Social Media als PR-Dienstleistung Eine qualitative Studie bei Experten ausgewählter PR-Agenturen in Deutschland<br />Dipl...
Fragestellung und Ziele<br />forschungsleitende Fragestellungen…<br />Wie gehen PR-Agenturen in Deutschland mit den Heraus...
Methode & Umsetzung<br />Leitfadengestützte Telefoninterviews<br />Option: Videogespräch via Skype<br />Zeitraum: 08. -31....
Themenfelder des Interviews<br />Bedeutungvon Online-PR und Social Media für PR-Agenturen<br />Strategien und Strukturen: ...
Sie haben das Wort<br />Ihre Agentur verfügt über Expertise auf<br />dem Feld der Online-PR im Social Web?<br />Großartig,...
Die Autorin<br />Ist Studentin im Studiengang Angewandte Medienwissenschaft an der TU Ilmenau<br />mitErfahrung im Agentur...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Social Media als PR-Dienstleistung

732 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
732
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Social Media als PR-Dienstleistung

  1. 1. Social Media als PR-Dienstleistung Eine qualitative Studie bei Experten ausgewählter PR-Agenturen in Deutschland<br />Diplomarbeit an der TU Ilmenau<br />Institut für Medien- und Kommunikationswissenschaft<br />
  2. 2. Fragestellung und Ziele<br />forschungsleitende Fragestellungen…<br />Wie gehen PR-Agenturen in Deutschland mit den Herausforderungen neuer Formen und Möglichkeiten der Online-Kommunikation um? <br />Welche Veränderungen ergeben sich für die Praxis, Strukturen und Strategien der PR auf Dienstleisterseite?<br />Ziele…<br />Diskussion der aktuellen Veränderungen für das Berufsfeld Public Relations<br />kompakte Aufarbeitung des sich gerade vollziehenden Wandels der PR-Disziplin am Beispiel von PR-Agenturen<br />empirische Untersuchung möglicher struktureller und organisatorischer Veränderungen<br />
  3. 3. Methode & Umsetzung<br />Leitfadengestützte Telefoninterviews<br />Option: Videogespräch via Skype<br />Zeitraum: 08. -31. März 2010 (ca. 3 Wochen)<br />Interviewdauer: ca. 30 Minuten<br />Interviewpartner: Experten haben das Wort<br />Vertreter ausgewählter PR-Agenturen<br />Geschäftsführer/Inhaber<br />Agenturinterne Experten für Online-PR und Social Media<br />
  4. 4. Themenfelder des Interviews<br />Bedeutungvon Online-PR und Social Media für PR-Agenturen<br />Strategien und Strukturen: Change-Prozesse, strukturelle Veränderungen und strategische Neupositionierung<br />Organisation:(Neue)Regeln bei der Umsetzung von PR-Aktivitäten im Umfeld des Social Web<br />Zusammenarbeit:Funktion und Rolle der Agenturen bei der Umsetzung von Social Media-Aktivitäten<br />
  5. 5. Sie haben das Wort<br />Ihre Agentur verfügt über Expertise auf<br />dem Feld der Online-PR im Social Web?<br />Großartig, dann...<br />leisten Sie einen wichtigen Beitrag für die Forschung im Bereich Online-PR<br />tragen Sie mit Ihren Erfahrungen und Meinungen zu Erfolg und Qualität meiner Arbeit bei<br />erhalten Sie die Ergebnisse und erfahren wie andere Agenturen die Herausforderungen meistern<br />
  6. 6. Die Autorin<br />Ist Studentin im Studiengang Angewandte Medienwissenschaft an der TU Ilmenau<br />mitErfahrung im Agenturalltag durch Praktika<br /> ist im Web aktiv und begeistert von den neuen Möglichkeiten zu kommunizieren und<br />ist gespannt auf Ihre Erfahrungen und Meinungen!<br />Mail-Kontakt:<br />Carina.Schlitter@stud.tu-ilmenau.de<br />

×