bzp-SWOT Analyse

1.298 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Business, Wirtschaft & Finanzen
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.298
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
9
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
11
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

bzp-SWOT Analyse

  1. 1. unternehmensberatungSWOT-Analyse bierend, zeller & partner AG Die SWOT-Analyse Wo liegen die Kernkompetenzen Ihres Unternehmens? Auf welche Geschäftsfelder sollten Sie in Zukunft setzen?www.bzp.com Seite 1
  2. 2. unternehmensberatungSWOT-Analyse bierend, zeller & partner AGWo stehen Sie? Die Stärken-Schwächen-Analyse Die Stärken-Schwächen-Analyse stellt fest, welche Stärken und Schwächen ein Unternehmen auszeichnet und was das Unternehmen mit den gegenwärtigen und zukünftigen Ressourcen strategisch sinnvoll tun kann. Nicht jede Stärke aus Unternehmenssicht stellt dabei eine Stärke im Markt dar und nicht jede Schwäche ist Ursache für mangelnden Erfolg. Ausschlaggebend ist die relative Position der Faktoren im Konkurrenzvergleich. Dabei reicht es in der Regel, zwei Fragen zu beantworten, um eine verlässliche Standortbestimmung vorzunehmen: Welche Stärken („Strengths“) und welche Schwächen („Weaknesses“) kennzeichnen uns? (interner Blickwinkel)www.bzp.com Seite 2
  3. 3. unternehmensberatungSWOT-Analyse bierend, zeller & partner AGWas bietet die Zukunft? Die Chancen-Risiken-Analyse Mit Hilfe der Chancen-Risiken-Analyse werden frühzeitig Entwicklungen und Umweltkräfte erkannt, die im Rahmen der strategischen Planungsprozesse für Ihr Unternehmen zukünftig von besonderer Bedeutung sind (und ggf. Einfluss auf den Erfolg Ihrer Strategie haben). So wird die Analyse der Chancen und Risiken genutzt, um Trends nicht zu verpassen (z. B. web 2.0) und dem Eintreten von Risiken aktiv entgegenzuwirken (z. B. durch Lobbyismus). Welche Chancen („Opportunities“) und welche Risiken („Threats“) bietet uns der Markt / unser Umfeld? (externer Blickwinkel)www.bzp.com Seite 3
  4. 4. unternehmensberatungSWOT-Analyse bierend, zeller & partner AGDas SWOT-Profil unternehmens- externe Faktoren Chancen Risikenunterneh-mensinterneFaktoren „Scheinstärke“ Chance nutzen / Stärken (Achtung: eventuell weiterer Ausbau der Stärken Entwicklung zu einer echten Gefahr, falls das Risiko eintritt) Optionen: a) Investition zur Akuter Handlungsbedarf! Eliminierung der Neutralisierung des Risikos Schwächen Schwäche. bzw. Beseitigung der b) Bewusst nichts Schwäche. unternehmen.www.bzp.com Seite 4
  5. 5. unternehmensberatungSWOT-Analyse bierend, zeller & partner AGIhr Nutzen Die Verknüpfung Durch die Verknüpfung der Ergebnisse aus dem internen und dem externen Blickwinkel erhalten Sie eine umfangreiche Rückmeldung zum aktuellen Entwicklungsstatus Ihres Unternehmens (das „SWOT-Profil“) . Sie können gezielt bestehende Alleinstellungsmerkmale und Wettbewerbsvorteile überprüfen und bekommen Ansatzpunkte für neue! Sie haben die Möglichkeit, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie Kunden in die Analyse mit einzubeziehen, um das Risiko „blinder Flecken“ zu minimieren und eine aktive Unternehmensentwicklung zu betreiben. Die SWOT-Analyse ist der ideale Rahmen, um Ergebnisse aus vielfältigen Analysen (z. B. Mitarbeiterbefragungen, Kundenbefragungen, Trendanalysen etc.) in einer Struktur zusammenzuführen und zu bewerten. Die SWOT-Analyse kann sowohl online über einen sicheren Server der bzp AG durchgeführt werden als auch in Form von Kurz-Workshops. Eine differenzierte Analyse der Ergebnisse nach Funktionsgruppen (z. B. Vorstand, Führungskraft, Mitarbeiter, Kunde) ist bei Bedarf möglich. Sie erhalten eine externe Bewertung bzw. Einschätzung Ihrer Ergebnisse.www.bzp.com Seite 5
  6. 6. unternehmensberatungSWOT-Analyse bierend, zeller & partner AGIhr Ansprechpartnerunternehmensberatungbierend, zeller & partner AGMalte UmmelmannTelefon: 040 / 535346-18E-Mail: malte.ummelmann@bzp.comBüro Göttingen Büro HamburgAm Weißen Steine 1, 37085 Göttingen Speersort 10, 20095 HamburgTel.: 0551 / 99879-0, Fax: -16 Telefon: 040 / 535346-0, Fax: -17E-Mail: bzp-goe@bzp.com E-Mail: bzp-nor@bzp.comInternet: www.bzp.com Internet: www.bzp.comwww.bzp.com Seite 6

×