SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1
Stand: März 2020
WordPress
Webseiten erstellen mit CMS
VHS Mönchengladbach
2
Über uns
Diese Präsentation ist frei zugänglich auf:
http://www.slideshare.net/thomasjs
Dieses Werk bzw. Inhalt steht unter einer Creative Commons
Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0
Unported Lizenz.
Siehe mehr unter: http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de
IT-Beratung, Training, Web-Design, Programmierung
Thomas Siegers ts@interwerkstatt.net
3
 Einführung
 Installation
 Administration
 Inhalt
 Taxonomy
 Menüs
 Widgets
 Plugins
 Themes
 Benutzer
Agenda
 Verwendung als CMS
 Datenschutz
 Blog Clients und Apps
 Integration von
Drittanwendungen
 9:00-15:00 Uhr, 16 UStd.
4
Konventionen
 Begriff
die Erklärung dazu in kleinerer Schrift und nicht fett
 Hauptmenüpunkt
 Untermenüpunkt*
 Englisch
englische Begriffe kursiv
 Verweise
Verweise (Links) in blau und klickbar
 Warnhinweis
hier besonders aufpassen
 Codezeilen
<p>in nichtproportionaler Schriftart</p>
*) Fußnote: Die hier gezeigten Konfigurationsanleitungen erheben nicht
den Anspruch, perfekt zu sein. Bitte flexibel anwenden.
5
Motto
"Sage es mir und ich vergesse es,
zeige es mir und ich erinnere mich,
lass es mich tun und ich behalte es."
Konfuzius, chinesischer Philosoph, 551­479 v. Chr.
6
Begriffe
 CMS
 Content Management System, Redaktionssystem
 Webseite
 Webauftritt, Webangebot, website
 Webseiten, Seiten
 Einzelne Seiten des Webauftrittes, web pages
 Frontend, Backend
 HTML, CSS, JavaScript, PHP
 Datenbank, SQL
 Web-Host
 Webspace, Platz im Rechenzentrum
7
Content Management System
 Ablauf aus Sicht des Benutzers
 Benutzer meldet sich an Webseite an
 Benutzer findet dort Menü zur Verwaltung der Webseite
 Eingabe von Beiträgen mit Online-Editor
 kein lokales Erstellen und Hochladen nötig
 neu eingegebene Beiträge erscheinen sofort auf Webseite
 außer Browser keine lokal installierte Software nötig
 Zusätzliche Funktionen beim Blog
 Benutzer können Beiträge und Kommentare eingeben
 Verwaltung (Moderation) von Benutzern, Beiträge, Kommentaren
 Kategorisierung von Beiträgen (Taxonomie)
 automatische Benachrichtigung über Aktualisierungen des eigenen
Blogs
8
Konzept, Funktionen
 Trennung von Inhalt und Layout
 Inhalt in Datenbank oder Textdateien
 Layout mit Vorlagen, templates, themes
 Interaktivität
 Kontaktformular, Kommentare (Blog)
 Benutzerzugriffssteuerung
 ACL, access control list
 Erweiterte Funktionalitäten
 Arbeitsabläufe, work flow
 Integrierte Anwendungen
 Reservierungssystem, Foto Gallery, Forum, Shop
9
Statisch vs. Dynamisch
 Statische Webseite
 Seiten liegen als verlinkte HTML-Dateien “fertig zum Gebrauch” auf
einem Web-Server (oder sogar nur Datei-Server)
 Vorteile: einfach, sicher
 Nachteile: schwierig zu pflegen, nicht interaktiv
 Dynamische Webseite
 Inhalte sind in Datenbank (oder Textdateien) gespeichert
 Web-Anwendung (WordPress) nimmt Anfrage vom Browser
entgegen,
 verarbeitet die Anfrage
 Inhalte aus Datenbank holen
 Inhalte in Vorlagen einbauen
 und liefert Webseite an Browser zurück
 Vor- und Nachteile umgekehrt zur statischen Seite
10
Architektur
Web Server PHP-Modul
Browser
Web-Host
1. Anfrage
Link
Formular
3. Antwort
Webseite
2. Verarbeitung
Daten holen
Webseite bauen
Linux
Apache
MySQL
PHP
WordPress
Datenbank
11
Webanwendung
 Client-Server
Server: Anwendungsprogramm, Datenbank, Webserver
Client: Browser
 Netzwerkprotokoll: HTTP
zustandslos  Session, Cookies
Parameter: http://www.xyz.de/index.php?key1=val1&key2=val2
Struktur: http://URL/Pfad?Schlüssel=Wert&..., z. B. Farbe=rot
 Aktualisierung der Webseite nicht automatisch
Seiteninhalte müssen vom Server geladen werden (F5).
Um Bilder, CSS und JavaScript zu laden Strg+F5 drücken.
 Benutzerfreundlichkeit durch JavaScript
Dropdown-Menüs, Popup-Kalender, Drag & Drop usw.
 Tip: Back-Button besser nicht benutzen
Nur Buttons innerhalb der Webanwendung klicken.
12
Datenbank
 Anzahl von verknüpften Tabellen (Spalten, Zeilen)
 Schnelles Finden von Datensätzen aufgrund von Index
 Abfragesprache SQL
SELECT * FROM tabelle WHERE id=123
 Client-Server Architektur
Client: Webanwendung, Server: Datenbank
 Anmeldung mit Benutzer und Kennwort
Anwendung muss sich an der Datenbank anmelden.
 Weitere Funktionen
netzwerkfähig
Mehrbenutzerzugriff
 Anbieter
Open Source: MySQL, PostgreSQL
Kommerziell: Oracle, MS SQL Server
13
Bekannte CMS
 WordPress
 Insbesondere für Blogs
 Sehr benutzerfreundlich
 Sehr weit verbreitet
 Joomla
 „Schweizer Messer“
 Recht benutzerfreundlich
 Sehr weit verbreitet
 Drupal
 Sehr fein konfigurierbar
 Sehr hochwertige Auftritte
 Weltweit verbreitet
 TYPO3
 Eigene Skriptsprache
 Insbesondere für Firmen
 In Deutschland verbreitet
14
Fertige Angebote für Web-Präsenz
 Soziale Netzwerke
 Facebook, Google+, Myspace
 Beruflich: Xing, LinkedIn
 Besondere Zwecke: Stayfriends
 Blogs
 Twitter, Tumblr, Wordpress.com
 Multimedia
 YouTube, Instagram, Pinterest, Slideshare
 Baukästen
 angeboten von vielen Internet-Providern, Webhost-Anbietern oder
spezialisierten Plattformen, z. B. Jimdo, Wix, Weeby
Anmerkungen: Manche Seiten …
… verschwinden nach einiger Zeit wieder, z. B. SchülerVZ.
… wurden von anderen übernommen, z. B. Instagram von Facebook.
15
Open Source
 OSS – Open Source Software
 Quelloffen, öffentlich zugänglich
 Frage der Freiheit, nicht des Preises
 Vergleich: Redefreiheit, nicht Freibier
 http://www.gnu.org/philosophy/free-sw.html
 Verschiedene Lizenzmodelle
 GPL – GNU General Public License
16
WordPress Fakten
 Weltweit populärstes CMS
fast 75 Mio. Webseiten weltweit (lt. Forbes)
http://trends.builtwith.com/cms
 Geschrieben in PHP, verwendet i. d. R. MySQL Datenbank
 Über 55.000 Erweiterungen
Plugins, http://wordpress.org/plugins/
 Tausende von Formatvorlagen (Themes)
kostenlos, Preise ab 25 $
 Verwendet u.a. von Ebay, CNN, UPS, Mozilla, GM, Sony,
Reuters, Forbes, Samsung
http://en.wordpress.com/notable-users/
http://wordpress.org/showcase/tag/fortune-500/
17
Vor- und Nachteile
Vorteile
 Einfache Bedienung und Administration
 Popularität, Community
 Sehr gut als Blog oder für einfache Webseiten
 Riesige Anzahl von Erweiterungen und Templates
 Starkes „Ökosystem“ durch Projekte und Anwendungen
Nachteile
 Aufgrund Verbreitung beliebtes Angriffsziel
 Unübersichtlichkeit bei größeren Webseiten
 Viele Module nötig für komplexere Webseiten
18
Sicherheit
 Popularität
 Lohnendes Angriffsziel
 Keine offizielle Mailingliste
 Bugs: 20% Core, 80% Plugins
 Studie des BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik)
 Maßnahmen: Updates, Auswahl der Plugins
http://codex.wordpress.org/FAQ_Security
 Kostenpflichtiges Angebot
http://vaultpress.com/
 Beispiel
Zwölf Sicherheitslücken, Update Ver. 3.5.2
http://wordpress.org/news/2013/06/wordpress-3-5-2/
19
Ressourcen
Englisch
http://wordpress.org/
http://wordpress.com/
http://codex.wordpress.org/
Anleitungen und technische Hinweise
en.wikipedia.org/wiki/WordPress
Mobil
http://android.wordpress.org/
http://wpiphone.wordpress.com/
http://wordpress.org/mobile/
Deutsch
http://de.wordpress.org/
offizielle deutsche WordPress Version
http://wpde.org/
Seite der deutschen WordPress-
Gemeinde
Info / Support
de.wikipedia.org/wiki/WordPress
Google
Youtube
Buchhandlung
20
Projekte
 Multisite (MU, µ) – Mandatenfähigkeit
http://mu.wordpress.org/
 BuddyPress – Social Networking
http://buddypress.org/, http://wordpress.org/plugins/buddypress
 BbPress – Forum (Bulletin Board)
http://bbpress.org/, http://wordpress.org/plugins/bbpress
 VideoPress – Video Hosting
http://videopress.com/
 VaultPress, VIP Support – Security, Backup, Support
http://vaultpress.com/, http://vip.wordpress.com/
 Apps für mobile Geräte
Automattic – Firma, die hinter WordPress.com steht
21
WordPress.com
 Kostenloser Blog auf http://wordpress.com/
 Adresse: http://interwerkstatt.wordpress.com/
 Werbung
 Begrenzte Anzahl von Themes
 Keine Installation von Themes und Plugins
 Modifikationen nicht möglich
 Eingeschränkter Speicherplatz
 Premium Upgrades auf http://store.wordpress.com/
 Plus: Sicherheit wird durch WordPress.com gewährleistet
 Vergleich: http://en.support.wordpress.com/com-vs-org/
 Features auf eigenem Host mit http://jetpack.me/
22
Web-Host
 Hostauswahl
 Bewertungsportale
http://www.webhostlist.de
http://www.hostsuche.de
 Shared Host
meistens ausreichend,
viel kostengünstiger als virtual oder dedicated host
 Virtual Host
eigenes System durch Virtualisierung, root-Zugang
 Dedicated Host
eigene Hardware, root-Zugang
 Vorausetzungen
Apache 2.x + mit mod_rewrite Modul, MySQL 5.0 +, PHP 5.2.4 +
http://wordpress.org/about/requirements/
Empfohlen: PHP 5.6 oder höher, MySQL 5.6 oder höher
Dez. 2015: Release von PHP Version 7 (11 Jahre nach Version 5)
https://de.wikipedia.org/wiki/Versionsgeschichte_von_PHP
23
Web-Host
 Administration
Verwaltung des Web-Hosts im Web-Browser
Adminoberfläche, Control Panel
cPanel (Demo), Plesk (Demo)
 Adminoberfläche
 Kontoeinstellungen
 E-Mail
 Datenbanken (phpMyAdmin)
 FTP Benutzer, Dateimanager (WebFTP)
 Domainverwaltung, Sub-Domains, Zusatzdomains
 Verzeichnisschutz (.htaccess Passwort)
 Datensicherung, -rücksicherung
 Statistik (Webalizer, AWStats)
 …
24
Benutzer
Passwort
Vorbereitung der Installation
Datenbank
Wordpress
Verzeichnis
Dateien
auf dem Server ein Verzeichnis anlegen
ZIP-Archiv herunterladen
Archiv auspacken
Dateien ins Verzeichnis hochladen
oder besser:
Archiv hochladen
auf dem Server auspacken
auf dem Server eine Subdomain anlegen
die Subdomain mit dem Verzeichnis
verknüpfen
z. B. test.meinedomain.de mit
/home/html/test verknüpfen
Subdomain = Web-Adresse
Verzeichnis = interner Speicherort
25
Ein-Klick Installation
 Ein-Klick Installation (1Click Install)
gängige Webanwendungen mit wenigen Eingaben installieren
Software muss nicht selbst hochgeladen werden
Datenbank muss nicht selbst angelegt werden
 Vorgehensweise
 Verzeichnis anlegen
dazu Dateimanager verwenden
 Subdomain anlegen
die Subdomain mit dem gerade angelegten Verzeichnis verknüpfen
 Webanwendung auswählen
d. h. Eingabeformular für Installation aufrufen
 Subdomain und Verzeichnis wählen
oder vorgegebene Werte belassen
 Eingaben für die Webanwendung
z. B. Titel, Administrator, Passwort, evtl. Datenbank
26
Subdomain anlegen
 Vorgehensweise
1. mit Dateimanager neues Verzeichnis anlegen
2. Subdomain anlegen und mit neuem Verzeichnis verknüpfen
 Dateimanager
auch Web-FTP genannt
oft nicht in der Admin-Oberfläche, sondern eigene Webseite
läuft machmal als Java-Applet, also muss Java lokal installiert werden
statt Web-FTP kann man auch lokales FTP-Programm einsetzen
bei FTP Passwort im Klartext, also SFTP oder FTPS verwenden
im Dateimanager zur Web-Root navigieren, z. B. /home/www/
dort ein neues Verzeichnis anlegen
 Administrationsoberfläche
auch Admin-Panel, Control-Panel o. ä. genannt
Menüpunkt Domainverwaltung
Subdomain angelegen
Subdomain: Namen eingeben, z. B. www, test o. ä.
Domain: meistens nur eine, sonst auswählen
Verzeichnis: vorher angelegtes Verzeichnis eingeben oder auswählen
27
Lokale LAMP-Umgebung
 LAMP
Linux – Apache – MySQL – PHP
 XAMPP
Windows – Apache – MySQL – PHP – Perl
http://www.apachefriends.org/de/xampp.html
 Vorteile
 Geht auch ohne Netzwerk, daher schnell
 Sicherheit kein Problem
 Lokal Dateien kopieren und editieren
Portable Version herunterladen und auspacken
Zur Konfiguration setup_xampp.bat ausführen
Starten mit http://localhost
28
Installation
 WordPress in 5 Minuten installieren (englisch)
 Installationsdateien
Archiv herunterladen (ZIP), auspacken und Dateien hochladen
oder besser: Archiv auf den Server hochladen und dort auspacken
 Datenbank
auf dem Web-Host Datenbank anlegen
Host-Adresse, Datenbankname, -benutzer, -passwort
 Konfigurationsdatei
wp-config-sample.php in wp-config.php umbenennen
Datenbank, Zeichensatz, Sortierfolge eintragen
alle Blogs mit derselben Datenbank → Tabellen-Präfix ändern
„Salz“-Phrase für Schlüssel eingeben
oder, wenn möglich...
Konfigurationsdatei vom Installationsprogramm erzeugen lassen
29
Installation
 Installationsprogramm
Installationsprogramm im Browser starten
eigenen Benutzernamen vergeben (besser nicht admin)
 .htaccess Datei anlegen
notwendig für suchmaschinenfreundliche URLs
Code bei codex.wordpress.org/htaccess herunterladen
<IfModule mod_rewrite.c>
RewriteEngine On
RewriteBase /
RewriteRule ^index.php$ - [L]
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d
RewriteRule . /index.php [L]
</IfModule>
Hinweise: Der Pfad für RewriteBase und RewriteRule (hier: /) wird von
Wordpress automatisch angepasst, wenn sich die Installation in einem
Unterverzeichnis befindet.
Seit ca. 2019 wird die .htaccess automatisch von WordPress angelegt.
30
Sicherheit
 Konfigurationsdatei sichern
in Web-Host Oberfläche (control panel) Rechte* überprüfen
644 bedeutet, alle könnten potentiell die Datei wp-config.php lesen
Recht für wp-config.php auf 600 oder wenigstens 640 ändern
 Readme Datei löschen
www.meine-seite.de/readme.html
enthält Versionsnummer, vereinfacht Angriff
nach jeder Aktualisierung erneut löschen 
Versionsnummer in Metadaten, im Theme oder mit Plugin entfernen 
 Admin-Login
nicht „admin“ als Benutzernamen verwenden
wenn möglich, Administration nur über SSL (siehe codex.wordpress.org)
 Aktualisierungen
zeitnah durchführen, Sicherheitsupdates werden automatisch durchgeführt
 Erweiterungen
sparsam verwenden, sorgfältig aussuchen
*) http://de.wikipedia.org/wiki/Unix-Dateirechte
31
Sicherheit
 WordPress „härten“
härten – in der IT anderes Wort für absichern
Original-Anleitung von WordPress
http://codex.wordpress.org/Hardening_WordPress
 Erweiterte Maßnahmen
Schutz von Dateien und Verzeichnissen
verschlüsselte Anmeldung – https (siehe Anleitung auf Codex)
dazu in wp-config.php folgende Zeile einfügen
define('FORCE_SSL_ADMIN', true);
evtl. Security-Plugin einsetzten – genau ansehen und abwägen!
 Zusammenfassung
Die wichtigsten Maßnahmen, die jeder unbedingt durchführen sollte:
Tabellen-Präfix ändern, wp_ → abcxyz_
Benutzername und Passwort des Administrators
Recht der Konfigurationsdatei wp-config.php ändern
Aktualisierung von WordPress (core), Plugins und Themes
Plugins – so nur soviel wie nötig, so wenig wie möglich
regelmäßige Datensicherung
32
Aktualisierung
 Versionen
Nummerierung: 1.2.3
neue Version . neue Funktionen . Sicherheitsverbesserungen
 Automatisch
seit Ver. 3.7 automatische Aktualisierung (abschaltbar)
automatisch nur z. B. von 4.1.1 auf 4.1.2, nicht von 4.1 auf 4.2
Jemand muss die Seite besuchen, um die Aktualisierung auszulösen.
 Backup
vor größerer Aktualisierung Datensicherung
Plugin: https://wordpress.org/plugins/backwpup/
 Plugins, Themes
nicht nur Core (WordPress) aktualisieren
33
Administration
 Anmelden
www.mydomain.de/wp-login.php
 Administrationsoberfläche
 Dashboard
 Beiträge
 Medien
 Seiten
 Kommentare
 Design
 Plugins
 Benutzer
 Werkzeuge
 Einstellungen
 Leiste oben
 Links nach WordPress
 Zur Seite
 Updates
 Kommentare
 Neu-Menü
 Profil
 Optionen
 Hilfe
34
Administration
 Übersicht
z. B. Beiträge → Alle Beiträge / Benutzer → Alle Benutzer
 Details / Bearbeiten / Erstellen
z. B. Beiträge → Maus auf „Mein Beitrag“ → Bearbeiten / Erstellen
 Schnelleinstellung
z. B. Beiträge → Maus auf „Mein Beitrag“ → QuickEdit
 Design
Interface unterschiedlich: Vorschau, Text-Editor, Drag & Drop
Themes, Widgets, Menüs, Editor: CSS und PHP Code ändern
 Plugins
Übersicht installierter Plugins
Online-Funktion zum Suchen und Installieren
 Einstellungen
Allgemein, Lesen, Schreiben usw.
35
Konfiguration
 Dashboard
 Aktualisierungen
WordPress, Plugins, Themes, Übersetzungen
 Plugins
 Installierte Plugins
überflüssige Plugins löschen: Akismet, Hello Dolly
 Einstellungen
 Allgemein
Zeitzone: Berlin, UTC+1
 Lesen
Sichtbarkeit für Suchmaschinen: (wurde bei Installation eingestellt)
 Permalinks
z. B. Tag und Name
36
Ping
 Update Service
benachrichtigt andere Dienste automatisch über Aktualisierungen des
eigenen Blogs
http://codex.wordpress.org/Update_Services
Ping-O-Matic – gehört zur WordPress Foundation
http://pingomatic.com/
 Einstellungen
 Lesen
Sichtbarkeit für Suchmaschinen: erlauben
 Schreiben
Update Services: http://rpc.pingomatic.com/
hier noch weitere geeignete Dienste eintragen
Empfehlung: nicht zu viele Dienste eintragen
37
Migration
 Warum Migration?
nach Fertigstellung der Seite von Sub-Domain in Live-Domain
Umzug auf neuen Webhost
 Einstellungen
 Allgemein
 Wordpress-Adresse (URL): neuen Wert eingeben,
z. B. vorher: http://test.mydomain.de, neu: http://www.mydomain.de
 Website-Adresse (URL): am besten gleicher Wert wie oben
 Button „Änderungen übernehmen“ klicken
Danach ist die Webseite nicht mehr erreichbar!
 Installation verschieben
Dateien – download-upload
Datenbank – export-import
Konfigurationsdatei wp-config.php – Datenbankparameter ändern
Datenbanktabelle wp_options – URL für home und siteurl ändern
weitere Infos unter https://codex.wordpress.org/Moving_WordPress
38
Spam
 Kommentarfunktion
Spamgefahr
Gefahr grundsätzlich bei jeder Art der Eingabe, z. B. Kontaktformular
 Akismet
Datenschutzproblem in Deutschland
 Alternativen
http://wordpress.org/plugins/search.php?q=antispam
datenschutzkonform
http://wordpress.org/plugins/antispam-bee/
Captcha
http://wordpress.org/plugins/captcha/
Cookies
http://wordpress.org/plugins/cookies-for-comments/
Forum
http://wordpress.org/plugins/bbpress-antispam/
39
Editor
 Seit Ende 2018 Block-Editor „Gutenberg“
Für jedes Textelement wird ein Block eingefügt,
z. B. Überschrift, Absatz, Bild usw.
Gutenberg ist nach der Installtion voreingestellt.
Plugin https://wordpress.org/plugins/gutenberg/
 „Classic Editor“
Ein großes Feld für Überschrift, Absatz, Bild usw.
wie in einem Textverarbeitungsprogramm.
Man kann den früheren Editor als Plugin installieren.
Plugin https://wordpress.org/plugins/classic-editor/
 Installation Classic Editor
Plugins – Installieren
Plugins durchsuchen: Classic Editor
Aktivieren
40
Theme
 Theme wechseln
einfaches, übersichtliches Theme
wie bei Demoseite wordpress.interwerkstatt.net
nicht mehr in neuer Version von Wordpress enthalten
kann einfach nachinstalliert werden
 Admin-Oberfläche
Design → Themes
Installieren (Neues Theme hinzufügen)
Themes suchen: Twenty Twelve
Installieren
Aktivieren
41
Inhalt
 Beiträge
Blog Post, Kommentar, Taxonomie
Formatvorlagen, Menüeintrag auf Kategorie
 Seiten
Page, „statisch“, keine Taxonomie
Hierarchie, Templates, Menüeintrag auf Seite
 Medien
Bilder, Audio, Video
meist in Beiträgen oder Seiten eingebettet
 Editor
Werkzeugleiste umschalten auf zweizeilig (rechtes Symbol, siehe Tooltip)
Visuell (WYSIWYG*) oder Text (HTML-Code)
Willkommen zur
<a href="http://de.wordpress.org">deutschen Version</a>
von <em>WordPress</em>.
*) What you see is what you get
42
Taxonomy
 Tierreich
Säugetiere
Raubtiere
Katzen
Löwe
 WordPress
Kategorien, Schlagworte (Tags)
nur für Beiträge (Posts), nicht für Seiten
hierarchische Struktur, mehrfache Zuordnung möglich
Unterstützung durch Menüs und Widgets (Tagwolke)
 Administrationsoberfläche
Beiträge → Kategorien
Beiträge → Schlagworte
auch direkt im Beitrag anlegen
43
Beiträge
 Beiträge
 Alle Beiträge
Übersicht, Schnelleinstellungen mit QuickEdit
 Kategorien
hierarchisch, Einstellung über „Eltern“
 Schlagworte
Tags, nicht hierarchisch
 Erstellen
Beiträge im Editor eingeben
 Veröffentlichen
Status, Sichtbarkeit, Revisionen, Datum
 Formatvorlage
Formatierung des Inhalts, abhängig vom Theme
 Beitragsbild
Funktionalität abhängig vom Theme
44
Seiten
 Seiten
 Alle Seiten
Übersicht, Schnelleinstellungen mit QuickEdit
 Permalink
ändern, wenn man den Titel geändert hat
 Erstellen
Seiten im Editor eingeben
 Veröffentlichen
Status, Sichtbarkeit, Revisionen, Datum
 Attribute
Eltern: hierarchische Ordnung
Template: Wahl der vom Theme bereitgestellten Vorlage
 Beitragsbild
gedacht um in der Übersicht ein Vorschaubild anzuzeigen
Funktionalität abhängig vom Theme
45
Wiederherstellen
Was tun, wenn man einen Beitrag oder eine Seite versehentlich
geändert oder gelöscht hat?
 Beiträge
 Titel – Bearbeiten
 Veröffentlichen
Revisionen nur vorhanden, wenn vorher Änderung vorgenommen wurde
Revisionen – Anzeigen
Revision auswählen und wiederherstellen
 Beiträge
 Papierkorb
neben „Alle“ „Veröffentlichte“
nur vorhanden, wenn vorher Beitrag gelöscht wurde
 Papierkorb
Titel - Wiederherstellen
46
Texte editieren
 WYSIWYG (what you see is what you get)
 WYSIWYM (what you see is what you mean)
englischer Artikel, anschaulicher, Vergleich mit Eisberg
 Tipps
 Stile verwenden
(Absatz, Überschrift, ...)
 Formatierung nicht kopieren
Bei der Übertragung von
Inhalten aus externen Quellen
nur den Text und nicht die
Formatierung kopieren.
 Änderungen nur mit CSS
Will man z. B. eine Überschrift
anders formatieren, dies nicht
einzeln, sondern zentral mit
CSS umsetzen.
47
Bilder
 Mediathek
Bilder können aus der Mediathek gewählt, oder beim Einfügen hochgeladen
werden.
 Beitragsbild
Beiträge / Seiten bearbeiten → Beitragsbild festlegen
Positionierung des Bildes abhängig vom Theme
Vorschau: kleines Bild – Detailansicht: großes Bild
funktioniert so bei vielen Themes nicht
Theme aussuchen, das diese Funktion unterstützt
 Bilder im Text
Mauszeiger dort im Text positionieren, wo das Bild eingefügt werden soll
oberhalb der Symbolleiste auf „Medien hinzufügen“ klicken
Bild aus Mediathek wählen oder hochladen
beim auf das Bild erscheint kleine Symbolleiste
mit Hilfe der Symbolleiste Bild ausrichten und bearbeiten
48
Widgets
 Funktion
Ein-, Ausgabe in bestimmten Bereichen außerhalb des Inhalts
z. B. Suche, Menüs, Kategorien
 Widget-Bereiche
Positionen auf der Seite, in die Widgets gesetzt werden können
z. B. Seitenleiste, Balken über dem Inhalt, Kasten oben rechts
abhängig vom Theme oder Template
 Konfiguration
Admin-Oberfläche: Design → Widgets
Widget mit in Bereich ziehen
Widget aufklappen und einstellen
Inaktive Widgets: Widget entfernen aber Einstellungen beibehalten
Optionen → Zugänglichkeitsmodus aktivieren: Drag & Drop abschalten
 Themewechsel
Abweichungen bei den Namen der Widgetbereiche
Widgets evtl. inaktiv
49
Daten – Verarbeitung – Darstellung
Konzept bei WordPress und den meisten anderen CMS:
Trennung von Inhalt und Layout
Verarbeitung
Core (WordPress)
Widgets, Plugins
Daten
Datenbank
Darstellung
Position im Theme
Seiten-
balken
Inhalt
Fußzeile
50
Widgets
 Plugins
Bei vielen Plugins wird nach deren Installation Plugin ein neues Widget
bereitgestellt
z. B. Sidebar Login – Anmeldeformular in einem Widget
 Sichtbarkeit
Standard: Widgets sind auf allen Seiten sichtbar
keine Möglickeit, die Sichtbarkeit (Visibility) einzustellen
Plugin: JP Widget Visibility
Erweiterung der Funktionalität von Widgets
Einstellmöglichkeiten: Seite, Beitrag, Benutzer, …
51
Menüs
 Konfiguration
Admin-Oberfläche: Design → Menüs
 Theme
Theme „Twenty Twelve“ unterstützt nur ein Menü.
Alle Seiten werden automatisch im Menü angezeigt.
Für Unterseiten werden automatisch Untermenüpunkte angelegt.
 Seitenmenü
zwei Menüs erstellen
Hauptmenü dem Theme zuordnen
für Seitenmenü Widget anlegen
 Menüpunkte
verfügbar für Links, Seiten, Kategorien
ggf. neuen Menüpunkt für Homepage erstellen
Namen können von ursprünglicher Bezeichnung abweichen
52
Plugins
 Verzeichnis
http://wordpress.org/plugins/, über 55.000 Plugins
Auswahl: Beschreibung, Bewertung, letzter Update
Hinweis auf inaktive oder verlassene Plugins
Description, Installation, FAQ, Screenshots, ...
 Installation
Admin-Oberfläche: Plugins → Installieren
Suchen – installieren – aktivieren
 Konfiguration
eigener Menüpunkt in Administrationsoberfläche
oder in Einstellungen
oder in Plugins → Installierte Plugins → Einstellungen
oder als zusätzliche Eigenschaft in andere Funktionen integriert
 Beispiel
Kontaktformular
https://wordpress.org/plugins/contact-form-7/
53
Themes
 Verzeichnis
http://wordpress.org/themes/
Suche mit Stich- oder Schlagworten (Tags)
 Mobil-freundlich
Responsive design: Layout passt sich der Bildschirmgröße an.
http://wordpress.org/themes/responsive
 Premium-Themes
http://wordpress.org/themes/commercial/
http://www.google.com/search?q=wordpress+premium+themes&lr=lang_de
 Installation
Admin-Oberfläche: Design → Themes → Theme installieren
Aktivieren, Anpassen, evtl. Einstellungen
 Konfiguration
Theme, Widgets, Menüs
Für Modifikationen am besten Child-Theme anlegen.
54
Benutzer
Vorgehensweise zur Unterdrückung des Namens des Autors in Beiträgen
 Administration
 Benutzer
 Spitzname
statt Namen Funktion eintragen, z. B. „Redaktion“
 Öffentlicher Name
statt den Namen die Funktion wählen, hier „Redaktion“
 Beiträge
alle Beiträge markieren
Mehrfachaktion: bearbeiten
Autor ändern
 Plugin
Show Hide Author
WP Meta and Date Remover
 Programm
im Code des Themes entsprechenden Zeilen suchen und entfernen
55
Rollen
 Zuordnung Benutzer → Rollen
 Zuordnung Rechte → Rollen
 Dokumentation deutsch, englisch
 Übersicht
 Administrator – kann alles installieren und konfigurieren
 Editor, Redakteur – Recht über eigene und andere Beiträge
 Author, Autor – eigene Beiträge schreiben und veröffentlichen
 Contributor, Mitarbeiter – nur eigene Beiträge schreiben
 Subscriber, Abonnent – Kommentare lesen und schreiben
 Super Admin – nur für Multisite-Installation
 Administrationsoberfläche
weniger Menüpunkte für Nicht-Admins
User Role Permission
56
SEO
 Suchmaschinenoptimierung
search engine optimization
 URL
http://www.xyz.de/index.php?key1=val1&key2=val2
http://www.xyz.de/kategorie/beitrag
Format einstellbar unter Einstellungen → Permalinks
Voraussetzung: Apache Modul mod_rewrite und .htaccess
 Meta-Daten
z. B. Titel-Tag
 Inhalt
entsprechend Titel-Tag
 Layout
barrierefreies Theme
 Plugins
http://wordpress.org/plugins/all-in-one-seo-pack/
57
WordPress als CMS
 Modifikationen
http://codex.wordpress.org/User:Lastnode/Wordpress_CMS
http://codex.wordpress.org/Custom_Post_Types
Code-Generator für Post Types, Taxonomy, Sidebars, etc.
 Plugins
http://wordpress.org/plugins/tags/cms
 Themes
für CMS geeignetes Theme aussuchen, am besten Premium-Theme
 Konfiguration
Startseite „statisch“ machen
Admin-Oberfläche: Einstellungen → Lesen
Startseite und Beitragsseite ändern
und, und, und ...
http://www.noupe.com/wordpress/powerful-cms-using-wordpress.html
 Alternativen
CMS mit mehr Funktionalität: Drupal, Joomla usw.
58
DSGVO
 EU-DSGVO – europäische Datenschutz-Grundverordnung
seit 25.5.2018
 WordPress Administration
 Werkzeuge
 Personenbezogene Daten exportieren / löschen
Mail an Benutzer senden, dieser kann bestätigen, dass er die Daten erhalten
oder gelöscht haben möchte. Admin sendet die Daten dem Benutzer oder
löscht sie.
 Einstellungen
 Diskussion
Opt-in-Checkbox für Kommentar-Cookies anzeigen.
Avatare deaktivieren
 Datenschutz
Seite für die Datenschutzerklärung auswählen oder erstellen
Artikel mit ausführlichen Informationen auf Heise
59
Integration dritter Anwendungen
 Facebook, Twitter
 Google Analytics
 Youtube, Vimeo, Dailymotion
 Amazon, Paypal
 Integration mit Plugin
Plugin für die gewünschte Drittanwendung suchen; diese stellen oft
Shortcodes zur Verfügung, mit denen man die Drittanwendung oder
Elemente davon einbinden kann.
 Integration über Code
Code auf der Seite der Drittanwendung ermitteln (z. B. unter „Embed“).
Den Code in das Theme kopieren, z. B. hinter das <body> Tag in der Datei
header.php. In anderen Fällen genügt es, den Code in die Seite oder
Beitrag einzufügen.
60
Blogging Clients und Apps
 Apps für Desktop und mobile Geräte
https://apps.wordpress.com/
Apps wie üblich von Google Play bzw. App Store installieren
 WordPress
Remote-Zugriff über XML-RPC, ist standardmäßig aktiviert
manche Hosts blockieren XML-RPC → FAQ
xmlrpc.php in xmlrpc2.php umbenennen und Plugin installieren
oder Eintrag in .htaccess
<IfModule security2_module>
SecRuleRemoveById 114
</IfModule>
 Theme
Posten auch möglich ohne App
mit Browser über Webseite mit
mobilfreundlichem Theme.
61
Q & A
Fragen?
62
Geschafft
Danke für Ihre
Aufmerksamkeit!

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Blog-Promotion im Social Web mit PR-Gateway Connect leicht gemacht
Blog-Promotion im Social Web mit PR-Gateway Connect leicht gemachtBlog-Promotion im Social Web mit PR-Gateway Connect leicht gemacht
Blog-Promotion im Social Web mit PR-Gateway Connect leicht gemacht
ADENION GmbH
 
Web 2.0 in und für Bibliotheken
Web 2.0 in und für BibliothekenWeb 2.0 in und für Bibliotheken
Web 2.0 in und für Bibliotheken
Christian Hauschke
 
Social Media Tools
Social Media ToolsSocial Media Tools
Social Media Tools
statistikwerkstatt
 
Blognetzwerke
BlognetzwerkeBlognetzwerke
Blognetzwerke
CIOBlogger
 
Einführung in Web 2.0
Einführung in Web 2.0Einführung in Web 2.0
Einführung in Web 2.0
Moe
 
Powered by WordPress (German)
Powered by WordPress (German)Powered by WordPress (German)
Powered by WordPress (German)
dctrl — studio for creativ technology
 
Bloggen mit Wordpress
Bloggen mit WordpressBloggen mit Wordpress
Bloggen mit Wordpress
Patricia Köll
 
Gratis Social Media-Webinar, Eduvision
Gratis Social Media-Webinar, EduvisionGratis Social Media-Webinar, Eduvision
Gratis Social Media-Webinar, Eduvision
Eduvision Ausbildungen
 
Social Media für Einzelpersonenunternehmen
Social Media für EinzelpersonenunternehmenSocial Media für Einzelpersonenunternehmen
Social Media für Einzelpersonenunternehmen
KOHLFÜRST Online Marketing Beratung
 
WEB 2.X
WEB 2.XWEB 2.X
WEB 2.X
Nico Zorn
 
Website erstellen mit WordPress
Website erstellen mit WordPressWebsite erstellen mit WordPress
Website erstellen mit WordPress
Skill Day
 
INMON CMS Entwicklung / Funktionen
INMON CMS Entwicklung / FunktionenINMON CMS Entwicklung / Funktionen
INMON CMS Entwicklung / Funktionen
Christian Münch
 
Joomla2.5 madeeasy
Joomla2.5 madeeasyJoomla2.5 madeeasy

Was ist angesagt? (14)

Blog-Promotion im Social Web mit PR-Gateway Connect leicht gemacht
Blog-Promotion im Social Web mit PR-Gateway Connect leicht gemachtBlog-Promotion im Social Web mit PR-Gateway Connect leicht gemacht
Blog-Promotion im Social Web mit PR-Gateway Connect leicht gemacht
 
Web 2.0 in und für Bibliotheken
Web 2.0 in und für BibliothekenWeb 2.0 in und für Bibliotheken
Web 2.0 in und für Bibliotheken
 
Social Media Tools
Social Media ToolsSocial Media Tools
Social Media Tools
 
Blognetzwerke
BlognetzwerkeBlognetzwerke
Blognetzwerke
 
Einführung in Web 2.0
Einführung in Web 2.0Einführung in Web 2.0
Einführung in Web 2.0
 
Powered by WordPress (German)
Powered by WordPress (German)Powered by WordPress (German)
Powered by WordPress (German)
 
Bloggen mit Wordpress
Bloggen mit WordpressBloggen mit Wordpress
Bloggen mit Wordpress
 
Gratis Social Media-Webinar, Eduvision
Gratis Social Media-Webinar, EduvisionGratis Social Media-Webinar, Eduvision
Gratis Social Media-Webinar, Eduvision
 
Social Media für Einzelpersonenunternehmen
Social Media für EinzelpersonenunternehmenSocial Media für Einzelpersonenunternehmen
Social Media für Einzelpersonenunternehmen
 
Kommunikation 2.0
Kommunikation 2.0Kommunikation 2.0
Kommunikation 2.0
 
WEB 2.X
WEB 2.XWEB 2.X
WEB 2.X
 
Website erstellen mit WordPress
Website erstellen mit WordPressWebsite erstellen mit WordPress
Website erstellen mit WordPress
 
INMON CMS Entwicklung / Funktionen
INMON CMS Entwicklung / FunktionenINMON CMS Entwicklung / Funktionen
INMON CMS Entwicklung / Funktionen
 
Joomla2.5 madeeasy
Joomla2.5 madeeasyJoomla2.5 madeeasy
Joomla2.5 madeeasy
 

Ähnlich wie WordPress - Webseiten erstellen mit CMS

Joomla
JoomlaJoomla
Webanwendungen - Installation, Konfiguration und Administration
Webanwendungen - Installation, Konfiguration und AdministrationWebanwendungen - Installation, Konfiguration und Administration
Webanwendungen - Installation, Konfiguration und Administration
Thomas Siegers
 
WordPress CMS - WebMontag Chemnitz Oktober 2011
WordPress CMS - WebMontag Chemnitz Oktober 2011WordPress CMS - WebMontag Chemnitz Oktober 2011
WordPress CMS - WebMontag Chemnitz Oktober 2011
David Decker
 
PHP-Module in statischen Seiten - Architektur-Ansätze
PHP-Module in statischen Seiten - Architektur-AnsätzePHP-Module in statischen Seiten - Architektur-Ansätze
PHP-Module in statischen Seiten - Architektur-Ansätze
Ralf Lütke
 
Plone im Kontext des WCMS Marktes
Plone im Kontext des WCMS MarktesPlone im Kontext des WCMS Marktes
Plone im Kontext des WCMS Marktes
Alexander Loechel
 
MODX – The Power to Build Amazing
MODX – The Power to Build AmazingMODX – The Power to Build Amazing
MODX – The Power to Build Amazing
Oliver Haase-Lobinger
 
WordPress Sicherheit
WordPress SicherheitWordPress Sicherheit
WordPress Sicherheit
Dietmar Leher
 
Wissenstechnologie I
Wissenstechnologie IWissenstechnologie I
Wissenstechnologie I
guestc8ad16
 
Mit WordPress durchstarten
Mit WordPress durchstartenMit WordPress durchstarten
Mit WordPress durchstarten
Frank Schmittlein
 
Top 10 Internet Trends 2007
Top 10 Internet Trends 2007Top 10 Internet Trends 2007
Top 10 Internet Trends 2007
Jürg Stuker
 
Vortrag WordPress absichern beim Webmontag Hannover am 16.01.2017
Vortrag WordPress absichern beim Webmontag Hannover am 16.01.2017Vortrag WordPress absichern beim Webmontag Hannover am 16.01.2017
Vortrag WordPress absichern beim Webmontag Hannover am 16.01.2017
TRILOS new media
 
Orbiti Ex Michael Greth Cms Shoot Out
Orbiti Ex Michael Greth Cms Shoot OutOrbiti Ex Michael Greth Cms Shoot Out
Orbiti Ex Michael Greth Cms Shoot OutMichael Greth
 
Web Content-Management-Systeme the Past - the Present - the Future
Web Content-Management-Systeme the Past - the Present - the FutureWeb Content-Management-Systeme the Past - the Present - the Future
Web Content-Management-Systeme the Past - the Present - the Future
Alexander Loechel
 
Systemvorstellung: dante cms im Überblick
Systemvorstellung: dante cms im ÜberblickSystemvorstellung: dante cms im Überblick
Systemvorstellung: dante cms im Überblick
a3 systems GmbH
 
OER-Seminar: Potenziale und Fallstricke - Urheberrecht, OER und Creative Comm...
OER-Seminar: Potenziale und Fallstricke - Urheberrecht, OER und Creative Comm...OER-Seminar: Potenziale und Fallstricke - Urheberrecht, OER und Creative Comm...
OER-Seminar: Potenziale und Fallstricke - Urheberrecht, OER und Creative Comm...
Matthias Andrasch
 
Wordpress als CMS
Wordpress als CMSWordpress als CMS
Wordpress als CMS
Wolfgang Wiese
 
Ueberlegungen Projektmanagement Web Applications
Ueberlegungen Projektmanagement Web ApplicationsUeberlegungen Projektmanagement Web Applications
Ueberlegungen Projektmanagement Web ApplicationsGünther Haslbeck
 
Social Media Workshop Tourismus
Social Media Workshop TourismusSocial Media Workshop Tourismus
Social Media Workshop Tourismus
KOHLFÜRST Online Marketing Beratung
 
Nutzen und Anwendungspotentiale von Enterprise Wikis
Nutzen und Anwendungspotentiale von Enterprise WikisNutzen und Anwendungspotentiale von Enterprise Wikis
Nutzen und Anwendungspotentiale von Enterprise Wikis
punkt. netServices
 
Sicherheit von Webanwendungen
Sicherheit von WebanwendungenSicherheit von Webanwendungen
Sicherheit von Webanwendungen
thomasgemperle
 

Ähnlich wie WordPress - Webseiten erstellen mit CMS (20)

Joomla
JoomlaJoomla
Joomla
 
Webanwendungen - Installation, Konfiguration und Administration
Webanwendungen - Installation, Konfiguration und AdministrationWebanwendungen - Installation, Konfiguration und Administration
Webanwendungen - Installation, Konfiguration und Administration
 
WordPress CMS - WebMontag Chemnitz Oktober 2011
WordPress CMS - WebMontag Chemnitz Oktober 2011WordPress CMS - WebMontag Chemnitz Oktober 2011
WordPress CMS - WebMontag Chemnitz Oktober 2011
 
PHP-Module in statischen Seiten - Architektur-Ansätze
PHP-Module in statischen Seiten - Architektur-AnsätzePHP-Module in statischen Seiten - Architektur-Ansätze
PHP-Module in statischen Seiten - Architektur-Ansätze
 
Plone im Kontext des WCMS Marktes
Plone im Kontext des WCMS MarktesPlone im Kontext des WCMS Marktes
Plone im Kontext des WCMS Marktes
 
MODX – The Power to Build Amazing
MODX – The Power to Build AmazingMODX – The Power to Build Amazing
MODX – The Power to Build Amazing
 
WordPress Sicherheit
WordPress SicherheitWordPress Sicherheit
WordPress Sicherheit
 
Wissenstechnologie I
Wissenstechnologie IWissenstechnologie I
Wissenstechnologie I
 
Mit WordPress durchstarten
Mit WordPress durchstartenMit WordPress durchstarten
Mit WordPress durchstarten
 
Top 10 Internet Trends 2007
Top 10 Internet Trends 2007Top 10 Internet Trends 2007
Top 10 Internet Trends 2007
 
Vortrag WordPress absichern beim Webmontag Hannover am 16.01.2017
Vortrag WordPress absichern beim Webmontag Hannover am 16.01.2017Vortrag WordPress absichern beim Webmontag Hannover am 16.01.2017
Vortrag WordPress absichern beim Webmontag Hannover am 16.01.2017
 
Orbiti Ex Michael Greth Cms Shoot Out
Orbiti Ex Michael Greth Cms Shoot OutOrbiti Ex Michael Greth Cms Shoot Out
Orbiti Ex Michael Greth Cms Shoot Out
 
Web Content-Management-Systeme the Past - the Present - the Future
Web Content-Management-Systeme the Past - the Present - the FutureWeb Content-Management-Systeme the Past - the Present - the Future
Web Content-Management-Systeme the Past - the Present - the Future
 
Systemvorstellung: dante cms im Überblick
Systemvorstellung: dante cms im ÜberblickSystemvorstellung: dante cms im Überblick
Systemvorstellung: dante cms im Überblick
 
OER-Seminar: Potenziale und Fallstricke - Urheberrecht, OER und Creative Comm...
OER-Seminar: Potenziale und Fallstricke - Urheberrecht, OER und Creative Comm...OER-Seminar: Potenziale und Fallstricke - Urheberrecht, OER und Creative Comm...
OER-Seminar: Potenziale und Fallstricke - Urheberrecht, OER und Creative Comm...
 
Wordpress als CMS
Wordpress als CMSWordpress als CMS
Wordpress als CMS
 
Ueberlegungen Projektmanagement Web Applications
Ueberlegungen Projektmanagement Web ApplicationsUeberlegungen Projektmanagement Web Applications
Ueberlegungen Projektmanagement Web Applications
 
Social Media Workshop Tourismus
Social Media Workshop TourismusSocial Media Workshop Tourismus
Social Media Workshop Tourismus
 
Nutzen und Anwendungspotentiale von Enterprise Wikis
Nutzen und Anwendungspotentiale von Enterprise WikisNutzen und Anwendungspotentiale von Enterprise Wikis
Nutzen und Anwendungspotentiale von Enterprise Wikis
 
Sicherheit von Webanwendungen
Sicherheit von WebanwendungenSicherheit von Webanwendungen
Sicherheit von Webanwendungen
 

Mehr von Thomas Siegers

Umgang mit Android Smartphones und Tablets
Umgang mit Android Smartphones und TabletsUmgang mit Android Smartphones und Tablets
Umgang mit Android Smartphones und Tablets
Thomas Siegers
 
Umgang mit Facebook
Umgang mit FacebookUmgang mit Facebook
Umgang mit Facebook
Thomas Siegers
 
Powerpoint
PowerpointPowerpoint
Powerpoint
Thomas Siegers
 
Access
AccessAccess
Building Dynamic Websites With Joomla CMS
Building Dynamic Websites With Joomla CMSBuilding Dynamic Websites With Joomla CMS
Building Dynamic Websites With Joomla CMS
Thomas Siegers
 
Efficient Telecommunication Infrastructure with Internet Telephony (VoIP)
Efficient Telecommunication Infrastructure with Internet Telephony (VoIP)Efficient Telecommunication Infrastructure with Internet Telephony (VoIP)
Efficient Telecommunication Infrastructure with Internet Telephony (VoIP)
Thomas Siegers
 
IT Strategies for Marketing to Europe
IT Strategies for Marketing to EuropeIT Strategies for Marketing to Europe
IT Strategies for Marketing to Europe
Thomas Siegers
 
Improving Organizational Efficiency with Wiki-based Intranets
Improving Organizational Efficiency with Wiki-based IntranetsImproving Organizational Efficiency with Wiki-based Intranets
Improving Organizational Efficiency with Wiki-based Intranets
Thomas Siegers
 

Mehr von Thomas Siegers (8)

Umgang mit Android Smartphones und Tablets
Umgang mit Android Smartphones und TabletsUmgang mit Android Smartphones und Tablets
Umgang mit Android Smartphones und Tablets
 
Umgang mit Facebook
Umgang mit FacebookUmgang mit Facebook
Umgang mit Facebook
 
Powerpoint
PowerpointPowerpoint
Powerpoint
 
Access
AccessAccess
Access
 
Building Dynamic Websites With Joomla CMS
Building Dynamic Websites With Joomla CMSBuilding Dynamic Websites With Joomla CMS
Building Dynamic Websites With Joomla CMS
 
Efficient Telecommunication Infrastructure with Internet Telephony (VoIP)
Efficient Telecommunication Infrastructure with Internet Telephony (VoIP)Efficient Telecommunication Infrastructure with Internet Telephony (VoIP)
Efficient Telecommunication Infrastructure with Internet Telephony (VoIP)
 
IT Strategies for Marketing to Europe
IT Strategies for Marketing to EuropeIT Strategies for Marketing to Europe
IT Strategies for Marketing to Europe
 
Improving Organizational Efficiency with Wiki-based Intranets
Improving Organizational Efficiency with Wiki-based IntranetsImproving Organizational Efficiency with Wiki-based Intranets
Improving Organizational Efficiency with Wiki-based Intranets
 

WordPress - Webseiten erstellen mit CMS

  • 1. 1 Stand: März 2020 WordPress Webseiten erstellen mit CMS VHS Mönchengladbach
  • 2. 2 Über uns Diese Präsentation ist frei zugänglich auf: http://www.slideshare.net/thomasjs Dieses Werk bzw. Inhalt steht unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz. Siehe mehr unter: http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de IT-Beratung, Training, Web-Design, Programmierung Thomas Siegers ts@interwerkstatt.net
  • 3. 3  Einführung  Installation  Administration  Inhalt  Taxonomy  Menüs  Widgets  Plugins  Themes  Benutzer Agenda  Verwendung als CMS  Datenschutz  Blog Clients und Apps  Integration von Drittanwendungen  9:00-15:00 Uhr, 16 UStd.
  • 4. 4 Konventionen  Begriff die Erklärung dazu in kleinerer Schrift und nicht fett  Hauptmenüpunkt  Untermenüpunkt*  Englisch englische Begriffe kursiv  Verweise Verweise (Links) in blau und klickbar  Warnhinweis hier besonders aufpassen  Codezeilen <p>in nichtproportionaler Schriftart</p> *) Fußnote: Die hier gezeigten Konfigurationsanleitungen erheben nicht den Anspruch, perfekt zu sein. Bitte flexibel anwenden.
  • 6. 6 Begriffe  CMS  Content Management System, Redaktionssystem  Webseite  Webauftritt, Webangebot, website  Webseiten, Seiten  Einzelne Seiten des Webauftrittes, web pages  Frontend, Backend  HTML, CSS, JavaScript, PHP  Datenbank, SQL  Web-Host  Webspace, Platz im Rechenzentrum
  • 7. 7 Content Management System  Ablauf aus Sicht des Benutzers  Benutzer meldet sich an Webseite an  Benutzer findet dort Menü zur Verwaltung der Webseite  Eingabe von Beiträgen mit Online-Editor  kein lokales Erstellen und Hochladen nötig  neu eingegebene Beiträge erscheinen sofort auf Webseite  außer Browser keine lokal installierte Software nötig  Zusätzliche Funktionen beim Blog  Benutzer können Beiträge und Kommentare eingeben  Verwaltung (Moderation) von Benutzern, Beiträge, Kommentaren  Kategorisierung von Beiträgen (Taxonomie)  automatische Benachrichtigung über Aktualisierungen des eigenen Blogs
  • 8. 8 Konzept, Funktionen  Trennung von Inhalt und Layout  Inhalt in Datenbank oder Textdateien  Layout mit Vorlagen, templates, themes  Interaktivität  Kontaktformular, Kommentare (Blog)  Benutzerzugriffssteuerung  ACL, access control list  Erweiterte Funktionalitäten  Arbeitsabläufe, work flow  Integrierte Anwendungen  Reservierungssystem, Foto Gallery, Forum, Shop
  • 9. 9 Statisch vs. Dynamisch  Statische Webseite  Seiten liegen als verlinkte HTML-Dateien “fertig zum Gebrauch” auf einem Web-Server (oder sogar nur Datei-Server)  Vorteile: einfach, sicher  Nachteile: schwierig zu pflegen, nicht interaktiv  Dynamische Webseite  Inhalte sind in Datenbank (oder Textdateien) gespeichert  Web-Anwendung (WordPress) nimmt Anfrage vom Browser entgegen,  verarbeitet die Anfrage  Inhalte aus Datenbank holen  Inhalte in Vorlagen einbauen  und liefert Webseite an Browser zurück  Vor- und Nachteile umgekehrt zur statischen Seite
  • 10. 10 Architektur Web Server PHP-Modul Browser Web-Host 1. Anfrage Link Formular 3. Antwort Webseite 2. Verarbeitung Daten holen Webseite bauen Linux Apache MySQL PHP WordPress Datenbank
  • 11. 11 Webanwendung  Client-Server Server: Anwendungsprogramm, Datenbank, Webserver Client: Browser  Netzwerkprotokoll: HTTP zustandslos  Session, Cookies Parameter: http://www.xyz.de/index.php?key1=val1&key2=val2 Struktur: http://URL/Pfad?Schlüssel=Wert&..., z. B. Farbe=rot  Aktualisierung der Webseite nicht automatisch Seiteninhalte müssen vom Server geladen werden (F5). Um Bilder, CSS und JavaScript zu laden Strg+F5 drücken.  Benutzerfreundlichkeit durch JavaScript Dropdown-Menüs, Popup-Kalender, Drag & Drop usw.  Tip: Back-Button besser nicht benutzen Nur Buttons innerhalb der Webanwendung klicken.
  • 12. 12 Datenbank  Anzahl von verknüpften Tabellen (Spalten, Zeilen)  Schnelles Finden von Datensätzen aufgrund von Index  Abfragesprache SQL SELECT * FROM tabelle WHERE id=123  Client-Server Architektur Client: Webanwendung, Server: Datenbank  Anmeldung mit Benutzer und Kennwort Anwendung muss sich an der Datenbank anmelden.  Weitere Funktionen netzwerkfähig Mehrbenutzerzugriff  Anbieter Open Source: MySQL, PostgreSQL Kommerziell: Oracle, MS SQL Server
  • 13. 13 Bekannte CMS  WordPress  Insbesondere für Blogs  Sehr benutzerfreundlich  Sehr weit verbreitet  Joomla  „Schweizer Messer“  Recht benutzerfreundlich  Sehr weit verbreitet  Drupal  Sehr fein konfigurierbar  Sehr hochwertige Auftritte  Weltweit verbreitet  TYPO3  Eigene Skriptsprache  Insbesondere für Firmen  In Deutschland verbreitet
  • 14. 14 Fertige Angebote für Web-Präsenz  Soziale Netzwerke  Facebook, Google+, Myspace  Beruflich: Xing, LinkedIn  Besondere Zwecke: Stayfriends  Blogs  Twitter, Tumblr, Wordpress.com  Multimedia  YouTube, Instagram, Pinterest, Slideshare  Baukästen  angeboten von vielen Internet-Providern, Webhost-Anbietern oder spezialisierten Plattformen, z. B. Jimdo, Wix, Weeby Anmerkungen: Manche Seiten … … verschwinden nach einiger Zeit wieder, z. B. SchülerVZ. … wurden von anderen übernommen, z. B. Instagram von Facebook.
  • 15. 15 Open Source  OSS – Open Source Software  Quelloffen, öffentlich zugänglich  Frage der Freiheit, nicht des Preises  Vergleich: Redefreiheit, nicht Freibier  http://www.gnu.org/philosophy/free-sw.html  Verschiedene Lizenzmodelle  GPL – GNU General Public License
  • 16. 16 WordPress Fakten  Weltweit populärstes CMS fast 75 Mio. Webseiten weltweit (lt. Forbes) http://trends.builtwith.com/cms  Geschrieben in PHP, verwendet i. d. R. MySQL Datenbank  Über 55.000 Erweiterungen Plugins, http://wordpress.org/plugins/  Tausende von Formatvorlagen (Themes) kostenlos, Preise ab 25 $  Verwendet u.a. von Ebay, CNN, UPS, Mozilla, GM, Sony, Reuters, Forbes, Samsung http://en.wordpress.com/notable-users/ http://wordpress.org/showcase/tag/fortune-500/
  • 17. 17 Vor- und Nachteile Vorteile  Einfache Bedienung und Administration  Popularität, Community  Sehr gut als Blog oder für einfache Webseiten  Riesige Anzahl von Erweiterungen und Templates  Starkes „Ökosystem“ durch Projekte und Anwendungen Nachteile  Aufgrund Verbreitung beliebtes Angriffsziel  Unübersichtlichkeit bei größeren Webseiten  Viele Module nötig für komplexere Webseiten
  • 18. 18 Sicherheit  Popularität  Lohnendes Angriffsziel  Keine offizielle Mailingliste  Bugs: 20% Core, 80% Plugins  Studie des BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik)  Maßnahmen: Updates, Auswahl der Plugins http://codex.wordpress.org/FAQ_Security  Kostenpflichtiges Angebot http://vaultpress.com/  Beispiel Zwölf Sicherheitslücken, Update Ver. 3.5.2 http://wordpress.org/news/2013/06/wordpress-3-5-2/
  • 19. 19 Ressourcen Englisch http://wordpress.org/ http://wordpress.com/ http://codex.wordpress.org/ Anleitungen und technische Hinweise en.wikipedia.org/wiki/WordPress Mobil http://android.wordpress.org/ http://wpiphone.wordpress.com/ http://wordpress.org/mobile/ Deutsch http://de.wordpress.org/ offizielle deutsche WordPress Version http://wpde.org/ Seite der deutschen WordPress- Gemeinde Info / Support de.wikipedia.org/wiki/WordPress Google Youtube Buchhandlung
  • 20. 20 Projekte  Multisite (MU, µ) – Mandatenfähigkeit http://mu.wordpress.org/  BuddyPress – Social Networking http://buddypress.org/, http://wordpress.org/plugins/buddypress  BbPress – Forum (Bulletin Board) http://bbpress.org/, http://wordpress.org/plugins/bbpress  VideoPress – Video Hosting http://videopress.com/  VaultPress, VIP Support – Security, Backup, Support http://vaultpress.com/, http://vip.wordpress.com/  Apps für mobile Geräte Automattic – Firma, die hinter WordPress.com steht
  • 21. 21 WordPress.com  Kostenloser Blog auf http://wordpress.com/  Adresse: http://interwerkstatt.wordpress.com/  Werbung  Begrenzte Anzahl von Themes  Keine Installation von Themes und Plugins  Modifikationen nicht möglich  Eingeschränkter Speicherplatz  Premium Upgrades auf http://store.wordpress.com/  Plus: Sicherheit wird durch WordPress.com gewährleistet  Vergleich: http://en.support.wordpress.com/com-vs-org/  Features auf eigenem Host mit http://jetpack.me/
  • 22. 22 Web-Host  Hostauswahl  Bewertungsportale http://www.webhostlist.de http://www.hostsuche.de  Shared Host meistens ausreichend, viel kostengünstiger als virtual oder dedicated host  Virtual Host eigenes System durch Virtualisierung, root-Zugang  Dedicated Host eigene Hardware, root-Zugang  Vorausetzungen Apache 2.x + mit mod_rewrite Modul, MySQL 5.0 +, PHP 5.2.4 + http://wordpress.org/about/requirements/ Empfohlen: PHP 5.6 oder höher, MySQL 5.6 oder höher Dez. 2015: Release von PHP Version 7 (11 Jahre nach Version 5) https://de.wikipedia.org/wiki/Versionsgeschichte_von_PHP
  • 23. 23 Web-Host  Administration Verwaltung des Web-Hosts im Web-Browser Adminoberfläche, Control Panel cPanel (Demo), Plesk (Demo)  Adminoberfläche  Kontoeinstellungen  E-Mail  Datenbanken (phpMyAdmin)  FTP Benutzer, Dateimanager (WebFTP)  Domainverwaltung, Sub-Domains, Zusatzdomains  Verzeichnisschutz (.htaccess Passwort)  Datensicherung, -rücksicherung  Statistik (Webalizer, AWStats)  …
  • 24. 24 Benutzer Passwort Vorbereitung der Installation Datenbank Wordpress Verzeichnis Dateien auf dem Server ein Verzeichnis anlegen ZIP-Archiv herunterladen Archiv auspacken Dateien ins Verzeichnis hochladen oder besser: Archiv hochladen auf dem Server auspacken auf dem Server eine Subdomain anlegen die Subdomain mit dem Verzeichnis verknüpfen z. B. test.meinedomain.de mit /home/html/test verknüpfen Subdomain = Web-Adresse Verzeichnis = interner Speicherort
  • 25. 25 Ein-Klick Installation  Ein-Klick Installation (1Click Install) gängige Webanwendungen mit wenigen Eingaben installieren Software muss nicht selbst hochgeladen werden Datenbank muss nicht selbst angelegt werden  Vorgehensweise  Verzeichnis anlegen dazu Dateimanager verwenden  Subdomain anlegen die Subdomain mit dem gerade angelegten Verzeichnis verknüpfen  Webanwendung auswählen d. h. Eingabeformular für Installation aufrufen  Subdomain und Verzeichnis wählen oder vorgegebene Werte belassen  Eingaben für die Webanwendung z. B. Titel, Administrator, Passwort, evtl. Datenbank
  • 26. 26 Subdomain anlegen  Vorgehensweise 1. mit Dateimanager neues Verzeichnis anlegen 2. Subdomain anlegen und mit neuem Verzeichnis verknüpfen  Dateimanager auch Web-FTP genannt oft nicht in der Admin-Oberfläche, sondern eigene Webseite läuft machmal als Java-Applet, also muss Java lokal installiert werden statt Web-FTP kann man auch lokales FTP-Programm einsetzen bei FTP Passwort im Klartext, also SFTP oder FTPS verwenden im Dateimanager zur Web-Root navigieren, z. B. /home/www/ dort ein neues Verzeichnis anlegen  Administrationsoberfläche auch Admin-Panel, Control-Panel o. ä. genannt Menüpunkt Domainverwaltung Subdomain angelegen Subdomain: Namen eingeben, z. B. www, test o. ä. Domain: meistens nur eine, sonst auswählen Verzeichnis: vorher angelegtes Verzeichnis eingeben oder auswählen
  • 27. 27 Lokale LAMP-Umgebung  LAMP Linux – Apache – MySQL – PHP  XAMPP Windows – Apache – MySQL – PHP – Perl http://www.apachefriends.org/de/xampp.html  Vorteile  Geht auch ohne Netzwerk, daher schnell  Sicherheit kein Problem  Lokal Dateien kopieren und editieren Portable Version herunterladen und auspacken Zur Konfiguration setup_xampp.bat ausführen Starten mit http://localhost
  • 28. 28 Installation  WordPress in 5 Minuten installieren (englisch)  Installationsdateien Archiv herunterladen (ZIP), auspacken und Dateien hochladen oder besser: Archiv auf den Server hochladen und dort auspacken  Datenbank auf dem Web-Host Datenbank anlegen Host-Adresse, Datenbankname, -benutzer, -passwort  Konfigurationsdatei wp-config-sample.php in wp-config.php umbenennen Datenbank, Zeichensatz, Sortierfolge eintragen alle Blogs mit derselben Datenbank → Tabellen-Präfix ändern „Salz“-Phrase für Schlüssel eingeben oder, wenn möglich... Konfigurationsdatei vom Installationsprogramm erzeugen lassen
  • 29. 29 Installation  Installationsprogramm Installationsprogramm im Browser starten eigenen Benutzernamen vergeben (besser nicht admin)  .htaccess Datei anlegen notwendig für suchmaschinenfreundliche URLs Code bei codex.wordpress.org/htaccess herunterladen <IfModule mod_rewrite.c> RewriteEngine On RewriteBase / RewriteRule ^index.php$ - [L] RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d RewriteRule . /index.php [L] </IfModule> Hinweise: Der Pfad für RewriteBase und RewriteRule (hier: /) wird von Wordpress automatisch angepasst, wenn sich die Installation in einem Unterverzeichnis befindet. Seit ca. 2019 wird die .htaccess automatisch von WordPress angelegt.
  • 30. 30 Sicherheit  Konfigurationsdatei sichern in Web-Host Oberfläche (control panel) Rechte* überprüfen 644 bedeutet, alle könnten potentiell die Datei wp-config.php lesen Recht für wp-config.php auf 600 oder wenigstens 640 ändern  Readme Datei löschen www.meine-seite.de/readme.html enthält Versionsnummer, vereinfacht Angriff nach jeder Aktualisierung erneut löschen  Versionsnummer in Metadaten, im Theme oder mit Plugin entfernen   Admin-Login nicht „admin“ als Benutzernamen verwenden wenn möglich, Administration nur über SSL (siehe codex.wordpress.org)  Aktualisierungen zeitnah durchführen, Sicherheitsupdates werden automatisch durchgeführt  Erweiterungen sparsam verwenden, sorgfältig aussuchen *) http://de.wikipedia.org/wiki/Unix-Dateirechte
  • 31. 31 Sicherheit  WordPress „härten“ härten – in der IT anderes Wort für absichern Original-Anleitung von WordPress http://codex.wordpress.org/Hardening_WordPress  Erweiterte Maßnahmen Schutz von Dateien und Verzeichnissen verschlüsselte Anmeldung – https (siehe Anleitung auf Codex) dazu in wp-config.php folgende Zeile einfügen define('FORCE_SSL_ADMIN', true); evtl. Security-Plugin einsetzten – genau ansehen und abwägen!  Zusammenfassung Die wichtigsten Maßnahmen, die jeder unbedingt durchführen sollte: Tabellen-Präfix ändern, wp_ → abcxyz_ Benutzername und Passwort des Administrators Recht der Konfigurationsdatei wp-config.php ändern Aktualisierung von WordPress (core), Plugins und Themes Plugins – so nur soviel wie nötig, so wenig wie möglich regelmäßige Datensicherung
  • 32. 32 Aktualisierung  Versionen Nummerierung: 1.2.3 neue Version . neue Funktionen . Sicherheitsverbesserungen  Automatisch seit Ver. 3.7 automatische Aktualisierung (abschaltbar) automatisch nur z. B. von 4.1.1 auf 4.1.2, nicht von 4.1 auf 4.2 Jemand muss die Seite besuchen, um die Aktualisierung auszulösen.  Backup vor größerer Aktualisierung Datensicherung Plugin: https://wordpress.org/plugins/backwpup/  Plugins, Themes nicht nur Core (WordPress) aktualisieren
  • 33. 33 Administration  Anmelden www.mydomain.de/wp-login.php  Administrationsoberfläche  Dashboard  Beiträge  Medien  Seiten  Kommentare  Design  Plugins  Benutzer  Werkzeuge  Einstellungen  Leiste oben  Links nach WordPress  Zur Seite  Updates  Kommentare  Neu-Menü  Profil  Optionen  Hilfe
  • 34. 34 Administration  Übersicht z. B. Beiträge → Alle Beiträge / Benutzer → Alle Benutzer  Details / Bearbeiten / Erstellen z. B. Beiträge → Maus auf „Mein Beitrag“ → Bearbeiten / Erstellen  Schnelleinstellung z. B. Beiträge → Maus auf „Mein Beitrag“ → QuickEdit  Design Interface unterschiedlich: Vorschau, Text-Editor, Drag & Drop Themes, Widgets, Menüs, Editor: CSS und PHP Code ändern  Plugins Übersicht installierter Plugins Online-Funktion zum Suchen und Installieren  Einstellungen Allgemein, Lesen, Schreiben usw.
  • 35. 35 Konfiguration  Dashboard  Aktualisierungen WordPress, Plugins, Themes, Übersetzungen  Plugins  Installierte Plugins überflüssige Plugins löschen: Akismet, Hello Dolly  Einstellungen  Allgemein Zeitzone: Berlin, UTC+1  Lesen Sichtbarkeit für Suchmaschinen: (wurde bei Installation eingestellt)  Permalinks z. B. Tag und Name
  • 36. 36 Ping  Update Service benachrichtigt andere Dienste automatisch über Aktualisierungen des eigenen Blogs http://codex.wordpress.org/Update_Services Ping-O-Matic – gehört zur WordPress Foundation http://pingomatic.com/  Einstellungen  Lesen Sichtbarkeit für Suchmaschinen: erlauben  Schreiben Update Services: http://rpc.pingomatic.com/ hier noch weitere geeignete Dienste eintragen Empfehlung: nicht zu viele Dienste eintragen
  • 37. 37 Migration  Warum Migration? nach Fertigstellung der Seite von Sub-Domain in Live-Domain Umzug auf neuen Webhost  Einstellungen  Allgemein  Wordpress-Adresse (URL): neuen Wert eingeben, z. B. vorher: http://test.mydomain.de, neu: http://www.mydomain.de  Website-Adresse (URL): am besten gleicher Wert wie oben  Button „Änderungen übernehmen“ klicken Danach ist die Webseite nicht mehr erreichbar!  Installation verschieben Dateien – download-upload Datenbank – export-import Konfigurationsdatei wp-config.php – Datenbankparameter ändern Datenbanktabelle wp_options – URL für home und siteurl ändern weitere Infos unter https://codex.wordpress.org/Moving_WordPress
  • 38. 38 Spam  Kommentarfunktion Spamgefahr Gefahr grundsätzlich bei jeder Art der Eingabe, z. B. Kontaktformular  Akismet Datenschutzproblem in Deutschland  Alternativen http://wordpress.org/plugins/search.php?q=antispam datenschutzkonform http://wordpress.org/plugins/antispam-bee/ Captcha http://wordpress.org/plugins/captcha/ Cookies http://wordpress.org/plugins/cookies-for-comments/ Forum http://wordpress.org/plugins/bbpress-antispam/
  • 39. 39 Editor  Seit Ende 2018 Block-Editor „Gutenberg“ Für jedes Textelement wird ein Block eingefügt, z. B. Überschrift, Absatz, Bild usw. Gutenberg ist nach der Installtion voreingestellt. Plugin https://wordpress.org/plugins/gutenberg/  „Classic Editor“ Ein großes Feld für Überschrift, Absatz, Bild usw. wie in einem Textverarbeitungsprogramm. Man kann den früheren Editor als Plugin installieren. Plugin https://wordpress.org/plugins/classic-editor/  Installation Classic Editor Plugins – Installieren Plugins durchsuchen: Classic Editor Aktivieren
  • 40. 40 Theme  Theme wechseln einfaches, übersichtliches Theme wie bei Demoseite wordpress.interwerkstatt.net nicht mehr in neuer Version von Wordpress enthalten kann einfach nachinstalliert werden  Admin-Oberfläche Design → Themes Installieren (Neues Theme hinzufügen) Themes suchen: Twenty Twelve Installieren Aktivieren
  • 41. 41 Inhalt  Beiträge Blog Post, Kommentar, Taxonomie Formatvorlagen, Menüeintrag auf Kategorie  Seiten Page, „statisch“, keine Taxonomie Hierarchie, Templates, Menüeintrag auf Seite  Medien Bilder, Audio, Video meist in Beiträgen oder Seiten eingebettet  Editor Werkzeugleiste umschalten auf zweizeilig (rechtes Symbol, siehe Tooltip) Visuell (WYSIWYG*) oder Text (HTML-Code) Willkommen zur <a href="http://de.wordpress.org">deutschen Version</a> von <em>WordPress</em>. *) What you see is what you get
  • 42. 42 Taxonomy  Tierreich Säugetiere Raubtiere Katzen Löwe  WordPress Kategorien, Schlagworte (Tags) nur für Beiträge (Posts), nicht für Seiten hierarchische Struktur, mehrfache Zuordnung möglich Unterstützung durch Menüs und Widgets (Tagwolke)  Administrationsoberfläche Beiträge → Kategorien Beiträge → Schlagworte auch direkt im Beitrag anlegen
  • 43. 43 Beiträge  Beiträge  Alle Beiträge Übersicht, Schnelleinstellungen mit QuickEdit  Kategorien hierarchisch, Einstellung über „Eltern“  Schlagworte Tags, nicht hierarchisch  Erstellen Beiträge im Editor eingeben  Veröffentlichen Status, Sichtbarkeit, Revisionen, Datum  Formatvorlage Formatierung des Inhalts, abhängig vom Theme  Beitragsbild Funktionalität abhängig vom Theme
  • 44. 44 Seiten  Seiten  Alle Seiten Übersicht, Schnelleinstellungen mit QuickEdit  Permalink ändern, wenn man den Titel geändert hat  Erstellen Seiten im Editor eingeben  Veröffentlichen Status, Sichtbarkeit, Revisionen, Datum  Attribute Eltern: hierarchische Ordnung Template: Wahl der vom Theme bereitgestellten Vorlage  Beitragsbild gedacht um in der Übersicht ein Vorschaubild anzuzeigen Funktionalität abhängig vom Theme
  • 45. 45 Wiederherstellen Was tun, wenn man einen Beitrag oder eine Seite versehentlich geändert oder gelöscht hat?  Beiträge  Titel – Bearbeiten  Veröffentlichen Revisionen nur vorhanden, wenn vorher Änderung vorgenommen wurde Revisionen – Anzeigen Revision auswählen und wiederherstellen  Beiträge  Papierkorb neben „Alle“ „Veröffentlichte“ nur vorhanden, wenn vorher Beitrag gelöscht wurde  Papierkorb Titel - Wiederherstellen
  • 46. 46 Texte editieren  WYSIWYG (what you see is what you get)  WYSIWYM (what you see is what you mean) englischer Artikel, anschaulicher, Vergleich mit Eisberg  Tipps  Stile verwenden (Absatz, Überschrift, ...)  Formatierung nicht kopieren Bei der Übertragung von Inhalten aus externen Quellen nur den Text und nicht die Formatierung kopieren.  Änderungen nur mit CSS Will man z. B. eine Überschrift anders formatieren, dies nicht einzeln, sondern zentral mit CSS umsetzen.
  • 47. 47 Bilder  Mediathek Bilder können aus der Mediathek gewählt, oder beim Einfügen hochgeladen werden.  Beitragsbild Beiträge / Seiten bearbeiten → Beitragsbild festlegen Positionierung des Bildes abhängig vom Theme Vorschau: kleines Bild – Detailansicht: großes Bild funktioniert so bei vielen Themes nicht Theme aussuchen, das diese Funktion unterstützt  Bilder im Text Mauszeiger dort im Text positionieren, wo das Bild eingefügt werden soll oberhalb der Symbolleiste auf „Medien hinzufügen“ klicken Bild aus Mediathek wählen oder hochladen beim auf das Bild erscheint kleine Symbolleiste mit Hilfe der Symbolleiste Bild ausrichten und bearbeiten
  • 48. 48 Widgets  Funktion Ein-, Ausgabe in bestimmten Bereichen außerhalb des Inhalts z. B. Suche, Menüs, Kategorien  Widget-Bereiche Positionen auf der Seite, in die Widgets gesetzt werden können z. B. Seitenleiste, Balken über dem Inhalt, Kasten oben rechts abhängig vom Theme oder Template  Konfiguration Admin-Oberfläche: Design → Widgets Widget mit in Bereich ziehen Widget aufklappen und einstellen Inaktive Widgets: Widget entfernen aber Einstellungen beibehalten Optionen → Zugänglichkeitsmodus aktivieren: Drag & Drop abschalten  Themewechsel Abweichungen bei den Namen der Widgetbereiche Widgets evtl. inaktiv
  • 49. 49 Daten – Verarbeitung – Darstellung Konzept bei WordPress und den meisten anderen CMS: Trennung von Inhalt und Layout Verarbeitung Core (WordPress) Widgets, Plugins Daten Datenbank Darstellung Position im Theme Seiten- balken Inhalt Fußzeile
  • 50. 50 Widgets  Plugins Bei vielen Plugins wird nach deren Installation Plugin ein neues Widget bereitgestellt z. B. Sidebar Login – Anmeldeformular in einem Widget  Sichtbarkeit Standard: Widgets sind auf allen Seiten sichtbar keine Möglickeit, die Sichtbarkeit (Visibility) einzustellen Plugin: JP Widget Visibility Erweiterung der Funktionalität von Widgets Einstellmöglichkeiten: Seite, Beitrag, Benutzer, …
  • 51. 51 Menüs  Konfiguration Admin-Oberfläche: Design → Menüs  Theme Theme „Twenty Twelve“ unterstützt nur ein Menü. Alle Seiten werden automatisch im Menü angezeigt. Für Unterseiten werden automatisch Untermenüpunkte angelegt.  Seitenmenü zwei Menüs erstellen Hauptmenü dem Theme zuordnen für Seitenmenü Widget anlegen  Menüpunkte verfügbar für Links, Seiten, Kategorien ggf. neuen Menüpunkt für Homepage erstellen Namen können von ursprünglicher Bezeichnung abweichen
  • 52. 52 Plugins  Verzeichnis http://wordpress.org/plugins/, über 55.000 Plugins Auswahl: Beschreibung, Bewertung, letzter Update Hinweis auf inaktive oder verlassene Plugins Description, Installation, FAQ, Screenshots, ...  Installation Admin-Oberfläche: Plugins → Installieren Suchen – installieren – aktivieren  Konfiguration eigener Menüpunkt in Administrationsoberfläche oder in Einstellungen oder in Plugins → Installierte Plugins → Einstellungen oder als zusätzliche Eigenschaft in andere Funktionen integriert  Beispiel Kontaktformular https://wordpress.org/plugins/contact-form-7/
  • 53. 53 Themes  Verzeichnis http://wordpress.org/themes/ Suche mit Stich- oder Schlagworten (Tags)  Mobil-freundlich Responsive design: Layout passt sich der Bildschirmgröße an. http://wordpress.org/themes/responsive  Premium-Themes http://wordpress.org/themes/commercial/ http://www.google.com/search?q=wordpress+premium+themes&lr=lang_de  Installation Admin-Oberfläche: Design → Themes → Theme installieren Aktivieren, Anpassen, evtl. Einstellungen  Konfiguration Theme, Widgets, Menüs Für Modifikationen am besten Child-Theme anlegen.
  • 54. 54 Benutzer Vorgehensweise zur Unterdrückung des Namens des Autors in Beiträgen  Administration  Benutzer  Spitzname statt Namen Funktion eintragen, z. B. „Redaktion“  Öffentlicher Name statt den Namen die Funktion wählen, hier „Redaktion“  Beiträge alle Beiträge markieren Mehrfachaktion: bearbeiten Autor ändern  Plugin Show Hide Author WP Meta and Date Remover  Programm im Code des Themes entsprechenden Zeilen suchen und entfernen
  • 55. 55 Rollen  Zuordnung Benutzer → Rollen  Zuordnung Rechte → Rollen  Dokumentation deutsch, englisch  Übersicht  Administrator – kann alles installieren und konfigurieren  Editor, Redakteur – Recht über eigene und andere Beiträge  Author, Autor – eigene Beiträge schreiben und veröffentlichen  Contributor, Mitarbeiter – nur eigene Beiträge schreiben  Subscriber, Abonnent – Kommentare lesen und schreiben  Super Admin – nur für Multisite-Installation  Administrationsoberfläche weniger Menüpunkte für Nicht-Admins User Role Permission
  • 56. 56 SEO  Suchmaschinenoptimierung search engine optimization  URL http://www.xyz.de/index.php?key1=val1&key2=val2 http://www.xyz.de/kategorie/beitrag Format einstellbar unter Einstellungen → Permalinks Voraussetzung: Apache Modul mod_rewrite und .htaccess  Meta-Daten z. B. Titel-Tag  Inhalt entsprechend Titel-Tag  Layout barrierefreies Theme  Plugins http://wordpress.org/plugins/all-in-one-seo-pack/
  • 57. 57 WordPress als CMS  Modifikationen http://codex.wordpress.org/User:Lastnode/Wordpress_CMS http://codex.wordpress.org/Custom_Post_Types Code-Generator für Post Types, Taxonomy, Sidebars, etc.  Plugins http://wordpress.org/plugins/tags/cms  Themes für CMS geeignetes Theme aussuchen, am besten Premium-Theme  Konfiguration Startseite „statisch“ machen Admin-Oberfläche: Einstellungen → Lesen Startseite und Beitragsseite ändern und, und, und ... http://www.noupe.com/wordpress/powerful-cms-using-wordpress.html  Alternativen CMS mit mehr Funktionalität: Drupal, Joomla usw.
  • 58. 58 DSGVO  EU-DSGVO – europäische Datenschutz-Grundverordnung seit 25.5.2018  WordPress Administration  Werkzeuge  Personenbezogene Daten exportieren / löschen Mail an Benutzer senden, dieser kann bestätigen, dass er die Daten erhalten oder gelöscht haben möchte. Admin sendet die Daten dem Benutzer oder löscht sie.  Einstellungen  Diskussion Opt-in-Checkbox für Kommentar-Cookies anzeigen. Avatare deaktivieren  Datenschutz Seite für die Datenschutzerklärung auswählen oder erstellen Artikel mit ausführlichen Informationen auf Heise
  • 59. 59 Integration dritter Anwendungen  Facebook, Twitter  Google Analytics  Youtube, Vimeo, Dailymotion  Amazon, Paypal  Integration mit Plugin Plugin für die gewünschte Drittanwendung suchen; diese stellen oft Shortcodes zur Verfügung, mit denen man die Drittanwendung oder Elemente davon einbinden kann.  Integration über Code Code auf der Seite der Drittanwendung ermitteln (z. B. unter „Embed“). Den Code in das Theme kopieren, z. B. hinter das <body> Tag in der Datei header.php. In anderen Fällen genügt es, den Code in die Seite oder Beitrag einzufügen.
  • 60. 60 Blogging Clients und Apps  Apps für Desktop und mobile Geräte https://apps.wordpress.com/ Apps wie üblich von Google Play bzw. App Store installieren  WordPress Remote-Zugriff über XML-RPC, ist standardmäßig aktiviert manche Hosts blockieren XML-RPC → FAQ xmlrpc.php in xmlrpc2.php umbenennen und Plugin installieren oder Eintrag in .htaccess <IfModule security2_module> SecRuleRemoveById 114 </IfModule>  Theme Posten auch möglich ohne App mit Browser über Webseite mit mobilfreundlichem Theme.