Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
GEBRAUCHTE IT-HARDWARESCHAFFT NEUE PERSPEKTIVEN.Für Unternehmen. Für die Gesellschaft. Für die Umwelt.
Effizient für unsere PartnerEffektiv für Umwelt und GesellschaftEuropas erstes gemeinnütziges IT-Systemhaus• Gründung 2004...
Wohin mit gebrauchter IT-Hardware?AfB hat die optimale Lösung!• Abholung der Geräte vor Ort mit eigenem Personal und eigen...
Der AfB-Prozess                  1 Abholung                  2 AfB-Niederlassung                  3 Erfassung der Geräte  ...
Gutes Tun mit gebrauchten IT-GerätenGut für Umwelt, Gesellschaft und Verbraucher• Der Bedarf an neuer IT-Hardware sinkt• D...
Wir machen Engagement sichtbarVorteile für unsere Partnerunternehmen:• Kostenreduzierung bei der IT-Entsorgung• Soziales E...
Projekte – Kooperationen - Soziales EngagementWAB: Werkstatt – Ausbildung – BerufAusbildung junger Erwachsener mit Handica...
… ist Teil eines sozialen und ökologischen KonzernsDie Initiative 500 gAG hat die Vision, in den nächsten Jahren500 Arbeit...
IT-Remarketing kann so einfach sein!Ein Auszug der AfB - Partner
Für Sie vor OrtWenn sich große Unternehmen für eineZusammenarbeit mit AfB entscheiden,richtet AfB in deren regionalem Umfe...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Green IT BB Award 2012 - AfB social & greenIT

647 Aufrufe

Veröffentlicht am

  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Green IT BB Award 2012 - AfB social & greenIT

  1. 1. GEBRAUCHTE IT-HARDWARESCHAFFT NEUE PERSPEKTIVEN.Für Unternehmen. Für die Gesellschaft. Für die Umwelt.
  2. 2. Effizient für unsere PartnerEffektiv für Umwelt und GesellschaftEuropas erstes gemeinnütziges IT-Systemhaus• Gründung 2004 in Ettlingen• Effektive und effiziente IT-Dienstleistungen im Umgang mit gebrauchter IT-Hardware• Schaffung von Arbeitsplätzen für Menschen mit Behinderung• 160 Mitarbeiter, davon 50% Menschen mit Behinderung• Schonung von Umwelt, Ressourcen und Klima• Corporate Social Responsibility - Partnerschaften mit großen Unternehmen
  3. 3. Wohin mit gebrauchter IT-Hardware?AfB hat die optimale Lösung!• Abholung der Geräte vor Ort mit eigenem Personal und eigenem Fuhrpark• DEKRA-zertifizierter Datenlöschprozess• Auslieferung von Neugeräten und Verkabelung direkt am Arbeitsplatz• Fachgerechte Entsorgung von nicht vermarktbaren Geräten im hauseigenen Zerlegebetrieb• Schaffung sozialer und ökologischer Vorteile durch Aufbereitung und Vermarktung gebrauchter IT-Geräte
  4. 4. Der AfB-Prozess 1 Abholung 2 AfB-Niederlassung 3 Erfassung der Geräte 4 Datenlöschung/Test 5 Reinigung/Reparatur 6 Verkauf vor Ort und Online 7 Festplattenshredder 8 Zerlegung 9 Rohstoffgewinnung in Scheideanstalten
  5. 5. Gutes Tun mit gebrauchten IT-GerätenGut für Umwelt, Gesellschaft und Verbraucher• Der Bedarf an neuer IT-Hardware sinkt• Die umweltbelastende Produktion von Neugeräten wird reduziert• Schaffung von Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung• Verbraucher profitieren von gebrauchten Markengeräten in bester Qualität Reduktion von Elektroschrott Schonung von Rohstoff- und Energiereserven Einsparung an CO2-Emissionen
  6. 6. Wir machen Engagement sichtbarVorteile für unsere Partnerunternehmen:• Kostenreduzierung bei der IT-Entsorgung• Soziales Engagement (Corporate Social Responsibility)• Schaffung von Arbeitsplätzen im regionalen Umfeld unserer Partner• Rabattierter Mitarbeiterverkauf• Zertifizierte Datenlöschung mit Dokumentation• Zertifizierte Entsorgung von Hardware
  7. 7. Projekte – Kooperationen - Soziales EngagementWAB: Werkstatt – Ausbildung – BerufAusbildung junger Erwachsener mit Handicap zum„Fachpraktiker/in für IT-Systemelektronik“ mitanschließendem unbefristeten Arbeitsvertrag bei der AfBJUMP – Computer für SchulenAbgabe nicht mehr benötigter IT-Geräte vonLandesbehörden an Schulen des jeweiligen BundeslandesStifter helfenHard- und Software für Non-Profit-Organisationen
  8. 8. … ist Teil eines sozialen und ökologischen KonzernsDie Initiative 500 gAG hat die Vision, in den nächsten Jahren500 Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung zu schaffen
  9. 9. IT-Remarketing kann so einfach sein!Ein Auszug der AfB - Partner
  10. 10. Für Sie vor OrtWenn sich große Unternehmen für eineZusammenarbeit mit AfB entscheiden,richtet AfB in deren regionalem Umfeldeinen weiteren AfB-Standort ein

×