SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 14
Eidgenössisches Justiz- und Polizeidepartement EJPD
Bundesamt für Polizei fedpol
Hauptabteilung Dienste
Fachbereich Weiterentwicklung Ausweise
Staatlich anerkannte
eID-Systeme
SuisseID Forum 18. August 2015
Markus Waldner, fedpol
Eidgenössisches Justiz- und Polizeidepartement EJPD
Bundesamt für Polizei fedpol
Hauptabteilung Dienste
Fachbereich Weiterentwicklung Ausweise
Inhalt
I. Kurzer Rückblick
II. Aktuelles Konzept
III. Resultate der Konsultationen
IV. Und was jetzt?
V. Ausblick
Staatlich anerkannte eID-Systeme
Katrin Good, Lorenz Müller und Markus Waldner 2
Eidgenössisches Justiz- und Polizeidepartement EJPD
Bundesamt für Polizei fedpol
Hauptabteilung Dienste
Fachbereich Weiterentwicklung Ausweise
I. Rückblick
• 2012 - Bundesratsauftrag vom 19.12.2012
eID-Konzept + Rechtsetzungsentwurf
• 2013 - Konzept 1: 4 Variantenstudie (Privat bis Staat)
Resultat: Rückmeldungen sehr heterogen
Entscheid: eID staatlich, auf Identitätskarte !
• 2014 - Konzept 2: staatlich, auf Identitätskarte (wie z.B. D)
Resultat: Keine Akzeptanz und zu hohe Kosten
Entscheid: Konzept überdenken !
• 2015 - Konzept 3: Authentifizierung marktwirtschaftlich,
Identitätsattribute staatlich
Informelle Konsultation soeben ausgewertet
Staatlich anerkannte eID-Systeme
Katrin Good, Lorenz Müller und Markus Waldner 3
Eidgenössisches Justiz- und Polizeidepartement EJPD
Bundesamt für Polizei fedpol
Hauptabteilung Dienste
Fachbereich Weiterentwicklung Ausweise
eID? Na klar !
Staatlich anerkannte eID-Systeme
Katrin Good, Lorenz Müller und Markus Waldner 4
Business
Bestätigung
Registrierung
Identitätsattribute
Authentifizierung
eID
Vertrauen
Eidgenössisches Justiz- und Polizeidepartement EJPD
Bundesamt für Polizei fedpol
Hauptabteilung Dienste
Fachbereich Weiterentwicklung Ausweise
II. Konsultiertes Konzept
Staatlich anerkannte eID-Systeme
Katrin Good, Lorenz Müller und Markus Waldner 5
Passbüro
ID-KontoIdPBusiness
Ausweis-Nr.
+ OTPAttribute
30.- / 80.-
Eidgenössisches Justiz- und Polizeidepartement EJPD
Bundesamt für Polizei fedpol
Hauptabteilung Dienste
Fachbereich Weiterentwicklung Ausweise
III. Resultate der Konsultation
• Ausstellungsprozess ist immer noch zu kompliziert !
• Ausländische Wohnbevölkerung muss einbezogen werden !
• Gebühren sind zu hoch, CHF 0 ist anzustreben !
• Einheitliche technische Standards sind ein Muss !
• Marketing und Kommunikation sind ein Muss !
• Gesamtbild von ZertES, eHealth, Vote électronique, IAM-
Bund, Zustelldiensten, Verschlüsselungsdiensten,
IDV-Schweiz und eEducation aufzeigen !
• AHVN13 als Identitätsattribut (wieder) aufnehmen !
• Einzelne Voten: rein staatlich wäre doch besser …
Staatlich anerkannte eID-Systeme
Katrin Good, Lorenz Müller und Markus Waldner 6
Eidgenössisches Justiz- und Polizeidepartement EJPD
Bundesamt für Polizei fedpol
Hauptabteilung Dienste
Fachbereich Weiterentwicklung Ausweise
IV. Und jetzt?
Staatlich anerkannte eID-Systeme
Katrin Good, Lorenz Müller und Markus Waldner 7
Eidgenössisches Justiz- und Polizeidepartement EJPD
Bundesamt für Polizei fedpol
Hauptabteilung Dienste
Fachbereich Weiterentwicklung Ausweise
Kosten Nutzen Akzeptanz
Staatlich anerkannte eID-Systeme
Katrin Good, Lorenz Müller und Markus Waldner 8
Vertrauen
Qualität der
Attribute
Qualität der
Authentisierung
Qualität der
Registrierung
Aufwand eID
SCHMERZEN
NUTZEN
Eidgenössisches Justiz- und Polizeidepartement EJPD
Bundesamt für Polizei fedpol
Hauptabteilung Dienste
Fachbereich Weiterentwicklung Ausweise
Neu: Klassifizierung der eID-Systeme
Staatlich anerkannte eID-Systeme
Katrin Good, Lorenz Müller und Markus Waldner 9
PLATIN
Registrierung: persönliche
Vorsprache bei öffentlicher Stelle
GOLD
Registrierung: persönliche Vorsprache beim IdP
SILBER
Registrierung: online durch Person selbst
2F mit Biometrie
2F
1F
A: alle
A: viele
A: wenige
eID-System A = Attribute aus dem ID-Konto
Eidgenössisches Justiz- und Polizeidepartement EJPD
Bundesamt für Polizei fedpol
Hauptabteilung Dienste
Fachbereich Weiterentwicklung Ausweise
Mögliche Eckpunkte der Variante
«Step-up»
• Neu sollen drei Klassen von eID-Systemen staatlich
anerkannt werden können: Silber, Gold und Platin.
• Damit könnten unterschiedliche Geschäftsbedürfnisse
abgedeckt und der Aufwand skaliert werden.
• Die Klassen müssten untereinander interoperabel sein
(standardisiert), so dass z.B. ein «Step up» möglich ist.
• Alle Schweizer und niedergelassene Ausländer würden ein
ID-Konto erhalten und damit Attribute beglaubigen können.
• Das ID-Konto müsste von der Person vor dem ersten
Gebrauch online aktiviert werden (freiwillig).
Staatlich anerkannte eID-Systeme
Katrin Good, Lorenz Müller und Markus Waldner 10
Eidgenössisches Justiz- und Polizeidepartement EJPD
Bundesamt für Polizei fedpol
Hauptabteilung Dienste
Fachbereich Weiterentwicklung Ausweise
Staatlich anerkannte eID-Systeme
Katrin Good, Lorenz Müller und Markus Waldner 11
Sicherheitsniveau
Anwendungsbreite
Silber
Gold
Platin
Username / Passwort
Google ID
Apple ID
OpenID
Mobile ID
SuisseID
eID aktuelles Konzept
Kreditkarte
Kreditkarte / 3D Secure
M-TAN
E-banking Token
Biometrie
Username / Passwort mit
Initierungsemail
Email / PIN
eID step-up Konzept
eID step-up Konzept
eID step-up
Konzept
Identifikationsquallität
Die SuisseID könnte
hier auf Level GOLD
sein – oder auch auf
PLATIN, wenn sie
zukünftig zusätzlich
Biometrie unterstützt
Eidgenössisches Justiz- und Polizeidepartement EJPD
Bundesamt für Polizei fedpol
Hauptabteilung Dienste
Fachbereich Weiterentwicklung Ausweise
Weitere wichtige Aspekte
• Das ID-Konto sollte für eine Person nach Möglichkeit
«kostenlos» sein: Eine Finanzierung über den E-
Government-Schwerpunktplan 2016 – 2019 und Beiträge
der zertifizierten IdP sind denkbar.
• Voraussichtlich wird die «eID» zu den strategischen
Projekten des E-Government-Schwerpunktplans 2016 –
2019 gehören. In diesem Rahmen werden Massnahmen,
insbesondere im Bereich Marketing und Kommunikation,
geführt und finanziert. Wichtig ist, dass diese von allen
Beteiligten (Behörden und Privatindustrie) getragen werden.
Staatlich anerkannte eID-Systeme
Katrin Good, Lorenz Müller und Markus Waldner 12
Eidgenössisches Justiz- und Polizeidepartement EJPD
Bundesamt für Polizei fedpol
Hauptabteilung Dienste
Fachbereich Weiterentwicklung Ausweise
V) Nächste Schritte
• Sep 2015 : Validierung der Variante «Step-up»
• Dez 2015 : Aussprachepapier BR
• Herbst 2016 : Vernehmlassung eID-Gesetz
• 2017 – 2018 : Politische Beratung eID-Gesetz
• 2019 : in Kraftsetzung eID-Gesetz
Staatlich anerkannte eID-Systeme
Katrin Good, Lorenz Müller und Markus Waldner 13
Eidgenössisches Justiz- und Polizeidepartement EJPD
Bundesamt für Polizei fedpol
Hauptabteilung Dienste
Fachbereich Weiterentwicklung Ausweise
Danke für Ihre Aufmerksamkeit
Markus Waldner, fedpol
Weitere Infos:
http://www.schweizerpass.admin.ch/pass/de/home/aktuell/konsultation.html
Staatlich anerkannte eID-Systeme
Katrin Good, Lorenz Müller und Markus Waldner 14

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Andere mochten auch (9)

Vision Christian Media Board 23 April 2016
Vision Christian Media Board 23 April 2016Vision Christian Media Board 23 April 2016
Vision Christian Media Board 23 April 2016
 
SuisseID Forum 2015 | Anwendung und Nutzen der SuisseID bei FVE
SuisseID Forum 2015 | Anwendung und Nutzen der SuisseID bei FVESuisseID Forum 2015 | Anwendung und Nutzen der SuisseID bei FVE
SuisseID Forum 2015 | Anwendung und Nutzen der SuisseID bei FVE
 
Taming the Technical Talk
Taming the Technical TalkTaming the Technical Talk
Taming the Technical Talk
 
SuisseID Forum 2015 | Die Integration einer webbasierten Signatur
SuisseID Forum 2015 | Die Integration einer webbasierten SignaturSuisseID Forum 2015 | Die Integration einer webbasierten Signatur
SuisseID Forum 2015 | Die Integration einer webbasierten Signatur
 
SuisseID Forum 2015 | Force obligatoire, crédibilité et simplification des pr...
SuisseID Forum 2015 | Force obligatoire, crédibilité et simplification des pr...SuisseID Forum 2015 | Force obligatoire, crédibilité et simplification des pr...
SuisseID Forum 2015 | Force obligatoire, crédibilité et simplification des pr...
 
Frank Lloyd Wright
Frank Lloyd WrightFrank Lloyd Wright
Frank Lloyd Wright
 
SuisseID Forum 2015 | Echanges commerciaux dans la mensuration officielle
SuisseID Forum 2015 | Echanges commerciaux dans la mensuration officielle SuisseID Forum 2015 | Echanges commerciaux dans la mensuration officielle
SuisseID Forum 2015 | Echanges commerciaux dans la mensuration officielle
 
SuisseID Forum 2015 | Utilisation et avantages de la SuisseID à la FVE
SuisseID Forum 2015 | Utilisation et avantages de la SuisseID à la FVESuisseID Forum 2015 | Utilisation et avantages de la SuisseID à la FVE
SuisseID Forum 2015 | Utilisation et avantages de la SuisseID à la FVE
 
SuisseID Forum 2015 | Intégration d'une signature basée sur le web
SuisseID Forum 2015 | Intégration d'une signature basée sur le webSuisseID Forum 2015 | Intégration d'une signature basée sur le web
SuisseID Forum 2015 | Intégration d'une signature basée sur le web
 

Ähnlich wie SuisseID Forum 2015 | Staatlich anerkannte eID-Systeme

Bürgerclient und eID
Bürgerclient und eIDBürgerclient und eID
Bürgerclient und eID
guest3326f6
 

Ähnlich wie SuisseID Forum 2015 | Staatlich anerkannte eID-Systeme (20)

OR Dipl.-Ing. Bettina Gastecker, Bakk (Bundesministerium für Finanzen)
OR Dipl.-Ing. Bettina Gastecker, Bakk (Bundesministerium für Finanzen)OR Dipl.-Ing. Bettina Gastecker, Bakk (Bundesministerium für Finanzen)
OR Dipl.-Ing. Bettina Gastecker, Bakk (Bundesministerium für Finanzen)
 
Mag.a Patrizia D´acerno (Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaft...
Mag.a Patrizia D´acerno (Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaft...Mag.a Patrizia D´acerno (Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaft...
Mag.a Patrizia D´acerno (Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaft...
 
Josef Weissinger (Soroban), Albert Kronberger (Evrotrust)
Josef Weissinger (Soroban), Albert Kronberger (Evrotrust)Josef Weissinger (Soroban), Albert Kronberger (Evrotrust)
Josef Weissinger (Soroban), Albert Kronberger (Evrotrust)
 
Europäische Vertrauensdienste – auf dem Weg zur technologischen Souveränität
Europäische Vertrauensdienste – auf dem Weg zur technologischen SouveränitätEuropäische Vertrauensdienste – auf dem Weg zur technologischen Souveränität
Europäische Vertrauensdienste – auf dem Weg zur technologischen Souveränität
 
E-Government in Deutschland 2016
E-Government in Deutschland 2016E-Government in Deutschland 2016
E-Government in Deutschland 2016
 
E-Government in der Schweiz: Innovation dank Föderalismus?
E-Government in der Schweiz: Innovation dank Föderalismus?E-Government in der Schweiz: Innovation dank Föderalismus?
E-Government in der Schweiz: Innovation dank Föderalismus?
 
Bürgerclient und eID
Bürgerclient und eIDBürgerclient und eID
Bürgerclient und eID
 
Ing. Roland Ledinger (Bundeskanzleramt - Leiter IKT-Strategie des Bundes)
Ing. Roland Ledinger (Bundeskanzleramt - Leiter IKT-Strategie des Bundes)Ing. Roland Ledinger (Bundeskanzleramt - Leiter IKT-Strategie des Bundes)
Ing. Roland Ledinger (Bundeskanzleramt - Leiter IKT-Strategie des Bundes)
 
MR Ing. Roland Ledinger (BMDW)
MR Ing. Roland Ledinger (BMDW)MR Ing. Roland Ledinger (BMDW)
MR Ing. Roland Ledinger (BMDW)
 
Swissdec: So managt man Lohndaten heute 14.09.2016 (2. Präsentation)
Swissdec: So managt man Lohndaten heute 14.09.2016 (2. Präsentation)Swissdec: So managt man Lohndaten heute 14.09.2016 (2. Präsentation)
Swissdec: So managt man Lohndaten heute 14.09.2016 (2. Präsentation)
 
Vorstellung des eGovernment MONITOR auf der Messe Moderner Staat
Vorstellung des eGovernment MONITOR auf der Messe Moderner StaatVorstellung des eGovernment MONITOR auf der Messe Moderner Staat
Vorstellung des eGovernment MONITOR auf der Messe Moderner Staat
 
Auswirkungen: Elektronische Identifikation und Vertrauensdienste
Auswirkungen: Elektronische Identifikation und VertrauensdiensteAuswirkungen: Elektronische Identifikation und Vertrauensdienste
Auswirkungen: Elektronische Identifikation und Vertrauensdienste
 
Andreias Zota, Josef Weissinger (Soroban IT-Beratung GmbH)
Andreias Zota, Josef Weissinger (Soroban IT-Beratung GmbH)Andreias Zota, Josef Weissinger (Soroban IT-Beratung GmbH)
Andreias Zota, Josef Weissinger (Soroban IT-Beratung GmbH)
 
Bericht aus Brüssel: Elektronische Identifikation und Vertrauensdienste
Bericht aus Brüssel: Elektronische Identifikation und VertrauensdiensteBericht aus Brüssel: Elektronische Identifikation und Vertrauensdienste
Bericht aus Brüssel: Elektronische Identifikation und Vertrauensdienste
 
Ing. Roland Ledinger (BM für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort)
Ing. Roland Ledinger (BM für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort)Ing. Roland Ledinger (BM für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort)
Ing. Roland Ledinger (BM für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort)
 
SeEF 2013 | E-Economy made in Switzerland (Christian Weber)
SeEF 2013 | E-Economy made in Switzerland (Christian Weber)SeEF 2013 | E-Economy made in Switzerland (Christian Weber)
SeEF 2013 | E-Economy made in Switzerland (Christian Weber)
 
HR Ing. Roland Ledinger (BMDW)
HR Ing. Roland Ledinger (BMDW)HR Ing. Roland Ledinger (BMDW)
HR Ing. Roland Ledinger (BMDW)
 
Mag.a Patrizia D’Acerno (BMDW)
Mag.a Patrizia D’Acerno (BMDW)Mag.a Patrizia D’Acerno (BMDW)
Mag.a Patrizia D’Acerno (BMDW)
 
Zugangseröffnung im E-Government
Zugangseröffnung im E-GovernmentZugangseröffnung im E-Government
Zugangseröffnung im E-Government
 
Elektronische identität in Estland
Elektronische identität in EstlandElektronische identität in Estland
Elektronische identität in Estland
 

Mehr von Trägerverein SuisseID

SuisseID Forum 2015 | La signature qualifiée dans les processus eGov
SuisseID Forum 2015 | La signature qualifiée dans les processus eGovSuisseID Forum 2015 | La signature qualifiée dans les processus eGov
SuisseID Forum 2015 | La signature qualifiée dans les processus eGov
Trägerverein SuisseID
 
Dialogue avec des fournisseurs de services nouveautés de l'association
Dialogue avec des fournisseurs de services   nouveautés de l'associationDialogue avec des fournisseurs de services   nouveautés de l'association
Dialogue avec des fournisseurs de services nouveautés de l'association
Trägerverein SuisseID
 

Mehr von Trägerverein SuisseID (20)

SuisseID Forum 2015 | La signature qualifiée dans les processus eGov
SuisseID Forum 2015 | La signature qualifiée dans les processus eGovSuisseID Forum 2015 | La signature qualifiée dans les processus eGov
SuisseID Forum 2015 | La signature qualifiée dans les processus eGov
 
SuisseID Forum 2015 | Die qualifizierte Signatur in eGov-Prozessen
SuisseID Forum 2015 | Die qualifizierte Signatur in eGov-ProzessenSuisseID Forum 2015 | Die qualifizierte Signatur in eGov-Prozessen
SuisseID Forum 2015 | Die qualifizierte Signatur in eGov-Prozessen
 
SuisseID Forum 2015 | Ouverture de comptes bancaires sur Internet
SuisseID Forum 2015 | Ouverture de comptes bancaires sur InternetSuisseID Forum 2015 | Ouverture de comptes bancaires sur Internet
SuisseID Forum 2015 | Ouverture de comptes bancaires sur Internet
 
SuisseID Forum 2015 | Bankkonto-Eröffnung übers Internet
SuisseID Forum 2015 | Bankkonto-Eröffnung übers InternetSuisseID Forum 2015 | Bankkonto-Eröffnung übers Internet
SuisseID Forum 2015 | Bankkonto-Eröffnung übers Internet
 
SuisseID Forum 2015 | Ouverture de comptes bancaires sur Internet
SuisseID Forum 2015 | Ouverture de comptes bancaires sur InternetSuisseID Forum 2015 | Ouverture de comptes bancaires sur Internet
SuisseID Forum 2015 | Ouverture de comptes bancaires sur Internet
 
SuisseID Forum 2015 | Bankkonto-Eröffnung übers Internet
SuisseID Forum 2015 | Bankkonto-Eröffnung übers InternetSuisseID Forum 2015 | Bankkonto-Eröffnung übers Internet
SuisseID Forum 2015 | Bankkonto-Eröffnung übers Internet
 
SuisseID Forum 2014 | Signature multiple gérée via le workflow dans l'applica...
SuisseID Forum 2014 | Signature multiple gérée via le workflow dans l'applica...SuisseID Forum 2014 | Signature multiple gérée via le workflow dans l'applica...
SuisseID Forum 2014 | Signature multiple gérée via le workflow dans l'applica...
 
SuisseID Forum 2014 | SuisseID Signing Service - facilement intégrable
SuisseID Forum 2014 | SuisseID Signing Service - facilement intégrableSuisseID Forum 2014 | SuisseID Signing Service - facilement intégrable
SuisseID Forum 2014 | SuisseID Signing Service - facilement intégrable
 
SuisseID Forum 2014 | SuisseID Signing Service - einfach integrierbar
SuisseID Forum 2014 | SuisseID Signing Service - einfach integrierbarSuisseID Forum 2014 | SuisseID Signing Service - einfach integrierbar
SuisseID Forum 2014 | SuisseID Signing Service - einfach integrierbar
 
SuisseID Forum 2014 | SuisseID und IncaMail Integration am Beispiel von Anwal...
SuisseID Forum 2014 | SuisseID und IncaMail Integration am Beispiel von Anwal...SuisseID Forum 2014 | SuisseID und IncaMail Integration am Beispiel von Anwal...
SuisseID Forum 2014 | SuisseID und IncaMail Integration am Beispiel von Anwal...
 
SuisseID Forum 2014 | La signature depuis le poste de travail
SuisseID Forum 2014 | La signature depuis le poste de travailSuisseID Forum 2014 | La signature depuis le poste de travail
SuisseID Forum 2014 | La signature depuis le poste de travail
 
SuisseID Forum 2014 | Signieren am Arbeitsplatz
SuisseID Forum 2014 | Signieren am ArbeitsplatzSuisseID Forum 2014 | Signieren am Arbeitsplatz
SuisseID Forum 2014 | Signieren am Arbeitsplatz
 
SuisseID Forum 2014 | Avantages et exigences de la signature électronique pou...
SuisseID Forum 2014 | Avantages et exigences de la signature électronique pou...SuisseID Forum 2014 | Avantages et exigences de la signature électronique pou...
SuisseID Forum 2014 | Avantages et exigences de la signature électronique pou...
 
SuisseID Forum 2014 | Bases légales de la signature électronique
SuisseID Forum 2014 | Bases légales de la signature électroniqueSuisseID Forum 2014 | Bases légales de la signature électronique
SuisseID Forum 2014 | Bases légales de la signature électronique
 
SuisseID Forum 2014 | Workflow-geführte Mehrfachsignierung in der Fachanwendu...
SuisseID Forum 2014 | Workflow-geführte Mehrfachsignierung in der Fachanwendu...SuisseID Forum 2014 | Workflow-geführte Mehrfachsignierung in der Fachanwendu...
SuisseID Forum 2014 | Workflow-geführte Mehrfachsignierung in der Fachanwendu...
 
Signieren am Arbeitsplatz
Signieren am ArbeitsplatzSignieren am Arbeitsplatz
Signieren am Arbeitsplatz
 
SuisseID Forum 2014 | Rechtliche Grundlagen der elektronischen Signatur
SuisseID Forum 2014 | Rechtliche Grundlagen der elektronischen SignaturSuisseID Forum 2014 | Rechtliche Grundlagen der elektronischen Signatur
SuisseID Forum 2014 | Rechtliche Grundlagen der elektronischen Signatur
 
Dialogue avec des fournisseurs de services nouveautés de l'association
Dialogue avec des fournisseurs de services   nouveautés de l'associationDialogue avec des fournisseurs de services   nouveautés de l'association
Dialogue avec des fournisseurs de services nouveautés de l'association
 
Elektronische identität in Estland
Elektronische identität in EstlandElektronische identität in Estland
Elektronische identität in Estland
 
Efficacité grâce au serveur de signature de six
Efficacité grâce  au serveur de signature de sixEfficacité grâce  au serveur de signature de six
Efficacité grâce au serveur de signature de six
 

SuisseID Forum 2015 | Staatlich anerkannte eID-Systeme

  • 1. Eidgenössisches Justiz- und Polizeidepartement EJPD Bundesamt für Polizei fedpol Hauptabteilung Dienste Fachbereich Weiterentwicklung Ausweise Staatlich anerkannte eID-Systeme SuisseID Forum 18. August 2015 Markus Waldner, fedpol
  • 2. Eidgenössisches Justiz- und Polizeidepartement EJPD Bundesamt für Polizei fedpol Hauptabteilung Dienste Fachbereich Weiterentwicklung Ausweise Inhalt I. Kurzer Rückblick II. Aktuelles Konzept III. Resultate der Konsultationen IV. Und was jetzt? V. Ausblick Staatlich anerkannte eID-Systeme Katrin Good, Lorenz Müller und Markus Waldner 2
  • 3. Eidgenössisches Justiz- und Polizeidepartement EJPD Bundesamt für Polizei fedpol Hauptabteilung Dienste Fachbereich Weiterentwicklung Ausweise I. Rückblick • 2012 - Bundesratsauftrag vom 19.12.2012 eID-Konzept + Rechtsetzungsentwurf • 2013 - Konzept 1: 4 Variantenstudie (Privat bis Staat) Resultat: Rückmeldungen sehr heterogen Entscheid: eID staatlich, auf Identitätskarte ! • 2014 - Konzept 2: staatlich, auf Identitätskarte (wie z.B. D) Resultat: Keine Akzeptanz und zu hohe Kosten Entscheid: Konzept überdenken ! • 2015 - Konzept 3: Authentifizierung marktwirtschaftlich, Identitätsattribute staatlich Informelle Konsultation soeben ausgewertet Staatlich anerkannte eID-Systeme Katrin Good, Lorenz Müller und Markus Waldner 3
  • 4. Eidgenössisches Justiz- und Polizeidepartement EJPD Bundesamt für Polizei fedpol Hauptabteilung Dienste Fachbereich Weiterentwicklung Ausweise eID? Na klar ! Staatlich anerkannte eID-Systeme Katrin Good, Lorenz Müller und Markus Waldner 4 Business Bestätigung Registrierung Identitätsattribute Authentifizierung eID Vertrauen
  • 5. Eidgenössisches Justiz- und Polizeidepartement EJPD Bundesamt für Polizei fedpol Hauptabteilung Dienste Fachbereich Weiterentwicklung Ausweise II. Konsultiertes Konzept Staatlich anerkannte eID-Systeme Katrin Good, Lorenz Müller und Markus Waldner 5 Passbüro ID-KontoIdPBusiness Ausweis-Nr. + OTPAttribute 30.- / 80.-
  • 6. Eidgenössisches Justiz- und Polizeidepartement EJPD Bundesamt für Polizei fedpol Hauptabteilung Dienste Fachbereich Weiterentwicklung Ausweise III. Resultate der Konsultation • Ausstellungsprozess ist immer noch zu kompliziert ! • Ausländische Wohnbevölkerung muss einbezogen werden ! • Gebühren sind zu hoch, CHF 0 ist anzustreben ! • Einheitliche technische Standards sind ein Muss ! • Marketing und Kommunikation sind ein Muss ! • Gesamtbild von ZertES, eHealth, Vote électronique, IAM- Bund, Zustelldiensten, Verschlüsselungsdiensten, IDV-Schweiz und eEducation aufzeigen ! • AHVN13 als Identitätsattribut (wieder) aufnehmen ! • Einzelne Voten: rein staatlich wäre doch besser … Staatlich anerkannte eID-Systeme Katrin Good, Lorenz Müller und Markus Waldner 6
  • 7. Eidgenössisches Justiz- und Polizeidepartement EJPD Bundesamt für Polizei fedpol Hauptabteilung Dienste Fachbereich Weiterentwicklung Ausweise IV. Und jetzt? Staatlich anerkannte eID-Systeme Katrin Good, Lorenz Müller und Markus Waldner 7
  • 8. Eidgenössisches Justiz- und Polizeidepartement EJPD Bundesamt für Polizei fedpol Hauptabteilung Dienste Fachbereich Weiterentwicklung Ausweise Kosten Nutzen Akzeptanz Staatlich anerkannte eID-Systeme Katrin Good, Lorenz Müller und Markus Waldner 8 Vertrauen Qualität der Attribute Qualität der Authentisierung Qualität der Registrierung Aufwand eID SCHMERZEN NUTZEN
  • 9. Eidgenössisches Justiz- und Polizeidepartement EJPD Bundesamt für Polizei fedpol Hauptabteilung Dienste Fachbereich Weiterentwicklung Ausweise Neu: Klassifizierung der eID-Systeme Staatlich anerkannte eID-Systeme Katrin Good, Lorenz Müller und Markus Waldner 9 PLATIN Registrierung: persönliche Vorsprache bei öffentlicher Stelle GOLD Registrierung: persönliche Vorsprache beim IdP SILBER Registrierung: online durch Person selbst 2F mit Biometrie 2F 1F A: alle A: viele A: wenige eID-System A = Attribute aus dem ID-Konto
  • 10. Eidgenössisches Justiz- und Polizeidepartement EJPD Bundesamt für Polizei fedpol Hauptabteilung Dienste Fachbereich Weiterentwicklung Ausweise Mögliche Eckpunkte der Variante «Step-up» • Neu sollen drei Klassen von eID-Systemen staatlich anerkannt werden können: Silber, Gold und Platin. • Damit könnten unterschiedliche Geschäftsbedürfnisse abgedeckt und der Aufwand skaliert werden. • Die Klassen müssten untereinander interoperabel sein (standardisiert), so dass z.B. ein «Step up» möglich ist. • Alle Schweizer und niedergelassene Ausländer würden ein ID-Konto erhalten und damit Attribute beglaubigen können. • Das ID-Konto müsste von der Person vor dem ersten Gebrauch online aktiviert werden (freiwillig). Staatlich anerkannte eID-Systeme Katrin Good, Lorenz Müller und Markus Waldner 10
  • 11. Eidgenössisches Justiz- und Polizeidepartement EJPD Bundesamt für Polizei fedpol Hauptabteilung Dienste Fachbereich Weiterentwicklung Ausweise Staatlich anerkannte eID-Systeme Katrin Good, Lorenz Müller und Markus Waldner 11 Sicherheitsniveau Anwendungsbreite Silber Gold Platin Username / Passwort Google ID Apple ID OpenID Mobile ID SuisseID eID aktuelles Konzept Kreditkarte Kreditkarte / 3D Secure M-TAN E-banking Token Biometrie Username / Passwort mit Initierungsemail Email / PIN eID step-up Konzept eID step-up Konzept eID step-up Konzept Identifikationsquallität Die SuisseID könnte hier auf Level GOLD sein – oder auch auf PLATIN, wenn sie zukünftig zusätzlich Biometrie unterstützt
  • 12. Eidgenössisches Justiz- und Polizeidepartement EJPD Bundesamt für Polizei fedpol Hauptabteilung Dienste Fachbereich Weiterentwicklung Ausweise Weitere wichtige Aspekte • Das ID-Konto sollte für eine Person nach Möglichkeit «kostenlos» sein: Eine Finanzierung über den E- Government-Schwerpunktplan 2016 – 2019 und Beiträge der zertifizierten IdP sind denkbar. • Voraussichtlich wird die «eID» zu den strategischen Projekten des E-Government-Schwerpunktplans 2016 – 2019 gehören. In diesem Rahmen werden Massnahmen, insbesondere im Bereich Marketing und Kommunikation, geführt und finanziert. Wichtig ist, dass diese von allen Beteiligten (Behörden und Privatindustrie) getragen werden. Staatlich anerkannte eID-Systeme Katrin Good, Lorenz Müller und Markus Waldner 12
  • 13. Eidgenössisches Justiz- und Polizeidepartement EJPD Bundesamt für Polizei fedpol Hauptabteilung Dienste Fachbereich Weiterentwicklung Ausweise V) Nächste Schritte • Sep 2015 : Validierung der Variante «Step-up» • Dez 2015 : Aussprachepapier BR • Herbst 2016 : Vernehmlassung eID-Gesetz • 2017 – 2018 : Politische Beratung eID-Gesetz • 2019 : in Kraftsetzung eID-Gesetz Staatlich anerkannte eID-Systeme Katrin Good, Lorenz Müller und Markus Waldner 13
  • 14. Eidgenössisches Justiz- und Polizeidepartement EJPD Bundesamt für Polizei fedpol Hauptabteilung Dienste Fachbereich Weiterentwicklung Ausweise Danke für Ihre Aufmerksamkeit Markus Waldner, fedpol Weitere Infos: http://www.schweizerpass.admin.ch/pass/de/home/aktuell/konsultation.html Staatlich anerkannte eID-Systeme Katrin Good, Lorenz Müller und Markus Waldner 14