SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 7
Downloaden Sie, um offline zu lesen
BACHELOR OF ARTS (B.A.)
SPORTMANAGEMENT
Profitiere von den Erfahrungen unserer Top-Experten
Sammle wertvolle Erfahrungen für Dein späteres Berufsleben
Erlebe höchste Ausbildungsqualität und Innovationen
Integriere Dich in unser starkes Netzwerk
Entwickle Dein persönliches Kompetenzprofil
		 für Deine erfolgreiche Zukunft
Genieße Freiheit studiere wann und wo Du willst
Sportmanagement b.a.
Unsere Kooperationspartner & Referenzen
Akademischer Abschluss Bachelor of Arts (B.A.)
European Credit Transfer 210 ECTS-Punkte
Studiendauer 7 Semester in Vollzeit
Studienmodelle Vollzeit, Teilzeit, berufsbegleitend
Studienkonzept Semi-virtuell (virtuelles Studium mit Präsenzwochen)
weiterführender Studiengang Master of Arts (M.A.)
Studiengebühren 395,– €/monatlich
Qualitätssiegel Staatliche Anerkennung,
systemakkreditiert durch FIBAA,
institutionell akkreditiert durch
den Wissenschaftsrat
Vorwort (Prof. Dr. Dirk Jungels, Studiengangleiter Bachelor Sportmanagement)	
Die Sportbranche benötigt gut ausgebildeten Nachwuchs, der in der Lage ist, Theorie und
Praxis zu verbinden und kompetent anzuwenden. Das Konzept der Hochschule für angewand-
tes Management bietet dazu genau den richtigen Rahmen. Sportmanagement ist eine Stu-
dienrichtung, die Betriebswirtschaft (BWL), das Management und die Vermarktung der
spezifischen Elemente im Sport in Verbindung mit der Wirtschaft vereint. Nahezu alle
Bereiche im Sport werden künftig immer weiter professionalisiert, weshalb die Kar-
riereaussichten für Sie als Absolventin und Absolventen hervorragend sind.
SPORTMANAGEMENT (B.A.)
Studienorte Ismaning (München), Berlin, Unna (Dortmund),
Adventure Campus Treuchtlingen
Was ist Sportmanagement?
Sportmanagement ist eine Studienrichtung,
die Betriebswirtschaft (BWL) und das Ma-
nagement und die Vermarktung der spezifi-
schen Elemente im Sport vereint. Sportma-
nager sind aufgrund ihres interdisziplinären
Kompetenzprofils begehrte Arbeitskräfte für
das Sportbusiness.
Durch die zunehmende Professionalisierung
in vielen Bereichen des Sports wächst der Ar-
beitsmarkt stetig und bietet eine große Aus-
wahl an Arbeitsfeldern.
Mögliche Arbeitsfelder
•	Vereine
•	Verbände
•	Fitness-Studios
•	Sportmarken der Sportartikelhersteller
•	Sportmedien
•	Eventagenturen
•	Sponsoren
•	Sportrechteagenturen
•	Athletenvermarktungsagenturen	
•	Werbeagenturen/Kommunikationsagenturen
•	Social Media Agenturen
•	Sponsoringagenturen
Marisa Reich	
Die praxisnahen Vorlesungen waren immer sehr interessant und aufschluss-
reich. Der gegebene Input wurde anschaulich dargestellt und mit Beispielen
und Fallstudien unterlegt. Das Lernen von überall erleichtert das Vereinbaren
von Studium und Beruf ungemein. Die Vorbereitung auf das spätere Berufsle-
ben war sehr umfangreich.
Baran Dalkaya	
Durch das semi-virtuelle Konzept der HAM konnte ich bereits während mei-
nes Studiums wichtige Praxiserfahrung sammeln. Ich hatte dank sehr guter
Professoren die Möglichkeit, eine Bachelor-Thesis zu schreiben, die eine Ver-
bindung zwischen meinen Interessen und meinem Studium hergestellt hat.
Ich kann das Studium jedem weiterempfehlen!
Branchenwachstum.
Deine Chance.
Das sagen
Absolventen
Grundlagen des Sportmanagements
und wissenschaftliches Arbeiten
Sportwissenschaftliche Grundlagen
Organisation im Sport
Marketing im Sport
Kommunikation und Präsentation
SUMME CREDIT POINTS
Einführungsmodul I (Grundlagen des Social
Media– & Marketingmanagements im Sport)
Teamentwicklung und Moderation
Zivil- und Unternehmensrecht; Arbeitsrecht
Business English I
Wirtschaftsmathematik und Statistik
SUMME CREDIT POINTS
1. semester 2. semester
6CP
6CP
6CP
6CP
6CP
30CP
6CP
6CP
6CP
6CP
6CP
30CP
Strukturen, Vernetzung, Handlungsfelder und
Arbeitsweisen von Sportorganisationen
Strategie & Markenmanagement im Sport
Führung & Steuerung in Sportorganisationen
Sportanlagenmanagement und –vermarktung
Vereins-/Verbands-/Sportanlagenmanagement
6CP
6CP
6CP
6CP
Vermarktungsstrategien und Distribution im Sport
Grundlagen der Mediennutzungs- und
Medienwirkungsforschung
Mediaanalyse und Mediaplanung im Sport
Preispolitik im Sport (Lizenzpolitik) TV, Digitalisierung
Marketingmanagement im Sport
6CP
6CP
6CP
6CP
Konzeption und Inszenierung von Events
Eventorganisation und Projektmanagement bei Events
Eventmarketing und Finanzierung von Events
Eventevaluation
Eventmanagement
6CP
6CP
6CP
6CP
Kommunikation & Marketing in Zeiten von Social Media
Social-Media-Strategieentwicklung
und –Kampagnengestaltung
Social-Media-Commerce und –Sponsoring
Social-Media-Monitoring und –Controlling
Social Media
6CP
6CP
6CP
6CP
Einführungsmodul II (Grundlagen des Vereins-,
Verbands-, Sportanlagen- & Eventmanagements)
Grundlagen des Sport- und Eventrechts
Grundlagen des Rechnungswesens
Personal
Business English II
SUMME CREDIT POINTS
3. semester
Managemententscheidungen in Theorie & Praxis
Finanzmanagement im Sport
Fallstudienmodul
Projektmodul I
Projektmodul II
SUMME CREDIT POINTS
4. semester
6CP
6CP
6CP
6CP
6CP
30CP
6CP
6CP
6CP
6CP
6CP
30CP
Praxissemester
Praxisreflexion
Unser Career Service unterstützt Dich
bei der Suche nach einem Praktikum
SUMME CREDIT POINTS
5. semester
Zwei Module aus Schwerpunkt (je 6 CP)
Anwendungsorientiertes Modul I
Anwendungsorientiertes Modul II
Anwendungsorientiertes Modul III
SUMME CREDIT POINTS
6. semester
24CP
6CP
30CP
12CP
6CP
6CP
6CP
30CP
Zwei Module aus Schwerpunkt (je 6 CP)
Forschungsmethoden und angewandte Statistik
Bachelorthesis
SUMME CREDIT POINTS
7. semester
12CP
6CP
12CP
30CP
Deine Module. Deine Schwerpunkte.
ECTS GESAMT: 210
Das semi-virtuelle Konzept	
Studiere modern und nutze die Vorteile unseres einzigartigen semi-virtuellen Studienkonzepts!
In der Kombination aus virtuellen Selbstlernphasen auf unserer hochmodernen virtuellen On-
line-Lernplattform und aus Präsenzmodulen kannst Du Dein Studium in idealer Weise z.B. mit
der Berufstätigkeit, Deiner Familie sowie Sport und Freizeit vereinbaren.
Präsenzveranstaltung mit Top-Experten und virtuelle Phase
In Präsenzveranstaltungen mit unseren Top-Experten bildest Du Sozial-, Methoden- & Perso-
nalkompetenzen heraus. Du arbeitest an aktuellen Praxisbeispielen, festigst Dein Wissen mit
vertiefenden Übungen und stärkst Deine Zukunft durch Vernetzung mit den Dozenten. In der
virtuellen Phase mit unserer innovativen Online-Lernplattform tauschst Du Dich in Coaching-
sitzungen ortsunabhängig mit den Dozenten aus. Du lernst mit multimedialen Materialien (Vi-
deos, Folien, Podcasts) und erhältst kostenfreien Zugriff auf die Onlinebibliothek.
Virtuelle Phasen: 24 Stunden Verfügbarkeit Präsenzphasen: Mo-Fr von 9:00 bis 18:00 Uhr
September
StartWS
Virtuelle
Vorphase
Virtuelle
Selbstlern-
phaseI
Virtuelle
Selbstlern-
phaseII
Virtuelle
Selbstlern-
phaseIII
Präsenzphase
Präsenzphase
Präsenzphase
Prüfungs-
leistungen
Oktober November Dezember Januar Februar
Unser Konzept.
Deine Unabhängigkeit.
Studienorte
Unsere Studienorte ermöglichen es Dir in
ganz Deutschland an unseren Ausbil-
dungsprogrammen teilzunehmen. Durch
unser innovatives Studienmodell kannst
Du an unterschiedlichen Studienorten
abwechslungsreich und flexibel studie-
ren. Du kannst nach Deinem Wunsch-
termin Deinen Wunschstudienort wäh-
len und verpasst keine Veranstaltung.
Die HAM bietet außerdem vielfältige Möglichkeiten,
beispielsweise über das ERASMUS-Programm des
DAAD (Deutscher Akademischer Austausch-
dienst), ein Auslandssemester an einer Hoch-
schule oder ein Praktikum in einem Unterneh-
men im europäischen Ausland zu absolvieren.
Unser International Office unterstützt Dich dabei!
UNNA (DORTMUND)
berlin
ISMANING
(MÜNCHEN)
Treuchtlingen
KontaktdatenDie Hochschule für angewandtes Management
Die Hochschule für angewandtes Management ist mit über 2.800 Studierenden die größte
private Hochschule Bayerns mit Sitz in Ismaning (München) und ihren Studienorten in der
Hauptstadt Berlin, in Unna (Dortmund), Neumarkt und Treuchtlingen.
staatlich anerkannt, system-
akkreditiert und institutionelle
akkreditierung durch den wr
studium möglich in
vollzeit, teilzeit und
berufsbegleitend
Unschlagbare
Jobaussichten
98,7%
Festanstellungen
direkt nach dem
Studium
Erfolgs-
aussichten
geringe
Abbruchquote
von ca. 3%
>97%
Grosses
Netzwerk
mehr als
3.000
Alumni
>3000
Kooperations-
partner
mehr als
200 Unternehmen
& Organisationen
>200
Expertise:
Professoren
Professoren
aus Wirtschaft
und Praxis
>60
Expertise:
Lehrbeauftragte
Top-Experten als
Lehrbeauftragte
>200
Prof. Dr. Dirk Jungels
Studiengangleiter Bachelor Sportmanagement
•	Dr. phil., Dipl.-Sportl.
•	Fachgebiete: Sportmanagement, Marketing & Medien
•	E-Mail: dirk.jungels@fham.de	
•	Tel.: +49 (0)89 4535457-0
•	Website: www.fham.de
•	Facebook: www.facebook.com/besserstudieren
anerkannt durch
Hochschule für angewandtes Management GmbH
Steinheilstraße 4, 85737 Ismaning | info@fham.de | +49 (0)89 4535457-0
www.fham.de

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

scm Gesamtprogramm 2013/2014
scm Gesamtprogramm 2013/2014scm Gesamtprogramm 2013/2014
Steinbeis MBA Broschüre
Steinbeis MBA BroschüreSteinbeis MBA Broschüre
Steinbeis MBA Broschüre
SIBE
 
Social learning erfahrungen
Social learning erfahrungenSocial learning erfahrungen
Social learning erfahrungen
Know How! AG
 

Was ist angesagt? (16)

Wirtschaftspsychologie Studieren - Das perfekte Studium für Ihren Karrierestart
Wirtschaftspsychologie Studieren - Das perfekte Studium für Ihren KarrierestartWirtschaftspsychologie Studieren - Das perfekte Studium für Ihren Karrierestart
Wirtschaftspsychologie Studieren - Das perfekte Studium für Ihren Karrierestart
 
Master BWL Studieren - Das Studium für Führungspersonen
Master BWL Studieren - Das Studium für FührungspersonenMaster BWL Studieren - Das Studium für Führungspersonen
Master BWL Studieren - Das Studium für Führungspersonen
 
Master Wirtschaftspsychologie studieren - Mensch und Wirtschaft verstehen
Master Wirtschaftspsychologie studieren - Mensch und Wirtschaft verstehenMaster Wirtschaftspsychologie studieren - Mensch und Wirtschaft verstehen
Master Wirtschaftspsychologie studieren - Mensch und Wirtschaft verstehen
 
Outdoorsport & Adventuremanagement studieren (Bachelor of Arts)
Outdoorsport & Adventuremanagement studieren (Bachelor of Arts)Outdoorsport & Adventuremanagement studieren (Bachelor of Arts)
Outdoorsport & Adventuremanagement studieren (Bachelor of Arts)
 
scm Gesamtprogramm 2013/2014
scm Gesamtprogramm 2013/2014scm Gesamtprogramm 2013/2014
scm Gesamtprogramm 2013/2014
 
Bachelor Creative Media berufsbegleitend studieren an der H:G Hochschule
Bachelor Creative Media berufsbegleitend studieren an der H:G HochschuleBachelor Creative Media berufsbegleitend studieren an der H:G Hochschule
Bachelor Creative Media berufsbegleitend studieren an der H:G Hochschule
 
Enterprise 2.0 MOOC - Teilnahmeinfo
Enterprise 2.0 MOOC - TeilnahmeinfoEnterprise 2.0 MOOC - Teilnahmeinfo
Enterprise 2.0 MOOC - Teilnahmeinfo
 
Social Media.pdf
Social Media.pdfSocial Media.pdf
Social Media.pdf
 
Life Coaching Bachelor of Science studieren || HG
Life Coaching Bachelor of Science studieren || HGLife Coaching Bachelor of Science studieren || HG
Life Coaching Bachelor of Science studieren || HG
 
Social business kann man lernen
Social business kann man lernenSocial business kann man lernen
Social business kann man lernen
 
Creative Design als Fernstudium mit Präsenzphasen | HG Hochschule
Creative Design als Fernstudium mit Präsenzphasen | HG HochschuleCreative Design als Fernstudium mit Präsenzphasen | HG Hochschule
Creative Design als Fernstudium mit Präsenzphasen | HG Hochschule
 
Steinbeis MBA Broschüre
Steinbeis MBA BroschüreSteinbeis MBA Broschüre
Steinbeis MBA Broschüre
 
Social learning erfahrungen
Social learning erfahrungenSocial learning erfahrungen
Social learning erfahrungen
 
Präsentation eTEACHiNG-Programm
Präsentation eTEACHiNG-ProgrammPräsentation eTEACHiNG-Programm
Präsentation eTEACHiNG-Programm
 
Enterprise 2.0 für alle? Welche neuen Kompetenzen sind gefragt?
Enterprise 2.0 für alle? Welche neuen Kompetenzen sind gefragt?Enterprise 2.0 für alle? Welche neuen Kompetenzen sind gefragt?
Enterprise 2.0 für alle? Welche neuen Kompetenzen sind gefragt?
 
Studium Projektmanagement berufsbegleitend
Studium Projektmanagement berufsbegleitendStudium Projektmanagement berufsbegleitend
Studium Projektmanagement berufsbegleitend
 

Ähnlich wie Sportmanagement Bachelor of Arts berufsbegleitend studieren

Einladung Medienfachwirt
Einladung MedienfachwirtEinladung Medienfachwirt
Einladung Medienfachwirt
Martin Kübeck
 

Ähnlich wie Sportmanagement Bachelor of Arts berufsbegleitend studieren (20)

Sport und angewandte Trainingswissenschaft Bachelor of Arts studieren || HG
Sport und angewandte Trainingswissenschaft Bachelor of Arts studieren || HGSport und angewandte Trainingswissenschaft Bachelor of Arts studieren || HG
Sport und angewandte Trainingswissenschaft Bachelor of Arts studieren || HG
 
Sport und angewandte Trainingswissenschaft studieren
Sport und angewandte Trainingswissenschaft studierenSport und angewandte Trainingswissenschaft studieren
Sport und angewandte Trainingswissenschaft studieren
 
BWL studieren an der HAM in Erding und Berlin
BWL studieren an der HAM in Erding und BerlinBWL studieren an der HAM in Erding und Berlin
BWL studieren an der HAM in Erding und Berlin
 
Medientechnik Studium Bachelor of Science, Berlin | H:G
Medientechnik Studium Bachelor of Science, Berlin | H:GMedientechnik Studium Bachelor of Science, Berlin | H:G
Medientechnik Studium Bachelor of Science, Berlin | H:G
 
Hochschulzertifikat "Certified Soccer Manager"
Hochschulzertifikat "Certified Soccer Manager"Hochschulzertifikat "Certified Soccer Manager"
Hochschulzertifikat "Certified Soccer Manager"
 
Der Studiengang "Life Coaching (Bachelor of Science)" an der HG Hochschule
Der Studiengang "Life Coaching (Bachelor of Science)" an der HG HochschuleDer Studiengang "Life Coaching (Bachelor of Science)" an der HG Hochschule
Der Studiengang "Life Coaching (Bachelor of Science)" an der HG Hochschule
 
Bachelor Fußballmanagement der Hochschule für angewandtes Management
Bachelor Fußballmanagement der Hochschule für angewandtes ManagementBachelor Fußballmanagement der Hochschule für angewandtes Management
Bachelor Fußballmanagement der Hochschule für angewandtes Management
 
PR PLUS auf einen Blick: alle Kurse im Vergleich
PR PLUS auf einen Blick: alle Kurse im VergleichPR PLUS auf einen Blick: alle Kurse im Vergleich
PR PLUS auf einen Blick: alle Kurse im Vergleich
 
Fitness und Gesundheitstraining (Bachelor of Arts) flexibel neben dem Beruf s...
Fitness und Gesundheitstraining (Bachelor of Arts) flexibel neben dem Beruf s...Fitness und Gesundheitstraining (Bachelor of Arts) flexibel neben dem Beruf s...
Fitness und Gesundheitstraining (Bachelor of Arts) flexibel neben dem Beruf s...
 
Leaflet CUVID DE
Leaflet CUVID DELeaflet CUVID DE
Leaflet CUVID DE
 
Prävention, Regeneration und Rehabilitation studieren an der HG Hochschule
Prävention, Regeneration und Rehabilitation studieren an der HG HochschulePrävention, Regeneration und Rehabilitation studieren an der HG Hochschule
Prävention, Regeneration und Rehabilitation studieren an der HG Hochschule
 
Master-Booklet der DAPR
Master-Booklet der DAPRMaster-Booklet der DAPR
Master-Booklet der DAPR
 
Einladung Medienfachwirt
Einladung MedienfachwirtEinladung Medienfachwirt
Einladung Medienfachwirt
 
Fitness- & Gesundheitstraining Bachelor of Arts studieren || HG
Fitness- & Gesundheitstraining Bachelor of Arts studieren || HGFitness- & Gesundheitstraining Bachelor of Arts studieren || HG
Fitness- & Gesundheitstraining Bachelor of Arts studieren || HG
 
HR factory learning
HR factory learning HR factory learning
HR factory learning
 
Seminarkatalog 2023: eMBIS Akademie für Online Marketing
Seminarkatalog 2023: eMBIS Akademie für Online MarketingSeminarkatalog 2023: eMBIS Akademie für Online Marketing
Seminarkatalog 2023: eMBIS Akademie für Online Marketing
 
Prävention, Regeneration & Rehabilitation Bachelor of Arts studieren || HG
Prävention, Regeneration & Rehabilitation Bachelor of Arts studieren || HGPrävention, Regeneration & Rehabilitation Bachelor of Arts studieren || HG
Prävention, Regeneration & Rehabilitation Bachelor of Arts studieren || HG
 
1. Schweizer Employer Branding Forum
1. Schweizer Employer Branding Forum1. Schweizer Employer Branding Forum
1. Schweizer Employer Branding Forum
 
1. Schweizer Employer Branding Forum
1. Schweizer Employer Branding Forum1. Schweizer Employer Branding Forum
1. Schweizer Employer Branding Forum
 
MAS FH in Leadership - Informationen zum Studium
MAS FH in Leadership - Informationen zum StudiumMAS FH in Leadership - Informationen zum Studium
MAS FH in Leadership - Informationen zum Studium
 

Sportmanagement Bachelor of Arts berufsbegleitend studieren

  • 1. BACHELOR OF ARTS (B.A.) SPORTMANAGEMENT
  • 2. Profitiere von den Erfahrungen unserer Top-Experten Sammle wertvolle Erfahrungen für Dein späteres Berufsleben Erlebe höchste Ausbildungsqualität und Innovationen Integriere Dich in unser starkes Netzwerk Entwickle Dein persönliches Kompetenzprofil für Deine erfolgreiche Zukunft Genieße Freiheit studiere wann und wo Du willst Sportmanagement b.a. Unsere Kooperationspartner & Referenzen Akademischer Abschluss Bachelor of Arts (B.A.) European Credit Transfer 210 ECTS-Punkte Studiendauer 7 Semester in Vollzeit Studienmodelle Vollzeit, Teilzeit, berufsbegleitend Studienkonzept Semi-virtuell (virtuelles Studium mit Präsenzwochen) weiterführender Studiengang Master of Arts (M.A.) Studiengebühren 395,– €/monatlich Qualitätssiegel Staatliche Anerkennung, systemakkreditiert durch FIBAA, institutionell akkreditiert durch den Wissenschaftsrat Vorwort (Prof. Dr. Dirk Jungels, Studiengangleiter Bachelor Sportmanagement) Die Sportbranche benötigt gut ausgebildeten Nachwuchs, der in der Lage ist, Theorie und Praxis zu verbinden und kompetent anzuwenden. Das Konzept der Hochschule für angewand- tes Management bietet dazu genau den richtigen Rahmen. Sportmanagement ist eine Stu- dienrichtung, die Betriebswirtschaft (BWL), das Management und die Vermarktung der spezifischen Elemente im Sport in Verbindung mit der Wirtschaft vereint. Nahezu alle Bereiche im Sport werden künftig immer weiter professionalisiert, weshalb die Kar- riereaussichten für Sie als Absolventin und Absolventen hervorragend sind. SPORTMANAGEMENT (B.A.) Studienorte Ismaning (München), Berlin, Unna (Dortmund), Adventure Campus Treuchtlingen
  • 3. Was ist Sportmanagement? Sportmanagement ist eine Studienrichtung, die Betriebswirtschaft (BWL) und das Ma- nagement und die Vermarktung der spezifi- schen Elemente im Sport vereint. Sportma- nager sind aufgrund ihres interdisziplinären Kompetenzprofils begehrte Arbeitskräfte für das Sportbusiness. Durch die zunehmende Professionalisierung in vielen Bereichen des Sports wächst der Ar- beitsmarkt stetig und bietet eine große Aus- wahl an Arbeitsfeldern. Mögliche Arbeitsfelder • Vereine • Verbände • Fitness-Studios • Sportmarken der Sportartikelhersteller • Sportmedien • Eventagenturen • Sponsoren • Sportrechteagenturen • Athletenvermarktungsagenturen • Werbeagenturen/Kommunikationsagenturen • Social Media Agenturen • Sponsoringagenturen Marisa Reich Die praxisnahen Vorlesungen waren immer sehr interessant und aufschluss- reich. Der gegebene Input wurde anschaulich dargestellt und mit Beispielen und Fallstudien unterlegt. Das Lernen von überall erleichtert das Vereinbaren von Studium und Beruf ungemein. Die Vorbereitung auf das spätere Berufsle- ben war sehr umfangreich. Baran Dalkaya Durch das semi-virtuelle Konzept der HAM konnte ich bereits während mei- nes Studiums wichtige Praxiserfahrung sammeln. Ich hatte dank sehr guter Professoren die Möglichkeit, eine Bachelor-Thesis zu schreiben, die eine Ver- bindung zwischen meinen Interessen und meinem Studium hergestellt hat. Ich kann das Studium jedem weiterempfehlen! Branchenwachstum. Deine Chance. Das sagen Absolventen
  • 4. Grundlagen des Sportmanagements und wissenschaftliches Arbeiten Sportwissenschaftliche Grundlagen Organisation im Sport Marketing im Sport Kommunikation und Präsentation SUMME CREDIT POINTS Einführungsmodul I (Grundlagen des Social Media– & Marketingmanagements im Sport) Teamentwicklung und Moderation Zivil- und Unternehmensrecht; Arbeitsrecht Business English I Wirtschaftsmathematik und Statistik SUMME CREDIT POINTS 1. semester 2. semester 6CP 6CP 6CP 6CP 6CP 30CP 6CP 6CP 6CP 6CP 6CP 30CP Strukturen, Vernetzung, Handlungsfelder und Arbeitsweisen von Sportorganisationen Strategie & Markenmanagement im Sport Führung & Steuerung in Sportorganisationen Sportanlagenmanagement und –vermarktung Vereins-/Verbands-/Sportanlagenmanagement 6CP 6CP 6CP 6CP Vermarktungsstrategien und Distribution im Sport Grundlagen der Mediennutzungs- und Medienwirkungsforschung Mediaanalyse und Mediaplanung im Sport Preispolitik im Sport (Lizenzpolitik) TV, Digitalisierung Marketingmanagement im Sport 6CP 6CP 6CP 6CP Konzeption und Inszenierung von Events Eventorganisation und Projektmanagement bei Events Eventmarketing und Finanzierung von Events Eventevaluation Eventmanagement 6CP 6CP 6CP 6CP Kommunikation & Marketing in Zeiten von Social Media Social-Media-Strategieentwicklung und –Kampagnengestaltung Social-Media-Commerce und –Sponsoring Social-Media-Monitoring und –Controlling Social Media 6CP 6CP 6CP 6CP Einführungsmodul II (Grundlagen des Vereins-, Verbands-, Sportanlagen- & Eventmanagements) Grundlagen des Sport- und Eventrechts Grundlagen des Rechnungswesens Personal Business English II SUMME CREDIT POINTS 3. semester Managemententscheidungen in Theorie & Praxis Finanzmanagement im Sport Fallstudienmodul Projektmodul I Projektmodul II SUMME CREDIT POINTS 4. semester 6CP 6CP 6CP 6CP 6CP 30CP 6CP 6CP 6CP 6CP 6CP 30CP Praxissemester Praxisreflexion Unser Career Service unterstützt Dich bei der Suche nach einem Praktikum SUMME CREDIT POINTS 5. semester Zwei Module aus Schwerpunkt (je 6 CP) Anwendungsorientiertes Modul I Anwendungsorientiertes Modul II Anwendungsorientiertes Modul III SUMME CREDIT POINTS 6. semester 24CP 6CP 30CP 12CP 6CP 6CP 6CP 30CP Zwei Module aus Schwerpunkt (je 6 CP) Forschungsmethoden und angewandte Statistik Bachelorthesis SUMME CREDIT POINTS 7. semester 12CP 6CP 12CP 30CP Deine Module. Deine Schwerpunkte. ECTS GESAMT: 210
  • 5. Das semi-virtuelle Konzept Studiere modern und nutze die Vorteile unseres einzigartigen semi-virtuellen Studienkonzepts! In der Kombination aus virtuellen Selbstlernphasen auf unserer hochmodernen virtuellen On- line-Lernplattform und aus Präsenzmodulen kannst Du Dein Studium in idealer Weise z.B. mit der Berufstätigkeit, Deiner Familie sowie Sport und Freizeit vereinbaren. Präsenzveranstaltung mit Top-Experten und virtuelle Phase In Präsenzveranstaltungen mit unseren Top-Experten bildest Du Sozial-, Methoden- & Perso- nalkompetenzen heraus. Du arbeitest an aktuellen Praxisbeispielen, festigst Dein Wissen mit vertiefenden Übungen und stärkst Deine Zukunft durch Vernetzung mit den Dozenten. In der virtuellen Phase mit unserer innovativen Online-Lernplattform tauschst Du Dich in Coaching- sitzungen ortsunabhängig mit den Dozenten aus. Du lernst mit multimedialen Materialien (Vi- deos, Folien, Podcasts) und erhältst kostenfreien Zugriff auf die Onlinebibliothek. Virtuelle Phasen: 24 Stunden Verfügbarkeit Präsenzphasen: Mo-Fr von 9:00 bis 18:00 Uhr September StartWS Virtuelle Vorphase Virtuelle Selbstlern- phaseI Virtuelle Selbstlern- phaseII Virtuelle Selbstlern- phaseIII Präsenzphase Präsenzphase Präsenzphase Prüfungs- leistungen Oktober November Dezember Januar Februar Unser Konzept. Deine Unabhängigkeit. Studienorte Unsere Studienorte ermöglichen es Dir in ganz Deutschland an unseren Ausbil- dungsprogrammen teilzunehmen. Durch unser innovatives Studienmodell kannst Du an unterschiedlichen Studienorten abwechslungsreich und flexibel studie- ren. Du kannst nach Deinem Wunsch- termin Deinen Wunschstudienort wäh- len und verpasst keine Veranstaltung. Die HAM bietet außerdem vielfältige Möglichkeiten, beispielsweise über das ERASMUS-Programm des DAAD (Deutscher Akademischer Austausch- dienst), ein Auslandssemester an einer Hoch- schule oder ein Praktikum in einem Unterneh- men im europäischen Ausland zu absolvieren. Unser International Office unterstützt Dich dabei! UNNA (DORTMUND) berlin ISMANING (MÜNCHEN) Treuchtlingen
  • 6. KontaktdatenDie Hochschule für angewandtes Management Die Hochschule für angewandtes Management ist mit über 2.800 Studierenden die größte private Hochschule Bayerns mit Sitz in Ismaning (München) und ihren Studienorten in der Hauptstadt Berlin, in Unna (Dortmund), Neumarkt und Treuchtlingen. staatlich anerkannt, system- akkreditiert und institutionelle akkreditierung durch den wr studium möglich in vollzeit, teilzeit und berufsbegleitend Unschlagbare Jobaussichten 98,7% Festanstellungen direkt nach dem Studium Erfolgs- aussichten geringe Abbruchquote von ca. 3% >97% Grosses Netzwerk mehr als 3.000 Alumni >3000 Kooperations- partner mehr als 200 Unternehmen & Organisationen >200 Expertise: Professoren Professoren aus Wirtschaft und Praxis >60 Expertise: Lehrbeauftragte Top-Experten als Lehrbeauftragte >200 Prof. Dr. Dirk Jungels Studiengangleiter Bachelor Sportmanagement • Dr. phil., Dipl.-Sportl. • Fachgebiete: Sportmanagement, Marketing & Medien • E-Mail: dirk.jungels@fham.de • Tel.: +49 (0)89 4535457-0 • Website: www.fham.de • Facebook: www.facebook.com/besserstudieren
  • 7. anerkannt durch Hochschule für angewandtes Management GmbH Steinheilstraße 4, 85737 Ismaning | info@fham.de | +49 (0)89 4535457-0 www.fham.de