Story Maps und Bundesgeodienste:
Mit „geo“ mehr Informationen vermitteln
GeoSummit, 5. Juni 2014
David Oesch, Swisstopo
Ni...
«Map Portals Don’t Work»
• Paralysis of Choice
• The Tyranny of «Requirements»
• An Iconography of Confusion
• The Waiting...
Storymaps?
3GeoSummit 2014: Storymaps und Bundesgeodienste
Storymaps
• Intelligente Webkarten
• … die eine Geschichte erzählen
• … über ein interessantes Thema
• … zur Information,
...
Aufbau einer Storymap
 Esri
Storymaps
• sind einfach und intuitiv
• tun eine Sache
• wenig Daten, wenige Tools
• für alle Nutzerinnen und Nutzer
• auf...
7GeoSummit 2014: Storymaps und Bundesgeodienste
Beispiele
Gamification: «Wie gut kennen Sie die Schweiz?»
8
http://storymaps.geo.admin.ch/storymaps/storymap8
Veränderung: «Wie haben sich Gletscher entwickelt?»
9
http://storymaps.geo.admin.ch/storymaps/storymap1
New York – 1836 und heute
10
http://is.gd/ny_storymap
Monuments Men: Rettung von Kunstschätzen
11
http://storymaps.esri.com/stories/2014/monuments-men
«Gfrörli»-Ranking: Die wärmsten Fliessgewässer
12
http://storymaps.geo.admin.ch/storymaps/storymap4
13GeoSummit 2014: Storymaps und Bundesgeodienste
Umsetzung: «Konzept Logistikstandorte im
Kanton Zürich»
Praxis-Beispiel a...
StoryMap Logistikstandorte Kt. ZH
14GeoSummit 2014: Storymaps und Bundesgeodienste
Editieren mit ArcGIS Online
15GeoSummit 2014: Storymaps und Bundesgeodienste
Resultat aus Sicht der Nutzenden
EBP Powerpoint Vorlage 2013 16
Besser: Mit Einbindung des Bundesgeodiensts
17GeoSummit 2014: Storymaps und Bundesgeodienste
18GeoSummit 2014: Storymaps und Bundesgeodienste
Ausblick
Künftig
Storymaps
• … für den Einbezug der Bevölkerung in der Planung
• … als eigene Erzählform im (Daten)Journalismus
• …...
Aber: Umdenken!
• Storymaps sind nicht Webmaps / Webapps / Web-GIS
• «Simplicity is the ultimate sophistication»
• Informa...
Kontakt
GeoSummit 2014: Storymaps und Bundesgeodienste 21
David Oesch
Bundesamt für Landestopografie
david.oesch@swisstopo...
EBP Powerpoint Vorlage 2013 22
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Story Maps und Bundesgeodienste: Mit „geo“ mehr Informationen vermitteln (swisstopo/ebp)

718 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
718
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
51
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • Funktionalitäten der Storymap aufzeigen:
    StoryMap zeigt genau ein Thema
    Nicht zuviele zusätzliche Layer (Grundlagen der Analyse, die in GIS vorhanden wären, z.B. Wohngebiete, bestehende Lärmschutzvorrichtungen, etc. wurden bewusst weggelassen)
    Kurze aussagekräftige Texte
    Slides links passen sich dem Bildausschnitt an
    Klick auf Ort -> Tooltip geht auf
    Klick auf Beschreibung für weiterführende Informationen
  • Klick auf Edit
    Klick auf Add Features -> Alle Areale
    Neues Feature erzeugen:
    NUMBER: 99
    TITLE
    Anbindung: z.B. A3 (1.5km)
    IMAGE_URL: bild99.jpg
    AREA: 150’000 (ohne m2)
    SHORT_DESC: befüllen

    SAVE!!
  • Neuer Extent zeigen
    Zoom zu Feature, Tooltip und Tile zeigen
  • Schwarzweiss-Karte im Hintergrund: hebt die relevanten Informationen besser hervor, kein «Contest» zwischen Hintergrund und Themen-Layer
    Einbindung von WMTS Bund:
    Über ArcGIS Online möglich (seit «kurzem», dank Bugfix in Esri JavaScript API)
    Da aber Zugriff (und Abrechnung) auf Bundesgeodienste über die Domain der publizieren App geregelt ist, und niemand die Gesamtkosten für arcgisonline.com übernehmen will, ist die Karte in ArcGISOnline nicht sichtbar (in der StoryMap aber dann schon) -> Workaround: Daten mit ArcGIS Online Hintergrundkarte editieren, am Schluss Geoadmin-Karte definieren
    Ältere Storymap-Templates haben teilweise noch Probleme -> Codebeispiele können zur Verfügun gestellt werden
  • Story Maps und Bundesgeodienste: Mit „geo“ mehr Informationen vermitteln (swisstopo/ebp)

    1. 1. Story Maps und Bundesgeodienste: Mit „geo“ mehr Informationen vermitteln GeoSummit, 5. Juni 2014 David Oesch, Swisstopo Nicole Sulzberger, Ernst Basler + Partner AG Ralph Straumann, Ernst Basler + Partner AG
    2. 2. «Map Portals Don’t Work» • Paralysis of Choice • The Tyranny of «Requirements» • An Iconography of Confusion • The Waiting is the Hardest Part 2 – Brian Timoney, mapbrief.com GeoSummit 2014: Storymaps und Bundesgeodienste
    3. 3. Storymaps? 3GeoSummit 2014: Storymaps und Bundesgeodienste
    4. 4. Storymaps • Intelligente Webkarten • … die eine Geschichte erzählen • … über ein interessantes Thema • … zur Information, Lehre, Unterhaltung, und Inspiration Vielfältiger Einsatzbereich und diverse Anbieter: • Bundesverwaltung: storymaps.geo.admin.ch • Privatwirtschaft: storymaps.ebp.ch • GIS-Anbieter: storymaps.arcgis.com • Universitäten, Journalismus: storymap.knightlab.com 4GeoSummit 2014: Storymaps und Bundesgeodienste
    5. 5. Aufbau einer Storymap  Esri
    6. 6. Storymaps • sind einfach und intuitiv • tun eine Sache • wenig Daten, wenige Tools • für alle Nutzerinnen und Nutzer • auf allen Geräten 6GeoSummit 2014: Storymaps und Bundesgeodienste  Esri, bearbeitet
    7. 7. 7GeoSummit 2014: Storymaps und Bundesgeodienste Beispiele
    8. 8. Gamification: «Wie gut kennen Sie die Schweiz?» 8 http://storymaps.geo.admin.ch/storymaps/storymap8
    9. 9. Veränderung: «Wie haben sich Gletscher entwickelt?» 9 http://storymaps.geo.admin.ch/storymaps/storymap1
    10. 10. New York – 1836 und heute 10 http://is.gd/ny_storymap
    11. 11. Monuments Men: Rettung von Kunstschätzen 11 http://storymaps.esri.com/stories/2014/monuments-men
    12. 12. «Gfrörli»-Ranking: Die wärmsten Fliessgewässer 12 http://storymaps.geo.admin.ch/storymaps/storymap4
    13. 13. 13GeoSummit 2014: Storymaps und Bundesgeodienste Umsetzung: «Konzept Logistikstandorte im Kanton Zürich» Praxis-Beispiel aus der Planung: • Geeignete Standorte für ein neues Logistikzentrum in ZH • Alternative Darstellung zu einem klassischen Arbeitsbericht
    14. 14. StoryMap Logistikstandorte Kt. ZH 14GeoSummit 2014: Storymaps und Bundesgeodienste
    15. 15. Editieren mit ArcGIS Online 15GeoSummit 2014: Storymaps und Bundesgeodienste
    16. 16. Resultat aus Sicht der Nutzenden EBP Powerpoint Vorlage 2013 16
    17. 17. Besser: Mit Einbindung des Bundesgeodiensts 17GeoSummit 2014: Storymaps und Bundesgeodienste
    18. 18. 18GeoSummit 2014: Storymaps und Bundesgeodienste Ausblick
    19. 19. Künftig Storymaps • … für den Einbezug der Bevölkerung in der Planung • … als eigene Erzählform im (Daten)Journalismus • … für die Bildung und Sensibilisierung • Schnelle und günstige Bereitstellung • Verbesserte Ästhetik und Usability 19 und mehr… GeoSummit 2014: Storymaps und Bundesgeodienste
    20. 20. Aber: Umdenken! • Storymaps sind nicht Webmaps / Webapps / Web-GIS • «Simplicity is the ultimate sophistication» • Information interessant vermitteln 20GeoSummit 2014: Storymaps und Bundesgeodienste = Geschichten erzählen ?
    21. 21. Kontakt GeoSummit 2014: Storymaps und Bundesgeodienste 21 David Oesch Bundesamt für Landestopografie david.oesch@swisstopo.ch www.geo.admin.ch www.storymaps.geo.admin.ch Nicole Ralph Sulzberger Straumann Ernst Basler + Partner nicole.sulzberger@ebp.ch ralph.straumann@ebp.ch www.ebp.ch, http://geo.ebp.ch http://storymaps.ebp.ch
    22. 22. EBP Powerpoint Vorlage 2013 22

    ×