Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und relevantere Anzeigen zu schalten. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Storytelling im                              Fundraising                          Dramaturgie und Gestaltung von Inhalten ...
FriendraisingMittwoch, 6. April 2011
?                          •   Fans als Freunde, Botschafter und (!)                              Spender gewinnen        ...
Bsp. Helpedia: Aktion Spreeblick/Haiti 01/ 2010Mittwoch, 6. April 2011
Bsp. 2aid.org: Spendenkönig 05/2010Mittwoch, 6. April 2011
Bsp. 2aid.org „myaid“ Ibo EvsanMittwoch, 6. April 2011
Bsp. 2aid.org Absolventa 12/2010Mittwoch, 6. April 2011
Bsp. 2aid.org „Goldene Hochzeit“Mittwoch, 6. April 2011
Instrumente und Prämissen                  •       Fundraisingtools, z.Bsp. Altruja, Helpedia                          Erf...
„content is king“                          (vgl. Meltwater Studie Future of Content 2010)                                #...
Eigene/kuratierte Inhalte                          eigene Inhalte                   Filme und Links von anderen           ...
Warum storytelling?                      •   Spannung erzeugen und die                          Aufmerksamkeit des Fans bi...
BeispieleMittwoch, 6. April 2011
Bsp. facebook Projekt Millionentausch                                             http://www.facebook.com/Millionentausch ...
Bsp. facebook/twitter HIV Kampagne „in 9 Monaten“                                           http://www.facebook.com/in9mon...
Bsp.Christoffel-Blindenmission/ facebook                                http://www.facebook.com/CBMDeutschland?ref=tsMittw...
Bsp. invisible people (USA)                                http://invisiblepeople.tv/blog/                          • pers...
Bsp. Videoblog Ugandareise                               2aid.org 02/2010                          •tägliches Update per V...
Dramaturgische Tipps und Tricks                             • Aktionen und Events anteasern                             • ...
Dokumentation von Projekten über facebookMittwoch, 6. April 2011
Instrumente                          • Social Media ist multimedial                          Film, Audio und Foto kombinie...
Partizipation                •         Wie Mitglieder einbinden und integrieren?                •         Woran die Commun...
Fragen stellen?Mittwoch, 6. April 2011
Bsp. 2aid.org Abstimmung                           Wo sollen wir uns engagieren?                          139 votes/1Woche...
Bsp. 2aid.org facebook                          Wettbewerb/T-shirt gegen Foto                           48 votes /7StdMitt...
Mittwoch, 6. April 2011
Mittwoch, 6. April 2011
Fazit                      •   Fragen/ Wettbewerbe / Aktionen fördern                          die Interaktion/ Aufmerksam...
Links                          #Storytelling:                          Blog über Transmedia Storytelling                  ...
Kontakt:                                                 Petra Borrmann                                                 @p...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

FundraisingKongreß 06.04.2011

1.378 Aufrufe

Veröffentlicht am

  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

FundraisingKongreß 06.04.2011

  1. 1. Storytelling im Fundraising Dramaturgie und Gestaltung von Inhalten für Social Media Petra Borrmann #dfrk11 06.04.2011Mittwoch, 6. April 2011
  2. 2. FriendraisingMittwoch, 6. April 2011
  3. 3. ? • Fans als Freunde, Botschafter und (!) Spender gewinnen • Spenderzentriertes Fundraising • Spender sammeln in ihrem Netzwerk/ FreundeskreisMittwoch, 6. April 2011
  4. 4. Bsp. Helpedia: Aktion Spreeblick/Haiti 01/ 2010Mittwoch, 6. April 2011
  5. 5. Bsp. 2aid.org: Spendenkönig 05/2010Mittwoch, 6. April 2011
  6. 6. Bsp. 2aid.org „myaid“ Ibo EvsanMittwoch, 6. April 2011
  7. 7. Bsp. 2aid.org Absolventa 12/2010Mittwoch, 6. April 2011
  8. 8. Bsp. 2aid.org „Goldene Hochzeit“Mittwoch, 6. April 2011
  9. 9. Instrumente und Prämissen • Fundraisingtools, z.Bsp. Altruja, Helpedia Erfolgsfaktoren: • gute Netzwerke der Botschafter/Spender • Anerkennung und Wertschätzung, d.h. Organisation bewirbt Spendenaktion auch über eigenes NetzwerkMittwoch, 6. April 2011
  10. 10. „content is king“ (vgl. Meltwater Studie Future of Content 2010) #Informationen #ErlebnisseMittwoch, 6. April 2011
  11. 11. Eigene/kuratierte Inhalte eigene Inhalte Filme und Links von anderen DIY „everyone is a reporter“ (Video/ Foto/ Audio) „learning by doing“Mittwoch, 6. April 2011
  12. 12. Warum storytelling? • Spannung erzeugen und die Aufmerksamkeit des Fans binden • Thema veranschaulichen • Emotionalisieren/ Beziehung herstellen • Erfahrungen/ Prozesse teilhaben/ mitgestalten lassenMittwoch, 6. April 2011
  13. 13. BeispieleMittwoch, 6. April 2011
  14. 14. Bsp. facebook Projekt Millionentausch http://www.facebook.com/Millionentausch • spannende und witzige TexteMittwoch, 6. April 2011
  15. 15. Bsp. facebook/twitter HIV Kampagne „in 9 Monaten“ http://www.facebook.com/in9monaten • transmedial (twitter/facebook)Mittwoch, 6. April 2011
  16. 16. Bsp.Christoffel-Blindenmission/ facebook http://www.facebook.com/CBMDeutschland?ref=tsMittwoch, 6. April 2011
  17. 17. Bsp. invisible people (USA) http://invisiblepeople.tv/blog/ • persönliche VideointerviewsMittwoch, 6. April 2011
  18. 18. Bsp. Videoblog Ugandareise 2aid.org 02/2010 •tägliches Update per Video •integrierte KommentarfunktionMittwoch, 6. April 2011
  19. 19. Dramaturgische Tipps und Tricks • Aktionen und Events anteasern • Fans miteinbeziehen •Inhaltliche Schwerpunkte setzen / Themenreihe/ Gastblogger etc... •Projekte zeitlich begleiten und dokumentierenMittwoch, 6. April 2011
  20. 20. Dokumentation von Projekten über facebookMittwoch, 6. April 2011
  21. 21. Instrumente • Social Media ist multimedial Film, Audio und Foto kombiniert einsetzen • Inhaltlicher Redaktionsplan hilft Themen zu setzen und zu planenMittwoch, 6. April 2011
  22. 22. Partizipation • Wie Mitglieder einbinden und integrieren? • Woran die Community partizipieren lassen?Mittwoch, 6. April 2011
  23. 23. Fragen stellen?Mittwoch, 6. April 2011
  24. 24. Bsp. 2aid.org Abstimmung Wo sollen wir uns engagieren? 139 votes/1Woche/facebook&twitterMittwoch, 6. April 2011
  25. 25. Bsp. 2aid.org facebook Wettbewerb/T-shirt gegen Foto 48 votes /7StdMittwoch, 6. April 2011
  26. 26. Mittwoch, 6. April 2011
  27. 27. Mittwoch, 6. April 2011
  28. 28. Fazit • Fragen/ Wettbewerbe / Aktionen fördern die Interaktion/ Aufmerksamkeit • Fans wollen nicht alles mitentscheiden, daher überlegen, wie man fans miteinbeziehen kannMittwoch, 6. April 2011
  29. 29. Links #Storytelling: Blog über Transmedia Storytelling http://creativeglasses.blogspot.com/ Kulturmanagement Blog http://kulturmanagement.wordpress.com/?s=storytelling Studie: The Impact of Learning about the Identifiable Victim Effect on Sympathy, 2005 http://www.idei.fr/doc/conf/psy/papers/small.pdf #Friendraising Bsp. best practice USA: mychartiy (Charity Water) http://mycharitywater.org/p/signinMittwoch, 6. April 2011
  30. 30. Kontakt: Petra Borrmann @petraborrmann petra.borrmann@2aid.org 030/ 42085765 Blog und Ideenwerkstatt von 2aidorg e.V. Offene Lernplattform zur Dokumentation unserer Social Media- und Fundraisingerfahrungen www.2aid.org/lab Danke!Mittwoch, 6. April 2011

×