Nefos: Nefos Mobile iPad App

936 Aufrufe

Veröffentlicht am

Die Nefos Mobile iPad App ermöglicht jederzeit und überall Zugriff auf relevante Kundeninformationen aus Salesforce, optimierte Verkaufsprozesse und einen transparenten Vertrieb. Nefos verfügt über Technologie, Frameworks, Know-how und Erfahrung, um eine auf Ihre Anforderungen abgestimmte iPad-Applikation zu erstellen – und dies rasch, zuverlässig und kostengünstig. So hat z. B. Koenig & Bauer mithilfe von Nefos erfolgreich einen global einheitlichen Verkaufsprozess eingeführt.

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
936
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
24
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
12
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Nefos: Nefos Mobile iPad App

  1. 1. People & PrintNefos Mobile im Einsatz bei Koenig & BauerThomas Göcke – Koenig & Bauer AGMichael Brun – Nefos
  2. 2. Thomas Göcke Michael Brun• Projektleiter CRM bei KBA • Nefos Projektleiter • Verantwortlicher Partner für Projektmanagement
  3. 3. Agenda • Wer ist Koenig & Bauer? • Wie verlief die Salesforce Einführung? • Warum besteht Bedarf einer mobilen Lösung? • Wie funktioniert Nefos Mobile inkl. Architektur • Welche Vorteile bietet Nefos-Mobile? • Demo Nefos-Mobile für KBA
  4. 4. Agenda • Wer ist Koenig & Bauer? • Wie verlief die Salesforce Einführung? • Warum besteht Bedarf einer mobilen Lösung? • Wie funktioniert Nefos Mobile inkl. Architektur • Welche Vorteile bietet Nefos-Mobile? • Demo Nefos-Mobile für KBA
  5. 5. Koenig & Bauer AGErfinder der Druckmaschine (1814)Zylinderdruckmaschine für "The Times"
  6. 6. Koenig & Bauer AG• Einer der größten Druckmaschinenhersteller• 1,2 Mrd. Euro Konzern- Umsatz in 2011
  7. 7. Koenig & Bauer AG• Produktionsstandorte: Deutschland Österreich Tschechische Republik• Weltweiter Vertrieb• ca. 6000 Mitarbeiter
  8. 8. Produkte• Bogenoffset• Rollenoffset• Zeitungsdruck• Wertpapierdruck• Blechdruck
  9. 9. Agenda • Wer ist Koenig & Bauer? • Wie verlief die Salesforce Einführung? • Warum besteht Bedarf einer mobilen Lösung? • Wie funktioniert Nefos Mobile inkl. Architektur • Welche Vorteile bietet Nefos-Mobile? • Demo Nefos-Mobile für KBA
  10. 10. Ausgangssituation• Keine moderne, zentral gesteuerte und weltweit verfügbare CRM Lösung • Transparenz, Planungssicherheit, Kunden- und Vertriebsinformationen an zentraler Stelle nicht gegeben
  11. 11. Ausgangssituation• Herausforderungen • Heterogene IT-Infrastruktur, nur bedingt zusätzliche Ressourcen • Niederlassungen, eigenständige Vertretungen • Insellösungen
  12. 12. Systemauswahl• Eigenentwicklung verworfen• SAP CRM, Oracle Siebel CRM, MS Dynamics CRM sowie weitere CRM verworfen
  13. 13. Systemauswahl - salesforce.com• Software as a Service salesforce.com• Integrator www.nefos.com
  14. 14. Funktionaler Überblick Account, Contact Campaign Customer Lead Key & Opport. Quote Asset & Service Mgmt Account Activity Mgmt Mgmt Mgmt Mktg Mgmt Mgmt Mgmt Mgmt Reporting & Dashboards MS Outlook-Integration Mobile Clients Single-Sign-On ERP-Integration
  15. 15. Projektschritte Blue Print Build & Integration & User Training & System Test Acceptance Test Roll-Out • Process Design • Finish prototype • End-to-end Integration • Deploy to production • Prototype • Objects & Fields Test environment • Functional Design incl. • Page Layouts • Initial Data Load Use Cases • Workflows • Data Migration Test through Interfaces • Data Model • Reports & Dashboards • One-time Data • Integration Specification • Training Environment Migration • Security/Access • Data Migration Setup • End user training • Outlook configuration Specification • Training material • Go-live • Build Integration • Security Concept • Build Migration Solution • Key User Training • Synch with IT • Unit & System Tests of the Application and • User Acceptance Test  Prototype available Integration  Specification agreed Project Management 8 Wochen 8 Wochen 4 Wochen 6 Wochen 5 Regionen
  16. 16. Anbindung ERP & Produktkonfigurator• Kunden – SAP• Installierte Basis - ERP• Produktkonfigurator • Sehr enge Verbindung mit Konfigurator, Zugang nur über Salesforce.com
  17. 17. Heute 5 Sprachen 30+ Länder 340 Benutzer
  18. 18. Ergebnisse• Höhere Transparenz • Ad-hoc Reporting gelebt • Zentrales Projektmanagement• Planungssicherheit für Produktion
  19. 19. Kampagnen & Marketing Management• Kampagnen• Marketing Automation• Event- / Messeplanung• Leadmanagement
  20. 20. LeadmanagementDear Alan McCann,Thank you for the time you spent with us at the KBA drupa booth!We trust we provided you with a lot of inspirations and ideas for your business and hope youhad a successful time here in Düsseldorf. We wish you save travels home after the show. Уважаемый (ая) Wladimir Petrow,We look forward contacting you as requested. Благодарим Вас за посещение стенда КБА на выставке Друпа.Best regards, Мы надеемся, что Вы смогли увидеть на нашем стенде множество новых Dear Hiroyuki Minagawa тенденций и инноваций для Вашего предприятия и желаем Вам эффективноThe Team at KBA провести время здесь в Дюссельдорфе и успешно вернуться домой.www.kba.com/drupa こ の度はKBAのdrupa ブー スへご足労頂き、誠にありがとうございました。 Мы будем рады, если Вы продолжите свою работу с нами. 我々は皆様のビジネスに対し、たくさんのインスピレーションとアイディアを С уважением,ご紹介できたものと確信しております。 Ваша команда КБА そして、皆様がデュッセルドルフで充実した時を過ごされ、無事、帰路につか れる事を切に願います。 www.kba.com/drupa 社員一同、また皆様にお会いさせていただける事を楽しみにしております。 www.kba.com/drupa
  21. 21. Aktuelle Projekte• site.com Integration• Chatter• Mobile Lösung
  22. 22. Agenda • Wer ist Koenig & Bauer? • Wie verlief die Salesforce Einführung? • Warum besteht Bedarf einer mobilen Lösung? • Wie funktioniert Nefos Mobile inkl. Architektur • Welche Vorteile bietet Nefos-Mobile? • Demo Nefos-Mobile für KBA
  23. 23. Typischer Aussendienst• 100 - 200 Accounts• Regelmäßige Besuche (Bestandskunden, Interessenten)• ca. 3-4 Kundenbesuche pro Tag• mehrere Tage in Folge unterwegs• Messebesuche, Druckdemos• Anforderung an den Vertrieb: Transparenz • Informationen zeitnah und effizient bereitstellen
  24. 24. Bedarf einer mobilen Lösung• Herausforderung für den Vertrieb: • „You Get 10 Mins. For Your Story“
  25. 25. Warum iPad ?• Intuitive Bedienung• Demonstration Technologieführerschaft KBA (Hi-Tech Maschinen, Hi-Tech Tools)• Schnelle, einfachste Verfügbarkeit (wenig Zeit)• Keine Barrierewirkung gegenüber Kunden• Motivation für Verkäufer
  26. 26. Agenda • Wer ist Koenig & Bauer? • Wie verlief die Salesforce Einführung? • Warum besteht Bedarf einer mobilen Lösung? • Wie funktioniert Nefos Mobile inkl. Architektur • Welche Vorteile bietet Nefos-Mobile? • Demo Nefos-Mobile für KBA
  27. 27. Nefos Mobile - Übersicht• Entwickelt für eine Plattform – Apple iOS• Optimiert für iPad und iPhone• Maximierung der Performance durch native App• Synchronisation mit Salesforce mit Hilfe von SFDC SDK (Software Development Kit)• Gesichert durch Pin Code und eine verschlüsselte lokale Datenbank• Einfach konfigurierbar und anpassbar in der Salesforce Org des Kunden
  28. 28. Technische Realisierung (1/2)• Verwendet Salesforce Online Mobile SDK für iOS - OAuth - REST API − OAuth Autorisierung - Synchronisation − REST-API• Einsetzbar für alle Salesforce.com - Organisationen mit API Offline Zugang durch Interpretation - Verschlüsselter Speicher der verfügbaren Metadaten - Suche• Nefos Mobile übernimmt Datenmodell aus der Salesforce Org
  29. 29. Technische Realisierung (2/2)• Sync mit Salesforce.com Online - OAuth• Die Daten werden - REST API - Synchronisation verschlüsselt auf dem Gerät gespeichert.• Gesichert durch einen Pin Code beim Starten der Offline App und jedes mal wenn - Verschlüsselter die App wieder in den Speicher Vordergrund geholt wird. - Suche• Daten werden gelöscht nach mehrfach falsch eingetipptem Code.
  30. 30. Nefos Mobile for Salesforce Komponenten • Das von Salesforce zur Verfügung gestellte Development Kit (SDK) ist in die Nefos Mobile iPad / iPhone App integriert. • Herzstück der Daten ist Core Data, ein “Object graph” und Persistenz- Framework von Apple. • Die Daten sind in einer verschlüsselten SQLite Datenbank abgelegt die Apple über Core Data zur Verfügung stellt.
  31. 31. Agenda • Wer ist Koenig & Bauer? • Wie verlief die Salesforce Einführung? • Warum besteht Bedarf einer mobilen Lösung? • Wie funktioniert Nefos Mobile inkl. Architektur • Welche Vorteile bietet Nefos-Mobile? • Demo Nefos-Mobile für KBA
  32. 32. Vorteile gegenüber anderen iPad Apps (z.B. HTML5)• Verfügbarkeit − Daten sind offline verfügbar (inkl. Suche) − Datensynchronisation beinhaltet ALLE Datensätze (nicht nur „recent-items“) − Telefon, Email, Browser, Maps sind direkt in der iOS App integriert• Bedienung − Unterstützt iPad und iPhone mit jeweiliger optimierter Benutzeroberfläche − Native App erlaubt einfachere, intuitivere und schnellere Bedienung − Einfache Navigation der Daten über Relationships und Related lists• Sicherheit − Datenspeicherung in verschlüsselter Datenbank (Standard iOS Technologie) − Pin geschützter App launch• Konfiguration − Konfigurierbar für Standard und Custom Objekte und Felder − Einfachstes Hinzufügen neuer Custom Objekte oder Felder zur Synchronisation − Einfach auf die jeweilige Corporate Identity anpassbar (z.B. Farben und Icons)
  33. 33. Designed for iPad
  34. 34. Designed for iPhone
  35. 35. Agenda • Wer ist Koenig & Bauer? • Wie verlief die Salesforce Einführung? • Warum besteht Bedarf einer mobilen Lösung? • Wie funktioniert Nefos Mobile inkl. Architektur • Welche Vorteile bietet Nefos-Mobile? • Demo Nefos-Mobile für KBA
  36. 36. Demo • Identischer Informationsgehalt und gleiche Objekte im Browser wie auf iPad und iPhone
  37. 37. AppExchange package • Nefos Mobile Salesforce Komponente ist als AppExchange package implementiert die in die Org Voll integriert installiert werden kann. • Diese Komponente dient zur leichten Auswahl und Konfiguration der „Standard“ und „Custom“ Objekte und Felder die mit Nefos Mobile synchronisiert werden sollen.Standard & custom objects
  38. 38. Einfache Konfiguration Synchronize • Analog dem gewohnten Checkbox Salesforce Vorgehen lassen sich alle Objekte bei Nefos Mobile definieren • Mittels eines Synchronize - checkbox wird definiert, ob ein Objekt / Field in Nefos Standard & custom objects Mobile dargestellt / synchronisiert wird oder nicht
  39. 39. Live - Demo
  40. 40. Nefos Mobile – Verfügbare EditionenEdition Personal Edition Enterprise Edition Customer-specific EditionTarget Existing SFDC Existing and new SFDC Existing and new SFDCGroup customers, customers, large customers, large SME market, companies, companies, Group/Professional Enterprise/Unlimited SFDC Enterprise/Unlimited SFDC editions editions SFDC editionsFeatures Fixed scope for All features, customizable Nefos Mobile Framework objects and fields to generic data sync, content + , Customer-specific synchronize, no sync requirements (UI, configuration / no Corporate Identity, Offline custom objects Business Logic, …) available, content syncDeploy- Apple AppStore Salesforce AppExchange + Salesforce AppExchangement Apple AppStore + Apple Custom-App Deployment (VPP or IDEP)Pricing Free App + In-App Licensed per user per year License fee for the Nefos purchases (SFDC data Mobile Framework + effort sync, content sync) to implement the customer-specific requirements
  41. 41. Fragen Ihre Fragen …
  42. 42. KontaktThomas GöckeKoenig & Bauer AGThomas.Goecke@kba.comMichael BrunNefos GmbHMichael.Brun@nefos.com

×