SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 23
Downloaden Sie, um offline zu lesen
08.09.2017
Neuheiten
zum 08.09.2017
© 2017 Naxos Deutschland Musik & Video Vertriebs­GmbH · Gruber Str. 70 · D­85586 Poing
Tel: 08121­25007­40 · Fax: ­41 · info@naxos.de · Händlerservice: Tel: 08121­25007­20
Fax: ­21 · service@naxos.de · www.naxos.de · www.facebook.com/NaxosDE · blog.naxos.de
Boris Giltburg: die neue
Rachmaninow-Referenz
BAC129 ODE1299-2D
SWR19042CD
19 neue NAXOS Titel
und 16 weitere
Neuheiten von
SWR Classic
Bel Air
Ondine
Dynamic
Capriccio
Orfeo
Grand Piano
8.573629
Album
des
M
onats
08.09.2017
Boris Giltburg:
die neue Rachmaninow-Referenz
	
Sergei Rachmaninow	
Klavierkonzert Nr. 2
	Études-Tableaux		
Boris Giltburg		
Royal Scottish
National Orchestra
	
Carlos Miguel Prieto	
NAXOS
67 Min.
Fach: Klavierkonzert
- Romantik
•	 Boris Giltburg - der neue junge
Superstar unter den Pianisten
•	 Giltburgs feinfühlige und
transparente Interpretation
wurde bereits vielfach von der Presse
gelobt
•	 "Boris Giltburg erweist sich
nahezu als ldealinterpret, da er
au­ßer dem manuellen Rüstzeug auch
den emotionalen und intellektuel­
len Zugang mitbringt" (STEREO über
8.573666)
Von Rachmaninows zweitem
Klavierkonzert gibt es bereits viele
Einspielungen. Und so kann sich
heute nur derjenige durchsetzen, der
Referenzqualität abliefert. Dass Boris
Giltburg unbestreitbar zur heutigen
Referenz der Pianisten zählt, ist klar.
Und in Bezug auf Rachmaninow gilt
dies im Speziellen, gibt es derzeit
kaum aufregendere, überzeugendere
Interpreten als ihn.	
Seine aufsehenerregende neue
Einspielung von Rachmaninows
berühmtem zweitem Klavierkonzert
geht auf diesem Album einher mit der
Fortsetzung seiner Interpretation der
kompletten Études-tableaux. Hatte er
Op. 39 der Études-tableaux bereits auf
einem Album im letzten Jahr eingespielt,
folgt mit Op. 33 nun ein ebenso
anspruchsvoller Zyklus von Rachmaninows
bildhaften Etüden, die zum besten zählen,
was die spätromantische Klaviermusik
hergibt.	
Mit Carlos Miguel Prieto steht Boris
Giltburg hier zudem ein "Rising Star"
der Dirigentenszene zur Seite. Der junge
Musikdirektor des Louisiana Philharmonic
zählt zu den am meisten gefragten
Gastdirigenten unserer Tage und hat in
Deutschland unter anderem schon mit
den Radiosinfonieorchestern des NDR und
des HR Erfolge gefeiert. Er gastiert zudem
regelmäßig bei den Klangkörpern der BBC.
Seine NAXOS-Einspielung von Korngolds
Violinkonzert wurde zweifach für den
renommierten Grammy Award nominiert.	
Zusammen mit dem traditionsreichen
Royal Scottish National Orchestra,
das seinen Rang unter Europas
besten Klangkörpern auf zahllosen
Albumeinspielungen eindrucksvoll
untermauert hat (nicht zuletzt mit seinem
aktuellen Chefdirigenten Stéphane
Denève) wartet dieses Album mit einer so
überzeugenden Besetzung auf, wie wir
sie für Rachmaninows wohl populärstes
Stück lange nicht gesehen haben.
8.573666
Schostakowitsch:
Klavierkonzerte
Nr.1+2
8.573469
Rachmaninow:
Etudes-Tableaux
2
747313346974
747313366675
	
8.573629	
1 CD (CE)
7 47313 36297 4
Album
des
M
onats
Hier klicken für eine Hörprobe auf
08.09.2017
Rossinis heimlicher Opernhit
	
Gioachino Rossini	
Bianca e Falliero		
Cinzia Forte	
Victoria Yarovaya	
Marina Viotti	
Kenneth Tarver
Marcin Banaś 	
Artavazd Sargsyan	
Laurent Kubla 	
Baurzhan Anderzhanov	
Camerata Bach Choir, Poznań	
Virtuosi Brunensis 	
Antonino Fogliani	
NAXOS
163 Min.
Fach: Oper
- Romantik
•	 Eine weitere Rossini-Oper vom
renommierten Opernfestival
Rossini in Wildbad
•	 2015 stand die selten gehörte
Oper Bianca e Falliero in Wildbad
auf dem Spielplan
•	 "Mit einer erstklassigen
Sängergarde wie hier ist
das Stück eine willkommene
Erweiterung des Standard-
Rossini-Repertoires" (Der Neue
Merker)
Gioachino Rossinis Oper Bianca
e Falliero ist in Deutschland eher
unter dem Namen Der Rat der Drei
bekannt und steht unter diesem Titel
in manchem älteren Opernführer. Als
"Spionagestory" im venezianischen
Milieu angelegt (wobei natürlich auch
die Liebe nicht zu kurz kommt) und mit
blendend komponierter Musik, ist das
Werk ein sehr reizvoller, unterhaltsamer
Teil des Rossini'schen Œuvres, zumal
mit Happy End!	
Musikalisch enthält die Oper unter
anderem aufsehenerregende, ja
berüchtigte Koloratur-Arien, die zum
virtuosesten Repertoire gehören, das
Rossini je geschrieben hat. Außerdem
beeindruckt das berühmt gewordene
Quartett Cielo, il mio labbro inspira.	
Anders als andere Opern Rossinis,
die später in Vergessenheit gerieten,
war Bianca e Falliero zunächst
durchaus ein großer Bühnenerfolg. Das
Stück wurde in ganz Europa häufig
aufgeführt. Möglicherweise ist es aber
dem hohen Schwierigkeitsgrad vieler
Gesangsnummern zuzuschreiben,
dass es im 20. Jahrhundert seinen
Erfolg nicht weiter ausbauen konnte
und heute fast komplett von den
Spielplänen verschwunden ist.	
Mit der exzellenten Besetzung des
Rossini in Wildbad-Festivals (Das
Fachmagazin "Der neue Merker"
berichtete in seinem Live-Eindruck von
einer "erstklassigen Sängergarde") ist
diese große Rossini-Oper nun wieder in
ausgezeichneter Qualität zugänglich.
8.660403-04
Rossini:
Sigismondo
8.660401-02
Rossini:
Adelaide di
Borgogna
3
730099040174
730099040372
	
8.660407-09	
3 CDs (DI)
7 30099 04077 8
Hier klicken für eine Hörprobe auf
08.09.2017444
Vivaldi in Venedigs Villen –
Lebensfreude in Bild und Ton!
•	 Die Sinfonien und Orchesterwerke von
Richard Wagner sind selten gehörte
Schätze
•	 Jetzt erscheint das zweite Album der
Gesamtaufnahme von Jun Märkl mit
dem MDR Sinfonieorchester (nach
8.573413)
•	 Jun Märkl war fünf Jahre Chefdirigent des
MDR Sinfonieorchesters
•	 Der gebürtige Münchner war u.a.
Schüler von Leonard Bernstein und
Seiji Ozawa
4
•	 Weltersteinspielungen von Sonaten
für Violine und Klavier von Ferdinand
Ries
•	 Ries gilt als der wohl bedeutendste
Beethoven-Schüler, der viele
biografische Notizen über seinen Lehrer
hinterließ
•	 Susan Kagan hat bereits auf 6 CDs
die Klaviersonaten Ries' eingespielt
Ferdinand Ries war unter den wenigen
Schülern Ludwig van Beethovens
derjenige, der dem Meister am nächsten
stand. Man kann ihn nicht nur als Schüler
Beethovens sondern auch als seinen
Privatsekretär betrachten, weswegen wir
ihm zahlreiche biografische Anekdoten
aus Beethovens Leben verdanken.
Auch musikalisch stand Ries seinem
Mentor in manchem nahe, noch näher
aber vielleicht Joseph Haydn. Seine
Violinsonaten, die durch NAXOS erstmals
in einer Gesamteinspielung mit etlichen
Welterstausgaben verfügbar werden,
sind Zeugnis eines hochinteressanten
Komponisten, der inzwischen viele
begeisterte Anhänger unter der Klassik-
Gemeinde hat.
Haydn dirigiert von Peter Schreier,
mit Spitzensolisten!
	
109332
1 DVD (D7)
4
Wagner-Raritäten in bislang nicht
gekannter Qualität
	
Richard Wagner
	Konzertouvertüren	
Nr. 1 & 2		
MDR Sinfonieorchester	
Jun Märkl	
NAXOS
72 Min.
	
Fach:
Orchestermusik
- Romantik Richard Wagners Konzertouvertüren
König Enzio und Christopher Columbus
gehören zu den ausgesprochenen
Raritäten in der Wagner-Diskografie.
Wenn überhaupt, findet man sie in
Einspielungen obskurer Orchester und
Dirigenten. Nun ist das exzellente MDR
Sinfonieorchester angetreten, um unter
der Ägide seines früheren Chefs Jun
Märkl diese orchestralen Seltenheiten
gemeinsam mit dem populären
Siegfried-Idyll und der Ouvertüre zu
Wagners Frühwerk Die Feen in bislang
nicht gekannter Qualität einzuspielen.
Kein Zweifel: Dies ist die neue Referenz
für dieses ausgefallene Repertoire!
4
Neue Weltersteinspielungen vom
Beethoven-Intimus Ries
	
Ferdinand Ries	
Sonaten für Violine
und Klavier Vol. 2
		
Eric Grossman	
Susan Kagan	
NAXOS
65 Min.
	
Fach:
Kammermusik
- Romantik
	
8.573717
1 CD (CE)
7 47313 37177 8
8.573414
1 CD (CE)
7 47313 34147 4
08.09.2017555
Vivaldi in Venedigs Villen –
Lebensfreude in Bild und Ton!
•	 Franz Hauk hat sich bereits mit
zahlreichen Aufnahmen als absoluter
Mayr-Experte etabliert
•	 Das Stabat Mater hat Hauk aus zwei
vorhandenen Manuskriptversionen
rekonstruiert
•	 Dank Franz Hauk hat Johann Simon
Mayr in den letzten Jahren deutlich an
Bekanntheit gewonnen
5
•	 "Ich schreibe keine neue Musik. Meine
Musik ist eine Antwort und ein Echo
auf alles, was bereits existiert."
(Valentin Silvestrov)
•	 In die Werke dieses Albums sind
Melodien von Schubert, Wagner
und Chopin eingewoben
•	 Dmitry Yablonsky und seine Kiev
Virtuosi haben eine enge Verbindung
zu den Werken von Valentin
Silvestrov
"Ich schreibe keine neue Musik. Meine
Musik ist eine Antwort und ein Echo
auf alles, was bereits existiert." Dieses
berühmte Zitat des Komponisten Valentin
Silvestrov gilt in besonders hohem Maße
für seine Two Dialogues with Postscript für
Klavier und Streichorchester. In das kurze,
klavierkonzertartige Stück sind Melodien
Schuberts und Wagners eingewoben.
Moments of Memory II hingegen ist
Silvestrovs Hommage an Frédéric
Chopin. Die wundervollen Werke werden
zusammen mit der hinreißenden Serenade
für Streichorchester durch die Kiev
Virtuosi dargeboten, die mit ihren NAXOS-
Einspielungen der Kammersinfonien
Schostakowitschs/Barschais viel Aufsehen
erregt hatten.
Haydn dirigiert von Peter Schreier,
mit Spitzensolisten!
	
109332
1 DVD (D7)
5
Faszinierender Manuskriptfund:
Mayrs Stabat Mater
	
Johann Simon Mayr	
Stabat Mater		
Simon Mayr Chor	
Concerto de Bassus 	
Franz Hauk	
u.a.	
NAXOS
60 Min.
Fach: Chor
- Klassik
Franz Hauk ist der bedeutende Forscher
und Interpret für den bayerischen
Komponisten Johann Simon Mayr.
Jener ging bekanntlich nach seiner
Auswanderung nach Italien als einer der
produktivsten Opernkomponisten der
Belcanto-Ära in die Musikgeschichte ein.
Erst allmählich wird aber auch Mayrs
Rang als profunder Komponist geistlicher
Werke deutlich. Sein hinreißend schönes
Stabat Mater, das sich nun als ein
Hauptwerk seines gigantischen Œuvres
entpuppt, wurde durch Franz Hauk aus
zwei unvollständigen Manuskriptfassungen
zu einem zusammenhängenden Werk
rekonstruiert: Musikwissenschaft hautnah,
zum Hören und Miterleben! Faszinierend!
5
Valentin Silvestrovs Hommagen an
Schubert, Wagner und Chopin
	
Valentin Silvestrov	
Moments of
Memory II
		
Iryna Starodub		
Kiev Virtuosi	
Dmitry Yablonsky	
NAXOS
68 Min.
	
Fach:
Orchestermusik
- 20./21. Jhdt.
	
8.573598
1 CD (CE)
7 47313 35987 5
8.573781
1 CD (CE)
7 47313 37817 3
08.09.2017666
Vivaldi in Venedigs Villen –
Lebensfreude in Bild und Ton!
•	 Bereits 2014 veröffentlichte das
Tempest Trio die Klaviertrios Nr. 3 &
4 von Dvořák (8.573279)
•	 Ensemble über Vol. 1: "Dem Tempest
Trio gelingt die Grat­wanderung
zwischen emphatischem und
transparentem Musizieren."
•	 Das Tempest Trio ist prominent besetzt
mit Ilya Kaler, Amit Peled und Alon
Goldstein
6
•	 Bereits das neunte Album der
Gesamtaufnahme von Busonis
Klavierwerken eingespielt von Wolf
Harden
•	 Die Werke dieses Albums schrieb
Busoni im Alter zwischen 11 und 15
Jahren
•	 Die frühen Werke bestechen durch
Charme und Witz, aber auch
technische Finesse
Ferruccio Busoni, der später die
Klaviermusik revolutionierte, begann
seine aufregende Laufbahn als
Wunderkind. Die auf dieser neunten
Folge der Gesamteinspielung von Busonis
sämtlichen Klavierwerken enthaltenen
Kompositionen schrieb er im Alter
zwischen elf und 15 Jahren. Sie zeigen
einen jungen Komponisten, der sich
einerseits an namhaften Vorbildern wie
Weber, Bach, Mozart und Schumann
orientierte, aber auch sein eigenes
harmonisches Genie bereits an vielen
Stellen aufblitzen ließ. Der Hamburger
Pianist Wolf Harden spielt diese praktisch
unbekannten Jugendwerke wunderbar
hingebungsvoll und mit Hochachtung.
Haydn dirigiert von Peter Schreier,
mit Spitzensolisten!
	
109332
1 DVD (D7)
6
Abschluss einer bedeutenden
Gesamteinspielung
Antonín Dvořák	
Klaviertrios Vol. 2		
The Tempest Trio	
NAXOS
68 Min.
Fach: Kammermusik
- Romantik
Das mit Ilya Kaler, Amit Peled und
Alon Goldstein so herausragend und
prominent besetzte Tempest Trio wurde
von mehreren US-Medien schon mit
dem "Million Dollar Trio" (Rubinstein,
Piatigorsky und Heifetz) verglichen.
Und dieser hoch gegriffene Vergleich ist
zumindest qualitativ jederzeit berechtigt:
Ihre 2013 begonnene Gesamteinspielung
der populären Dvořák-Klaviertrios zählt
zweifellos zu den besten der besten in
der Diskografie dieses viel einspielten
Repertoires. Nun folgt mit dem zweiten
und letzten Album in der Reihe der
krönende Abschluss dieser bedeutenden
Gesamtaufnahme. Ein Pflicht-Album!
6
Frühe Geniestreiche eines
Wunderkindes
	
Ferruccio Busoni	
Klaviermusik Vol. 9		
Wolf Harden	
NAXOS
72 Min.
Fach: Klavier
- Romantik
	
8.573751 
1 CD (CE)
7 47313 37517 2
8.573723
1 CD (CE)
7 47313 37237 9
08.09.20177
8.573850 NAXOS
1 CD
Soloinstr. ohne Orch. CE
Titel
50th Anniversary M. Pittaluga
Guitar Competition
Komponist Various
Interpret Various
7 47313 38507 2
8.573689 NAXOS
1 CD
Kammermusik CE
Titel Streichquintette Vol.2
Komponist Onslow,Georges
Interpret Elan Quintet
7 47313 36897 6
8.573790 NAXOS
1 CD
Kammermusik CE
Titel Britische Musik für Violine und Klavier
Komponist Various
Interpret Howick,Clare/Elkins,John Paul
7 47313 37907 1
8.573648 NAXOS
1 CD
Sinfon. Musik AD
Titel Orchesterwerke Vol.6
Komponist Lajtha,Laszlo
Interpret Pasquet,Nicolas/Pecs SO
7 47313 36487 9
8.573764 NAXOS
1 CD
Kammermusik CE
Titel Sämtliche Werke für Holzbläser
Komponist Widor,Charles-Marie
Interpret Various
7 47313 37647 6
8.573383 NAXOS
1 CD
Chor / Lied CE
Titel All Good Things
Komponist Chilcott,Bob
Interpret
Chilcott,Bob/Berry,Matthew/
Commotio/+
7 47313 33837 5
8.573731 NAXOS
1 CD
Soloinstr. mit Orch. CE
Titel Werke für Flöte
Komponist Togni,Camillo
Interpret Fabbriciani,Roberto/+
7 47313 37317 8
8.579012 NAXOS
1 CD
Chor / Lied CE
Titel Sämtliche Lieder Vol.1
Komponist Blancafort,Manuel
Interpret Alas i Jove,Anna/Villalba,Miquel
7 47313 90127 2
Weitere Neuveröffentlichungen
bei NAXOS
08.09.2017
8.669039-40 NAXOS
2 CDs
Oper DB
Titel Sister Carrie
Komponist Aldridge,Robert
Interpret
Zabala/Phares/Morgan/Boggs/
Florentine Opera
7 30099 90397 4
Weitere Neuveröffentlichungen
bei NAXOS
8
08.09.2017
Gielens Referenz-Mahler:
komplett wie nie und mit Bonus-DVD
	
Michael Gielen
Edition Vol. 6
	
Gustav Mahler	
Sämtliche Sinfonien	
Das Lied von
der Erde
	
Des Knaben
Wunderhorn
	
u.a.		
Juliane Banse	
Christiane Boesiger	
Eugenie Grünewald	
Christiane Iven	
u.a.		
SWR Sinfonieorchester
Baden-Baden und Freiburg
	
Michael Gielen	
SWR Classic
1085 Min.
	
Fach:
Diverse Klassik						
• Kurz nach Michael Gielens 90.
Geburtstag erscheint nun Volume 6
der Michael Gielen Edition
• Die umfassendste Mahler-Edition
von Michael Gielen überhaupt
• Erstmals erhältlich unter Gielen:
Rückert-Lieder und Lieder eines
fahrenden Gesellen
• Bonus-DVD: Erstveröffentlichung der
Konzertaufnahme von Mahlers
Neunter aus dem Freiburger
Konzerthaus 2003
• Weitere Informationen auf
www.gielen-edition.de
In dieser Folge der Michael Gielen
Edition sind die Sinfonien Nr. 1 bis 10
Wiederveröffentlichungen der bereits
einzeln und auch als CD-Box (2004)
erschienenen Aufnahmen, die zwischen
1988 und 2003 entstanden sind. Der
ersten Sinfonie ist Gielen bis Juni 2002 aus
dem Weg gegangen, jedenfalls ist keine
frühere Aufnahme bekannt. Er hat sie erst
zum Festkonzert seines 75. Geburtstages
in Freiburg dirigiert. Die neunte Sinfonie
hingegen hat er seit 1969 immer wieder
dirigiert. Am 30.06.2003 fand in Freiburg
ein Konzert mit diesem Stück statt, das
er einem Freund gegenüber als eines
der besten Konzerte seines Lebens
bezeichnete.Kurz vorher hatte er erfahren,
dass Lotte Klemperer zu diesem Konzert
nicht würde kommen können, weil sie im
Sterben lag. Die Tochter Otto Klemperers
gehörte zum engeren Freundeskreis der
Gielens. So ergab es sich zwangsläufig,
dass diese Neunte Mahlers für ihn zur
Abschiedsmusik für Lotte Klemperer wurde.
Auf die Frage, ob man solche privaten
Anekdoten im Booklet-Text zu dieser
Edition veröffentlichen solle, bat Gielen
ausdrücklich darum.
Einige Mahler-Konzerte wurden vom
SWR fürs Fernsehen aufgezeichnet, so
auch dieses. Es liegt als Bonus-DVD in
Erstveröffentlichung dieser Box bei.
Im Schlussapplaus sehen wir, wie Gielen
sichtlich gerührt seinen langjährigen
Konzertmeister Diego Pagin umarmt – eine
Geste, die man beim zurückhaltenden
Gielen kaum je gesehen hat.
Von der 10. Sinfonie hatte Gielen lange
nur das Adagio als aufführbar akzeptiert.
Dann jedoch beschäftigte er sich mit der
Cooke-Fassung und führte sie in Cincinnati
1986 auf. In seinen gesammelten Mahler-
Sinfonien von 2004 war bislang nur
das Adagio enthalten, jetzt wurde auch
die bislang nur einzeln veröffentlichte
Einspielung von der Cooke-Fassung von
2005 in diese Edition aufgenommen.
Des weiteren fanden die separaten
Veröffentlichungen der Kindertotenlieder,
des Lieds von der Erde und der
Wunderhorn-Lieder mit der Blumine
Eingang in die Sammlung. Die Aufnahmen
der Rückert-Lieder und aus Gielens letzten
Auftritten mit dem SWR-Sinfonieorchester
die Lieder eines fahrenden Gesellen sind
Erstveröffentlichungen.
SWR19028CD
Gielen Edition,
Vol. 4
SWR19023CD
Gielen Edition,
Vol. 5
9
747313902385
747313902880
	SWR19042CD	
17 CDs +
1 DVD (GL)
7 47313 90428 0
Hier klicken für den Trailer auf
08.09.2017
SWR-Originalaufnahmen:
Wunderlich, der Operettensänger
	
Operettenarien von
Lehár • Kálmán
Fall • Stolz • Dostal	
Tauber		
Fritz Wunderlich	
SWR Classic
119 Min.
Fach: Operette
•	 Eine weitere Folge in der
umfassenden Herausgabe der SWR-
Aufnahmen von Fritz Wunderlich
•	 Diese Operetten-Arien sind nur
auf dieser Doppel-CD in dieser
Zusammenstellung zu hören
•	 Die SWR-Originalaufnahmen von
1954-1965 wurden neu remastered
•	 "So präsent, so klar und
einschmeichelnd dürfte Fritz
Wunderlich selten geklungen haben."
(operalounge.de über SWR19032CD)
Dem "Goldenen Zeitalter" folgte in
Wien das Silberne, aber nicht weniger
glänzende. Man hat sich angewöhnt,
die Zeitspanne von 1900 bis etwa 1920
so zu nennen, als zahlreiche Theater zu
Operettentempeln umgebaut oder ganz
neu errichtet wurden. 	
Für diese Ära stehen Namen wie Franz
Lehár (1870–1948), Leo Fall (1873–
1925), Emmerich Kálmán (1882–1953),
Robert Stolz (1880–1975) und, quasi
als deutscher Außenposten, Jean Gilbert
(eigentlich Max Winterfeld; 1879–1942)
– Namen, die uns auch auf dieser
Doppel-CD mehrfach begegnen.	
Fritz Wunderlich fand auch während
seiner Aufstiegsjahre in den Opern-
Olymp immer wieder Zeit, Operette
zu singen. Damit erwies er übrigens
auch einem ganz Großen der Opern-
und Operettenzunft ebenfalls seine
Reverenz: Richard Tauber (1891–
1948) setzte einst die Maßstäbe für
wohlklingende, einschmeichelnde oder
klagende Tenortöne sowohl in Mozart-
Opern wie in Lehár-Operetten. 	
Als Wunderlich im November 1963
Du bist die Welt für mich sang, stand
er selber schon an der Schwelle zum
Weltruhm. Diese Doppel-CD beinhaltet
Aufnahmen bis hin zum November
1965. Die Stimme mit dem silbernen
Kern und dem goldenen Glanz ist nun
voll ausgeprägt; sie strahlt gegenüber
den frühen, sängerisch manchmal eher
zurückhaltenden ersten Einspielungen
nun in voller Blüte.
SWR19029CD
Fritz Wunderlich:
Schlager
SWR19032CD
Fritz
Wunderlich:
Romantische
Arien
10
747313903283
747313902989
	SWR19038CD	
2 CDs (DB)
7 47313 90388 7
08.09.2017
Petrenkos Lulu aus München:
Darauf warten alle!
	
Alban Berg	
Lulu		
Marlis Petersen	
Bo Skovhus	
Matthias Klink	
Daniela Sindram	
Rainer Trost	
Martin Winkler	
u.a.		
Bayerisches
Staatsorchester
	
Kirill Petrenko		
FSK 0	
Bel Air
182 Min.
	
Fach: Oper
- 20./21. Jhdt.
•	 Alban Bergs bezaubernd
geheimnisvolle Oper Lulu in
einer neuen Produktion von Dmitri
Tcherniakov
•	 Die erste DVD-Veröffentlichung
mit Kirill Petrenko überhaupt, der
seit 2013 Generalmusikdirektor an der
Bayerischen Staatsoper ist
•	 Top-Besetzung mit u.a. Marlis
Petersen, die für diese Produktion
vom Magazin Opernwelt zur
"Sängerin des Jahres" gekürt wurde
•	 "Ein Opernereignis" (Abendzeitung
München)	
Es ist die wohl am sehnsüchtigsten
erwartete Opernproduktion des
Jahres. Es ist die Produktion, für
die Marlis Petersen von Opernwelt
zur "Sängerin des Jahres gekürt"
wurde und von der die Münchner
Abendzeitung als "ein Opernereignis"
sprach. Es ist die erste DVD-/Blu-
ray-Produktion unter Mitwirkung
Kirill Petrenkos, der als äußerst
medienskeptischer Künstler gilt.
Es ist die Lulu aus der Bayerischen
Staatsoper München, die unter
Opernfans längst Kultstatus erlangt
hat. Dmitri Tcherniakov, einer
der namhaftesten Opernregisseure
der Gegenwart, zeichnete für die
Regie verantwortlich. Er hat Lulu als
modernes Großstadt-Sitten- und
Seelengemälde inszeniert mit
Charakteren, die uns aus dem
täglichen Leben vertraut erscheinen.	
Marlis Petersen ist grandios in ihrer
ambivalenten Rolle der Lulu, die
Männer problemlos in ihren Bann
zieht, zugleich aber doch auch
machtlos erscheint, die zwischen
erotischem Selbstbewusstsein und
seelischen Qualen schwankt. Bo
Skovhus ist ihr stimmlich ebenso
wie darstellerisch ebenbürtiger
Counterpart. Auch das Bayerische
Staatsorchester hat unter Petrenko
eine Referenzdarbietung abgeliefert.
Kurz gesagt: Wer nur eine Lulu auf
DVD/Blu-ray braucht, braucht diese!
BAC068
Berg:
Wozzeck
BAC102
Mussorgsky:
Boris Godunov
11
3760115301023
3760115300682
	
BAC129	
2 DVDs (4B)
3 760115 301290
	
BAC429	
1 Blu-ray (3D)
3 760115 304291
08.09.2017
Tetzlaff auf dem Zenit der Violinkunst
	
Johann S. Bach	
Sonaten & Partiten		
Christian Tetzlaff	
Ondine
131 Min.
Fach: Violine
- Barock					
• ECHO Klassik 2017-Preisträger
Christian Tetzlaff setzt seine Reihe
mit Kammermusikeinspielungen bei
Ondine fort
• Diesmal mit den Violinsonaten und -
partiten von Bach, die zum
anspruchsvollsten Repertoire für
Violinisten zählen
• "Eine herausragende Einspielung.
Ohne Wenn und Aber." (Fono Forum
über ODE1284-2)
• Tänzerisch, kantabel, empfunden
und beinahe mühelos klingen Bachs
wunderbare Solosonaten und -Partiten
Die Violinsonaten und -Partiten BWV1001-
1006 zählen zum anspruchsvollsten
Repertoire für jeden Violinisten. Es
handelt sich hierbei um Werke, die
zum kulturellen Menschheitserbe
gehören, deren musikalischer und
emotionaler Gehalt unübertroffen bleiben.
Weltbekannt wurde u.a. die berühmte
Chaconne aus der Partita Nr. 2 in d-Moll,
die für viele Violinisten den unerreichten
Höhepunkt der Musik für ihr Instrument
repräsentiert.	
Wie viele Virtuosen, die sich diesem
Repertoire annähern, behielt sich
Christian Tetzlaff, der erst vor Kurzem
als "Bester Instrumentalist (Violine)"
mit dem renommierten ECHO Klassik
ausgezeichnet worden ist, vor, den
Zeitpunkt zur Einspielung dieses
besonderen Repertoires selbst zu wählen.
Tetzlaff befindet sich in der Tat zurzeit auf
seinem absoluten Zenit, was er auch in
dieser Einspielung wieder unter Beweis
stellt.	
Tänzerisch, kantabel, empfunden
und beinahe mühelos klingen Bachs
wunderbare Solosonaten und -Partiten
in dieser auch klanglich höchst
beeindruckenden, akustisch völlig
natürlich tönenden Aufnahme aus dem
Sendesaal Bremen. Ein großes Album, das
Christian Tetzlaff als einen der zweifellos
größten Violinisten unseres Jahrhunderts
etabliert.
ODE1284-2
Brahms:
Violin Sonatas
ODE1293-2
Schubert/Haydn:
Streichquartette
12
761195129326
761195128428
	
ODE1299-2D	
2 CDs (DC)
7 61195 12992 0
08.09.2017
Zum 50. Geburtstag: Hannu Lintu vollendet
den Prokofjew-Zyklus mit Mustonen
Sergei Prokofiew
	Klavierkonzerte	
Nr. 1 & 2		
Olli Mustonen		
Finnish Radio SO	
Hannu Lintu	
Ondine
58 Min.
Fach: Klavierkonzert
- Romantik	 	­­ 		 	
• Das zweite und letzte Album des
Prokofjew-Klavierkonzertzyklus
mit Pianist Olli Mustonen, dem Finnish
Radio SO und Hannu Lintu
• "Mustonen fügt sich mit perlen-
der Diktion perfekt in Hannu Lintus
gleichermaßen	temporeiche	wie	fi-
ligran-differenzierte
Darstellungen." (STEREO über
ODE1244-2)
• Der Chefdirigent des Finnish Radio SO
Hannu Lintu feiert dieses Jahr
seinen 50. Geburtstag
• Solist ist der gefeierte finnische
Pianist Olli Mustonen
Erst im Mai 2017 sprang Hannu Lintu bei
drei Konzerten des NDR Elbphilharmonie
Orchesters für den überraschend
erkrankten Christoph von Dohnányi
ein und feierte große Erfolge in der
Elbphilharmonie. Es war nur einer von
mehreren Höhepunkten in diesem
besonderen Jahr, in dem Hannu Lintu
seinen 50. Geburtstag begeht.	
Als langjähriger Chefdirigent des Finnish
Radio Symphony Orchestra macht sich
der Dirigent nun selbst ein Geschenk
und vollendet für das Label Ondine
den großartigen Zyklus mit sämtlichen
Klavierkonzerten Sergei Prokofjews
zusammen mit dem gefeierten Pianisten
Olli Mustonen.	
Extreme Tempi, grandiose Virtuosität
und der Kontrast zwischen heftigen
emotionalen Ausbrüchen und leisesten
Pianissimi, die einem förmlich den Atem
rauben, machen auch dieses zweite
Prokofjew-Album Lintus und Mustonens zu
einem echten "Hinhörer".
ODE1244-2
Prokofiew:
Klavierkonzerte
Nr. 1,3 & 4
ODE1262-5
Sibelius:
Lemminkäinen
Legends
13
761195126257
761195124420
	
ODE1288-2	
1 CD (DB)
7 61195 12882 4
08.09.2017
DVD-Ersteinspielung von
Vincis Meisterwerk
	
Leonardo Vinci	
Didone Abbandonata		
Roberta Mameli	
Carlo Allemano	
Raffaele Pé	
Gabriella Costa	
Marta Pluda	
Giada Frasconi		
Orchestra del Maggio
Musicale Fiorentino
	
Carlo Ipata		
FSK 0	
Dynamic
166 Min.
Fach: Oper
- Barock
•	 DVD-Weltersteinspielung der
Oper Didone Abbandonata des
Barockkomponisten Leonardo Vinci
•	 Vinci war Komponist der
Neapolitanischen Schule und
Zeitgenosse von Scarlatti, Durante,
Stradella u.a.
•	 Live-Aufnahme aus dem Teatro
Firenze mit einer Besetzung voller
Barock-Spezialisten
Didone Abbandonata war der vielleicht
größte Erfolg in der relativ kurzen Karriere
des Opernkomponisten Leonardo Vinci.
Er war ein Musiker, der ein geradezu
abenteuerliches Leben führte, glaubt man
den wenigen gesicherten biografischen
Angaben, die die Musikwissenschaft bis
heute über ihn zusammengetragen hat.	
Didone wurde während der
Karnevalssaison 1726 in Roms Teatro
delle Dame uraufgeführt. Es war der
Start einer fruchtbaren Zusammenarbeit
zwischen Vinci und Pietro Metastasio,
dem führenden Librettisten seiner Zeit.
Innerhalb der folgenden vier Jahre schrieb
Metastasio nicht weniger als fünf neue
Libretti für Leonardo Vinci.	
Didone Abbandonata kommt heute
nur selten auf die Bühne. Diese
Vorstellung des Teatro di Firenze findet
einen überzeugenden Kompromiss
zwischen historisierender und moderner
Inszenierung. Die Weltersteinspielung
dieses Werks auf DVD/Blu-ray markiert
die eindrucksvolle Wiederbelebung eines
Opern-Meisterwerks des frühen 18.
Jahrhunderts.
33686
Vinci:
La Partenope
37715
Hasse:
Artaserse (DVD)
14
8007144377151
8007144336868
	
37788	
2 DVDs (1B)
8 007144 377885
	
CDS7788	
3 CDs (EH)
8 007144 077884
Hier klicken für den Trailer auf
08.09.2017151515
Alberto Zeddas Vermächtnis
•	 Rossinis hinreißendes Stabat Mater
eingespielt von der Opera Vlaanderen
unter der Leitung von Alberto Zedda
•	 Ein beeindruckendes Vermächtnis,
des in diesem Jahr verstorbenen
Alberto Zedda
•	 Zedda war unbestritten einer der
größten Rossini-Experten unserer
Zeit
15
•	 Erneut widmet sich das Linos
Ensemble einem Werk, das für
den Verein für musikalische
Privataufführungen geschrieben
wurde (C5136, C5135, C5137)
•	 Der Verein für musikalische
Privataufführungen wurde von
Arnold Schönberg gegründet
•	 Seine fortwährende Nachwirkung
ist ohnegleichen in der Historie
der Musik
In der ersten umfassenden Reihe mit
Einspielungen von Bearbeitungen, die für
Arnold Schönbergs Verein für musikalische
Privataufführungen angefertigt wurden,
widmet sich das LINOS Ensemble mit seinem
neuen Album drei besonders interessanten
Entdeckungen. Zum einen geht es um
eine Komposition von Schönberg selbst,
nämlich die populäre Kammersymphonie,
hier in einer Kammerorchesterfassung von
Anton Webern. Zum anderen erklingen
die Maeterlinck-Gesänge Alexander
von Zemlinskys in der Bearbeitung von
Schönbergs Schüler Erwin Stein. Als
herausragende Entdeckung erweist sich
zudem Erwin Steins Bearbeitung von
Ferruccio Busonis Berceuse élégiaque Op.
42. Preiswürdig, preisverdächtig!
Haydn dirigiert von Peter Schreier,
mit Spitzensolisten!
8 45221 05138 3
15
	
Gioachino Rossini	
Stabat Mater		
Serena Farnocchia	
Anna Bonitatibus	
Ismael Jordi	
Alex Esposito		
Chor & Orchester der	
Opera Vlaanderen	
Alberto Zedda	
Dynamic
57 Min.
Fach: Chor
- Romantik
Das hinreißende Stabat Mater zählt zu
Gioachino Rossinis bedeutendsten Werken.
Alberto Zedda galt bis zu seinem Tod
in diesem Jahr als der wichtigste und
einflussreichste Rossini-Exeget. Und
so kommt auf diesem Live-Mitschnitt
vom 15. Januar 2011 zusammen, was
zusammengehört. Alberto Zedda hatte
in seinen letzten Jahren eine intensive
Zusammenarbeit mit der Opera Vlaanderen
begonnen, und so realisierte er diese
eindrucksvolle konzertante Live-Aufnahme
in Belgien mit einem hervorragenden
Gesangsquartett und dem Opernchor des
Hauses. Dies ist also nicht nur Alberto
Zeddas Vermächtnis, sondern auch eine
beeindruckende Qualitätsdemonstration der
musikalischen Kräfte der Opera Vlaanderen.
15
Das LINOS Ensemble überzeugt mit
neuen spannenden Entdeckungen
	
Werke von
Schönberg • Busoni	
Zemlinsky		
Zoryana Kushpler	
Linos Ensemble	
Capriccio
48 Min.
	
Fach: Lied
- Romantik
	
C5138
1CD (CO)
CDS7799
1 CD (CO)
8 007144 077990
08.09.2017
Benedetti Michelangelis sagenhaftes
Gastspiel in Salzburg
	
Bach/Busoni	
Chaconne		
L. v. Beethoven	
Sonate Nr. 3		
Arturo B. Michelangeli	
ORFEO
40 Min.
	
Fach: Klavier
•	 Arturo Benedetti Michelangeli: ein
genialer Pianist und ein schwieriger
Mensch
•	 Live-Auftritte waren selten, häufig
wurden sie im letzten Augenblick
abgesagt oder abgebrochen
•	 Das Konzert bei den Salzburger
Festspielen 1965 begeisterte
Publikum und Kritik
•	 "Mag er noch sooft absagen: Wenn er
spielt, wenn die Musen sich über einen
Wall aus Vorsicht, Arbeit und Perfektion
ihm zuneigen, dann scheint er allein
auf der Welt" (Joachim Kaiser)
Arturo Benedetti Michelangeli war ein
genialer Pianist und ein schwieriger
Mensch. Meist nahm er Auftrittsangebote
erst gar nicht an, wenn er sie doch
annahm, war bis zum letzten Moment
nicht sicher, ob er auch wirklich auf der
Bühne erscheinen und spielen würde.
Manchmal genügte ein Huster oder eine
Geste aus dem Publikum, um Benedetti
Michelangeli zu veranlassen, ein laufendes
Konzert unmittelbar abzubrechen.	
Dem Pianist eilte also ein Ruf wie
Donnerhall voraus, und so war man
auch in Salzburg nervös, wie sich das
veranschlagte Gastspiel des Italieners bei
den Salzburger Festspielen entwickeln
würde. Der Abend wurde letztlich
ein grandioser Erfolg. Publikum und
Kritik waren gleichermaßen begeistert.
Selbstverständlich wanderte der
Rundfunkmitschnitt des Konzerts erst
einmal für Jahrzehnte ins Archiv, denn
Benedetti Michelangeli war ein erklärter
Skeptiker der Schallplatte und gab so gut
wie nie Aufnahmen seiner Einspielungen
zur Veröffentlichung frei.	
Nun ist die Einspielung aus Salzburg
endlich verfügbar geworden, und die
Fans des großen Pianisten dürfen sich
über exklusive Darbietungen der Busoni-
Bearbeitung von Bachs berühmter
Chaconne aus BWV1004 und von
Beethovens Klaviersonate Nr. 3 Op. 2/3
freuen.
C332931
Emil Gilels:
Schubert/Liszt
C591021
Friedrich Gulda:
Beethoven
16
4011790591124
4011790332123
	
C943171	
1 CD (CJ)
4 011790 943121
08.09.2017171717
Begehrte Kempe-Aufnahme endlich
erhältlich!
•	 Die legendäre Lohengrin-Aufnahme
von den Bayreuther Festspielen
1967 unter Rudolf Kempe endlich
erhältlich
•	 Neu remastered: Ein Genuss für alle
Richard Wagner- und Rudolf Kempe-
Fans
•	 Das Jahr 1967 war eine wichtige
Zäsur in der Geschichte der
Festspiele: Nach der Doppelspitze mit
Wieland übernahm Wolfgang Wagner
die alleinige Festspielleitung
17
•	 Üblicherweise erklingen nur Werke
von Wagner bei den Bayreuther
Festspielen, eine Ausnahme
bildet nur Beethovens Neunte
•	 Im großen Wagner-Jahr 1963
wurde die beliebte Sinfonie unter
der Leitung von Karl Böhm
gegeben
•	 Solisten waren die angesagtesten
Stars jener Zeit: Gundula
Janowitz, Grace Bumbry, Jess
Thomas und George London
1963 beging man (nicht nur) in Bayreuth
den 150. Geburtstag Richard Wagners
mit manchem Festakt. Am Vorabend
der Bayreuther Festspiele kulminierte
das Gedenken in einer Aufführung der
neunten Sinfonie Ludwig van Beethovens
im Festspielhaus. Karl Böhm stand am
Pult und konnte auf ein erstklassiges
Gesangsensemble zählen: Gundula
Janowitz, Grace Bumbry, Jess Thomas und
George London waren die angesagtesten
Stars jener Zeit, und es glich einer
Sensation, sie hier alle auf der Bühne des
Festspielhauses auf dem grünen Hügel
zu sehen und zu hören. Das einzigartige
Tondokument dieses Festkonzerts liegt
nun in Orfeo-typisch erstklassigem
Remastering zum ersten Mal vor.
Haydn dirigiert von Peter Schreier,
mit Spitzensolisten!
4 011790 935126
17
	
Richard Wagner	
Lohengrin	
King • Ridderbusch
Hoffmann • McIntyre
Harper • Tipton		
Chor & Orchester der	
Bayreuther Festspiele	
Rudolf Kempe	
ORFEO
208 Min.
	
Fach: Oper
- Romantik
Viele Jahre mussten Bayreuth-Fans
auf diese Möglichkeit warten, nun
wird ein Traum für viele Opernfreunde
wahr: Die legendäre Lohengrin-
Aufführung unter Rudolf Kempe
aus dem Jahr 1967 ist nun endlich
offiziell erhältlich: remastered von
den originalen Masterbändern und mit
offizieller Legitimation aus Bayreuth!
Vergessen Sie die schlecht klingenden
Tausch-Tapes und Piratenausgaben, die
unter Wagner-Zirkeln kursieren: Diese
Ausgabe bringt Kempes Lohengrin erst
wirklich zur Geltung und ist nicht nur
klanglich um Lichtjahre besser, sondern
vor allem auch komplett.
17
Einzigartiges Tondokument des
"Wagner-Jahrs" 1963
	
L. v. Beethoven
	
Sinfonie Nr. 9	
Janowitz • Bumbry
Thomas • London		
Chor & Orchester der	
Bayreuther Festspiele	
Karl Böhm	
ORFEO
72 Min.
	
Fach: Sinfonik
- Klassik
	
C935171
1CD (CJ)
C850113
3 CDs (FD)
4 011790 850320
08.09.2017
Rarer Meister-Mahler
	
Gustav Mahler	
Das klagende Lied		
Simone Schneider	
Tanja A. Baumgartner	
Torsten Kerl	
Adrian Eröd		
Wiener Singakademie	
Radio-SO Wien	
Cornelius Meister	
Capriccio
61 Min.
	
Fach: Chor/Lied
- Romantik
	
•	 Das groß dimensionierte
vokalsymphonische Werk Das
klagende Lied schrieb Mahler mit
18 Jahren und bezeichnete es als sein
"Opus 1"
•	 Die Märchenkantate auf Grundlage
zweier Märchen von Bechstein
und den Brüdern Grimm ist eine
wirkliche Rarität im Konzertbetrieb
•	 Das frühe Werk zeigt schon deutlich
den eigenständigen Personalstil
Mahlers
•	 Die revidierte Fassung von 1899 mit
dem Radio-Symphonieorchester
Wien unter der Leitung von Cornelius
Meister
Ab der Saison 2018/2019 wird Cornelius
Meister Generalmusikdirektor der
Staatsoper und des Staatsorchesters
Stuttgart. Und schon jetzt schauen alle
Augen auf den Mann, der als einer der
jüngsten Chefdirigenten überhaupt im
Alter von nur 30 Jahren die Leitung des
Radio-Symphonieorchesters Wien des ORF
übernahm. Mit dem Orchester realisierte
Meister auch seltener gehörtes Repertoire,
wie beispielsweise Antonín Dvořáks
opernhafte Kantate Die Geisterbraut, deren
Einspielung für Capriccio dem Dirigenten
Anfang des Jahres viel Lob von der
Kulturkritik einbrachte.	
Mit Gustav Mahlers Kantate Das klagende
Lied auf Märchenstoffe Ludwig Bechsteins
und der Brüder Grimm liegt nun ein weiteres
Werk unter Meisters Dirigat vor, das leider
und ganz unverständlicherweise nur selten
auf den Spielplänen der großen Orchester zu
finden ist.	
Es ist die erste Komposition, die Gustav
Mahler aus seinem Œuvre offiziell freigab
und deshalb als sein "Opus 1" bezeichnete.
Dem 1878-80 (also gut zehn Jahre vor
Mahlers erster Sinfonie) entstandenen
Stück merkt man bereits deutlich die Nähe
zu Themen und Melodien der späteren
"Wunderhorn"-Werke an, wie etwa den drei
Jahre nach dem klagenden Lied begonnenen
Liedern eines fahrenden Gesellen.	
Mit einer veritablen Traumbesetzung (u.a.
Adrian Eröd und Simone Schneider),
der fantastisch disponierten Wiener
Singakademie und den bewährten
Qualitäten des Radio-Symphonieorchesters
Wien des ORF stehen dem hoch inspirierten
Cornelius Meister für dieses auch klanglich
ausgezeichnete Album Top-Kräfte zur
Verfügung, die es zu einem bedeutenden
Beitrag in der jüngeren Gustav Mahler-
Diskografie werden lassen.
C5136
Mahler:
Lied von
der Erde
C5026
Mahler:
Sinfonie Nr.1
18
845221050263
845221051369
	
C5316	
1 CD (CO)
8 45221 05316 5
08.09.2017191919
Überraschende Repertoire-Entdeckung:
360 Präludien in 140 Minuten				
• Zum 200. Geburtstag von Johann
Wilhelm Hässler eine
Weltersteinspielung
• Ein einzigartiges Werk in der
Klavierliteratur: 360 Präludien in
allen Dur- und Moll-Tonarten
• Vitlaus von Horn präsentiert diese
überraschende Repertoire-
Entdeckung auf einem Doppelalbum
19
•	 Bereits das 10. Album
der beeindruckenden
Gesamtaufnahme von
Koželuchs Klaviersonaten
•	 Eingespielt von Kemp English auf
historischen Klavieren
• Die vier Sonaten dieses Albums
markieren das Ende von
Koželuchs 14-jähriger Pause
von der Gattung Klaviersonate
Kemp English setzt mit diesem
zehnten Album seine beeindruckende
Gesamtaufnahme sämtlicher
Klaviersonaten des böhmischen
Komponisten Leopold Koželuch auf
historischen Klavieren fort. Koželuch
prägte die Musik der Wiener Klassik in
bedeutsamem Umfang. Negative Urteile
von den prominenten Kollegen Beethoven
und Mozart stempelten Koželuch lange
Zeit zum bedeutungslosen Vielschreiber
ab, doch heute weiß man um seine
musikhistorische Bedeutung. Einige Werke
Koželuchs scheinen sogar Einflüsse der
frühen Romantik aufzuweisen. Gerade
seine Klaviersonaten erweisen sich als
wichtige Beiträge zur Gattung und sollten
zur Neu-Beurteilung des Komponisten
entscheidend beitragen.
Haydn dirigiert von Peter Schreier,
mit Spitzensolisten!
7 47313 97342 2
19
	
Johann W. Hässler	
360 Präludien		
Vitlaus von Horn	
Grand Piano
151 Min.
	
Fach: Klavier
- Klassik
Johann Wilhelm Hässler kennen die
meisten nur von der Anekdote über sein
organistisches vis-a-vis mit Wolfgang
Amadeus Mozart, bei dem Hässler
bekanntlich den Kürzeren zog. Doch Hässler
war eine durchaus prominente Persönlichkeit
seiner Zeit, pflegte Umgang mit Goethe,
Lichnowsky und Haydn, bevor er schließlich
von Zarin Katharina der Großen zum
Kaiserlich-Russischen Kapellmeister ernannt
wurde. Hässler starb in Moskau, während
sein Werk in Zentraleuropa in Vergessenheit
geriet. Seine 360 Präludien in allen Dur-
und Moll-Tonarten sind ein singuläres
Werk, das kein vergleichbares Beispiel in
der gesamten Klavierliteratur kennt. Der
amerikanische Pianist Vitlaus von Horn legt
diese überraschende Repertoire-Entdeckung
als Weltersteinspielung im Doppelalbum vor.
19
Fortsetzung der bedeutenden
Koželuch-Gesamtedition
	
Leopold Koželuch
	
Sämtliche
Klaviersonaten
Vol. 10
		
Kemp English	
Grand Piano
67 Min.
Fach: Klavier
- Klassik
	
GP734
1 CD (CM)
GP686-87
2 CDs (DG)
7 47313 96862 6
08.09.2017
CDS7791 Dynamic
1 CD
Soloinstr. ohne Orch. CO
Titel 3 Sonatas
Komponist Dalvimare,Martin-Pierre
Interpret Perrucci,Paola
8 007144 077914
C5298 Capriccio
1 CD
Kammermusik CO
Titel Sämtliche Werke für Flöte Vol.4/10
Komponist Doppler,Franz+Carl
Interpret Arimany,Claudi/+
8 45221 05298 4
Weitere Neu-Veröffentlichungen unserer
Vertriebslabels
20
08.09.2017
Im Spiegel der Presse
Neueste Rezensionen zu NAXOS- und Vertriebslabel-Produktionen 
"Ein Stück Musik-Zeitgeschichte,
umfassend ergänzt durch eine Bonus-
DVD, die die Irrungen und Wirrungen der
Entstehungsgeschichte dokumentiert."
(Hamburger Morgenpost, Christoph
Forsthoff)
"'Maximum Reger' war und ist ein
Mammutprojekt. Drei Filmabende
habe ich gebraucht, um nur die
Dokumentation zu Regers Leben und
Werk anzuschauen, sie verteilt sich auf
drei DVDs und dauert vier Stunden.
Und dann enthält 'Maximum Reger'
noch weitere 12 Stunden Musik. … Der
Aufwand hat sich gelohnt: Es gibt keinen
anderen Film, der Reger und seiner
Musik so gerecht wird wie dieser."
(SWR2 Cluster, Moritz Chelius)
"In Sachen Mahler heute zweifellos die
erste Wahl."
(STEREO, Werner Pfister)
Elbphilharmonie Hamburg:
Das Eröffnungskonzert
Hengelbrock,Thomas/NDR
Elbphilharmonie Orchester/+
Various
Art. No. 741408 (D5)
Maximum Reger
Various
Reger,Max
Art. No. FSFDVD011 (B6)
Sinfonie Nr.5
Jansons,Mariss/BR SO
Mahler,Gustav
Art. No. 900150 (DD)
8 14337 01414 8
7 14686 85018 6
4 035719 001501
21
"Experiment geglückt: Indem Getrud
Schilde technisch makellos und
musikalisch sensibel geigt, verdeutlicht sie
die Nachdenklichkeit der Ciacconna, die
hier sowohl im Original für Solovioline als
auch in der Mendelssohn-Bearbeitung für
Violine und Klavier zu hören ist."
(audio, Andreas Fritz)
Partita Nr.2 und Ciaconna
Schilde/Schulze/Jürgensen
Bach,Johann Sebastian
Art. MDG9032004 (DD)
7 60623 20046 0
08.09.2017
Im Spiegel der Presse
Neueste Rezensionen zu NAXOS- und Vertriebslabel-Produktionen 
"Ein wenig klingt das nach Schönberg,
bei dem der junge Lou Harrison an
der UCLA studiert hatte. Und natürlich
nach Alban Berg, dessen Violinkonzert
Harrison nach eigenen Angaben vom
Hocker gehauen hatte. ...nicht weniger
als ein gewaltiges Klanglabor."
(Fono Forum (Höchstwertungen für
Musik und Klang), Tilman Urbach
"Nach Aufenthalten in den USA
und in Leipzig, wo er u.a. bei Carl
Reinecke studierte, ließ sich Delius
1897 für den Rest seines Lebens in
der Nähe von Fontainebleau nieder.
Hier komponierte er 1917 auch sein
einziges Streichquartett, das das junge
englische, mit einer wunderbaren
Tonfülle und Farbpalette gesegnete
Villiers Quartet nun mit dem ebenfalls
einzigen Elgar-Vierer gekoppelt hat."
(rondomagazin.de (Höchstwertung),
Guido Fischer)
"Das Linos Ensemble mit
Marion Eckstein beherrscht den
kammermusikalischen Ton perfekt,
legt Farben frei wie nur wenige
Aufnahmen."
(niusic.de, Christopher Warmuth)
Violinkonzert/Grand Duo/
Double Music
Fain/Boriskin/Gil-Ordonez/
PostClassical Ensemble
Harrison,Lou
Art. No. 8.559825 (CE)
Streichquartette
Villiers Quartet
Delius,Frederick/Elgar,Edward
Art. No. 8.573586 (CE)
Kindertotenlieder/
Violinkonzert/Altenberg-
Lieder
Eckstein/Rademacher/Linos
Ensemble
Mahler,Gustav/Berg,Alban
Art. No. C5135 (CO)
6 36943 98252 5
7 47313 35867 0
8 45221 05135 2
22
"...kammermusikalisches Schatzkästchen
voller Petitessen von Offenbach und
Flotow für Klavier und Cello … . Sehr
schmissig."
(operalounge.de, Dr. Geerd Heinsen)
Works for Piano and Cello
Petersson,Carl/
Rajnicka,Estera
Flotow,Friedrich von
Art. CDA1686 (DB)
7 393338 168621
08.09.2017
Dvorak,Antonin/Suk,Josef/
Schulhoff,Erwin
Alla Czeca
Signum Quartett
Art.­Nr. C5257 (CO)
Seaside
Carroll,Liane
Art.­Nr. AKD533 (DE)
Pizzicato Supersonic
1. Dezember 2015
British Jazz Award 2015
"Best New CD"
Ausgezeichnet!
Neue Volkslieder
und Hirtengesänge
Staples/Ruck/
Scharoun Ensemble
Berlin
Henze,Hans Werner
Art.-Nr.
TUD7198 (CO)
8 12973 01198 9
23

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 13. Mai 2016
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 13. Mai 2016Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 13. Mai 2016
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 13. Mai 2016NAXOS Deutschland GmbH
 
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 09. Oktober 2015
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 09. Oktober 2015Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 09. Oktober 2015
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 09. Oktober 2015NAXOS Deutschland GmbH
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. Juni 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. Juni 2017NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. Juni 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. Juni 2017NAXOS Deutschland GmbH
 
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 28. Juli 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 28. Juli 2017Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 28. Juli 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 28. Juli 2017NAXOS Deutschland GmbH
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 30. Oktober 2015
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 30. Oktober 2015NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 30. Oktober 2015
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 30. Oktober 2015NAXOS Deutschland GmbH
 
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 25. November 2016
 Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 25. November 2016 Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 25. November 2016
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 25. November 2016NAXOS Deutschland GmbH
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 13. November 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 13. November 2017NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 13. November 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 13. November 2017NAXOS Deutschland GmbH
 
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 11. September 2015
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 11. September 2015Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 11. September 2015
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 11. September 2015NAXOS Deutschland GmbH
 
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 27. Januar 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 27. Januar 2017Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 27. Januar 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 27. Januar 2017NAXOS Deutschland GmbH
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 26. Februar 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 26. Februar 2016NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 26. Februar 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 26. Februar 2016NAXOS Deutschland GmbH
 
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 13. November 2015
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 13. November 2015Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 13. November 2015
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 13. November 2015NAXOS Deutschland GmbH
 
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 29. September 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 29. September 2017Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 29. September 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 29. September 2017NAXOS Deutschland GmbH
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 11. August 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 11. August 2017NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 11. August 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 11. August 2017NAXOS Deutschland GmbH
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 14. Oktober 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 14. Oktober 2016NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 14. Oktober 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 14. Oktober 2016NAXOS Deutschland GmbH
 
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 28. April 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 28. April 2017Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 28. April 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 28. April 2017NAXOS Deutschland GmbH
 
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 30. Juni 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 30. Juni 2017Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 30. Juni 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 30. Juni 2017NAXOS Deutschland GmbH
 
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 24. März 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 24. März 2017Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 24. März 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 24. März 2017NAXOS Deutschland GmbH
 
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 24. Februar 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 24. Februar 2017Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 24. Februar 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 24. Februar 2017NAXOS Deutschland GmbH
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 14. Juli 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 14. Juli 2017NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 14. Juli 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 14. Juli 2017NAXOS Deutschland GmbH
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. Dezember 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. Dezember 2016NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. Dezember 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. Dezember 2016NAXOS Deutschland GmbH
 

Was ist angesagt? (20)

Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 13. Mai 2016
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 13. Mai 2016Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 13. Mai 2016
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 13. Mai 2016
 
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 09. Oktober 2015
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 09. Oktober 2015Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 09. Oktober 2015
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 09. Oktober 2015
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. Juni 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. Juni 2017NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. Juni 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. Juni 2017
 
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 28. Juli 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 28. Juli 2017Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 28. Juli 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 28. Juli 2017
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 30. Oktober 2015
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 30. Oktober 2015NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 30. Oktober 2015
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 30. Oktober 2015
 
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 25. November 2016
 Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 25. November 2016 Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 25. November 2016
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 25. November 2016
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 13. November 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 13. November 2017NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 13. November 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 13. November 2017
 
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 11. September 2015
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 11. September 2015Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 11. September 2015
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 11. September 2015
 
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 27. Januar 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 27. Januar 2017Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 27. Januar 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 27. Januar 2017
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 26. Februar 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 26. Februar 2016NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 26. Februar 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 26. Februar 2016
 
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 13. November 2015
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 13. November 2015Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 13. November 2015
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 13. November 2015
 
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 29. September 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 29. September 2017Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 29. September 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 29. September 2017
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 11. August 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 11. August 2017NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 11. August 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 11. August 2017
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 14. Oktober 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 14. Oktober 2016NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 14. Oktober 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 14. Oktober 2016
 
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 28. April 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 28. April 2017Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 28. April 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 28. April 2017
 
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 30. Juni 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 30. Juni 2017Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 30. Juni 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 30. Juni 2017
 
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 24. März 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 24. März 2017Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 24. März 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 24. März 2017
 
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 24. Februar 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 24. Februar 2017Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 24. Februar 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 24. Februar 2017
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 14. Juli 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 14. Juli 2017NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 14. Juli 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 14. Juli 2017
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. Dezember 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. Dezember 2016NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. Dezember 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. Dezember 2016
 

Ähnlich wie Neuheiten zum 08. September 2017

NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. März 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. März 2017NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. März 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. März 2017NAXOS Deutschland GmbH
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschland...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschland...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschland...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschland...NAXOS Deutschland GmbH
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten November 2014 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deu...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten November 2014 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deu...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten November 2014 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deu...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten November 2014 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deu...NAXOS Deutschland GmbH
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 08. Januar 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 08. Januar 2016NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 08. Januar 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 08. Januar 2016NAXOS Deutschland GmbH
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 27. Mai 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 27. Mai 2016NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 27. Mai 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 27. Mai 2016NAXOS Deutschland GmbH
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 24. Juni 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 24. Juni 2016NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 24. Juni 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 24. Juni 2016NAXOS Deutschland GmbH
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. November 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. November 2017NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. November 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. November 2017NAXOS Deutschland GmbH
 
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 08. April 2016
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 08. April 2016Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 08. April 2016
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 08. April 2016NAXOS Deutschland GmbH
 
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 26. August 2016
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 26. August 2016Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 26. August 2016
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 26. August 2016NAXOS Deutschland GmbH
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Juni 2015 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Juni 2015 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Juni 2015 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Juni 2015 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...NAXOS Deutschland GmbH
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 12. August 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 12. August 2016NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 12. August 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 12. August 2016NAXOS Deutschland GmbH
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 25. September 2015
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 25. September 2015NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 25. September 2015
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 25. September 2015NAXOS Deutschland GmbH
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. Februar 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. Februar 2017NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. Februar 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. Februar 2017NAXOS Deutschland GmbH
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten August 2013 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deuts...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten August 2013 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deuts...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten August 2013 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deuts...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten August 2013 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deuts...NAXOS Deutschland GmbH
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 31. Juli 2015
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 31. Juli 2015NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 31. Juli 2015
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 31. Juli 2015NAXOS Deutschland GmbH
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 27. November 2015
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 27. November 2015NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 27. November 2015
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 27. November 2015NAXOS Deutschland GmbH
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten September Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten September Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten September Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten September Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...NAXOS Deutschland GmbH
 

Ähnlich wie Neuheiten zum 08. September 2017 (20)

NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. März 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. März 2017NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. März 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. März 2017
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschland...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschland...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschland...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschland...
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten November 2014 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deu...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten November 2014 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deu...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten November 2014 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deu...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten November 2014 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deu...
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 08. Januar 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 08. Januar 2016NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 08. Januar 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 08. Januar 2016
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 27. Mai 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 27. Mai 2016NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 27. Mai 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 27. Mai 2016
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 24. Juni 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 24. Juni 2016NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 24. Juni 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 24. Juni 2016
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. November 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. November 2017NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. November 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. November 2017
 
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 08. April 2016
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 08. April 2016Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 08. April 2016
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 08. April 2016
 
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 26. August 2016
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 26. August 2016Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 26. August 2016
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 26. August 2016
 
NAXOS-Neuheiten im Juni 2015
NAXOS-Neuheiten im Juni 2015NAXOS-Neuheiten im Juni 2015
NAXOS-Neuheiten im Juni 2015
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Juni 2015 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Juni 2015 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Juni 2015 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Juni 2015 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 12. August 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 12. August 2016NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 12. August 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 12. August 2016
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 25. September 2015
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 25. September 2015NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 25. September 2015
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 25. September 2015
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. Februar 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. Februar 2017NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. Februar 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. Februar 2017
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten August 2013 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deuts...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten August 2013 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deuts...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten August 2013 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deuts...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten August 2013 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deuts...
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 31. Juli 2015
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 31. Juli 2015NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 31. Juli 2015
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 31. Juli 2015
 
Naxos-Neuheiten im Juli 2013
Naxos-Neuheiten im Juli 2013Naxos-Neuheiten im Juli 2013
Naxos-Neuheiten im Juli 2013
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 27. November 2015
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 27. November 2015NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 27. November 2015
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 27. November 2015
 
NAXOS-Neuheiten im August 2013
NAXOS-Neuheiten im August 2013NAXOS-Neuheiten im August 2013
NAXOS-Neuheiten im August 2013
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten September Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten September Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten September Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten September Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
 

Neuheiten zum 08. September 2017

  • 1. 08.09.2017 Neuheiten zum 08.09.2017 © 2017 Naxos Deutschland Musik & Video Vertriebs­GmbH · Gruber Str. 70 · D­85586 Poing Tel: 08121­25007­40 · Fax: ­41 · info@naxos.de · Händlerservice: Tel: 08121­25007­20 Fax: ­21 · service@naxos.de · www.naxos.de · www.facebook.com/NaxosDE · blog.naxos.de Boris Giltburg: die neue Rachmaninow-Referenz BAC129 ODE1299-2D SWR19042CD 19 neue NAXOS Titel und 16 weitere Neuheiten von SWR Classic Bel Air Ondine Dynamic Capriccio Orfeo Grand Piano 8.573629 Album des M onats
  • 2. 08.09.2017 Boris Giltburg: die neue Rachmaninow-Referenz Sergei Rachmaninow Klavierkonzert Nr. 2 Études-Tableaux Boris Giltburg Royal Scottish National Orchestra Carlos Miguel Prieto NAXOS 67 Min. Fach: Klavierkonzert - Romantik • Boris Giltburg - der neue junge Superstar unter den Pianisten • Giltburgs feinfühlige und transparente Interpretation wurde bereits vielfach von der Presse gelobt • "Boris Giltburg erweist sich nahezu als ldealinterpret, da er au­ßer dem manuellen Rüstzeug auch den emotionalen und intellektuel­ len Zugang mitbringt" (STEREO über 8.573666) Von Rachmaninows zweitem Klavierkonzert gibt es bereits viele Einspielungen. Und so kann sich heute nur derjenige durchsetzen, der Referenzqualität abliefert. Dass Boris Giltburg unbestreitbar zur heutigen Referenz der Pianisten zählt, ist klar. Und in Bezug auf Rachmaninow gilt dies im Speziellen, gibt es derzeit kaum aufregendere, überzeugendere Interpreten als ihn. Seine aufsehenerregende neue Einspielung von Rachmaninows berühmtem zweitem Klavierkonzert geht auf diesem Album einher mit der Fortsetzung seiner Interpretation der kompletten Études-tableaux. Hatte er Op. 39 der Études-tableaux bereits auf einem Album im letzten Jahr eingespielt, folgt mit Op. 33 nun ein ebenso anspruchsvoller Zyklus von Rachmaninows bildhaften Etüden, die zum besten zählen, was die spätromantische Klaviermusik hergibt. Mit Carlos Miguel Prieto steht Boris Giltburg hier zudem ein "Rising Star" der Dirigentenszene zur Seite. Der junge Musikdirektor des Louisiana Philharmonic zählt zu den am meisten gefragten Gastdirigenten unserer Tage und hat in Deutschland unter anderem schon mit den Radiosinfonieorchestern des NDR und des HR Erfolge gefeiert. Er gastiert zudem regelmäßig bei den Klangkörpern der BBC. Seine NAXOS-Einspielung von Korngolds Violinkonzert wurde zweifach für den renommierten Grammy Award nominiert. Zusammen mit dem traditionsreichen Royal Scottish National Orchestra, das seinen Rang unter Europas besten Klangkörpern auf zahllosen Albumeinspielungen eindrucksvoll untermauert hat (nicht zuletzt mit seinem aktuellen Chefdirigenten Stéphane Denève) wartet dieses Album mit einer so überzeugenden Besetzung auf, wie wir sie für Rachmaninows wohl populärstes Stück lange nicht gesehen haben. 8.573666 Schostakowitsch: Klavierkonzerte Nr.1+2 8.573469 Rachmaninow: Etudes-Tableaux 2 747313346974 747313366675 8.573629 1 CD (CE) 7 47313 36297 4 Album des M onats Hier klicken für eine Hörprobe auf
  • 3. 08.09.2017 Rossinis heimlicher Opernhit Gioachino Rossini Bianca e Falliero Cinzia Forte Victoria Yarovaya Marina Viotti Kenneth Tarver Marcin Banaś Artavazd Sargsyan Laurent Kubla Baurzhan Anderzhanov Camerata Bach Choir, Poznań Virtuosi Brunensis Antonino Fogliani NAXOS 163 Min. Fach: Oper - Romantik • Eine weitere Rossini-Oper vom renommierten Opernfestival Rossini in Wildbad • 2015 stand die selten gehörte Oper Bianca e Falliero in Wildbad auf dem Spielplan • "Mit einer erstklassigen Sängergarde wie hier ist das Stück eine willkommene Erweiterung des Standard- Rossini-Repertoires" (Der Neue Merker) Gioachino Rossinis Oper Bianca e Falliero ist in Deutschland eher unter dem Namen Der Rat der Drei bekannt und steht unter diesem Titel in manchem älteren Opernführer. Als "Spionagestory" im venezianischen Milieu angelegt (wobei natürlich auch die Liebe nicht zu kurz kommt) und mit blendend komponierter Musik, ist das Werk ein sehr reizvoller, unterhaltsamer Teil des Rossini'schen Œuvres, zumal mit Happy End! Musikalisch enthält die Oper unter anderem aufsehenerregende, ja berüchtigte Koloratur-Arien, die zum virtuosesten Repertoire gehören, das Rossini je geschrieben hat. Außerdem beeindruckt das berühmt gewordene Quartett Cielo, il mio labbro inspira. Anders als andere Opern Rossinis, die später in Vergessenheit gerieten, war Bianca e Falliero zunächst durchaus ein großer Bühnenerfolg. Das Stück wurde in ganz Europa häufig aufgeführt. Möglicherweise ist es aber dem hohen Schwierigkeitsgrad vieler Gesangsnummern zuzuschreiben, dass es im 20. Jahrhundert seinen Erfolg nicht weiter ausbauen konnte und heute fast komplett von den Spielplänen verschwunden ist. Mit der exzellenten Besetzung des Rossini in Wildbad-Festivals (Das Fachmagazin "Der neue Merker" berichtete in seinem Live-Eindruck von einer "erstklassigen Sängergarde") ist diese große Rossini-Oper nun wieder in ausgezeichneter Qualität zugänglich. 8.660403-04 Rossini: Sigismondo 8.660401-02 Rossini: Adelaide di Borgogna 3 730099040174 730099040372 8.660407-09 3 CDs (DI) 7 30099 04077 8 Hier klicken für eine Hörprobe auf
  • 4. 08.09.2017444 Vivaldi in Venedigs Villen – Lebensfreude in Bild und Ton! • Die Sinfonien und Orchesterwerke von Richard Wagner sind selten gehörte Schätze • Jetzt erscheint das zweite Album der Gesamtaufnahme von Jun Märkl mit dem MDR Sinfonieorchester (nach 8.573413) • Jun Märkl war fünf Jahre Chefdirigent des MDR Sinfonieorchesters • Der gebürtige Münchner war u.a. Schüler von Leonard Bernstein und Seiji Ozawa 4 • Weltersteinspielungen von Sonaten für Violine und Klavier von Ferdinand Ries • Ries gilt als der wohl bedeutendste Beethoven-Schüler, der viele biografische Notizen über seinen Lehrer hinterließ • Susan Kagan hat bereits auf 6 CDs die Klaviersonaten Ries' eingespielt Ferdinand Ries war unter den wenigen Schülern Ludwig van Beethovens derjenige, der dem Meister am nächsten stand. Man kann ihn nicht nur als Schüler Beethovens sondern auch als seinen Privatsekretär betrachten, weswegen wir ihm zahlreiche biografische Anekdoten aus Beethovens Leben verdanken. Auch musikalisch stand Ries seinem Mentor in manchem nahe, noch näher aber vielleicht Joseph Haydn. Seine Violinsonaten, die durch NAXOS erstmals in einer Gesamteinspielung mit etlichen Welterstausgaben verfügbar werden, sind Zeugnis eines hochinteressanten Komponisten, der inzwischen viele begeisterte Anhänger unter der Klassik- Gemeinde hat. Haydn dirigiert von Peter Schreier, mit Spitzensolisten! 109332 1 DVD (D7) 4 Wagner-Raritäten in bislang nicht gekannter Qualität Richard Wagner Konzertouvertüren Nr. 1 & 2 MDR Sinfonieorchester Jun Märkl NAXOS 72 Min. Fach: Orchestermusik - Romantik Richard Wagners Konzertouvertüren König Enzio und Christopher Columbus gehören zu den ausgesprochenen Raritäten in der Wagner-Diskografie. Wenn überhaupt, findet man sie in Einspielungen obskurer Orchester und Dirigenten. Nun ist das exzellente MDR Sinfonieorchester angetreten, um unter der Ägide seines früheren Chefs Jun Märkl diese orchestralen Seltenheiten gemeinsam mit dem populären Siegfried-Idyll und der Ouvertüre zu Wagners Frühwerk Die Feen in bislang nicht gekannter Qualität einzuspielen. Kein Zweifel: Dies ist die neue Referenz für dieses ausgefallene Repertoire! 4 Neue Weltersteinspielungen vom Beethoven-Intimus Ries Ferdinand Ries Sonaten für Violine und Klavier Vol. 2 Eric Grossman Susan Kagan NAXOS 65 Min. Fach: Kammermusik - Romantik 8.573717 1 CD (CE) 7 47313 37177 8 8.573414 1 CD (CE) 7 47313 34147 4
  • 5. 08.09.2017555 Vivaldi in Venedigs Villen – Lebensfreude in Bild und Ton! • Franz Hauk hat sich bereits mit zahlreichen Aufnahmen als absoluter Mayr-Experte etabliert • Das Stabat Mater hat Hauk aus zwei vorhandenen Manuskriptversionen rekonstruiert • Dank Franz Hauk hat Johann Simon Mayr in den letzten Jahren deutlich an Bekanntheit gewonnen 5 • "Ich schreibe keine neue Musik. Meine Musik ist eine Antwort und ein Echo auf alles, was bereits existiert." (Valentin Silvestrov) • In die Werke dieses Albums sind Melodien von Schubert, Wagner und Chopin eingewoben • Dmitry Yablonsky und seine Kiev Virtuosi haben eine enge Verbindung zu den Werken von Valentin Silvestrov "Ich schreibe keine neue Musik. Meine Musik ist eine Antwort und ein Echo auf alles, was bereits existiert." Dieses berühmte Zitat des Komponisten Valentin Silvestrov gilt in besonders hohem Maße für seine Two Dialogues with Postscript für Klavier und Streichorchester. In das kurze, klavierkonzertartige Stück sind Melodien Schuberts und Wagners eingewoben. Moments of Memory II hingegen ist Silvestrovs Hommage an Frédéric Chopin. Die wundervollen Werke werden zusammen mit der hinreißenden Serenade für Streichorchester durch die Kiev Virtuosi dargeboten, die mit ihren NAXOS- Einspielungen der Kammersinfonien Schostakowitschs/Barschais viel Aufsehen erregt hatten. Haydn dirigiert von Peter Schreier, mit Spitzensolisten! 109332 1 DVD (D7) 5 Faszinierender Manuskriptfund: Mayrs Stabat Mater Johann Simon Mayr Stabat Mater Simon Mayr Chor Concerto de Bassus Franz Hauk u.a. NAXOS 60 Min. Fach: Chor - Klassik Franz Hauk ist der bedeutende Forscher und Interpret für den bayerischen Komponisten Johann Simon Mayr. Jener ging bekanntlich nach seiner Auswanderung nach Italien als einer der produktivsten Opernkomponisten der Belcanto-Ära in die Musikgeschichte ein. Erst allmählich wird aber auch Mayrs Rang als profunder Komponist geistlicher Werke deutlich. Sein hinreißend schönes Stabat Mater, das sich nun als ein Hauptwerk seines gigantischen Œuvres entpuppt, wurde durch Franz Hauk aus zwei unvollständigen Manuskriptfassungen zu einem zusammenhängenden Werk rekonstruiert: Musikwissenschaft hautnah, zum Hören und Miterleben! Faszinierend! 5 Valentin Silvestrovs Hommagen an Schubert, Wagner und Chopin Valentin Silvestrov Moments of Memory II Iryna Starodub Kiev Virtuosi Dmitry Yablonsky NAXOS 68 Min. Fach: Orchestermusik - 20./21. Jhdt. 8.573598 1 CD (CE) 7 47313 35987 5 8.573781 1 CD (CE) 7 47313 37817 3
  • 6. 08.09.2017666 Vivaldi in Venedigs Villen – Lebensfreude in Bild und Ton! • Bereits 2014 veröffentlichte das Tempest Trio die Klaviertrios Nr. 3 & 4 von Dvořák (8.573279) • Ensemble über Vol. 1: "Dem Tempest Trio gelingt die Grat­wanderung zwischen emphatischem und transparentem Musizieren." • Das Tempest Trio ist prominent besetzt mit Ilya Kaler, Amit Peled und Alon Goldstein 6 • Bereits das neunte Album der Gesamtaufnahme von Busonis Klavierwerken eingespielt von Wolf Harden • Die Werke dieses Albums schrieb Busoni im Alter zwischen 11 und 15 Jahren • Die frühen Werke bestechen durch Charme und Witz, aber auch technische Finesse Ferruccio Busoni, der später die Klaviermusik revolutionierte, begann seine aufregende Laufbahn als Wunderkind. Die auf dieser neunten Folge der Gesamteinspielung von Busonis sämtlichen Klavierwerken enthaltenen Kompositionen schrieb er im Alter zwischen elf und 15 Jahren. Sie zeigen einen jungen Komponisten, der sich einerseits an namhaften Vorbildern wie Weber, Bach, Mozart und Schumann orientierte, aber auch sein eigenes harmonisches Genie bereits an vielen Stellen aufblitzen ließ. Der Hamburger Pianist Wolf Harden spielt diese praktisch unbekannten Jugendwerke wunderbar hingebungsvoll und mit Hochachtung. Haydn dirigiert von Peter Schreier, mit Spitzensolisten! 109332 1 DVD (D7) 6 Abschluss einer bedeutenden Gesamteinspielung Antonín Dvořák Klaviertrios Vol. 2 The Tempest Trio NAXOS 68 Min. Fach: Kammermusik - Romantik Das mit Ilya Kaler, Amit Peled und Alon Goldstein so herausragend und prominent besetzte Tempest Trio wurde von mehreren US-Medien schon mit dem "Million Dollar Trio" (Rubinstein, Piatigorsky und Heifetz) verglichen. Und dieser hoch gegriffene Vergleich ist zumindest qualitativ jederzeit berechtigt: Ihre 2013 begonnene Gesamteinspielung der populären Dvořák-Klaviertrios zählt zweifellos zu den besten der besten in der Diskografie dieses viel einspielten Repertoires. Nun folgt mit dem zweiten und letzten Album in der Reihe der krönende Abschluss dieser bedeutenden Gesamtaufnahme. Ein Pflicht-Album! 6 Frühe Geniestreiche eines Wunderkindes Ferruccio Busoni Klaviermusik Vol. 9 Wolf Harden NAXOS 72 Min. Fach: Klavier - Romantik 8.573751  1 CD (CE) 7 47313 37517 2 8.573723 1 CD (CE) 7 47313 37237 9
  • 7. 08.09.20177 8.573850 NAXOS 1 CD Soloinstr. ohne Orch. CE Titel 50th Anniversary M. Pittaluga Guitar Competition Komponist Various Interpret Various 7 47313 38507 2 8.573689 NAXOS 1 CD Kammermusik CE Titel Streichquintette Vol.2 Komponist Onslow,Georges Interpret Elan Quintet 7 47313 36897 6 8.573790 NAXOS 1 CD Kammermusik CE Titel Britische Musik für Violine und Klavier Komponist Various Interpret Howick,Clare/Elkins,John Paul 7 47313 37907 1 8.573648 NAXOS 1 CD Sinfon. Musik AD Titel Orchesterwerke Vol.6 Komponist Lajtha,Laszlo Interpret Pasquet,Nicolas/Pecs SO 7 47313 36487 9 8.573764 NAXOS 1 CD Kammermusik CE Titel Sämtliche Werke für Holzbläser Komponist Widor,Charles-Marie Interpret Various 7 47313 37647 6 8.573383 NAXOS 1 CD Chor / Lied CE Titel All Good Things Komponist Chilcott,Bob Interpret Chilcott,Bob/Berry,Matthew/ Commotio/+ 7 47313 33837 5 8.573731 NAXOS 1 CD Soloinstr. mit Orch. CE Titel Werke für Flöte Komponist Togni,Camillo Interpret Fabbriciani,Roberto/+ 7 47313 37317 8 8.579012 NAXOS 1 CD Chor / Lied CE Titel Sämtliche Lieder Vol.1 Komponist Blancafort,Manuel Interpret Alas i Jove,Anna/Villalba,Miquel 7 47313 90127 2 Weitere Neuveröffentlichungen bei NAXOS
  • 8. 08.09.2017 8.669039-40 NAXOS 2 CDs Oper DB Titel Sister Carrie Komponist Aldridge,Robert Interpret Zabala/Phares/Morgan/Boggs/ Florentine Opera 7 30099 90397 4 Weitere Neuveröffentlichungen bei NAXOS 8
  • 9. 08.09.2017 Gielens Referenz-Mahler: komplett wie nie und mit Bonus-DVD Michael Gielen Edition Vol. 6 Gustav Mahler Sämtliche Sinfonien Das Lied von der Erde Des Knaben Wunderhorn u.a. Juliane Banse Christiane Boesiger Eugenie Grünewald Christiane Iven u.a. SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg Michael Gielen SWR Classic 1085 Min. Fach: Diverse Klassik • Kurz nach Michael Gielens 90. Geburtstag erscheint nun Volume 6 der Michael Gielen Edition • Die umfassendste Mahler-Edition von Michael Gielen überhaupt • Erstmals erhältlich unter Gielen: Rückert-Lieder und Lieder eines fahrenden Gesellen • Bonus-DVD: Erstveröffentlichung der Konzertaufnahme von Mahlers Neunter aus dem Freiburger Konzerthaus 2003 • Weitere Informationen auf www.gielen-edition.de In dieser Folge der Michael Gielen Edition sind die Sinfonien Nr. 1 bis 10 Wiederveröffentlichungen der bereits einzeln und auch als CD-Box (2004) erschienenen Aufnahmen, die zwischen 1988 und 2003 entstanden sind. Der ersten Sinfonie ist Gielen bis Juni 2002 aus dem Weg gegangen, jedenfalls ist keine frühere Aufnahme bekannt. Er hat sie erst zum Festkonzert seines 75. Geburtstages in Freiburg dirigiert. Die neunte Sinfonie hingegen hat er seit 1969 immer wieder dirigiert. Am 30.06.2003 fand in Freiburg ein Konzert mit diesem Stück statt, das er einem Freund gegenüber als eines der besten Konzerte seines Lebens bezeichnete.Kurz vorher hatte er erfahren, dass Lotte Klemperer zu diesem Konzert nicht würde kommen können, weil sie im Sterben lag. Die Tochter Otto Klemperers gehörte zum engeren Freundeskreis der Gielens. So ergab es sich zwangsläufig, dass diese Neunte Mahlers für ihn zur Abschiedsmusik für Lotte Klemperer wurde. Auf die Frage, ob man solche privaten Anekdoten im Booklet-Text zu dieser Edition veröffentlichen solle, bat Gielen ausdrücklich darum. Einige Mahler-Konzerte wurden vom SWR fürs Fernsehen aufgezeichnet, so auch dieses. Es liegt als Bonus-DVD in Erstveröffentlichung dieser Box bei. Im Schlussapplaus sehen wir, wie Gielen sichtlich gerührt seinen langjährigen Konzertmeister Diego Pagin umarmt – eine Geste, die man beim zurückhaltenden Gielen kaum je gesehen hat. Von der 10. Sinfonie hatte Gielen lange nur das Adagio als aufführbar akzeptiert. Dann jedoch beschäftigte er sich mit der Cooke-Fassung und führte sie in Cincinnati 1986 auf. In seinen gesammelten Mahler- Sinfonien von 2004 war bislang nur das Adagio enthalten, jetzt wurde auch die bislang nur einzeln veröffentlichte Einspielung von der Cooke-Fassung von 2005 in diese Edition aufgenommen. Des weiteren fanden die separaten Veröffentlichungen der Kindertotenlieder, des Lieds von der Erde und der Wunderhorn-Lieder mit der Blumine Eingang in die Sammlung. Die Aufnahmen der Rückert-Lieder und aus Gielens letzten Auftritten mit dem SWR-Sinfonieorchester die Lieder eines fahrenden Gesellen sind Erstveröffentlichungen. SWR19028CD Gielen Edition, Vol. 4 SWR19023CD Gielen Edition, Vol. 5 9 747313902385 747313902880 SWR19042CD 17 CDs + 1 DVD (GL) 7 47313 90428 0 Hier klicken für den Trailer auf
  • 10. 08.09.2017 SWR-Originalaufnahmen: Wunderlich, der Operettensänger Operettenarien von Lehár • Kálmán Fall • Stolz • Dostal Tauber Fritz Wunderlich SWR Classic 119 Min. Fach: Operette • Eine weitere Folge in der umfassenden Herausgabe der SWR- Aufnahmen von Fritz Wunderlich • Diese Operetten-Arien sind nur auf dieser Doppel-CD in dieser Zusammenstellung zu hören • Die SWR-Originalaufnahmen von 1954-1965 wurden neu remastered • "So präsent, so klar und einschmeichelnd dürfte Fritz Wunderlich selten geklungen haben." (operalounge.de über SWR19032CD) Dem "Goldenen Zeitalter" folgte in Wien das Silberne, aber nicht weniger glänzende. Man hat sich angewöhnt, die Zeitspanne von 1900 bis etwa 1920 so zu nennen, als zahlreiche Theater zu Operettentempeln umgebaut oder ganz neu errichtet wurden. Für diese Ära stehen Namen wie Franz Lehár (1870–1948), Leo Fall (1873– 1925), Emmerich Kálmán (1882–1953), Robert Stolz (1880–1975) und, quasi als deutscher Außenposten, Jean Gilbert (eigentlich Max Winterfeld; 1879–1942) – Namen, die uns auch auf dieser Doppel-CD mehrfach begegnen. Fritz Wunderlich fand auch während seiner Aufstiegsjahre in den Opern- Olymp immer wieder Zeit, Operette zu singen. Damit erwies er übrigens auch einem ganz Großen der Opern- und Operettenzunft ebenfalls seine Reverenz: Richard Tauber (1891– 1948) setzte einst die Maßstäbe für wohlklingende, einschmeichelnde oder klagende Tenortöne sowohl in Mozart- Opern wie in Lehár-Operetten. Als Wunderlich im November 1963 Du bist die Welt für mich sang, stand er selber schon an der Schwelle zum Weltruhm. Diese Doppel-CD beinhaltet Aufnahmen bis hin zum November 1965. Die Stimme mit dem silbernen Kern und dem goldenen Glanz ist nun voll ausgeprägt; sie strahlt gegenüber den frühen, sängerisch manchmal eher zurückhaltenden ersten Einspielungen nun in voller Blüte. SWR19029CD Fritz Wunderlich: Schlager SWR19032CD Fritz Wunderlich: Romantische Arien 10 747313903283 747313902989 SWR19038CD 2 CDs (DB) 7 47313 90388 7
  • 11. 08.09.2017 Petrenkos Lulu aus München: Darauf warten alle! Alban Berg Lulu Marlis Petersen Bo Skovhus Matthias Klink Daniela Sindram Rainer Trost Martin Winkler u.a. Bayerisches Staatsorchester Kirill Petrenko FSK 0 Bel Air 182 Min. Fach: Oper - 20./21. Jhdt. • Alban Bergs bezaubernd geheimnisvolle Oper Lulu in einer neuen Produktion von Dmitri Tcherniakov • Die erste DVD-Veröffentlichung mit Kirill Petrenko überhaupt, der seit 2013 Generalmusikdirektor an der Bayerischen Staatsoper ist • Top-Besetzung mit u.a. Marlis Petersen, die für diese Produktion vom Magazin Opernwelt zur "Sängerin des Jahres" gekürt wurde • "Ein Opernereignis" (Abendzeitung München) Es ist die wohl am sehnsüchtigsten erwartete Opernproduktion des Jahres. Es ist die Produktion, für die Marlis Petersen von Opernwelt zur "Sängerin des Jahres gekürt" wurde und von der die Münchner Abendzeitung als "ein Opernereignis" sprach. Es ist die erste DVD-/Blu- ray-Produktion unter Mitwirkung Kirill Petrenkos, der als äußerst medienskeptischer Künstler gilt. Es ist die Lulu aus der Bayerischen Staatsoper München, die unter Opernfans längst Kultstatus erlangt hat. Dmitri Tcherniakov, einer der namhaftesten Opernregisseure der Gegenwart, zeichnete für die Regie verantwortlich. Er hat Lulu als modernes Großstadt-Sitten- und Seelengemälde inszeniert mit Charakteren, die uns aus dem täglichen Leben vertraut erscheinen. Marlis Petersen ist grandios in ihrer ambivalenten Rolle der Lulu, die Männer problemlos in ihren Bann zieht, zugleich aber doch auch machtlos erscheint, die zwischen erotischem Selbstbewusstsein und seelischen Qualen schwankt. Bo Skovhus ist ihr stimmlich ebenso wie darstellerisch ebenbürtiger Counterpart. Auch das Bayerische Staatsorchester hat unter Petrenko eine Referenzdarbietung abgeliefert. Kurz gesagt: Wer nur eine Lulu auf DVD/Blu-ray braucht, braucht diese! BAC068 Berg: Wozzeck BAC102 Mussorgsky: Boris Godunov 11 3760115301023 3760115300682 BAC129 2 DVDs (4B) 3 760115 301290 BAC429 1 Blu-ray (3D) 3 760115 304291
  • 12. 08.09.2017 Tetzlaff auf dem Zenit der Violinkunst Johann S. Bach Sonaten & Partiten Christian Tetzlaff Ondine 131 Min. Fach: Violine - Barock • ECHO Klassik 2017-Preisträger Christian Tetzlaff setzt seine Reihe mit Kammermusikeinspielungen bei Ondine fort • Diesmal mit den Violinsonaten und - partiten von Bach, die zum anspruchsvollsten Repertoire für Violinisten zählen • "Eine herausragende Einspielung. Ohne Wenn und Aber." (Fono Forum über ODE1284-2) • Tänzerisch, kantabel, empfunden und beinahe mühelos klingen Bachs wunderbare Solosonaten und -Partiten Die Violinsonaten und -Partiten BWV1001- 1006 zählen zum anspruchsvollsten Repertoire für jeden Violinisten. Es handelt sich hierbei um Werke, die zum kulturellen Menschheitserbe gehören, deren musikalischer und emotionaler Gehalt unübertroffen bleiben. Weltbekannt wurde u.a. die berühmte Chaconne aus der Partita Nr. 2 in d-Moll, die für viele Violinisten den unerreichten Höhepunkt der Musik für ihr Instrument repräsentiert. Wie viele Virtuosen, die sich diesem Repertoire annähern, behielt sich Christian Tetzlaff, der erst vor Kurzem als "Bester Instrumentalist (Violine)" mit dem renommierten ECHO Klassik ausgezeichnet worden ist, vor, den Zeitpunkt zur Einspielung dieses besonderen Repertoires selbst zu wählen. Tetzlaff befindet sich in der Tat zurzeit auf seinem absoluten Zenit, was er auch in dieser Einspielung wieder unter Beweis stellt. Tänzerisch, kantabel, empfunden und beinahe mühelos klingen Bachs wunderbare Solosonaten und -Partiten in dieser auch klanglich höchst beeindruckenden, akustisch völlig natürlich tönenden Aufnahme aus dem Sendesaal Bremen. Ein großes Album, das Christian Tetzlaff als einen der zweifellos größten Violinisten unseres Jahrhunderts etabliert. ODE1284-2 Brahms: Violin Sonatas ODE1293-2 Schubert/Haydn: Streichquartette 12 761195129326 761195128428 ODE1299-2D 2 CDs (DC) 7 61195 12992 0
  • 13. 08.09.2017 Zum 50. Geburtstag: Hannu Lintu vollendet den Prokofjew-Zyklus mit Mustonen Sergei Prokofiew Klavierkonzerte Nr. 1 & 2 Olli Mustonen Finnish Radio SO Hannu Lintu Ondine 58 Min. Fach: Klavierkonzert - Romantik   ­­    • Das zweite und letzte Album des Prokofjew-Klavierkonzertzyklus mit Pianist Olli Mustonen, dem Finnish Radio SO und Hannu Lintu • "Mustonen fügt sich mit perlen- der Diktion perfekt in Hannu Lintus gleichermaßen temporeiche wie fi- ligran-differenzierte Darstellungen." (STEREO über ODE1244-2) • Der Chefdirigent des Finnish Radio SO Hannu Lintu feiert dieses Jahr seinen 50. Geburtstag • Solist ist der gefeierte finnische Pianist Olli Mustonen Erst im Mai 2017 sprang Hannu Lintu bei drei Konzerten des NDR Elbphilharmonie Orchesters für den überraschend erkrankten Christoph von Dohnányi ein und feierte große Erfolge in der Elbphilharmonie. Es war nur einer von mehreren Höhepunkten in diesem besonderen Jahr, in dem Hannu Lintu seinen 50. Geburtstag begeht. Als langjähriger Chefdirigent des Finnish Radio Symphony Orchestra macht sich der Dirigent nun selbst ein Geschenk und vollendet für das Label Ondine den großartigen Zyklus mit sämtlichen Klavierkonzerten Sergei Prokofjews zusammen mit dem gefeierten Pianisten Olli Mustonen. Extreme Tempi, grandiose Virtuosität und der Kontrast zwischen heftigen emotionalen Ausbrüchen und leisesten Pianissimi, die einem förmlich den Atem rauben, machen auch dieses zweite Prokofjew-Album Lintus und Mustonens zu einem echten "Hinhörer". ODE1244-2 Prokofiew: Klavierkonzerte Nr. 1,3 & 4 ODE1262-5 Sibelius: Lemminkäinen Legends 13 761195126257 761195124420 ODE1288-2 1 CD (DB) 7 61195 12882 4
  • 14. 08.09.2017 DVD-Ersteinspielung von Vincis Meisterwerk Leonardo Vinci Didone Abbandonata Roberta Mameli Carlo Allemano Raffaele Pé Gabriella Costa Marta Pluda Giada Frasconi Orchestra del Maggio Musicale Fiorentino Carlo Ipata FSK 0 Dynamic 166 Min. Fach: Oper - Barock • DVD-Weltersteinspielung der Oper Didone Abbandonata des Barockkomponisten Leonardo Vinci • Vinci war Komponist der Neapolitanischen Schule und Zeitgenosse von Scarlatti, Durante, Stradella u.a. • Live-Aufnahme aus dem Teatro Firenze mit einer Besetzung voller Barock-Spezialisten Didone Abbandonata war der vielleicht größte Erfolg in der relativ kurzen Karriere des Opernkomponisten Leonardo Vinci. Er war ein Musiker, der ein geradezu abenteuerliches Leben führte, glaubt man den wenigen gesicherten biografischen Angaben, die die Musikwissenschaft bis heute über ihn zusammengetragen hat. Didone wurde während der Karnevalssaison 1726 in Roms Teatro delle Dame uraufgeführt. Es war der Start einer fruchtbaren Zusammenarbeit zwischen Vinci und Pietro Metastasio, dem führenden Librettisten seiner Zeit. Innerhalb der folgenden vier Jahre schrieb Metastasio nicht weniger als fünf neue Libretti für Leonardo Vinci. Didone Abbandonata kommt heute nur selten auf die Bühne. Diese Vorstellung des Teatro di Firenze findet einen überzeugenden Kompromiss zwischen historisierender und moderner Inszenierung. Die Weltersteinspielung dieses Werks auf DVD/Blu-ray markiert die eindrucksvolle Wiederbelebung eines Opern-Meisterwerks des frühen 18. Jahrhunderts. 33686 Vinci: La Partenope 37715 Hasse: Artaserse (DVD) 14 8007144377151 8007144336868 37788 2 DVDs (1B) 8 007144 377885 CDS7788 3 CDs (EH) 8 007144 077884 Hier klicken für den Trailer auf
  • 15. 08.09.2017151515 Alberto Zeddas Vermächtnis • Rossinis hinreißendes Stabat Mater eingespielt von der Opera Vlaanderen unter der Leitung von Alberto Zedda • Ein beeindruckendes Vermächtnis, des in diesem Jahr verstorbenen Alberto Zedda • Zedda war unbestritten einer der größten Rossini-Experten unserer Zeit 15 • Erneut widmet sich das Linos Ensemble einem Werk, das für den Verein für musikalische Privataufführungen geschrieben wurde (C5136, C5135, C5137) • Der Verein für musikalische Privataufführungen wurde von Arnold Schönberg gegründet • Seine fortwährende Nachwirkung ist ohnegleichen in der Historie der Musik In der ersten umfassenden Reihe mit Einspielungen von Bearbeitungen, die für Arnold Schönbergs Verein für musikalische Privataufführungen angefertigt wurden, widmet sich das LINOS Ensemble mit seinem neuen Album drei besonders interessanten Entdeckungen. Zum einen geht es um eine Komposition von Schönberg selbst, nämlich die populäre Kammersymphonie, hier in einer Kammerorchesterfassung von Anton Webern. Zum anderen erklingen die Maeterlinck-Gesänge Alexander von Zemlinskys in der Bearbeitung von Schönbergs Schüler Erwin Stein. Als herausragende Entdeckung erweist sich zudem Erwin Steins Bearbeitung von Ferruccio Busonis Berceuse élégiaque Op. 42. Preiswürdig, preisverdächtig! Haydn dirigiert von Peter Schreier, mit Spitzensolisten! 8 45221 05138 3 15 Gioachino Rossini Stabat Mater Serena Farnocchia Anna Bonitatibus Ismael Jordi Alex Esposito Chor & Orchester der Opera Vlaanderen Alberto Zedda Dynamic 57 Min. Fach: Chor - Romantik Das hinreißende Stabat Mater zählt zu Gioachino Rossinis bedeutendsten Werken. Alberto Zedda galt bis zu seinem Tod in diesem Jahr als der wichtigste und einflussreichste Rossini-Exeget. Und so kommt auf diesem Live-Mitschnitt vom 15. Januar 2011 zusammen, was zusammengehört. Alberto Zedda hatte in seinen letzten Jahren eine intensive Zusammenarbeit mit der Opera Vlaanderen begonnen, und so realisierte er diese eindrucksvolle konzertante Live-Aufnahme in Belgien mit einem hervorragenden Gesangsquartett und dem Opernchor des Hauses. Dies ist also nicht nur Alberto Zeddas Vermächtnis, sondern auch eine beeindruckende Qualitätsdemonstration der musikalischen Kräfte der Opera Vlaanderen. 15 Das LINOS Ensemble überzeugt mit neuen spannenden Entdeckungen Werke von Schönberg • Busoni Zemlinsky Zoryana Kushpler Linos Ensemble Capriccio 48 Min. Fach: Lied - Romantik C5138 1CD (CO) CDS7799 1 CD (CO) 8 007144 077990
  • 16. 08.09.2017 Benedetti Michelangelis sagenhaftes Gastspiel in Salzburg Bach/Busoni Chaconne L. v. Beethoven Sonate Nr. 3 Arturo B. Michelangeli ORFEO 40 Min. Fach: Klavier • Arturo Benedetti Michelangeli: ein genialer Pianist und ein schwieriger Mensch • Live-Auftritte waren selten, häufig wurden sie im letzten Augenblick abgesagt oder abgebrochen • Das Konzert bei den Salzburger Festspielen 1965 begeisterte Publikum und Kritik • "Mag er noch sooft absagen: Wenn er spielt, wenn die Musen sich über einen Wall aus Vorsicht, Arbeit und Perfektion ihm zuneigen, dann scheint er allein auf der Welt" (Joachim Kaiser) Arturo Benedetti Michelangeli war ein genialer Pianist und ein schwieriger Mensch. Meist nahm er Auftrittsangebote erst gar nicht an, wenn er sie doch annahm, war bis zum letzten Moment nicht sicher, ob er auch wirklich auf der Bühne erscheinen und spielen würde. Manchmal genügte ein Huster oder eine Geste aus dem Publikum, um Benedetti Michelangeli zu veranlassen, ein laufendes Konzert unmittelbar abzubrechen. Dem Pianist eilte also ein Ruf wie Donnerhall voraus, und so war man auch in Salzburg nervös, wie sich das veranschlagte Gastspiel des Italieners bei den Salzburger Festspielen entwickeln würde. Der Abend wurde letztlich ein grandioser Erfolg. Publikum und Kritik waren gleichermaßen begeistert. Selbstverständlich wanderte der Rundfunkmitschnitt des Konzerts erst einmal für Jahrzehnte ins Archiv, denn Benedetti Michelangeli war ein erklärter Skeptiker der Schallplatte und gab so gut wie nie Aufnahmen seiner Einspielungen zur Veröffentlichung frei. Nun ist die Einspielung aus Salzburg endlich verfügbar geworden, und die Fans des großen Pianisten dürfen sich über exklusive Darbietungen der Busoni- Bearbeitung von Bachs berühmter Chaconne aus BWV1004 und von Beethovens Klaviersonate Nr. 3 Op. 2/3 freuen. C332931 Emil Gilels: Schubert/Liszt C591021 Friedrich Gulda: Beethoven 16 4011790591124 4011790332123 C943171 1 CD (CJ) 4 011790 943121
  • 17. 08.09.2017171717 Begehrte Kempe-Aufnahme endlich erhältlich! • Die legendäre Lohengrin-Aufnahme von den Bayreuther Festspielen 1967 unter Rudolf Kempe endlich erhältlich • Neu remastered: Ein Genuss für alle Richard Wagner- und Rudolf Kempe- Fans • Das Jahr 1967 war eine wichtige Zäsur in der Geschichte der Festspiele: Nach der Doppelspitze mit Wieland übernahm Wolfgang Wagner die alleinige Festspielleitung 17 • Üblicherweise erklingen nur Werke von Wagner bei den Bayreuther Festspielen, eine Ausnahme bildet nur Beethovens Neunte • Im großen Wagner-Jahr 1963 wurde die beliebte Sinfonie unter der Leitung von Karl Böhm gegeben • Solisten waren die angesagtesten Stars jener Zeit: Gundula Janowitz, Grace Bumbry, Jess Thomas und George London 1963 beging man (nicht nur) in Bayreuth den 150. Geburtstag Richard Wagners mit manchem Festakt. Am Vorabend der Bayreuther Festspiele kulminierte das Gedenken in einer Aufführung der neunten Sinfonie Ludwig van Beethovens im Festspielhaus. Karl Böhm stand am Pult und konnte auf ein erstklassiges Gesangsensemble zählen: Gundula Janowitz, Grace Bumbry, Jess Thomas und George London waren die angesagtesten Stars jener Zeit, und es glich einer Sensation, sie hier alle auf der Bühne des Festspielhauses auf dem grünen Hügel zu sehen und zu hören. Das einzigartige Tondokument dieses Festkonzerts liegt nun in Orfeo-typisch erstklassigem Remastering zum ersten Mal vor. Haydn dirigiert von Peter Schreier, mit Spitzensolisten! 4 011790 935126 17 Richard Wagner Lohengrin King • Ridderbusch Hoffmann • McIntyre Harper • Tipton Chor & Orchester der Bayreuther Festspiele Rudolf Kempe ORFEO 208 Min. Fach: Oper - Romantik Viele Jahre mussten Bayreuth-Fans auf diese Möglichkeit warten, nun wird ein Traum für viele Opernfreunde wahr: Die legendäre Lohengrin- Aufführung unter Rudolf Kempe aus dem Jahr 1967 ist nun endlich offiziell erhältlich: remastered von den originalen Masterbändern und mit offizieller Legitimation aus Bayreuth! Vergessen Sie die schlecht klingenden Tausch-Tapes und Piratenausgaben, die unter Wagner-Zirkeln kursieren: Diese Ausgabe bringt Kempes Lohengrin erst wirklich zur Geltung und ist nicht nur klanglich um Lichtjahre besser, sondern vor allem auch komplett. 17 Einzigartiges Tondokument des "Wagner-Jahrs" 1963 L. v. Beethoven Sinfonie Nr. 9 Janowitz • Bumbry Thomas • London Chor & Orchester der Bayreuther Festspiele Karl Böhm ORFEO 72 Min. Fach: Sinfonik - Klassik C935171 1CD (CJ) C850113 3 CDs (FD) 4 011790 850320
  • 18. 08.09.2017 Rarer Meister-Mahler Gustav Mahler Das klagende Lied Simone Schneider Tanja A. Baumgartner Torsten Kerl Adrian Eröd Wiener Singakademie Radio-SO Wien Cornelius Meister Capriccio 61 Min. Fach: Chor/Lied - Romantik • Das groß dimensionierte vokalsymphonische Werk Das klagende Lied schrieb Mahler mit 18 Jahren und bezeichnete es als sein "Opus 1" • Die Märchenkantate auf Grundlage zweier Märchen von Bechstein und den Brüdern Grimm ist eine wirkliche Rarität im Konzertbetrieb • Das frühe Werk zeigt schon deutlich den eigenständigen Personalstil Mahlers • Die revidierte Fassung von 1899 mit dem Radio-Symphonieorchester Wien unter der Leitung von Cornelius Meister Ab der Saison 2018/2019 wird Cornelius Meister Generalmusikdirektor der Staatsoper und des Staatsorchesters Stuttgart. Und schon jetzt schauen alle Augen auf den Mann, der als einer der jüngsten Chefdirigenten überhaupt im Alter von nur 30 Jahren die Leitung des Radio-Symphonieorchesters Wien des ORF übernahm. Mit dem Orchester realisierte Meister auch seltener gehörtes Repertoire, wie beispielsweise Antonín Dvořáks opernhafte Kantate Die Geisterbraut, deren Einspielung für Capriccio dem Dirigenten Anfang des Jahres viel Lob von der Kulturkritik einbrachte. Mit Gustav Mahlers Kantate Das klagende Lied auf Märchenstoffe Ludwig Bechsteins und der Brüder Grimm liegt nun ein weiteres Werk unter Meisters Dirigat vor, das leider und ganz unverständlicherweise nur selten auf den Spielplänen der großen Orchester zu finden ist. Es ist die erste Komposition, die Gustav Mahler aus seinem Œuvre offiziell freigab und deshalb als sein "Opus 1" bezeichnete. Dem 1878-80 (also gut zehn Jahre vor Mahlers erster Sinfonie) entstandenen Stück merkt man bereits deutlich die Nähe zu Themen und Melodien der späteren "Wunderhorn"-Werke an, wie etwa den drei Jahre nach dem klagenden Lied begonnenen Liedern eines fahrenden Gesellen. Mit einer veritablen Traumbesetzung (u.a. Adrian Eröd und Simone Schneider), der fantastisch disponierten Wiener Singakademie und den bewährten Qualitäten des Radio-Symphonieorchesters Wien des ORF stehen dem hoch inspirierten Cornelius Meister für dieses auch klanglich ausgezeichnete Album Top-Kräfte zur Verfügung, die es zu einem bedeutenden Beitrag in der jüngeren Gustav Mahler- Diskografie werden lassen. C5136 Mahler: Lied von der Erde C5026 Mahler: Sinfonie Nr.1 18 845221050263 845221051369 C5316 1 CD (CO) 8 45221 05316 5
  • 19. 08.09.2017191919 Überraschende Repertoire-Entdeckung: 360 Präludien in 140 Minuten • Zum 200. Geburtstag von Johann Wilhelm Hässler eine Weltersteinspielung • Ein einzigartiges Werk in der Klavierliteratur: 360 Präludien in allen Dur- und Moll-Tonarten • Vitlaus von Horn präsentiert diese überraschende Repertoire- Entdeckung auf einem Doppelalbum 19 • Bereits das 10. Album der beeindruckenden Gesamtaufnahme von Koželuchs Klaviersonaten • Eingespielt von Kemp English auf historischen Klavieren • Die vier Sonaten dieses Albums markieren das Ende von Koželuchs 14-jähriger Pause von der Gattung Klaviersonate Kemp English setzt mit diesem zehnten Album seine beeindruckende Gesamtaufnahme sämtlicher Klaviersonaten des böhmischen Komponisten Leopold Koželuch auf historischen Klavieren fort. Koželuch prägte die Musik der Wiener Klassik in bedeutsamem Umfang. Negative Urteile von den prominenten Kollegen Beethoven und Mozart stempelten Koželuch lange Zeit zum bedeutungslosen Vielschreiber ab, doch heute weiß man um seine musikhistorische Bedeutung. Einige Werke Koželuchs scheinen sogar Einflüsse der frühen Romantik aufzuweisen. Gerade seine Klaviersonaten erweisen sich als wichtige Beiträge zur Gattung und sollten zur Neu-Beurteilung des Komponisten entscheidend beitragen. Haydn dirigiert von Peter Schreier, mit Spitzensolisten! 7 47313 97342 2 19 Johann W. Hässler 360 Präludien Vitlaus von Horn Grand Piano 151 Min. Fach: Klavier - Klassik Johann Wilhelm Hässler kennen die meisten nur von der Anekdote über sein organistisches vis-a-vis mit Wolfgang Amadeus Mozart, bei dem Hässler bekanntlich den Kürzeren zog. Doch Hässler war eine durchaus prominente Persönlichkeit seiner Zeit, pflegte Umgang mit Goethe, Lichnowsky und Haydn, bevor er schließlich von Zarin Katharina der Großen zum Kaiserlich-Russischen Kapellmeister ernannt wurde. Hässler starb in Moskau, während sein Werk in Zentraleuropa in Vergessenheit geriet. Seine 360 Präludien in allen Dur- und Moll-Tonarten sind ein singuläres Werk, das kein vergleichbares Beispiel in der gesamten Klavierliteratur kennt. Der amerikanische Pianist Vitlaus von Horn legt diese überraschende Repertoire-Entdeckung als Weltersteinspielung im Doppelalbum vor. 19 Fortsetzung der bedeutenden Koželuch-Gesamtedition Leopold Koželuch Sämtliche Klaviersonaten Vol. 10 Kemp English Grand Piano 67 Min. Fach: Klavier - Klassik GP734 1 CD (CM) GP686-87 2 CDs (DG) 7 47313 96862 6
  • 20. 08.09.2017 CDS7791 Dynamic 1 CD Soloinstr. ohne Orch. CO Titel 3 Sonatas Komponist Dalvimare,Martin-Pierre Interpret Perrucci,Paola 8 007144 077914 C5298 Capriccio 1 CD Kammermusik CO Titel Sämtliche Werke für Flöte Vol.4/10 Komponist Doppler,Franz+Carl Interpret Arimany,Claudi/+ 8 45221 05298 4 Weitere Neu-Veröffentlichungen unserer Vertriebslabels 20
  • 21. 08.09.2017 Im Spiegel der Presse Neueste Rezensionen zu NAXOS- und Vertriebslabel-Produktionen  "Ein Stück Musik-Zeitgeschichte, umfassend ergänzt durch eine Bonus- DVD, die die Irrungen und Wirrungen der Entstehungsgeschichte dokumentiert." (Hamburger Morgenpost, Christoph Forsthoff) "'Maximum Reger' war und ist ein Mammutprojekt. Drei Filmabende habe ich gebraucht, um nur die Dokumentation zu Regers Leben und Werk anzuschauen, sie verteilt sich auf drei DVDs und dauert vier Stunden. Und dann enthält 'Maximum Reger' noch weitere 12 Stunden Musik. … Der Aufwand hat sich gelohnt: Es gibt keinen anderen Film, der Reger und seiner Musik so gerecht wird wie dieser." (SWR2 Cluster, Moritz Chelius) "In Sachen Mahler heute zweifellos die erste Wahl." (STEREO, Werner Pfister) Elbphilharmonie Hamburg: Das Eröffnungskonzert Hengelbrock,Thomas/NDR Elbphilharmonie Orchester/+ Various Art. No. 741408 (D5) Maximum Reger Various Reger,Max Art. No. FSFDVD011 (B6) Sinfonie Nr.5 Jansons,Mariss/BR SO Mahler,Gustav Art. No. 900150 (DD) 8 14337 01414 8 7 14686 85018 6 4 035719 001501 21 "Experiment geglückt: Indem Getrud Schilde technisch makellos und musikalisch sensibel geigt, verdeutlicht sie die Nachdenklichkeit der Ciacconna, die hier sowohl im Original für Solovioline als auch in der Mendelssohn-Bearbeitung für Violine und Klavier zu hören ist." (audio, Andreas Fritz) Partita Nr.2 und Ciaconna Schilde/Schulze/Jürgensen Bach,Johann Sebastian Art. MDG9032004 (DD) 7 60623 20046 0
  • 22. 08.09.2017 Im Spiegel der Presse Neueste Rezensionen zu NAXOS- und Vertriebslabel-Produktionen  "Ein wenig klingt das nach Schönberg, bei dem der junge Lou Harrison an der UCLA studiert hatte. Und natürlich nach Alban Berg, dessen Violinkonzert Harrison nach eigenen Angaben vom Hocker gehauen hatte. ...nicht weniger als ein gewaltiges Klanglabor." (Fono Forum (Höchstwertungen für Musik und Klang), Tilman Urbach "Nach Aufenthalten in den USA und in Leipzig, wo er u.a. bei Carl Reinecke studierte, ließ sich Delius 1897 für den Rest seines Lebens in der Nähe von Fontainebleau nieder. Hier komponierte er 1917 auch sein einziges Streichquartett, das das junge englische, mit einer wunderbaren Tonfülle und Farbpalette gesegnete Villiers Quartet nun mit dem ebenfalls einzigen Elgar-Vierer gekoppelt hat." (rondomagazin.de (Höchstwertung), Guido Fischer) "Das Linos Ensemble mit Marion Eckstein beherrscht den kammermusikalischen Ton perfekt, legt Farben frei wie nur wenige Aufnahmen." (niusic.de, Christopher Warmuth) Violinkonzert/Grand Duo/ Double Music Fain/Boriskin/Gil-Ordonez/ PostClassical Ensemble Harrison,Lou Art. No. 8.559825 (CE) Streichquartette Villiers Quartet Delius,Frederick/Elgar,Edward Art. No. 8.573586 (CE) Kindertotenlieder/ Violinkonzert/Altenberg- Lieder Eckstein/Rademacher/Linos Ensemble Mahler,Gustav/Berg,Alban Art. No. C5135 (CO) 6 36943 98252 5 7 47313 35867 0 8 45221 05135 2 22 "...kammermusikalisches Schatzkästchen voller Petitessen von Offenbach und Flotow für Klavier und Cello … . Sehr schmissig." (operalounge.de, Dr. Geerd Heinsen) Works for Piano and Cello Petersson,Carl/ Rajnicka,Estera Flotow,Friedrich von Art. CDA1686 (DB) 7 393338 168621
  • 23. 08.09.2017 Dvorak,Antonin/Suk,Josef/ Schulhoff,Erwin Alla Czeca Signum Quartett Art.­Nr. C5257 (CO) Seaside Carroll,Liane Art.­Nr. AKD533 (DE) Pizzicato Supersonic 1. Dezember 2015 British Jazz Award 2015 "Best New CD" Ausgezeichnet! Neue Volkslieder und Hirtengesänge Staples/Ruck/ Scharoun Ensemble Berlin Henze,Hans Werner Art.-Nr. TUD7198 (CO) 8 12973 01198 9 23