NEUHEITEN
ertriebslabels
© 2013 Naxos Deutschland Musik & Video Vertriebs-GmbH · Hürderstr. 4 · D-85551 Kirchheim b. Münch...
15.07.2013 2
Unsere Top-Neuheiten DVD
Diese Blu­ray/DVD vereint eines der bekanntesten
sinfonischen Werke der Musikgeschic...
15.07.2013 3
Unsere Top-Neuheiten DVD
1936 gab das damals von Sergei Alexandrowitsch
Kussewizki geleitetete Boston Symphon...
15.07.2013 4
Unsere Top-Neuheiten DVD
Das Verbier Festival ist vor 20 Jahren aus der
ehrgeizigen Idee entstanden, die grös...
Blu-ray
15.07.2013 5
Unsere Top-Neuheiten
Art. Nr.:
2L096SABD
Preiscode:
EE
Setinhalt:
1­Blu­ray
1 SACD
Laufzeit:
49 Min.
...
CD
15.07.2013 6
Unsere Top-Neuheiten
Morten Olsens “Be My Quiet Friend” ist ein Album voller Paradoxe: Obwohl es auf Augen...
CD
15.07.2013 7
Unsere Top-Neuheiten
Anlässlich der Verleihung des Alfred Brendel ­ Förderpreises 2013 an Milana Chernyavs...
15.07.2013 8
Unser Geheimtipp der Woche CD
Die Orchestermusik des Eric Zeisl in 3 Weltersteinspielungen
Mit 14 Jahren bega...
15.07.2013
Unsere Top-Neuheiten CD
 In der nunmehr über 40jährigen Tradition von
THOROFON wurde ein respektabler, vielfac...
15.07.2013 10
Weitere Veröffentlichungen bei NAXOS CD
Art.­Nr.: Label: Setinhalt: PC: Laufzeit:
TC580001 Tactus 1­CD CM 63...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Juli 2013 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschland GmbH)

324 Aufrufe

Veröffentlicht am

Neuheiten der Vertriebslabels von NAXOS Deutschland zum 15. Juli 2013, darunter "From the New World" (Andris Nelsons, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks) [C Major], Tanglewood 75th Anniversary Celebration [C Major], "The Magic Mountain" (Verbier Festival 20th Anniversary Edition), das Album "be my quiet friend" mit Werken von Morten Olsen [Dacapo), Orchestermusik von Eric Zeisl [Yarlung] uvm.

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
324
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
31
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Juli 2013 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschland GmbH)

  1. 1. NEUHEITEN ertriebslabels © 2013 Naxos Deutschland Musik & Video Vertriebs-GmbH · Hürderstr. 4 · D-85551 Kirchheim b. München Tel: 089-9077 499-40 · Fax: -41 · info@naxos.de · Händlerservice: Tel: 089-9077 499-20 · Fax: -21 · service@naxos.de www.naxos.de · www.facebook.com/NaxosDE · blog.naxos.de 15.07.2013 ÄnderungenundIrrtümervorbehalten. Art.­Nr. 713504
  2. 2. 15.07.2013 2 Unsere Top-Neuheiten DVD Diese Blu­ray/DVD vereint eines der bekanntesten sinfonischen Werke der Musikgeschichte mit einem der gefragtesten jungen Dirigenten der Gegenwart. Im Dezember 2010 leitete Andris Nelsons das Konzert mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks im Münchner Herkulessaal und präsentierte eine Interpretation von Dvoraks „Neunter Sinfonie“ – Aus der Neuen Welt, die das Publikum buchstäblich aus den Sitzen riss. Dvorak hatte das Werk als Auftragsarbeit des „National Conservatory“ angenommen, das mittels einer genuinen amerikanischen Kultur versuchte, sich von der nach fast 120 Jahren Unabhängigkeit noch immer herrschenden europäischen Vorherrschaft von der „Alten Welt“ zu emanzipieren. Und Dvoraks Neunte, dieses sich aus dem Spannungsfeld von drei Nationalstilen speisende Werk, wurde von der Premiere an ein großartiger Erfolg. "Mit dem brillant aufspielenden Sinfonieorchester des Bayerischen Rundfunks verleiht Andris Nelsons Dvořáks Sinfonie eine packende Modernität." (RBB Kultur) "Bravo, Andris Nelsons!" (Fono Fourm) "Das raubt einem die Sinne!" (Die Zeit) Art. Nr.: Preiscode: 713504 7D Setinhalt: Laufzeit: 1­Blu­ray 95 Min. 709908 710108 Art. Nr.: Preiscode: 713408 D2 Setinhalt: 1­DVD FSK: 0
  3. 3. 15.07.2013 3 Unsere Top-Neuheiten DVD 1936 gab das damals von Sergei Alexandrowitsch Kussewizki geleitetete Boston Symphony Orchestra in Tanglewood sein erstes Open­Air­Konzert und nutzte die Örtlichkeit ab 1937 fortan als Sommerdomizil. Das Tangelwood Sommerfestival ist eines der bekanntesten Musikfestivals der USA, und das Tanglewood Music Centre eine weltbekannte Bildungsstätte für angehende Profimusiker. Das Fest­Konzert zum 75. Geburtstag versammelt Superstars der Klassik wie Yo­Yo Ma, Anne­Sophie Mutter, Andris Nelsons, das Boston Symphony Orchestra und Emanuel Ax. Geladen waren auch Künstler wie Grammy Award Winner James Taylor, die Filmmusik Legende John Williams (Harry Potter, Jurassic Park, E.T. etc.) und das Boston Pops Orchestra. Die vorliegende DVD/Blu­ray enthält die erste Aufnahme des Boston Symphony Orchestra mit seinem neuen Chefdirigenten Andris Nelsons inkl. der Dokumentationen „The History of Tanglewood“ und “ John Williams on Tanglewood“ (in englischer und deutscher Sprachversion). Art. Nr.: Preiscode: 713304 7D Setinhalt: Laufzeit: 1­Blu­ray 112 Min. 712608 712108 Art. Nr.: Preiscode: 713208 D2 Setinhalt: 1­DVD FSK: 0 Hier klicken um den Trailer auf zu sehen!
  4. 4. 15.07.2013 4 Unsere Top-Neuheiten DVD Das Verbier Festival ist vor 20 Jahren aus der ehrgeizigen Idee entstanden, die grössten Talente der klassischen Musik in einem Schweizer Wintersportort zusammenzubringen. Die Geburts­ tagsedition als 5er DVD Box mit Booklet feiert die Vielfalt von Musik und Künstlern beim Verbier Festival mit einer Auswahl an außergewöhnlichen Auftritten aus den Jahren 1995 bis 2012 ­ persönlich ausgewählt vom Gründer und Direktor des Festivals Martin T:son Engstroem. Heute, 20 Jahre später, ist das Verbier Festival eines der wichtigsten Festivals der klassischen Musik in ganz Europa Mit Darbietungen von Martha Argerich, Hélène Grimaud, Thomas Quasthoff, Yuja Wang, Kurt Masur, Susan Graham und vielen mehr. Die beiden Dokumentationen "The Magic Mountain" und "Mountain Airs" geben erstmalig einen tiefen Einblick in die Entwicklung des Verbier Festivals. 3079958 3079948 Art. Nr.: Preiscode: 3079078 D8 Setinhalt: Laufzeit: 5­DVD 430 Min. FSK: 0 Hier klicken um den Trailer auf zu sehen!
  5. 5. Blu-ray 15.07.2013 5 Unsere Top-Neuheiten Art. Nr.: 2L096SABD Preiscode: EE Setinhalt: 1­Blu­ray 1 SACD Laufzeit: 49 Min. Art. Nr.: 2L095SABD Preiscode: EE Setinhalt: 1­Blu­ray 1 SACD Laufzeit: 62 Min.
  6. 6. CD 15.07.2013 6 Unsere Top-Neuheiten Morten Olsens “Be My Quiet Friend” ist ein Album voller Paradoxe: Obwohl es auf Augenblicken basiert, dauerte die Produktion mehr als zehn Jahre. Obwohl die Musik auf Improvisation beruht und die Musiker spielen „was immer ihnen einfällt“, wurde das Album endlos editiert und manipuliert. Einige Passagen sind durchweg improvisiert, andere wurden detailliert auskomponiert, aber es hat keinen Zweck, zwischen diesen Passagen zu unterscheiden. Olsen bezieht sich sowohl auf seine Jugend als Fusion­Musiker als auch auf die Essenz seines Daseins als Komponist. „Be My Quiet Friend“ ist sein Zeugnis, sich von allen Konventionen loszusagen. Musik kann komplex und sensibel sein, Musik kann alles sein. Morten Olsens „Be My Quiet Friend“ ist vor allen Dingen anders! Art. Nr.: 8.226532 Preiscode: CI Setinhalt: 1­CD Laufzeit: 59 Min. Morten Olsen sagt sich von allen Konventionen los Das ensemble xx. jahrhundert, 1971 von Peter Burwik gegründet, formiert sich als Solisten­Ensemble aus führenden Mitgliedern der großen Wiener Orchester und freischaffenden InstrumentalistInnen. Diese bürgen für höchstes technisches Niveau und jene Klangqualität, die weltweit mit ‚Wiener Musikkultur‘ verbunden wird. Das Ziel des Ensembles ist es seither, Musik des 20. Jahrhunderts bekannt zu machen und das Gegenwartsschaffen zu fördern. Unter diesem Aspekt wurden und werden zahlreiche Kompositionsaufträge an in­ und ausländische KomponistInnen vergeben. Art. Nr.: C5171 Preiscode: CO Setinhalt: 1­CD Laufzeit: 62 Min. Ein Plädoyer für die Klassik der Gegenwart Hier klicken um den Trailer auf zu sehen!
  7. 7. CD 15.07.2013 7 Unsere Top-Neuheiten Anlässlich der Verleihung des Alfred Brendel ­ Förderpreises 2013 an Milana Chernyavska bringt Divox eine neue Aufnahme dieser wundervollen Pianistin heraus, auf der sie gemeinsam mit ihrem Ensemble, dem Milander Quartett, frühe Werke Ludwig van Beethovens präsentiert. Diese selten aufgeführten und noch seltener aufgenommenen Werke zeigen die Pianistin und das Ensemble als einfühlsame Interpreten dieser Frühwerke, die teilweise erst aus dem Nachlass Beethovens veröffentlicht wurden. Die drei Klavierquartette WoO 36 von 1785 sind eine überraschende Bereicherung des schmalen Repertoires für diese Besetzung und vor allem als Dokumente von Beethovens frühem, durchaus noch als experimentell zu verstehendem Stil. Der Komponist war noch keine fünfzehn Jahre alt und hatte seine Heimatstadt Bonn noch nie verlassen, als er die drei Klavierquartette schrieb. Art. Nr.: CDX­20704 Preiscode: DA Setinhalt: 1­CD Laufzeit: 70 Min. Drei Klavierquintette des Teenagers Beethoven Ein besonders emsiger Förderer der Musik war der von dieser Kunstform begeisterte dänische König Frederik IV (1671 – 1730). Durch seine eigenen Reisen nach Italien und Frankreich auf den Geschmack gekommen, beschäftigte er kleine Orchester an seinen Höfen, die u.a. auch von dem Italiener Bartolomeo Bernardi geleitet wurden. Doch auch deutsche Komponisten weilten an seinem Hof; Graupner, Telemann oder Scheibe, zumal die Sprache am dänischen Hof Deutsch war. Die Blockflöte spielte als Instrument in der dänischen Barockmusik eine zentrale Rolle. Die Blockflötistin Bolette Roed hat in den Archiven der Tochter Frederiks, Prinzessin Charlotte Amalie, eine Reihe von Tanzmusik­Manuskripten entdeckt, die sie für ihre neue CD unseres Vertriebslabels Dacapo (6.220630) rekonstruiert und erstmalig eingespielt hat. Art. Nr.: 6.220630 Preiscode: DA Setinhalt: 1­CD Laufzeit: 75 Min. Deutsche Blockflötenmusik am Hof des Dänen Frederik IV.
  8. 8. 15.07.2013 8 Unser Geheimtipp der Woche CD Die Orchestermusik des Eric Zeisl in 3 Weltersteinspielungen Mit 14 Jahren begann Eric Zeisl gegen den Widerstand seiner Eltern am Wiener Konservatorium zu studieren, zwei Jahre später wurden drei seiner Lieder bereits veröffentlicht. Zeisls Musik, die gerade eine Renaissance erfährt, war bei Kritikern und Publikum äußerst beliebt, doch der Anschluss Österreichs 1938 machte der Karriere des Komponisten jüdischer Herkunft ein jähes Ende. Über Paris floh er in die USA, wo er 1959 starb. Die vorliegende CD ist drei seiner bislang nie eingespielten Orchesterwerken gewidmet und repräsentiert seine Wiener Jahre wie auch die Zeit in Los Angeles. Die „Kleine Sinfonie nach Bildern der Roswitha Bitterlich" ist alles andere als „klein“. Zeisl hatte 1935 eine Ausstellung der erst 14­jährigen Künstlerin besucht, die ihn so in ihren Bann schlug, dass er das Werk innerhalb von nur vier Tagen vollendete. Das „Concerto grosso für Cello und Orchester“ ist Zeisls letztes groß angelegtes Orchesterwerk. Leider hat er das 1955­ 56 entstandene und dem Cellisten Gregor Piatigorsky gewidmete Werk nie selbst in einer Aufführung gehört. Dass die erste kommerzielle CD der UCLA Philharmonia ein reines Zeisl­ Programm enthält, ist äußerst passend, da das Leben und musikalische Erbe des Komponisten so eng mit Los Angeles verknüpft ist, und auch sein Archiv sich in den Räumlichkeiten der Universität von Los Angeles befindet. Art. Nr.: Preiscode: YAR96820 DE Setinhalt: Laufzeit: 1­CD 73 Min. YAR96298 YAR87598
  9. 9. 15.07.2013 Unsere Top-Neuheiten CD  In der nunmehr über 40jährigen Tradition von THOROFON wurde ein respektabler, vielfach preisgekrönter Katalog aufgebaut ­ eine Schatz­ truhe für besondere musikalische Raritäten  Anlässlich des 150. Geburtstages von Gabriel Pierné findet sich auf dieser Aufnahme die „Sonate für Violine und Klavier op.36“ in einer deutschen Ersteinspielung  In einer Weltersteinspielung liegen hier die „Quatre Esquisses“ von Phillipe Gaubert vor  Die Violinsonate Nr.1 in A­Dur gilt als eines der Meisterwerke von Gabriel Fauré  Die Geigerin Anna Sophie Dauenhauer wurde mehrfach mit Preisen und Stipendien ausgezeichnet  Lukas Maria Kuen hat sich in den letzten Jahren als vielseitiger Pianist und Kammermusik­Partner namhafter Künstler etabliert  Fach: Kammermusik ­ Romantik Extase Gabriel Pierné: Violinsonate op. 36, Philippe Gaubert: Quatre Esquisses, Gabriel Fauré: Violinsonate A­Dur op. 13 Violine: Anna Sophie Dauenhauer Klavier: Lukas Maria Kuen Weitere Titel des Labels THOROFON finden Sie auf der letzten Seite dieses Newsletters Art. Nr.: Preiscode: CTH2600 DE Setinhalt: Laufzeit: 1­CD 62 Min. CTH2592 CTH2568 Liebe Kunden, an dieser Stelle wollten wir für Sie unser vielfältiges Angebot mit weiteren spannenden Neuheiten des Labels THOROFON bereichern. Leider können wir die Produkte dieses Labels aus internen technischen Gründen nicht vor dem 1.8.2013 an Sie ausliefern. Dies gilt auch für die Titel, die wir bereits im Newsletter vom 8.7. zur Veröffentlichung bekannt gegeben haben. Wir hoffen auf Ihr Verständnis und bitten noch um ein wenig Geduld. Ihr NAXOS­Team 9
  10. 10. 15.07.2013 10 Weitere Veröffentlichungen bei NAXOS CD Art.­Nr.: Label: Setinhalt: PC: Laufzeit: TC580001 Tactus 1­CD CM 63 Min. Art.­Nr.: Label: Setinhalt: PC: Laufzeit: TC620080 Tactus 3­CD EE 167 Min. Art.­Nr.: Label: Setinhalt: PC: Laufzeit: TC750701 Tactus 1­CD CM 56 Min. Titel: Offertorien für Stimme und Orgel Komponist: Giordani,Giuseppe Interpret: Nuzzolo,Daniela/Rossi,Marcello Titel: Ghirlanda Sacra (Scielta) Komponist: Various Interpret: Lamon/Ensemble Primi Toni Titel: Barocco da Sud a Nord Komponist: Various Interpret: Cera,Francesco

×