SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 23
Werkstatt-Bericht
Bekenntnisse eines
Wirtschaftsbloggers –
Ökonomische Themen in der
Blogosphäre
Ein Werkstatt-Bericht
Marco Petracca-Vortrag auf der republica:
“ONLINE? BRINGT UNS NICHTS! – EIN
DEPRIMIERENDER LAGEBERICHT AUS DEN
CHEFBÜROS DEUTSCHER
INDUSTRIEUNTERNEHMEN“.
Wenn heute jeder mit jedem online
kommuniziert, Geschäfte zunehmend nicht
mehr im sauerländischen Konferenzraum,
sondern weltweit im Browser getätigt werden,
Arbeitsplätze nach digitaler sexyness
ausgewählt werden, das Netzwissen unseren
Alltag und unsere Kultur prägt, stellt sich die
Frage, wie diese Traditionsunternehmen in
Zukunft bestehen sollen
Es liegt wohl nicht an der Technik,
sondern vielmehr an einem kulturell
schwierigen Mix aus Ingenieurs-,
Provinz- und Mittelstandsdenken.
Dummerweise ist das Digitale vielfach
nicht Teil der Erlebniswelt von
Führungskräften, sagt Mind Business-
Berater Bernhard Steimel beim
netzökonomischen Diskurs in Hannover
Thomas Riedel in seinem Blogpost “DIE
WEBVIDEOCON UND DIE UNERREICHTE
ZIELGRUPPE”:
“Es waren hauptsächlich Video- und
Marketing-Profis da. Es ist zwar nett sich
mit denen auszutauschen. Letztendlich hat
es aber den Zweck der Veranstaltung, die
innerhalb der Reihe der IHK ‘Digital
Cologne’ statt findet, verfehlt. Es waren so
gut wie keine mittelständischen
Unternehmer da, oder Unternehmen, die
sich da neu aufstellen wollten.”
Auf der anderen Seite gibt es die
Tendenz zur Nichtwahrnehmung.
Gemeint ist die so genannte
Netzgemeinde, die sich selten mit
klassischen Wirtschaftsthemen
beschäftigt.
DIE DIGITALE UND INNOVATIVE
SPALTUNG: ALTEN
UNTERNEHMERN FEHLT DIE
NETZ-ERLEBNISWELT
Mehr Wirtschaft in
netzpolitischen
Diskursen wagen!
Teutonische
Mentalität
Schumpeter in Bonn
Industrienation????
Idioten-Statement für die größten Irrtümer der
Technik-Geschichte
Daimler-Chef Dieter Zetsche zum Gerücht, Apple werde in das
Automobilgeschäft einsteigen:
“… wir haben das Auto erfunden. Und Erfahrung ist in einem so
komplexen Geschäft wie dem Automobilbau mitentscheidend.”
Noch ein Statement für die Technik-
Geschichte
Kuka-Systemarchitekt Heinrich Munz, der bei der Plattform
Industrie 4.0 als stellvertretender Vorsitzender der Arge 2 tätig ist.
Es gehe nicht voran wegen mangelhafter Arbeit.
„Wir haben diesen Standard intern definiert, dürfen ihn in der
Öffentlichkeit aber nicht sagen. Das Wettbewerbsrecht der
Verbände verbietet, dass wir in der Verbandsarbeit solche Dinge
kommunizieren dürfen. Wir dürfen keine Empfehlungen geben und
wir dürfen es nicht beim Namen nennen.“
Der Netzökonomie-Campus
Wirtschaft, Startups, Wissenschaft
sowie digitale Vordenker
zusammenbringen. In regelmäßigen
Käsekuchen-Diskursen via Hangout
on Air und das NetzökonomieCamp
Ende November in Paderborn.
Lust auf die Disputation? „Ab 50 Besuchern stellen nur noch
die Verrückten Fragen.“
Umberto Eco

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Andere mochten auch (20)

Editores WYSIWYG
Editores WYSIWYG Editores WYSIWYG
Editores WYSIWYG
 
EL SISTEMA SOLAR
EL SISTEMA SOLAREL SISTEMA SOLAR
EL SISTEMA SOLAR
 
Roadmap aiesec in_chile
Roadmap aiesec in_chileRoadmap aiesec in_chile
Roadmap aiesec in_chile
 
Prezi
PreziPrezi
Prezi
 
Proyecto de pastoral 2014 2015 en word
Proyecto de pastoral 2014 2015 en wordProyecto de pastoral 2014 2015 en word
Proyecto de pastoral 2014 2015 en word
 
Präsentation e portfolio_tremmelg
Präsentation e portfolio_tremmelgPräsentation e portfolio_tremmelg
Präsentation e portfolio_tremmelg
 
2636 8482-1-pb
2636 8482-1-pb2636 8482-1-pb
2636 8482-1-pb
 
36 pasos-basicos-para-desarrollar-un-sitio-web
36 pasos-basicos-para-desarrollar-un-sitio-web36 pasos-basicos-para-desarrollar-un-sitio-web
36 pasos-basicos-para-desarrollar-un-sitio-web
 
Alimentación Sana
Alimentación SanaAlimentación Sana
Alimentación Sana
 
Die Familie!
Die Familie!Die Familie!
Die Familie!
 
Lenguaje html
Lenguaje htmlLenguaje html
Lenguaje html
 
Limites en la educación como forma de inclusión
Limites en la educación como forma de inclusiónLimites en la educación como forma de inclusión
Limites en la educación como forma de inclusión
 
Practica 5
Practica 5Practica 5
Practica 5
 
UX erklaert 02 / UX Overview 02
UX erklaert 02 / UX Overview 02UX erklaert 02 / UX Overview 02
UX erklaert 02 / UX Overview 02
 
P.cutáneos
P.cutáneosP.cutáneos
P.cutáneos
 
Quest cets tedesco
Quest cets tedescoQuest cets tedesco
Quest cets tedesco
 
Die Tiere
Die TiereDie Tiere
Die Tiere
 
Proyecto conflicto
Proyecto conflictoProyecto conflicto
Proyecto conflicto
 
El estirón
El estirónEl estirón
El estirón
 
40 hadeeth qudsi
40 hadeeth qudsi40 hadeeth qudsi
40 hadeeth qudsi
 

Ähnlich wie Bekenntnisse eines Wirtschaftsbloggers #bcl15

Netzszene trifft Wirtschaft #Socialbar #StartupRheinSiegKreis
Netzszene trifft Wirtschaft #Socialbar #StartupRheinSiegKreisNetzszene trifft Wirtschaft #Socialbar #StartupRheinSiegKreis
Netzszene trifft Wirtschaft #Socialbar #StartupRheinSiegKreisGunnar Sohn
 
Minibook Digitale Disruption – ein Buchauszug
Minibook Digitale Disruption – ein BuchauszugMinibook Digitale Disruption – ein Buchauszug
Minibook Digitale Disruption – ein BuchauszugBusinessVillage GmbH
 
Wirtschaft im Lande Digitalien | Gastvortrag FH Münster Fachbereich Wirtschaft
Wirtschaft im Lande Digitalien | Gastvortrag FH Münster Fachbereich WirtschaftWirtschaft im Lande Digitalien | Gastvortrag FH Münster Fachbereich Wirtschaft
Wirtschaft im Lande Digitalien | Gastvortrag FH Münster Fachbereich WirtschaftKai Heddergott
 
PM_CB.e_Wie gelingt Kommunikation im digitalen Zeitalter
PM_CB.e_Wie gelingt Kommunikation im digitalen ZeitalterPM_CB.e_Wie gelingt Kommunikation im digitalen Zeitalter
PM_CB.e_Wie gelingt Kommunikation im digitalen ZeitalterElisabeth Kurkowski
 
Ausgabe 04/2019 des eStrategy-Magazins
Ausgabe 04/2019 des eStrategy-MagazinsAusgabe 04/2019 des eStrategy-Magazins
Ausgabe 04/2019 des eStrategy-MagazinsTechDivision GmbH
 
Themenanalyse Zukunft der Arbeit
Themenanalyse Zukunft der ArbeitThemenanalyse Zukunft der Arbeit
Themenanalyse Zukunft der ArbeitSomtypes
 
Namics & Adobe Industrie-Workshop "Be smart" vom 23.05.2017
Namics & Adobe Industrie-Workshop "Be smart" vom 23.05.2017Namics & Adobe Industrie-Workshop "Be smart" vom 23.05.2017
Namics & Adobe Industrie-Workshop "Be smart" vom 23.05.2017Namics – A Merkle Company
 
Digitale innovation kurzzitate
Digitale innovation kurzzitateDigitale innovation kurzzitate
Digitale innovation kurzzitateMarcelNitz
 
Digitalität & Bildung
Digitalität & BildungDigitalität & Bildung
Digitalität & BildungLisa Rosa
 
Book Launch Of The Renaissance Of Communication and Collaboration Speaker And...
Book Launch Of The Renaissance Of Communication and Collaboration Speaker And...Book Launch Of The Renaissance Of Communication and Collaboration Speaker And...
Book Launch Of The Renaissance Of Communication and Collaboration Speaker And...dvalik
 
Kreative Kollaboration: strategische Perspektiven für die Medien
Kreative Kollaboration: strategische Perspektiven für die MedienKreative Kollaboration: strategische Perspektiven für die Medien
Kreative Kollaboration: strategische Perspektiven für die Mediennetmedianer GmbH
 

Ähnlich wie Bekenntnisse eines Wirtschaftsbloggers #bcl15 (20)

Netzszene trifft Wirtschaft #Socialbar #StartupRheinSiegKreis
Netzszene trifft Wirtschaft #Socialbar #StartupRheinSiegKreisNetzszene trifft Wirtschaft #Socialbar #StartupRheinSiegKreis
Netzszene trifft Wirtschaft #Socialbar #StartupRheinSiegKreis
 
Minibook Digitale Disruption – ein Buchauszug
Minibook Digitale Disruption – ein BuchauszugMinibook Digitale Disruption – ein Buchauszug
Minibook Digitale Disruption – ein Buchauszug
 
Digitale Mehrwerte
Digitale MehrwerteDigitale Mehrwerte
Digitale Mehrwerte
 
Presseinfo_Vordenker.pdf
Presseinfo_Vordenker.pdfPresseinfo_Vordenker.pdf
Presseinfo_Vordenker.pdf
 
Wirtschaft im Lande Digitalien | Gastvortrag FH Münster Fachbereich Wirtschaft
Wirtschaft im Lande Digitalien | Gastvortrag FH Münster Fachbereich WirtschaftWirtschaft im Lande Digitalien | Gastvortrag FH Münster Fachbereich Wirtschaft
Wirtschaft im Lande Digitalien | Gastvortrag FH Münster Fachbereich Wirtschaft
 
PM_CB.e_Wie gelingt Kommunikation im digitalen Zeitalter
PM_CB.e_Wie gelingt Kommunikation im digitalen ZeitalterPM_CB.e_Wie gelingt Kommunikation im digitalen Zeitalter
PM_CB.e_Wie gelingt Kommunikation im digitalen Zeitalter
 
Ausgabe 04/2019 des eStrategy-Magazins
Ausgabe 04/2019 des eStrategy-MagazinsAusgabe 04/2019 des eStrategy-Magazins
Ausgabe 04/2019 des eStrategy-Magazins
 
Themenanalyse Zukunft der Arbeit
Themenanalyse Zukunft der ArbeitThemenanalyse Zukunft der Arbeit
Themenanalyse Zukunft der Arbeit
 
Namics & Adobe Industrie-Workshop "Be smart" vom 23.05.2017
Namics & Adobe Industrie-Workshop "Be smart" vom 23.05.2017Namics & Adobe Industrie-Workshop "Be smart" vom 23.05.2017
Namics & Adobe Industrie-Workshop "Be smart" vom 23.05.2017
 
2011 10 05 11-45 christian walter
2011 10 05 11-45 christian walter2011 10 05 11-45 christian walter
2011 10 05 11-45 christian walter
 
[DE] "Automatisierung & Digitalisierung: was passiert eigentlich, wenn alles ...
[DE] "Automatisierung & Digitalisierung: was passiert eigentlich, wenn alles ...[DE] "Automatisierung & Digitalisierung: was passiert eigentlich, wenn alles ...
[DE] "Automatisierung & Digitalisierung: was passiert eigentlich, wenn alles ...
 
2011 01 06 11-45 thomas brenzikofer
2011 01 06 11-45 thomas brenzikofer2011 01 06 11-45 thomas brenzikofer
2011 01 06 11-45 thomas brenzikofer
 
Digitale innovation kurzzitate
Digitale innovation kurzzitateDigitale innovation kurzzitate
Digitale innovation kurzzitate
 
Digitalität & Bildung
Digitalität & BildungDigitalität & Bildung
Digitalität & Bildung
 
It´s all about data
It´s all about dataIt´s all about data
It´s all about data
 
Book Launch Of The Renaissance Of Communication and Collaboration Speaker And...
Book Launch Of The Renaissance Of Communication and Collaboration Speaker And...Book Launch Of The Renaissance Of Communication and Collaboration Speaker And...
Book Launch Of The Renaissance Of Communication and Collaboration Speaker And...
 
Digitale Disruption
Digitale DisruptionDigitale Disruption
Digitale Disruption
 
E business lotse-echo
E business lotse-echoE business lotse-echo
E business lotse-echo
 
Trendstudie: Connected Reality 2025 (Doppelseiten)
Trendstudie: Connected Reality 2025 (Doppelseiten)Trendstudie: Connected Reality 2025 (Doppelseiten)
Trendstudie: Connected Reality 2025 (Doppelseiten)
 
Kreative Kollaboration: strategische Perspektiven für die Medien
Kreative Kollaboration: strategische Perspektiven für die MedienKreative Kollaboration: strategische Perspektiven für die Medien
Kreative Kollaboration: strategische Perspektiven für die Medien
 

Mehr von Gunnar Sohn

Digitale Lehre #NEO19x #hscamp19
Digitale Lehre #NEO19x #hscamp19Digitale Lehre #NEO19x #hscamp19
Digitale Lehre #NEO19x #hscamp19Gunnar Sohn
 
Spurensuche #WilhelmSohn #bcbn17
Spurensuche #WilhelmSohn #bcbn17 Spurensuche #WilhelmSohn #bcbn17
Spurensuche #WilhelmSohn #bcbn17 Gunnar Sohn
 
#FragSattelberger Die kollaborative Debatte mit @th_sattelberger
#FragSattelberger Die kollaborative Debatte mit @th_sattelberger#FragSattelberger Die kollaborative Debatte mit @th_sattelberger
#FragSattelberger Die kollaborative Debatte mit @th_sattelbergerGunnar Sohn
 
Facebook Workshop - Über die Lust an der Interaktion
Facebook Workshop - Über die Lust an der InteraktionFacebook Workshop - Über die Lust an der Interaktion
Facebook Workshop - Über die Lust an der InteraktionGunnar Sohn
 
Digitale Szene - Digitale Kultur in Bonn
Digitale Szene - Digitale Kultur in BonnDigitale Szene - Digitale Kultur in Bonn
Digitale Szene - Digitale Kultur in BonnGunnar Sohn
 
CEO des Quartals - Wettbewerb des Wirtschaftsmagazins #Boardreport
CEO des Quartals - Wettbewerb des Wirtschaftsmagazins #BoardreportCEO des Quartals - Wettbewerb des Wirtschaftsmagazins #Boardreport
CEO des Quartals - Wettbewerb des Wirtschaftsmagazins #BoardreportGunnar Sohn
 
Networked Sociality – Vernetzter Individualismus #NEO15
Networked Sociality – Vernetzter Individualismus #NEO15Networked Sociality – Vernetzter Individualismus #NEO15
Networked Sociality – Vernetzter Individualismus #NEO15Gunnar Sohn
 
Internet revolutioniert das Plakat – Digital Signage am PoS #NEO15 Session
Internet revolutioniert das Plakat – Digital Signage am PoS #NEO15 SessionInternet revolutioniert das Plakat – Digital Signage am PoS #NEO15 Session
Internet revolutioniert das Plakat – Digital Signage am PoS #NEO15 SessionGunnar Sohn
 
Linux-Prinzipien für die Netzökonomie #NEO15 Session
Linux-Prinzipien für die Netzökonomie #NEO15 SessionLinux-Prinzipien für die Netzökonomie #NEO15 Session
Linux-Prinzipien für die Netzökonomie #NEO15 SessionGunnar Sohn
 
Digitale Transformation scheitert oft schon am Wollen und Können #NEO15 Sessi...
Digitale Transformation scheitert oft schon am Wollen und Können #NEO15 Sessi...Digitale Transformation scheitert oft schon am Wollen und Können #NEO15 Sessi...
Digitale Transformation scheitert oft schon am Wollen und Können #NEO15 Sessi...Gunnar Sohn
 
Die Thomas Sattelberger Keynote auf der #NEO15
Die Thomas Sattelberger Keynote auf der #NEO15Die Thomas Sattelberger Keynote auf der #NEO15
Die Thomas Sattelberger Keynote auf der #NEO15Gunnar Sohn
 
Die TV-Autonomen - Jeder ist ein Sender #scday15
Die TV-Autonomen - Jeder ist ein Sender #scday15Die TV-Autonomen - Jeder ist ein Sender #scday15
Die TV-Autonomen - Jeder ist ein Sender #scday15Gunnar Sohn
 
Digitale APO - Digitale Rebellen #NEO15
Digitale APO - Digitale Rebellen #NEO15Digitale APO - Digitale Rebellen #NEO15
Digitale APO - Digitale Rebellen #NEO15Gunnar Sohn
 
Mobile reporting
Mobile reportingMobile reporting
Mobile reportingGunnar Sohn
 
Zukunft der vernetzten Serviceökonomie
Zukunft der vernetzten ServiceökonomieZukunft der vernetzten Serviceökonomie
Zukunft der vernetzten ServiceökonomieGunnar Sohn
 
Außer Kontrolle
Außer KontrolleAußer Kontrolle
Außer KontrolleGunnar Sohn
 
Hofmannsthal: Der Frühvollendete
Hofmannsthal: Der FrühvollendeteHofmannsthal: Der Frühvollendete
Hofmannsthal: Der FrühvollendeteGunnar Sohn
 
Vernetzte serviceökonomie
Vernetzte serviceökonomieVernetzte serviceökonomie
Vernetzte serviceökonomieGunnar Sohn
 

Mehr von Gunnar Sohn (18)

Digitale Lehre #NEO19x #hscamp19
Digitale Lehre #NEO19x #hscamp19Digitale Lehre #NEO19x #hscamp19
Digitale Lehre #NEO19x #hscamp19
 
Spurensuche #WilhelmSohn #bcbn17
Spurensuche #WilhelmSohn #bcbn17 Spurensuche #WilhelmSohn #bcbn17
Spurensuche #WilhelmSohn #bcbn17
 
#FragSattelberger Die kollaborative Debatte mit @th_sattelberger
#FragSattelberger Die kollaborative Debatte mit @th_sattelberger#FragSattelberger Die kollaborative Debatte mit @th_sattelberger
#FragSattelberger Die kollaborative Debatte mit @th_sattelberger
 
Facebook Workshop - Über die Lust an der Interaktion
Facebook Workshop - Über die Lust an der InteraktionFacebook Workshop - Über die Lust an der Interaktion
Facebook Workshop - Über die Lust an der Interaktion
 
Digitale Szene - Digitale Kultur in Bonn
Digitale Szene - Digitale Kultur in BonnDigitale Szene - Digitale Kultur in Bonn
Digitale Szene - Digitale Kultur in Bonn
 
CEO des Quartals - Wettbewerb des Wirtschaftsmagazins #Boardreport
CEO des Quartals - Wettbewerb des Wirtschaftsmagazins #BoardreportCEO des Quartals - Wettbewerb des Wirtschaftsmagazins #Boardreport
CEO des Quartals - Wettbewerb des Wirtschaftsmagazins #Boardreport
 
Networked Sociality – Vernetzter Individualismus #NEO15
Networked Sociality – Vernetzter Individualismus #NEO15Networked Sociality – Vernetzter Individualismus #NEO15
Networked Sociality – Vernetzter Individualismus #NEO15
 
Internet revolutioniert das Plakat – Digital Signage am PoS #NEO15 Session
Internet revolutioniert das Plakat – Digital Signage am PoS #NEO15 SessionInternet revolutioniert das Plakat – Digital Signage am PoS #NEO15 Session
Internet revolutioniert das Plakat – Digital Signage am PoS #NEO15 Session
 
Linux-Prinzipien für die Netzökonomie #NEO15 Session
Linux-Prinzipien für die Netzökonomie #NEO15 SessionLinux-Prinzipien für die Netzökonomie #NEO15 Session
Linux-Prinzipien für die Netzökonomie #NEO15 Session
 
Digitale Transformation scheitert oft schon am Wollen und Können #NEO15 Sessi...
Digitale Transformation scheitert oft schon am Wollen und Können #NEO15 Sessi...Digitale Transformation scheitert oft schon am Wollen und Können #NEO15 Sessi...
Digitale Transformation scheitert oft schon am Wollen und Können #NEO15 Sessi...
 
Die Thomas Sattelberger Keynote auf der #NEO15
Die Thomas Sattelberger Keynote auf der #NEO15Die Thomas Sattelberger Keynote auf der #NEO15
Die Thomas Sattelberger Keynote auf der #NEO15
 
Die TV-Autonomen - Jeder ist ein Sender #scday15
Die TV-Autonomen - Jeder ist ein Sender #scday15Die TV-Autonomen - Jeder ist ein Sender #scday15
Die TV-Autonomen - Jeder ist ein Sender #scday15
 
Digitale APO - Digitale Rebellen #NEO15
Digitale APO - Digitale Rebellen #NEO15Digitale APO - Digitale Rebellen #NEO15
Digitale APO - Digitale Rebellen #NEO15
 
Mobile reporting
Mobile reportingMobile reporting
Mobile reporting
 
Zukunft der vernetzten Serviceökonomie
Zukunft der vernetzten ServiceökonomieZukunft der vernetzten Serviceökonomie
Zukunft der vernetzten Serviceökonomie
 
Außer Kontrolle
Außer KontrolleAußer Kontrolle
Außer Kontrolle
 
Hofmannsthal: Der Frühvollendete
Hofmannsthal: Der FrühvollendeteHofmannsthal: Der Frühvollendete
Hofmannsthal: Der Frühvollendete
 
Vernetzte serviceökonomie
Vernetzte serviceökonomieVernetzte serviceökonomie
Vernetzte serviceökonomie
 

Bekenntnisse eines Wirtschaftsbloggers #bcl15

  • 2. Bekenntnisse eines Wirtschaftsbloggers – Ökonomische Themen in der Blogosphäre Ein Werkstatt-Bericht
  • 3. Marco Petracca-Vortrag auf der republica: “ONLINE? BRINGT UNS NICHTS! – EIN DEPRIMIERENDER LAGEBERICHT AUS DEN CHEFBÜROS DEUTSCHER INDUSTRIEUNTERNEHMEN“.
  • 4. Wenn heute jeder mit jedem online kommuniziert, Geschäfte zunehmend nicht mehr im sauerländischen Konferenzraum, sondern weltweit im Browser getätigt werden, Arbeitsplätze nach digitaler sexyness ausgewählt werden, das Netzwissen unseren Alltag und unsere Kultur prägt, stellt sich die Frage, wie diese Traditionsunternehmen in Zukunft bestehen sollen
  • 5. Es liegt wohl nicht an der Technik, sondern vielmehr an einem kulturell schwierigen Mix aus Ingenieurs-, Provinz- und Mittelstandsdenken.
  • 6. Dummerweise ist das Digitale vielfach nicht Teil der Erlebniswelt von Führungskräften, sagt Mind Business- Berater Bernhard Steimel beim netzökonomischen Diskurs in Hannover
  • 7. Thomas Riedel in seinem Blogpost “DIE WEBVIDEOCON UND DIE UNERREICHTE ZIELGRUPPE”: “Es waren hauptsächlich Video- und Marketing-Profis da. Es ist zwar nett sich mit denen auszutauschen. Letztendlich hat es aber den Zweck der Veranstaltung, die innerhalb der Reihe der IHK ‘Digital Cologne’ statt findet, verfehlt. Es waren so gut wie keine mittelständischen Unternehmer da, oder Unternehmen, die sich da neu aufstellen wollten.”
  • 8. Auf der anderen Seite gibt es die Tendenz zur Nichtwahrnehmung. Gemeint ist die so genannte Netzgemeinde, die sich selten mit klassischen Wirtschaftsthemen beschäftigt.
  • 9.
  • 10.
  • 11. DIE DIGITALE UND INNOVATIVE SPALTUNG: ALTEN UNTERNEHMERN FEHLT DIE NETZ-ERLEBNISWELT
  • 12.
  • 13.
  • 14.
  • 18. Idioten-Statement für die größten Irrtümer der Technik-Geschichte Daimler-Chef Dieter Zetsche zum Gerücht, Apple werde in das Automobilgeschäft einsteigen: “… wir haben das Auto erfunden. Und Erfahrung ist in einem so komplexen Geschäft wie dem Automobilbau mitentscheidend.”
  • 19. Noch ein Statement für die Technik- Geschichte Kuka-Systemarchitekt Heinrich Munz, der bei der Plattform Industrie 4.0 als stellvertretender Vorsitzender der Arge 2 tätig ist. Es gehe nicht voran wegen mangelhafter Arbeit. „Wir haben diesen Standard intern definiert, dürfen ihn in der Öffentlichkeit aber nicht sagen. Das Wettbewerbsrecht der Verbände verbietet, dass wir in der Verbandsarbeit solche Dinge kommunizieren dürfen. Wir dürfen keine Empfehlungen geben und wir dürfen es nicht beim Namen nennen.“
  • 20. Der Netzökonomie-Campus Wirtschaft, Startups, Wissenschaft sowie digitale Vordenker zusammenbringen. In regelmäßigen Käsekuchen-Diskursen via Hangout on Air und das NetzökonomieCamp Ende November in Paderborn.
  • 21.
  • 22.
  • 23. Lust auf die Disputation? „Ab 50 Besuchern stellen nur noch die Verrückten Fragen.“ Umberto Eco