Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Kontakt
MediencampusderHochschuleDarmstadt
DekanatFachbereichMedia
Max-Planck-Str.2
D-64807Dieburg
Fon:+49(0)6071/82-9442
...
Informationswissenschaft (BSc)
… erschließt die Rohstoffe der Wissensgesellschaft: In-
formation und Wissen. Sie sind wich...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Fachbereichsflyer Media Hochschule Darmstadt

571 Aufrufe

Veröffentlicht am

Flyer mit allen Studiengängen am Fachbereich Media der Hochschule Darmstadt, University of Applied Sciences.

Veröffentlicht in: Bildung
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Fachbereichsflyer Media Hochschule Darmstadt

  1. 1. Kontakt MediencampusderHochschuleDarmstadt DekanatFachbereichMedia Max-Planck-Str.2 D-64807Dieburg Fon:+49(0)6071/82-9442 Fax:+49(0)6071-82-9425 E-Mail:mediencampusq@h-da.de F12 Fachbereich Media Mediencampus der h-da www.mediencampus.h-da.de Hochschule Darmstadt. Was kann ich erwarten? Wer eine praxisnahe, wissenschaftlich fundierte Hoch- schulbildung und Erfolg im Beruf anstrebt, sollte an der Hochschule Darmstadt (h_da) studieren. Die Hochschule Darmstadt steht für: • optimale Vorbereitung für das berufliche Fortkommen • effektive Studienorganisation und kurze Studienzeiten • Praxisphasen in Wirtschaft und öffentlichem Sektor als Teil des Studiums • internationale und fachübergreifende Studiengänge Mediencampus der h_da Am Mediencampus der h_da werden Medien für morgen entwickelt und die Studierenden lernen von Anfang an, wissenschaftlich fundiert und gleichzeitig kreativ den Medienwandel mitzugestalten. Der Mediencampus bietet eine hervorragende Infrastruktur für Studium, Forschung und Entwicklung. Hierzu gehören neben Hörsälen und Se- minarräumen unter anderem Fernseh- und Radiostudios, ein Campus-Kino, Labore für Animation, 3D und Usability sowie Redaktionsräume. Zur Infrastruktur zählen neben dem Theater in der Aula eine Bibliothek, die Mensa sowie verschiedene Sportanlagen – vom Trainingsbad bis zum Fitnessraum. Wichtig für die Atmosphäre am Campus ist das von Studierenden betriebene Café Zeitraum, ebenso wie das International Office, das Student Service Center und der Inkubator, der Start-up-Unternehmen Raum für ihre Entwicklung gibt. http://mediencampus.h-da.de Studium am Fachbereich Media Der Fachbereich Media vereint auf dem Mediencampus Studiengänge, die sich interdisziplinär mit Medien, Infor- mation und Journalismus beschäftigen. Die Studierenden können sich durch ein Studium auf die unterschiedlichsten Berufsbilder innerhalb des Medienbereichs vorbereiten. Ausgebildet werden unter anderem Informationsmanager für Bibliotheken und Unternehmen, Online- und Wissen- schaftsjournalisten, PR-Fachleute, Spieleentwickler und Spezialisten für Animation, Filmemacher oder Sound- Experten. Angeboten werden Studiengänge auf Bache- lor- und Masterniveau. Dabei wird thematisch eine große Bandbreite abgedeckt. Schlagwörter wie z.B. Semantic Web, Informationsvisualisierung, Social Web, Game-Deve- lopment, mobile Applikationen, Interactive Design, Sound- design wie auch 3D-Darstellungen und Film-Produktionen sind am Campus immer wieder zu hören. Ebenso Crossme- dia, Storytelling, Web Literacy und Onlinekommunikation. Details finden Sie auf der Rückseite. ikum – unsere Forschung & Entwicklung Der Fachbereich Media ist auf vielfältige Weise mit der Medienindustrie verbunden. Forschung und Entwicklung sind Alltag am Mediencampus. Sie sind Grundstein für eine exzellente Lehre und sorgen für einen Wissens- und Tech- nologietransfer. Das Institut für Kommunikation und Medien (ikum) bündelt Projekte in Forschung und Entwicklung des Fachbereichs Media. So vielfältig wie die Themen, so groß ist die Bandbreite der Projektarten. Viele Projekte sind eng mit der Lehre verknüpft - nicht nur in Form von Abschluss- arbeiten, sondern beispielsweise auch im Sinne von Lehr- forschungsprojekten. Ebenfalls beim ikum angesiedelt ist der eBusiness-Lotse Darmstadt-Dieburg, ein Kompetenz- zentrum für Social Media und E-Learning. http://ikum.h-da.de Weiterbildung Unternehmen können durch die Weiterbildung ihrer Mitar- beiter aktuelle Entwicklungen der Medienbranche direkt umsetzen. Die Weiterbildung findet berufsbegleitend und akademisch fundiert statt. Über qualifizierte Aus- und Weiterbildungsangebote leistet das ikum einen wichtigen Beitrag zum lebenslangen Lernen. PhD-Programm Die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses am Mediencampus treibt das ikum durch das Angebot zur Pro- motion - in enger Zusammenarbeit mit hochschulinternen Institutionen sowie externen wissenschaftlichen Einrich- tungen - aktiv voran.
  2. 2. Informationswissenschaft (BSc) … erschließt die Rohstoffe der Wissensgesellschaft: In- formation und Wissen. Sie sind wichtige Grundlagen für den Erfolg eines Unternehmens oder einer Organisation. In Informationswissenschaft werden die Studierenden zu Informationsprofis. Die Studierenden stellen sich ein individuelles Qualifikationsprofil zusammen. Onlinejournalismus (BA) … löst in der tagesaktuellen Berichterstattung zu- nehmend die klassischen Medien ab und bietet viele Möglichkeiten, Themen multimedial und im Social Web aufzubereiten. Mögliche Vertiefungen: Wissenschaft und Daten oder Internationale Berichterstattung und Europa. Onlinekommunikation (BSc) … zeigt, wie Unternehmen, Organisationen bzw. Per- sonen das Internet besser nutzen können, um erfolg- reich zu sein. Der Studiengang vermittelt eine fundierte Webkompetenz und bietet drei Vertiefungsmöglich- keiten: Online-Marketing. Eckdaten Alle Bachelor-Studiengänge dauern sieben Semester (mit Ausnahme von Informationswissenschaft: sechs) und haben eine ausführliche Praxisphase integriert. Die Studiengänge sind akkreditiert. Zu den Aufnahmebedin- gungen und zum Bewerbungsschluss finden sich aktu- elle Infos auf der Website http://mediencampus.h-da.de MASTER Leadership in the Creative Industries (MA) ... Führungsaufgaben in der Medienindustrie kon- zeptionell- strategisch wahrnehmen und erfolg- reich angehen: Darum geht es beim dreisemestri- gen konsekutiven Mastertudiengang Leadership in the Creative Industries. Informationswissenschaft (MSc) ... der viersemestrige, anwendungsorientierte und konsekutive Mastertudiengang vermittelt vertiefte Inhalte aus den Gebieten Informationswissen- schaft, Informationstechnologie, Medienwissen- schaft, Bibliothekswesen, Informationswirtschaft und Management. Ein individuelles eigenes Qualifikationsprofil ist möglich. Medienentwicklung (MA) ... der viersemestrige Masterstudiengang quali- fiziert für Beratungs- und Führungspositionen in den Medien sowie für Tätigkeiten in der Medien- forschung und Medienentwicklung (Journalismus und PR) bei den Herausforderungen eines rapiden Medienwandels. International Media Cultural Work (MA) ... der Absolvent ist in der Lage, Medienformen und -inhalte ethisch und ästhetisch hochwertig in die Gesellschaft hinein zu vermitteln. Damit das gelingt, befassen sich die Studierenden mit inno- vativen medientechnologischen Entwicklungen ebenso wie mit aktuellen Mediendiskursen. Abkürzungen: (BA) = Bachelor of Arts (MA) = Master of Arts (BSc) = Bachelor of Science (MSc) = Master of Science DAS STUDIUM BACHELOR Motion Pictures (BA) … bietet eine attraktive und zukunftsweisende Ausbil- dung im dynamischen Feld des Bewegtbildes - sei es in Film und Fernsehen oder für Online-Projekte. Motion Pictures vermittelt alle Kenntnisse, die bei der Planung, Gestaltung und Realisierung von filmischen Projekten in der Praxis eine Rolle spielen. Sound and Music Production (BA) .... verbindet praxisorientiertes Arbeiten an Projekten aus Sound-Design, Akustik, Signal Processing, Pop- und Rock- Recording und Musikproduktion mit einer fun- dierten theoretischen Ausbildung. Interactive Media Design (BA) … bereitet auf eine interaktive Zukunft vor. Die Ausrich- tung auf die Nutzung anwenderfreundlicher digitaler Produkte und Erlebnisse, verbunden mit der Vermittlung von Schnittstellenkompetenzen eröffnen eine große Bandbreite an Berufsmöglichkeiten. Animation and Game (BA) … ist der Studiengang für alle, die es spannend finden, Charaktere und Welten zu entwickeln und zum Leben zu erwecken, und die lernen möchten, wie man Geschich- ten spielerisch verpackt und visualisiert. UNSERE VERANSTALTUGEN MediaMonday Das MediaMonday-Team organisiert jedes Seme- ster Vorträge von Profis aus der Medienbranche. Schnuppere in das Medienbusiness und trete in Kontakt mit Experten aus der Medienbranche. http://mediamonday.h-da.de ScienceWednesday Der ScienceWednesday ist die wissenschaft- liche Vortragsreihe am Mediencampus und gibt Einblicke in unsere aktuellen Forschungs- und Entwicklungsprojekte. http://sciencewednesday.h-da.de Ausstellungen Medien von morgen zum anfassen Die Studieren- den des Mediencampus Dieburg präsentieren der Öffentlichkeit regelmäßig ihre besten Projekte aus all unseren Studiengängen, unter anderem wer- den Games, Apps, Soundinstallationen, Webpro- jekte, Texte und Filme wirksam auf Fachmessen vorgestellt. Kontakt und Kennenlernen Gern können Studieninteressenten nach Vereinba- rung am Mediencampus schnuppern. Auch stellen wir Ihnen gern das Studienangebot an Schulen oder in anderen Institutionen vor. Bitte sprechen Sie uns persönlich an. Mediencampus der h_da Dekanat des Fachbereichs Media Fon: +49(0)6151/16-9442 mediencampus@h-da.de Mehr im Netz Facebook: facebook.com/hda.mediencampus Twitter: @mediencampus Web: mediencampus.h-da.de

×