SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Umgang mit Facebook

AWO Mönchengladbach

2.12.2013, 18:30-20:10
1
Über uns

IT-Beratung, Training, Web-Design, Programmierung
Thomas Siegers

ts@interwerkstatt.net

Diese Präsentation ist frei zugänglich auf:
http://www.slideshare.net/thomasjs

Dieses Werk bzw. Inhalt steht unter einer Creative Commons
Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0
Unported Lizenz.
Siehe mehr unter: http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de
2
Zahlen und Fakten
 Soziales Netzwerk
 2004 veröffentlicht
 Ende 2013 über eine Milliarde Benutzer*
 Ende 2012 ca. 180.000 Server in zwei Rechenzentren in
den USA, seit Juni 2013 eins in Schweden
 Finanzierung durch Werbung
 Seit Mai 2012 börsennotiert

3
Profil
 Teil des Facebook-Kontos
 Informationen über den Inhaber des Kontos
 Einzigartig: eine Person – ein Profil
 Sichtbarkeit der Informationen einstellbar
 Vernetzung
mit anderen Profilen, Gruppen und Seiten
abonnierbar: andere Benutzer können folgen, ohne Freunde zu sein

 Weitere Informationen
Allgemeines, Arbeit und Ausbildung, Beziehungsstatus, Familie, …
Freunde, Fotos, Orte (Heimatort, Wohnort, besuchte Orte)
Musik, Filme, Bücher
Gefällt mir: dort wo man den Like-Button geklickt hat

4
Beziehungen
Konto
Profil

Neuigkeiten
Freund

Profil
Freund

Profil

Fan
Mitglied

Freund

Seite

Gruppe
Profil

5
Seite
 Profil – Personen
 Seite, engl. Page
 Firma, Geschäft
 Produkt, Marke
 Künstler, Unterhaltung, Gemeinschaft

 Seite erstellen
https://www.facebook.com/pages/create/

 Seite ohne Profil
möglich, aber Einschränkungen

 Beispiele

https://www.facebook.com/nba, https://www.facebook.com/borussia.mg
https://www.facebook.com/CDU, https://www.facebook.com/barackobama
https://www.facebook.com/BMW, https://www.facebook.com/thebeatles
https://www.facebook.com/Tatort, https://www.facebook.com/StarTrek
https://www.facebook.com/greenpeace.international
6
Hilf dir selbst!
 Hilfeseite auf Facebook

https://www.facebook.com/help/ oder https://de-de.facebook.com/help/
Desktop-Hilfe > Erste Schritte bei Facebook
Hilfe zur Android-App, Hilfe zur iPad-App, Hilfe zu Handybrowsern, …

 Nutzungsbedingungen

https://www.facebook.com/policies/

 Suchmaschine
Suchbegriff z. B. „facebook registrierung schritt für schritt“

 Let me google that for you
http://de.lmgtfy.com/?q=facebook+registrierung+schritt+f%C3%BCr+schritt

7
Registrierung
 Profil bei Facebook erstellen

Desktop-Hilfe > Erste Schritte bei Facebook > Registrierung
https://www.facebook.com/help/345121355559712/
https://www.facebook.com/help/188157731232424

 Pflichtdaten

Vorname, Nachname, Geschlecht, Geburtsdatum – richtige Angaben, siehe
Datenverwendungsrichtlinien https://www.facebook.com/about/privacy/
E-Mailadresse – Freemailer, wird für Bestätigung benötigt
Sicheres Passwort – Buchstaben, Zahlen, Sonderzeichen

 Passwort für E-Mail
Facebook kann damit auf Mail-Kontakte zugreifen. Vorsicht!

 Weiter Daten
Schule, Hochschule, Arbeitgeber – freiwillige Angaben

 Profilbild
Mit sieht schöner aus als ohne, man muss ja nicht erkennbar sein.
8
Sicherheitskontrolle
 Captcha – kann von Spidern nicht gelesen werden

9
Bestätigung
 E-Mail

Link in E-Mail klicken, um die Registrierung abzuschließen.
Evtl. im Spamordner suchen.

 Verifizieren
Handynummer angeben. Man erhält SMS mit Code. Code eingeben.
https://www.facebook.com/help/www/266902903322428
Unterschied zwischen Bestätigen und Verifizieren
https://www.facebook.com/help/247686808605261

 Nutzernamen
https://www.facebook.com/people/Max-Mustermann/123456789012345
https://www.facebook.com/max.mustermann

10
Privatsphäre-Einstellungen
 Einstellung der Sichtbarkeit von Inhalten








 Öffentliche Chronik überprüfen
 Aktivitätenprotokoll einsehen
11
Sicherheitseinstellungen
 Sicheres Durchstöbern (Browse) aktivieren

12
Profil
 Profil bearbeiten
 Profilbild
 Mit Kamera (Webcam) aufnehmen
 Hochladen
 Ausschnitt auswählen

 Titelbild
 Größe zurechtschneiden

 Informationen bearbeiten
 Arbeit und Ausbildung
 Berufliche Kenntnisse
 …

13
Chronik
 Engl. Timeline
 Eingeführt Dez. 2011
 Chronologischer Ablauf des Lebens des Nutzers
Auch ältere Beiträge können leicht wiedergefunden werden.

 Sichtbarkeit einstellbar und überprüfbar
 Privatsphäre-Einstellungen
 Chronik und Markierungen
 Anzeigen aus der Sicht von

 Abonnenten
 … Rufe deine öffentliche Chronik auf.

14
Beiträge
 Status

Nutzer markieren, Zeit einstellen, Ort hinzufügen,
Foto / Video hochladen, angeben was man macht,
Sichtbarkeit einstellen – öffentlich, Freunde, Familie

 Foto

Fotoalbum erstellen

 Ort
Angeben wo man gerade ist

 Lebensereignis
Arbeitsstelle, Heirat, Umzug, Reise, …

15
Verweise
 Verweis (Link) auf Chronik posten
 Link in Status kopieren
 Text dazu schreiben
 … hat einen Link geteilt.
Erscheint als geteilt,
obwohl gepostet.

16
Kommentare
 Gefällt mir
 Einmal klicken ohne Bestätigung

 Kommentieren
 Schreiben, Eingabetaste, keine Bestätigung

 Teilen
 Beiträge aus anderen Profilen oder Seiten
 Auf eigener Chronik oder eines Freundes teilen
 Als Nachricht versenden
 Eigenen Text hinzufügen
 Erscheint in eigener Chronik
 Ist sichtbar in Neuigkeiten der Freunde

!
17
Freunde finden
 Selbst suchen
 Vorschläge für Freunde
 Anzeige der Freunde von Freunden
 Freunde aus E-Mail hinzufügen

18
Gruppen
 Geschlossener Raum zur Kommunikation
 Privatsphäre
Offen, geschlossen, geheim

 Nicht öffentlich

Man wird von anderen Mitglieder hinzugefügt.

 Unterschied zur Seite

https://www.facebook.com/help/www/155275634539412

19
Listen
 Beiträge nur bestimmten Freunden zeigen
 Voreingestellte Listen
 Freunde, enge Freunde, Familie

 Eigene Liste erstellen
 Profile eines Freundes besuchen
 Dropdown-Liste im Titelbild
 Zu einer anderen Liste hinzufügen …
 Neue Liste …

 Unterschied zur Gruppe
https://www.facebook.com/help/www/286305418051455

20
Sonstiges
 Nachricht senden
 Sich unterhalten (Chat)
 Zu Veranstaltung einladen
 Anwendung benutzen / erstellen (App)
 Spiele
 Anstupser
 Notizen
 Werbung
 …

21
Geschafft

Danke für Ihre
Aufmerksamkeit!

22

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Umgang mit Facebook

Soziale Netzwerke 2009
Soziale Netzwerke 2009Soziale Netzwerke 2009
Soziale Netzwerke 2009
Andreas Neumann
 
KFB Niederneukirchen Teil 2
KFB Niederneukirchen Teil 2 KFB Niederneukirchen Teil 2
KFB Niederneukirchen Teil 2
ThemaTisch
 
Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 6, "Vernetzte Identitäten"
Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 6, "Vernetzte Identitäten"Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 6, "Vernetzte Identitäten"
Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 6, "Vernetzte Identitäten"
Jan Schmidt
 
Social Media Workshop für EinsteigerInnen Teil 1
Social Media Workshop für EinsteigerInnen Teil 1Social Media Workshop für EinsteigerInnen Teil 1
Social Media Workshop für EinsteigerInnen Teil 1
ThemaTisch
 
You've been googled white paper deutsch
You've been googled white paper deutschYou've been googled white paper deutsch
You've been googled white paper deutschKelly Services
 
Citroen Facebook 1x1
Citroen Facebook 1x1Citroen Facebook 1x1
Citroen Facebook 1x1hergertp
 
Soziale Netzwerke 01.09.2013
Soziale Netzwerke 01.09.2013Soziale Netzwerke 01.09.2013
Soziale Netzwerke 01.09.2013
Anntheres
 
Soziale Netzwerke 2008
Soziale Netzwerke 2008Soziale Netzwerke 2008
Soziale Netzwerke 2008
Andreas Neumann
 
Präsentation zum Workshop Day am Medieninformationszentrunm Babelsberg
Präsentation zum Workshop Day am Medieninformationszentrunm BabelsbergPräsentation zum Workshop Day am Medieninformationszentrunm Babelsberg
Präsentation zum Workshop Day am Medieninformationszentrunm BabelsbergSimone Janson
 
Die 7 Todsünden auf Facebook
Die 7 Todsünden auf FacebookDie 7 Todsünden auf Facebook
Die 7 Todsünden auf Facebook
Christa Goede
 
Facebook Handreichung für Lehrpersonen
Facebook Handreichung für LehrpersonenFacebook Handreichung für Lehrpersonen
Facebook Handreichung
Facebook Handreichung Facebook Handreichung
Facebook Handreichung
Stefan Kontschieder
 
Facebook Posts
Facebook PostsFacebook Posts
Facebook Posts
Scholz Antje
 
Networking New York: Die Marke ich im Internet
Networking New York: Die Marke ich im InternetNetworking New York: Die Marke ich im Internet
Networking New York: Die Marke ich im InternetDaniel Ebneter
 
Hier bekommt Facebook ein Gesicht!
Hier bekommt Facebook ein Gesicht! Hier bekommt Facebook ein Gesicht!
Hier bekommt Facebook ein Gesicht!
ThemaTisch
 
Facebook für KMU - Vortrag BIEG Hessen
Facebook für KMU - Vortrag BIEG HessenFacebook für KMU - Vortrag BIEG Hessen
Facebook für KMU - Vortrag BIEG Hessen
Nicole Simon
 
Social Media Week - Workshop Online- & Social-Media-Marketing
Social Media Week - Workshop Online- & Social-Media-MarketingSocial Media Week - Workshop Online- & Social-Media-Marketing
Social Media Week - Workshop Online- & Social-Media-Marketing
Simone Janson
 
Welche Auswirkungen hat eine Veröffentlichung meiner Daten im Internet?
Welche Auswirkungen hat eine Veröffentlichung meiner Daten im Internet?Welche Auswirkungen hat eine Veröffentlichung meiner Daten im Internet?
Welche Auswirkungen hat eine Veröffentlichung meiner Daten im Internet?
Mag.Natascha Ljubic
 
Kurzvortrag "Was bedeutet reputation im web präsentation"
Kurzvortrag "Was bedeutet reputation im web präsentation"Kurzvortrag "Was bedeutet reputation im web präsentation"
Kurzvortrag "Was bedeutet reputation im web präsentation"
wi2
 

Ähnlich wie Umgang mit Facebook (20)

Soziale Netzwerke 2009
Soziale Netzwerke 2009Soziale Netzwerke 2009
Soziale Netzwerke 2009
 
KFB Niederneukirchen Teil 2
KFB Niederneukirchen Teil 2 KFB Niederneukirchen Teil 2
KFB Niederneukirchen Teil 2
 
Sicherheit im Internet
Sicherheit im InternetSicherheit im Internet
Sicherheit im Internet
 
Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 6, "Vernetzte Identitäten"
Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 6, "Vernetzte Identitäten"Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 6, "Vernetzte Identitäten"
Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 6, "Vernetzte Identitäten"
 
Social Media Workshop für EinsteigerInnen Teil 1
Social Media Workshop für EinsteigerInnen Teil 1Social Media Workshop für EinsteigerInnen Teil 1
Social Media Workshop für EinsteigerInnen Teil 1
 
You've been googled white paper deutsch
You've been googled white paper deutschYou've been googled white paper deutsch
You've been googled white paper deutsch
 
Citroen Facebook 1x1
Citroen Facebook 1x1Citroen Facebook 1x1
Citroen Facebook 1x1
 
Soziale Netzwerke 01.09.2013
Soziale Netzwerke 01.09.2013Soziale Netzwerke 01.09.2013
Soziale Netzwerke 01.09.2013
 
Soziale Netzwerke 2008
Soziale Netzwerke 2008Soziale Netzwerke 2008
Soziale Netzwerke 2008
 
Präsentation zum Workshop Day am Medieninformationszentrunm Babelsberg
Präsentation zum Workshop Day am Medieninformationszentrunm BabelsbergPräsentation zum Workshop Day am Medieninformationszentrunm Babelsberg
Präsentation zum Workshop Day am Medieninformationszentrunm Babelsberg
 
Die 7 Todsünden auf Facebook
Die 7 Todsünden auf FacebookDie 7 Todsünden auf Facebook
Die 7 Todsünden auf Facebook
 
Facebook Handreichung für Lehrpersonen
Facebook Handreichung für LehrpersonenFacebook Handreichung für Lehrpersonen
Facebook Handreichung für Lehrpersonen
 
Facebook Handreichung
Facebook Handreichung Facebook Handreichung
Facebook Handreichung
 
Facebook Posts
Facebook PostsFacebook Posts
Facebook Posts
 
Networking New York: Die Marke ich im Internet
Networking New York: Die Marke ich im InternetNetworking New York: Die Marke ich im Internet
Networking New York: Die Marke ich im Internet
 
Hier bekommt Facebook ein Gesicht!
Hier bekommt Facebook ein Gesicht! Hier bekommt Facebook ein Gesicht!
Hier bekommt Facebook ein Gesicht!
 
Facebook für KMU - Vortrag BIEG Hessen
Facebook für KMU - Vortrag BIEG HessenFacebook für KMU - Vortrag BIEG Hessen
Facebook für KMU - Vortrag BIEG Hessen
 
Social Media Week - Workshop Online- & Social-Media-Marketing
Social Media Week - Workshop Online- & Social-Media-MarketingSocial Media Week - Workshop Online- & Social-Media-Marketing
Social Media Week - Workshop Online- & Social-Media-Marketing
 
Welche Auswirkungen hat eine Veröffentlichung meiner Daten im Internet?
Welche Auswirkungen hat eine Veröffentlichung meiner Daten im Internet?Welche Auswirkungen hat eine Veröffentlichung meiner Daten im Internet?
Welche Auswirkungen hat eine Veröffentlichung meiner Daten im Internet?
 
Kurzvortrag "Was bedeutet reputation im web präsentation"
Kurzvortrag "Was bedeutet reputation im web präsentation"Kurzvortrag "Was bedeutet reputation im web präsentation"
Kurzvortrag "Was bedeutet reputation im web präsentation"
 

Umgang mit Facebook

  • 1. Umgang mit Facebook AWO Mönchengladbach 2.12.2013, 18:30-20:10 1
  • 2. Über uns IT-Beratung, Training, Web-Design, Programmierung Thomas Siegers ts@interwerkstatt.net Diese Präsentation ist frei zugänglich auf: http://www.slideshare.net/thomasjs Dieses Werk bzw. Inhalt steht unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz. Siehe mehr unter: http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de 2
  • 3. Zahlen und Fakten  Soziales Netzwerk  2004 veröffentlicht  Ende 2013 über eine Milliarde Benutzer*  Ende 2012 ca. 180.000 Server in zwei Rechenzentren in den USA, seit Juni 2013 eins in Schweden  Finanzierung durch Werbung  Seit Mai 2012 börsennotiert 3
  • 4. Profil  Teil des Facebook-Kontos  Informationen über den Inhaber des Kontos  Einzigartig: eine Person – ein Profil  Sichtbarkeit der Informationen einstellbar  Vernetzung mit anderen Profilen, Gruppen und Seiten abonnierbar: andere Benutzer können folgen, ohne Freunde zu sein  Weitere Informationen Allgemeines, Arbeit und Ausbildung, Beziehungsstatus, Familie, … Freunde, Fotos, Orte (Heimatort, Wohnort, besuchte Orte) Musik, Filme, Bücher Gefällt mir: dort wo man den Like-Button geklickt hat 4
  • 6. Seite  Profil – Personen  Seite, engl. Page  Firma, Geschäft  Produkt, Marke  Künstler, Unterhaltung, Gemeinschaft  Seite erstellen https://www.facebook.com/pages/create/  Seite ohne Profil möglich, aber Einschränkungen  Beispiele https://www.facebook.com/nba, https://www.facebook.com/borussia.mg https://www.facebook.com/CDU, https://www.facebook.com/barackobama https://www.facebook.com/BMW, https://www.facebook.com/thebeatles https://www.facebook.com/Tatort, https://www.facebook.com/StarTrek https://www.facebook.com/greenpeace.international 6
  • 7. Hilf dir selbst!  Hilfeseite auf Facebook https://www.facebook.com/help/ oder https://de-de.facebook.com/help/ Desktop-Hilfe > Erste Schritte bei Facebook Hilfe zur Android-App, Hilfe zur iPad-App, Hilfe zu Handybrowsern, …  Nutzungsbedingungen https://www.facebook.com/policies/  Suchmaschine Suchbegriff z. B. „facebook registrierung schritt für schritt“  Let me google that for you http://de.lmgtfy.com/?q=facebook+registrierung+schritt+f%C3%BCr+schritt 7
  • 8. Registrierung  Profil bei Facebook erstellen Desktop-Hilfe > Erste Schritte bei Facebook > Registrierung https://www.facebook.com/help/345121355559712/ https://www.facebook.com/help/188157731232424  Pflichtdaten Vorname, Nachname, Geschlecht, Geburtsdatum – richtige Angaben, siehe Datenverwendungsrichtlinien https://www.facebook.com/about/privacy/ E-Mailadresse – Freemailer, wird für Bestätigung benötigt Sicheres Passwort – Buchstaben, Zahlen, Sonderzeichen  Passwort für E-Mail Facebook kann damit auf Mail-Kontakte zugreifen. Vorsicht!  Weiter Daten Schule, Hochschule, Arbeitgeber – freiwillige Angaben  Profilbild Mit sieht schöner aus als ohne, man muss ja nicht erkennbar sein. 8
  • 9. Sicherheitskontrolle  Captcha – kann von Spidern nicht gelesen werden 9
  • 10. Bestätigung  E-Mail Link in E-Mail klicken, um die Registrierung abzuschließen. Evtl. im Spamordner suchen.  Verifizieren Handynummer angeben. Man erhält SMS mit Code. Code eingeben. https://www.facebook.com/help/www/266902903322428 Unterschied zwischen Bestätigen und Verifizieren https://www.facebook.com/help/247686808605261  Nutzernamen https://www.facebook.com/people/Max-Mustermann/123456789012345 https://www.facebook.com/max.mustermann 10
  • 11. Privatsphäre-Einstellungen  Einstellung der Sichtbarkeit von Inhalten          Öffentliche Chronik überprüfen  Aktivitätenprotokoll einsehen 11
  • 13. Profil  Profil bearbeiten  Profilbild  Mit Kamera (Webcam) aufnehmen  Hochladen  Ausschnitt auswählen  Titelbild  Größe zurechtschneiden  Informationen bearbeiten  Arbeit und Ausbildung  Berufliche Kenntnisse  … 13
  • 14. Chronik  Engl. Timeline  Eingeführt Dez. 2011  Chronologischer Ablauf des Lebens des Nutzers Auch ältere Beiträge können leicht wiedergefunden werden.  Sichtbarkeit einstellbar und überprüfbar  Privatsphäre-Einstellungen  Chronik und Markierungen  Anzeigen aus der Sicht von  Abonnenten  … Rufe deine öffentliche Chronik auf. 14
  • 15. Beiträge  Status Nutzer markieren, Zeit einstellen, Ort hinzufügen, Foto / Video hochladen, angeben was man macht, Sichtbarkeit einstellen – öffentlich, Freunde, Familie  Foto Fotoalbum erstellen  Ort Angeben wo man gerade ist  Lebensereignis Arbeitsstelle, Heirat, Umzug, Reise, … 15
  • 16. Verweise  Verweis (Link) auf Chronik posten  Link in Status kopieren  Text dazu schreiben  … hat einen Link geteilt. Erscheint als geteilt, obwohl gepostet. 16
  • 17. Kommentare  Gefällt mir  Einmal klicken ohne Bestätigung  Kommentieren  Schreiben, Eingabetaste, keine Bestätigung  Teilen  Beiträge aus anderen Profilen oder Seiten  Auf eigener Chronik oder eines Freundes teilen  Als Nachricht versenden  Eigenen Text hinzufügen  Erscheint in eigener Chronik  Ist sichtbar in Neuigkeiten der Freunde ! 17
  • 18. Freunde finden  Selbst suchen  Vorschläge für Freunde  Anzeige der Freunde von Freunden  Freunde aus E-Mail hinzufügen 18
  • 19. Gruppen  Geschlossener Raum zur Kommunikation  Privatsphäre Offen, geschlossen, geheim  Nicht öffentlich Man wird von anderen Mitglieder hinzugefügt.  Unterschied zur Seite https://www.facebook.com/help/www/155275634539412 19
  • 20. Listen  Beiträge nur bestimmten Freunden zeigen  Voreingestellte Listen  Freunde, enge Freunde, Familie  Eigene Liste erstellen  Profile eines Freundes besuchen  Dropdown-Liste im Titelbild  Zu einer anderen Liste hinzufügen …  Neue Liste …  Unterschied zur Gruppe https://www.facebook.com/help/www/286305418051455 20
  • 21. Sonstiges  Nachricht senden  Sich unterhalten (Chat)  Zu Veranstaltung einladen  Anwendung benutzen / erstellen (App)  Spiele  Anstupser  Notizen  Werbung  … 21