SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 5
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Datenblatt

                                     Heidelberg/Köln/
PR PLUS Fernstudium Public Relations Heidelberg/Köln/Krems
Bei PR PLUS haben sich seit dem ersten Kurs im Jahr 1999 fast 1.000 Teilnehmer zum PR-Fernstudium
angemeldet, davon sind 76 % weiblich. Der durchschnittliche PR PLUS-Teilnehmer ist 33 Jahre alt, die
jüngste Teilnehmerin war 22 der älteste Teilnehmer 54 Jahre.
                         22,
Wir haben in den Jahren unseres Bestehens ca. 1,5 Millionen Studienbrief-Seiten verschickt und mehr
                                                             Studienbrief-
als 1.000 Workshoptage abgehalten.

Heidelberg und Köln
Studiengang:                Fernstudium Public Relations mit Möglichkeit eines Upgrades zum
                            Communications Master of Science (MSc) in Heidelberg bzw. Köln

Abschluss:                  Akademisch geprüfte/r PR-Berater/in der Donau-Universität Krems
                                                  PR-
                            (60 ECTS-Punkte; die Prüfungen finden in Heidelberg bzw. Köln statt)

Struktur:                   18 Monate Studiendauer

                            18 Studienbriefe mit Praxisbeispielen, Checklisten, Literaturverzeichnis,
                            Aufgabenpool; kontinuierliche Lernkontrolle durch monatliche
                            Aufgabeneinreichung mit individueller Bewertung

                            5 Workshops:
                            Einführung (3 Tage): Grundlagen der PR – Berufsgeschichte,
                            Aufgabenfelder, Basisfunktionen
                            Medienarbeit (6 Tage): Schreib- und Kameratraining
                            Kommunikatives Verhalten (6 Tage): Methoden und Techniken der
                            Verhandlung, Beratung und Präsentation
                            Konzeption (6 Tage): Entwicklung und Präsentation von PR-Konzeptionen
                            Repetitorium (3 Tage): Vorbereitung auf die Abschlussprüfung

                            Online-
                            Online-Plattform mit passwortgeschütztem Teilnehmerbereich, ergänzenden
                            Lerninhalten, Datenbanken, Diskussionsforen, Termin- und Karriereseiten.
                            Nutzung des E-Learning-Moduls „Online-PR“ (s.u.) inklusive.
                                                            „Online-

Zulassungs-
Zulassungs-                 Hochschulerfahrung (beliebige Fachrichtung, mit/ohne Abschluss)
voraussetzungen:            und/oder mind. 2-jährige fachrelevante Berufserfahrung

Studiengebühren:            6.900 Euro (10% Ermäßigung für Studenten, Soldaten und Arbeitssuchende; es
                            fällt keine MwSt. an).
                            950 Euro Prüfungsgebühr (zahlbar an die Donau-Universität Krems)

Studienbeginn:              Heidelberg: Januar, April, Oktober
                            Köln: September

Auszeichnungen und          Zertifiziert von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU), der
Zertifizierungen:           Deutschen Public Relations Gesellschaft e.V. (DPRG), nach „Model f“ vom  f“
                            Institut für Qualitätsmanagement und angewandte Betriebswirtschaft (IQB) an
                            der Fachhochschule St. Gallen.
                            Zugelassener Bildungsträger nach AZWV (TQCert).
                                            Bildungsträger
                            Auszeichnungen mit dem Deutschen PR-Preis für herausragende
                                                                    PR-
                            Prüfungsleistungen für PR PLUS-Absolventinnen in den Jahren 2003, 2004,
                            2005, 2006, 2007 und 2008. PRVA-Wissenschaftspreise 2010 für Absolventen
                                                           PRVA-
                            des Master Upgrades.

URL:
URL:                        http://www.prplus.de/kurse/fernstudium.cfm


PR PLUS GmbH · Kaiserstraße 36 · 69115 Heidelberg · Deutschland · Fon +49 (0) 62 21-90 586 10 · Fax +49 (0) 62 21-90 586 14
info@prplus.de · www.prplus.de · HRB 33 5956 Heidelberg · Geschäftsführerin Christina Fischbach
Datenblatt

Krems

Studiengang:                                                                   Donau-
                                  Universitätslehrgang Public Relations an der Donau-
                                  Universität Krems mit Möglichkeit eines Upgrades zum
                                  Communications Master of Science (MSc)
                                                          of
Abschluss:                                              PR-
                                  Akademisch geprüfte/r PR-Berater/in

Struktur:                         3-semestriger Lehrgang Aufbau analog zum PR PLUS-Fernstudium in
                                                Lehrgang;                        PLUS-
                                  Heidelberg bzw. Köln (18 Studienbriefe, 5 Workshops)

Zulassungs-
Zulassungs-                       Hochschulstudium beliebiger Fachrichtung
voraussetzungen:
voraussetzungen:                  oder mind. 2-jährige Berufserfahrung im Bereich PR

Studiengebühren:                  6.900 Euro zgl. 50 Euro Inskriptionsgebühr/Semester
                                  900 Euro Prüfungsgebühr (es fällt keine MwSt. an)

Studienbeginn:                    September

Prädikatisierung:
Prädikatisierung                  durch den Public Relations Verband Austria (PRVA)

URL:
URL                               http://www.prplus.de/kurse/fernstudium.cfm




                           PR-Fern
PR PLUS Master Upgrade zum PR-Fernstudium
Eine Kooperation der Donau-Universität Krems und der PR PLUS GmbH

Studiengang:
Studiengang:                      PR PLUS Upgrade Communications Master of Science (MSc)
                                  exklusiv für Absolventen des PR PLUS-Fernstudiums
                                                                  PLUS-
                                  (Heidelberg, Köln, Krems)

Abschluss:                        Communications Master of Science (MSc)

Struktur:                         - 2-semestriger Lehrgang
                                  - 4 Präsenzzeiten mit insg. 20 Tagen in Krems und Heidelberg + Prüfung
                                  - 5 Studienbriefe
                                  - Online-Campus
                                      nline-
                                  - Themen u.a. Integrierte Kommunikation, Eventmarketing, Investor
                                  Relations, Change Management, Controlling

Zulassungs-
Zulassungs-                       - Akademische Vorbildung oder mind. 4-jährige Berufserfahrung
voraussetzungen:                  - Fernstudium PR PLUS mit DPRG-Prüfung oder akadem. Zertifikat (DUK)

Studiengebühren:                  7.950 Euro; Prüfungsgebühr: 900 Euro (es fällt keine MwSt. an)

Studienbeginn:                    August

URL:                              http://www.prplus.de/kurse/fernstudium/master_upgrade.cfm




PR PLUS GmbH · Kaiserstraße 36 · 69115 Heidelberg · Deutschland · Fon +49 (0) 62 21-90 586 10 · Fax +49 (0) 62 21-90 586 14
info@prplus.de · www.prplus.de · HRB 33 5956 Heidelberg · Geschäftsführerin Christina Fischbach
Datenblatt

Master-Lehrgänge:
Master-Lehrgänge: Kooperation mit der Donau-Universität Krems
                                      Donau-
(In Krems sind diese Lehrgänge am Department für Wissens- und Kommunikationsmanagement
angesiedelt, das seit September 2008 nach ISO 9001:2000 zertifiziert ist.)



Master-
Master-Studium „PR und Integrierte Kommunikation“

Abschluss:                        Communications Master of Science (MSc) (120 ECTS)

Struktur:                         4-semestriger Lehrgang
                                  69 Präsenztage (15 x 3 und 4 x 6) in Heidelberg und Köln
                                  Themen u.a. Disziplinen der Integrierten Kommunikation, Angewandte PR
                                  und Integrierte Kommunikation. Management, Recht und Ethik,
                                  Wissenschaft in der Praxis von Kommunikationsberufen. Inkl. Nutzung des
                                  E-Learning-Moduls „Online-PR“ (s.u.)
                                                     „Online-

Zulassungs-
Zulassungs-                       Abgeschlossenes Hochschulstudium oder mind. 4-jährige Berufserfahrung
voraussetzungen:                  Mindestalter: 24 Jahre

Studiengebühren:                  13.900 Euro (es fällt keine MwSt. an)

Studienbeginn:                    Oktober

URL:                              http://www.prplus.de/kurse/master_lehrgaenge/master_studium.cfm



Master-
Master-Studium „Kommunikation und Management“

Abschluss:                        Communications Master of Science (MSc) (120 ECTS) oder
                                  Akademische/r Experte/in nach 2 Semestern (60 ECTS)
                                                Experte

Struktur:                         Als Masterprogramm 4 Semester (berufsbegleitend)
                                  Als Universitätslehrgang 2 Semester (berufsbegleitend)
                                  Gesamtmodultage:
                                  Gesamtmodultage 70 bzw. 35 Module à 6 Tage bzw. à 3 Tage in
                                  Heidelberg und Köln; 5-tägiges Auslandsmodul an der University of
                                  Colorado at Boulder, USA im 2. Semester
                                  Themen u.a. Unternehmensführung, Management,
                                  Unternehmenskommunikation, Kommunikation als Führungsinstrument,
                                  Personalmanagement, angewandte BWL, Recht für Führungskräfte

Zulassungs-
Zulassungs-                       Abgeschlossenes Hochschulstudium oder min. 4-jährige facheinschlägige
voraussetzungen:                  Berufserfahrung (mit Führungsfunktion)
                                  Mindestalter: 24 Jahre

Studiengebühren:                  13.900 Euro (es fällt keine MwSt. an)

Studienbeginn:                    November

URL:                              http://www.prplus.de/kurse/master_lehrgaenge/master_studium_kommunikation_und_management.cfm




PR PLUS GmbH · Kaiserstraße 36 · 69115 Heidelberg · Deutschland · Fon +49 (0) 62 21-90 586 10 · Fax +49 (0) 62 21-90 586 14
info@prplus.de · www.prplus.de · HRB 33 5956 Heidelberg · Geschäftsführerin Christina Fischbach
Datenblatt

        E-
PR PLUS E-Learning

Modul „Grundlagen der PR“
Autor:                      Prof. Dr. Peter Szyszka, Universität Wien
E-Tutorin:                  Katja Fürstenau, PR PLUS GmbH

Struktur:                   Modulskript: zwei Teile, insg. ca. 100 Seiten
                            E-Campus: 11 Kapitel + Übersicht PR-Literatur/Fachpresse, Online-Tests,
                            Lernhilfen, Service-Bereich
                            Inhalte u.a. Grundbegriffe der PR, Definitionen, PR-Geschichte und -Köpfe,
                            Berufs- und Aufgabenfeld
                            Betreuung: E-Tutorin, virtueller Klassenraum, Forum, Aufgabenkorrekturen
                            Dauer: 10 Wochen vom Zeitpunkt der Anmeldung
                            Kosten: 450,- Euro (10% Ermäßigung für Studenten und Arbeitssuchende; es
                            fällt keine MwSt. an)
                            Anrechnung: Kosten und Inhalte werden in vollem Umfang auf das PR-
                            Fernstudium bzw. den Master-Lehrgang „PR und Integrierte Kommunikation“
                            angerechnet

Abschluss:                  benotetes Teilnahmezertifikat bei erfolgreicher Bearbeitung der Studienaufgaben

URL:                        http://www.prplus.de/kurse/e_learning/grundlagen_der_pr.cfm




      „Online-
Modul „Online-PR“
          Redaktion:
Autorin + Redaktion:        Katja Fürstenau, PR PLUS GmbH

Struktur:                                    Selbststudium
                            Lerneinheit zum Selbststudium
                            ‚dynamisches Buch‘ mit laufend aktualisierten Inhalten
                            Kosten:
                            Kosten einmalige Einrichtungsgebühr: 15,- Euro; Online-Nutzungslizenz für die
                            Dauer von 3 Monaten inkl. CD-Rom: 295,- Euro
                            Inhalte u.a. Webseitengestaltung; Pressearbeit im Internet; Social Media – die
                            Arbeit mit XING, Twitter, Facebook,..; Online-Krisen-PR; Monitoring etc.
                            Anrechnung:
                            Anrechnung Kosten und Inhalte werden auf das PR-Fernstudium bzw. den
                            Master-Lehrgang „PR und Integrierte Kommunikation“ angerechnet

Abschluss:                  Die Lerneinheit ist für das Selbststudium konzipiert; Nutzer erhalten auf Wunsch
                            eine Buchungsbestätigung mit detaillierten Angaben zu den Modul-Inhalten.

URL:                        http://www.prplus.de/kurse/e_learning/online_pr.cfm




PR PLUS GmbH · Kaiserstraße 36 · 69115 Heidelberg · Deutschland · Fon +49 (0) 62 21-90 586 10 · Fax +49 (0) 62 21-90 586 14
info@prplus.de · www.prplus.de · HRB 33 5956 Heidelberg · Geschäftsführerin Christina Fischbach
Datenblatt

Die Partner von PR PLUS
oeffentlichkeitsarbeit.de
Die Dachmarke: 15 Jahre PR-Ausbildung in Heidelberg

Donau-
Donau-Universität Krems
- PR PLUS Austria: 3-semesteriger Universitätslehrgang Public Relations mit Abschluss zum/zur
           Austria
  akademisch geprüften PR-Berater/in (60 ECTS)
- PR PLUS Upgrade Communications Master of Science (MSc) 2-semestriges Upgrade exklusiv für
                                                        (MSc):
  Absolventen des PR-Fernstudiums (60 ECTS)
- Master-Lehrgänge „PR und Integrierte Kommunikation“ sowie „Kommunikation und Management“:
  Master-           „PR                Kommunikation“                               Management“:
  4-semestrige Lehrgänge zum Communications Master of Science (MSc) (120 ECTS)

Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Winterthur
PR PLUS Schweiz

F.A.Z.-Inst
F.A.Z.-Institut/ConVent Seminare
Langjährige Kooperation mit dem renommierten Frankfurter Seminaranbieter

Deutsches
Deutsches Institut für Public Relations e.V. (DIPR)
   tsche
DIPRplus: DPRG-Prüfungsvorbereitung für Absolventen der Grundseminare des DIPR



   PLUS-
PR PLUS-Team
URL:
URL http://www.prplus.de/ueber_uns/verantwortliche.cfm

Christina Fischbach Geschäftsführerin (christina.fischbach[at]prplus.de)
          Fischbach,
Communications MCs, Radio-Journalistin und -Moderatorin sowie CvD,
geprüfte PR-Beraterin (DPRG).
XING:
XING https://www.xing.com/profile/Christina_Fischbach2

Katja Fürstenau Online- und wiss. Red., Social Media (katja.fuerstenau[at]prplus.de)
      Fürstenau,
M.A. in Anglistik und Germanistik, geprüfte PR-Beraterin (DPRG).
XING:
XING https://www.xing.com/profile/Katja_Fuerstenau

Christian Heck Projekt-Management (christian.heck[at]prplus.de)
          Heck,
Abgeschlossenes Lehramtsstudium, geprüfter PR-Berater.
XING:
XING https://www.xing.com/profile/Christian_Heck22

Simone Heinrich Teilnehmer- und Workshopbetreuung (simone.heinrich[at]prplus.de)
         Heinrich,
M.A. in Literaturwissenschaften, Mediävistik, Philosophie, geprüfte PR-Beraterin (DPRG).
XING:
XING https://www.xing.com/profile/Simone_Heinrich6

Iris Zimmermann Lehrgangsleiterin Fernstudium (iris.zimmermann[at]prplus.de)
     Zimmermann,
M.A. in Romanistik und Kunstgeschichte, geprüfte PR-Beraterin (DPRG).
XING:
XING https://www.xing.com/profile/Iris_Zimmermann



                                               Auch hier finden Sie uns:




PR PLUS GmbH · Kaiserstraße 36 · 69115 Heidelberg · Deutschland · Fon +49 (0) 62 21-90 586 10 · Fax +49 (0) 62 21-90 586 14
info@prplus.de · www.prplus.de · HRB 33 5956 Heidelberg · Geschäftsführerin Christina Fischbach

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

ABTophockeytoernooi 27 En 28 Augustus 2011
ABTophockeytoernooi 27 En 28 Augustus 2011ABTophockeytoernooi 27 En 28 Augustus 2011
ABTophockeytoernooi 27 En 28 Augustus 2011businessquivive
 
ABA Maschinenbau, Elektronik und Mechatronik in Österreich
ABA Maschinenbau, Elektronik und Mechatronik in ÖsterreichABA Maschinenbau, Elektronik und Mechatronik in Österreich
ABA Maschinenbau, Elektronik und Mechatronik in ÖsterreichABA - Invest in Austria
 
Hotelera organización de hospedajes
Hotelera   organización de hospedajesHotelera   organización de hospedajes
Hotelera organización de hospedajesREYES contadores
 
¿Cómo funciona una red social anónima? Duvamis
¿Cómo funciona una red social anónima? Duvamis¿Cómo funciona una red social anónima? Duvamis
¿Cómo funciona una red social anónima? DuvamisJosé Luis Arriaza Sanjurjo
 
MPC Zweite Reefer Flottenfonds: Schadenersatz wegen Falschberatung durch die ...
MPC Zweite Reefer Flottenfonds: Schadenersatz wegen Falschberatung durch die ...MPC Zweite Reefer Flottenfonds: Schadenersatz wegen Falschberatung durch die ...
MPC Zweite Reefer Flottenfonds: Schadenersatz wegen Falschberatung durch die ...Mathias Nittel
 
Low cost_platform_a_direct_worldwide_t_our
 Low cost_platform_a_direct_worldwide_t_our Low cost_platform_a_direct_worldwide_t_our
Low cost_platform_a_direct_worldwide_t_ourKarl Ziegler
 
WoTKit: a Lightweight Toolkit for the Web of Things
WoTKit: a Lightweight Toolkit for the Web of ThingsWoTKit: a Lightweight Toolkit for the Web of Things
WoTKit: a Lightweight Toolkit for the Web of ThingsMichael Blackstock
 
Introduccion a project adriana y alejandra talavera
Introduccion a project adriana y alejandra talaveraIntroduccion a project adriana y alejandra talavera
Introduccion a project adriana y alejandra talaveraAdrii Liiz
 
CV & social media workshop at BEABLE Job Day
CV & social media workshop at BEABLE Job DayCV & social media workshop at BEABLE Job Day
CV & social media workshop at BEABLE Job DayStéphane Califice
 
vNAP Session 5 Slides
vNAP Session 5 SlidesvNAP Session 5 Slides
vNAP Session 5 SlidesNiall Hardie
 
Chapter 8 Consumer Attitude Formation And Change
Chapter 8 Consumer Attitude Formation And ChangeChapter 8 Consumer Attitude Formation And Change
Chapter 8 Consumer Attitude Formation And ChangeAvinash Kumar
 
Comment optimiser le régime fiscal des hedge fund managers en Suisse ?
Comment optimiser le régime fiscal des hedge fund managers en Suisse ?Comment optimiser le régime fiscal des hedge fund managers en Suisse ?
Comment optimiser le régime fiscal des hedge fund managers en Suisse ?Boitelle
 
Com es distribueix la corrupció política a Espanya
Com es distribueix la corrupció política a EspanyaCom es distribueix la corrupció política a Espanya
Com es distribueix la corrupció política a EspanyaRamir De Porrata-Doria
 
Präsentation Energiefachstelle Luzern
Präsentation Energiefachstelle LuzernPräsentation Energiefachstelle Luzern
Präsentation Energiefachstelle LuzernVorname Nachname
 
Crowdfunding esg 4-advice
Crowdfunding esg 4-adviceCrowdfunding esg 4-advice
Crowdfunding esg 4-adviceslides4media
 

Andere mochten auch (20)

ABTophockeytoernooi 27 En 28 Augustus 2011
ABTophockeytoernooi 27 En 28 Augustus 2011ABTophockeytoernooi 27 En 28 Augustus 2011
ABTophockeytoernooi 27 En 28 Augustus 2011
 
Unternehmensfinanzierung mit Banken
Unternehmensfinanzierung mit BankenUnternehmensfinanzierung mit Banken
Unternehmensfinanzierung mit Banken
 
ABA Maschinenbau, Elektronik und Mechatronik in Österreich
ABA Maschinenbau, Elektronik und Mechatronik in ÖsterreichABA Maschinenbau, Elektronik und Mechatronik in Österreich
ABA Maschinenbau, Elektronik und Mechatronik in Österreich
 
Hotelera organización de hospedajes
Hotelera   organización de hospedajesHotelera   organización de hospedajes
Hotelera organización de hospedajes
 
¿Cómo funciona una red social anónima? Duvamis
¿Cómo funciona una red social anónima? Duvamis¿Cómo funciona una red social anónima? Duvamis
¿Cómo funciona una red social anónima? Duvamis
 
Factsheet victor
Factsheet victorFactsheet victor
Factsheet victor
 
MPC Zweite Reefer Flottenfonds: Schadenersatz wegen Falschberatung durch die ...
MPC Zweite Reefer Flottenfonds: Schadenersatz wegen Falschberatung durch die ...MPC Zweite Reefer Flottenfonds: Schadenersatz wegen Falschberatung durch die ...
MPC Zweite Reefer Flottenfonds: Schadenersatz wegen Falschberatung durch die ...
 
Low cost_platform_a_direct_worldwide_t_our
 Low cost_platform_a_direct_worldwide_t_our Low cost_platform_a_direct_worldwide_t_our
Low cost_platform_a_direct_worldwide_t_our
 
WoTKit: a Lightweight Toolkit for the Web of Things
WoTKit: a Lightweight Toolkit for the Web of ThingsWoTKit: a Lightweight Toolkit for the Web of Things
WoTKit: a Lightweight Toolkit for the Web of Things
 
Introduccion a project adriana y alejandra talavera
Introduccion a project adriana y alejandra talaveraIntroduccion a project adriana y alejandra talavera
Introduccion a project adriana y alejandra talavera
 
CV & social media workshop at BEABLE Job Day
CV & social media workshop at BEABLE Job DayCV & social media workshop at BEABLE Job Day
CV & social media workshop at BEABLE Job Day
 
id-ee Blog Session 2 - Basics
id-ee Blog Session 2 - Basicsid-ee Blog Session 2 - Basics
id-ee Blog Session 2 - Basics
 
vNAP Session 5 Slides
vNAP Session 5 SlidesvNAP Session 5 Slides
vNAP Session 5 Slides
 
Chapter 8 Consumer Attitude Formation And Change
Chapter 8 Consumer Attitude Formation And ChangeChapter 8 Consumer Attitude Formation And Change
Chapter 8 Consumer Attitude Formation And Change
 
Plötzlich Führungskraft
Plötzlich FührungskraftPlötzlich Führungskraft
Plötzlich Führungskraft
 
Comment optimiser le régime fiscal des hedge fund managers en Suisse ?
Comment optimiser le régime fiscal des hedge fund managers en Suisse ?Comment optimiser le régime fiscal des hedge fund managers en Suisse ?
Comment optimiser le régime fiscal des hedge fund managers en Suisse ?
 
Com es distribueix la corrupció política a Espanya
Com es distribueix la corrupció política a EspanyaCom es distribueix la corrupció política a Espanya
Com es distribueix la corrupció política a Espanya
 
Präsentation Energiefachstelle Luzern
Präsentation Energiefachstelle LuzernPräsentation Energiefachstelle Luzern
Präsentation Energiefachstelle Luzern
 
Crowdfunding esg 4-advice
Crowdfunding esg 4-adviceCrowdfunding esg 4-advice
Crowdfunding esg 4-advice
 
Net Land Art 3
Net Land Art 3Net Land Art 3
Net Land Art 3
 

Ähnlich wie PR PLUS auf einen Blick: alle Kurse im Vergleich

PR PLUS Interessenten-Newsletter Juli 2010
PR PLUS Interessenten-Newsletter Juli 2010PR PLUS Interessenten-Newsletter Juli 2010
PR PLUS Interessenten-Newsletter Juli 2010PR PLUS GmbH
 
PR PLUS Interessenten-Newsletter Oktober 2010
PR PLUS Interessenten-Newsletter Oktober 2010PR PLUS Interessenten-Newsletter Oktober 2010
PR PLUS Interessenten-Newsletter Oktober 2010PR PLUS GmbH
 
"Kommunikation und Management": Interview mit Christina Fischbach
"Kommunikation und Management": Interview mit Christina Fischbach"Kommunikation und Management": Interview mit Christina Fischbach
"Kommunikation und Management": Interview mit Christina FischbachPR PLUS GmbH
 
Stand der Dinge 2012
Stand der Dinge 2012Stand der Dinge 2012
Stand der Dinge 2012nextmedia_haw
 
Einladung Medienfachwirt
Einladung MedienfachwirtEinladung Medienfachwirt
Einladung MedienfachwirtMartin Kübeck
 
BWL Studieren an der Hochschule Schaffhausen
BWL Studieren an der Hochschule SchaffhausenBWL Studieren an der Hochschule Schaffhausen
BWL Studieren an der Hochschule SchaffhausenHochschule_Schaffhausen
 
Master Wirtschaftspsychologie studieren - Mensch und Wirtschaft verstehen
Master Wirtschaftspsychologie studieren - Mensch und Wirtschaft verstehenMaster Wirtschaftspsychologie studieren - Mensch und Wirtschaft verstehen
Master Wirtschaftspsychologie studieren - Mensch und Wirtschaft verstehenHochschule_Schaffhausen
 
Wirtschaftspsychologie Studieren - Das perfekte Studium für Ihren Karrierestart
Wirtschaftspsychologie Studieren - Das perfekte Studium für Ihren KarrierestartWirtschaftspsychologie Studieren - Das perfekte Studium für Ihren Karrierestart
Wirtschaftspsychologie Studieren - Das perfekte Studium für Ihren KarrierestartHochschule_Schaffhausen
 
Wirtschaftspsychologie Studieren - Das perfekte Studium für Ihren Karrierestart
Wirtschaftspsychologie Studieren - Das perfekte Studium für Ihren KarrierestartWirtschaftspsychologie Studieren - Das perfekte Studium für Ihren Karrierestart
Wirtschaftspsychologie Studieren - Das perfekte Studium für Ihren KarrierestartPrivatuniversität Schloss Seeburg
 
Master Wirtschaftspsychologie studieren - Mensch und Wirtschaft verstehen
Master Wirtschaftspsychologie studieren - Mensch und Wirtschaft verstehenMaster Wirtschaftspsychologie studieren - Mensch und Wirtschaft verstehen
Master Wirtschaftspsychologie studieren - Mensch und Wirtschaft verstehenPrivatuniversität Schloss Seeburg
 
PR PLUS Interessenten-Newsletter Juli 2011
PR PLUS Interessenten-Newsletter Juli 2011PR PLUS Interessenten-Newsletter Juli 2011
PR PLUS Interessenten-Newsletter Juli 2011PR PLUS GmbH
 
Master Studium Design & Produktmanagement
Master Studium Design & ProduktmanagementMaster Studium Design & Produktmanagement
Master Studium Design & ProduktmanagementFachhochschule Salzburg
 
Infofolder Management und IT - Lehrprogramm
Infofolder Management und IT - LehrprogrammInfofolder Management und IT - Lehrprogramm
Infofolder Management und IT - LehrprogrammCourse MIT
 

Ähnlich wie PR PLUS auf einen Blick: alle Kurse im Vergleich (20)

PR PLUS Interessenten-Newsletter Juli 2010
PR PLUS Interessenten-Newsletter Juli 2010PR PLUS Interessenten-Newsletter Juli 2010
PR PLUS Interessenten-Newsletter Juli 2010
 
PR PLUS Interessenten-Newsletter Oktober 2010
PR PLUS Interessenten-Newsletter Oktober 2010PR PLUS Interessenten-Newsletter Oktober 2010
PR PLUS Interessenten-Newsletter Oktober 2010
 
Studium Projektmanagement berufsbegleitend
Studium Projektmanagement berufsbegleitendStudium Projektmanagement berufsbegleitend
Studium Projektmanagement berufsbegleitend
 
"Kommunikation und Management": Interview mit Christina Fischbach
"Kommunikation und Management": Interview mit Christina Fischbach"Kommunikation und Management": Interview mit Christina Fischbach
"Kommunikation und Management": Interview mit Christina Fischbach
 
Online-Studium Crossmediale Marketingkommunikation (MA)
Online-Studium Crossmediale Marketingkommunikation (MA)Online-Studium Crossmediale Marketingkommunikation (MA)
Online-Studium Crossmediale Marketingkommunikation (MA)
 
BWL Studieren an der Privatuniversität Schloss Seeburg
BWL Studieren an der Privatuniversität Schloss SeeburgBWL Studieren an der Privatuniversität Schloss Seeburg
BWL Studieren an der Privatuniversität Schloss Seeburg
 
Stand der Dinge 2012
Stand der Dinge 2012Stand der Dinge 2012
Stand der Dinge 2012
 
Infoabend der DAPR am 19. März 2014 in Düsseldorf
Infoabend der DAPR am 19. März 2014 in DüsseldorfInfoabend der DAPR am 19. März 2014 in Düsseldorf
Infoabend der DAPR am 19. März 2014 in Düsseldorf
 
Einladung Medienfachwirt
Einladung MedienfachwirtEinladung Medienfachwirt
Einladung Medienfachwirt
 
BWL Studieren an der Hochschule Schaffhausen
BWL Studieren an der Hochschule SchaffhausenBWL Studieren an der Hochschule Schaffhausen
BWL Studieren an der Hochschule Schaffhausen
 
dapr programm: Themen und Termine 2017
dapr programm: Themen und Termine 2017dapr programm: Themen und Termine 2017
dapr programm: Themen und Termine 2017
 
Master Wirtschaftspsychologie studieren - Mensch und Wirtschaft verstehen
Master Wirtschaftspsychologie studieren - Mensch und Wirtschaft verstehenMaster Wirtschaftspsychologie studieren - Mensch und Wirtschaft verstehen
Master Wirtschaftspsychologie studieren - Mensch und Wirtschaft verstehen
 
Wirtschaftspsychologie Studieren - Das perfekte Studium für Ihren Karrierestart
Wirtschaftspsychologie Studieren - Das perfekte Studium für Ihren KarrierestartWirtschaftspsychologie Studieren - Das perfekte Studium für Ihren Karrierestart
Wirtschaftspsychologie Studieren - Das perfekte Studium für Ihren Karrierestart
 
Wirtschaftspsychologie Studieren - Das perfekte Studium für Ihren Karrierestart
Wirtschaftspsychologie Studieren - Das perfekte Studium für Ihren KarrierestartWirtschaftspsychologie Studieren - Das perfekte Studium für Ihren Karrierestart
Wirtschaftspsychologie Studieren - Das perfekte Studium für Ihren Karrierestart
 
Master Wirtschaftspsychologie studieren - Mensch und Wirtschaft verstehen
Master Wirtschaftspsychologie studieren - Mensch und Wirtschaft verstehenMaster Wirtschaftspsychologie studieren - Mensch und Wirtschaft verstehen
Master Wirtschaftspsychologie studieren - Mensch und Wirtschaft verstehen
 
Präsentation eTEACHiNG-Programm
Präsentation eTEACHiNG-ProgrammPräsentation eTEACHiNG-Programm
Präsentation eTEACHiNG-Programm
 
PR PLUS Interessenten-Newsletter Juli 2011
PR PLUS Interessenten-Newsletter Juli 2011PR PLUS Interessenten-Newsletter Juli 2011
PR PLUS Interessenten-Newsletter Juli 2011
 
HR Communication Manager (dapr)
HR Communication Manager (dapr)HR Communication Manager (dapr)
HR Communication Manager (dapr)
 
Master Studium Design & Produktmanagement
Master Studium Design & ProduktmanagementMaster Studium Design & Produktmanagement
Master Studium Design & Produktmanagement
 
Infofolder Management und IT - Lehrprogramm
Infofolder Management und IT - LehrprogrammInfofolder Management und IT - Lehrprogramm
Infofolder Management und IT - Lehrprogramm
 

Mehr von PR PLUS GmbH

Abstracts Master Thesen MSc-Upgrade 05
Abstracts Master Thesen MSc-Upgrade 05Abstracts Master Thesen MSc-Upgrade 05
Abstracts Master Thesen MSc-Upgrade 05PR PLUS GmbH
 
PR PLUS Interesseten-Newsletter November 2011
PR PLUS Interesseten-Newsletter November 2011PR PLUS Interesseten-Newsletter November 2011
PR PLUS Interesseten-Newsletter November 2011PR PLUS GmbH
 
Veränderungskommunikation: Interview mit Frank Weber
Veränderungskommunikation: Interview mit Frank WeberVeränderungskommunikation: Interview mit Frank Weber
Veränderungskommunikation: Interview mit Frank WeberPR PLUS GmbH
 
Storytelling: Interview mit Dr. Karin Thier
Storytelling: Interview mit Dr. Karin ThierStorytelling: Interview mit Dr. Karin Thier
Storytelling: Interview mit Dr. Karin ThierPR PLUS GmbH
 
Abstracts Master Thesen MSc-Upgrade 04
Abstracts Master Thesen MSc-Upgrade 04Abstracts Master Thesen MSc-Upgrade 04
Abstracts Master Thesen MSc-Upgrade 04PR PLUS GmbH
 
Abstracts Master Thesen PR/IK 01 (D)
Abstracts Master Thesen PR/IK 01 (D)Abstracts Master Thesen PR/IK 01 (D)
Abstracts Master Thesen PR/IK 01 (D)PR PLUS GmbH
 
PR PLUS Absolventenbefragung 2009
PR PLUS Absolventenbefragung 2009PR PLUS Absolventenbefragung 2009
PR PLUS Absolventenbefragung 2009PR PLUS GmbH
 
Neue Wege wagen im Web von Melanie Huber
Neue Wege wagen im Web von Melanie HuberNeue Wege wagen im Web von Melanie Huber
Neue Wege wagen im Web von Melanie HuberPR PLUS GmbH
 

Mehr von PR PLUS GmbH (8)

Abstracts Master Thesen MSc-Upgrade 05
Abstracts Master Thesen MSc-Upgrade 05Abstracts Master Thesen MSc-Upgrade 05
Abstracts Master Thesen MSc-Upgrade 05
 
PR PLUS Interesseten-Newsletter November 2011
PR PLUS Interesseten-Newsletter November 2011PR PLUS Interesseten-Newsletter November 2011
PR PLUS Interesseten-Newsletter November 2011
 
Veränderungskommunikation: Interview mit Frank Weber
Veränderungskommunikation: Interview mit Frank WeberVeränderungskommunikation: Interview mit Frank Weber
Veränderungskommunikation: Interview mit Frank Weber
 
Storytelling: Interview mit Dr. Karin Thier
Storytelling: Interview mit Dr. Karin ThierStorytelling: Interview mit Dr. Karin Thier
Storytelling: Interview mit Dr. Karin Thier
 
Abstracts Master Thesen MSc-Upgrade 04
Abstracts Master Thesen MSc-Upgrade 04Abstracts Master Thesen MSc-Upgrade 04
Abstracts Master Thesen MSc-Upgrade 04
 
Abstracts Master Thesen PR/IK 01 (D)
Abstracts Master Thesen PR/IK 01 (D)Abstracts Master Thesen PR/IK 01 (D)
Abstracts Master Thesen PR/IK 01 (D)
 
PR PLUS Absolventenbefragung 2009
PR PLUS Absolventenbefragung 2009PR PLUS Absolventenbefragung 2009
PR PLUS Absolventenbefragung 2009
 
Neue Wege wagen im Web von Melanie Huber
Neue Wege wagen im Web von Melanie HuberNeue Wege wagen im Web von Melanie Huber
Neue Wege wagen im Web von Melanie Huber
 

Kürzlich hochgeladen

Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdfKurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdfHenning Urs
 
Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit Power
Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit PowerKonjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit Power
Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit PowerMaria Vaz König
 
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein TelefongesprächEin Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein TelefongesprächOlenaKarlsTkachenko
 
Wohin . Akkusativ. Bewegung. Olena Karls. Rhaudefehn 2024
Wohin . Akkusativ. Bewegung. Olena Karls. Rhaudefehn 2024Wohin . Akkusativ. Bewegung. Olena Karls. Rhaudefehn 2024
Wohin . Akkusativ. Bewegung. Olena Karls. Rhaudefehn 2024OlenaKarlsTkachenko
 
Presentation Endstation Dingden, Razzia von Rotterdam
Presentation Endstation Dingden, Razzia von RotterdamPresentation Endstation Dingden, Razzia von Rotterdam
Presentation Endstation Dingden, Razzia von RotterdamEus van Hove
 
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt PopasnaStadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt PopasnaOlenaKarlsTkachenko
 

Kürzlich hochgeladen (7)

Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdfKurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
 
Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit Power
Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit PowerKonjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit Power
Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit Power
 
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein TelefongesprächEin Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
 
Wohin . Akkusativ. Bewegung. Olena Karls. Rhaudefehn 2024
Wohin . Akkusativ. Bewegung. Olena Karls. Rhaudefehn 2024Wohin . Akkusativ. Bewegung. Olena Karls. Rhaudefehn 2024
Wohin . Akkusativ. Bewegung. Olena Karls. Rhaudefehn 2024
 
Presentation Endstation Dingden, Razzia von Rotterdam
Presentation Endstation Dingden, Razzia von RotterdamPresentation Endstation Dingden, Razzia von Rotterdam
Presentation Endstation Dingden, Razzia von Rotterdam
 
Díptic PFI pfi pfi pfi pfi pfi pfi pf.pdf
Díptic PFI pfi pfi pfi pfi pfi pfi pf.pdfDíptic PFI pfi pfi pfi pfi pfi pfi pf.pdf
Díptic PFI pfi pfi pfi pfi pfi pfi pf.pdf
 
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt PopasnaStadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
 

PR PLUS auf einen Blick: alle Kurse im Vergleich

  • 1. Datenblatt Heidelberg/Köln/ PR PLUS Fernstudium Public Relations Heidelberg/Köln/Krems Bei PR PLUS haben sich seit dem ersten Kurs im Jahr 1999 fast 1.000 Teilnehmer zum PR-Fernstudium angemeldet, davon sind 76 % weiblich. Der durchschnittliche PR PLUS-Teilnehmer ist 33 Jahre alt, die jüngste Teilnehmerin war 22 der älteste Teilnehmer 54 Jahre. 22, Wir haben in den Jahren unseres Bestehens ca. 1,5 Millionen Studienbrief-Seiten verschickt und mehr Studienbrief- als 1.000 Workshoptage abgehalten. Heidelberg und Köln Studiengang: Fernstudium Public Relations mit Möglichkeit eines Upgrades zum Communications Master of Science (MSc) in Heidelberg bzw. Köln Abschluss: Akademisch geprüfte/r PR-Berater/in der Donau-Universität Krems PR- (60 ECTS-Punkte; die Prüfungen finden in Heidelberg bzw. Köln statt) Struktur: 18 Monate Studiendauer 18 Studienbriefe mit Praxisbeispielen, Checklisten, Literaturverzeichnis, Aufgabenpool; kontinuierliche Lernkontrolle durch monatliche Aufgabeneinreichung mit individueller Bewertung 5 Workshops: Einführung (3 Tage): Grundlagen der PR – Berufsgeschichte, Aufgabenfelder, Basisfunktionen Medienarbeit (6 Tage): Schreib- und Kameratraining Kommunikatives Verhalten (6 Tage): Methoden und Techniken der Verhandlung, Beratung und Präsentation Konzeption (6 Tage): Entwicklung und Präsentation von PR-Konzeptionen Repetitorium (3 Tage): Vorbereitung auf die Abschlussprüfung Online- Online-Plattform mit passwortgeschütztem Teilnehmerbereich, ergänzenden Lerninhalten, Datenbanken, Diskussionsforen, Termin- und Karriereseiten. Nutzung des E-Learning-Moduls „Online-PR“ (s.u.) inklusive. „Online- Zulassungs- Zulassungs- Hochschulerfahrung (beliebige Fachrichtung, mit/ohne Abschluss) voraussetzungen: und/oder mind. 2-jährige fachrelevante Berufserfahrung Studiengebühren: 6.900 Euro (10% Ermäßigung für Studenten, Soldaten und Arbeitssuchende; es fällt keine MwSt. an). 950 Euro Prüfungsgebühr (zahlbar an die Donau-Universität Krems) Studienbeginn: Heidelberg: Januar, April, Oktober Köln: September Auszeichnungen und Zertifiziert von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU), der Zertifizierungen: Deutschen Public Relations Gesellschaft e.V. (DPRG), nach „Model f“ vom f“ Institut für Qualitätsmanagement und angewandte Betriebswirtschaft (IQB) an der Fachhochschule St. Gallen. Zugelassener Bildungsträger nach AZWV (TQCert). Bildungsträger Auszeichnungen mit dem Deutschen PR-Preis für herausragende PR- Prüfungsleistungen für PR PLUS-Absolventinnen in den Jahren 2003, 2004, 2005, 2006, 2007 und 2008. PRVA-Wissenschaftspreise 2010 für Absolventen PRVA- des Master Upgrades. URL: URL: http://www.prplus.de/kurse/fernstudium.cfm PR PLUS GmbH · Kaiserstraße 36 · 69115 Heidelberg · Deutschland · Fon +49 (0) 62 21-90 586 10 · Fax +49 (0) 62 21-90 586 14 info@prplus.de · www.prplus.de · HRB 33 5956 Heidelberg · Geschäftsführerin Christina Fischbach
  • 2. Datenblatt Krems Studiengang: Donau- Universitätslehrgang Public Relations an der Donau- Universität Krems mit Möglichkeit eines Upgrades zum Communications Master of Science (MSc) of Abschluss: PR- Akademisch geprüfte/r PR-Berater/in Struktur: 3-semestriger Lehrgang Aufbau analog zum PR PLUS-Fernstudium in Lehrgang; PLUS- Heidelberg bzw. Köln (18 Studienbriefe, 5 Workshops) Zulassungs- Zulassungs- Hochschulstudium beliebiger Fachrichtung voraussetzungen: voraussetzungen: oder mind. 2-jährige Berufserfahrung im Bereich PR Studiengebühren: 6.900 Euro zgl. 50 Euro Inskriptionsgebühr/Semester 900 Euro Prüfungsgebühr (es fällt keine MwSt. an) Studienbeginn: September Prädikatisierung: Prädikatisierung durch den Public Relations Verband Austria (PRVA) URL: URL http://www.prplus.de/kurse/fernstudium.cfm PR-Fern PR PLUS Master Upgrade zum PR-Fernstudium Eine Kooperation der Donau-Universität Krems und der PR PLUS GmbH Studiengang: Studiengang: PR PLUS Upgrade Communications Master of Science (MSc) exklusiv für Absolventen des PR PLUS-Fernstudiums PLUS- (Heidelberg, Köln, Krems) Abschluss: Communications Master of Science (MSc) Struktur: - 2-semestriger Lehrgang - 4 Präsenzzeiten mit insg. 20 Tagen in Krems und Heidelberg + Prüfung - 5 Studienbriefe - Online-Campus nline- - Themen u.a. Integrierte Kommunikation, Eventmarketing, Investor Relations, Change Management, Controlling Zulassungs- Zulassungs- - Akademische Vorbildung oder mind. 4-jährige Berufserfahrung voraussetzungen: - Fernstudium PR PLUS mit DPRG-Prüfung oder akadem. Zertifikat (DUK) Studiengebühren: 7.950 Euro; Prüfungsgebühr: 900 Euro (es fällt keine MwSt. an) Studienbeginn: August URL: http://www.prplus.de/kurse/fernstudium/master_upgrade.cfm PR PLUS GmbH · Kaiserstraße 36 · 69115 Heidelberg · Deutschland · Fon +49 (0) 62 21-90 586 10 · Fax +49 (0) 62 21-90 586 14 info@prplus.de · www.prplus.de · HRB 33 5956 Heidelberg · Geschäftsführerin Christina Fischbach
  • 3. Datenblatt Master-Lehrgänge: Master-Lehrgänge: Kooperation mit der Donau-Universität Krems Donau- (In Krems sind diese Lehrgänge am Department für Wissens- und Kommunikationsmanagement angesiedelt, das seit September 2008 nach ISO 9001:2000 zertifiziert ist.) Master- Master-Studium „PR und Integrierte Kommunikation“ Abschluss: Communications Master of Science (MSc) (120 ECTS) Struktur: 4-semestriger Lehrgang 69 Präsenztage (15 x 3 und 4 x 6) in Heidelberg und Köln Themen u.a. Disziplinen der Integrierten Kommunikation, Angewandte PR und Integrierte Kommunikation. Management, Recht und Ethik, Wissenschaft in der Praxis von Kommunikationsberufen. Inkl. Nutzung des E-Learning-Moduls „Online-PR“ (s.u.) „Online- Zulassungs- Zulassungs- Abgeschlossenes Hochschulstudium oder mind. 4-jährige Berufserfahrung voraussetzungen: Mindestalter: 24 Jahre Studiengebühren: 13.900 Euro (es fällt keine MwSt. an) Studienbeginn: Oktober URL: http://www.prplus.de/kurse/master_lehrgaenge/master_studium.cfm Master- Master-Studium „Kommunikation und Management“ Abschluss: Communications Master of Science (MSc) (120 ECTS) oder Akademische/r Experte/in nach 2 Semestern (60 ECTS) Experte Struktur: Als Masterprogramm 4 Semester (berufsbegleitend) Als Universitätslehrgang 2 Semester (berufsbegleitend) Gesamtmodultage: Gesamtmodultage 70 bzw. 35 Module à 6 Tage bzw. à 3 Tage in Heidelberg und Köln; 5-tägiges Auslandsmodul an der University of Colorado at Boulder, USA im 2. Semester Themen u.a. Unternehmensführung, Management, Unternehmenskommunikation, Kommunikation als Führungsinstrument, Personalmanagement, angewandte BWL, Recht für Führungskräfte Zulassungs- Zulassungs- Abgeschlossenes Hochschulstudium oder min. 4-jährige facheinschlägige voraussetzungen: Berufserfahrung (mit Führungsfunktion) Mindestalter: 24 Jahre Studiengebühren: 13.900 Euro (es fällt keine MwSt. an) Studienbeginn: November URL: http://www.prplus.de/kurse/master_lehrgaenge/master_studium_kommunikation_und_management.cfm PR PLUS GmbH · Kaiserstraße 36 · 69115 Heidelberg · Deutschland · Fon +49 (0) 62 21-90 586 10 · Fax +49 (0) 62 21-90 586 14 info@prplus.de · www.prplus.de · HRB 33 5956 Heidelberg · Geschäftsführerin Christina Fischbach
  • 4. Datenblatt E- PR PLUS E-Learning Modul „Grundlagen der PR“ Autor: Prof. Dr. Peter Szyszka, Universität Wien E-Tutorin: Katja Fürstenau, PR PLUS GmbH Struktur: Modulskript: zwei Teile, insg. ca. 100 Seiten E-Campus: 11 Kapitel + Übersicht PR-Literatur/Fachpresse, Online-Tests, Lernhilfen, Service-Bereich Inhalte u.a. Grundbegriffe der PR, Definitionen, PR-Geschichte und -Köpfe, Berufs- und Aufgabenfeld Betreuung: E-Tutorin, virtueller Klassenraum, Forum, Aufgabenkorrekturen Dauer: 10 Wochen vom Zeitpunkt der Anmeldung Kosten: 450,- Euro (10% Ermäßigung für Studenten und Arbeitssuchende; es fällt keine MwSt. an) Anrechnung: Kosten und Inhalte werden in vollem Umfang auf das PR- Fernstudium bzw. den Master-Lehrgang „PR und Integrierte Kommunikation“ angerechnet Abschluss: benotetes Teilnahmezertifikat bei erfolgreicher Bearbeitung der Studienaufgaben URL: http://www.prplus.de/kurse/e_learning/grundlagen_der_pr.cfm „Online- Modul „Online-PR“ Redaktion: Autorin + Redaktion: Katja Fürstenau, PR PLUS GmbH Struktur: Selbststudium Lerneinheit zum Selbststudium ‚dynamisches Buch‘ mit laufend aktualisierten Inhalten Kosten: Kosten einmalige Einrichtungsgebühr: 15,- Euro; Online-Nutzungslizenz für die Dauer von 3 Monaten inkl. CD-Rom: 295,- Euro Inhalte u.a. Webseitengestaltung; Pressearbeit im Internet; Social Media – die Arbeit mit XING, Twitter, Facebook,..; Online-Krisen-PR; Monitoring etc. Anrechnung: Anrechnung Kosten und Inhalte werden auf das PR-Fernstudium bzw. den Master-Lehrgang „PR und Integrierte Kommunikation“ angerechnet Abschluss: Die Lerneinheit ist für das Selbststudium konzipiert; Nutzer erhalten auf Wunsch eine Buchungsbestätigung mit detaillierten Angaben zu den Modul-Inhalten. URL: http://www.prplus.de/kurse/e_learning/online_pr.cfm PR PLUS GmbH · Kaiserstraße 36 · 69115 Heidelberg · Deutschland · Fon +49 (0) 62 21-90 586 10 · Fax +49 (0) 62 21-90 586 14 info@prplus.de · www.prplus.de · HRB 33 5956 Heidelberg · Geschäftsführerin Christina Fischbach
  • 5. Datenblatt Die Partner von PR PLUS oeffentlichkeitsarbeit.de Die Dachmarke: 15 Jahre PR-Ausbildung in Heidelberg Donau- Donau-Universität Krems - PR PLUS Austria: 3-semesteriger Universitätslehrgang Public Relations mit Abschluss zum/zur Austria akademisch geprüften PR-Berater/in (60 ECTS) - PR PLUS Upgrade Communications Master of Science (MSc) 2-semestriges Upgrade exklusiv für (MSc): Absolventen des PR-Fernstudiums (60 ECTS) - Master-Lehrgänge „PR und Integrierte Kommunikation“ sowie „Kommunikation und Management“: Master- „PR Kommunikation“ Management“: 4-semestrige Lehrgänge zum Communications Master of Science (MSc) (120 ECTS) Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Winterthur PR PLUS Schweiz F.A.Z.-Inst F.A.Z.-Institut/ConVent Seminare Langjährige Kooperation mit dem renommierten Frankfurter Seminaranbieter Deutsches Deutsches Institut für Public Relations e.V. (DIPR) tsche DIPRplus: DPRG-Prüfungsvorbereitung für Absolventen der Grundseminare des DIPR PLUS- PR PLUS-Team URL: URL http://www.prplus.de/ueber_uns/verantwortliche.cfm Christina Fischbach Geschäftsführerin (christina.fischbach[at]prplus.de) Fischbach, Communications MCs, Radio-Journalistin und -Moderatorin sowie CvD, geprüfte PR-Beraterin (DPRG). XING: XING https://www.xing.com/profile/Christina_Fischbach2 Katja Fürstenau Online- und wiss. Red., Social Media (katja.fuerstenau[at]prplus.de) Fürstenau, M.A. in Anglistik und Germanistik, geprüfte PR-Beraterin (DPRG). XING: XING https://www.xing.com/profile/Katja_Fuerstenau Christian Heck Projekt-Management (christian.heck[at]prplus.de) Heck, Abgeschlossenes Lehramtsstudium, geprüfter PR-Berater. XING: XING https://www.xing.com/profile/Christian_Heck22 Simone Heinrich Teilnehmer- und Workshopbetreuung (simone.heinrich[at]prplus.de) Heinrich, M.A. in Literaturwissenschaften, Mediävistik, Philosophie, geprüfte PR-Beraterin (DPRG). XING: XING https://www.xing.com/profile/Simone_Heinrich6 Iris Zimmermann Lehrgangsleiterin Fernstudium (iris.zimmermann[at]prplus.de) Zimmermann, M.A. in Romanistik und Kunstgeschichte, geprüfte PR-Beraterin (DPRG). XING: XING https://www.xing.com/profile/Iris_Zimmermann Auch hier finden Sie uns: PR PLUS GmbH · Kaiserstraße 36 · 69115 Heidelberg · Deutschland · Fon +49 (0) 62 21-90 586 10 · Fax +49 (0) 62 21-90 586 14 info@prplus.de · www.prplus.de · HRB 33 5956 Heidelberg · Geschäftsführerin Christina Fischbach