30.09.2014 
1 
Empfehlungen empfehlen sich 
36. COMMUNITY TRAINING (*SAX.DE) 
+ 
37. COMMUNITY TRAINING (*MITTE.DE)
30.09.2014 
2 
Agenda 
Begrüßung, Vorstellungsrunde, Präsi vom Gastgeber 
Aktuelles aus der Community „Aktuelle Entwicklun...
30.09.2014 
3 
ERGEBNISSE UND 
ENTWICKLUNGEN 
Nutzer der Communitys 
Stand 23.09.2014 
17 
24 
53 
69 
95 
107 
14 
25 
53...
30.09.2014 
4 
Reichweiten – 1.215.555 Zugriffe in 2014 
*Stand 05.09.2014, ohne Bots und Crawler 
ITsax.de 
Stand 23.09.2...
30.09.2014 
5 
ITsax.de im Vergleich 
Vielfalt der Angebote machen Marktplätze 
attraktiv. ITsax.de hat die meisten direkt...
30.09.2014 
6 
ITmitte.de 
Stand 23.09.2014 
Zum ersten Mal mehr Bewerber 
als Stellenanzeigen bei einigen 
Kompetenzen 
I...
30.09.2014 
7 
OFFICEmitte.de 
Stand 23.09.2014 
Wenige Anzeigen, sehr 
viele Bewerber, wenige mit 
Empfehlung 
MINTsax.de...
30.09.2014 
8 
MINTsax.de im Vergleich 
Vielfalt der Angebote machen Marktplätze attraktiv. 
MINTsax.de ist das dritt-best...
30.09.2014 
9 
Social Media Kennzahlen 
Job-Publisher Stand 23.09.14 
Kunden-Webseite Kundenseiten 
06-2014 START 
14 Part...
30.09.2014 
10 
Social Media Kennzahlen 
Contact-Finder - Stand 23.09.14 
08-2014 START Contact-Finder 
23 Mal ausgeführt ...
30.09.2014 
11 
CareerBuilder.de Premium Jahresflat 
PILOT: Vorbehaltlich Zustimmung durch Careerbuilder 
BASIS Jobs.de/Jo...
30.09.2014 
12 
Fokusbericht Zertifikate 
GEHALTSBENCHMARK 
Quelle: Stepstone 2013 “Glück im Job 
zahlt sich aus” 
Quelle:...
30.09.2014 
13 
Ziele des Benchmarks 
Regionaler Gehaltsvergleich von KMUs vorrangig aus Sachsen, Sachsen- 
Anhalt, Thürin...
30.09.2014 
14 
Vorgehensweise 
Ad-hoc Gehaltsvergleich – jederzeit möglich 
Ad-hoc Gehaltsvergleich: 
Standardisierte Erf...
30.09.2014 
15 
Umsetzung 
Historie 
Mai 2012 
Community Gehaltsvergleich IT 
Mai 2013 
Community Gehaltsvergleich IT und ...
30.09.2014 
16 
Umsetzung 
Darstellung der Vergleiche 
Vergleichswerte 
nur wenn mind. 10 
Datensätze von 3 
Firmen 
Ihre ...
30.09.2014 
17 
Gehaltsbenchmark 
FOKUSBERICHT ZERTIFIKATE 
Zielstellung Fokusbericht „Zertifikate“ 
Auf Wunsch von Partne...
30.09.2014 
18 
Auswertung Datengrundlage 
32% der Belegschaft hat mind. ein Zertifikat 
Anteil der gelieferten 
Datensätz...
30.09.2014 
19 
Fragen? Mitmachen? 
Akos Toth 
pludoni GmbH 
akos.toth@pludoni.de 
0151 58409507 
Mehrsprachigkeit der Com...
30.09.2014 
20 
RICHTIG BLOGGEN 
So schreiben Sie den perfekten 
Blogbeitrag 
Einleitung 
Ziele eines Firmenblogs 
Aufbau ...
30.09.2014 
21 
Vorteile eines Firmenblogs 
Bekanntheit des Unternehmens /des Produkts 
Gute Beiträge werden besser gefund...
30.09.2014 
22 
Das AIDA Prinzip 
Attention (Aufmerksamkeit) 
Interest (Interesse) 
Desire (Verlangen) 
Action (Handlung) ...
30.09.2014 
23 
Inhalt/ Schreibstil 
Aufbau 
Inhalt/ 
SEO Schreibstil 
Tipps zur Themenfindung 
Probleme in Beruf und Allt...
30.09.2014 
24 
Struktur durch das CLIMAX-FIRST 
Prinzip 
Journalistische Technik 
zur Strukturierung von 
Informationen 
...
30.09.2014 
25 
Suchmaschinenoptimierung 
Suchmaschinenoptimierung (engl. search 
engine optimization; Kurzform: SEO) 
Aus...
30.09.2014 
26 
Checkliste des Empfehlungsbundes 
Checkliste „Wie schreibe ich 
den perfekten Blogbeitrag“ 
Checkliste „Op...
30.09.2014 
27 
ITmitte.de 
RINGVORLESUNG 
„INFORMATIK IN DER PRAXIS: 
WIRTSCHAFT UND INDUSTRIE.“ 
Rückblick Sommersemeste...
30.09.2014 
28 
Format 
Masterstudierende der Informatik 
+ Wirtschaftsinformatik 
150h Zeitpensum in 6 Wochen zur 
Lösung...
30.09.2014 
29 
Auswertung – Unternehmenssicht 
BEWERTUNG GRÜNDE 
0 10 20 30 40 50 60 70 80 90 100 
Fachkräftegewinnung 
W...
30.09.2014 
30 
Mehrwerte 
Präsenz der Firma auf den Fakultätsseiten der Informatik, Uni Leipzig und in 
Blogs in den Comm...
30.09.2014 
31 
Gastgeber und nächste Termine. 
TERMINE 
Nächste Treffen – Erster Termin 2015 
27. Januar 2015, 17:00 Uhr ...
30.09.2014 
32
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Community Training September *mitte + *sax

564 Aufrufe

Veröffentlicht am

Präsentaionen des dreimal jährlich stattfindenden Community Treffens der Portale des Empfehlungsbundes

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
564
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
185
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Community Training September *mitte + *sax

  1. 1. 30.09.2014 1 Empfehlungen empfehlen sich 36. COMMUNITY TRAINING (*SAX.DE) + 37. COMMUNITY TRAINING (*MITTE.DE)
  2. 2. 30.09.2014 2 Agenda Begrüßung, Vorstellungsrunde, Präsi vom Gastgeber Aktuelles aus der Community „Aktuelle Entwicklungen“ Kanaleo.de Erweiterung „Welche Kanäle korrelieren bzw. kann man sich ggf. sparen?“ Careerbuilder Premium Flat „Nutzt die kurze Chance, in vielen Jobbörsen durch Premiumanzeigen ganz oben zu stehen“ Gehaltsbenchmark „Auswirkungen von Zertifikaten auf Gehälter“ Weiterentwicklungen der Communitys Mehrsprachigkeit der Community Portale „Ausländische Zielgruppen erreichen“ Faire-Karriere Widget „Stellenanzeigen mit Mitarbeiterstimmen automatisch bereichern“ „Mitarbeiter-werben-Mitarbeiter 2.0“ Partner-Events auf Community Portale platzieren Blogbeiträge richtig schreiben (*SAX) / ITmitte.de Ringvorlesung (*MITTE) Nächste Termine, Gastgeber Wer von Wo und Was gesucht, Welche Kanäle werden genutzt? VORSTELLUNGSRUNDE PRÄSENTATION GASTGEBER
  3. 3. 30.09.2014 3 ERGEBNISSE UND ENTWICKLUNGEN Nutzer der Communitys Stand 23.09.2014 17 24 53 69 95 107 14 25 53 66 81 14 35 58 72 8 18 55 64 15 21 34 1148 2009 2010 2011 2012 2013 2014 ITsax ITmitte MINTsax ITbbb OFFICEsax OFFICEmitte ITbbb ITbavaria
  4. 4. 30.09.2014 4 Reichweiten – 1.215.555 Zugriffe in 2014 *Stand 05.09.2014, ohne Bots und Crawler ITsax.de Stand 23.09.2014 System-Ingenieure besser auf MINTsax.de!
  5. 5. 30.09.2014 5 ITsax.de im Vergleich Vielfalt der Angebote machen Marktplätze attraktiv. ITsax.de hat die meisten direkten Stellenangebote. 0 50 100 150 200 250 300 350 400 ITsax.de Stepstone Monster Careerbuilder Stellenanzeigen Jobware Meinestadt Kalaydo ITJobboard Zählung: Anzahl Stellenanzeigen in Region und Branche ohne Personaldienstleister, Zeitarbeit, Freiberufler vom 15.09.2014 OFFICEsax.de Stand 23.09.2014 Wenige Anzeigen, sehr viele Bewerber mit Empfehlungen
  6. 6. 30.09.2014 6 ITmitte.de Stand 23.09.2014 Zum ersten Mal mehr Bewerber als Stellenanzeigen bei einigen Kompetenzen ITmitte.de im Vergleich Vielfalt der Angebote machen Marktplätze attraktiv. ITmitte.de hat die meisten direkten Stellenangebote. Zählung: Anzahl Stellenanzeigen in Region (Thüringen, Sachsen-Anhalt und Leipzig) und Branche ohne Personaldienstleister, Zeitarbeit, Freiberufler vom 15.09.2014 0 50 100 150 200 250 300 350 ITmitte.de Stepstone Monster Stellenanzeigen Careerbuilder Jobware Meinestadt Kalaydo ITJobboard
  7. 7. 30.09.2014 7 OFFICEmitte.de Stand 23.09.2014 Wenige Anzeigen, sehr viele Bewerber, wenige mit Empfehlung MINTsax.de Stand 23.09.2014 Zum ersten Mal mehr Bewerber als Stellenanzeigen bei einigen Kompetenzen
  8. 8. 30.09.2014 8 MINTsax.de im Vergleich Vielfalt der Angebote machen Marktplätze attraktiv. MINTsax.de ist das dritt-beste Portal. Zählung: Anzahl Stellenanzeigen in Region und Branche ohne Personaldienstleister, Zeitarbeit, Freiberufler vom 15.09.2014 0 50 100 150 200 250 300 Stepstone Monster MINTsax.de Stellenanzeigen Jobware Careerbuilder Kalaydo Meinestadt Kanäle der Bewerber 0 200 400 600 800 Am Ende entscheidet die Anzahl der erzielten Bewerbungseingänge. ITsax.de, ITmitte.de, MINTsax.de Webseite des Unternehmens stepstone.de Bekannte, Freunde, Familie arbeitsagentur.de Web-Suchmaschine Mitarbeiter, Kollegen indeed.de Messe, Tagung kimeta.de monster.de Quelle: kanaleo.de, Zeitraum 09/13-09/14 Befragung von Bewerbern über welchen Kanal, Sie zum Unternehmen gefunden haben. Nur von Unternehmen, die aktiv und regelmäßig Community und kosten-pflichtige Online-Jobbörsen im Zeitraum nutzten. Feedback von 3.676 Bewerbern, entspricht 31% Rücklaufquote. Mehrfachnennungen, nur Kanäle mit mind. 50 Nennungen gelistet.
  9. 9. 30.09.2014 9 Social Media Kennzahlen Job-Publisher Stand 23.09.14 Kunden-Webseite Kundenseiten 06-2014 START 14 Partner nutzen es bereits 3-4 Plattformen verbunden (Facebook, Twitter, XINg, LinkedIn) 581 Statusupdates gepostet Social Media Kennzahlen Job-E-Mail-Abos - Stand 23.09.14 06-2014 START Job-E-Mail-Abo 73 Job-E-Mail-Abonnenten
  10. 10. 30.09.2014 10 Social Media Kennzahlen Contact-Finder - Stand 23.09.14 08-2014 START Contact-Finder 23 Mal ausgeführt Careerbuilder Premium-Flat inkl. Premium Netzwerk CHANCE NUTZEN
  11. 11. 30.09.2014 11 CareerBuilder.de Premium Jahresflat PILOT: Vorbehaltlich Zustimmung durch Careerbuilder BASIS Jobs.de/Jobscout24 PREMIUM Careerbuilder Anzahl MA in Dtld. Partner Normalpreis Partner Normalpreis bis 19 1.400 € 3.400 € 2.400 € 4.400 € bis 49 1.900 € 3.900 € 2.900 € 4.900 € bis 99 2.400 € 4.400 € 3.400 € 5.400 € bis 199 2.900 € 4.900 € 3.900 € 5.900 € bis 299 3.400 € 5.400 € 4.400 € 6.400 € >299 3.900 € 5.900 € 4.900 € 6.900 € täglicher Abgleich Nein Ja Individuelles Design / Logo Nein Ja +1.000€ Premium – vor allen anderen Anzeigen Nein Ja Premium Netzwerk Nein Ja Careerbuilder Auswertung Stand Monat August 2014 5 Partner nutzen die Premium Flat 5-16 Premium-Anzeigen pro Partner 379.972 Mal in Suchergebnissen gelistet 7.014 Mal Premium Anzeigen angeschaut 3-9 Bewerbungen pro Partner versendet MINT, Ingenieur / Techniker Anzeigen haben die meisten Bewerbungen bekommen
  12. 12. 30.09.2014 12 Fokusbericht Zertifikate GEHALTSBENCHMARK Quelle: Stepstone 2013 “Glück im Job zahlt sich aus” Quelle: Towers Perrin, 2004 Der Stellenwert der Vergütung wird in verschiedenen Studien sehr unterschiedlich ermittelt und ist abhängig von der Frage nach „Branchenüblich“, „Gerechtigkeit“, „Zukunfssicherheit“, „Regelmäßigkeit“, „Erhöhung“,… Quelle: Towers-Watson-Studie „Is 75 the new 65? Rising to the challenge of an ageing workforce“, 2014
  13. 13. 30.09.2014 13 Ziele des Benchmarks Regionaler Gehaltsvergleich von KMUs vorrangig aus Sachsen, Sachsen- Anhalt, Thüringen und einigen anderen Ballungsgebieten wie Berlin und München Spezialisierung in den Branchen IT, Maschinenbau, Elektrotechnik und kaufmännische Berufe Typische Profile: Softwareentwickler, Projektleiter, Ingenieure, Techniker, Vertrieb, Beratung Detaillierte Differenzierungen nach Alter, Geschlecht, Betriebszugehörigkeit, Kompetenzen, Kundenkontakt, Unternehmensgröße Ermittlung von Median und Bändern für den direkten Gehaltsvergleich als Richtlinie zur fairen bzw. branchenübliche Vergütung Vorgehensweise Jährlicher Community Gehaltsvergleich Jährlicher Community Gehaltsvergleich: Standardisierte Erfassung/Lieferung von aktuellen Gehaltsdaten durch die Personaler im festgelegten Erfassungszeitraum (i.d.R. Januar bis März) Prüfung (Konsistenzchecks) und Freigabe der gelieferten Gehaltsdaten durch die pludoni GmbH (i.d.R. April) Präsentation der allgemeinen Gehaltsentwicklungen im Community OpenNetwork Event (i.d.R. Mai) Erstellung und Verteilung der individual Berichte pro Profil (i.d.R. Ende Mai)
  14. 14. 30.09.2014 14 Vorgehensweise Ad-hoc Gehaltsvergleich – jederzeit möglich Ad-hoc Gehaltsvergleich: Standardisierte Erfassung/Lieferung von aktuellen Gehaltsdaten durch Personaler ist jederzeit möglich Sofortige Prüfung (Konsistenzchecks) und Freigabe der gelieferten Daten durch die pludoni GmbH Kurzfristige Erstellung und Verteilung der individual Berichte pro Profil Kosten pro Analyse: (unabhängig von der Anzahl der gelieferten Profile) 900€ netto für Community Partner 1.900€ netto für alle anderen (Förderer, Nicht-Mitglieder) Vorgehen Erfassung/Lieferung der Daten Pro Profil werden eigenständige individuelle Gehaltsbenchmarkberichte erstellt, wenn hierfür Daten geliefert wurden (z.B. Softwareentwickler, Ingenieure oder Vertrieb, etc.) Erfassung via Webformular oder per Excel Upload möglich Bedingung: Es sind immer alle Daten aller Mitarbeiter eines Profils zu liefern, da wir daraus eine unabhängige Zufallsstichprobe über alle Teilnehmer ziehen
  15. 15. 30.09.2014 15 Umsetzung Historie Mai 2012 Community Gehaltsvergleich IT Mai 2013 Community Gehaltsvergleich IT und MINT Mai 2014 Community Gehaltsvergleich IT, MINT, OFFICE September 2014 Fokusbericht Zertifikate Umsetzung Darstellung und Interpretation der Gehaltsdaten in der Auswertung Box-Plot-Diagramm In diesem Bereich/Band sollten sich Ihre Gehälter bewegen um markt-, branchen-bzw. regionen-üblich zu sein In diesem Bereich/Band liegen Gehälter mit zusätzlichen besonderen Bedingungen (z.B. Seniorität, Zertifikate, etc.) Untypische Gehälter, Sonderfälle (z.B. Softwareentwickler ist auch Führungskraft)
  16. 16. 30.09.2014 16 Umsetzung Darstellung der Vergleiche Vergleichswerte nur wenn mind. 10 Datensätze von 3 Firmen Ihre Werte Auszug Auswertung Datengrundlage 2014 – Branchen und Profile Verteilung nach Branche Verteilung nach Profil 2014: 1.188 Datensätze (ohne Lernende) von 26 Unternehmen
  17. 17. 30.09.2014 17 Gehaltsbenchmark FOKUSBERICHT ZERTIFIKATE Zielstellung Fokusbericht „Zertifikate“ Auf Wunsch von Partnern entstanden, Aussagen über den Zusammenhang von Gehältern und erhaltenen Zertifikaten Zertifikat = Weiterbildung mit Prüfung/Test Hintergründe: Zertifizierungen sind aufwändig, nicht immer notwendig, kosten- und zeitintensiv, mit Prüfungsstress verbunden Personaler scheuen die Kosten, Zeitverlust Mitarbeiter scheuen den Aufwand, Prüfungsstress Zentrale Frage aus Personaler Sicht: Haben Mitarbeiter mit Zertifikaten höhere Gehälter? Zentrale Frage aus Mitarbeiter Sicht: Lohnen sich Zertifikate für die Gehaltsentwicklung?
  18. 18. 30.09.2014 18 Auswertung Datengrundlage 32% der Belegschaft hat mind. ein Zertifikat Anteil der gelieferten Datensätze mit Angabe Zertifikat Zusammenfassung Fokusbericht Mitarbeiter mit Zertifizierung erhalten höhere Gehälter Zertifizierungen lohnen sich für Mitarbeiter nachhaltig Organisationen können das als Anreiz zur selbständigen Zertifizierung ausnutzen (z.B. anteilige Eigenfinanzierung, Investition von Freizeit, mit späterer Gehaltserhöhung nach erfolgreicher Zertifizierung)
  19. 19. 30.09.2014 19 Fragen? Mitmachen? Akos Toth pludoni GmbH akos.toth@pludoni.de 0151 58409507 Mehrsprachigkeit der Community Portale „Ausländische Zielgruppen erreichen“ Faire-Karriere Widget „Stellenanzeigen mit Mitarbeiterstimmen automatisch bereichern“ „Mitarbeiter-werben-Mitarbeiter 2.0“ Partner-Events auf Community Portale platzieren WEITERENTWICKLUNGEN
  20. 20. 30.09.2014 20 RICHTIG BLOGGEN So schreiben Sie den perfekten Blogbeitrag Einleitung Ziele eines Firmenblogs Aufbau eines Blogbeitrags Inhaltliche Aspekte Suchmaschinenoptimierung
  21. 21. 30.09.2014 21 Vorteile eines Firmenblogs Bekanntheit des Unternehmens /des Produkts Gute Beiträge werden besser gefunden durch SEO Bekanntgabe von Neuigkeiten Beziehungsaufbau zur Zielgruppe Direktes Feedback der Leser Die Bausteine eines erfolgreichen Blogbeitrags Aufbau Inhalt/ SEO Schreibstil
  22. 22. 30.09.2014 22 Das AIDA Prinzip Attention (Aufmerksamkeit) Interest (Interesse) Desire (Verlangen) Action (Handlung) Die Kunst einer guten Überschrift Heben Sie Ihren Text von der Masse ab (Hohe Konkurrenz im Internet) Verfassen Sie die Überschrift so kurz und prägnant wie möglich Schaffen Sie einen erkennbaren Mehrwert Nutzen Sie Schlüsselwörter (z.B. Neu, Kritik e.t.c.) Setzten Sie Funktionierende Links
  23. 23. 30.09.2014 23 Inhalt/ Schreibstil Aufbau Inhalt/ SEO Schreibstil Tipps zur Themenfindung Probleme in Beruf und Alltag Branchenthemen Onlinemagazine und Blogs Was würden Sie als Kunde als nützlich empfinden? Können Sie Expertenwissen weitergeben? Branchenkalender
  24. 24. 30.09.2014 24 Struktur durch das CLIMAX-FIRST Prinzip Journalistische Technik zur Strukturierung von Informationen Wichtige Informationen zu Beginn des Textes Suchmaschinenoptimierung Aufbau Inhalt/ Schreibstil SEO
  25. 25. 30.09.2014 25 Suchmaschinenoptimierung Suchmaschinenoptimierung (engl. search engine optimization; Kurzform: SEO) Ausrichtung der Seite auf bestimmte Suchbegriffe (Keywords) SEO unterteilt sich in zwei Hauptbereiche: • OnPage Optimierung • OffPage Optimierung On-und OffPage Optimierung OnPage Optimierung Inhaltliche Anpassung des Beitrags Mindestlänge Einzigartiger Inhalt Struktur Bilder Keyworddichte (ca. 1-2 Haupt-Keywords pro Beitrag) OffPage Optimierung Externe Faktoren einer Website Digitale Reputation Anzahl der Backlinks Qualität der Backlinks (Page Rank)
  26. 26. 30.09.2014 26 Checkliste des Empfehlungsbundes Checkliste „Wie schreibe ich den perfekten Blogbeitrag“ Checkliste „Optimierung Ihrer Stellenanzeigen und Karrierewebseiten“ Checkliste „Richtige Vergabe und Verwendung von Empfehlungscodes“ … Schauen Sie auf http://www.empfehlungsbund.d e/user/documents ITMITTE.DE RINGVORLESUNG
  27. 27. 30.09.2014 27 ITmitte.de RINGVORLESUNG „INFORMATIK IN DER PRAXIS: WIRTSCHAFT UND INDUSTRIE.“ Rückblick Sommersemester 2014 Aufgaben: Bestimmung von Qualitätsgrößen von Netzwerkverkehr mit graphischer Präsentation via einer Web-Anwendung Skalierbare Verfahren zur Sensordatenauswertung mittels Big-Data- Technologie Untersuchung und Vergleich aktueller Zugangsmöglichkeiten zu Web-Anwendungen
  28. 28. 30.09.2014 28 Format Masterstudierende der Informatik + Wirtschaftsinformatik 150h Zeitpensum in 6 Wochen zur Lösung der Aufgabe 5 Pflichttermine alle 14 Tage in der Uni (etwa 1,5 bis 2h) Kurzer Review aller Partner nach den Pflichtterminen Möglichst einen Termin im Unternehmen zwischen den Pflichtterminen Ablauf 1. Vorbereitungstreffen der Partner 2. Themenvorstellung, Gruppeneinteilung, Themenvergabe und Beginn Workshop 3. Workshop 4. Workshop 5. Präsentation, Bewertung und Auszeichnung des besten Teams Auswertung – Studierendensicht 0 10 20 30 40 50 60 70 80 90 100 Weierempfehlung Zufriedenheit gesamt Zufriedenheit Feedback Praxispartner Zufriedenheit Zusammenarbeit Praxispartner Zufriedenheit fachliche Kompetenz Ansprechpartner Zufriedenheit mit Vorträgen allgemein Zustimmung: sinvoller Bestandteil Studium Zustimmung: Einblicke in Arbeitswelt Zustimmung: Vermittlung praxisnahes Wissen
  29. 29. 30.09.2014 29 Auswertung – Unternehmenssicht BEWERTUNG GRÜNDE 0 10 20 30 40 50 60 70 80 90 100 Fachkräftegewinnung Wissenweitergabe Wissenrückfluss Produkt/Serviceentwicklung Zufriedenheit in quantitativer Hinsicht Zufriedenheit in qualitativer Hinsicht Zufriedenheit mit Struktur & Ablauf Zufriedenheit Gesamt Weiterempfehlung Erneute Beteiligung Ausblick Wintersemester 2014/2015 Aufgaben: Automatisierte Bearbeitung von Störungsmeldungen im Enterprise-IT-Umfeld Erstellung eines Vorgehensmodells zur Einführung der Common Layer - Technologie im SAP IS-U Portierung der Kernfunktion eines Windows- Videoplayers auf MacOS X Untersuchung und Vergleich von Verfahren zur Integration von externen Services unter dem Gesichtspunkten Qualität und Performance
  30. 30. 30.09.2014 30 Mehrwerte Präsenz der Firma auf den Fakultätsseiten der Informatik, Uni Leipzig und in Blogs in den Community-News Pflichtfach mit Bewertung (bestanden/nicht bestanden) enge Zusammenarbeit zwischen Studierenden und Ansprechpartner durch kleine Teams und regelmäßige Termine bessere Akzeptanz bei Studierenden durch inhaltlichen Schwerpunkt – keine reine Unternehmensvorstellung kostenlos für Partner von ITmitte.de Anmeldungen zum Sommersemester 2015 AB SOFORT an kathleen.schwerdt@pludoni.de
  31. 31. 30.09.2014 31 Gastgeber und nächste Termine. TERMINE Nächste Treffen – Erster Termin 2015 27. Januar 2015, 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr Gastgeber noch offen *SAX.DE – Großraum Dresden, Chemnitz, Bautzen 28. Januar 2015, 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr Gastgeber noch offen *MITTE.de – Großraum Leipzig, Halle und Jena Mai 2015 – 5 Jahre ITmitte.de – Gastgeber gesucht
  32. 32. 30.09.2014 32

×