PopSci – Understanding Science
Verstehensprozesse beim Lesen
populärwissenschaftlicher Texte
Ein Projekt der
Universitäten...
Ziele von PopSci
Sprachliche
Beschreibung
Wissenstransfer

• Welche sprachlichen Eigenschaften sind charakteristisch für
p...
Drei methodische Ausgangspunkte

Blickbewegungen
messen

Linguistische
Annotation

21.11.2013

Wissenstests

Sascha Wolfer...
Projektaufbau
Lernerfolg

Vorwissenstest

Lesen des
Texts

Texteigenschaften

Nachwissenstest

Individuelle Eigenschaften
...
EyeLink 1000

21.11.2013

Sascha Wolfer: PopSci - Understanding Science

5
21.11.2013

Sascha Wolfer: PopSci - Understanding Science

6
Datenbasis (Stand: November 2011)
• Das Lesekorpus enthält 16 Texte von 7 Zeitschriften.
• Über 250 Lese-Sessions von über...
Einige vorläufige Ergebnisse
• Drei wichtige Dimensionen der Verständlichkeit:
 sprachliche Einfachheit
 Motivation / Sp...
Einige vorläufige Ergebnisse
• Drei wichtige Dimensionen der Verständlichkeit:
 sprachliche Einfachheit
 Motivation / Sp...
Diskursstrategien

21.11.2013

Sascha Wolfer: PopSci - Understanding Science

10
Mehr?
• Bei Bedarf kann ich im persönlichen Gespräch gerne noch
Ergebnisse zu den folgenden Themen präsentieren:
 Themenw...
Projektteam & Kontakt
Förderung
Kontakt

21.11.2013

• Volkswagen-Stiftung, Okt 2010 bis Apr 2014
• sascha@cognition.uni-f...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

PopSci - Understanding Science

283 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vortrag vom Dienstag auf dem 6. Forum Wissenschaftskommunikation in Karlsruhe (Wissenschaft im Dialog).
http://www.wissenschaft-im-dialog.de/wissenschaftskommunikation/forum.html

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
283
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

PopSci - Understanding Science

  1. 1. PopSci – Understanding Science Verstehensprozesse beim Lesen populärwissenschaftlicher Texte Ein Projekt der Universitäten Freiburg & Mainz-Germersheim Referent: Sascha Wolfer 6. Forum Wissenschaftskommunikation Wissenschaft im Dialog Karlsruhe, 12.11.2013
  2. 2. Ziele von PopSci Sprachliche Beschreibung Wissenstransfer • Welche sprachlichen Eigenschaften sind charakteristisch für populärwissenschaftliche Texte? • Wie verhalten sie sich im Vergleich zu anderen Textgattungen? • Wovon hängt erfolgreicher Wissenstransfer ab? Verstehensprodukt • Welche sprachlichen Eigenschaften sind relevant für die Verständlichkeit der Texte? Verstehensprozess • Welche Faktoren beeinflussen das Verstehen von Wörtern, Sätzen und Texten? 21.11.2013 Sascha Wolfer: PopSci - Understanding Science 2
  3. 3. Drei methodische Ausgangspunkte Blickbewegungen messen Linguistische Annotation 21.11.2013 Wissenstests Sascha Wolfer: PopSci - Understanding Science 3
  4. 4. Projektaufbau Lernerfolg Vorwissenstest Lesen des Texts Texteigenschaften Nachwissenstest Individuelle Eigenschaften Fremdwörter Thema Fach / Beruf Sprachl. Fhgkt. Satzkomplexität Diskursstrategien Leseerfahrung ... Rhetor. Struktur ... 21.11.2013 Sascha Wolfer: PopSci - Understanding Science 4
  5. 5. EyeLink 1000 21.11.2013 Sascha Wolfer: PopSci - Understanding Science 5
  6. 6. 21.11.2013 Sascha Wolfer: PopSci - Understanding Science 6
  7. 7. Datenbasis (Stand: November 2011) • Das Lesekorpus enthält 16 Texte von 7 Zeitschriften. • Über 250 Lese-Sessions von über 50 VersuchsteilnehmerInnen. • Das sind Daten zum Lesevorgang von über  5000 Seiten  6000 Absätzen  17.000 Sätzen  240.000 Wörtern  320.000 syntaktischen Knoten 21.11.2013 Sascha Wolfer: PopSci - Understanding Science 7
  8. 8. Einige vorläufige Ergebnisse • Drei wichtige Dimensionen der Verständlichkeit:  sprachliche Einfachheit  Motivation / Spaß  Strukturiertheit 21.11.2013 Sascha Wolfer: PopSci - Understanding Science 8
  9. 9. Einige vorläufige Ergebnisse • Drei wichtige Dimensionen der Verständlichkeit:  sprachliche Einfachheit  Motivation / Spaß  Strukturiertheit • Erklärende Inhalte werden sehr aufmerksam gelesen (im Vergleich zu historischen oder beschreibenden Inhalten). 21.11.2013 Sascha Wolfer: PopSci - Understanding Science 9
  10. 10. Diskursstrategien 21.11.2013 Sascha Wolfer: PopSci - Understanding Science 10
  11. 11. Mehr? • Bei Bedarf kann ich im persönlichen Gespräch gerne noch Ergebnisse zu den folgenden Themen präsentieren:  Themenwechsel kosten Zeit!  Experten sind schnell gelangweilt, Laien sind misstrauisch.  Grundlagenforschung: Viele Nomen verderben das Verb. 21.11.2013 Sascha Wolfer: PopSci - Understanding Science 11
  12. 12. Projektteam & Kontakt Förderung Kontakt 21.11.2013 • Volkswagen-Stiftung, Okt 2010 bis Apr 2014 • sascha@cognition.uni-freiburg.de • portal.uni-freiburg.de/cognition/popsci Sascha Wolfer: PopSci - Understanding Science 12

×