Content Targeting Nico Rehmann, ARITHNEA GmbH                               Hannover, 06.03.2012
Was ist Content Targeting?„Zielgruppenorientiertes Einblenden vonWerbung auf Webseiten.“Ziel durcheine möglichst genaue De...
Content Targeting - früher•   Wenig Personalisierung•   Werbung war Content bezogen•   Wenig Daten zur Zielgruppenansprach...
Content Targeting - heute• Im Mittelpunkt steht der Besucher• Mehr Informationen über Besucher stehen zur  Verfügung• Info...
ZielgruppeFiktives Beispiel – sport1.de                        interessiert sich für                                      ...
Woher kommen die Daten?Anonym•   Surfverhalten•   Zielgruppenspezifische Daten (z.B. durch Umfragen)•   Geografische Zuord...
Alter Personaliserungs-Wein inneuen Schläuchen?• Personalisierung war auch früher wichtig• Technische Mittel und Daten sin...
Nutzen von Content Targeting• Frühzeitige Zuordnung von Besuchern• Die richtigen Inhalte für den richtigen Besucher• Verme...
Wo stehen wir bzgl. Content Targeting?
Vielen Dank    für Ihre Aufmerksamkeit                Nico Rehmann                ARITHNEA GmbH                Business Un...
Bilder CopyrightWeinschlauch - © BSANI - Fotolia.comMünzen - © Yanterric - Fotolia.comDatentopf - © Gina Sanders - Fotolia...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Webciety - Content Targeting

826 Aufrufe

Veröffentlicht am

Kurzvortrag zum Thema Content Targeting für die CeBIT 2012

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
826
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
26
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Webciety - Content Targeting

  1. 1. Content Targeting Nico Rehmann, ARITHNEA GmbH Hannover, 06.03.2012
  2. 2. Was ist Content Targeting?„Zielgruppenorientiertes Einblenden vonWerbung auf Webseiten.“Ziel durcheine möglichst genaue Definition der Zielgruppedem User entsprechende Werbung einzuspielenJe präziser das Targeting, desto höher die Chance,die richtige Zielgruppe anzusprechen
  3. 3. Content Targeting - früher• Wenig Personalisierung• Werbung war Content bezogen• Wenig Daten zur Zielgruppenansprache• Besucherdaten ausschließlich von der eigenen WebsiteWerbung wurde überwiegend durch den Content bestimmtnicht durch den Besucher
  4. 4. Content Targeting - heute• Im Mittelpunkt steht der Besucher• Mehr Informationen über Besucher stehen zur Verfügung• Informationen werden an Backend Systeme, z.B. CMS zurückgespieltZielgruppenorientierte Ansprache möglich
  5. 5. ZielgruppeFiktives Beispiel – sport1.de interessiert sich für Multimedia Artikel Wohnt in München  Evtl. Bayern Fan Macht gerne Gewinnspiele Hat zuvor nach Fastfood gesucht
  6. 6. Woher kommen die Daten?Anonym• Surfverhalten• Zielgruppenspezifische Daten (z.B. durch Umfragen)• Geografische Zuordnung (IP –basiert)• Browserbasiert (OS, Browser, Device)• Netzwerk (DSL, ISDN etc.)Personalisiert• Personalisierte Informationen (nach Login)
  7. 7. Alter Personaliserungs-Wein inneuen Schläuchen?• Personalisierung war auch früher wichtig• Technische Mittel und Daten sind heute besser• Der Besucher ist heute anspruchsvoller
  8. 8. Nutzen von Content Targeting• Frühzeitige Zuordnung von Besuchern• Die richtigen Inhalte für den richtigen Besucher• Vermeidung „irrelevanter“ Inhalte
  9. 9. Wo stehen wir bzgl. Content Targeting?
  10. 10. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit Nico Rehmann ARITHNEA GmbH Business Unit Manager ECM E-Mail: nico.rehmann@arithnea.de Web: http://www.arithnea.de CeBIT: Halle 6 Stand G26
  11. 11. Bilder CopyrightWeinschlauch - © BSANI - Fotolia.comMünzen - © Yanterric - Fotolia.comDatentopf - © Gina Sanders - Fotolia.comPflänzchen - © Barmaliejus - Fotolia.com

×