Skyworth

176 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
176
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Skyworth

  1. 1. TEST REPORT Terrestrial HDTV Receiver for South America该独家报道由技术专家所作Skyworth • einfachste Bedienung mit allen wichtigen FeaturesHI-11 PVR • großzügige Kanalspeicher für den Empfang vieler ISDB-T Programme • manueller Suchlauf findet ISDB-T auch schwache Sender • 5V Ausgang für elektronische Zimmerantennen • alle verfügbaren Transponder vorprogrammiert TELE-satellite Magazine Business Voucher www.TELE-satellite.info/11/11/skyworth Direct Contact to Sales Manager68 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 10-1 1/201 — www.TELE-satellite.com 1 www.TELE-satellite.com — 10-1 1/201 — TELE-satellite — Global Digital TV Magazine 1 69
  2. 2. TEST REPORT Terrestrial HDTV Receiver for South America 1 10-1 1/201 1Die HD-Box Skyworth HI-11 PVR ISDB-T und 4:3 Darstellung bzw. und einfach aufrufen. Gut Unkompliziert zu bedienender terrestrischer Receiver für Südamerika automatischer Umschaltung gefallen hat uns auch, dass zwischen den beiden Modi der Hersteller den manuel- zu wählen. len Frequenzsuchlauf nichtSDTV & HDTV Sind diese Grundeinstel- lungen erstmal vorgenom- men, beginnt der Receiver vergessen hat, schließlich kann es gerade bei schwä- cheren Signalen durchausEmpfang via ISDB-T nach einem Druck auf die passieren, dass die Antenne OK Taste sofort mit einem während des automatischen automatischen Kanalsuch- Suchlaufs im Zuge der Er- lauf über das gesamte Fre- stinstallation noch nicht op- quenzband. Dieser war nach timal positioniert war. Mit knapp 90 Sekunden abge- Hilfe der Anzeige von Sig- 2 schlossen und fand alle re- nalstärke und Signalqualität Bereits auf den ersten Rückseite mit guter Aus- ger Kunststoffbeschichtung Uruguay), sowie der zu gional verfügbaren ISDB-T im manuellen SuchlaufmenüBlick besticht der Sky- stattung, denn neben dem gleiten die Finger angenehm verwendenden OSD Spra- Programme. lässt sich dies jedoch raschworth HI-11 PVR durch sein ISDB-T Antennenein- und über die Fernbedienung, rut- che (Englisch, Französisch, Obwohl über ISDB-T na- nachholen, es steht sogarschlichtes Design. Nichts ist Durchschleifausgang, die schen beim Drücken einer Deutsch, Italienisch, Spa- türlich bei weitem nicht so ein eigener Menüpunkt mithier unnötig verschnörkelt übrigens beide in Form einer Taste aber nicht ab. nisch, Portugiesisch, Rus- viele Sender verfügbar sind Pegelanzeige nur zum Jus-oder verziert und es gibt F-Buchse ausgeführt sind, Insgesamt hinterlässt die sisch, Türkisch, Polnisch und wie über Satellit empfiehlt tieren der Antenne bereit.auch keine Klappen oder finden sich insgesamt 6 RCA Verarbeitungsqualität des Farsi). Sie sehen also schon: es sich trotzdem, nach dem Beim Suchlauf hat der An-Tasten, die dem Betrachter Buchsen für Stereo Audio, Skyworth HI-11 PVR einen Selbst als in Südamerika le- Kanalsuchlauf einen Blick in wender die Wahl zwischenins Auge springen würden. Composite Video sowie YUV. guten Eindruck bei uns, bender Ausländer haben sie das Einstellungsmenü des dem gewünschten Frequenz-Skyworth hat diese Set-top- Abgerundet wird der Reigen wenngleich das Gehäuse ziemlich gute Chancen, dass HI-11 PVR zu werfen und band (UHF oder VHF) sowieBox so konzipiert, dass sie der Anschlüsse noch durch durch das fehlende Display der neue Skyworth Receiver die maximal 1000 Einträge der jeweiligen Kanalnum-im Hintergrund möglichst einen HDMI Ausgang so- schon sehr spartanisch aus- auch Ihre Muttersprache un- umfassende Kanalliste den mer. Auch hier hat der Her-unauffällig, dafür aber pro- wie einen USB 2.0 Eingang. gefallen ist. terstützt. 3 persönlichen Bedürfnissen steller mitgedacht und er-blemlos und unkompliziert, Einen mechanischen Netz- Sofort nach dem ersten Kurioserweise kann der anzupassen. spart den technisch nicht soihren Dienst versieht. Selbst schalter gibt es nicht. Einschalten des Receivers Anwender trotz entspre- Der neue Skyworth Recei- versierten Usern dank derein Display fehlt dem HI-11 Die beigelegte Fernbe- wird der Besitzer vom In- chender Auswahlmöglichkeit ver stellt alle dazu notwen- vorprogrammierten ListePVR, lediglich eine rote LED dienung hinterlässt einen stallationsassistenten be- an dieser Stelle die Auflö- digen Optionen gut integ- das mühsame Eintippen dersignalisiert den StandBy Mo- guten Eindruck. Alle Tasten grüßt. Dieser bittet um sung des Ausgabesignals riert und sehr übersichtlich korrekten Frequenz, diesedus. sind angenehm groß ausge- Angabe des gewünschten nicht verändern, dies ist erst bereit. Dank der bis zu acht wird einfach aus der über- Dafür bestichtjedoch die fallen und übersichtlich be- Einsatzortes (zur Auswahl nach Ende der Installation Gruppen umfassenden Favo- sichtlichen Zusammenstel- schriftet. Dank deren griffi- stehen Argentinien, Brasi- im Hauptmenü möglich. Da- ritenliste kann so z.B. jedes lung ausgewählt. lien, Chile, Paraguay und für besteht jedoch noch die Familienmitglied seine Lieb- Auch an die Besitzer von Möglichkeit, zwischen 16:9 lingssender individuell posi- kleineren ISDB-T Antennen tionieren und diese später mit aktiver Signalverstär- im täglichen Betrieb rasch kung hat Skyworth gedacht und ermöglicht deren Span- 4 nungsversorgung mit +5V direkt über das zur Verbin- dung zwischen Antenne und Receiver verwendete Koaxi- alkabel. 1. Automatischer Suchlauf 2. Manueller Suchlauf 3. Spracheinstellungen 4. Der Receiver unter- stützt alle wichtigen Videoausgangsauflö- sungen 5. Zeiteinstellung über 5 das ISDB-T Signal 0.5970 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 10-1 1/201 — www.TELE-satellite.com 1 www.TELE-satellite.com — 10-1 1/201 — TELE-satellite — Global Digital TV Magazine 1 71
  3. 3. 6 Ebenso wie der DVB-T Da es sich bei diesem Re- Standard sieht auch ISDB- ceiver um ein Modell mit T das Mitübertragen von PVR Funktionen handelt, weiteren Informationen macht es natürlich besonde- wie z.B. Datum und Uhrzeit re Freude, die Lieblingssen- vor und selbstverständlich dungen direkt zur Aufnahme macht Skyworth von diesen zu markieren, vorbei sind Möglichkeiten Gebrauch. Je die Zeiten in denen mühsam nach Region kann die Zeit- sowohl Receiver als auch Vi- verschiebung zu GMT indivi- deorekorder dafür vorberei-7 duell programmiert werden, tet werden mussten. selbst die Sommerzeit ist Sollte ein Programmanbie- mit nur einem Tastendruck ter mehrere Tonspuren sen- aktiviert oder deaktiviert. den, so bietet der Skyworth Abgerundet wird der Reigen HI-11 PVR selbstverständ- der verfügbaren Einstellun- lich die Möglichkeit zwischen gen noch durch die Möglich- diesen mit Hilfe der gelben keit, das OSD an die eigenen Funktionstaste zu wechseln, Bedürfnisse anzupassen. So auch Teletext kann problem- lässt sich eine Transparenz los aktiviert und dargestellt zwischen 0 und 40% akti- werden. vieren, so dass selbst wäh- Obwohl die Programmaus- rend man ein Menü oder wahl via ISDB-T im Vergleich eine andere Einblendung ak- zum Satellitenempfang eher8 tiviert hat, das aktuelle TV- bescheiden ist, hat sich die Programm im Hintergrund Suchfunktion innerhalb der weiterhin sichtbar bleibt. Kanalliste trotzdem be- Das Videosignal kann der währt. Dank ihrer Hilfe kann neue Skyworth Receiver in jedes verfügbare Programm einer Reihe verschiedener mittels eigener Taste an der Formate und Auflösungen Fernbedienung und anhand ausgeben, konkret stehen der Eingabe seiner Anfangs- PAL_M, PAL_N, 480i, 480p, buchstaben ganz leicht ge- 576i, 576p, 720p 50 Hz, funden und aufgerufen wer- 720p 60 Hz, 1080i 50 Hz und den. 1080i 60 Hz zur Verfügung. Ebenso wenig wie diese Nachdem alle Einstellun- Funktion möchten wir nach gen korrekt vorgenommen unserem ausführlichen Pra-9 wurden, verlässt man das xistest auch das Umschalten Hauptmenü und der Recei- der Videoausgangsauflö- ver schaltet auf den ersten sung über eine eigene Taste verfügbaren ISDB-T Sender. an der Fernbedienung mis- Eine Info-Leiste im unteren sen, ein Feature über das Bildschirmbereich offenbart wirklich jeder Receiver ver- sogleich den Namen des ak- fügen sollte. tuellen Programms, sofern Im Test konnten sowohl der Anbieter diese Informa- die Bild- als auch Tonqua- tion mitsendet. Ebenso wie lität des Skyworth HI-11 DVB-T sieht auch ISDB-T PVR überzeugen. Die Set- eine komplette, digitale Pro- top-Box kommt problemlos grammzeitschrift für bis zu mit Signalen in SD als auch10 7 Tage im Voraus vor, die natürlich HD zurecht und der neue Skyworth Receiver punktet zudem mit einer ra- selbstverständlich unter- schen Programmumschalt- stützt und nach einem kur- geschwindigkeit von gerade zen Druck auf die EPG Taste mal etwas mehr als einer auch bereitwillig darstellt. Sekunde. Auch der von Sky- worth verbaute Tuner leiste- 6. 8 getrennte Favoritenlisten te gute Dienste und stellte stehen zum Einsatz bereit dank Fehlerkorrektur selbst 7. Info-Anzeige sehr schwache ISDB-T Sig- 8. Der Hersteller hat auch drei Videospiele integriert nale noch akzeptabel dar. 9. Media Player mit MP3 Dank der vorhandenen Widergabe und Bildergalerie USB 2.0 Buche beschränkt 10. Darstellung von Fotos sich der neue Skyworth Re-72 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 10-1 1/201 — www.TELE-satellite.com 1
  4. 4. ceiver nicht nur darauf, IS- box bzw. können mit seiner ExpertenmeinungDB-T Programme zu empfan- Hilfe z.B. die letzten Ur- hohe Kanalspeicherkapazitätgen, sondern er bietet auch laubsfotos jedem Besucher schnelle Umschaltgeschwindigkeitdie Möglichkeit, diese auf einexternes Speichermedium via TV-Gerät präsentiert werden. + sehr einfache Bedienung USB-Anschluß für PVRwie z.B. eine Festplatte, ei- Abgerundet wird der viel-nen USB Stick oder eine SD fältige Funktionsumfang des Die Firmware verweist an einigen Stellen auf Juan Carlos DuarteKarte abzuspeichern. Auf- Receivers noch durch drei TELE-satellitegrund der TimeShift Funkti- integrierte Videospiele (Te- – Hardwaremerkmale, die am Gerät selbst nicht Test Center Chile vorhanden sind.on kann zukünftig auch ein tris, Othello und Sudoku),wichtiges Telefongespräch sowie die Möglichkeit, diedas abendliche Fernsehver- Firmware via USB-Stick zugnügen nicht mehr stören, aktualisieren. Die ebenfalls TECHNICAL DATAdas laufende Programm wird verfügbare Upgrade-Opti- Manufacturer Skyworth Overseas Ltd, Unit 1601-4 Westland Centre,einfach angehalten und nach on via RS232 Verbindung 20 Westland Road, Quarry Bay, Hong KongBeendigung des Gesprächs scheidet in Ermangelung Email sales sales@skyworth.comdirekt an der richtigen Stel- des notwendigen Anschlus- Internet www.skyworth.com.hkle wieder fortgesetzt. Da bei ses aus und dürfte wohl Model HI-11 PVRISDB-T zur Signalcodierung ein Überbleibsel aus einer Function: Receiver with PVR functionMPEG-2 zum Einsatz kommt, Firmwareversion sein, die Channel memory 1000lässt sich das verwendete ursprünglich für ein anderesSpeichermedium problemlos Gerät gedacht war. Selbiges Frequency lists Preprogrammed for UHF and VHF bandmit einem PC verbinden und gilt auch für den Verweis auf EPG yesim Handumdrehen sind die einen Conax Kartenleser im HDTV support yes (up to 1080i in MPEG-2)vorhandenen Daten zu ei- Informationsmenü des HI-11 Input frequency UHF (473-887 MHz) VHF (177 bis 213 MHz)ner DVD weiterverarbeitet. PVR, der ebenfalls nicht vor-Selbstverständlich bietet handen ist.der Receiver übrigens auch Der Skyworth HI-11 PVR ENERGY DIAGRAMdie Möglichkeit, jedes ver- ist ein grundsolider und zu-bundene Speichermedium in verlässiger ISDB-T Receiver,NTFS oder FAT zu formatie- der problemlos mit Signalenren, ein Umweg über den PC in SDTV und HDTV zurecht Apparent Powerist dafür nicht notwendig. kommt. Er lässt sich sehr Fast schon zum Standard individuell an die Bedürfnis-eines guten PVR Receivers se des Anwenders anpassengehört die Möglichkeit, MP3 und besticht durch sein de- Active PowerMusik und Bilder von einem zentes und unauffälliges Äu-externen Speichermedium ßeres. Dank PVR Funktion Mode Apparent Active Factorwiederzugeben. Auch in die- ermöglicht er seinem Besit- Active 13.5 W 8W 0.59sem Punkt gibt sich der HI- zer den Sprung ins Zeitalter StandBy 10 W 6W 0.611 PVR keine Blöße und er- der digitalen Signalaufzeich-ledigt alle an ihn gestellten nung und erlaubt mittelsAufgaben problemlos und TimeShift auch das verlust-ohne Fehler. Er wird somit freie Unterbrechen von TV- Die ersten 15 Minuten: Aktiver Betrieb mit Aufnahme undzur vollwertigen MP3 Juke- und Radio Sendungen. Wiedergabe bzw. live TV; Die zweiten 15 Minuten: StandBy74 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 10-1 1/201 — www.TELE-satellite.com 1

×