SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 26
Downloaden Sie, um offline zu lesen
28.07.2017
Neuheiten
zum 28.07.2017
© 2017 Naxos Deutschland Musik & Video Vertriebs­GmbH · Gruber Str. 70 · D­85586 Poing
Tel: 08121­25007­40 · Fax: ­41 · info@naxos.de · Händlerservice: Tel: 08121­25007­20
Fax: ­21 · service@naxos.de · www.naxos.de · www.facebook.com/NaxosDE · blog.naxos.de
Kit Armstrongs erster
Konzertmitschnitt auf
DVD und Blu-ray
PTC5186576
67 Neuheiten von
C Major
Pentatone
Varèse Sarabande
Delos
OehmsClassics
Gramola
Wergo
Opus Arte
Arthaus Musik
BR Klassik
MDG
u.v.a.
741608
3020674788 DE1631
28.07.2017
Kit Armstrongs erster Konzertmitschnitt
auf DVD und Blu-ray
	
Kit Armstrong 	
Bach's Goldberg
Variations and
its predecessors
		
Kit Armstrong		
FSK 0 	
C Major
126 Min.
	
Fach: Klavier
- Barock
•	 Kit Armstrongs erste DVD/
Blu-ray-Veröffentlichung: Ein
aufsehenerregender Live-Mitschnitt aus
dem Concertgebouw Amsterdam
•	 Alfred Brendel bezeichnete Kit
Armstrong als "Wunderkind" und
"größte musikalische Begabung,
der ich in meinem ganzen Leben
begegnet bin"
•	 Während der Grundschule besuchte er
parallel die Highschool, begann mit 9
zu studieren und schloss mit 16 sein
Studium an der Royal Acadamy of
Music ab
•	 Neben Musik studierte er auch
Mathematik, Physik, Biologie und
Chemie
Kit Armstrong ist der einzige Pianist, von
dem Alfred Brendel autorisiert hat, dass
man ihn als seinen Schüler bezeichnen
darf. Niemand hat enger und länger mit
Brendel zusammengearbeitet. Armstrong
ist bereits im Alter von 13 Jahren von
Brendel als Schüler angenommen worden,
der ihn als "die größte musikalische
Begabung, der ich je begegnet bin"
bezeichnet hat.	
Doch Armstrong ist inzwischen längst
seinem Ruf als Meisterschüler entwachsen
und führt seit 2013 selbst ein aktives und
erfolgreiches Konzertleben.	
Mit einem aufsehenerregenden Live-
Mitschnitt aus dem Concertgebouw
Amsterdam erscheint nun Armstrongs
erste Konzert-DVD/Blu-Ray, und die ist
einfach atemberaubend: Nicht nur spielt
Armstrong die kompletten Goldberg-
Variationen, sondern er stellt sie zudem
noch in einen Kontext zu anderer
polyphoner Musik der Bach-und Vor-Bach-
Zeit von Komponisten wie Byrd, Sweelinck
und Bull.	
"Armstrong’s phenomenal recital was so
exceptional that every attempt to describe
it falls short." (NRC)
734708
Beethoven:
Complete Piano
Sonatas
701308
Pogorelich:
Chopin/Beethoven
2
814337010133
814337013479
	
741704	
1 Blu-ray (D6)
8 14337 01417 9
	
741608	
1 DVD (D4)
8 14337 01416 2
28.07.2017
Marc Albrecht als
Vorzeigedirigent für Mahler
Gustav Mahler
Lieder eines
fahrenden Gesellen
	Rückert-Lieder
	Kindertotenlieder
Alice Coote
Netherlands PO
Marc Albrecht
Pentatone
62 Min.
Fach: Lied
- Romantik
•	 Eine überzeugende Neuaufnahme von
Mahlers Orchester-Liedzyklen mit
Mezzosopranistin Alice Coote, Marc
Albrecht und dem Netherlands PO
•	 "Was macht Albrechts Mahler so
einzigartig? Sein Ansatz hat Integrität,
ist intelligent und sensibel ... Albrecht
dirigiert einen Mahler, der dich Mahler
lieben lässt." (NRC Handelsblad)
•	 Albrecht begeistert regelmäßig sein
Publikum mit seinen Interpretationen von
Werken von Wagner, Strauss und Mahler
•	 Alice Coote und Marc Albrecht haben
bereits Das Lied von der Erde mit
dem Netherlands PO aufgenommen
(PTC5186502)
Marc Albrecht hat sich in den letzten
Jahren einen hervorragenden Ruf
erarbeitet mit Repertoire des Fin
de Siècle bzw. der Wende vom
19. zum 20. Jahrhundert. Er gilt
mittlerweile als Vorzeigedirigent für
ein musikalisches Gebiet, das sich
von Richard Strauss bis zu Arnold
Schönberg erstreckt. Vor allem für
seine bisherigen Einspielungen der
Musik Gustav Mahlers erhielt er
außerordentlich positive Kritiken.
	
Mit den drei Orchesterfassungen von
Mahlers bekannten Liedzyklen Lieder
eines fahrenden Gesellen, Rückert-
Lieder und Kindertotenlieder zeigt der
Chefdirigent der Nederlandse Opera
in Amsterdam wieder einmal seine
Nähe zum Vokalmusikrepertoire.
	
Mit der Mezzosopranistin Alice Coote
hatte Albrecht 2013 bereits eine viel
beachtete Einspielung von Mahlers
Sinfonie Das Lied von der Erde
vorgelegt. Auch für die populären
Liederzyklen erweist sich Coote nun
als eine gute Wahl und führt Mahlers
Musik zusammen mit Albrecht ins 21.
Jahrhundert.
PTC5186502
Mahler:
Das Lied von
der Erde
PTC5186487
Mahler:
Sinfonie Nr. 4
3
827949048760
827949050268
	PTC5186576
1 SACD (DE)
8 27949 05766 3
28.07.2017
John Williams back to the roots
	
John Williams	
Themes and
Transcriptions
for Piano
		
Simone Pedroni	
Varèse Sarabande
79 Min.
Fach: Filmmusik
•	 John Williams – der wohl berühmteste
und beliebteste Filmkomponist
•	 Der italienische Pianist und Gold-
Preisträger der Van Cliburn
International Piano Competition
Simone Pedroni spielt Themen und
Transkriptionen von William' Filmmusiken
•	 Filmmusiken zu Harry Potter,
Schindlers Liste, Star Wars u.a.
•	 Die erste Neuveröffentlichung von
Varèse Sarabande – dem neuen
Vertriebslabel von NAXOS
John Williams ist ohne Frage der
populärste Filmmusik-Komponist
unserer Zeit. Jeder kennt seine
unsterblichen Melodien, die
inzwischen untrennbar mit den
legendären Kinohits verschmolzen
sind. Der italienische Pianist Simone
Pedroni, Goldmedaillen-Gewinner
der Van Cliburn International Piano
Competition, hat für das Filmmusik-
Label Varèse Sarabande einige
der bekanntesten Kompositionen
von John Williams auf dem
Klavier eingespielt. Neben solchen
Meisterwerken wie Aus Mangel
an Beweisen (1990), Star Wars
Episode V – Das Imperium schlägt
zurück (1980), Star Wars Episode
VI – Die Rückkehr der Jedi-Ritter
(1983), Schindlers Liste (1993), oder
den auch schon zu den Klassikern
zählenden Harry Potter-Melodien –
stehen hier zwei neuere Werke von
John Williams im Mittelpunkt: Steven
Spielbergs Lincoln (2012) und Brian
Percivals Die Bücherdiebin (2013).
Im vielfältigen Repertoire an John
Williams-Einspielungen nimmt diese
Aufnahme eine Sonderstellung
ein. Man spürt und hört, dass der
seinerseits ebenfalls brillante Pianist
John Williams seine später groß
orchestrierten Filmmusiken seit mehr
als 55 Jahren anfangs im intimen
Rahmen für Klavier solo konzipierte.
Eine berauschende Neuentdeckung
von altbekannten Melodien!
730308
A John Williams
Celebration
4
814337013035
	
3020674788	
1 CD (DE)
0 30206 74788 1
Simone Pedroni mit John Williams
28.07.2017
Bekenntnis und Statement:
Hvorostovskys musikalischer Wiederaufbruch
	
Georgy Sviridov	
Russia Cast Adrift		
Dmitri Hvorostovsky		
St. Petersburg State SO 	
Style of Five 	
Constantine Orbelian	
Delos
37 Min.
	
Fach: Lied
- 20./21. Jhdt.
•	 Dmitri Hvorostovsky ist zurück mit
einem sehr persönlichen Album: Georgy
Sviridovs Liedzyklus Aufbrechendes
Russland
•	 Bereits vor 20 Jahren nahm Hvorostovsky
den Liedzyklus in der Version für Stimme
und Klavier auf
•	 Hvorostovsky betrachtet diesen Zyklus
als eines der wichtigsten Werke der
russischen Musikgeschichte
•	 Die Weltersteinspielung von
Sviridovs epochalem Zyklus in der
Orchesterfassung ist eine Sensation
Über längere Zeit konnte Dmitri
Hvorostovsky weder singen noch
auftreten. Ein Hirntumor hatte seine
höchst erfolgreiche internationale
Laufbahn unvermittelt zum Halt
gebracht, Rekonvaleszenz war
wichtiger als Karriere.	
Nun kehrt der vielfach ausgezeichnete
Bariton zurück mit einem sehr
persönlichen Album, aufgenommen
im Juli 2016: Georgy Sviridovs
Liedzyklus Aufbrechendes Russland
hatte Hvorostovsky bereits in der
Frühphase seiner Karriere für Philips
Classics in einer Version für Stimme
und Klavier eingesungen. Nun kehrt
er nach mehr als 20 Jahren zu diesem
Zyklus zurück, den der Bariton
als eines der wichtigsten Werke
der russischen Musikgeschichte
betrachtet.	
Dmitri Hvorostovsky hält Sviridov,
den er noch selbst kennenlernte
und den er zu Kompositionen
inspirierte, für "den letzten
großen russischen Komponisten
in der Linie von Prokofjew und
Schostakowitsch." Die von ihm nun
ausgewählte große Orchesterfassung
von Sviridovs epochalem Zyklus
ist als Weltersteinspielung eine
Repertoiresensation. Als Statement
Hvorostovskys ist sie zudem ein
starkes Signal auch für einen
persönlichen Wiederaufbruch des
Sängers.
DE3517
Hvorostovsky
sings of War,
Peace, Love &
Sorrow
DE3475
Hvorostovsky:
Wait for me
5
013491347523
013491351728
	
DE1631	
1 CD (CL)
0 13491 16312 3
Hier klicken für den Trailer auf
28.07.2017
Zuhause bei den Otts:
Wo die Musik in der Familie liegt
	
Franz Schubert	
Franz Liszt	
Klavierwerke		
Mona Asuka	
OehmsClassics
72 Min.
	
Fach: Klavier
- Romantik
•	 Mona Asuka, die Schwester von Alice
Sara Ott, spielt auf ihrer Debüt-CD
ein durchdachtes Schubert/Liszt-
Programm
•	 Von Schuberts Imprompus D 899,
op. 90, über Liszt-Bearbeitungen von
Schubert-Liedern, bis hin zu Liszts
Charakterstücken Venezia e Napoli
•	 Mona Asuka studierte bei Karl-Heinz
Kämmerling und Bernd Glemser und
gewann schon in frühen Jahren
zahlreiche Musikpreise
•	 Die Westdeutsche Allgemeine Zeitung
über Mona Asuka: "Die junge Pianistin
glüht vor Spielfreude."
•	 Mona Asuka live: 10.8. Oberstdorfer
Musiksommer
In manchen Familien scheint die
Musik in den Genen zu liegen,
so wohl auch bei der pianistisch
auffällig aktiven Familie Ott: Mona
Asuka Ott, Schwester von Alice Sara
Ott, firmiert (um Verwechslungen
mit der Schwester zu vermeiden)
karrieremäßig zwar lediglich unter
dem Banner ihrer beiden Vornamen,
aber pianistisch hat auch sie viel
zu bieten. Für ihr Debütalbum bei
OehmsClassics hat sie ein ebenso
intelligentes wie bodenständiges
Schubert-/Liszt-Programm konzipiert,
das aufhorchen lässt. 	
Die junge Pianistin, die bei Karl-
Heinz Kämmerling und Bernd
Glemser studierte, gab bereits
mit 13 ihr Orchesterdebut,
unter anderem hat sie schon mit 	
Ivor Bolton und Edo de Waart
gearbeitet. Solo-Auftritte führten
die Künstlerin beispielsweise bereits
zu den Festspielen Mecklenburg-
Vorpommern, zum Klavier Festival
Ruhr, den Europäischen Wochen
Passau oder zum Kissinger Sommer.
Als Duopartnerin des Hornisten
Felix Klieser wurde sie zudem
einem großen
Kammermusikpublikum bekannt.
OC458
Michael Endres
plays Franz
Schubert
OC786
Liszt:
Annees de
Pelerinage
6
4260034867864
4260034864580
	
OC1871	
1 CD (CK)
4 260330 918710
28.07.2017
Erfolgsoperette mit Daniel Behle
und Camilla Nylund
	
Franz Lehár 	
Der Graf
von Luxemburg
		
Daniel Behle 	
Camilla Nylund 	
Louise Alder 	
Simon Bode 	
Sebastian Geyer 	
Margit Neubauer 	
Ludwig Mittelhammer 	
Ingyu Hwang 	
Gurgen Baveyan 		
Frankfurter Opern- und
Museumsorchester
	
Eun Sun Kim	
OehmsClassics
87 Min.
	
Fach: Operette
•	 Lehárs Der Graf von Luxemburg
war ein Kassenschlager am Theater
an der Wien: Tosender Applaus bei der
Uraufführung 1909 und 300 weitere
Aufführungen
•	 Eine Live-Aufnahme der Premiere
an der Frankfurter Oper zum
Jahreswechsel 2015/16
•	 Mit Camilla Nylund und Daniel Behle
kann diese Aufnahme mit echten Stars
aufwarten
•	 "...beim Grafen von Luxemburg
entwickelte sie [Eun Sun Kim]
wieder Feuer und Temperament
und trieb damit das Opern- und
Museumsorchester zu Höchstleistungen
an." (Frankfurter Neue Presse)
Die 1909 von Robert Stolz dirigierte
Uraufführung dieser Operette
im Theater an der Wien war ein
unglaublicher Erfolg und wurde
danach 300-mal im selben Theater
en suite gespielt. Das sind Zahlen,
die man heute fast nur mehr aus
populären Event-Musicals kennt.
Melodien wie Lieber Freund, man
greift nicht nach den Sternen oder
Bist Du’s, lachendes Glück können
diesen Erfolg sicher erklären.	
Mit Camilla Nylund und Daniel Behle
kann diese Aufnahme mit echten
Stars aufwarten, die sich wiederholt
für das Operettenfach stark gemacht
haben.	
OC530
Die Lustige
Witwe
OC961
Rossini: Die
diebische
Elster
7
4260034869615
4260034865303
	
OC968	
2 CDs (DG)
4 260034 869684 Daniel Behle
28.07.2017
Große Künstlerin auf dem
Höhepunkt ihres Könnens
•	 Das Debüt-Album der schwedischen
Sopranistin Elisabet Strid mit Arien und
Szenen von Beethoven und Wagner
•	 Der neue Merker über Strid: "Eine
sehr schön timbrierte Stimme von
hohem Wiedererkennungswert
mit einer [...] Leuchtkraft in der Höhe
und beeindruckender dramatischer
Intensität"
•	 Elisabet Strid auf deutschen Bühnen:
Dez. '17 bis März '18 Rheinoper
Düsseldorf-Duisburg; März bis Mai '18
Oper Leipzig
Elisabet Strid begann Ihre internationale
Karriere 2010 an der Norwegischen
Nationaloper Oslo als Elisabeth in
Tannhäuser. Seither geht ihre Karriere
steil bergauf, und sie ist gefragter Gast auf
allen großen Bühnen. 2017 debütiert die
Künstlerin in Frankreich als Senta in Der
fliegende Holländer an der Opéra de Lille,
als Salome an der Oper Leipzig. Die Senta
verkörpert sie auch an der Cape Town
Opera, die Sieglinde in der Walküre an der
Lyric Opera Chicago. Künftige Engagements
führen sie als Brünnhilde, Salome und
Elisabeth an die Oper Leipzig, als Senta zu
den Wagner-Tagen Budapest, als Sieglinde
an die Rheinoper Düsseldorf-Duisburg.
Ihr Debüt als Marietta in Die tote Stadt
ist an der Nationaloper Helsinki geplant.
Die vorliegende Aufnahme ist daher auch
eine herrlich klingende Visitenkarte einer
großen Künstlerin auf dem Höhepunkt ihres
Könnens.
Nach Braunfels folgt Wagner:
Hansjörg Albrecht begeistert erneut
	
Richard Wagner 	
Der Ring des
Nibelungen
		
Staatskapelle Weimar	
Hansjörg Albrecht	
OehmsClassics
73 Min.
Fach:
Orchestermusik
- Romantik
•	 Für sein neues Projekt, Der Ring ohne
Worte, hat sich Hansjörg Albrecht
wieder mit der Staatskapelle Weimar
zusammengetan
•	 Die Staatskapelle Weimar ist einer der
traditionsreichsten Klangkörper der
Welt mit einer Geschichte, die bis ins Jahr
1491 zurückreicht
•	 Die CDs der letzten Kooperation zwischen
Albrecht und der Staatskapelle mit
Orchesterliedern von Braunfels
wurden von der Presse gefeiert
(OC1846 & OC1847)
Dass sich Hansjörg Albrecht
immer mehr auf das Dirigieren
konzentriert, ist spätestens seit
seinen höchst erfolgreichen
Braunfels-Orchesterliedern kein
Geheimnis mehr. In der vorliegenden
Aufnahme, die zum Teil in Weimar
live aufgenommen wurde, hat er sich
Richard Wagners Ring zugewandt.
Dazu hat er sich als Orchester wieder
die Staatskapelle Weimar ausgesucht,
ein ausgezeichneter Klangkörper,
dessen Geschichte bis in das Jahr 1491
zurückreicht! Damit ist dieses Orchester
eines der traditionsreichsten der Welt
und mit den Werken Richard Wagners
mehr als vertraut.
8
	
OC1872	
1 CD (CK)
4 260330 918727
	
Leuchtende Liebe	
Werke von	
Beethoven & Wagner		
Elisabet Strid		
Bulgarian National Radio SO	
Ivan Anguelov	
OehmsClassics
54 Min.
	
Fach: Oper	
OC1882	
1 CD (CK)
4 260330 918826
28.07.2017
Top-Stars im Operettenrausch
•	 Die schönsten Operettenmelodien
auf zwei CDs; aufgenommen bei den
Seefestspielen Mörbisch
•	 Auszüge aus den beliebtesten und
populärsten Operetten, wie Die
Fledermaus, Die lustige Witwe, Im
weißen Rössl u.v.m.
•	 Mit Sängern, wie Martina Serafin,
Silvana Dussmann, Herbert
Lippert, Nikolai Schukoff u.v.a.
•	 Zum unschlagbar günstigen Preis
Für die (Open-Air) Festival-Saison hat
OehmsClassics eine Doppel-CD mit
wunderbaren Arien und Szenen aus den
bekanntesten und beliebtesten Operetten
zusammengestellt. Mit dabei sind heutige
Top-Stars wie Martina Serafin oder Nikolai
Schukoff. Das Ganze zu einem
unschlagbaren Preis!
Alle Operetten-Zutaten
meisterhaft vereint
Carl Zeller
Der Vogelhändler
Elena Puszta
Dagmar Schellenberger
Rupert Bergmann
u.a.
Orchester & Chor der
Seefestspiele Mörbisch
Gerrit Prießnitz
OehmsClassics
80 Min.
Fach: Operette
•	 Ein Klassiker der Operette nach
fast 20-jähriger Abwesenheit dieses
Jahr wieder bei den Seefestspielen
Mörbisch: Der Vogelhändler
•	 Eine Geschichte um Liebe, Intrigen,
Humor und Missverständnisse,
eingepackt in herrlicher Musik und Gesang
•	 In diesem Jahr feiert das weltweit
größte Operettenfestival sein
60-jähriges Jubiläum
2017 wird es zünftig bei den
Seefestspielen Mörbisch! Mit
Christel von der Post und Adam,
dem Vogelhändler, kehren zwei der
bekanntesten Operettenfiguren nach
fast 20-jähriger Abwesenheit wieder auf
die Seebühne zurück. Postenschacher,
Verwechslung und was fürs Herz – im
Vogelhändler sind alle klassischen
Operetten-Zutaten meisterhaft vereint.
Grüß’ enk Gott, alle miteinander,
Ich bin die Christel von der Post und
Schenkt man sich Rosen in Tirol sind
Operettenliebhabern in der ganzen Welt
bestens bekannt.
9
	
OC461	
1 CD (CK)
4 260034 864610
	Operettenzauber	
Werke von	
Strauss • Offenbach	
Zeller • Lehár	
Kálmán • Benatzky		
Diverse Künstler	
OehmsClassics
136 Min.
	
Fach: Operette	
OC462	
2 CDs (CH)
4 260034 864627
28.07.2017
Starklarinettist Andreas Ottensamer
mit Vater und Bruder im Trio
	
The Clarinotts	
Werke von 	
Mozart • Hummel	
Druschetzky • Ploy	
Strauss (Sohn)		
Andreas Ottensamer	
Daniel Ottensamer	
Ernst Ottensamer	
Gramola
90 Min.
	
Fach: Klarinette
•	 Mit drei Klarinetten durch die
Jahrhunderte mit The Clarinotts:
Ernst Ottensamer, Soloklarinettist
der Wiener Philharmoniker, und
dessen Söhnen Andreas und Daniel
•	 Andreas Ottensamer wurde 2015
mit einem ECHO Klassik als
"Instrumentalist des Jahres (Klarinette)
ausgezeichnet
•	 Ein Repertoire von
Seltenheitswert: "Klarinettentrios"
für drei Klarinetten (bzw. zwei
Klarinetten und Bassetthorn)
•	 Die Musiker nehmen die zahlreichen
Nebeninstrumente der Klarinette
wie Bassetthorn, Bassklarinette und
Es-Klarinette ins Repertoire auf
Das Klarinettentrio The Clarinotts,
bestehend aus Ernst Ottensamer,
Soloklarinettist der Wiener
Philharmoniker, und dessen
inzwischen berühmten Söhnen
Andreas (ECHO Klassik) und Daniel,
wurde 2005 gegründet, um die
Literatur für diese außergewöhnliche
Besetzung dem Publikum im In- und
Ausland näherzubringen. 	
Ein besonderes Anliegen ist es
den Musikern, die zahlreichen
Nebeninstrumente der Klarinette
wie Bassetthorn, Bassklarinette
und Es-Klarinette ins Repertoire
aufzunehmen. So erklingen auf
diesem Album neben weniger
bekannten Werken aus drei
Jahrhunderten auch berühmte
Melodien aus Mozarts Don Giovanni
und Johann Strauß’ Die Fledermaus.
98939
Klarinetten-
Facetten
98845
Czernowitzer
Skizzen 1-12
10
9003643988453
9003643989399
	
98874	
1 CD (DA)
9 003643 988743
The Clarinotts
28.07.2017111111
Jetzt neu im Vertrieb: Wergo
•	 Streichquartette aus Wolfgang
Rihms Frühwerk und zwei
aktuelle Werke
•	 Zwei Streichquartette schrieb
Rihm als Teenager mit 14 und 16
Jahren
•	 Das jugendliche Werk zeigt große
Nähe zum frühen, seinerseits
noch unter Haydns Einfluss
stehenden Beethoven
11
•	 Weltersteinspielungen
von Helmut Zapfs vier
Streichquartetten
•	 Die Streichquartette entstanden
zwischen 1984 und 2013 und
zeigen Zapfs musikalischen
Werdegang
•	 Das dritte Streichquartett
schrieb er für das Sonar
Quartett, das auf dieser CD zu
hören ist4 010228 734829
11
	
Wolfgang Rihm
	
Geste zu Vedova
	Streichquartette	
Streichquintett		
Minguet Quartett	
Jens Peter Maintz (Cello)	
Wergo
47 Min.
Fach: Kammermusik
- 20./21. Jhdt.
11
	
WER73482
1 CD (DF)
WER73462
1 CD (DF)
4 010228 734621
•	 Das Saxophon – Synonym für
klangschönes Timbre und
vielfältige Ausdrucksmöglichkeiten
•	 Das Saxophonquartett clair-
obscur widmet sich intensiv
klassischen Werken für
Saxophon
•	 Auf ihrer aktuellen CD
Kammermusik von Paul
Hindemith, die zum Teil
von Christoph Enzel für
Saxophonquartett eingerichtet
wurde
	
Helmut Zapf
	Streichquartette		
Sonar Quartett	
Wergo
68 Min.
	
Fach: Kammermusik
- 20./21. Jhdt.
4 010228 735321
	
WER73532
1 CD (DF)
	
Paul Hindemith
	
Werke für
Saxophone
		
clair-obscur		
Barbara Buntrock (Viola) 	
Robert Kolinsky (Klavier)	
Florian von Radowitz
(Klavier)
	
Wergo
70 Min.
	
Fach: Kammermusik
- 20./21. Jhdt.
28.07.2017
	
Shooting-Star Antonello
Manacorda dirigiert Berlioz
	
Hector Berlioz	
Béatrice et Bénédict		
Stéphanie d’Oustrac	
Paul Appleby	
Philippe Sly	
Sophie Karthäuser	
Lionel Lhote	
Frédéric Caton	
Katarina Bradić		
London PO	
Glyndebourne Chorus	
Antonello Manacorda		
FSK 0
Opus Arte
129 Min.
	
Fach: Oper
- Romantik
•	 Berlioz' Béatrice et Bénédict, frei
nach Shakespeares Viel Lärm um
nichts, vom Glyndebourne Festival
2016
•	 Eine außergewöhnliches
Bühnenbild in Grautönen und
Kostümen im 50er-Jahre-Stil
•	 "terribly chic, terribly pretty"
urteilte The Spectator und der Sunday
Express vergab vier Sterne
•	 Das beliebte Glyndebourne Festival
zieht jedes Jahr Besucher aus aller
Welt an
Um kaum einen anderen Dirigenten
wird zur Zeit so viel geredet wie über
Antonello Manacorda. Der Chefdirigent
der Kammerakademie Potsdam erlebt mit
seinem Orchester einen kometenhaften
Aufstieg und gilt als das heißeste Eisen
im Fegefeuer der Musikkritik, allenfalls
noch vergleichbar mit dem Aufstieg
seines jungen Kollegen Teodor Currentzis
(welcher allerdings eine ganz andere
Musikästhetik verkörpert).	
In diesem Live-Mitschnitt aus
Glyndebourne zeigt Manacorda seine
Qualitäten als Operndirigent ersten
Ranges. Kein Wunder: Manacorda galt
bis zu seinem "Amtsantritt" in Potsdam
vor allem anderen als Opernfachmann,
feierte große Erfolge beim Festival d'Aix-
en-Provence, im Teatro la Fenice oder im
Theater an der Wien.	
Seine elegante Musikauslegung wird
an Manacorda viel gerühmt, und sie
passt perfekt zu Berlioz' komischer
Shakespeare-Oper Béatrice et Bénédict.
Sie ergänzt sich zudem trefflich
mit dem bekannt samtig-holzigen,
obertonreichen Timbre des London
Philharmonic Orchestra, das hier im
Konzertgraben Platz genommen hat.
Namhafte Sängerinnen und Sänger der
französischen Oper, allen voran die große
Stéphanie d'Oustrac, tun ein Übriges zur
hervorragenden musikalischen Wirkung.
OA1211D
Donizetti:
Poliuto
OA1215D
Mozart: Die
Entführung aus
dem Serail
12
809478012153
809478012115
	
OA1239D	
1 DVD (D6)
8 09478 01239 9
	
OABD7219D	
1 Blu-ray (7D)
8 09478 07219 5
28.07.2017
José Cura als Bühnen-Multitalent
•	 Auch José Curas Inszenierung von
Saint-Saëns' Samson et Dalila ist
nun wieder erhältlich
•	 José Cura steht nicht nur als
Titelheld auf der Bühne, sondern
führte auch Regie und zeichnete
ebenfalls für die Kostüme und
Bühnenausstattung verantwortlich
•	 Eine aufsehenerregende
Inszenierung vom Badischen
Staatstheater aus dem Jahr 2010
Im Badischen Staatstheater stand 2010
Samson und Dalila auf dem Programm
– Camille Saint-Saëns' einzige Oper, die
sich auf der Bühne durchsetzen konnte.
In Frankreich wurde das Werk erst 13
Jahre nach der erfolgreichen Weimarer
Uraufführung gespielt. Star-Tenor José Cura
stand während der Aufführung nicht nur als
Titelheld Samson auf der Bühne, sondern
führte auch Regie und zeichnete ebenfalls
für Kostüme und Bühnenausstattung
verantwortlich. Multitalent Cura verlegte
die Handlung in die Gegenwart. Mit
thematischen Bezügen auf Fremdenhass
und internationale Konflikte wählte Cura ein
(leider!) zeitlos aktuelles Thema für seine
Choreografie, die heute ebenso nachdenklich
stimmt wie bei der Uraufführung vor sieben
Jahren.
Das Stück, das Nurejew
besonders am Herzen lag
	
Ludwig Minkus	
Rudolf Nurejew	
Don Quichotte		
Aurélie Dupont	
Manuel Legris	
Jean-Guillaume Bart		
L'Opera National de Paris	
Ermanno Florio		
FSK 0	
Arthaus Musik
122 Min.
Fach: Ballett
•	 Endlich wieder erhältlich: Rudolf
Nurejews choreographische Version
von Don Quichotte
•	 Das Ballette mit der Musik von Ludwig
Minkus war bei seiner Uraufführung
1869 im Bolschoi-Theater ein
riesen Erfolg
•	 Nurejews Version von 1966 basiert
auf der Choreografie von Ballett-
Legende Marius Petipa
Rudolf Nurejew selbst hatte mit kaum
mehr als 21 Jahren in Leningrad die
Partie des Basile mit großem Erfolg
verkörpert. Nach seiner spektakulären
Bitte um Asyl 1961 in Frankreich hatte
der berühmte Tänzer die Intention,
das im Osten häufiger gespielte Ballett
von Léon Minkus mit dem Titel Don
Quichotte auch im Westen bekannt
zu machen. Für einen Auftritt in der
Wiener Staatsoper erarbeitete er 1966
eine neue Choreografie, wobei er sich
weitgehend an die originale Vorlage von
Marius Petipa hielt und lediglich die fünf
Ballett-Akte zu drei Handlungen und
einem Prolog zusammenfasste.
13
	
107009	
1 DVD (D2)
8 07280 70099 2
	
Camille Saint-Saëns	
Samson et Dalia		
José Cura	
Julia Gersteva	
Stefan Stoll		
Orchester des Badischen
Staatstheaters
	
Jochem Hochstenbach		
FSK 12	
Arthaus Musik
125 Min.
	
Fach: Oper
- Romantik
	
101631	
1 DVD (D7)
8 07280 16319 3
Hier klicken für den Trailer
Hier klicken für den Trailer
28.07.2017
Schubert-Klaviertrio und Notturno
vom Trio Alba
•	 Schuberts beliebtes Klaviertrio
in Es-Dur D929 eingespielt vom Trio
Alba
•	 Fono Forum lobte das Trio für
seine "gelungene Mischung aus
Leichtigkeit und Virtuosität"
•	 Abgerundet wird das Album vom etwa
zeitgleich entstandenen Notturno,
möglicherweise der verworfene
langsame Satz eines weiteren Trios
Das Trio Alba legt nun schon sein drittes
Album beim MDG-Ableger audiomax vor. In
Gestalt von Schuberts höchst populärem
zweiten Klaviertrio sowie dem
weltberühmten Notturno ist das eingespielte
Repertoire diesmal enorm reizvoll. Schubert
zeigte in seinen Klaviertrio
epochengeschichtlich seine wohl
romantischste Kammermusik neben den
späteren Streichquartetten und dem
Streichquintett. Schubert, der als
Komponist wie kein anderer den
Übergang zwischen Wiener Klassik und
Romantik markiert, erweist sich somit in
seinen Klaviertrios immer wieder aufs
Neue als zeitlos moderner Komponist,
dessen Werk nicht aufhört, zu
begeistern.
Beethovens Neunte,
live aus dem Vatikan
	
L. v. Beethoven	
Sinfonie Nr. 9		
Krassimira Stoyanova	
Lioba Braun	
Michael Schade	
Michael Volle		
Symphonieorchester des BR	
Mariss Jansons	
BR-KLASSIK
76 Min.
	
Fach:
Sinfonik - Klassik
•	 Live-Aufnahme aus dem Vatikan
von Beethovens Neunter mit dem
Symphonieorchester des BR unter
der Leitung von Mariss Jansons
•	 Aufgenommen im Oktober 2007 in
Anwesenheit von Papst Benedikt
XVI.
•	 Re-Release der beliebten BR-KLASSIK
CD-Veröffentlichung aus dem Jahr
2010
Die Aufführung, die hier dokumentiert
wurde, ist denkwürdig: Am 27. Oktober
2007 waren das Symphonieorchester
des Bayerischen Rundfunks und Mariss
Jansons in den Vatikan eingeladen, um
diese Symphonie in Anwesenheit des
Papstes aufzuführen. Hochkarätig auch
das Ensemble der Gesangssolisten: Die
Sopranistin Krassimira Stoyanova ist
weltweit an den großen Opernhäusern
zu Gast, darunter regelmäßig an
der Wiener Staatsoper und an der
Metropolitan Opera New York. Lioba
Braun gilt als eine der großen Wagner-
Sängerinnen unserer Zeit, u.a. in
mehreren Rollen bei den Bayreuther
Festspielen.
14
	
900156	
1 CD (DD)
4 035719 001563
	
Franz Schubert	
Klaviertrio D929	
Notturno		
Trio Alba	
Audiomax
61 Min.
	
Fach:
Kammermusik
- Klassik
	
AUD9032013	
1 SACD (DD)
7 60623 20136 8
28.07.2017
Es gibt sie noch: Echte
Entdeckungen!
	
Georges Bizet 	
Klavierwerke		
Johann Blanchard	
MDG
78 Min.
	
Fach: Klavier
- Romantik
•	 Carmen machte ihn weltberühmt; dass
Bizet auch Klaviermusik hinterließ,
ist heute kaum mehr bekannt
•	 Zum Glück fördert Johann Blanchard
einige Raritäten zu Tage
•	 Die Grande Valse de Concert und die
Premièr Nocturne zeigen die geradezu
orchestrale Anlage, die für Bizets
Klaviermusik so typisch ist
•	 Außerdem die erste L´Arlesienne-
Suite in der nur selten gehörten
Klavierfassung
Natürlich kennen Sie Georges Bizet, denn
Sie kennen ja seine weltberühmte Oper
Carmen, seine nicht minder berühmten
L'Arlesienne-Suiten oder die immer
beliebter werdende Oper Les pêcheurs
de perles. Doch was wenige wissen:
Georges Bizet war zu seinen Lebzeiten
als Klaviervirtuose bekannter als er es als
Komponist war. Bizet hinterließ mehr als
ein Dutzend Werke für Klavier solo, die
heute praktisch vergessen sind.	
Doch bei näherer Betrachtung
erweisen sich diese Pretiosen als echte
Repertoireentdeckungen. Sie stehen
auch qualitativ der Musik der etablierten
Klaviermusikkomponisten jener Zeit
in nichts nach. So befand auch die
hyperkritische Pianistenlegende Glenn
Gould. Er widmete sich immer wieder der
Klaviermusik Georges Bizets.	
Nun legt MDG-Exklusivkünstler Johann
Blanchard ein erstaunliches, wertvolles
Bizet-Album vor. Blanchards Einspielung
der Klaviermusik Cécile Chaminades
beim Label MDG wurde mit einem
Eintrag in der Bestenliste des Preises der
deutschen Schallplattenkritik gewürdigt.
Sein geniales Bizet-Album dürfte ähnlich
positiv aufgenommen werden.
MDG9041871
Chaminade:
Sonata and
Etudes
MDG6040590
Klavierwerke
15
760623059020
760623187167
	
MDG9042018	
1 SACD (DD)
7 60623 20186 3
28.07.2017
Ein Grund zum Feiern: 20. Folge in der
spektakulären Bach-Kantaten-Edition
•	 Bereits die 20. Kantateneinspielung
der J.S. Bach-Stiftung mit 3 Live-
Aufnahmen von den monatlichen
Kantatenaufführungen aus Trogen,
Schweiz
•	 Wie immer eingespielt auf
historischen Instrumenten vom
hauseigenen Orchester der J.S.
Bach-Stiftung
•	 Booklet mit Kantatentexten,
individuellen Kantateneinführungen
und musikwissenschaftlichen
Beiträgen von Dr. Anselm Hartinger
und Rudolf Lutz.
Drei Bach-Kantaten stehen wieder im
Zentrum dieser, nunmehr schon 20. Folge
in der fortlaufenden Serie sämtlicher
Bach-Kantaten durch das vielfach
ausgezeichnete Orchester und den Chor
der J.S. Bach-Stiftung St Gallen unter
Leitung von Rudolf Lutz. Herr Christ, der
einge Gottessohn, Halt im Gedächtnis
Jesum Christ und Christum wir sollen
loben schon sind auf diesem Album in
historischer Aufführungspraxis und in
perfektem Klangbild eingespielt. Der
lesenswerte Booklet-Text, der bei jeder
neuen Folge auf ein bestimmtes Motto
rund um Bachs Kantaten eingeht, widmet
sich diesmal dem Thema: Bach und die
zyklische Darbietung seiner Kantaten.
Neue, klingende Erkenntnisse zur
berühmtesten Bach-Partita
	
Johann S. Bach	
Partita Nr. 2 	
Ciaccona		
Gertrud Schilde (Violine)		
Norddeutscher Kammerchor	
Maria Jürgensen	
MDG
56 Min
	
Fach:
Violine/Chor
•	 So spannend kann Musik sein:
Mit geradezu kriminalistischen
Methoden nähert sich Gertrud Schilde
der Ciaccona aus Johann Sebastian
Bachs Partita in d-Moll
•	 Sie enthüllt einen Reigen
traditioneller Choralmelodien, die
in der Ciaccona verborgen sind
•	 Ihr steht zur Seite der Norddeutsche
Kammerchor, der 2015 mit einem
ECHO Klassik ausgezeichnet wurde
So spannend kann Musik sein: Mit
geradezu kriminalistischen Methoden
nähert sich Gertrud Schilde der
rätselhaft-monumentalen Ciaccona
aus Johann Sebastian Bachs Partita
in d-Moll. Was sie da aufdeckt, ist
spektakulär: Ein ganzer Reigen
traditioneller Choralmelodien ist im
komplexen Satz verborgen, den die
umtriebige Violinistin gemeinsam mit
dem Norddeutschen Kammerchor nun
in ein überaus erhellendes Konzept
stellt.
16
	
MDG9032004	
1 SACD (DD)
7 60623 20046 0
	
Johann S. Bach	
Kantaten Nr. 20		
Chor & Orchester der
J.S. Bach-Stiftung
	
Rudolf Lutz	
J.S. Bachstiftung
48 Min.
	
Fach: Chor
- Barock
	
B592CD	
1 CD (DA)
7 640151 160258
Hier klicken für den Trailer
28.07.2017
Mit Philippe Herreweghe auf den
Spuren Luthers und Bachs
	
Martin Luther und	
Johann S. Bach		
Ein Hörbuch von 	
Govert Jan Bach		
Gelesen von 	
Dr. Andreas H. Wöhle		
Collegium Vocale Gent	
Philippe Herreweghe	
Rubinstein
270 Min.
	
Fach: Hörbuch				
Luther und Bach sind zwei
Persönlichkeiten, die beide die Welt bis
heute entscheidend beeinflusst haben.
Martin Luther stellte die Weltgeschichte
auf den Kopf, als er den Streit mit
Kaiser und Papst suchte. Er markierte
mit seinem Handeln den Übergang vom
finsteren Mittelalter zur Moderne. 	
Zwei Jahrhunderte später war es Johann
Sebastian Bach, der in fundamentaler
und bis heute einzigartiger Weise die
Musik prägte. Relativ unbekannt ist,
dass Bachs Werk nicht ohne den tiefen
Einfluss Luthers vorstellbar wäre. Bach
wurde von Luther bei seinem Denken und
Komponieren nachhaltig beeinflusst.	
Dieses Hörbuch geht intensiv auf die
Lebensläufe und Entwicklungen beider
Männer ein und beleuchtet dabei
den Musiker in Luther wie auch den
Theologen in Bach. Es reflektiert über
den schrecklichen Antijudaismus Luthers
in seinen späten Tagen und begeistert
mit zahlreichen Musikbeispielen. So
erklingen Renaissance- und Barockmusik
von verschiedenen Interpreten, und es
werden einige Bachkantaten, wie Christ
lag in Todesbanden, inhaltlich erläutert.
Daneben umfasst dieses Hörbuch zwei
CDs mit den vier lutherischen Messen
Johann Sebastian Bachs, dirigiert von
Philippe Herreweghe, aufgeführt von
seinem Collegium Vocale zu Gent.	
"Durch seine umfangreiche Kenntnis
auf beiden Gebieten ist er im Stande,
Querverbindungen zwischen dem
Schaffen Bachs und der Lehre Luthers
aufzuzeigen. Er besticht durch seine
Gabe, schwierigere Zusammenhänge
auf eine auch für Laien verständliche Art
und Weise darzulegen." – Jörn Boysen,
Barockdirigent, Den Haag über den Autor
dieses Buches: Govert Jan Bach
ROP6074
Luther: Ein
feste Burg ist
unser Gott
ODV4001
Luther - Oper in
2 Akten
17
761195040010
4037408060745
	978904762354	
4 CDs +
1 Buch (EH)
9 789047 623540
• Buch und Hörbuch über das Leben und
Wirken von Martin Luther und
Johann Sebastian Bach: Das Top-
Produkt zum Reformationsjahr
• Ohne Luther kein Bach: Bach wurde
von Luther bei seinem Denken und
Komponieren nachhaltig beein lusst
• Neben den beiden Hörspiel-CDs mit
zahlreichen Hörbeispielen sind zwei
weitere CDs enthalten mit den vier
lutherischen Messen Bachs
• Die Messen wurden eingespielt vom
renommierten Collegium Vocale
Gent unter der Leitung von Philippe
Herreweghe
Hier klicken für eine Hörprobe
28.07.2017
Brahms vom Artis-Quartett:
Ein Traum für "Brahminen"!
•	 Das Artis-Quartett Wien kann bereits
auf eine lange und erfolgreiche Karriere
zurückblicken
•	 Ihre über 30 CDs wurden mit
zahlreichen Preisen ausgezeichnet:
Grand Prix du Disque, Diapason
d’Or, ECHO Klassik u.v.m.
•	 Für ihre aktuelle CD haben sich die
Musiker mit dem Pianisten Peter
Frankl zusammengetan
Das Artis-Quartett Wien ist eine Wiener
Musikinstitution. Seit nunmehr fast
30 Jahren gilt dieses Ensemble als die
Weltspitze für Musik der Hoch- und
Spätromantik. Vor allem die höchst
erfolgreichen Zemlinsky-Quartette
(eingespielt ebenfalls bei Nimbus) haben
das Artis-Quartett weltberühmt gemacht.
Bis heute gelten diese Einspielungen
als Referenz. Nun widmen sich die
vier Musiker samt Gast Peter Frankl
dem berühmten Klavierquintett von
Johannes Brahms sowie dessen drittem
Streichquartett. Wie immer audiophil
eingefangen von Nimbus ist diese
neue Einspielung ein wahrer Traum für
eingefleischte "Brahminen".
	
Höhepunkt eines gefeierten
Schubert-Zyklus
	
Franz Schubert
	Klaviersonaten
Vol. 4
		
Vladimir Feltsman	
Nimbus
66 Min.
	
Fach: Klavier
- Romantik
•	 Der Pianist Vladimir Feltsman
ist einer der vielseitigsten und
interessantesten Musiker unserer
Zeit
•	 Sein Repertoire reicht von Barock bis
Moderne
•	 In den letzten Jahren erschienen
bereits die ersten drei CDs mit
Schuberts Klaviersonaten (NI6297,
NI6298 und NI6333)
Vladimir Feltsman ist mit seinen
Schubert- und Schumann-Alben
in den letzten beiden Jahren in
Deutschland von der Kritik zunehmend
wahrgenommen worden: Eine "CD der
Woche"-Ausweisung gab es sowohl
beim MDR als auch beim SWR. Der
WDR lobte Feltsmanns Spiel ebenso wie
der RBB und der NDR, und auch in den
Klassikmagazinen gab es ausschließlich
positivste Kritiken. Feltsman, der auf
ein politisch wie musikalisch bewegtes
Leben zurückblicken kann, ist einer der
zurzeit interessantesten Interpreten
und spielt einen sensationellen
Schubert-Zyklus ein, der hier mit der
großen A-Dur-Sonate D959 einen neuen
Höhepunkt erreicht.
18
	
NI6345	
1 CD (DB)
7 10357 63452 9
	
Johannes Brahms
	Klavierquintett	
Streichquartett Nr. 3		
Artis-Quartett Wien	
Peter Frankl (Klavier)	
Nimbus
76 Min.
	
Fach:
Kammermusik
- Romantik
	
NI5944	
1 CD (DB)
7 10357 59442 7
28.07.2017
Musik statt Musikgeschichte:
Ivor Boltons überzeugender Bruckner-Zyklus
•	 Nachdem der Brahms-Zyklus mit
Ivor Bolton seit Anfang des Jahres
komplett ist, folgen nun alle CDs in
einer Box zum günstigen Preis
•	 Es ist bereits der dritte Bruckner-
Zyklus bei OehmsClassics,
neben Simone Young und Stanislaw
Skrowaczewski
•	 Ivor Bolton war über 10
Jahre Chefdirigent des
Mozarteumorchesters Salzburg,
seit der Saison 16/17 ist er beim
Sinfonieorchester Basel
"Schlank" ist hier das Motto, sowohl was
das Klangbild angeht, das Ivor Bolton
seinem Salzburger Mozarteumorchester
verordnet hat, als auch was die Auswahl
der eingespielten Sinfonien angeht. Dieser
sehr überzeugende Salzburger Bruckner-
Zyklus zeigt, dass es nicht immer den
enzyklopädischen Ansatz braucht, um
Bruckner heute adäquat zu vermitteln.
Es reicht an sich, die offiziellen neun
Sinfonien einfach gut zu spielen. Das
erweist sich durchaus als ein Ohrenöffner,
gerade in unseren Zeiten, in denen
sich jeder Bruckner-Zyklus vor allem
darum zu bemühen scheint, noch etwas
"kompletter" zu sein als alle anderen. Hier
hingegen steht die Musik im Zentrum,
nicht die Musikgeschichte. Und das ist gut
so!
Ultimativer Geheimtipp mit
Schumann nach "alter Schule"
	
Robert Schumann	
Sinfonien Nr. 1-4
	Manfred-Ouvertüre		
London SO	
Yondani Butt	
Nimbus
151 Min.
	
Fach: Sinfonik
- Romantik
				
• Schumanns vier Sinfonien mit dem
Londoner Sinfonieorchester unter der
Leitung von Yondani Butt
• In den frühen 2000ern zog sich Butt
krankheitsbedingt aus der
Öffentlichkeit zurück, kehrte aber 2009
wieder, um mit dem London SO u.a.
Schumanns Sinfonien aufzunehmen
• Aufgenommen 2011 und 2012 in den
berühmten Abbey Road Studios,
London
Yondani Butt war Zeit seines Lebens
ein Dirigent alter Schule. Er wurde von
einer begeisterten US-Kritik mit niemand
Geringeren als Otto Klemperer und
George Szell verglichen, und seine in
der Tat herausragenden Dirigate sind
wohl nur deswegen nicht überall auf
die verdiente Beachtung gestoßen, weil
Butt ungewöhnlicherweise auch eine
erfolgreiche wissenschaftliche Laufbahn
als Chemiker verfolgte, bis zu seinem
Tod im Jahr 2014 immer wieder mit
gesundheitlichen Problemen kämpfte und
aus den beiden genannten Gründen so
gut wie nie live auftrat, sondern sich vor
allem mit Einspielungen hervortat. Sein
grandioser Beethoven-Zyklus gilt unter
Kennern als der ultimative Geheimtipp.
Sein Schumann-Zyklus mit dem London
Symphony Orchestra hat ebenfalls das
Zeug dazu.
19
	
NI7099	
1 CD (CL)
7 10357 70992 0
		
Anton Bruckner	
Sinfonien Nr. 1-9		
Mozarteumorchester Salzburg	
Ivor Bolton	
OehmsClassics
577 Min.
	
Fach: Sinfonik
- Romantik
	
OC031	
9 CDs (DG)
4 260034 860315
28.07.2017
Box der besten Belarbi-Ballette
•	 Drei Meisterwerke von Kader
Belarbi aus dem Théâtre du Capitole
in Toulouse
•	 Der ehemalige Tänzer Belarbi hat als
Choreograf über 40 Ballette kreiert
•	 "Alles was ein klassisches Ballett
braucht: Es hat Romantik,
Spektakel und Drama, und es war
wunderschön!" (The Times über La
Bête et La Belle)		
INHALT
LE CORSAIRE
Musik von Adam • Arensky
Coleman • Lalo • Massenet
Sibelius
mit Maria Gutierrez, Davit Galstyan,
Takafumi Watanabe, Juliette Thélin
Orchestre National du Capitole
David Coleman
LA BÊTE ET LA BELLE
Musik von Daquin • Haydn
Ligeti • Ravel
mit Takafumi Watanabe und Julie Loria
LA REINE MORTE
Musik von P.I. Tschaikowsky
mit Artjom Maksakov, Maria Gutierrez
Davit Galstyan
Orchestre National du Capitole
Koen Kessels
Beliebte HiFi-Reihe überzeugend
fortgesetzt
		
Super Audio
Collection
	
Vol. 10		
Joe Stilgoe	
Dunedin Consort	
Thomas Søndergård	
Gothic Voices	
Trevor Pinnock	
Elizabeth Kenny	
u.v.m.	
Linn
62 Min.
	
Fach:
Diverse Klassik
	
•	 Ein wundervoller Sampler mit den
Highlights aus dem Labelprogramm
von LINN Records aus dem letzten
Jahr
•	 Hochwertige Musik und Klangqualität
zum absolut günstigen
"Schnupperpreis"
•	 Bunte Mischung von Klassik bis Jazz;
von Alter Musik bis Moderne; von
Solosonate bis Sinfonie
Unter Mehrkanal-Fans zählen die
SACD-Sampler des HiFi-Labels LINN zu
veritablen Kultobjekten: Kann man sich
hier doch für kleines Geld einen großen
Überblick über einen der interessantesten
Mehrkanalklang-Kataloge der Szene
verschaffen. Mit Highlights aus dem
letztjährigen Labelprogramm bietet LINN
auch diesmal wieder viel Programm für
wenig Münzen.
20
	
AKP564	
1 SACD (CE)
6 91062 05642 7
			
Ballet du
Capitole
	
3 Ballette von
Kader Belarbi
		
Théâtre du Capitole		
FSK 0
Opus Arte
315 Min.
	
Fach: Ballett	
OABD7220BD
3 Blu-rays (D8)
8 09478 07220 1
	
OA1241BD	
3 DVDs (7D)
8 09478 01241 2
28.07.2017
Über die letzte Ives-Einspielung der Seattle
Symphony unter der Leitung ihres famosen
Chefdirigenten Ludovic Morlot urteilte die
renommierte Fachzeitschrift Fono Forum:
"Ihre aktuelle Einspielung mit eini­gen der
wichtigsten Orchesterwerke von Charles
Ives kann nur fulminant genannt werden."
Gleiches gilt nun für dieses dritte Album der
Ives-Edition aus Seattle, die durchaus das
Zeug dazu hat, zu einer modernen Referenz
zu werden. Dies auch deswegen, weil man
sich nicht sklavisch an den Sinfonien des
Komponisten entlanghangelt, sondern
hiermit weitere Ives-Orchesterwerke vorlegt,
die den Sinfonienzyklus auf's Sinnvollste ergänzen. Gerade Three Places in
New England setzt Ives' Technik der Polyrhythmie und quasi chaotischen
Versatztechnik perfekt in Szene. Und Ludovic Morlot scheint als Dirigent wie
gemacht zu sein für diese einstmals so zukunftsweisende Musik. Super!
Aschemeiers Akzente
... mit "fulminantem" Ives
und einem bedeutenden Sinfoniker des 21. Jahrhunderts
	
Charles Ives	
Three Places in New
England
	
Orchestral Set No. 2	
New England
Holidays
		
Seattle Symphony	
Ludovic Morlot	
Seattle Symphony
78 Min.
	
Fach:
Orchestermusik
- 20./21. Jhdt.
	
SSM1015
1 CD (CL)
8 55404 00514 0
21
"Eine wunderbare ergötzliche musikalisch-
musikantische Musik, noch dazu vom
Komponisten selber aufs Beste in Szene
gesetzt und dirigiert. … auf solchem Niveau
wünscht man sie sich öfter.", so schrieb
the-new-listener.de anno 2016 über das
erste Album aus Emil Tabakovs furiosem
Sinfonienzyklus beim verdienstvollen
Label Toccata. Man müsste eigentlich
noch einen Schritt weitergehen, denn
Tabakov erweist sich zunehmend als einer
der wirklich bedeutenden Sinfoniker und
somit als ein Hauptvertreter einer so
langsam aussterbenden Gattung. Tabakovs
Violakonzert bildet auf diesem Album einen faszinierenden Kontrast zu
seiner frappierend originellen ersten Sinfonie, die im besten Sinne in einer
Traditionslinie zu stehen scheint, die von Gustav Mahler ausgehend über
George Enescu und Dmitri Schostakowitsch letzten Endes klar auf Tabakov
weist, der sich auch im Vergleich zu diesen übermächtigen Genies nicht zu
verstecken braucht.
	
Emil Tabakov	
Sinfonie Nr. 1	
Violakonzert		
Alexander Zemtsov		
Bulgarian National Radio SO	
Emil Tabakov	
Toccata Classics 
74 Min.
	
Fach: Sinfonik
- 20./21. Jhdt.
	
TOCC0410
1 CD (CO)
5 060113 444103
28.07.2017
Weitere Neuveröffentlichungen
bei unseren Vertriebslabels
ACD230 CD Accord
1 CD
Kammermusik CO
Titel Transkriptionen für zwei Klaviere
Komponist Maciejewski,Roman
Interpret Rajs,Katarzyna/Kepinski,Piotr
5 902176 502300
107522 Arthaus
6 DVDs
MusikVideo Klassik D0
Titel Deutsche Oper Berlin
Komponist Various
Interpret Various
8 07280 75229 8
AUD9032019 Audiomax
1 SACD
Kammermusik DD
Titel Lieder
Komponist Szechenyi,Imre
Interpret
Ruckgaber/Kupfer/Thalheimer/
Deutsch
7 60623 20196 2
101574 Arthaus
1 DVD
MusikVideo Klassik D2
Titel Don Giovanni
Komponist Mozart,Wolfgang Amadeus
Interpret Fricsay/Fischer-Dieskau/Grümmer
8 07280 15749 9
107403 Arthaus
1 DVD
MusikVideo Klassik D2
Titel La Belle Helene
Komponist Offenbach,Jaques
Interpret
Lott/Senechal/Beuron/Naouri/Le
Roux/Minkowski/+
8 07280 74039 4
101327 Arthaus
1 DVD
MusikVideo Klassik D2
Titel Genova
Komponist Schumann,Robert
Interpret Harnoncourt/Banse/Mathey/Gantner
8 07280 13279 3
CRD5003 CRD
3 CDs
Chor / Lied DB
Titel Cantiones Sacrae 1575/1589/1591
Komponist Byrd,William
Interpret
Choir Of New College Oxford/
Higginbottom,Edward
7 08093 50032 1
22
8.226595 Dacapo
1 CD
Klassik Crossover Cl
Titel Celebration
Komponist Siegel,Wayne
Interpret Siegel,Wayne
6 36943 65952 6
28.07.2017
Weitere Neuveröffentlichungen
bei unseren Vertriebslabels
DAPHNE1058 Daphne
1 CD
Kammermusik DA
Titel Flötensonaten
Komponist
Maciejewski,Ro Bach,
Johann Sebastian
Interpret
West,Kristine/Petersson,Stina/
Mohlin,Marcus
7 330709 010585
DAPHNE1050 Daphne
1 CD
Kammermusik DA
Titel Suites from Pieces de Viol
Komponist Marais,Marin
Interpret Henrikson,Leif/Larsson,Lars-Erik
7 330709 010509
DAPHNE1057 Daphne
1 CD
Soloinstr. ohne Orch. DA
Titel Revived Piano Treasures
Komponist Aulin,Valborg/Netzel,Laura
Interpret Negro,Lucia
7 330709 010578
8.226598 Dacapo
1 CD
Chor / Lied Cl
Titel Songs of Doubt
Komponist Ronsholdt,Niels
Interpret
Povel,Roderik/Leenders,Hans/
Studium Chorale
6 36943 65982 3
DAPHNE1055 Daphne
1 CD
Soloinstr. ohne Orch. DA
Titel Recorder
Komponist Various
Interpret West,Kristine
7 330709 010554
DAPHNE1051 Daphne
1 CD
Jazz DA
Titel Stockholm Chamber Jazz
Komponist Various
Interpret
Martensson,Staffan/Simonsson,Len-
nart/Adefelt,Jan
7 330709 010516
DAPHNE1061 Daphne
1 CD
Kammermusik DA
Titel Lyra Sonora
Komponist Various
Interpret Ericson,Anders
7 330709 010615
23
DDA25154
Divine
Art
1 CD
Soloinstr. ohne Orch. DC
Titel Exordium
Komponist Cooman,Carson
Interpret Simmons,Erik
8 09730 51542 2
28.07.2017
Weitere Neuveröffentlichungen
bei unseren Vertriebslabels
MSV28540 Metier
1 CD
Kammermusik DC
Titel Vale
Komponist Various
Interpret Craig,Richard/+
8 09730 85402 6
IBS92017
IBS
Classical
2 CDs
Kammermusik Dl
Titel
Sämtliche Trios für Klavier,
Violine und Cello
Komponist Mozart,Wolfgang Amadeus
Interpret Trio Vega
8 436556 424311
MELCD1002393 Melodiya
1 CD
Oper CO
Titel Arien und Szenen aus Opern
Komponist Various
Interpret Mazurok,Yuri/+
4 600317 123933
IBS82017
IBS
Classical
1 CD
Soloinstr. ohne Orch. DE
Titel Goyescas
Komponist Granados,Enrique
Interpret Menor,Jose
8 436556 424502
SRCD361 Lyrita
1 CD
Kammermusik DB
Titel British Cello Sonatas
Komponist Ireland/Delius/Bax
Interpret Handy,Lionel/Hughes,Jennifer
5 020926 036124
0015026KAI KAIROS
1 CD
Kammermusik DD
Titel Contemporary Jewish Music
Komponist Weglowski,Stefan
Interpret Various
9 120040 731120
MSV28566 Metier
1 CD
Chor / Lied DC
Titel The Silver Hound
Komponist Roe,Betty
Interpret
Leonard,S./Sheridan,A.M./
Tritschler,R./Varcoe,S./+
8 09730 85662 4
24
MSV28572 Metier
1 CD
Kammermusik DC
Titel Ghost Dialogues
Komponist Various
Interpret Gekker/Sloan/O´Brien/Vadala
8 09730 85722 5
28.07.2017
Weitere Neuveröffentlichungen
bei unseren Vertriebslabels
RTS4310 Retrospective
2 CDs
Jazz CL
Titel Music of Jerome Kern
Komponist Kern,Jerome
Interpret Various
7 10357 43102 9
OC1805
Oehms-
Classics
1 CD
Soloinstr. mit Orch. CK
Titel Shanghai Mozart Dream
Komponist Mozart,Wolfgang Amadeus
Interpret
Han,Xiaoming/Radiosinfonieorch.
Saarbrücken/+
4 260330 918055
NI6341 Nimbus
1 CD
Weltmusik DB
Titel Transcendence Darbari
Komponist Traditional
Interpret Khan,Mashkoor Ali/+
7 10357 63412 3
OM1024
Other
Minds
1 CD
Kammermusik CM
Titel
Composer-Critics of the New York
Herald Tribune
Komponist Various
Interpret Various
6 50348 95262 4
OC1870
Oehms-
Classics
1 CD
Kammermusik CK
Titel Horn Fusion
Komponist Various
Interpret China Horn Ensemble
4 260330 918703
DSL92214
Sono
Luminus
3 Blu-ray
Audios
Kammermusik GB
Titel Beyond
Komponist Various
Interpret Los Angeles Percussion Quartet
0 53479 22142 1
25
CDA1806 Sterling
2 CDs
Chor / Lied DK
Titel From Queen of the Night to Elektra
Komponist Various
Interpret Andersson-Palme,Laila
7 393338 180623
TOCC0290
Toccata
Classics
1 CD
Soloinstr. ohne Orch. CO
Titel Klavierwerke Vol.1
Komponist Juon,Paul
Interpret Ritter,Rodolfo
5 060113 442901
28.07.2017
Weitere Neuveröffentlichungen
bei unseren Vertriebslabels
TOCC0412
Toccata
Classics
1 CD
Sinfon. Musik CO
Titel Music for Symphonic Wind Orchestra
Komponist Clarke,Nigel
Interpret
Thomas,Reed/Middle Tennessee State
Uni. Wind Ens.
5 060113 444127
TOCC0408
Toccata
Classics
1 CD
Kammermusik CO
Titel Kammermusik
Komponist Rosner,Arnold
Interpret Various
5 060113 444080
26
ISOTOPIA005
Isotopia
Records
1 LP
Pop DE
Titel Baby Raptors
Komponist Baby Raptors
Interpret Baby Raptors
7 14676 65736 8

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 13. November 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 13. November 2017NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 13. November 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 13. November 2017NAXOS Deutschland GmbH
 
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 28. April 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 28. April 2017Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 28. April 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 28. April 2017NAXOS Deutschland GmbH
 
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 13. November 2015
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 13. November 2015Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 13. November 2015
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 13. November 2015NAXOS Deutschland GmbH
 
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 27. Januar 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 27. Januar 2017Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 27. Januar 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 27. Januar 2017NAXOS Deutschland GmbH
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 13. Oktober 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 13. Oktober 2017NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 13. Oktober 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 13. Oktober 2017NAXOS Deutschland GmbH
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 07. April 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 07. April 2017NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 07. April 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 07. April 2017NAXOS Deutschland GmbH
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 30. Oktober 2015
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 30. Oktober 2015NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 30. Oktober 2015
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 30. Oktober 2015NAXOS Deutschland GmbH
 
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 28. Oktober 2016
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 28. Oktober 2016Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 28. Oktober 2016
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 28. Oktober 2016NAXOS Deutschland GmbH
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 12. Mai 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 12. Mai 2017NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 12. Mai 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 12. Mai 2017NAXOS Deutschland GmbH
 
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 09. Oktober 2015
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 09. Oktober 2015Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 09. Oktober 2015
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 09. Oktober 2015NAXOS Deutschland GmbH
 
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 25. August 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 25. August 2017Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 25. August 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 25. August 2017NAXOS Deutschland GmbH
 
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 11. Dezember 2015
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 11. Dezember 2015Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 11. Dezember 2015
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 11. Dezember 2015NAXOS Deutschland GmbH
 
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 29. September 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 29. September 2017Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 29. September 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 29. September 2017NAXOS Deutschland GmbH
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. März 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. März 2017NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. März 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. März 2017NAXOS Deutschland GmbH
 
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 27. Oktober 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 27. Oktober 2017Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 27. Oktober 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 27. Oktober 2017NAXOS Deutschland GmbH
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. Februar 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. Februar 2017NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. Februar 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. Februar 2017NAXOS Deutschland GmbH
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 29. April 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 29. April 2016NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 29. April 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 29. April 2016NAXOS Deutschland GmbH
 
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 24. Februar 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 24. Februar 2017Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 24. Februar 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 24. Februar 2017NAXOS Deutschland GmbH
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 14. Juli 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 14. Juli 2017NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 14. Juli 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 14. Juli 2017NAXOS Deutschland GmbH
 

Was ist angesagt? (20)

NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 13. November 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 13. November 2017NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 13. November 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 13. November 2017
 
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 28. April 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 28. April 2017Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 28. April 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 28. April 2017
 
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 13. November 2015
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 13. November 2015Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 13. November 2015
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 13. November 2015
 
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 27. Januar 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 27. Januar 2017Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 27. Januar 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 27. Januar 2017
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 13. Oktober 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 13. Oktober 2017NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 13. Oktober 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 13. Oktober 2017
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 07. April 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 07. April 2017NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 07. April 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 07. April 2017
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 30. Oktober 2015
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 30. Oktober 2015NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 30. Oktober 2015
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 30. Oktober 2015
 
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 28. Oktober 2016
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 28. Oktober 2016Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 28. Oktober 2016
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 28. Oktober 2016
 
Neuheiten zum 08. September 2017
Neuheiten zum 08. September 2017Neuheiten zum 08. September 2017
Neuheiten zum 08. September 2017
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 12. Mai 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 12. Mai 2017NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 12. Mai 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 12. Mai 2017
 
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 09. Oktober 2015
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 09. Oktober 2015Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 09. Oktober 2015
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 09. Oktober 2015
 
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 25. August 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 25. August 2017Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 25. August 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 25. August 2017
 
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 11. Dezember 2015
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 11. Dezember 2015Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 11. Dezember 2015
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 11. Dezember 2015
 
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 29. September 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 29. September 2017Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 29. September 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 29. September 2017
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. März 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. März 2017NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. März 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. März 2017
 
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 27. Oktober 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 27. Oktober 2017Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 27. Oktober 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 27. Oktober 2017
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. Februar 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. Februar 2017NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. Februar 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. Februar 2017
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 29. April 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 29. April 2016NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 29. April 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 29. April 2016
 
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 24. Februar 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 24. Februar 2017Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 24. Februar 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 24. Februar 2017
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 14. Juli 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 14. Juli 2017NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 14. Juli 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 14. Juli 2017
 

Ähnlich wie Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 28. Juli 2017

Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten September 2013 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS De...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten September 2013 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS De...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten September 2013 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS De...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten September 2013 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS De...NAXOS Deutschland GmbH
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Juni 2015 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Juni 2015 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Juni 2015 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Juni 2015 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...NAXOS Deutschland GmbH
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschland...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschland...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschland...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschland...NAXOS Deutschland GmbH
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April 2015 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsc...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April 2015 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsc...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April 2015 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsc...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April 2015 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsc...NAXOS Deutschland GmbH
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten August 2013 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deuts...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten August 2013 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deuts...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten August 2013 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deuts...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten August 2013 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deuts...NAXOS Deutschland GmbH
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Februar 2015 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deut...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Februar 2015 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deut...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Februar 2015 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deut...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Februar 2015 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deut...NAXOS Deutschland GmbH
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April 2015 Nr. 4 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsc...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April 2015 Nr. 4 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsc...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April 2015 Nr. 4 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsc...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April 2015 Nr. 4 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsc...NAXOS Deutschland GmbH
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten August Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschlan...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten August Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschlan...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten August Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschlan...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten August Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschlan...NAXOS Deutschland GmbH
 
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 13. Mai 2016
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 13. Mai 2016Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 13. Mai 2016
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 13. Mai 2016NAXOS Deutschland GmbH
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 31. Juli 2015
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 31. Juli 2015NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 31. Juli 2015
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 31. Juli 2015NAXOS Deutschland GmbH
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten September Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten September Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten September Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten September Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...NAXOS Deutschland GmbH
 
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 26. August 2016
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 26. August 2016Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 26. August 2016
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 26. August 2016NAXOS Deutschland GmbH
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Februar 2014 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deut...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Februar 2014 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deut...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Februar 2014 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deut...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Februar 2014 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deut...NAXOS Deutschland GmbH
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten September 2013 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS De...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten September 2013 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS De...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten September 2013 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS De...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten September 2013 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS De...NAXOS Deutschland GmbH
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 27. Mai 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 27. Mai 2016NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 27. Mai 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 27. Mai 2016NAXOS Deutschland GmbH
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 28. August 2015
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 28. August 2015NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 28. August 2015
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 28. August 2015NAXOS Deutschland GmbH
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten November 2014 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deu...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten November 2014 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deu...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten November 2014 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deu...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten November 2014 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deu...NAXOS Deutschland GmbH
 

Ähnlich wie Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 28. Juli 2017 (20)

Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten September 2013 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS De...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten September 2013 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS De...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten September 2013 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS De...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten September 2013 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS De...
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Juni 2015 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Juni 2015 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Juni 2015 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Juni 2015 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschland...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschland...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschland...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschland...
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April 2015 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsc...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April 2015 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsc...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April 2015 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsc...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April 2015 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsc...
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten August 2013 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deuts...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten August 2013 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deuts...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten August 2013 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deuts...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten August 2013 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deuts...
 
Naxos-Neuheiten im Juli 2013
Naxos-Neuheiten im Juli 2013Naxos-Neuheiten im Juli 2013
Naxos-Neuheiten im Juli 2013
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Februar 2015 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deut...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Februar 2015 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deut...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Februar 2015 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deut...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Februar 2015 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deut...
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April 2015 Nr. 4 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsc...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April 2015 Nr. 4 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsc...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April 2015 Nr. 4 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsc...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April 2015 Nr. 4 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsc...
 
NAXOS-Neuheiten im April 2015
NAXOS-Neuheiten im April 2015NAXOS-Neuheiten im April 2015
NAXOS-Neuheiten im April 2015
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten August Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschlan...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten August Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschlan...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten August Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschlan...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten August Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschlan...
 
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 13. Mai 2016
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 13. Mai 2016Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 13. Mai 2016
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 13. Mai 2016
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 31. Juli 2015
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 31. Juli 2015NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 31. Juli 2015
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 31. Juli 2015
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten September Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten September Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten September Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten September Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
 
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 26. August 2016
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 26. August 2016Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 26. August 2016
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 26. August 2016
 
NAXOS-Neuheiten im Juni 2014
NAXOS-Neuheiten im Juni 2014NAXOS-Neuheiten im Juni 2014
NAXOS-Neuheiten im Juni 2014
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Februar 2014 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deut...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Februar 2014 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deut...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Februar 2014 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deut...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Februar 2014 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deut...
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten September 2013 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS De...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten September 2013 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS De...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten September 2013 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS De...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten September 2013 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS De...
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 27. Mai 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 27. Mai 2016NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 27. Mai 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 27. Mai 2016
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 28. August 2015
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 28. August 2015NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 28. August 2015
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 28. August 2015
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten November 2014 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deu...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten November 2014 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deu...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten November 2014 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deu...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten November 2014 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deu...
 

Mehr von NAXOS Deutschland GmbH

NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. November 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. November 2017NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. November 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. November 2017NAXOS Deutschland GmbH
 
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 30. Juni 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 30. Juni 2017Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 30. Juni 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 30. Juni 2017NAXOS Deutschland GmbH
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. Juni 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. Juni 2017NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. Juni 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. Juni 2017NAXOS Deutschland GmbH
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 11. November 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 11. November 2016NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 11. November 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 11. November 2016NAXOS Deutschland GmbH
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 14. Oktober 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 14. Oktober 2016NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 14. Oktober 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 14. Oktober 2016NAXOS Deutschland GmbH
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. September 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. September 2016NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. September 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. September 2016NAXOS Deutschland GmbH
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 12. August 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 12. August 2016NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 12. August 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 12. August 2016NAXOS Deutschland GmbH
 
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 29. Juli 2016
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 29. Juli 2016Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 29. Juli 2016
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 29. Juli 2016NAXOS Deutschland GmbH
 

Mehr von NAXOS Deutschland GmbH (8)

NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. November 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. November 2017NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. November 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. November 2017
 
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 30. Juni 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 30. Juni 2017Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 30. Juni 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 30. Juni 2017
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. Juni 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. Juni 2017NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. Juni 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. Juni 2017
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 11. November 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 11. November 2016NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 11. November 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 11. November 2016
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 14. Oktober 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 14. Oktober 2016NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 14. Oktober 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 14. Oktober 2016
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. September 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. September 2016NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. September 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. September 2016
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 12. August 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 12. August 2016NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 12. August 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 12. August 2016
 
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 29. Juli 2016
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 29. Juli 2016Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 29. Juli 2016
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 29. Juli 2016
 

Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 28. Juli 2017

  • 1. 28.07.2017 Neuheiten zum 28.07.2017 © 2017 Naxos Deutschland Musik & Video Vertriebs­GmbH · Gruber Str. 70 · D­85586 Poing Tel: 08121­25007­40 · Fax: ­41 · info@naxos.de · Händlerservice: Tel: 08121­25007­20 Fax: ­21 · service@naxos.de · www.naxos.de · www.facebook.com/NaxosDE · blog.naxos.de Kit Armstrongs erster Konzertmitschnitt auf DVD und Blu-ray PTC5186576 67 Neuheiten von C Major Pentatone Varèse Sarabande Delos OehmsClassics Gramola Wergo Opus Arte Arthaus Musik BR Klassik MDG u.v.a. 741608 3020674788 DE1631
  • 2. 28.07.2017 Kit Armstrongs erster Konzertmitschnitt auf DVD und Blu-ray Kit Armstrong Bach's Goldberg Variations and its predecessors Kit Armstrong FSK 0 C Major 126 Min. Fach: Klavier - Barock • Kit Armstrongs erste DVD/ Blu-ray-Veröffentlichung: Ein aufsehenerregender Live-Mitschnitt aus dem Concertgebouw Amsterdam • Alfred Brendel bezeichnete Kit Armstrong als "Wunderkind" und "größte musikalische Begabung, der ich in meinem ganzen Leben begegnet bin" • Während der Grundschule besuchte er parallel die Highschool, begann mit 9 zu studieren und schloss mit 16 sein Studium an der Royal Acadamy of Music ab • Neben Musik studierte er auch Mathematik, Physik, Biologie und Chemie Kit Armstrong ist der einzige Pianist, von dem Alfred Brendel autorisiert hat, dass man ihn als seinen Schüler bezeichnen darf. Niemand hat enger und länger mit Brendel zusammengearbeitet. Armstrong ist bereits im Alter von 13 Jahren von Brendel als Schüler angenommen worden, der ihn als "die größte musikalische Begabung, der ich je begegnet bin" bezeichnet hat. Doch Armstrong ist inzwischen längst seinem Ruf als Meisterschüler entwachsen und führt seit 2013 selbst ein aktives und erfolgreiches Konzertleben. Mit einem aufsehenerregenden Live- Mitschnitt aus dem Concertgebouw Amsterdam erscheint nun Armstrongs erste Konzert-DVD/Blu-Ray, und die ist einfach atemberaubend: Nicht nur spielt Armstrong die kompletten Goldberg- Variationen, sondern er stellt sie zudem noch in einen Kontext zu anderer polyphoner Musik der Bach-und Vor-Bach- Zeit von Komponisten wie Byrd, Sweelinck und Bull. "Armstrong’s phenomenal recital was so exceptional that every attempt to describe it falls short." (NRC) 734708 Beethoven: Complete Piano Sonatas 701308 Pogorelich: Chopin/Beethoven 2 814337010133 814337013479 741704 1 Blu-ray (D6) 8 14337 01417 9 741608 1 DVD (D4) 8 14337 01416 2
  • 3. 28.07.2017 Marc Albrecht als Vorzeigedirigent für Mahler Gustav Mahler Lieder eines fahrenden Gesellen Rückert-Lieder Kindertotenlieder Alice Coote Netherlands PO Marc Albrecht Pentatone 62 Min. Fach: Lied - Romantik • Eine überzeugende Neuaufnahme von Mahlers Orchester-Liedzyklen mit Mezzosopranistin Alice Coote, Marc Albrecht und dem Netherlands PO • "Was macht Albrechts Mahler so einzigartig? Sein Ansatz hat Integrität, ist intelligent und sensibel ... Albrecht dirigiert einen Mahler, der dich Mahler lieben lässt." (NRC Handelsblad) • Albrecht begeistert regelmäßig sein Publikum mit seinen Interpretationen von Werken von Wagner, Strauss und Mahler • Alice Coote und Marc Albrecht haben bereits Das Lied von der Erde mit dem Netherlands PO aufgenommen (PTC5186502) Marc Albrecht hat sich in den letzten Jahren einen hervorragenden Ruf erarbeitet mit Repertoire des Fin de Siècle bzw. der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert. Er gilt mittlerweile als Vorzeigedirigent für ein musikalisches Gebiet, das sich von Richard Strauss bis zu Arnold Schönberg erstreckt. Vor allem für seine bisherigen Einspielungen der Musik Gustav Mahlers erhielt er außerordentlich positive Kritiken. Mit den drei Orchesterfassungen von Mahlers bekannten Liedzyklen Lieder eines fahrenden Gesellen, Rückert- Lieder und Kindertotenlieder zeigt der Chefdirigent der Nederlandse Opera in Amsterdam wieder einmal seine Nähe zum Vokalmusikrepertoire. Mit der Mezzosopranistin Alice Coote hatte Albrecht 2013 bereits eine viel beachtete Einspielung von Mahlers Sinfonie Das Lied von der Erde vorgelegt. Auch für die populären Liederzyklen erweist sich Coote nun als eine gute Wahl und führt Mahlers Musik zusammen mit Albrecht ins 21. Jahrhundert. PTC5186502 Mahler: Das Lied von der Erde PTC5186487 Mahler: Sinfonie Nr. 4 3 827949048760 827949050268 PTC5186576 1 SACD (DE) 8 27949 05766 3
  • 4. 28.07.2017 John Williams back to the roots John Williams Themes and Transcriptions for Piano Simone Pedroni Varèse Sarabande 79 Min. Fach: Filmmusik • John Williams – der wohl berühmteste und beliebteste Filmkomponist • Der italienische Pianist und Gold- Preisträger der Van Cliburn International Piano Competition Simone Pedroni spielt Themen und Transkriptionen von William' Filmmusiken • Filmmusiken zu Harry Potter, Schindlers Liste, Star Wars u.a. • Die erste Neuveröffentlichung von Varèse Sarabande – dem neuen Vertriebslabel von NAXOS John Williams ist ohne Frage der populärste Filmmusik-Komponist unserer Zeit. Jeder kennt seine unsterblichen Melodien, die inzwischen untrennbar mit den legendären Kinohits verschmolzen sind. Der italienische Pianist Simone Pedroni, Goldmedaillen-Gewinner der Van Cliburn International Piano Competition, hat für das Filmmusik- Label Varèse Sarabande einige der bekanntesten Kompositionen von John Williams auf dem Klavier eingespielt. Neben solchen Meisterwerken wie Aus Mangel an Beweisen (1990), Star Wars Episode V – Das Imperium schlägt zurück (1980), Star Wars Episode VI – Die Rückkehr der Jedi-Ritter (1983), Schindlers Liste (1993), oder den auch schon zu den Klassikern zählenden Harry Potter-Melodien – stehen hier zwei neuere Werke von John Williams im Mittelpunkt: Steven Spielbergs Lincoln (2012) und Brian Percivals Die Bücherdiebin (2013). Im vielfältigen Repertoire an John Williams-Einspielungen nimmt diese Aufnahme eine Sonderstellung ein. Man spürt und hört, dass der seinerseits ebenfalls brillante Pianist John Williams seine später groß orchestrierten Filmmusiken seit mehr als 55 Jahren anfangs im intimen Rahmen für Klavier solo konzipierte. Eine berauschende Neuentdeckung von altbekannten Melodien! 730308 A John Williams Celebration 4 814337013035 3020674788 1 CD (DE) 0 30206 74788 1 Simone Pedroni mit John Williams
  • 5. 28.07.2017 Bekenntnis und Statement: Hvorostovskys musikalischer Wiederaufbruch Georgy Sviridov Russia Cast Adrift Dmitri Hvorostovsky St. Petersburg State SO Style of Five Constantine Orbelian Delos 37 Min. Fach: Lied - 20./21. Jhdt. • Dmitri Hvorostovsky ist zurück mit einem sehr persönlichen Album: Georgy Sviridovs Liedzyklus Aufbrechendes Russland • Bereits vor 20 Jahren nahm Hvorostovsky den Liedzyklus in der Version für Stimme und Klavier auf • Hvorostovsky betrachtet diesen Zyklus als eines der wichtigsten Werke der russischen Musikgeschichte • Die Weltersteinspielung von Sviridovs epochalem Zyklus in der Orchesterfassung ist eine Sensation Über längere Zeit konnte Dmitri Hvorostovsky weder singen noch auftreten. Ein Hirntumor hatte seine höchst erfolgreiche internationale Laufbahn unvermittelt zum Halt gebracht, Rekonvaleszenz war wichtiger als Karriere. Nun kehrt der vielfach ausgezeichnete Bariton zurück mit einem sehr persönlichen Album, aufgenommen im Juli 2016: Georgy Sviridovs Liedzyklus Aufbrechendes Russland hatte Hvorostovsky bereits in der Frühphase seiner Karriere für Philips Classics in einer Version für Stimme und Klavier eingesungen. Nun kehrt er nach mehr als 20 Jahren zu diesem Zyklus zurück, den der Bariton als eines der wichtigsten Werke der russischen Musikgeschichte betrachtet. Dmitri Hvorostovsky hält Sviridov, den er noch selbst kennenlernte und den er zu Kompositionen inspirierte, für "den letzten großen russischen Komponisten in der Linie von Prokofjew und Schostakowitsch." Die von ihm nun ausgewählte große Orchesterfassung von Sviridovs epochalem Zyklus ist als Weltersteinspielung eine Repertoiresensation. Als Statement Hvorostovskys ist sie zudem ein starkes Signal auch für einen persönlichen Wiederaufbruch des Sängers. DE3517 Hvorostovsky sings of War, Peace, Love & Sorrow DE3475 Hvorostovsky: Wait for me 5 013491347523 013491351728 DE1631 1 CD (CL) 0 13491 16312 3 Hier klicken für den Trailer auf
  • 6. 28.07.2017 Zuhause bei den Otts: Wo die Musik in der Familie liegt Franz Schubert Franz Liszt Klavierwerke Mona Asuka OehmsClassics 72 Min. Fach: Klavier - Romantik • Mona Asuka, die Schwester von Alice Sara Ott, spielt auf ihrer Debüt-CD ein durchdachtes Schubert/Liszt- Programm • Von Schuberts Imprompus D 899, op. 90, über Liszt-Bearbeitungen von Schubert-Liedern, bis hin zu Liszts Charakterstücken Venezia e Napoli • Mona Asuka studierte bei Karl-Heinz Kämmerling und Bernd Glemser und gewann schon in frühen Jahren zahlreiche Musikpreise • Die Westdeutsche Allgemeine Zeitung über Mona Asuka: "Die junge Pianistin glüht vor Spielfreude." • Mona Asuka live: 10.8. Oberstdorfer Musiksommer In manchen Familien scheint die Musik in den Genen zu liegen, so wohl auch bei der pianistisch auffällig aktiven Familie Ott: Mona Asuka Ott, Schwester von Alice Sara Ott, firmiert (um Verwechslungen mit der Schwester zu vermeiden) karrieremäßig zwar lediglich unter dem Banner ihrer beiden Vornamen, aber pianistisch hat auch sie viel zu bieten. Für ihr Debütalbum bei OehmsClassics hat sie ein ebenso intelligentes wie bodenständiges Schubert-/Liszt-Programm konzipiert, das aufhorchen lässt. Die junge Pianistin, die bei Karl- Heinz Kämmerling und Bernd Glemser studierte, gab bereits mit 13 ihr Orchesterdebut, unter anderem hat sie schon mit Ivor Bolton und Edo de Waart gearbeitet. Solo-Auftritte führten die Künstlerin beispielsweise bereits zu den Festspielen Mecklenburg- Vorpommern, zum Klavier Festival Ruhr, den Europäischen Wochen Passau oder zum Kissinger Sommer. Als Duopartnerin des Hornisten Felix Klieser wurde sie zudem einem großen Kammermusikpublikum bekannt. OC458 Michael Endres plays Franz Schubert OC786 Liszt: Annees de Pelerinage 6 4260034867864 4260034864580 OC1871 1 CD (CK) 4 260330 918710
  • 7. 28.07.2017 Erfolgsoperette mit Daniel Behle und Camilla Nylund Franz Lehár Der Graf von Luxemburg Daniel Behle Camilla Nylund Louise Alder Simon Bode Sebastian Geyer Margit Neubauer Ludwig Mittelhammer Ingyu Hwang Gurgen Baveyan Frankfurter Opern- und Museumsorchester Eun Sun Kim OehmsClassics 87 Min. Fach: Operette • Lehárs Der Graf von Luxemburg war ein Kassenschlager am Theater an der Wien: Tosender Applaus bei der Uraufführung 1909 und 300 weitere Aufführungen • Eine Live-Aufnahme der Premiere an der Frankfurter Oper zum Jahreswechsel 2015/16 • Mit Camilla Nylund und Daniel Behle kann diese Aufnahme mit echten Stars aufwarten • "...beim Grafen von Luxemburg entwickelte sie [Eun Sun Kim] wieder Feuer und Temperament und trieb damit das Opern- und Museumsorchester zu Höchstleistungen an." (Frankfurter Neue Presse) Die 1909 von Robert Stolz dirigierte Uraufführung dieser Operette im Theater an der Wien war ein unglaublicher Erfolg und wurde danach 300-mal im selben Theater en suite gespielt. Das sind Zahlen, die man heute fast nur mehr aus populären Event-Musicals kennt. Melodien wie Lieber Freund, man greift nicht nach den Sternen oder Bist Du’s, lachendes Glück können diesen Erfolg sicher erklären. Mit Camilla Nylund und Daniel Behle kann diese Aufnahme mit echten Stars aufwarten, die sich wiederholt für das Operettenfach stark gemacht haben. OC530 Die Lustige Witwe OC961 Rossini: Die diebische Elster 7 4260034869615 4260034865303 OC968 2 CDs (DG) 4 260034 869684 Daniel Behle
  • 8. 28.07.2017 Große Künstlerin auf dem Höhepunkt ihres Könnens • Das Debüt-Album der schwedischen Sopranistin Elisabet Strid mit Arien und Szenen von Beethoven und Wagner • Der neue Merker über Strid: "Eine sehr schön timbrierte Stimme von hohem Wiedererkennungswert mit einer [...] Leuchtkraft in der Höhe und beeindruckender dramatischer Intensität" • Elisabet Strid auf deutschen Bühnen: Dez. '17 bis März '18 Rheinoper Düsseldorf-Duisburg; März bis Mai '18 Oper Leipzig Elisabet Strid begann Ihre internationale Karriere 2010 an der Norwegischen Nationaloper Oslo als Elisabeth in Tannhäuser. Seither geht ihre Karriere steil bergauf, und sie ist gefragter Gast auf allen großen Bühnen. 2017 debütiert die Künstlerin in Frankreich als Senta in Der fliegende Holländer an der Opéra de Lille, als Salome an der Oper Leipzig. Die Senta verkörpert sie auch an der Cape Town Opera, die Sieglinde in der Walküre an der Lyric Opera Chicago. Künftige Engagements führen sie als Brünnhilde, Salome und Elisabeth an die Oper Leipzig, als Senta zu den Wagner-Tagen Budapest, als Sieglinde an die Rheinoper Düsseldorf-Duisburg. Ihr Debüt als Marietta in Die tote Stadt ist an der Nationaloper Helsinki geplant. Die vorliegende Aufnahme ist daher auch eine herrlich klingende Visitenkarte einer großen Künstlerin auf dem Höhepunkt ihres Könnens. Nach Braunfels folgt Wagner: Hansjörg Albrecht begeistert erneut Richard Wagner Der Ring des Nibelungen Staatskapelle Weimar Hansjörg Albrecht OehmsClassics 73 Min. Fach: Orchestermusik - Romantik • Für sein neues Projekt, Der Ring ohne Worte, hat sich Hansjörg Albrecht wieder mit der Staatskapelle Weimar zusammengetan • Die Staatskapelle Weimar ist einer der traditionsreichsten Klangkörper der Welt mit einer Geschichte, die bis ins Jahr 1491 zurückreicht • Die CDs der letzten Kooperation zwischen Albrecht und der Staatskapelle mit Orchesterliedern von Braunfels wurden von der Presse gefeiert (OC1846 & OC1847) Dass sich Hansjörg Albrecht immer mehr auf das Dirigieren konzentriert, ist spätestens seit seinen höchst erfolgreichen Braunfels-Orchesterliedern kein Geheimnis mehr. In der vorliegenden Aufnahme, die zum Teil in Weimar live aufgenommen wurde, hat er sich Richard Wagners Ring zugewandt. Dazu hat er sich als Orchester wieder die Staatskapelle Weimar ausgesucht, ein ausgezeichneter Klangkörper, dessen Geschichte bis in das Jahr 1491 zurückreicht! Damit ist dieses Orchester eines der traditionsreichsten der Welt und mit den Werken Richard Wagners mehr als vertraut. 8 OC1872 1 CD (CK) 4 260330 918727 Leuchtende Liebe Werke von Beethoven & Wagner Elisabet Strid Bulgarian National Radio SO Ivan Anguelov OehmsClassics 54 Min. Fach: Oper OC1882 1 CD (CK) 4 260330 918826
  • 9. 28.07.2017 Top-Stars im Operettenrausch • Die schönsten Operettenmelodien auf zwei CDs; aufgenommen bei den Seefestspielen Mörbisch • Auszüge aus den beliebtesten und populärsten Operetten, wie Die Fledermaus, Die lustige Witwe, Im weißen Rössl u.v.m. • Mit Sängern, wie Martina Serafin, Silvana Dussmann, Herbert Lippert, Nikolai Schukoff u.v.a. • Zum unschlagbar günstigen Preis Für die (Open-Air) Festival-Saison hat OehmsClassics eine Doppel-CD mit wunderbaren Arien und Szenen aus den bekanntesten und beliebtesten Operetten zusammengestellt. Mit dabei sind heutige Top-Stars wie Martina Serafin oder Nikolai Schukoff. Das Ganze zu einem unschlagbaren Preis! Alle Operetten-Zutaten meisterhaft vereint Carl Zeller Der Vogelhändler Elena Puszta Dagmar Schellenberger Rupert Bergmann u.a. Orchester & Chor der Seefestspiele Mörbisch Gerrit Prießnitz OehmsClassics 80 Min. Fach: Operette • Ein Klassiker der Operette nach fast 20-jähriger Abwesenheit dieses Jahr wieder bei den Seefestspielen Mörbisch: Der Vogelhändler • Eine Geschichte um Liebe, Intrigen, Humor und Missverständnisse, eingepackt in herrlicher Musik und Gesang • In diesem Jahr feiert das weltweit größte Operettenfestival sein 60-jähriges Jubiläum 2017 wird es zünftig bei den Seefestspielen Mörbisch! Mit Christel von der Post und Adam, dem Vogelhändler, kehren zwei der bekanntesten Operettenfiguren nach fast 20-jähriger Abwesenheit wieder auf die Seebühne zurück. Postenschacher, Verwechslung und was fürs Herz – im Vogelhändler sind alle klassischen Operetten-Zutaten meisterhaft vereint. Grüß’ enk Gott, alle miteinander, Ich bin die Christel von der Post und Schenkt man sich Rosen in Tirol sind Operettenliebhabern in der ganzen Welt bestens bekannt. 9 OC461 1 CD (CK) 4 260034 864610 Operettenzauber Werke von Strauss • Offenbach Zeller • Lehár Kálmán • Benatzky Diverse Künstler OehmsClassics 136 Min. Fach: Operette OC462 2 CDs (CH) 4 260034 864627
  • 10. 28.07.2017 Starklarinettist Andreas Ottensamer mit Vater und Bruder im Trio The Clarinotts Werke von Mozart • Hummel Druschetzky • Ploy Strauss (Sohn) Andreas Ottensamer Daniel Ottensamer Ernst Ottensamer Gramola 90 Min. Fach: Klarinette • Mit drei Klarinetten durch die Jahrhunderte mit The Clarinotts: Ernst Ottensamer, Soloklarinettist der Wiener Philharmoniker, und dessen Söhnen Andreas und Daniel • Andreas Ottensamer wurde 2015 mit einem ECHO Klassik als "Instrumentalist des Jahres (Klarinette) ausgezeichnet • Ein Repertoire von Seltenheitswert: "Klarinettentrios" für drei Klarinetten (bzw. zwei Klarinetten und Bassetthorn) • Die Musiker nehmen die zahlreichen Nebeninstrumente der Klarinette wie Bassetthorn, Bassklarinette und Es-Klarinette ins Repertoire auf Das Klarinettentrio The Clarinotts, bestehend aus Ernst Ottensamer, Soloklarinettist der Wiener Philharmoniker, und dessen inzwischen berühmten Söhnen Andreas (ECHO Klassik) und Daniel, wurde 2005 gegründet, um die Literatur für diese außergewöhnliche Besetzung dem Publikum im In- und Ausland näherzubringen. Ein besonderes Anliegen ist es den Musikern, die zahlreichen Nebeninstrumente der Klarinette wie Bassetthorn, Bassklarinette und Es-Klarinette ins Repertoire aufzunehmen. So erklingen auf diesem Album neben weniger bekannten Werken aus drei Jahrhunderten auch berühmte Melodien aus Mozarts Don Giovanni und Johann Strauß’ Die Fledermaus. 98939 Klarinetten- Facetten 98845 Czernowitzer Skizzen 1-12 10 9003643988453 9003643989399 98874 1 CD (DA) 9 003643 988743 The Clarinotts
  • 11. 28.07.2017111111 Jetzt neu im Vertrieb: Wergo • Streichquartette aus Wolfgang Rihms Frühwerk und zwei aktuelle Werke • Zwei Streichquartette schrieb Rihm als Teenager mit 14 und 16 Jahren • Das jugendliche Werk zeigt große Nähe zum frühen, seinerseits noch unter Haydns Einfluss stehenden Beethoven 11 • Weltersteinspielungen von Helmut Zapfs vier Streichquartetten • Die Streichquartette entstanden zwischen 1984 und 2013 und zeigen Zapfs musikalischen Werdegang • Das dritte Streichquartett schrieb er für das Sonar Quartett, das auf dieser CD zu hören ist4 010228 734829 11 Wolfgang Rihm Geste zu Vedova Streichquartette Streichquintett Minguet Quartett Jens Peter Maintz (Cello) Wergo 47 Min. Fach: Kammermusik - 20./21. Jhdt. 11 WER73482 1 CD (DF) WER73462 1 CD (DF) 4 010228 734621 • Das Saxophon – Synonym für klangschönes Timbre und vielfältige Ausdrucksmöglichkeiten • Das Saxophonquartett clair- obscur widmet sich intensiv klassischen Werken für Saxophon • Auf ihrer aktuellen CD Kammermusik von Paul Hindemith, die zum Teil von Christoph Enzel für Saxophonquartett eingerichtet wurde Helmut Zapf Streichquartette Sonar Quartett Wergo 68 Min. Fach: Kammermusik - 20./21. Jhdt. 4 010228 735321 WER73532 1 CD (DF) Paul Hindemith Werke für Saxophone clair-obscur Barbara Buntrock (Viola) Robert Kolinsky (Klavier) Florian von Radowitz (Klavier) Wergo 70 Min. Fach: Kammermusik - 20./21. Jhdt.
  • 12. 28.07.2017 Shooting-Star Antonello Manacorda dirigiert Berlioz Hector Berlioz Béatrice et Bénédict Stéphanie d’Oustrac Paul Appleby Philippe Sly Sophie Karthäuser Lionel Lhote Frédéric Caton Katarina Bradić London PO Glyndebourne Chorus Antonello Manacorda FSK 0 Opus Arte 129 Min. Fach: Oper - Romantik • Berlioz' Béatrice et Bénédict, frei nach Shakespeares Viel Lärm um nichts, vom Glyndebourne Festival 2016 • Eine außergewöhnliches Bühnenbild in Grautönen und Kostümen im 50er-Jahre-Stil • "terribly chic, terribly pretty" urteilte The Spectator und der Sunday Express vergab vier Sterne • Das beliebte Glyndebourne Festival zieht jedes Jahr Besucher aus aller Welt an Um kaum einen anderen Dirigenten wird zur Zeit so viel geredet wie über Antonello Manacorda. Der Chefdirigent der Kammerakademie Potsdam erlebt mit seinem Orchester einen kometenhaften Aufstieg und gilt als das heißeste Eisen im Fegefeuer der Musikkritik, allenfalls noch vergleichbar mit dem Aufstieg seines jungen Kollegen Teodor Currentzis (welcher allerdings eine ganz andere Musikästhetik verkörpert). In diesem Live-Mitschnitt aus Glyndebourne zeigt Manacorda seine Qualitäten als Operndirigent ersten Ranges. Kein Wunder: Manacorda galt bis zu seinem "Amtsantritt" in Potsdam vor allem anderen als Opernfachmann, feierte große Erfolge beim Festival d'Aix- en-Provence, im Teatro la Fenice oder im Theater an der Wien. Seine elegante Musikauslegung wird an Manacorda viel gerühmt, und sie passt perfekt zu Berlioz' komischer Shakespeare-Oper Béatrice et Bénédict. Sie ergänzt sich zudem trefflich mit dem bekannt samtig-holzigen, obertonreichen Timbre des London Philharmonic Orchestra, das hier im Konzertgraben Platz genommen hat. Namhafte Sängerinnen und Sänger der französischen Oper, allen voran die große Stéphanie d'Oustrac, tun ein Übriges zur hervorragenden musikalischen Wirkung. OA1211D Donizetti: Poliuto OA1215D Mozart: Die Entführung aus dem Serail 12 809478012153 809478012115 OA1239D 1 DVD (D6) 8 09478 01239 9 OABD7219D 1 Blu-ray (7D) 8 09478 07219 5
  • 13. 28.07.2017 José Cura als Bühnen-Multitalent • Auch José Curas Inszenierung von Saint-Saëns' Samson et Dalila ist nun wieder erhältlich • José Cura steht nicht nur als Titelheld auf der Bühne, sondern führte auch Regie und zeichnete ebenfalls für die Kostüme und Bühnenausstattung verantwortlich • Eine aufsehenerregende Inszenierung vom Badischen Staatstheater aus dem Jahr 2010 Im Badischen Staatstheater stand 2010 Samson und Dalila auf dem Programm – Camille Saint-Saëns' einzige Oper, die sich auf der Bühne durchsetzen konnte. In Frankreich wurde das Werk erst 13 Jahre nach der erfolgreichen Weimarer Uraufführung gespielt. Star-Tenor José Cura stand während der Aufführung nicht nur als Titelheld Samson auf der Bühne, sondern führte auch Regie und zeichnete ebenfalls für Kostüme und Bühnenausstattung verantwortlich. Multitalent Cura verlegte die Handlung in die Gegenwart. Mit thematischen Bezügen auf Fremdenhass und internationale Konflikte wählte Cura ein (leider!) zeitlos aktuelles Thema für seine Choreografie, die heute ebenso nachdenklich stimmt wie bei der Uraufführung vor sieben Jahren. Das Stück, das Nurejew besonders am Herzen lag Ludwig Minkus Rudolf Nurejew Don Quichotte Aurélie Dupont Manuel Legris Jean-Guillaume Bart L'Opera National de Paris Ermanno Florio FSK 0 Arthaus Musik 122 Min. Fach: Ballett • Endlich wieder erhältlich: Rudolf Nurejews choreographische Version von Don Quichotte • Das Ballette mit der Musik von Ludwig Minkus war bei seiner Uraufführung 1869 im Bolschoi-Theater ein riesen Erfolg • Nurejews Version von 1966 basiert auf der Choreografie von Ballett- Legende Marius Petipa Rudolf Nurejew selbst hatte mit kaum mehr als 21 Jahren in Leningrad die Partie des Basile mit großem Erfolg verkörpert. Nach seiner spektakulären Bitte um Asyl 1961 in Frankreich hatte der berühmte Tänzer die Intention, das im Osten häufiger gespielte Ballett von Léon Minkus mit dem Titel Don Quichotte auch im Westen bekannt zu machen. Für einen Auftritt in der Wiener Staatsoper erarbeitete er 1966 eine neue Choreografie, wobei er sich weitgehend an die originale Vorlage von Marius Petipa hielt und lediglich die fünf Ballett-Akte zu drei Handlungen und einem Prolog zusammenfasste. 13 107009 1 DVD (D2) 8 07280 70099 2 Camille Saint-Saëns Samson et Dalia José Cura Julia Gersteva Stefan Stoll Orchester des Badischen Staatstheaters Jochem Hochstenbach FSK 12 Arthaus Musik 125 Min. Fach: Oper - Romantik 101631 1 DVD (D7) 8 07280 16319 3 Hier klicken für den Trailer Hier klicken für den Trailer
  • 14. 28.07.2017 Schubert-Klaviertrio und Notturno vom Trio Alba • Schuberts beliebtes Klaviertrio in Es-Dur D929 eingespielt vom Trio Alba • Fono Forum lobte das Trio für seine "gelungene Mischung aus Leichtigkeit und Virtuosität" • Abgerundet wird das Album vom etwa zeitgleich entstandenen Notturno, möglicherweise der verworfene langsame Satz eines weiteren Trios Das Trio Alba legt nun schon sein drittes Album beim MDG-Ableger audiomax vor. In Gestalt von Schuberts höchst populärem zweiten Klaviertrio sowie dem weltberühmten Notturno ist das eingespielte Repertoire diesmal enorm reizvoll. Schubert zeigte in seinen Klaviertrio epochengeschichtlich seine wohl romantischste Kammermusik neben den späteren Streichquartetten und dem Streichquintett. Schubert, der als Komponist wie kein anderer den Übergang zwischen Wiener Klassik und Romantik markiert, erweist sich somit in seinen Klaviertrios immer wieder aufs Neue als zeitlos moderner Komponist, dessen Werk nicht aufhört, zu begeistern. Beethovens Neunte, live aus dem Vatikan L. v. Beethoven Sinfonie Nr. 9 Krassimira Stoyanova Lioba Braun Michael Schade Michael Volle Symphonieorchester des BR Mariss Jansons BR-KLASSIK 76 Min. Fach: Sinfonik - Klassik • Live-Aufnahme aus dem Vatikan von Beethovens Neunter mit dem Symphonieorchester des BR unter der Leitung von Mariss Jansons • Aufgenommen im Oktober 2007 in Anwesenheit von Papst Benedikt XVI. • Re-Release der beliebten BR-KLASSIK CD-Veröffentlichung aus dem Jahr 2010 Die Aufführung, die hier dokumentiert wurde, ist denkwürdig: Am 27. Oktober 2007 waren das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks und Mariss Jansons in den Vatikan eingeladen, um diese Symphonie in Anwesenheit des Papstes aufzuführen. Hochkarätig auch das Ensemble der Gesangssolisten: Die Sopranistin Krassimira Stoyanova ist weltweit an den großen Opernhäusern zu Gast, darunter regelmäßig an der Wiener Staatsoper und an der Metropolitan Opera New York. Lioba Braun gilt als eine der großen Wagner- Sängerinnen unserer Zeit, u.a. in mehreren Rollen bei den Bayreuther Festspielen. 14 900156 1 CD (DD) 4 035719 001563 Franz Schubert Klaviertrio D929 Notturno Trio Alba Audiomax 61 Min. Fach: Kammermusik - Klassik AUD9032013 1 SACD (DD) 7 60623 20136 8
  • 15. 28.07.2017 Es gibt sie noch: Echte Entdeckungen! Georges Bizet Klavierwerke Johann Blanchard MDG 78 Min. Fach: Klavier - Romantik • Carmen machte ihn weltberühmt; dass Bizet auch Klaviermusik hinterließ, ist heute kaum mehr bekannt • Zum Glück fördert Johann Blanchard einige Raritäten zu Tage • Die Grande Valse de Concert und die Premièr Nocturne zeigen die geradezu orchestrale Anlage, die für Bizets Klaviermusik so typisch ist • Außerdem die erste L´Arlesienne- Suite in der nur selten gehörten Klavierfassung Natürlich kennen Sie Georges Bizet, denn Sie kennen ja seine weltberühmte Oper Carmen, seine nicht minder berühmten L'Arlesienne-Suiten oder die immer beliebter werdende Oper Les pêcheurs de perles. Doch was wenige wissen: Georges Bizet war zu seinen Lebzeiten als Klaviervirtuose bekannter als er es als Komponist war. Bizet hinterließ mehr als ein Dutzend Werke für Klavier solo, die heute praktisch vergessen sind. Doch bei näherer Betrachtung erweisen sich diese Pretiosen als echte Repertoireentdeckungen. Sie stehen auch qualitativ der Musik der etablierten Klaviermusikkomponisten jener Zeit in nichts nach. So befand auch die hyperkritische Pianistenlegende Glenn Gould. Er widmete sich immer wieder der Klaviermusik Georges Bizets. Nun legt MDG-Exklusivkünstler Johann Blanchard ein erstaunliches, wertvolles Bizet-Album vor. Blanchards Einspielung der Klaviermusik Cécile Chaminades beim Label MDG wurde mit einem Eintrag in der Bestenliste des Preises der deutschen Schallplattenkritik gewürdigt. Sein geniales Bizet-Album dürfte ähnlich positiv aufgenommen werden. MDG9041871 Chaminade: Sonata and Etudes MDG6040590 Klavierwerke 15 760623059020 760623187167 MDG9042018 1 SACD (DD) 7 60623 20186 3
  • 16. 28.07.2017 Ein Grund zum Feiern: 20. Folge in der spektakulären Bach-Kantaten-Edition • Bereits die 20. Kantateneinspielung der J.S. Bach-Stiftung mit 3 Live- Aufnahmen von den monatlichen Kantatenaufführungen aus Trogen, Schweiz • Wie immer eingespielt auf historischen Instrumenten vom hauseigenen Orchester der J.S. Bach-Stiftung • Booklet mit Kantatentexten, individuellen Kantateneinführungen und musikwissenschaftlichen Beiträgen von Dr. Anselm Hartinger und Rudolf Lutz. Drei Bach-Kantaten stehen wieder im Zentrum dieser, nunmehr schon 20. Folge in der fortlaufenden Serie sämtlicher Bach-Kantaten durch das vielfach ausgezeichnete Orchester und den Chor der J.S. Bach-Stiftung St Gallen unter Leitung von Rudolf Lutz. Herr Christ, der einge Gottessohn, Halt im Gedächtnis Jesum Christ und Christum wir sollen loben schon sind auf diesem Album in historischer Aufführungspraxis und in perfektem Klangbild eingespielt. Der lesenswerte Booklet-Text, der bei jeder neuen Folge auf ein bestimmtes Motto rund um Bachs Kantaten eingeht, widmet sich diesmal dem Thema: Bach und die zyklische Darbietung seiner Kantaten. Neue, klingende Erkenntnisse zur berühmtesten Bach-Partita Johann S. Bach Partita Nr. 2 Ciaccona Gertrud Schilde (Violine) Norddeutscher Kammerchor Maria Jürgensen MDG 56 Min Fach: Violine/Chor • So spannend kann Musik sein: Mit geradezu kriminalistischen Methoden nähert sich Gertrud Schilde der Ciaccona aus Johann Sebastian Bachs Partita in d-Moll • Sie enthüllt einen Reigen traditioneller Choralmelodien, die in der Ciaccona verborgen sind • Ihr steht zur Seite der Norddeutsche Kammerchor, der 2015 mit einem ECHO Klassik ausgezeichnet wurde So spannend kann Musik sein: Mit geradezu kriminalistischen Methoden nähert sich Gertrud Schilde der rätselhaft-monumentalen Ciaccona aus Johann Sebastian Bachs Partita in d-Moll. Was sie da aufdeckt, ist spektakulär: Ein ganzer Reigen traditioneller Choralmelodien ist im komplexen Satz verborgen, den die umtriebige Violinistin gemeinsam mit dem Norddeutschen Kammerchor nun in ein überaus erhellendes Konzept stellt. 16 MDG9032004 1 SACD (DD) 7 60623 20046 0 Johann S. Bach Kantaten Nr. 20 Chor & Orchester der J.S. Bach-Stiftung Rudolf Lutz J.S. Bachstiftung 48 Min. Fach: Chor - Barock B592CD 1 CD (DA) 7 640151 160258 Hier klicken für den Trailer
  • 17. 28.07.2017 Mit Philippe Herreweghe auf den Spuren Luthers und Bachs Martin Luther und Johann S. Bach Ein Hörbuch von Govert Jan Bach Gelesen von Dr. Andreas H. Wöhle Collegium Vocale Gent Philippe Herreweghe Rubinstein 270 Min. Fach: Hörbuch Luther und Bach sind zwei Persönlichkeiten, die beide die Welt bis heute entscheidend beeinflusst haben. Martin Luther stellte die Weltgeschichte auf den Kopf, als er den Streit mit Kaiser und Papst suchte. Er markierte mit seinem Handeln den Übergang vom finsteren Mittelalter zur Moderne. Zwei Jahrhunderte später war es Johann Sebastian Bach, der in fundamentaler und bis heute einzigartiger Weise die Musik prägte. Relativ unbekannt ist, dass Bachs Werk nicht ohne den tiefen Einfluss Luthers vorstellbar wäre. Bach wurde von Luther bei seinem Denken und Komponieren nachhaltig beeinflusst. Dieses Hörbuch geht intensiv auf die Lebensläufe und Entwicklungen beider Männer ein und beleuchtet dabei den Musiker in Luther wie auch den Theologen in Bach. Es reflektiert über den schrecklichen Antijudaismus Luthers in seinen späten Tagen und begeistert mit zahlreichen Musikbeispielen. So erklingen Renaissance- und Barockmusik von verschiedenen Interpreten, und es werden einige Bachkantaten, wie Christ lag in Todesbanden, inhaltlich erläutert. Daneben umfasst dieses Hörbuch zwei CDs mit den vier lutherischen Messen Johann Sebastian Bachs, dirigiert von Philippe Herreweghe, aufgeführt von seinem Collegium Vocale zu Gent. "Durch seine umfangreiche Kenntnis auf beiden Gebieten ist er im Stande, Querverbindungen zwischen dem Schaffen Bachs und der Lehre Luthers aufzuzeigen. Er besticht durch seine Gabe, schwierigere Zusammenhänge auf eine auch für Laien verständliche Art und Weise darzulegen." – Jörn Boysen, Barockdirigent, Den Haag über den Autor dieses Buches: Govert Jan Bach ROP6074 Luther: Ein feste Burg ist unser Gott ODV4001 Luther - Oper in 2 Akten 17 761195040010 4037408060745 978904762354 4 CDs + 1 Buch (EH) 9 789047 623540 • Buch und Hörbuch über das Leben und Wirken von Martin Luther und Johann Sebastian Bach: Das Top- Produkt zum Reformationsjahr • Ohne Luther kein Bach: Bach wurde von Luther bei seinem Denken und Komponieren nachhaltig beein lusst • Neben den beiden Hörspiel-CDs mit zahlreichen Hörbeispielen sind zwei weitere CDs enthalten mit den vier lutherischen Messen Bachs • Die Messen wurden eingespielt vom renommierten Collegium Vocale Gent unter der Leitung von Philippe Herreweghe Hier klicken für eine Hörprobe
  • 18. 28.07.2017 Brahms vom Artis-Quartett: Ein Traum für "Brahminen"! • Das Artis-Quartett Wien kann bereits auf eine lange und erfolgreiche Karriere zurückblicken • Ihre über 30 CDs wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet: Grand Prix du Disque, Diapason d’Or, ECHO Klassik u.v.m. • Für ihre aktuelle CD haben sich die Musiker mit dem Pianisten Peter Frankl zusammengetan Das Artis-Quartett Wien ist eine Wiener Musikinstitution. Seit nunmehr fast 30 Jahren gilt dieses Ensemble als die Weltspitze für Musik der Hoch- und Spätromantik. Vor allem die höchst erfolgreichen Zemlinsky-Quartette (eingespielt ebenfalls bei Nimbus) haben das Artis-Quartett weltberühmt gemacht. Bis heute gelten diese Einspielungen als Referenz. Nun widmen sich die vier Musiker samt Gast Peter Frankl dem berühmten Klavierquintett von Johannes Brahms sowie dessen drittem Streichquartett. Wie immer audiophil eingefangen von Nimbus ist diese neue Einspielung ein wahrer Traum für eingefleischte "Brahminen". Höhepunkt eines gefeierten Schubert-Zyklus Franz Schubert Klaviersonaten Vol. 4 Vladimir Feltsman Nimbus 66 Min. Fach: Klavier - Romantik • Der Pianist Vladimir Feltsman ist einer der vielseitigsten und interessantesten Musiker unserer Zeit • Sein Repertoire reicht von Barock bis Moderne • In den letzten Jahren erschienen bereits die ersten drei CDs mit Schuberts Klaviersonaten (NI6297, NI6298 und NI6333) Vladimir Feltsman ist mit seinen Schubert- und Schumann-Alben in den letzten beiden Jahren in Deutschland von der Kritik zunehmend wahrgenommen worden: Eine "CD der Woche"-Ausweisung gab es sowohl beim MDR als auch beim SWR. Der WDR lobte Feltsmanns Spiel ebenso wie der RBB und der NDR, und auch in den Klassikmagazinen gab es ausschließlich positivste Kritiken. Feltsman, der auf ein politisch wie musikalisch bewegtes Leben zurückblicken kann, ist einer der zurzeit interessantesten Interpreten und spielt einen sensationellen Schubert-Zyklus ein, der hier mit der großen A-Dur-Sonate D959 einen neuen Höhepunkt erreicht. 18 NI6345 1 CD (DB) 7 10357 63452 9 Johannes Brahms Klavierquintett Streichquartett Nr. 3 Artis-Quartett Wien Peter Frankl (Klavier) Nimbus 76 Min. Fach: Kammermusik - Romantik NI5944 1 CD (DB) 7 10357 59442 7
  • 19. 28.07.2017 Musik statt Musikgeschichte: Ivor Boltons überzeugender Bruckner-Zyklus • Nachdem der Brahms-Zyklus mit Ivor Bolton seit Anfang des Jahres komplett ist, folgen nun alle CDs in einer Box zum günstigen Preis • Es ist bereits der dritte Bruckner- Zyklus bei OehmsClassics, neben Simone Young und Stanislaw Skrowaczewski • Ivor Bolton war über 10 Jahre Chefdirigent des Mozarteumorchesters Salzburg, seit der Saison 16/17 ist er beim Sinfonieorchester Basel "Schlank" ist hier das Motto, sowohl was das Klangbild angeht, das Ivor Bolton seinem Salzburger Mozarteumorchester verordnet hat, als auch was die Auswahl der eingespielten Sinfonien angeht. Dieser sehr überzeugende Salzburger Bruckner- Zyklus zeigt, dass es nicht immer den enzyklopädischen Ansatz braucht, um Bruckner heute adäquat zu vermitteln. Es reicht an sich, die offiziellen neun Sinfonien einfach gut zu spielen. Das erweist sich durchaus als ein Ohrenöffner, gerade in unseren Zeiten, in denen sich jeder Bruckner-Zyklus vor allem darum zu bemühen scheint, noch etwas "kompletter" zu sein als alle anderen. Hier hingegen steht die Musik im Zentrum, nicht die Musikgeschichte. Und das ist gut so! Ultimativer Geheimtipp mit Schumann nach "alter Schule" Robert Schumann Sinfonien Nr. 1-4 Manfred-Ouvertüre London SO Yondani Butt Nimbus 151 Min. Fach: Sinfonik - Romantik • Schumanns vier Sinfonien mit dem Londoner Sinfonieorchester unter der Leitung von Yondani Butt • In den frühen 2000ern zog sich Butt krankheitsbedingt aus der Öffentlichkeit zurück, kehrte aber 2009 wieder, um mit dem London SO u.a. Schumanns Sinfonien aufzunehmen • Aufgenommen 2011 und 2012 in den berühmten Abbey Road Studios, London Yondani Butt war Zeit seines Lebens ein Dirigent alter Schule. Er wurde von einer begeisterten US-Kritik mit niemand Geringeren als Otto Klemperer und George Szell verglichen, und seine in der Tat herausragenden Dirigate sind wohl nur deswegen nicht überall auf die verdiente Beachtung gestoßen, weil Butt ungewöhnlicherweise auch eine erfolgreiche wissenschaftliche Laufbahn als Chemiker verfolgte, bis zu seinem Tod im Jahr 2014 immer wieder mit gesundheitlichen Problemen kämpfte und aus den beiden genannten Gründen so gut wie nie live auftrat, sondern sich vor allem mit Einspielungen hervortat. Sein grandioser Beethoven-Zyklus gilt unter Kennern als der ultimative Geheimtipp. Sein Schumann-Zyklus mit dem London Symphony Orchestra hat ebenfalls das Zeug dazu. 19 NI7099 1 CD (CL) 7 10357 70992 0 Anton Bruckner Sinfonien Nr. 1-9 Mozarteumorchester Salzburg Ivor Bolton OehmsClassics 577 Min. Fach: Sinfonik - Romantik OC031 9 CDs (DG) 4 260034 860315
  • 20. 28.07.2017 Box der besten Belarbi-Ballette • Drei Meisterwerke von Kader Belarbi aus dem Théâtre du Capitole in Toulouse • Der ehemalige Tänzer Belarbi hat als Choreograf über 40 Ballette kreiert • "Alles was ein klassisches Ballett braucht: Es hat Romantik, Spektakel und Drama, und es war wunderschön!" (The Times über La Bête et La Belle) INHALT LE CORSAIRE Musik von Adam • Arensky Coleman • Lalo • Massenet Sibelius mit Maria Gutierrez, Davit Galstyan, Takafumi Watanabe, Juliette Thélin Orchestre National du Capitole David Coleman LA BÊTE ET LA BELLE Musik von Daquin • Haydn Ligeti • Ravel mit Takafumi Watanabe und Julie Loria LA REINE MORTE Musik von P.I. Tschaikowsky mit Artjom Maksakov, Maria Gutierrez Davit Galstyan Orchestre National du Capitole Koen Kessels Beliebte HiFi-Reihe überzeugend fortgesetzt Super Audio Collection Vol. 10 Joe Stilgoe Dunedin Consort Thomas Søndergård Gothic Voices Trevor Pinnock Elizabeth Kenny u.v.m. Linn 62 Min. Fach: Diverse Klassik • Ein wundervoller Sampler mit den Highlights aus dem Labelprogramm von LINN Records aus dem letzten Jahr • Hochwertige Musik und Klangqualität zum absolut günstigen "Schnupperpreis" • Bunte Mischung von Klassik bis Jazz; von Alter Musik bis Moderne; von Solosonate bis Sinfonie Unter Mehrkanal-Fans zählen die SACD-Sampler des HiFi-Labels LINN zu veritablen Kultobjekten: Kann man sich hier doch für kleines Geld einen großen Überblick über einen der interessantesten Mehrkanalklang-Kataloge der Szene verschaffen. Mit Highlights aus dem letztjährigen Labelprogramm bietet LINN auch diesmal wieder viel Programm für wenig Münzen. 20 AKP564 1 SACD (CE) 6 91062 05642 7 Ballet du Capitole 3 Ballette von Kader Belarbi Théâtre du Capitole FSK 0 Opus Arte 315 Min. Fach: Ballett OABD7220BD 3 Blu-rays (D8) 8 09478 07220 1 OA1241BD 3 DVDs (7D) 8 09478 01241 2
  • 21. 28.07.2017 Über die letzte Ives-Einspielung der Seattle Symphony unter der Leitung ihres famosen Chefdirigenten Ludovic Morlot urteilte die renommierte Fachzeitschrift Fono Forum: "Ihre aktuelle Einspielung mit eini­gen der wichtigsten Orchesterwerke von Charles Ives kann nur fulminant genannt werden." Gleiches gilt nun für dieses dritte Album der Ives-Edition aus Seattle, die durchaus das Zeug dazu hat, zu einer modernen Referenz zu werden. Dies auch deswegen, weil man sich nicht sklavisch an den Sinfonien des Komponisten entlanghangelt, sondern hiermit weitere Ives-Orchesterwerke vorlegt, die den Sinfonienzyklus auf's Sinnvollste ergänzen. Gerade Three Places in New England setzt Ives' Technik der Polyrhythmie und quasi chaotischen Versatztechnik perfekt in Szene. Und Ludovic Morlot scheint als Dirigent wie gemacht zu sein für diese einstmals so zukunftsweisende Musik. Super! Aschemeiers Akzente ... mit "fulminantem" Ives und einem bedeutenden Sinfoniker des 21. Jahrhunderts Charles Ives Three Places in New England Orchestral Set No. 2 New England Holidays Seattle Symphony Ludovic Morlot Seattle Symphony 78 Min. Fach: Orchestermusik - 20./21. Jhdt. SSM1015 1 CD (CL) 8 55404 00514 0 21 "Eine wunderbare ergötzliche musikalisch- musikantische Musik, noch dazu vom Komponisten selber aufs Beste in Szene gesetzt und dirigiert. … auf solchem Niveau wünscht man sie sich öfter.", so schrieb the-new-listener.de anno 2016 über das erste Album aus Emil Tabakovs furiosem Sinfonienzyklus beim verdienstvollen Label Toccata. Man müsste eigentlich noch einen Schritt weitergehen, denn Tabakov erweist sich zunehmend als einer der wirklich bedeutenden Sinfoniker und somit als ein Hauptvertreter einer so langsam aussterbenden Gattung. Tabakovs Violakonzert bildet auf diesem Album einen faszinierenden Kontrast zu seiner frappierend originellen ersten Sinfonie, die im besten Sinne in einer Traditionslinie zu stehen scheint, die von Gustav Mahler ausgehend über George Enescu und Dmitri Schostakowitsch letzten Endes klar auf Tabakov weist, der sich auch im Vergleich zu diesen übermächtigen Genies nicht zu verstecken braucht. Emil Tabakov Sinfonie Nr. 1 Violakonzert Alexander Zemtsov Bulgarian National Radio SO Emil Tabakov Toccata Classics  74 Min. Fach: Sinfonik - 20./21. Jhdt. TOCC0410 1 CD (CO) 5 060113 444103
  • 22. 28.07.2017 Weitere Neuveröffentlichungen bei unseren Vertriebslabels ACD230 CD Accord 1 CD Kammermusik CO Titel Transkriptionen für zwei Klaviere Komponist Maciejewski,Roman Interpret Rajs,Katarzyna/Kepinski,Piotr 5 902176 502300 107522 Arthaus 6 DVDs MusikVideo Klassik D0 Titel Deutsche Oper Berlin Komponist Various Interpret Various 8 07280 75229 8 AUD9032019 Audiomax 1 SACD Kammermusik DD Titel Lieder Komponist Szechenyi,Imre Interpret Ruckgaber/Kupfer/Thalheimer/ Deutsch 7 60623 20196 2 101574 Arthaus 1 DVD MusikVideo Klassik D2 Titel Don Giovanni Komponist Mozart,Wolfgang Amadeus Interpret Fricsay/Fischer-Dieskau/Grümmer 8 07280 15749 9 107403 Arthaus 1 DVD MusikVideo Klassik D2 Titel La Belle Helene Komponist Offenbach,Jaques Interpret Lott/Senechal/Beuron/Naouri/Le Roux/Minkowski/+ 8 07280 74039 4 101327 Arthaus 1 DVD MusikVideo Klassik D2 Titel Genova Komponist Schumann,Robert Interpret Harnoncourt/Banse/Mathey/Gantner 8 07280 13279 3 CRD5003 CRD 3 CDs Chor / Lied DB Titel Cantiones Sacrae 1575/1589/1591 Komponist Byrd,William Interpret Choir Of New College Oxford/ Higginbottom,Edward 7 08093 50032 1 22 8.226595 Dacapo 1 CD Klassik Crossover Cl Titel Celebration Komponist Siegel,Wayne Interpret Siegel,Wayne 6 36943 65952 6
  • 23. 28.07.2017 Weitere Neuveröffentlichungen bei unseren Vertriebslabels DAPHNE1058 Daphne 1 CD Kammermusik DA Titel Flötensonaten Komponist Maciejewski,Ro Bach, Johann Sebastian Interpret West,Kristine/Petersson,Stina/ Mohlin,Marcus 7 330709 010585 DAPHNE1050 Daphne 1 CD Kammermusik DA Titel Suites from Pieces de Viol Komponist Marais,Marin Interpret Henrikson,Leif/Larsson,Lars-Erik 7 330709 010509 DAPHNE1057 Daphne 1 CD Soloinstr. ohne Orch. DA Titel Revived Piano Treasures Komponist Aulin,Valborg/Netzel,Laura Interpret Negro,Lucia 7 330709 010578 8.226598 Dacapo 1 CD Chor / Lied Cl Titel Songs of Doubt Komponist Ronsholdt,Niels Interpret Povel,Roderik/Leenders,Hans/ Studium Chorale 6 36943 65982 3 DAPHNE1055 Daphne 1 CD Soloinstr. ohne Orch. DA Titel Recorder Komponist Various Interpret West,Kristine 7 330709 010554 DAPHNE1051 Daphne 1 CD Jazz DA Titel Stockholm Chamber Jazz Komponist Various Interpret Martensson,Staffan/Simonsson,Len- nart/Adefelt,Jan 7 330709 010516 DAPHNE1061 Daphne 1 CD Kammermusik DA Titel Lyra Sonora Komponist Various Interpret Ericson,Anders 7 330709 010615 23 DDA25154 Divine Art 1 CD Soloinstr. ohne Orch. DC Titel Exordium Komponist Cooman,Carson Interpret Simmons,Erik 8 09730 51542 2
  • 24. 28.07.2017 Weitere Neuveröffentlichungen bei unseren Vertriebslabels MSV28540 Metier 1 CD Kammermusik DC Titel Vale Komponist Various Interpret Craig,Richard/+ 8 09730 85402 6 IBS92017 IBS Classical 2 CDs Kammermusik Dl Titel Sämtliche Trios für Klavier, Violine und Cello Komponist Mozart,Wolfgang Amadeus Interpret Trio Vega 8 436556 424311 MELCD1002393 Melodiya 1 CD Oper CO Titel Arien und Szenen aus Opern Komponist Various Interpret Mazurok,Yuri/+ 4 600317 123933 IBS82017 IBS Classical 1 CD Soloinstr. ohne Orch. DE Titel Goyescas Komponist Granados,Enrique Interpret Menor,Jose 8 436556 424502 SRCD361 Lyrita 1 CD Kammermusik DB Titel British Cello Sonatas Komponist Ireland/Delius/Bax Interpret Handy,Lionel/Hughes,Jennifer 5 020926 036124 0015026KAI KAIROS 1 CD Kammermusik DD Titel Contemporary Jewish Music Komponist Weglowski,Stefan Interpret Various 9 120040 731120 MSV28566 Metier 1 CD Chor / Lied DC Titel The Silver Hound Komponist Roe,Betty Interpret Leonard,S./Sheridan,A.M./ Tritschler,R./Varcoe,S./+ 8 09730 85662 4 24 MSV28572 Metier 1 CD Kammermusik DC Titel Ghost Dialogues Komponist Various Interpret Gekker/Sloan/O´Brien/Vadala 8 09730 85722 5
  • 25. 28.07.2017 Weitere Neuveröffentlichungen bei unseren Vertriebslabels RTS4310 Retrospective 2 CDs Jazz CL Titel Music of Jerome Kern Komponist Kern,Jerome Interpret Various 7 10357 43102 9 OC1805 Oehms- Classics 1 CD Soloinstr. mit Orch. CK Titel Shanghai Mozart Dream Komponist Mozart,Wolfgang Amadeus Interpret Han,Xiaoming/Radiosinfonieorch. Saarbrücken/+ 4 260330 918055 NI6341 Nimbus 1 CD Weltmusik DB Titel Transcendence Darbari Komponist Traditional Interpret Khan,Mashkoor Ali/+ 7 10357 63412 3 OM1024 Other Minds 1 CD Kammermusik CM Titel Composer-Critics of the New York Herald Tribune Komponist Various Interpret Various 6 50348 95262 4 OC1870 Oehms- Classics 1 CD Kammermusik CK Titel Horn Fusion Komponist Various Interpret China Horn Ensemble 4 260330 918703 DSL92214 Sono Luminus 3 Blu-ray Audios Kammermusik GB Titel Beyond Komponist Various Interpret Los Angeles Percussion Quartet 0 53479 22142 1 25 CDA1806 Sterling 2 CDs Chor / Lied DK Titel From Queen of the Night to Elektra Komponist Various Interpret Andersson-Palme,Laila 7 393338 180623 TOCC0290 Toccata Classics 1 CD Soloinstr. ohne Orch. CO Titel Klavierwerke Vol.1 Komponist Juon,Paul Interpret Ritter,Rodolfo 5 060113 442901
  • 26. 28.07.2017 Weitere Neuveröffentlichungen bei unseren Vertriebslabels TOCC0412 Toccata Classics 1 CD Sinfon. Musik CO Titel Music for Symphonic Wind Orchestra Komponist Clarke,Nigel Interpret Thomas,Reed/Middle Tennessee State Uni. Wind Ens. 5 060113 444127 TOCC0408 Toccata Classics 1 CD Kammermusik CO Titel Kammermusik Komponist Rosner,Arnold Interpret Various 5 060113 444080 26 ISOTOPIA005 Isotopia Records 1 LP Pop DE Titel Baby Raptors Komponist Baby Raptors Interpret Baby Raptors 7 14676 65736 8