SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 24
Downloaden Sie, um offline zu lesen
HV11feelestate.de




      Hauptversammlung
COMPANY PRESENTATION
 Handwerkskammer Hamburg, 16. Juni 2011
Anzeige!




           Hauptversammlung 2011   Seite 2
Agenda




  Ziele und Erreichtes 2010

  Wirtschaftliche Rahmenbedingungen

  Ergebnisse

  Perspektiven und Ausblick




                              Hauptversammlung 2011   Seite 3
Umsatz

Mio. €

150
                                           144,2
145
140              +13 %
135
130      127,6
125
120
115
110
105
100
         2009                              2010




                   Hauptversammlung 2011           Seite 4
EBIT

Mio. €
130
                                         124,0
                                            ,
120              +12 %

         110,7
            ,
110


100


 90


 80


 70
         2009                            2010




                 Hauptversammlung 2011           Seite 5
EBT vor Bewertung

Mio. €
  70

  65                                            63,9
                      +16 %
  60
               54,9
  55

  50

  45

  40

  35

  30
               2009                             2010




                        Hauptversammlung 2011          Seite 6
Rahmenbedingungen 2010




 Bruttoinlandsprodukt um            Inflationsrate mit +1 1 %
                                                       +1,1
 3,6 % gestiegen                    höher als im Vorjahr
 Privater Konsum: +0,5 %            Arbeitslosenquote sinkt
                                    auf 7,7 %




                           Hauptversammlung 2011                Seite 7
Immobilienmarkt 2010


   Transaktionsvolumen für Investitionen in kontinental-
   europäische Einzelhandelsimmobilien steigt um 68 %

   Shoppingcenter standen 2010 in Europa im Fokus der
   Investoren

   Bevorzugt werden erstklassige Lagen, sichere und langfristige
   Mietverträge sowie eine hohe Qualität der Mieter

   Renditen sind weiter gesunken

   Rendite für deutsche Shoppingcenter in Top-Lagen
   bei 5,15 % (2009: 5,75 %)

   Rendite des DES-Bestandsportfolios b i 5 89 %
   R dit d DES B t d          tf li bei 5,89

   Transaktionen benötigen längere Vermarktungszeiten



                              Hauptversammlung 2011                Seite 8
Gewinn- und Verlustrechnung



in Mio. €                            2010               2009      +/-
                                                                   /
Umsatzerlöse                        144.2               127.6   13%
Grundstücksbetriebs- und
Verwaltungskosten                    -15 2
                                      15.2              -13 0
                                                         13.0   -17%
                                                                 17%
Sonstige betriebliche Erträge           0.9               0.9    3%
Sonstige betriebliche
Aufwendungen                           -5.9
                                       -5 9              -4.7
                                                         -4 7   -24%
EBIT                                124.0               110.7   12%
Finanzergebnis                       -60.2              -55.9   -8%
EBT vor Bewertung                     63.9               54.9   16%




                                Hauptversammlung 2011                   Seite 9
Bewertungsergebnis

Mio. €


 40
                                              33,1
 30


 20


 10


  0

              2009                            2010
-10


-20           -14,8




                      Hauptversammlung 2011          Seite 10
Ergebnis je Aktie



    €                    2,92
                                       2,74
2,70


                                       0,94
2,20                     1,49
                                                      2,00
                                                      2 00
                                                                              1,80
1,70           1,55
                                                      0,87
                                                                              0,61
                                       0,86
                                       0 86                           0,88
1,20
               0,93      0,67
        0,89
        0,23
0,70
                                                      1,13            1,18
                                                                       ,      1,19
                                       0,94
        0,66             0,77
               0,62
0,20


                                                                      -0,30
-0,30
        2004   2005      2006      2007              2008             2009    2010


                 operatives Ergebnis
                  p           g                       Bewertungsergebnis
                                                              g g




                                              Hauptversammlung 2011                  Seite 11
FFO (Funds from Operations)

je Aktie

1,60 €
                1,40                                  1,40
1,40 €

1,20 €

1,00 €

0,80
0 80 €

0,60 €

0,40
0 40 €

0,20 €

0,00 €

                2009                                  2010



                              Hauptversammlung 2011          Seite 12
Hauptversammlung 2011   Seite 13
Darlehensstruktur

                                  Darlehensbeträge    Anteil an den         Durchschnitts-
Zinsbindung          Duration                 in T€ Gesamtdarlehen               zinssatz

Bis 1 Jahr               1,0
                         10                62,939
                                           62 939                4.9%
                                                                 4 9%                  3.30%
                                                                                       3 30%

1 bis 5 Jahre            3,6              552,823               43.3%                  5.38%

5 bis 10 Jahre           7,9              492,366               38.5%                  4.96%

Über 10 Jahre          14,3               169,200               13.3%                  4.74%

Gesamt 2010              6,5           1,277,327                100%                   5.03%


5.75
5,75                                                                                       8
                                                                                           7
              5.50
                                                                                           6
                           5.36
                           5 36            5.33                                            5
                                                             5.27
5.25
5,25                                                                                       4

                                                                                5.03       3
                                                                                           2
                                                                                           1
4.75
4,75                                                                                       0
  %           2006        2007             2008              2009               2010       Jahre

                        Durchschnittszinssatz         Gewichtete Restlaufzeit




                                                  Hauptversammlung 2011                            Seite 14
Net Asset Value - Nettosubstanzwert je Aktie


   €
30,00
               26,63
               26 63         -1,8 %                  26,16
25,00           2,26                                  1,96


20,00



15,00

                24,37                                24,20
10,00



 5,00



 0,00

               2009                                  2010



                             Hauptversammlung 2011           Seite 15
Dividende
Di id d 1)
Dividende                                                                                                                  Kurs
in €                                                                                                                        in €
1,25                                                                                            28,98         28,732)          30
                                    28,08

                            23,73
                            23 73                                 24,30
                                                                                                                               25
1,15
                                                     23,50                       23,67                        1,103)
                    19,26
                                                                                                                               20
         16,88                                       1,05         1,05           1,05           1,05
1,05
1 05
                                    1,00
                                                                                                                               15
             0,96    0,96   0,96
0,95
                                                                                                                               10

0,85                                                                                                                           5
         2003       2004    2005    2006             2007        2008            2009           2010 2011
       Performance
       DES:
       1 Jahr (2010):    +28,1%
       3J h
         Jahre: +41,2% = +12,2% p.a.
                  41 2%   12 2%
       5 Jahre: +50,6% = +8,5% p.a.
       seit IPO (2001) = +9,7% p.a.

                                            1)                                     2)                         3)
                                                 Jeweils für das Vorjahr bezahlt        Stand: 7. Juni 2011        Vorschlag



                                                         Hauptversammlung 2011                                                     Seite 16
Portfolio




                        A10 Center




            Wuppertal       Kassel                           Dresden




                                     Hauptversammlung 2011             Seite 17
Billstedt-Center Hamburg

   Gesamtinvestitionsvolumen
   ca. 160 Mio. €

   18. Center im Portfolio der DES

   110 Sh
       Shops mit ca. 40 000 m²,
               it    40.000 ²
   1.500 Parkplätze




                               Hauptversammlung 2011   Seite 18
Kapitalerhöhungen zur Wachstumsfinanzierung


 Februar:       Platzierung von 6.302.082
                neuen Aktien aus einer Bezugsrechts-
                kapitalerhöhung (ca. 5-fach überzeichnet,
                Bruttoemissionserlös ca. 123 Mio. €)
                                                   )

 Juli/August:   Sachkapitalerhöhung ohne Bezugsrecht durch
                Ausgabe von 1 780 000 neuen Aktien
                             1.780.000
                zum Erwerb weiterer Anteile an zwei
                Shoppingcentern (Dresden, Wuppertal)

 November:      Platzierung von 5.736.822
                neuen Aktien aus einer Bezugsrechts-
                                             g
                kapitalerhöhung (ca. 6-fach überzeichnet,
                Bruttoemissionserlös ca. 132 Mio. €)



                             Hauptversammlung 2011           Seite 19
Aktienkurs


                                     Performance 2010:
                                     DES:    +28,1 %
                                              28,1
                                     MDAX:   +34,9 %
                                     EPRA:   +18,6 %




             Hauptversammlung 2011                       Seite 20
10 Jahre Shoppingcenter-Aktie aus Aktionärssicht*


   Aktionäre der ersten Stunde freuen sich über eine
   Performance von 130 % %.

   Aus anfangs investierten 10.000 € wurden 23.027 €.

   Die Aktien der Deutsche EuroShop entwickelten sich in
   den letzten zehn Jahren deutlich besser als die Indizes
   DAX (+7 %), MDAX (+117 %) und EPRA (+83 %).
        ( 7            ( 117                ( 83

   Die Dividende stieg kontinuierlich von 0,96 € je Aktie für
   das Geschäftsjahr 2001 auf 1,10 € je Aktie für 2010.
                 j              ,      j

   Mit der Shoppingcenter-Aktie konnten Investoren in den
   vergangenen zehn Jahren eine durchschnittliche Rendite
   von 10 % pro Jahr erzielen.


                                                        * Stand 31.12.2010



                                Hauptversammlung 2011                        Seite 21
Ausblick
                Mio. €
              220        Umsatz                                                                                                           198-202
                                                                                                                       184-188
              200
              180
              160                                                                                     144,2
              140                                                                    127,6
   j
   jährliche  120                                                115,3
                          92,9
                          92 9                   95,8
Wachstumsrate 100
               80
     +14%      60                        +3 %            +20 %               +11 %            +13 %            +29 %              +8 %
               40
                                                                                                                                         169-173
              190
              170        EBIT1)                                                                                        157-161
              150                                                                                     124,0
                                                                                                      124 0
              130                                                                    110,7
   jährliche  110                                                 98,1
                          73,6                   77,2
Wachstumsrate 90
               70
     +15%      50                    +5 %                +27 %               +13 %            +12 %            +28 %              +8 %
               30
                                    +28%

                                                                                                                                          84-87
                                                                                                                                          84 87
                  95
                  85     EBT vor Bewertung1)
                                  +28%
                                                                                                                        75-78
                  75                                                                                   63,9
                  65                                                                  54,9
   jährliche      55                                              48,7
Wachstumsrate     45      36,1                    38,9
                  35
     +16%         25                     +8 %            +25 %               +12 %            +17 %            +20 %              +12 %
                  15

                 €
              2,00
                         FFO je Aktie                                                                                                    1,60-1,64
                                                                                                                      1,48-1,52
                1.50
              1,50                                               1,38                 1,40            1,40
  jährliche               1,08                   1,12
               1.00
Wachstumsrate1,00
    +7%2)                                +4 %            +23 %               +1 %             +0 %             +7 %               +8 %
              0,50         2006                   2007                2008             2009             2010              2011               2012




                         2006                   2007         2008                    2009             2010             2011               2012

                                                                 1)
                                                                      Unter Anpassung der Sondereffekte durch Verkäufe 2) verwässert



                                                                              Hauptversammlung 2011                                                  Seite 22
HV11feelestate.de




      Hauptversammlung
COMPANY PRESENTATION
 Handwerkskammer Hamburg, 16. Juni 2011

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Deutsche EuroShop AG - Geschäftsbericht 2009
Deutsche EuroShop AG - Geschäftsbericht 2009Deutsche EuroShop AG - Geschäftsbericht 2009
Deutsche EuroShop AG - Geschäftsbericht 2009Deutsche EuroShop AG
 
Was muss das zukünftige Marktdesign liefern?
Was muss das zukünftige Marktdesign liefern?Was muss das zukünftige Marktdesign liefern?
Was muss das zukünftige Marktdesign liefern?Oeko-Institut
 
Präsentation Pensionskassen unter Druck - wir bieten Ihnen Lösungen
Präsentation Pensionskassen unter Druck - wir bieten Ihnen LösungenPräsentation Pensionskassen unter Druck - wir bieten Ihnen Lösungen
Präsentation Pensionskassen unter Druck - wir bieten Ihnen LösungenSolothurner Handelskammer
 
Schluss mit Geld verbrennen im Social Media - Jonas Tiedgen, etracker GmbH
Schluss mit Geld verbrennen im Social Media - Jonas Tiedgen, etracker GmbHSchluss mit Geld verbrennen im Social Media - Jonas Tiedgen, etracker GmbH
Schluss mit Geld verbrennen im Social Media - Jonas Tiedgen, etracker GmbHMANDARIN MEDIEN GmbH
 
Quo Vadis Deutsche Solarindustrie
Quo Vadis Deutsche SolarindustrieQuo Vadis Deutsche Solarindustrie
Quo Vadis Deutsche SolarindustrieDirk Volkmann
 
Deutsche EuroShop | Geschäftsbericht 2011 | Finanzbericht
Deutsche EuroShop | Geschäftsbericht 2011 | Finanzbericht Deutsche EuroShop | Geschäftsbericht 2011 | Finanzbericht
Deutsche EuroShop | Geschäftsbericht 2011 | Finanzbericht Deutsche EuroShop AG
 
Wie eine Velofabrik Mehrwerte für die Region, die Schweiz und auch im Ausland...
Wie eine Velofabrik Mehrwerte für die Region, die Schweiz und auch im Ausland...Wie eine Velofabrik Mehrwerte für die Region, die Schweiz und auch im Ausland...
Wie eine Velofabrik Mehrwerte für die Region, die Schweiz und auch im Ausland...Vorname Nachname
 
2013-02 StarCapital Marktchancen
2013-02 StarCapital Marktchancen2013-02 StarCapital Marktchancen
2013-02 StarCapital MarktchancenStarCapital
 
2013-02 StarCapital Research Update
2013-02 StarCapital Research Update2013-02 StarCapital Research Update
2013-02 StarCapital Research UpdateStarCapital
 
RWE Geschäftsbericht 2010
RWE Geschäftsbericht 2010RWE Geschäftsbericht 2010
RWE Geschäftsbericht 2010dinomasch
 
Was macht "sichere" Anlagen aktuell so gefährlich?
Was macht "sichere" Anlagen aktuell so gefährlich?Was macht "sichere" Anlagen aktuell so gefährlich?
Was macht "sichere" Anlagen aktuell so gefährlich?StarCapital
 
Deutsche EuroShop | Hauptversammlung 2012 | Präsentation zur Rede des CEO
Deutsche EuroShop | Hauptversammlung 2012 | Präsentation zur Rede des CEODeutsche EuroShop | Hauptversammlung 2012 | Präsentation zur Rede des CEO
Deutsche EuroShop | Hauptversammlung 2012 | Präsentation zur Rede des CEODeutsche EuroShop AG
 

Was ist angesagt? (19)

Deutsche EuroShop AG - Geschäftsbericht 2009
Deutsche EuroShop AG - Geschäftsbericht 2009Deutsche EuroShop AG - Geschäftsbericht 2009
Deutsche EuroShop AG - Geschäftsbericht 2009
 
Geschäftsbericht 2007
Geschäftsbericht 2007Geschäftsbericht 2007
Geschäftsbericht 2007
 
Allianz RiesterRente Flyer Deutsch
Allianz RiesterRente Flyer DeutschAllianz RiesterRente Flyer Deutsch
Allianz RiesterRente Flyer Deutsch
 
Wirtschaftspressegespräch: Aktuelle Branchendaten
Wirtschaftspressegespräch: Aktuelle BranchendatenWirtschaftspressegespräch: Aktuelle Branchendaten
Wirtschaftspressegespräch: Aktuelle Branchendaten
 
Was muss das zukünftige Marktdesign liefern?
Was muss das zukünftige Marktdesign liefern?Was muss das zukünftige Marktdesign liefern?
Was muss das zukünftige Marktdesign liefern?
 
Präsentation Pensionskassen unter Druck - wir bieten Ihnen Lösungen
Präsentation Pensionskassen unter Druck - wir bieten Ihnen LösungenPräsentation Pensionskassen unter Druck - wir bieten Ihnen Lösungen
Präsentation Pensionskassen unter Druck - wir bieten Ihnen Lösungen
 
Schluss mit Geld verbrennen im Social Media - Jonas Tiedgen, etracker GmbH
Schluss mit Geld verbrennen im Social Media - Jonas Tiedgen, etracker GmbHSchluss mit Geld verbrennen im Social Media - Jonas Tiedgen, etracker GmbH
Schluss mit Geld verbrennen im Social Media - Jonas Tiedgen, etracker GmbH
 
30JUN2012-GuV.pdf
30JUN2012-GuV.pdf30JUN2012-GuV.pdf
30JUN2012-GuV.pdf
 
Präsentation Groupe Mutuel, Otto Liechti
Präsentation Groupe Mutuel, Otto LiechtiPräsentation Groupe Mutuel, Otto Liechti
Präsentation Groupe Mutuel, Otto Liechti
 
Quo Vadis Deutsche Solarindustrie
Quo Vadis Deutsche SolarindustrieQuo Vadis Deutsche Solarindustrie
Quo Vadis Deutsche Solarindustrie
 
TUEV SUED in Zahlen 2011.pdf
TUEV SUED in Zahlen 2011.pdfTUEV SUED in Zahlen 2011.pdf
TUEV SUED in Zahlen 2011.pdf
 
Deutsche EuroShop | Geschäftsbericht 2011 | Finanzbericht
Deutsche EuroShop | Geschäftsbericht 2011 | Finanzbericht Deutsche EuroShop | Geschäftsbericht 2011 | Finanzbericht
Deutsche EuroShop | Geschäftsbericht 2011 | Finanzbericht
 
Wie eine Velofabrik Mehrwerte für die Region, die Schweiz und auch im Ausland...
Wie eine Velofabrik Mehrwerte für die Region, die Schweiz und auch im Ausland...Wie eine Velofabrik Mehrwerte für die Region, die Schweiz und auch im Ausland...
Wie eine Velofabrik Mehrwerte für die Region, die Schweiz und auch im Ausland...
 
VW Financial Services AG Jahresabschluss 2011
VW Financial Services AG Jahresabschluss 2011VW Financial Services AG Jahresabschluss 2011
VW Financial Services AG Jahresabschluss 2011
 
2013-02 StarCapital Marktchancen
2013-02 StarCapital Marktchancen2013-02 StarCapital Marktchancen
2013-02 StarCapital Marktchancen
 
2013-02 StarCapital Research Update
2013-02 StarCapital Research Update2013-02 StarCapital Research Update
2013-02 StarCapital Research Update
 
RWE Geschäftsbericht 2010
RWE Geschäftsbericht 2010RWE Geschäftsbericht 2010
RWE Geschäftsbericht 2010
 
Was macht "sichere" Anlagen aktuell so gefährlich?
Was macht "sichere" Anlagen aktuell so gefährlich?Was macht "sichere" Anlagen aktuell so gefährlich?
Was macht "sichere" Anlagen aktuell so gefährlich?
 
Deutsche EuroShop | Hauptversammlung 2012 | Präsentation zur Rede des CEO
Deutsche EuroShop | Hauptversammlung 2012 | Präsentation zur Rede des CEODeutsche EuroShop | Hauptversammlung 2012 | Präsentation zur Rede des CEO
Deutsche EuroShop | Hauptversammlung 2012 | Präsentation zur Rede des CEO
 

Andere mochten auch

Auditoria nas Obras de Mobilidade Urbana, Milton de Souza Júnior, Seminário T...
Auditoria nas Obras de Mobilidade Urbana, Milton de Souza Júnior, Seminário T...Auditoria nas Obras de Mobilidade Urbana, Milton de Souza Júnior, Seminário T...
Auditoria nas Obras de Mobilidade Urbana, Milton de Souza Júnior, Seminário T...institutoethos
 
Conferencia ICAB C. Tiribelli - AGM Abogados
Conferencia ICAB C. Tiribelli - AGM AbogadosConferencia ICAB C. Tiribelli - AGM Abogados
Conferencia ICAB C. Tiribelli - AGM AbogadosAGM Abogados
 
Tableau des dividendes actualisé au 31 mars 2014
Tableau des dividendes actualisé au 31 mars 2014Tableau des dividendes actualisé au 31 mars 2014
Tableau des dividendes actualisé au 31 mars 2014Lachgar Abdellah
 
Srujan e Diwali ank 2012
Srujan e Diwali ank 2012 Srujan e Diwali ank 2012
Srujan e Diwali ank 2012 marathivaachak
 
Hsc bangla 2nd only for dinajpur
Hsc bangla 2nd only for dinajpurHsc bangla 2nd only for dinajpur
Hsc bangla 2nd only for dinajpurrakimsiddique
 
Novedades fiscales 2011 AGM Abogados
Novedades fiscales 2011   AGM AbogadosNovedades fiscales 2011   AGM Abogados
Novedades fiscales 2011 AGM AbogadosAGM Abogados
 
Janagarjana 21 April 2008
Janagarjana 21 April 2008Janagarjana 21 April 2008
Janagarjana 21 April 2008Arogya Sena
 
Escuela normal de especialización
Escuela  normal  de  especializaciónEscuela  normal  de  especialización
Escuela normal de especializaciónangieliligm
 
Einladung Ivox Symposium
Einladung Ivox SymposiumEinladung Ivox Symposium
Einladung Ivox Symposiumstacyredding
 
आरक्षणाचा वाद - न्या. पी.बी. सावंत
आरक्षणाचा वाद - न्या. पी.बी. सावंतआरक्षणाचा वाद - न्या. पी.बी. सावंत
आरक्षणाचा वाद - न्या. पी.बी. सावंतsamyaksanvad
 
निखिल वागळे यांचे भाषण (साधना २६ जुलै १४)
निखिल वागळे यांचे भाषण (साधना २६ जुलै १४)निखिल वागळे यांचे भाषण (साधना २६ जुलै १४)
निखिल वागळे यांचे भाषण (साधना २६ जुलै १४)samyaksanvad
 
Fonds d'investissement et ses aspects juridiques
Fonds d'investissement et ses aspects juridiquesFonds d'investissement et ses aspects juridiques
Fonds d'investissement et ses aspects juridiquesAGM Abogados
 
MARCO FILOSOFICO
MARCO FILOSOFICOMARCO FILOSOFICO
MARCO FILOSOFICOcamilo2588
 
Ace Turmalina - Informativo
Ace Turmalina - InformativoAce Turmalina - Informativo
Ace Turmalina - Informativoaceturmalina
 
Conferencia AEDAF C. Tiribelli - AGM Abogados
Conferencia AEDAF C. Tiribelli - AGM AbogadosConferencia AEDAF C. Tiribelli - AGM Abogados
Conferencia AEDAF C. Tiribelli - AGM AbogadosAGM Abogados
 
Programação 8º Fórum Undime-Goiás
Programação 8º Fórum Undime-GoiásProgramação 8º Fórum Undime-Goiás
Programação 8º Fórum Undime-GoiásLuciana
 

Andere mochten auch (20)

Auditoria nas Obras de Mobilidade Urbana, Milton de Souza Júnior, Seminário T...
Auditoria nas Obras de Mobilidade Urbana, Milton de Souza Júnior, Seminário T...Auditoria nas Obras de Mobilidade Urbana, Milton de Souza Júnior, Seminário T...
Auditoria nas Obras de Mobilidade Urbana, Milton de Souza Júnior, Seminário T...
 
Conferencia ICAB C. Tiribelli - AGM Abogados
Conferencia ICAB C. Tiribelli - AGM AbogadosConferencia ICAB C. Tiribelli - AGM Abogados
Conferencia ICAB C. Tiribelli - AGM Abogados
 
Tableau des dividendes actualisé au 31 mars 2014
Tableau des dividendes actualisé au 31 mars 2014Tableau des dividendes actualisé au 31 mars 2014
Tableau des dividendes actualisé au 31 mars 2014
 
Srujan e Diwali ank 2012
Srujan e Diwali ank 2012 Srujan e Diwali ank 2012
Srujan e Diwali ank 2012
 
Hsc bangla 2nd only for dinajpur
Hsc bangla 2nd only for dinajpurHsc bangla 2nd only for dinajpur
Hsc bangla 2nd only for dinajpur
 
Novedades fiscales 2011 AGM Abogados
Novedades fiscales 2011   AGM AbogadosNovedades fiscales 2011   AGM Abogados
Novedades fiscales 2011 AGM Abogados
 
Janagarjana 21 April 2008
Janagarjana 21 April 2008Janagarjana 21 April 2008
Janagarjana 21 April 2008
 
Escuela normal de especialización
Escuela  normal  de  especializaciónEscuela  normal  de  especialización
Escuela normal de especialización
 
Einladung Ivox Symposium
Einladung Ivox SymposiumEinladung Ivox Symposium
Einladung Ivox Symposium
 
Ni risma
Ni rismaNi risma
Ni risma
 
आरक्षणाचा वाद - न्या. पी.बी. सावंत
आरक्षणाचा वाद - न्या. पी.बी. सावंतआरक्षणाचा वाद - न्या. पी.बी. सावंत
आरक्षणाचा वाद - न्या. पी.बी. सावंत
 
निखिल वागळे यांचे भाषण (साधना २६ जुलै १४)
निखिल वागळे यांचे भाषण (साधना २६ जुलै १४)निखिल वागळे यांचे भाषण (साधना २६ जुलै १४)
निखिल वागळे यांचे भाषण (साधना २६ जुलै १४)
 
Fonds d'investissement et ses aspects juridiques
Fonds d'investissement et ses aspects juridiquesFonds d'investissement et ses aspects juridiques
Fonds d'investissement et ses aspects juridiques
 
Bmce
BmceBmce
Bmce
 
MARCO FILOSOFICO
MARCO FILOSOFICOMARCO FILOSOFICO
MARCO FILOSOFICO
 
2 year 1 no. 8 sept. to 14 sept.
2 year 1 no.   8 sept. to 14 sept.2 year 1 no.   8 sept. to 14 sept.
2 year 1 no. 8 sept. to 14 sept.
 
Ace Turmalina - Informativo
Ace Turmalina - InformativoAce Turmalina - Informativo
Ace Turmalina - Informativo
 
La Géopolitique à L’Esc Grenoble
La Géopolitique à L’Esc GrenobleLa Géopolitique à L’Esc Grenoble
La Géopolitique à L’Esc Grenoble
 
Conferencia AEDAF C. Tiribelli - AGM Abogados
Conferencia AEDAF C. Tiribelli - AGM AbogadosConferencia AEDAF C. Tiribelli - AGM Abogados
Conferencia AEDAF C. Tiribelli - AGM Abogados
 
Programação 8º Fórum Undime-Goiás
Programação 8º Fórum Undime-GoiásProgramação 8º Fórum Undime-Goiás
Programação 8º Fórum Undime-Goiás
 

Ähnlich wie Deutsche EuroShop | Hauptversammlung 2011 | Präsentation zu Rede des CEO

Deutsche EuroShop | Unternehmenspräsentation | 09/11
Deutsche EuroShop | Unternehmenspräsentation | 09/11Deutsche EuroShop | Unternehmenspräsentation | 09/11
Deutsche EuroShop | Unternehmenspräsentation | 09/11Deutsche EuroShop AG
 
Sinnschrift zukunft des geldes - teil 3 - präsentation gesamt
Sinnschrift   zukunft des geldes - teil 3 - präsentation gesamtSinnschrift   zukunft des geldes - teil 3 - präsentation gesamt
Sinnschrift zukunft des geldes - teil 3 - präsentation gesamtStefan Zechner
 
Sinnschrift zukunft des geldes - teil 3 - präsentation gesamt
Sinnschrift   zukunft des geldes - teil 3 - präsentation gesamtSinnschrift   zukunft des geldes - teil 3 - präsentation gesamt
Sinnschrift zukunft des geldes - teil 3 - präsentation gesamtStefan Zechner
 
Balda Halbjahresbericht 2011
Balda Halbjahresbericht 2011Balda Halbjahresbericht 2011
Balda Halbjahresbericht 2011Balda AG
 
Wko mitglieder 2012
Wko mitglieder 2012Wko mitglieder 2012
Wko mitglieder 2012FESD GKr
 
Balda Geschäftsbericht 2010
Balda Geschäftsbericht 2010Balda Geschäftsbericht 2010
Balda Geschäftsbericht 2010Balda AG
 
Balda_Q3_d_2011
Balda_Q3_d_2011Balda_Q3_d_2011
Balda_Q3_d_2011Balda AG
 
sinn:schrift - Zukunft des Geldes - Teil 3 - Das Finanzsystem als Pyramidensp...
sinn:schrift - Zukunft des Geldes - Teil 3 - Das Finanzsystem als Pyramidensp...sinn:schrift - Zukunft des Geldes - Teil 3 - Das Finanzsystem als Pyramidensp...
sinn:schrift - Zukunft des Geldes - Teil 3 - Das Finanzsystem als Pyramidensp...Stefan Zechner
 
Haushalt 2011 der Stadt Münster
Haushalt 2011 der Stadt MünsterHaushalt 2011 der Stadt Münster
Haushalt 2011 der Stadt MünsterMarkus Barenhoff
 
Deutsche EuroShop | Hauptversammlungsrede von CEO Claus-Matthias Böge
Deutsche EuroShop | Hauptversammlungsrede von CEO Claus-Matthias BögeDeutsche EuroShop | Hauptversammlungsrede von CEO Claus-Matthias Böge
Deutsche EuroShop | Hauptversammlungsrede von CEO Claus-Matthias BögeDeutsche EuroShop AG
 
Balda_Q1/2011_d
Balda_Q1/2011_dBalda_Q1/2011_d
Balda_Q1/2011_dBalda AG
 

Ähnlich wie Deutsche EuroShop | Hauptversammlung 2011 | Präsentation zu Rede des CEO (20)

Deutsche EuroShop | Unternehmenspräsentation | 09/11
Deutsche EuroShop | Unternehmenspräsentation | 09/11Deutsche EuroShop | Unternehmenspräsentation | 09/11
Deutsche EuroShop | Unternehmenspräsentation | 09/11
 
Sinnschrift zukunft des geldes - teil 3 - präsentation gesamt
Sinnschrift   zukunft des geldes - teil 3 - präsentation gesamtSinnschrift   zukunft des geldes - teil 3 - präsentation gesamt
Sinnschrift zukunft des geldes - teil 3 - präsentation gesamt
 
Sinnschrift zukunft des geldes - teil 3 - präsentation gesamt
Sinnschrift   zukunft des geldes - teil 3 - präsentation gesamtSinnschrift   zukunft des geldes - teil 3 - präsentation gesamt
Sinnschrift zukunft des geldes - teil 3 - präsentation gesamt
 
Q3_d_Schutz.pdf
Q3_d_Schutz.pdfQ3_d_Schutz.pdf
Q3_d_Schutz.pdf
 
Q1 200910 dt.pdf
Q1 200910 dt.pdfQ1 200910 dt.pdf
Q1 200910 dt.pdf
 
Balda Halbjahresbericht 2011
Balda Halbjahresbericht 2011Balda Halbjahresbericht 2011
Balda Halbjahresbericht 2011
 
Steiermärkische Sparkasse Bilanz 2011
Steiermärkische Sparkasse Bilanz 2011Steiermärkische Sparkasse Bilanz 2011
Steiermärkische Sparkasse Bilanz 2011
 
Wko mitglieder 2012
Wko mitglieder 2012Wko mitglieder 2012
Wko mitglieder 2012
 
DES HV 2016: Präsentation
DES HV 2016: PräsentationDES HV 2016: Präsentation
DES HV 2016: Präsentation
 
Balda Geschäftsbericht 2010
Balda Geschäftsbericht 2010Balda Geschäftsbericht 2010
Balda Geschäftsbericht 2010
 
Balda_Q3_d_2011
Balda_Q3_d_2011Balda_Q3_d_2011
Balda_Q3_d_2011
 
CEWE COLOR Konzern Einheit Ist Ziel Ist Ziel.pdf
CEWE COLOR Konzern       Einheit      Ist     Ziel      Ist     Ziel.pdfCEWE COLOR Konzern       Einheit      Ist     Ziel      Ist     Ziel.pdf
CEWE COLOR Konzern Einheit Ist Ziel Ist Ziel.pdf
 
sinn:schrift - Zukunft des Geldes - Teil 3 - Das Finanzsystem als Pyramidensp...
sinn:schrift - Zukunft des Geldes - Teil 3 - Das Finanzsystem als Pyramidensp...sinn:schrift - Zukunft des Geldes - Teil 3 - Das Finanzsystem als Pyramidensp...
sinn:schrift - Zukunft des Geldes - Teil 3 - Das Finanzsystem als Pyramidensp...
 
Haushalt 2011 der Stadt Münster
Haushalt 2011 der Stadt MünsterHaushalt 2011 der Stadt Münster
Haushalt 2011 der Stadt Münster
 
Haushalt 2012
Haushalt 2012Haushalt 2012
Haushalt 2012
 
DES HV 2015: Präsentation
DES HV 2015: PräsentationDES HV 2015: Präsentation
DES HV 2015: Präsentation
 
Haushalt 2011 Münster
Haushalt 2011 MünsterHaushalt 2011 Münster
Haushalt 2011 Münster
 
HJ_201011_dt.pdf
HJ_201011_dt.pdfHJ_201011_dt.pdf
HJ_201011_dt.pdf
 
Deutsche EuroShop | Hauptversammlungsrede von CEO Claus-Matthias Böge
Deutsche EuroShop | Hauptversammlungsrede von CEO Claus-Matthias BögeDeutsche EuroShop | Hauptversammlungsrede von CEO Claus-Matthias Böge
Deutsche EuroShop | Hauptversammlungsrede von CEO Claus-Matthias Böge
 
Balda_Q1/2011_d
Balda_Q1/2011_dBalda_Q1/2011_d
Balda_Q1/2011_d
 

Mehr von Deutsche EuroShop AG

Deutsche EuroShop | Quartalsmitteilung 3M 2024
Deutsche EuroShop | Quartalsmitteilung 3M 2024Deutsche EuroShop | Quartalsmitteilung 3M 2024
Deutsche EuroShop | Quartalsmitteilung 3M 2024Deutsche EuroShop AG
 
Deutsche EuroShop | Quarterly Statement 3M 2024
Deutsche EuroShop | Quarterly Statement 3M 2024Deutsche EuroShop | Quarterly Statement 3M 2024
Deutsche EuroShop | Quarterly Statement 3M 2024Deutsche EuroShop AG
 
Deutsche EuroShop | Annual Report 2023 (EN)
Deutsche EuroShop | Annual Report 2023 (EN)Deutsche EuroShop | Annual Report 2023 (EN)
Deutsche EuroShop | Annual Report 2023 (EN)Deutsche EuroShop AG
 
Deutsche EuroShop | Geschäftsbericht 2023
Deutsche EuroShop | Geschäftsbericht 2023Deutsche EuroShop | Geschäftsbericht 2023
Deutsche EuroShop | Geschäftsbericht 2023Deutsche EuroShop AG
 
Deutsche EuroShop | Collectiom of Recipes for the Annual Report 2023
Deutsche EuroShop | Collectiom of Recipes for the Annual Report 2023Deutsche EuroShop | Collectiom of Recipes for the Annual Report 2023
Deutsche EuroShop | Collectiom of Recipes for the Annual Report 2023Deutsche EuroShop AG
 
Deutsche EuroShop | Rezeptsammlung zum Geschäftsbericht 2023
Deutsche EuroShop | Rezeptsammlung zum Geschäftsbericht 2023Deutsche EuroShop | Rezeptsammlung zum Geschäftsbericht 2023
Deutsche EuroShop | Rezeptsammlung zum Geschäftsbericht 2023Deutsche EuroShop AG
 
Deutsche EuroShop | Company Presentation | 03/24
Deutsche EuroShop | Company Presentation | 03/24Deutsche EuroShop | Company Presentation | 03/24
Deutsche EuroShop | Company Presentation | 03/24Deutsche EuroShop AG
 
Deutsche EuroShop | Preliminary Results FY 2023
Deutsche EuroShop | Preliminary Results FY 2023Deutsche EuroShop | Preliminary Results FY 2023
Deutsche EuroShop | Preliminary Results FY 2023Deutsche EuroShop AG
 
Deutsche EuroShop | Company Presentation | 02/24
Deutsche EuroShop | Company Presentation | 02/24Deutsche EuroShop | Company Presentation | 02/24
Deutsche EuroShop | Company Presentation | 02/24Deutsche EuroShop AG
 
Deutsche EuroShop | Company Presentation | 01/24
Deutsche EuroShop | Company Presentation | 01/24Deutsche EuroShop | Company Presentation | 01/24
Deutsche EuroShop | Company Presentation | 01/24Deutsche EuroShop AG
 
Deutsche EuroShop | Conference Call Presentation - Quarterly Statement 9M 2023
Deutsche EuroShop | Conference Call Presentation - Quarterly Statement 9M 2023Deutsche EuroShop | Conference Call Presentation - Quarterly Statement 9M 2023
Deutsche EuroShop | Conference Call Presentation - Quarterly Statement 9M 2023Deutsche EuroShop AG
 
Deutsche EuroShop | Company Presentation | 11/23
Deutsche EuroShop | Company Presentation | 11/23Deutsche EuroShop | Company Presentation | 11/23
Deutsche EuroShop | Company Presentation | 11/23Deutsche EuroShop AG
 
Deutsche EuroShop | Quartalsmitteilung 9M 2023
Deutsche EuroShop | Quartalsmitteilung  9M 2023Deutsche EuroShop | Quartalsmitteilung  9M 2023
Deutsche EuroShop | Quartalsmitteilung 9M 2023Deutsche EuroShop AG
 
Deutsche EuroShop | Quarterly Statement 9M 2023
Deutsche EuroShop | Quarterly Statement 9M 2023Deutsche EuroShop | Quarterly Statement 9M 2023
Deutsche EuroShop | Quarterly Statement 9M 2023Deutsche EuroShop AG
 
Deutsche EuroShop | Company Presentation | 09/23
Deutsche EuroShop | Company Presentation | 09/23Deutsche EuroShop | Company Presentation | 09/23
Deutsche EuroShop | Company Presentation | 09/23Deutsche EuroShop AG
 
Deutsche EuroShop | Half-Year Financial Report 2023
Deutsche EuroShop | Half-Year Financial Report 2023Deutsche EuroShop | Half-Year Financial Report 2023
Deutsche EuroShop | Half-Year Financial Report 2023Deutsche EuroShop AG
 
Deutsche EuroShop | Halbjahresfinanzbericht 2023
Deutsche EuroShop | Halbjahresfinanzbericht 2023Deutsche EuroShop | Halbjahresfinanzbericht 2023
Deutsche EuroShop | Halbjahresfinanzbericht 2023Deutsche EuroShop AG
 
Deutsche EuroShop | Quartalsmitteilung 3M 2023
Deutsche EuroShop | Quartalsmitteilung 3M 2023Deutsche EuroShop | Quartalsmitteilung 3M 2023
Deutsche EuroShop | Quartalsmitteilung 3M 2023Deutsche EuroShop AG
 
Deutsche EuroShop | Quarterly Statement 3M 2023
Deutsche EuroShop | Quarterly Statement 3M 2023Deutsche EuroShop | Quarterly Statement 3M 2023
Deutsche EuroShop | Quarterly Statement 3M 2023Deutsche EuroShop AG
 
Deutsche EuroShop | Annual Report 2022
Deutsche EuroShop | Annual Report 2022Deutsche EuroShop | Annual Report 2022
Deutsche EuroShop | Annual Report 2022Deutsche EuroShop AG
 

Mehr von Deutsche EuroShop AG (20)

Deutsche EuroShop | Quartalsmitteilung 3M 2024
Deutsche EuroShop | Quartalsmitteilung 3M 2024Deutsche EuroShop | Quartalsmitteilung 3M 2024
Deutsche EuroShop | Quartalsmitteilung 3M 2024
 
Deutsche EuroShop | Quarterly Statement 3M 2024
Deutsche EuroShop | Quarterly Statement 3M 2024Deutsche EuroShop | Quarterly Statement 3M 2024
Deutsche EuroShop | Quarterly Statement 3M 2024
 
Deutsche EuroShop | Annual Report 2023 (EN)
Deutsche EuroShop | Annual Report 2023 (EN)Deutsche EuroShop | Annual Report 2023 (EN)
Deutsche EuroShop | Annual Report 2023 (EN)
 
Deutsche EuroShop | Geschäftsbericht 2023
Deutsche EuroShop | Geschäftsbericht 2023Deutsche EuroShop | Geschäftsbericht 2023
Deutsche EuroShop | Geschäftsbericht 2023
 
Deutsche EuroShop | Collectiom of Recipes for the Annual Report 2023
Deutsche EuroShop | Collectiom of Recipes for the Annual Report 2023Deutsche EuroShop | Collectiom of Recipes for the Annual Report 2023
Deutsche EuroShop | Collectiom of Recipes for the Annual Report 2023
 
Deutsche EuroShop | Rezeptsammlung zum Geschäftsbericht 2023
Deutsche EuroShop | Rezeptsammlung zum Geschäftsbericht 2023Deutsche EuroShop | Rezeptsammlung zum Geschäftsbericht 2023
Deutsche EuroShop | Rezeptsammlung zum Geschäftsbericht 2023
 
Deutsche EuroShop | Company Presentation | 03/24
Deutsche EuroShop | Company Presentation | 03/24Deutsche EuroShop | Company Presentation | 03/24
Deutsche EuroShop | Company Presentation | 03/24
 
Deutsche EuroShop | Preliminary Results FY 2023
Deutsche EuroShop | Preliminary Results FY 2023Deutsche EuroShop | Preliminary Results FY 2023
Deutsche EuroShop | Preliminary Results FY 2023
 
Deutsche EuroShop | Company Presentation | 02/24
Deutsche EuroShop | Company Presentation | 02/24Deutsche EuroShop | Company Presentation | 02/24
Deutsche EuroShop | Company Presentation | 02/24
 
Deutsche EuroShop | Company Presentation | 01/24
Deutsche EuroShop | Company Presentation | 01/24Deutsche EuroShop | Company Presentation | 01/24
Deutsche EuroShop | Company Presentation | 01/24
 
Deutsche EuroShop | Conference Call Presentation - Quarterly Statement 9M 2023
Deutsche EuroShop | Conference Call Presentation - Quarterly Statement 9M 2023Deutsche EuroShop | Conference Call Presentation - Quarterly Statement 9M 2023
Deutsche EuroShop | Conference Call Presentation - Quarterly Statement 9M 2023
 
Deutsche EuroShop | Company Presentation | 11/23
Deutsche EuroShop | Company Presentation | 11/23Deutsche EuroShop | Company Presentation | 11/23
Deutsche EuroShop | Company Presentation | 11/23
 
Deutsche EuroShop | Quartalsmitteilung 9M 2023
Deutsche EuroShop | Quartalsmitteilung  9M 2023Deutsche EuroShop | Quartalsmitteilung  9M 2023
Deutsche EuroShop | Quartalsmitteilung 9M 2023
 
Deutsche EuroShop | Quarterly Statement 9M 2023
Deutsche EuroShop | Quarterly Statement 9M 2023Deutsche EuroShop | Quarterly Statement 9M 2023
Deutsche EuroShop | Quarterly Statement 9M 2023
 
Deutsche EuroShop | Company Presentation | 09/23
Deutsche EuroShop | Company Presentation | 09/23Deutsche EuroShop | Company Presentation | 09/23
Deutsche EuroShop | Company Presentation | 09/23
 
Deutsche EuroShop | Half-Year Financial Report 2023
Deutsche EuroShop | Half-Year Financial Report 2023Deutsche EuroShop | Half-Year Financial Report 2023
Deutsche EuroShop | Half-Year Financial Report 2023
 
Deutsche EuroShop | Halbjahresfinanzbericht 2023
Deutsche EuroShop | Halbjahresfinanzbericht 2023Deutsche EuroShop | Halbjahresfinanzbericht 2023
Deutsche EuroShop | Halbjahresfinanzbericht 2023
 
Deutsche EuroShop | Quartalsmitteilung 3M 2023
Deutsche EuroShop | Quartalsmitteilung 3M 2023Deutsche EuroShop | Quartalsmitteilung 3M 2023
Deutsche EuroShop | Quartalsmitteilung 3M 2023
 
Deutsche EuroShop | Quarterly Statement 3M 2023
Deutsche EuroShop | Quarterly Statement 3M 2023Deutsche EuroShop | Quarterly Statement 3M 2023
Deutsche EuroShop | Quarterly Statement 3M 2023
 
Deutsche EuroShop | Annual Report 2022
Deutsche EuroShop | Annual Report 2022Deutsche EuroShop | Annual Report 2022
Deutsche EuroShop | Annual Report 2022
 

Deutsche EuroShop | Hauptversammlung 2011 | Präsentation zu Rede des CEO

  • 1. HV11feelestate.de Hauptversammlung COMPANY PRESENTATION Handwerkskammer Hamburg, 16. Juni 2011
  • 2. Anzeige! Hauptversammlung 2011 Seite 2
  • 3. Agenda Ziele und Erreichtes 2010 Wirtschaftliche Rahmenbedingungen Ergebnisse Perspektiven und Ausblick Hauptversammlung 2011 Seite 3
  • 4. Umsatz Mio. € 150 144,2 145 140 +13 % 135 130 127,6 125 120 115 110 105 100 2009 2010 Hauptversammlung 2011 Seite 4
  • 5. EBIT Mio. € 130 124,0 , 120 +12 % 110,7 , 110 100 90 80 70 2009 2010 Hauptversammlung 2011 Seite 5
  • 6. EBT vor Bewertung Mio. € 70 65 63,9 +16 % 60 54,9 55 50 45 40 35 30 2009 2010 Hauptversammlung 2011 Seite 6
  • 7. Rahmenbedingungen 2010 Bruttoinlandsprodukt um Inflationsrate mit +1 1 % +1,1 3,6 % gestiegen höher als im Vorjahr Privater Konsum: +0,5 % Arbeitslosenquote sinkt auf 7,7 % Hauptversammlung 2011 Seite 7
  • 8. Immobilienmarkt 2010 Transaktionsvolumen für Investitionen in kontinental- europäische Einzelhandelsimmobilien steigt um 68 % Shoppingcenter standen 2010 in Europa im Fokus der Investoren Bevorzugt werden erstklassige Lagen, sichere und langfristige Mietverträge sowie eine hohe Qualität der Mieter Renditen sind weiter gesunken Rendite für deutsche Shoppingcenter in Top-Lagen bei 5,15 % (2009: 5,75 %) Rendite des DES-Bestandsportfolios b i 5 89 % R dit d DES B t d tf li bei 5,89 Transaktionen benötigen längere Vermarktungszeiten Hauptversammlung 2011 Seite 8
  • 9. Gewinn- und Verlustrechnung in Mio. € 2010 2009 +/- / Umsatzerlöse 144.2 127.6 13% Grundstücksbetriebs- und Verwaltungskosten -15 2 15.2 -13 0 13.0 -17% 17% Sonstige betriebliche Erträge 0.9 0.9 3% Sonstige betriebliche Aufwendungen -5.9 -5 9 -4.7 -4 7 -24% EBIT 124.0 110.7 12% Finanzergebnis -60.2 -55.9 -8% EBT vor Bewertung 63.9 54.9 16% Hauptversammlung 2011 Seite 9
  • 10. Bewertungsergebnis Mio. € 40 33,1 30 20 10 0 2009 2010 -10 -20 -14,8 Hauptversammlung 2011 Seite 10
  • 11. Ergebnis je Aktie € 2,92 2,74 2,70 0,94 2,20 1,49 2,00 2 00 1,80 1,70 1,55 0,87 0,61 0,86 0 86 0,88 1,20 0,93 0,67 0,89 0,23 0,70 1,13 1,18 , 1,19 0,94 0,66 0,77 0,62 0,20 -0,30 -0,30 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 operatives Ergebnis p g Bewertungsergebnis g g Hauptversammlung 2011 Seite 11
  • 12. FFO (Funds from Operations) je Aktie 1,60 € 1,40 1,40 1,40 € 1,20 € 1,00 € 0,80 0 80 € 0,60 € 0,40 0 40 € 0,20 € 0,00 € 2009 2010 Hauptversammlung 2011 Seite 12
  • 14. Darlehensstruktur Darlehensbeträge Anteil an den Durchschnitts- Zinsbindung Duration in T€ Gesamtdarlehen zinssatz Bis 1 Jahr 1,0 10 62,939 62 939 4.9% 4 9% 3.30% 3 30% 1 bis 5 Jahre 3,6 552,823 43.3% 5.38% 5 bis 10 Jahre 7,9 492,366 38.5% 4.96% Über 10 Jahre 14,3 169,200 13.3% 4.74% Gesamt 2010 6,5 1,277,327 100% 5.03% 5.75 5,75 8 7 5.50 6 5.36 5 36 5.33 5 5.27 5.25 5,25 4 5.03 3 2 1 4.75 4,75 0 % 2006 2007 2008 2009 2010 Jahre Durchschnittszinssatz Gewichtete Restlaufzeit Hauptversammlung 2011 Seite 14
  • 15. Net Asset Value - Nettosubstanzwert je Aktie € 30,00 26,63 26 63 -1,8 % 26,16 25,00 2,26 1,96 20,00 15,00 24,37 24,20 10,00 5,00 0,00 2009 2010 Hauptversammlung 2011 Seite 15
  • 16. Dividende Di id d 1) Dividende Kurs in € in € 1,25 28,98 28,732) 30 28,08 23,73 23 73 24,30 25 1,15 23,50 23,67 1,103) 19,26 20 16,88 1,05 1,05 1,05 1,05 1,05 1 05 1,00 15 0,96 0,96 0,96 0,95 10 0,85 5 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 Performance DES: 1 Jahr (2010): +28,1% 3J h Jahre: +41,2% = +12,2% p.a. 41 2% 12 2% 5 Jahre: +50,6% = +8,5% p.a. seit IPO (2001) = +9,7% p.a. 1) 2) 3) Jeweils für das Vorjahr bezahlt Stand: 7. Juni 2011 Vorschlag Hauptversammlung 2011 Seite 16
  • 17. Portfolio A10 Center Wuppertal Kassel Dresden Hauptversammlung 2011 Seite 17
  • 18. Billstedt-Center Hamburg Gesamtinvestitionsvolumen ca. 160 Mio. € 18. Center im Portfolio der DES 110 Sh Shops mit ca. 40 000 m², it 40.000 ² 1.500 Parkplätze Hauptversammlung 2011 Seite 18
  • 19. Kapitalerhöhungen zur Wachstumsfinanzierung Februar: Platzierung von 6.302.082 neuen Aktien aus einer Bezugsrechts- kapitalerhöhung (ca. 5-fach überzeichnet, Bruttoemissionserlös ca. 123 Mio. €) ) Juli/August: Sachkapitalerhöhung ohne Bezugsrecht durch Ausgabe von 1 780 000 neuen Aktien 1.780.000 zum Erwerb weiterer Anteile an zwei Shoppingcentern (Dresden, Wuppertal) November: Platzierung von 5.736.822 neuen Aktien aus einer Bezugsrechts- g kapitalerhöhung (ca. 6-fach überzeichnet, Bruttoemissionserlös ca. 132 Mio. €) Hauptversammlung 2011 Seite 19
  • 20. Aktienkurs Performance 2010: DES: +28,1 % 28,1 MDAX: +34,9 % EPRA: +18,6 % Hauptversammlung 2011 Seite 20
  • 21. 10 Jahre Shoppingcenter-Aktie aus Aktionärssicht* Aktionäre der ersten Stunde freuen sich über eine Performance von 130 % %. Aus anfangs investierten 10.000 € wurden 23.027 €. Die Aktien der Deutsche EuroShop entwickelten sich in den letzten zehn Jahren deutlich besser als die Indizes DAX (+7 %), MDAX (+117 %) und EPRA (+83 %). ( 7 ( 117 ( 83 Die Dividende stieg kontinuierlich von 0,96 € je Aktie für das Geschäftsjahr 2001 auf 1,10 € je Aktie für 2010. j , j Mit der Shoppingcenter-Aktie konnten Investoren in den vergangenen zehn Jahren eine durchschnittliche Rendite von 10 % pro Jahr erzielen. * Stand 31.12.2010 Hauptversammlung 2011 Seite 21
  • 22. Ausblick Mio. € 220 Umsatz 198-202 184-188 200 180 160 144,2 140 127,6 j jährliche 120 115,3 92,9 92 9 95,8 Wachstumsrate 100 80 +14% 60 +3 % +20 % +11 % +13 % +29 % +8 % 40 169-173 190 170 EBIT1) 157-161 150 124,0 124 0 130 110,7 jährliche 110 98,1 73,6 77,2 Wachstumsrate 90 70 +15% 50 +5 % +27 % +13 % +12 % +28 % +8 % 30 +28% 84-87 84 87 95 85 EBT vor Bewertung1) +28% 75-78 75 63,9 65 54,9 jährliche 55 48,7 Wachstumsrate 45 36,1 38,9 35 +16% 25 +8 % +25 % +12 % +17 % +20 % +12 % 15 € 2,00 FFO je Aktie 1,60-1,64 1,48-1,52 1.50 1,50 1,38 1,40 1,40 jährliche 1,08 1,12 1.00 Wachstumsrate1,00 +7%2) +4 % +23 % +1 % +0 % +7 % +8 % 0,50 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 1) Unter Anpassung der Sondereffekte durch Verkäufe 2) verwässert Hauptversammlung 2011 Seite 22
  • 23.
  • 24. HV11feelestate.de Hauptversammlung COMPANY PRESENTATION Handwerkskammer Hamburg, 16. Juni 2011