengang. Gebäudemanager sind 
die Schlüsselpositionen von Organisationen wie Multinationalkonzerne, Krankenhäuser, Flughäfen, Hotels und Caterings, 
Reinigungs- und Sicherheitsfirmen.
Logistik 
International Logistics and Economics 
Professional Bachelor-Programm - BBA - 3 oder 4 Jahre 
Sie werden Logistikspezialist mit dem Fachwissen für die beste, preisgünstigste und schnellste Herstellungs- und 
Verteilungsmethode für Produkte. Im Studiengang Wirtschaft liegt der Schwerpunkt auf Marketing und 
Verkaufsmanagement. Den Absolventen dieses Studiengangs Wirtschaftslogistik bieten sich zahlreiche 
Karrierechancen, wie Einkaufsleiter oder Projektmanager von (inter)nationalen Beratungsagenturen, 
Multinationalkonzernen, Handelsunternehmen und Produktionsbetrieben. 
International Logistics Engineering 
Professional Bachelor-Programm - BSc - 3 oder 4 Jahre 
Sie werden Logistikspezialist mit dem Fachwissen für ICT sowie für Lagerhaltungs-, Transport- und 
Umschlagtechniken. Der Schwerpunkt dieses Studiengangs liegt auf ICT-relevanten Themen, wie Intelligente 
Transportsysteme. Den Absolventen dieses Transportlogistik-Programms bieten sich zahlreiche Karrierechancen, 
wie Produktionsplaner oder Distributionmanager bei (inter)nationalen Transport- oder Produktionsunternehmen, 
Multinationalkonzernen und Handelsunternehmen.
Bauliche Umwelt 
Nach einer gemeinsamen Vorbereitungsphase wählen Sie zwischen Internationalem Verkehrsmanagement und 
Internationaler Raumentwicklung. 
Built Environment / International Traffic Management 
Professional Bachelor-Programm - BSc - 3 oder 4 Jahre 
In diesem Studiengang werden verschiedene Themen der Mobilität und Raumordnung, wie Verhaltensweisen, 
Design, Planung und Forschung behandelt. Sie lernen wie sichere Straßen konzipiert werden, wie Verkehr effizient 
verwaltet wird und Menschen dazu gebracht werden sinnvolle Beförderungsarten zu wählen. Den Absolventen bieten 
sich Karrierechancen als Verkehrsexperte, Mobilitätsmanager oder Stadtplaner in kommerziellen und 
gemeinnützigen Organisationen. 
Built Environment / International Spatial Development 
Professional Bachelor-Programm - BSc - 3 oder 4 Jahre 
Die Sanierung städtischer und ländlicher Räume ist das Hauptthema dieses Studiengangs. Sie lernen das Herstellen 
von Skizzen, maßstäblichen Modellen und Computerzeichnungen und Sie lernen den nachhaltigen und 
gesellschaftlichen Wert von Anwendungen zu beurteilen. Als Absolvent haben Sie folgende Berufsmöglichkeiten: 
Strategischer Raumplaner, Landentwickler oder Stadtplaner in kommerziellen und gemeinnützigen Organisationen.
Spiele 
International Game Architecture and Design 
Professional Bachelor-Programm - BSc - 4 Jahre 
Sie werden Experte für die Entwicklung von hochqualitativen Spielen, sie nutzen kreative Designkonzepte und 
Graphikdesignkenntnisse und -techniken. Sie können sich für Programmierung, Visual Art, Design und Produktion 
oder Indie Game Entwicklung spezialisieren. Das Herzstück des Programms ist das Spiele-Labor der NHTV mit dem 
internen Spiele-Entwicklungsstudio, in dem Sie mit Gruppen verschiedener Fachrichtungen zusammenarbeiten. 
Nach dem Studium steht ihnen die Karriereleiter zu leitenden Funktionen offen: Konzept-Entwickler, Chefdesigner, 
Chefprogrammierer, Artdirector oder Produzent. 
Game Technology 
Professional Master-Programm - MSc - 1 Jahr 
In diesem Master-Programm lernen Sie besondere Probleme, die die nationale und internationale Spiele-Industrie 
kennzeichnen, anzusprechen und zu lösen. Hierzu untersuchen Sie die Berufs- und Wissenschaftsbereiche und 
analysieren einschlägiges Material. Das Programm dauert ein Jahr und richtet sich vornehmlich auf die 
technologischen Aspekte des Berufs. Es gibt zwei Spezialisierungen: Programming und Visual Art. Die Kurse werden 
von Dozenten aus Bereichen der Wissenschaft und Wirtschaft geleitet. Dieses Master-Programm ist die erste 
staatlich finanzierte Ausbildung zum Professional Master in Game in den Niederlanden.
Medien 
International Media and Entertainment Management 
Professional Bachelor-Programm - BBA - 3 oder 4 Jahre 
Sie werden Experte für die Entwicklung kreativer Konzepte, Produktionstechniken und das Management sowie für 
das Marketing von Unterhaltungsprodukten. Je nach Ihrer persönlichen Vorliebe spezialisieren Sie sich in Marketing, 
Produktion oder Inhalte. Während Ihres Studiums arbeiten Sie im mADE Production House, der internen Multimedia- 
Training Company der NHTV. Nach Ihrem Studium haben Sie eine Karriere von leitenden Funktion vor sich, wie 
Produktionsleiter, Station-Manager, Marketing-Manager, Medienberater oder eine andere leitenden Position. 
Media Innovation 
Professional Master-Programm - MA - 1 Jahr 
Dieses Master Programm hat eine multidisziplinäre Perspektive. Sie lernen hinter die Fassade von digitalen Medien 
zu schauen und wesentliche digitale Prozesse zu unterscheiden. Sie lernen diese analytischen Erkenntnisse in 
Bausteine umzusetzen, die zur Erstellung zukünftiger Medienprodukte benötigt werden. Das Studium dauert ein 
Jahr. Für Ihre Diplomarbeit konzipieren Sie eine originale Medieninnovation, die Sie tatsächlich vermarkten werden. 
Mitarbeiter haben enge Beziehungen mit der Industrie, die es Ihnen ermöglichen mit Investoren oder 
Interessenvertretern in Kontakt zu kommen, um Ihre innovativen Konzepte in die Praxis umzusetzen.
Häufig gestellte Fragen 
Die monatlichen Kosten betragen etwa: 
Wohnung : € 310,- 
Krankenversicherung : € 91,- 
Lebensunterhalt, Bücher, Ausgehen, Kleidung, Verkehrsmittel usw.: € 499,- 
Gesamtkosten pro Monat : € 900,- 
Studentenjobs 
Ein Job kann Ihnen helfen die Kosten zu tragen, Arbeitserfahrung zu sammeln, das Lernen der 
Sprache zu erleichtern und soziale Kontakte zu knüpfen. 
 Nicht-EU-Studenten: Sie dürfen pro Woche 10 Stunden und während der Ferien (Juni-Juli- 
August) vollzeitlich arbeiten. Allerdings muss Ihr Arbeitgeber für Sie eine Arbeitserlaubnis 
beantragen. 
 EU-Studenten: Für die Wochenstundenzahl gibt es keine Begrenzung. Auch benötigen Sie 
keine Arbeitserlaubnis. 
Minimum von 56 Stunden im Monat für ein Stipendium
Studiengebühren 
Bachelor-Programme 
Für EEA-Studenten: ca. € 1.951,- pro Jahr (jährlich indexiert). 
Für Nicht-EEA-Studenten :ca. € 8.910,- pro Jahr (jährlich indexiert). 
Master Programme 
Tourismus Destination Management: € 9.363 (jährlich indexiert) 
Imagineering: € 9.363 (jährlich indexiert) 
Spieletechnologie: € 1.951 (jährlich indexiert) 
Medien-Innovation: € 1.951 (jährlich indexiert) 
Freizeit-Studium: € 1.951 (jährlich indexiert) 
Weitere Informationen finden Sie auf der Website: www.nhtv.nl
Zulassungsbedingungen 
Für Bachelor Programme 
 Für dieses Studium muss eine der folgenden Voraussetzungen erfüllt sein: 
Abgeschlossene höhere Schule, Abitur, Artium, Avgångsbetvg från Gymnasieskolan, 
COU, Senior High School – Schulabschluss oder Berufsausbildungsabschluss auf 
Sekundarschulniveau. 
 Zusätzliche Fachkenntnisse und/oder Zeugnisse werden für das Studium des 
Hotelmanagements, des Internationalen Medien- und Unterhaltungsmanagements und 
für Internationale Spielearchitektur und Design verlangt. Siehe: www.nhtv.nl. 
 Als Bewerber mit nichtenglischer Muttersprache müssen Sie einen ausreichenden 
Nachweis einer der folgenden Voraussetzungen vorweisen können: 
TOEFL -Test (Mindestpunktzahl 80 internet-basiert und mindestens 20 Punkte für 
Sprachfertigkeit). 
IELTS-Test (Mindestgesamtnote 6.0 und mindestens 6.0 für Sprachfertigkeit)- 
Cambridge Advanced Certificate.
Zulassungsbedingungen 
Für Master-Programme 
 Ein Bachelor-Diplom in einer relevanten Studienrichtung. 
 Als Bewerber mit nichtenglischer Muttersprache müssen Sie ausreichende Ergebnisse 
einer der folgenden Prüfungen vorweisen können: 
TOEFL -Test (Mindestpunktzahl 80 internet-basiert und mindestens 20 Punkte für 
Sprachfertigkeit). 
IELTS-Test (Mindestgesamtnote 6.0 und mindestens 6.0 für Sprachfertigkeit). 
Cambridge Advanced Certificate. 
 Ein (telefonisches) Bewerbungsgespräch kann Teil des Zulassungsverfahrens sein, 
um Ihre Motivation beurteilen zu können. 
 Außer der verlangten Vorbildung und Sprachfertigkeit werden die Kriterien Ihrer 
persönlichen Qualifikation, Motivation und Berufserfahrung bei der Bewerbung 
angelegt.
Sibeliuslaan Hopmansstraat 
Archimedesstraat Claudius Prinsenlaan
Kommen Sie zur NHTV 
Mehr Informationen? Folgen Sie uns 
Website @Twitter 
Laden Sie sich die ausführliche 
Broschüre herunter. Twitter.com/NHTVbreda 
Broschüren unter: www.nhtv.nl 
E-Mail @Facebook 
international.office@nhtv.nl Facebook.com/NHTVinternational 
Informieren Sie sich und machen Sie mit! 
Die meisten NHTV Akademien organisieren internationale Orientierungstage. 
Die Termine und Informationen stehen auf unserer Website www.nhtv.nl. 
 Internationale Orientierungstage: Es kostet Sie nur die Anfahrt, den Rest 
bezahlt die NHTV!

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Hospitality management in der schweiz
Hospitality management in der schweizHospitality management in der schweiz
Hospitality management in der schweizrashed09
 
Master Studium Smart Buildings in Smart Cities
Master Studium Smart Buildings in Smart CitiesMaster Studium Smart Buildings in Smart Cities
Master Studium Smart Buildings in Smart CitiesFachhochschule Salzburg
 
Master BWL Studieren - Das Studium für Führungspersonen
Master BWL Studieren - Das Studium für FührungspersonenMaster BWL Studieren - Das Studium für Führungspersonen
Master BWL Studieren - Das Studium für FührungspersonenHochschule_Schaffhausen
 
Hospitality management
Hospitality managementHospitality management
Hospitality managementKripannita
 
Mba an abms schweiz
Mba an abms schweizMba an abms schweiz
Mba an abms schweizabonii
 
Master Wirtschaftspsychologie studieren - Mensch und Wirtschaft verstehen
Master Wirtschaftspsychologie studieren - Mensch und Wirtschaft verstehenMaster Wirtschaftspsychologie studieren - Mensch und Wirtschaft verstehen
Master Wirtschaftspsychologie studieren - Mensch und Wirtschaft verstehenHochschule_Schaffhausen
 
Wirtschaftspsychologie Studieren - Das perfekte Studium für Ihren Karrierestart
Wirtschaftspsychologie Studieren - Das perfekte Studium für Ihren KarrierestartWirtschaftspsychologie Studieren - Das perfekte Studium für Ihren Karrierestart
Wirtschaftspsychologie Studieren - Das perfekte Studium für Ihren KarrierestartPrivatuniversität Schloss Seeburg
 
Sport- & Eventmanagement studieren - ideal für Leistung- und Profisportler
Sport- & Eventmanagement studieren - ideal für Leistung- und ProfisportlerSport- & Eventmanagement studieren - ideal für Leistung- und Profisportler
Sport- & Eventmanagement studieren - ideal für Leistung- und ProfisportlerPrivatuniversität Schloss Seeburg
 
Warum hospitality management
Warum hospitality managementWarum hospitality management
Warum hospitality managementJackWillium
 
Master Wirtschaftspsychologie studieren - Mensch und Wirtschaft verstehen
Master Wirtschaftspsychologie studieren - Mensch und Wirtschaft verstehenMaster Wirtschaftspsychologie studieren - Mensch und Wirtschaft verstehen
Master Wirtschaftspsychologie studieren - Mensch und Wirtschaft verstehenPrivatuniversität Schloss Seeburg
 
PR PLUS Interessenten-Newsletter März 2011
PR PLUS Interessenten-Newsletter März 2011PR PLUS Interessenten-Newsletter März 2011
PR PLUS Interessenten-Newsletter März 2011PR PLUS GmbH
 
Bachelor Fußballmanagement der Hochschule für angewandtes Management
Bachelor Fußballmanagement der Hochschule für angewandtes ManagementBachelor Fußballmanagement der Hochschule für angewandtes Management
Bachelor Fußballmanagement der Hochschule für angewandtes ManagementKerstin Kruppok
 
Hochschulzertifikat Spielanalyst Fußball des Instituts für Fußballmanagement
Hochschulzertifikat Spielanalyst Fußball des Instituts für FußballmanagementHochschulzertifikat Spielanalyst Fußball des Instituts für Fußballmanagement
Hochschulzertifikat Spielanalyst Fußball des Instituts für FußballmanagementPhilipp Nadler
 
Citytravelreview Auslandspraktikum Edinburgh 2020 - Reisejournalismus
Citytravelreview Auslandspraktikum Edinburgh 2020 - ReisejournalismusCitytravelreview Auslandspraktikum Edinburgh 2020 - Reisejournalismus
Citytravelreview Auslandspraktikum Edinburgh 2020 - ReisejournalismusCitytravelreview / Curso eG
 

Was ist angesagt? (20)

Hospitality management in der schweiz
Hospitality management in der schweizHospitality management in der schweiz
Hospitality management in der schweiz
 
Master Studium Smart Buildings in Smart Cities
Master Studium Smart Buildings in Smart CitiesMaster Studium Smart Buildings in Smart Cities
Master Studium Smart Buildings in Smart Cities
 
BWL Studieren an der Privatuniversität Schloss Seeburg
BWL Studieren an der Privatuniversität Schloss SeeburgBWL Studieren an der Privatuniversität Schloss Seeburg
BWL Studieren an der Privatuniversität Schloss Seeburg
 
Infoabend Bachelorprogramme HS14
Infoabend Bachelorprogramme HS14Infoabend Bachelorprogramme HS14
Infoabend Bachelorprogramme HS14
 
Master BWL Studieren - Das Studium für Führungspersonen
Master BWL Studieren - Das Studium für FührungspersonenMaster BWL Studieren - Das Studium für Führungspersonen
Master BWL Studieren - Das Studium für Führungspersonen
 
Hospitality management
Hospitality managementHospitality management
Hospitality management
 
Mba in abms schweiz
Mba in abms schweizMba in abms schweiz
Mba in abms schweiz
 
Mba an abms schweiz
Mba an abms schweizMba an abms schweiz
Mba an abms schweiz
 
Master Wirtschaftspsychologie studieren - Mensch und Wirtschaft verstehen
Master Wirtschaftspsychologie studieren - Mensch und Wirtschaft verstehenMaster Wirtschaftspsychologie studieren - Mensch und Wirtschaft verstehen
Master Wirtschaftspsychologie studieren - Mensch und Wirtschaft verstehen
 
Wirtschaftspsychologie Studieren - Das perfekte Studium für Ihren Karrierestart
Wirtschaftspsychologie Studieren - Das perfekte Studium für Ihren KarrierestartWirtschaftspsychologie Studieren - Das perfekte Studium für Ihren Karrierestart
Wirtschaftspsychologie Studieren - Das perfekte Studium für Ihren Karrierestart
 
Sport- & Eventmanagement studieren - ideal für Leistung- und Profisportler
Sport- & Eventmanagement studieren - ideal für Leistung- und ProfisportlerSport- & Eventmanagement studieren - ideal für Leistung- und Profisportler
Sport- & Eventmanagement studieren - ideal für Leistung- und Profisportler
 
Master BWL Studieren - Das Studium für Führungspersonen
Master BWL Studieren - Das Studium für FührungspersonenMaster BWL Studieren - Das Studium für Führungspersonen
Master BWL Studieren - Das Studium für Führungspersonen
 
Warum hospitality management
Warum hospitality managementWarum hospitality management
Warum hospitality management
 
Studieninformation Motion Pictures
Studieninformation Motion PicturesStudieninformation Motion Pictures
Studieninformation Motion Pictures
 
Master Wirtschaftspsychologie studieren - Mensch und Wirtschaft verstehen
Master Wirtschaftspsychologie studieren - Mensch und Wirtschaft verstehenMaster Wirtschaftspsychologie studieren - Mensch und Wirtschaft verstehen
Master Wirtschaftspsychologie studieren - Mensch und Wirtschaft verstehen
 
PR PLUS Interessenten-Newsletter März 2011
PR PLUS Interessenten-Newsletter März 2011PR PLUS Interessenten-Newsletter März 2011
PR PLUS Interessenten-Newsletter März 2011
 
Bachelor Fußballmanagement der Hochschule für angewandtes Management
Bachelor Fußballmanagement der Hochschule für angewandtes ManagementBachelor Fußballmanagement der Hochschule für angewandtes Management
Bachelor Fußballmanagement der Hochschule für angewandtes Management
 
Hochschulzertifikat Spielanalyst Fußball des Instituts für Fußballmanagement
Hochschulzertifikat Spielanalyst Fußball des Instituts für FußballmanagementHochschulzertifikat Spielanalyst Fußball des Instituts für Fußballmanagement
Hochschulzertifikat Spielanalyst Fußball des Instituts für Fußballmanagement
 
Bachelor Studium Smart Building
Bachelor Studium Smart BuildingBachelor Studium Smart Building
Bachelor Studium Smart Building
 
Citytravelreview Auslandspraktikum Edinburgh 2020 - Reisejournalismus
Citytravelreview Auslandspraktikum Edinburgh 2020 - ReisejournalismusCitytravelreview Auslandspraktikum Edinburgh 2020 - Reisejournalismus
Citytravelreview Auslandspraktikum Edinburgh 2020 - Reisejournalismus
 

Andere mochten auch

LOS METODOS DE ENSEÑANZA POR: YOJANI SIMONS
LOS METODOS DE ENSEÑANZA  POR:  YOJANI SIMONSLOS METODOS DE ENSEÑANZA  POR:  YOJANI SIMONS
LOS METODOS DE ENSEÑANZA POR: YOJANI SIMONSYOJANI SIMONS
 
Identitätsmanagement der nächsten Generation mit der österreichischen Handy-S...
Identitätsmanagement der nächsten Generation mit der österreichischen Handy-S...Identitätsmanagement der nächsten Generation mit der österreichischen Handy-S...
Identitätsmanagement der nächsten Generation mit der österreichischen Handy-S...egov_egiz
 
C1.2 Goethe Institut Rio Vortrag - Stockhausen: Musik und Erfindung
C1.2 Goethe Institut Rio Vortrag - Stockhausen: Musik und ErfindungC1.2 Goethe Institut Rio Vortrag - Stockhausen: Musik und Erfindung
C1.2 Goethe Institut Rio Vortrag - Stockhausen: Musik und ErfindungJorge L. Santos
 
Digitale Transformation im Gesundheitswesen
Digitale Transformation im GesundheitswesenDigitale Transformation im Gesundheitswesen
Digitale Transformation im GesundheitswesenHans Peter Knaust
 
Hürlimann
HürlimannHürlimann
HürlimannHabl670
 
Fashion Class of 2015 - D_s
Fashion Class of 2015 - D_sFashion Class of 2015 - D_s
Fashion Class of 2015 - D_sStylight
 
Kursusprogramm 2014
Kursusprogramm 2014Kursusprogramm 2014
Kursusprogramm 2014dgzfp
 
Transit prestasi ba thn 2 2013
Transit prestasi  ba  thn 2 2013Transit prestasi  ba  thn 2 2013
Transit prestasi ba thn 2 2013norazieyra
 
Die eine Nadel in einer vielzahl an Heuhaufen - Marktmonitoring über Sprachen...
Die eine Nadel in einer vielzahl an Heuhaufen - Marktmonitoring über Sprachen...Die eine Nadel in einer vielzahl an Heuhaufen - Marktmonitoring über Sprachen...
Die eine Nadel in einer vielzahl an Heuhaufen - Marktmonitoring über Sprachen...Pim Stouten
 
Richtig mit Beständen und Verschwendung umgehen
Richtig mit Beständen und Verschwendung umgehenRichtig mit Beständen und Verschwendung umgehen
Richtig mit Beständen und Verschwendung umgehenLeonardo Group
 
La mitologia griega
La mitologia griegaLa mitologia griega
La mitologia griegaCASL20
 
Transit prestasi pelajar
Transit prestasi pelajarTransit prestasi pelajar
Transit prestasi pelajarnorazieyra
 
Platura_Woche2
Platura_Woche2Platura_Woche2
Platura_Woche2wuggi
 

Andere mochten auch (20)

LOS METODOS DE ENSEÑANZA POR: YOJANI SIMONS
LOS METODOS DE ENSEÑANZA  POR:  YOJANI SIMONSLOS METODOS DE ENSEÑANZA  POR:  YOJANI SIMONS
LOS METODOS DE ENSEÑANZA POR: YOJANI SIMONS
 
Identitätsmanagement der nächsten Generation mit der österreichischen Handy-S...
Identitätsmanagement der nächsten Generation mit der österreichischen Handy-S...Identitätsmanagement der nächsten Generation mit der österreichischen Handy-S...
Identitätsmanagement der nächsten Generation mit der österreichischen Handy-S...
 
aLLes deutsch
aLLes deutschaLLes deutsch
aLLes deutsch
 
Das ist Budapest
Das ist BudapestDas ist Budapest
Das ist Budapest
 
C1.2 Goethe Institut Rio Vortrag - Stockhausen: Musik und Erfindung
C1.2 Goethe Institut Rio Vortrag - Stockhausen: Musik und ErfindungC1.2 Goethe Institut Rio Vortrag - Stockhausen: Musik und Erfindung
C1.2 Goethe Institut Rio Vortrag - Stockhausen: Musik und Erfindung
 
Digitale Transformation im Gesundheitswesen
Digitale Transformation im GesundheitswesenDigitale Transformation im Gesundheitswesen
Digitale Transformation im Gesundheitswesen
 
Hürlimann
HürlimannHürlimann
Hürlimann
 
Dresden #1
Dresden #1Dresden #1
Dresden #1
 
Fashion Class of 2015 - D_s
Fashion Class of 2015 - D_sFashion Class of 2015 - D_s
Fashion Class of 2015 - D_s
 
Kursusprogramm 2014
Kursusprogramm 2014Kursusprogramm 2014
Kursusprogramm 2014
 
Transit prestasi ba thn 2 2013
Transit prestasi  ba  thn 2 2013Transit prestasi  ba  thn 2 2013
Transit prestasi ba thn 2 2013
 
Mapag_Martin Gregori
Mapag_Martin GregoriMapag_Martin Gregori
Mapag_Martin Gregori
 
Die eine Nadel in einer vielzahl an Heuhaufen - Marktmonitoring über Sprachen...
Die eine Nadel in einer vielzahl an Heuhaufen - Marktmonitoring über Sprachen...Die eine Nadel in einer vielzahl an Heuhaufen - Marktmonitoring über Sprachen...
Die eine Nadel in einer vielzahl an Heuhaufen - Marktmonitoring über Sprachen...
 
Dvd
DvdDvd
Dvd
 
Richtig mit Beständen und Verschwendung umgehen
Richtig mit Beständen und Verschwendung umgehenRichtig mit Beständen und Verschwendung umgehen
Richtig mit Beständen und Verschwendung umgehen
 
webinare_ebusiness_lotse_darmstadt_dieburg_leitfaden
webinare_ebusiness_lotse_darmstadt_dieburg_leitfadenwebinare_ebusiness_lotse_darmstadt_dieburg_leitfaden
webinare_ebusiness_lotse_darmstadt_dieburg_leitfaden
 
La mitologia griega
La mitologia griegaLa mitologia griega
La mitologia griega
 
Ggt 7
Ggt 7Ggt 7
Ggt 7
 
Transit prestasi pelajar
Transit prestasi pelajarTransit prestasi pelajar
Transit prestasi pelajar
 
Platura_Woche2
Platura_Woche2Platura_Woche2
Platura_Woche2
 

Ähnlich wie NHTV Presentation German

Master Studium Design & Produktmanagement
Master Studium Design & ProduktmanagementMaster Studium Design & Produktmanagement
Master Studium Design & ProduktmanagementFachhochschule Salzburg
 
Mba in der schweiz
Mba in der schweizMba in der schweiz
Mba in der schweizRiahanLopez
 
Bachelor Studium Design & Produktmanagement
Bachelor Studium Design & ProduktmanagementBachelor Studium Design & Produktmanagement
Bachelor Studium Design & ProduktmanagementFachhochschule Salzburg
 
Info-Tag PR-Fernstudium bei PR PLUS
Info-Tag PR-Fernstudium bei PR PLUSInfo-Tag PR-Fernstudium bei PR PLUS
Info-Tag PR-Fernstudium bei PR PLUSPR PLUS GmbH
 
Private universitäten schweiz
Private universitäten schweizPrivate universitäten schweiz
Private universitäten schweizrashed09
 
Hospitality management
Hospitality managementHospitality management
Hospitality managementKripannita
 
Private universitäten in der schweiz
Private universitäten in der schweizPrivate universitäten in der schweiz
Private universitäten in der schweizKripannita
 
Private universitäten in der schweiz
Private universitäten in der schweizPrivate universitäten in der schweiz
Private universitäten in der schweizKripannita
 
Hotel management in der schweiz studieren
Hotel management in der schweiz studierenHotel management in der schweiz studieren
Hotel management in der schweiz studierenAdrita9
 

Ähnlich wie NHTV Presentation German (20)

Master Studium Design & Produktmanagement
Master Studium Design & ProduktmanagementMaster Studium Design & Produktmanagement
Master Studium Design & Produktmanagement
 
Mba in der schweiz
Mba in der schweizMba in der schweiz
Mba in der schweiz
 
Bachelor Studium Design & Produktmanagement
Bachelor Studium Design & ProduktmanagementBachelor Studium Design & Produktmanagement
Bachelor Studium Design & Produktmanagement
 
Info-Tag PR-Fernstudium bei PR PLUS
Info-Tag PR-Fernstudium bei PR PLUSInfo-Tag PR-Fernstudium bei PR PLUS
Info-Tag PR-Fernstudium bei PR PLUS
 
Private universitäten schweiz
Private universitäten schweizPrivate universitäten schweiz
Private universitäten schweiz
 
Bachelor Creative Media berufsbegleitend studieren an der H:G Hochschule
Bachelor Creative Media berufsbegleitend studieren an der H:G HochschuleBachelor Creative Media berufsbegleitend studieren an der H:G Hochschule
Bachelor Creative Media berufsbegleitend studieren an der H:G Hochschule
 
Hospitality management
Hospitality managementHospitality management
Hospitality management
 
Kulturwirt - Präsentation für Schulen
Kulturwirt - Präsentation für SchulenKulturwirt - Präsentation für Schulen
Kulturwirt - Präsentation für Schulen
 
Master-Booklet der DAPR
Master-Booklet der DAPRMaster-Booklet der DAPR
Master-Booklet der DAPR
 
Private universitäten in der schweiz
Private universitäten in der schweizPrivate universitäten in der schweiz
Private universitäten in der schweiz
 
Private universitäten in der schweiz
Private universitäten in der schweizPrivate universitäten in der schweiz
Private universitäten in der schweiz
 
Course Information Animation and Game
Course Information Animation and GameCourse Information Animation and Game
Course Information Animation and Game
 
Master Studium MultiMediaArt
Master Studium MultiMediaArtMaster Studium MultiMediaArt
Master Studium MultiMediaArt
 
Studieninformation Medienentwicklung
Studieninformation MedienentwicklungStudieninformation Medienentwicklung
Studieninformation Medienentwicklung
 
Fachbereichsflyer Media Hochschule Darmstadt
Fachbereichsflyer Media Hochschule DarmstadtFachbereichsflyer Media Hochschule Darmstadt
Fachbereichsflyer Media Hochschule Darmstadt
 
Bachelor Studium Betriebswirtschaft
Bachelor Studium BetriebswirtschaftBachelor Studium Betriebswirtschaft
Bachelor Studium Betriebswirtschaft
 
dapr programm: Themen und Termine 2017
dapr programm: Themen und Termine 2017dapr programm: Themen und Termine 2017
dapr programm: Themen und Termine 2017
 
Hotel management in der schweiz studieren
Hotel management in der schweiz studierenHotel management in der schweiz studieren
Hotel management in der schweiz studieren
 
Studieninformation Onlinejournalismus (Bachelor)
Studieninformation Onlinejournalismus (Bachelor)Studieninformation Onlinejournalismus (Bachelor)
Studieninformation Onlinejournalismus (Bachelor)
 
Sportmanagement Bachelor of Arts berufsbegleitend studieren
Sportmanagement Bachelor of Arts berufsbegleitend studierenSportmanagement Bachelor of Arts berufsbegleitend studieren
Sportmanagement Bachelor of Arts berufsbegleitend studieren
 

NHTV Presentation German

  • 1.
  • 2. NHTV liegt im Süden der Niederlande… Breda Breda: liegt nur 100 km von Amsterdam und Brüssel in Belgien entfernt. Wussten Sie schon… dass mit ‘die Niederlande’ und ‘Holland’ das gleiche Land bezeichnet wird?
  • 3. Breda Studentenstadt Eine pulsierende und geschichts-trächtige Stadt im Süden von Holland mit einer lebensfrohen Ausstrahlung, Das ist Breda! Breda hat etwa 174 000 Einwohner, mit etwa 14 000 Studenten. Breda hat die höchste Kneipendichte pro Einwohner in den Niederlanden; es gibt also keinen Grund sich zu langweilen.
  • 4. Warum an der NHTV studieren? Einige besondere Merkmale sind:  Mehr als 7 000 Studenten aus über 70 Ländern.  Informelle Umgangsformen.  International erfahrene Lehrkräfte.  Kombination von Kursen, Projekten, Exkursionen, Beschäftigungs- und Austauschprogrammen.  Inspirierende hochschulinterne Ausbildungsbetriebe.  Professional und Academic Bachelor- und Master-Studium.
  • 5. NHTV Studienprogramme in englischer Sprache Tourism and Leisure Professional Bachelor International Tourism Management International Leisure Management Academic Bachelor Bachelor of Science Tourism International Leisure Studies Professional master’s programme Tourism Destination Management Imagineering Academic master’s programme Leisure Studies Hotel Professional Bachelor International Hotel Management Facility Professional Bachelor International Real Estate and Facility Management Logistics Professional Bachelor International Logistics and Economics International Logistics Engineering Built Environment Professional Bachelor International Traffic Management International Spatial Development Games & Media Professional Bachelor International Game Architecture and Design International Media and Entertainment Management Professional master’s programme Game technology Media Innovation
  • 6. Tourismus International Tourism Management Professional Bachelor-Programm - BA - 3 oder 4 Jahre Der Schwerpunkt dieses Studienprogramms liegt im Wandel der Tourismusziele und der Dynamik des Tourismus Business. Nach dem Vorbereitungsjahr können Sie sich auf Internationales Tourismusmanagement und Beratung, Internationale Tourismus- und Reiseindustrie oder Attraktionen- und Themenpark-Management spezialisieren . Bachelor of Science Tourism Academic Bachelor-Programm - BSc - 3 Jahre Dieses Academic Bachelor Studium wird nur gemeinsam von der Universität Wageningen und der NHTV Breda angeboten. In 3 Jahren sind Sie Experte in der Tourismusforschung. Ihr Fokus liegt auf der Untersuchung des Tourismus aus sozialer, wirtschaftlicher und umwelttechnischer Sicht. Die ersten beiden Jahre werden in Breda und das dritte Jahr wird in Wageningen absolviert. Tourismus Destination Management Professional Master-Programm - MA - 1 Jahr In diesem Masterprogramm lernen Sie das Angebot der internationalen Reiseziele anhand der Forderungen der Touristen auf verantwortungsvolle Weise anzupassen. Die Richtschnur bei diesem Prozess ist das Leisten eines positiven Beitrags zur Entwicklung der Möglichkeiten für die einheimischen Bewohner und das Gewerbe in den Zielgebieten.
  • 7. Freizeit International Leisure Management Professional Bachelor-Programm - BA - 3 oder 4 Jahre Die Herausforderung im Beruf der Freizeitindustrie ist es den Menschen eine unvergessliche und lebensbereichernde Erfahrung zu ermöglichen. Sie können sich auf Attraktions- und Themenparks, Soziale Innovation, International Event Management spezialisieren oder Sie wählen das breit angelegte International Leisure Management. International Leisure Studies Academic Bachelor-Programm - BSc - 3 Jahre Der Schwerpunkt liegt auf dem Studium der Freizeitindustrie sowohl aus sozialer als auch aus geschäftlicher Perspektive. Sie absolvieren Business-Kurse wie Marketing, Wirtschaft und Innovation und Sozialkurse wie Psychologie, Soziologie und Anthropologie. Imagineering Professional Master-Programm - MBA - 1 Jahr In diesem Master-Programm lernen Sie ein Business mit Hilfe einer anderen Sichtweise als mit der üblichen Unternehmenslogik umzusetzen. Erfahrung und Phantasie sind die treibenden Kräfte hinter dieser neuen Methode. Diese neue Logik zielt darauf ab die kollektive Kreativität jedes Einzelnen innerhalb des Unternehmens zu entfachen, um Mehrwert und Innovation zu erzeugen. Leisure Studies Academic Master-Programm - MSc - 1 Jahr Die Grenzen zwischen Freizeitbereichen wie Kultur, Medien, Events, Sport und Tourismus verwischen mehr und mehr. Darum erfordert dieses akademische Master-Programm eine integrale Inangriffnahme der Freizeit unter Nutzung der Erkenntnisse aus Fachbereichen wie Soziologie, Psychologie, Wirtschaft, Management und Marketing. Das Programm dauert ein Jahr und besteht aus zwei Phasen.
  • 8. Hotel International Hotel Management Professional Bachelor-Programm - BBA - 3 oder 4 Jahre An der NHTV Breda können Sie das Professional Bachelor-Programm für Hotelmanagement wählen, das Sie Sie auf eine internationale Karriere im Gastgewerbe vorbereitet. In Sibelicious, der Ausbildungsstätte der NHTV mit modernen Kücheneinrichtungen sammeln Sie Erfahrung in der Organisation von Meetings und im Bewirten von Gästen. Zahlreiche Karrierechancen stehen Ihnen offen: Geschäftsführer, Rooms Division Manager, Food and Beverage Manager, Bankett Manager, Quality Manager, Verkaufsleiter oder Marketing Manager im Gastgewerbe.
  • 9. Facility International Real Estate and Facility Management Professional Bachelor-Programm - BBA - 3 oder 4 Jahre An der NTHV Breda können Sie das Professional Bachelor-Programm für Facility Management wählen, das Sie auf eine internationale Karriere in der Gebäudemanagementindustrie vorbereitet. Sie verwalten die möglichst effiziente und sichere Arbeitsumgebung und werden Fachkraft für die Koordination der Supportdienste einer Organisation. Die 'New Ways of Working' in einer internationalen Umgebung ist ein zentrales Thema in diesem Studiengang. Gebäudemanager sind die Schlüsselpositionen von Organisationen wie Multinationalkonzerne, Krankenhäuser, Flughäfen, Hotels und Caterings, Reinigungs- und Sicherheitsfirmen.
  • 10. Logistik International Logistics and Economics Professional Bachelor-Programm - BBA - 3 oder 4 Jahre Sie werden Logistikspezialist mit dem Fachwissen für die beste, preisgünstigste und schnellste Herstellungs- und Verteilungsmethode für Produkte. Im Studiengang Wirtschaft liegt der Schwerpunkt auf Marketing und Verkaufsmanagement. Den Absolventen dieses Studiengangs Wirtschaftslogistik bieten sich zahlreiche Karrierechancen, wie Einkaufsleiter oder Projektmanager von (inter)nationalen Beratungsagenturen, Multinationalkonzernen, Handelsunternehmen und Produktionsbetrieben. International Logistics Engineering Professional Bachelor-Programm - BSc - 3 oder 4 Jahre Sie werden Logistikspezialist mit dem Fachwissen für ICT sowie für Lagerhaltungs-, Transport- und Umschlagtechniken. Der Schwerpunkt dieses Studiengangs liegt auf ICT-relevanten Themen, wie Intelligente Transportsysteme. Den Absolventen dieses Transportlogistik-Programms bieten sich zahlreiche Karrierechancen, wie Produktionsplaner oder Distributionmanager bei (inter)nationalen Transport- oder Produktionsunternehmen, Multinationalkonzernen und Handelsunternehmen.
  • 11. Bauliche Umwelt Nach einer gemeinsamen Vorbereitungsphase wählen Sie zwischen Internationalem Verkehrsmanagement und Internationaler Raumentwicklung. Built Environment / International Traffic Management Professional Bachelor-Programm - BSc - 3 oder 4 Jahre In diesem Studiengang werden verschiedene Themen der Mobilität und Raumordnung, wie Verhaltensweisen, Design, Planung und Forschung behandelt. Sie lernen wie sichere Straßen konzipiert werden, wie Verkehr effizient verwaltet wird und Menschen dazu gebracht werden sinnvolle Beförderungsarten zu wählen. Den Absolventen bieten sich Karrierechancen als Verkehrsexperte, Mobilitätsmanager oder Stadtplaner in kommerziellen und gemeinnützigen Organisationen. Built Environment / International Spatial Development Professional Bachelor-Programm - BSc - 3 oder 4 Jahre Die Sanierung städtischer und ländlicher Räume ist das Hauptthema dieses Studiengangs. Sie lernen das Herstellen von Skizzen, maßstäblichen Modellen und Computerzeichnungen und Sie lernen den nachhaltigen und gesellschaftlichen Wert von Anwendungen zu beurteilen. Als Absolvent haben Sie folgende Berufsmöglichkeiten: Strategischer Raumplaner, Landentwickler oder Stadtplaner in kommerziellen und gemeinnützigen Organisationen.
  • 12. Spiele International Game Architecture and Design Professional Bachelor-Programm - BSc - 4 Jahre Sie werden Experte für die Entwicklung von hochqualitativen Spielen, sie nutzen kreative Designkonzepte und Graphikdesignkenntnisse und -techniken. Sie können sich für Programmierung, Visual Art, Design und Produktion oder Indie Game Entwicklung spezialisieren. Das Herzstück des Programms ist das Spiele-Labor der NHTV mit dem internen Spiele-Entwicklungsstudio, in dem Sie mit Gruppen verschiedener Fachrichtungen zusammenarbeiten. Nach dem Studium steht ihnen die Karriereleiter zu leitenden Funktionen offen: Konzept-Entwickler, Chefdesigner, Chefprogrammierer, Artdirector oder Produzent. Game Technology Professional Master-Programm - MSc - 1 Jahr In diesem Master-Programm lernen Sie besondere Probleme, die die nationale und internationale Spiele-Industrie kennzeichnen, anzusprechen und zu lösen. Hierzu untersuchen Sie die Berufs- und Wissenschaftsbereiche und analysieren einschlägiges Material. Das Programm dauert ein Jahr und richtet sich vornehmlich auf die technologischen Aspekte des Berufs. Es gibt zwei Spezialisierungen: Programming und Visual Art. Die Kurse werden von Dozenten aus Bereichen der Wissenschaft und Wirtschaft geleitet. Dieses Master-Programm ist die erste staatlich finanzierte Ausbildung zum Professional Master in Game in den Niederlanden.
  • 13. Medien International Media and Entertainment Management Professional Bachelor-Programm - BBA - 3 oder 4 Jahre Sie werden Experte für die Entwicklung kreativer Konzepte, Produktionstechniken und das Management sowie für das Marketing von Unterhaltungsprodukten. Je nach Ihrer persönlichen Vorliebe spezialisieren Sie sich in Marketing, Produktion oder Inhalte. Während Ihres Studiums arbeiten Sie im mADE Production House, der internen Multimedia- Training Company der NHTV. Nach Ihrem Studium haben Sie eine Karriere von leitenden Funktion vor sich, wie Produktionsleiter, Station-Manager, Marketing-Manager, Medienberater oder eine andere leitenden Position. Media Innovation Professional Master-Programm - MA - 1 Jahr Dieses Master Programm hat eine multidisziplinäre Perspektive. Sie lernen hinter die Fassade von digitalen Medien zu schauen und wesentliche digitale Prozesse zu unterscheiden. Sie lernen diese analytischen Erkenntnisse in Bausteine umzusetzen, die zur Erstellung zukünftiger Medienprodukte benötigt werden. Das Studium dauert ein Jahr. Für Ihre Diplomarbeit konzipieren Sie eine originale Medieninnovation, die Sie tatsächlich vermarkten werden. Mitarbeiter haben enge Beziehungen mit der Industrie, die es Ihnen ermöglichen mit Investoren oder Interessenvertretern in Kontakt zu kommen, um Ihre innovativen Konzepte in die Praxis umzusetzen.
  • 14. Häufig gestellte Fragen Die monatlichen Kosten betragen etwa: Wohnung : € 310,- Krankenversicherung : € 91,- Lebensunterhalt, Bücher, Ausgehen, Kleidung, Verkehrsmittel usw.: € 499,- Gesamtkosten pro Monat : € 900,- Studentenjobs Ein Job kann Ihnen helfen die Kosten zu tragen, Arbeitserfahrung zu sammeln, das Lernen der Sprache zu erleichtern und soziale Kontakte zu knüpfen.  Nicht-EU-Studenten: Sie dürfen pro Woche 10 Stunden und während der Ferien (Juni-Juli- August) vollzeitlich arbeiten. Allerdings muss Ihr Arbeitgeber für Sie eine Arbeitserlaubnis beantragen.  EU-Studenten: Für die Wochenstundenzahl gibt es keine Begrenzung. Auch benötigen Sie keine Arbeitserlaubnis. Minimum von 56 Stunden im Monat für ein Stipendium
  • 15. Studiengebühren Bachelor-Programme Für EEA-Studenten: ca. € 1.951,- pro Jahr (jährlich indexiert). Für Nicht-EEA-Studenten :ca. € 8.910,- pro Jahr (jährlich indexiert). Master Programme Tourismus Destination Management: € 9.363 (jährlich indexiert) Imagineering: € 9.363 (jährlich indexiert) Spieletechnologie: € 1.951 (jährlich indexiert) Medien-Innovation: € 1.951 (jährlich indexiert) Freizeit-Studium: € 1.951 (jährlich indexiert) Weitere Informationen finden Sie auf der Website: www.nhtv.nl
  • 16. Zulassungsbedingungen Für Bachelor Programme  Für dieses Studium muss eine der folgenden Voraussetzungen erfüllt sein: Abgeschlossene höhere Schule, Abitur, Artium, Avgångsbetvg från Gymnasieskolan, COU, Senior High School – Schulabschluss oder Berufsausbildungsabschluss auf Sekundarschulniveau.  Zusätzliche Fachkenntnisse und/oder Zeugnisse werden für das Studium des Hotelmanagements, des Internationalen Medien- und Unterhaltungsmanagements und für Internationale Spielearchitektur und Design verlangt. Siehe: www.nhtv.nl.  Als Bewerber mit nichtenglischer Muttersprache müssen Sie einen ausreichenden Nachweis einer der folgenden Voraussetzungen vorweisen können: TOEFL -Test (Mindestpunktzahl 80 internet-basiert und mindestens 20 Punkte für Sprachfertigkeit). IELTS-Test (Mindestgesamtnote 6.0 und mindestens 6.0 für Sprachfertigkeit)- Cambridge Advanced Certificate.
  • 17. Zulassungsbedingungen Für Master-Programme  Ein Bachelor-Diplom in einer relevanten Studienrichtung.  Als Bewerber mit nichtenglischer Muttersprache müssen Sie ausreichende Ergebnisse einer der folgenden Prüfungen vorweisen können: TOEFL -Test (Mindestpunktzahl 80 internet-basiert und mindestens 20 Punkte für Sprachfertigkeit). IELTS-Test (Mindestgesamtnote 6.0 und mindestens 6.0 für Sprachfertigkeit). Cambridge Advanced Certificate.  Ein (telefonisches) Bewerbungsgespräch kann Teil des Zulassungsverfahrens sein, um Ihre Motivation beurteilen zu können.  Außer der verlangten Vorbildung und Sprachfertigkeit werden die Kriterien Ihrer persönlichen Qualifikation, Motivation und Berufserfahrung bei der Bewerbung angelegt.
  • 19. Kommen Sie zur NHTV Mehr Informationen? Folgen Sie uns Website @Twitter Laden Sie sich die ausführliche Broschüre herunter. Twitter.com/NHTVbreda Broschüren unter: www.nhtv.nl E-Mail @Facebook international.office@nhtv.nl Facebook.com/NHTVinternational Informieren Sie sich und machen Sie mit! Die meisten NHTV Akademien organisieren internationale Orientierungstage. Die Termine und Informationen stehen auf unserer Website www.nhtv.nl.  Internationale Orientierungstage: Es kostet Sie nur die Anfahrt, den Rest bezahlt die NHTV!