Herzlich Willkommen!



       Die 1&1 – Gruppe
              &
  Ihre Vorteile bei der
  Teilnahme am Anti Botnet
  Berat...
Schaden beim Provider durch Botnetze


 – finanzielle Schäden:

         Spam-E-Mails (Kosten für Ausfilterung und Hardwa...
Diskussionsgrundlage vor dem ABBZ


 – viele Kunden nehmen die Hinweise eines ISPs zu einer Infektion nicht ernst:

      ...
Projekt: „Anti-Botnet Beratungszentrum“



 – Im Juni 2009: Idee/Vorschlag der 1&1 Internet AG
 – 8. Dezember 2009: Vorste...
In 5 Schritten zum Anti-Botnet-Beratungszentrum


          „Sicherheit in automatisierten Prozessen zu gewährleisten, ist...
Plädoyer für eine Zusammenarbeit




 – Botnetze sind kein providerspezifisches Problem, sondern global
 – Support & Lösun...
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!



Fragen? Anregungen?
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Vorteile eines ISP beim Anti-Botnet-Beratungszentrumn

1.628 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.628
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
109
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
6
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Vorteile eines ISP beim Anti-Botnet-Beratungszentrumn

  1. 1. Herzlich Willkommen! Die 1&1 – Gruppe & Ihre Vorteile bei der Teilnahme am Anti Botnet Beratungszentrum Referent: Thorsten Kraft Anti-Abuse Engineer (Expert Abuse Department) © 1&1 Internet AG 2010
  2. 2. Schaden beim Provider durch Botnetze – finanzielle Schäden:  Spam-E-Mails (Kosten für Ausfilterung und Hardware)  Traffickosten („Interconnect-Gebühren“) – infrastrukturelle Gefährdung  Angriffe auf Infrastruktur des Providers (z.B. Nameserver)  Stabilität des Netzwerkes – Reputations-Schaden  „Aufblitzen“ der Netzbereiche auf Blacklisten  Einschränkung der Verfügbarkeit der Services durch Botnetze  Vertrauen des Kunden kann schwinden © 1&1 Internet AG 2010
  3. 3. Diskussionsgrundlage vor dem ABBZ – viele Kunden nehmen die Hinweise eines ISPs zu einer Infektion nicht ernst:  „Ist das eine echte E-Mail?“  „wollen die mir was verkaufen?“  „was interessiert mich das? Ist doch eh nur ein Computer “ – wer soll den Support leisten & Kosten hierfür übernehmen?  „Warum soll der ISP dieses Problem lösen? Banken und andere im Internet tätige Firmen haben doch auch einen Benefit davon?“  „Muss ich jetzt als ISP nun meine Support-Mitarbeiter zu Antiviren-Experten ausbilden?“  „Wie weit soll dieser Support gehen? Lösung: Das öffentliche Bewusstsein muss geschärft werden und die Internetwirtschaft müsste den Support gemeinsam tragen! © 1&1 Internet AG 2010
  4. 4. Projekt: „Anti-Botnet Beratungszentrum“ – Im Juni 2009: Idee/Vorschlag der 1&1 Internet AG – 8. Dezember 2009: Vorstellung des Projekts auf dem IT-Gipfel in Stuttgart – Start: 15. September 2010 (auf die Dauer von 18 Monaten beschränkt) Wie funktioniert das „Anti-Botnet Beratungszentrum“ (botfrei.de) – ISP erkennt Infektion, informiert seinen Kunden und gibt erste Hilfestellungen – AV-Industrie stellt kosten- und werbefreien „Cleaner“ zur Verfügung, der die in Deutschland bekannten Bedrohungen erkennt und entfernt – eco/BSI stellen ein CallCenter mit Experten/Spezialisten zur Verfügung, an die sich ein betroffener, mit der Situation überforderter Kunde wenden kann und gezielt Hilfe erhält. © 1&1 Internet AG 2010
  5. 5. In 5 Schritten zum Anti-Botnet-Beratungszentrum „Sicherheit in automatisierten Prozessen zu gewährleisten, ist nicht nur eine Frage menschlicher Verpflichtung, sondern auch von wirtschaftlicher Vernunft.“ - Zitat aus dem Jahre 1880 von Werner von Siemens Der Lauf einer Abuse-Beschwerde: Beschwerde Scoring Eskalation 1. Hilfe ABBZ  abhängig vom  Schwellwerte • 1. Hilfestellung • Bewußtsein Vorsortierung: TrustLevel des bestimmen Art bei der schärfen Beschwerde- der Eskalation Beseitigung • Unterstützung  Kunde Führers • Verweis auf des Anwenders  Art  Vertrags – und  Anschreiben www.botfrei.de bei DE-Cleaner  Herkunft fallbezogenes  Bandansage bei Hotline- • Übermittlung • Präventiv-  Aggregieren Scoring eines eines Vouchers Maßnahmen Tickets Anruf © 1&1 Internet AG 2010
  6. 6. Plädoyer für eine Zusammenarbeit – Botnetze sind kein providerspezifisches Problem, sondern global – Support & Lösung müssen von allen Providern in der gleichen Art und Weise geleistet werden – Japan hat mit seinem CyberCleanCenter bereits positive Erfahrungen gesammelt  teilnehmende ISPs haben „sauberere“ Netze – durch das Anti-Botnet-Beratungszentrum werden die Kosten auf Providerseiten abgeschwächt und „zentral“ übernommen  die 1&1 und die eco/BSI-Initiative würden sich über eine rege Teilnahme freuen! © 1&1 Internet AG 2010
  7. 7. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Fragen? Anregungen?

×