Wie Sie die Zukunft Ihres
Unternehmens mit Facebook
gestalten
Mit welchen Möglichkeiten Sie in den kommenden Jahren noch
m...
Head of Market Insights. Geboren 1974. Studierter Versicherungsfachwirt,
Fachbuchautor, seit 15 Jahren im Online Marketing...
100% Facebook und Social Media Technologies
Mit rund 150 Mitarbeitern und 1.000 Kunden ist Facelift ein führender
Anbieter...
Facelift Cloud: Eine All-in-One-Lösung für Social
Communication Engagement1 2
Derzeit „Facebook only“ / Twitter coming soo...
Optional: Facelift Advertising Services
Advertising
Services
Advertising Modul
 Full Service bei Social-Ad-Kampagnen mit ...
Zeitreise
Stetes und teilweise ungezügeltes Wachstum
4,22% Anteil
47,63% Anteil
Mobiler Bereich weist den Weg in die Zukunft
Wegweisende Neuerungen bei Facebook in 2014
• Januar: Einführung Mobile Ads
• Februar: Vereinfachung Ads-Rechnung
• März: ...
Fazit
Facebook ist so erfolgreich, weil es Innovationen
extrem schnell voranbringt und dabei in erster Linie
daran denkt, ...
Learning
Jeder Advertiser und/oder Publisher, der ebenfalls in
erster Linie an einer (inhaltlichen) Verbesserung der
User ...
Deswegen ist die Zukunft auf Facebook mobil
Der Daumen der Smartphone-User wird zu Ihrem
größten Verbündeten – oder Ihrem größten Feind!
Vorteil: Auf Facebook ist Werbung kein „Kanal“,
sondern integraler Bestandteil der User Experience
Auf dem Smartphone erreichen Sie Ihre Zielgruppe
immer und überall – selbst im Urlaub
Anders als früher kann Werbung viel exakter an den
Bedürfnissen Ihrer Zielgruppe ausgerichtet werden
Weil Ihre Werbung nicht wie ein „externer Kanal“
wirkt, konvertiert sie sehr viel besser
Wenn Werbung allerdings mobil so gut konvertiert,
muss auch die zugehörige Website passen
„Mobile First“ ist Realität geworden...
...und wird den Desktop-PC als IAP (Internet Access
Point) Nummer 1 bald endgültig verdrängt haben
Fazit
Der Erfolg des mobilen Internets wurde lange
herbeigeredet, spätestens seit 2014 ist dieser Erfolg
da – und Facebook...
Learning
Advertiser und/oder Publisher, die mit Facebook
erfolgreich die eigene Zielgruppe erreichen wollen,
müssen selbst...
Damit ist der erste Schritt getan - doch NUR damit
wird es nicht klappen...
Vor allem Kritiker reiten immer wieder auf dem
Niedergang der organischen Reichweite herum
Der News Feed besteht mittlerweile aus unzähligen
Komponenten, wie zum Beispiel (neuerdings?) auch
der Lesegeschwindigkeit
Alle Rankingfaktoren bringen aber nichts, wenn Sie
Ihre Zielgruppe nicht 100%ig im Fokus haben
Art und Struktur des Contents entscheiden
maßgeblich darüber, wie erfolgreich er wird
Die organische Reichweite ist also ganz und gar
nicht tot – wenn Ihr Content RICHTIG GUT ist!
Zusammen mit smarten Facebook Ads können Sie
Ihre Reichweite so gewinnbringend ausbauen
1
2
3
4
7
8
5
6
9
Fazit
Obwohl die organische Reichweite sinkt, ist es mit
hochwertigen und zielgruppenspezifischen Inhalten
immer noch sehr...
Learning
Hochwertige Facebook Ads erhöhen Ihre
Reichweite. Je besser Ihre Anzeigen sind, desto
weniger müssen Sie bezahlen...
Facebook will weg von der einen App, die ALLES
kann und stellt sich viel breiter auf
Facebook hat „Wit.ai“ gekauft, einen Anbieter für
Spracherkennung und -steuerung
Das Thema „direkter F-Commerce“ wird früher oder
später massiv und gezielt wiederbelebt werden...
Facebook Beacons könnten den stationären Handel
revolutionieren (oder wiederbeleben...)
Und natürlich werden Videos im News Feed eine
immer größere Rolle spielen
Fazit
Facebook wird die eigenen Möglichkeiten zur
Vermarktung von Inhalten und Produkten für
Publisher und Advertiser künf...
Learning
Als Advertiser und/oder Publisher müssen Sie alle
für Sie sinnvollen Möglichkeiten nutzen, um Ihre
Umsätze durch ...
Vielen Dank für Ihre
Aufmerksamkeit!
Wie Sie die Zukunft Ihres Unternehmens mit Facebook gestalten
Wie Sie die Zukunft Ihres Unternehmens mit Facebook gestalten
Wie Sie die Zukunft Ihres Unternehmens mit Facebook gestalten
Wie Sie die Zukunft Ihres Unternehmens mit Facebook gestalten
Wie Sie die Zukunft Ihres Unternehmens mit Facebook gestalten
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Wie Sie die Zukunft Ihres Unternehmens mit Facebook gestalten

577 Aufrufe

Veröffentlicht am

Wie Sie die Zukunft Ihres Unternehmens mit Facebook gestalten und mit welchen Möglichkeiten Sie in den kommenden Jahren noch massiver von Facebook profitieren werden: Präsentation auf dem Facelift Social Marketing Summit 2015 in Zürich, Schweiz.

Veröffentlicht in: Soziale Medien
0 Kommentare
3 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
577
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
11
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
7
Kommentare
0
Gefällt mir
3
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • Unser zentrales Produkt ist die Facelift CLOUD: Eine All---.
    Besteht aus 4 Modulen
    Für heute wichtig wir haben auch einen Managed-service
    Aus den Erfahrungen des Managed Service haben wir heute eines der Highlight-Themen im Gepäck das oft Probleme verursacht und den Grundbaustein der Performanceerfassung
  • 2004
    2006
    2008
    2010
    2012
    2014
  • Wie Sie die Zukunft Ihres Unternehmens mit Facebook gestalten

    1. 1. Wie Sie die Zukunft Ihres Unternehmens mit Facebook gestalten Mit welchen Möglichkeiten Sie in den kommenden Jahren noch massiver von Facebook profitieren werden Björn Tantau, Head of Market Insights
    2. 2. Head of Market Insights. Geboren 1974. Studierter Versicherungsfachwirt, Fachbuchautor, seit 15 Jahren im Online Marketing, Top-Blogger und u. a. von der Tagesschau interviewt. Verheiratet, zwei Kinder. Björn Tantau
    3. 3. 100% Facebook und Social Media Technologies Mit rund 150 Mitarbeitern und 1.000 Kunden ist Facelift ein führender Anbieter für Social-Media-Marketing-Lösungen in Europa.
    4. 4. Facelift Cloud: Eine All-in-One-Lösung für Social Communication Engagement1 2 Derzeit „Facebook only“ / Twitter coming soon  Alle Komponenten  Alle relevanten Kanäle  Hunderte von Features  Einfache Nutzung  Voll skalierbar  Alle Sprachen möglich  Hohe Systemoffenheit  ISO 27001 Sicherheit  Multiple Auszeichnungen  Persönlicher Support  Kontinuierliche Updates Statistics4 Advertising 3
    5. 5. Optional: Facelift Advertising Services Advertising Services Advertising Modul  Full Service bei Social-Ad-Kampagnen mit rund 20 dedizierten Mitarbeitern  Über 3.000 realisierte Erfolgskampagnen, insbesondere auf Facebook  Team nutzt die eigene Facelift Cloud, dadurch immer effizienteste Umsetzung
    6. 6. Zeitreise
    7. 7. Stetes und teilweise ungezügeltes Wachstum 4,22% Anteil 47,63% Anteil
    8. 8. Mobiler Bereich weist den Weg in die Zukunft
    9. 9. Wegweisende Neuerungen bei Facebook in 2014 • Januar: Einführung Mobile Ads • Februar: Vereinfachung Ads-Rechnung • März: Einführung Lookalike Audience • April: Maßnahmen gegen Spam im News Feed und Like-Baits • Mai: Einführungen Video-Metriken • Juni: Update Page-Design • Juli: Mobile Administration von Ads für Unternehmen • August: Verbessertes Ad-Targeting • September: Auto-Play für Videos im News Feed • Oktober: Verbesserte Strukturen für Ad-Kampagnen • November: Verbesserung der Genauigkeit bei Anzeigen • Dezember: Einführung Call-To-Action-Button für Pages
    10. 10. Fazit Facebook ist so erfolgreich, weil es Innovationen extrem schnell voranbringt und dabei in erster Linie daran denkt, die User Experience für die eigenen Nutzerinnen und Nutzer zu verbessern.
    11. 11. Learning Jeder Advertiser und/oder Publisher, der ebenfalls in erster Linie an einer (inhaltlichen) Verbesserung der User Experience interessiert ist, hat auf Facebook einen klaren Wettbewerbsvorteil.
    12. 12. Deswegen ist die Zukunft auf Facebook mobil
    13. 13. Der Daumen der Smartphone-User wird zu Ihrem größten Verbündeten – oder Ihrem größten Feind!
    14. 14. Vorteil: Auf Facebook ist Werbung kein „Kanal“, sondern integraler Bestandteil der User Experience
    15. 15. Auf dem Smartphone erreichen Sie Ihre Zielgruppe immer und überall – selbst im Urlaub
    16. 16. Anders als früher kann Werbung viel exakter an den Bedürfnissen Ihrer Zielgruppe ausgerichtet werden
    17. 17. Weil Ihre Werbung nicht wie ein „externer Kanal“ wirkt, konvertiert sie sehr viel besser
    18. 18. Wenn Werbung allerdings mobil so gut konvertiert, muss auch die zugehörige Website passen
    19. 19. „Mobile First“ ist Realität geworden...
    20. 20. ...und wird den Desktop-PC als IAP (Internet Access Point) Nummer 1 bald endgültig verdrängt haben
    21. 21. Fazit Der Erfolg des mobilen Internets wurde lange herbeigeredet, spätestens seit 2014 ist dieser Erfolg da – und Facebook versteht es wie kein anderes Unternehmen, damit sehr viel Geld zu verdienen.
    22. 22. Learning Advertiser und/oder Publisher, die mit Facebook erfolgreich die eigene Zielgruppe erreichen wollen, müssen selbst mobil werden – auf Facebook UND auf der eigenen Website oder Social Microsite (Landing Page).
    23. 23. Damit ist der erste Schritt getan - doch NUR damit wird es nicht klappen...
    24. 24. Vor allem Kritiker reiten immer wieder auf dem Niedergang der organischen Reichweite herum
    25. 25. Der News Feed besteht mittlerweile aus unzähligen Komponenten, wie zum Beispiel (neuerdings?) auch der Lesegeschwindigkeit
    26. 26. Alle Rankingfaktoren bringen aber nichts, wenn Sie Ihre Zielgruppe nicht 100%ig im Fokus haben
    27. 27. Art und Struktur des Contents entscheiden maßgeblich darüber, wie erfolgreich er wird
    28. 28. Die organische Reichweite ist also ganz und gar nicht tot – wenn Ihr Content RICHTIG GUT ist!
    29. 29. Zusammen mit smarten Facebook Ads können Sie Ihre Reichweite so gewinnbringend ausbauen 1 2 3 4 7 8 5 6 9
    30. 30. Fazit Obwohl die organische Reichweite sinkt, ist es mit hochwertigen und zielgruppenspezifischen Inhalten immer noch sehr wohl möglich, jede Menge qualifizierte User auf Facebook zu erreichen – wenn auch Ihre Ads hochwertig sind.
    31. 31. Learning Hochwertige Facebook Ads erhöhen Ihre Reichweite. Je besser Ihre Anzeigen sind, desto weniger müssen Sie bezahlen. Voraussetzung: Eine von Anfang an hohe Klickrate auf das Werbemittel, die längere Zeit auf einem hohen Niveau verharrt und erst langsam absinkt.
    32. 32. Facebook will weg von der einen App, die ALLES kann und stellt sich viel breiter auf
    33. 33. Facebook hat „Wit.ai“ gekauft, einen Anbieter für Spracherkennung und -steuerung
    34. 34. Das Thema „direkter F-Commerce“ wird früher oder später massiv und gezielt wiederbelebt werden...
    35. 35. Facebook Beacons könnten den stationären Handel revolutionieren (oder wiederbeleben...)
    36. 36. Und natürlich werden Videos im News Feed eine immer größere Rolle spielen
    37. 37. Fazit Facebook wird die eigenen Möglichkeiten zur Vermarktung von Inhalten und Produkten für Publisher und Advertiser künftig massiv ausbauen. So entstehen mehr Chancen für erfolgeichen E- Commerce mit Facebook.
    38. 38. Learning Als Advertiser und/oder Publisher müssen Sie alle für Sie sinnvollen Möglichkeiten nutzen, um Ihre Umsätze durch stetige Verbesserung der eigenen Reichweite auf Facebook zu steigern – bei gleichzeitiger Reduzierung der Kosten, zum Beispiel durch smarte Facebook Ads.
    39. 39. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

    ×