SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
PROGRAMM, 1. TAG 
16. OKTOBER 
GRANARIUM 
9.00 Uhr Anmeldung und Registrierung 
11.00 Uhr Vitalpause 
13.00 Uhr Das gesunde Mittagsbuffet 
15.15 Uhr Vitalpause 
16.45 Uhr Plenum – Zusammenfassung 1. Tag 
17.00 Uhr Cocktail - Empfang in der Burg 
17.30 Uhr BURNY’S OUT - DIE HORROR SHOW 
18.30 Uhr Abendessen 
MMD – meet, music & dance 
Abendprogramm 
20.00 Uhr 
Prävention Why – Why not 
Stress- und Burnoutprävention aus dem Blickwinkel der Motivforschung 
Franz K. Daublebsky, Business Doctors 
16.15 Uhr 
Sie bringen mich auf die Palme 
Dr. Herbert Braunöck, GF Active Communications 
15.45 Uhr 
"Gedanken und Fragen zur Dienstleistungsarbeit" 
Gerhard Plank, AK Steiermark Projektleitung Arbeit – Recht - Gesundheit 
14.45 Uhr 
Evaluierung psychischer Belastungen, die Arbeits – Bewertungs - Skala 
Mag. Rupert Mandl, AUVA 
14.15 Uhr 
M!Challenge Workout - Mit Schwung in den Nachmittag 
Mr.Move it!®, Masara Dziruni 
14.00 Uhr 
Gesundheitskapital – MitarbeiterInnen 
Prof.(FH) Mag. Dr. Erwin Gollner MPH, Fachhochschule Burgenland – Department Gesundheit Pinkafeld 
12.30 Uhr 
Corporate Health – warum Gesundheit im Unternehmen als Managementfunktion wichtig ist 
Mag. Bernd Bruckmann, Qiquadrat 
12.00 Uhr 
Prävention – und die Rolle der PVA 
Ing. Kurt Aust, Direktor Rehabilitation PVA 
11.30 Uhr 
Chancen und Risken in der Dienstleistungsgesellschaft 
Dr. Paul Jimenez, Universität Graz 
10.30 Uhr 
Begrüßung, Eröffnung und Einführung in die Inhalte 
Frieden – Arbeit - Gesundheit 
Mag. Markus Szelinger, Prim. Dr. Gerhard Miksch, Franz Karl Daublebsky 
9.30 Uhr

Weitere ähnliche Inhalte

Mehr von DAVID MALAM

SYMPOSIUM 2014 REFERENT: DR. HERBERT BRAUNÖCK
SYMPOSIUM 2014 REFERENT: DR. HERBERT BRAUNÖCKSYMPOSIUM 2014 REFERENT: DR. HERBERT BRAUNÖCK
SYMPOSIUM 2014 REFERENT: DR. HERBERT BRAUNÖCKDAVID MALAM
 
SYMPOSIUM 2014 REFERENT: GERHARD PLANK AK Steiermark "Gedanken und Fragen zur...
SYMPOSIUM 2014 REFERENT: GERHARD PLANK AK Steiermark "Gedanken und Fragen zur...SYMPOSIUM 2014 REFERENT: GERHARD PLANK AK Steiermark "Gedanken und Fragen zur...
SYMPOSIUM 2014 REFERENT: GERHARD PLANK AK Steiermark "Gedanken und Fragen zur...
DAVID MALAM
 
SYMPOSIUM 2014 PROGRAMM 2. TAG FRIEDENSBURG-SCHLAINING
SYMPOSIUM 2014 PROGRAMM 2. TAG FRIEDENSBURG-SCHLAININGSYMPOSIUM 2014 PROGRAMM 2. TAG FRIEDENSBURG-SCHLAINING
SYMPOSIUM 2014 PROGRAMM 2. TAG FRIEDENSBURG-SCHLAINING
DAVID MALAM
 
SYMPOSIUM 2014 REFERENT: UNIV. DOZ. DR. DIETER SCHOLZ "Präventionsfaktor Betr...
SYMPOSIUM 2014 REFERENT: UNIV. DOZ. DR. DIETER SCHOLZ "Präventionsfaktor Betr...SYMPOSIUM 2014 REFERENT: UNIV. DOZ. DR. DIETER SCHOLZ "Präventionsfaktor Betr...
SYMPOSIUM 2014 REFERENT: UNIV. DOZ. DR. DIETER SCHOLZ "Präventionsfaktor Betr...
DAVID MALAM
 
SYMPOSIUM 2014 REFERENT: MAG. MICHAELA KLAMPFER "Lebenszufriedenheit & berufl...
SYMPOSIUM 2014 REFERENT: MAG. MICHAELA KLAMPFER "Lebenszufriedenheit & berufl...SYMPOSIUM 2014 REFERENT: MAG. MICHAELA KLAMPFER "Lebenszufriedenheit & berufl...
SYMPOSIUM 2014 REFERENT: MAG. MICHAELA KLAMPFER "Lebenszufriedenheit & berufl...
DAVID MALAM
 
SYMPOSIUM 2014 REFERENT; MAG. MARTINA FELLNER „Von der Steinzeit zur Echtzeit...
SYMPOSIUM 2014 REFERENT; MAG. MARTINA FELLNER „Von der Steinzeit zur Echtzeit...SYMPOSIUM 2014 REFERENT; MAG. MARTINA FELLNER „Von der Steinzeit zur Echtzeit...
SYMPOSIUM 2014 REFERENT; MAG. MARTINA FELLNER „Von der Steinzeit zur Echtzeit...
DAVID MALAM
 
SYMPOSIUM 2014 REFERENT: MAG. MARTINA FELLNER „Von der Steinzeit zur Echtzeit...
SYMPOSIUM 2014 REFERENT: MAG. MARTINA FELLNER „Von der Steinzeit zur Echtzeit...SYMPOSIUM 2014 REFERENT: MAG. MARTINA FELLNER „Von der Steinzeit zur Echtzeit...
SYMPOSIUM 2014 REFERENT: MAG. MARTINA FELLNER „Von der Steinzeit zur Echtzeit...
DAVID MALAM
 
SYMPOSIUM 2014 REFERENT: DGKP JÜRGEN BIGLER "Praxiseinblick in die Situation ...
SYMPOSIUM 2014 REFERENT: DGKP JÜRGEN BIGLER "Praxiseinblick in die Situation ...SYMPOSIUM 2014 REFERENT: DGKP JÜRGEN BIGLER "Praxiseinblick in die Situation ...
SYMPOSIUM 2014 REFERENT: DGKP JÜRGEN BIGLER "Praxiseinblick in die Situation ...
DAVID MALAM
 
SYMPOSIUM 2014 REFERENT: HR. KURT BANSE - BRAIN TUNING FOR BUSINESS
SYMPOSIUM 2014 REFERENT: HR. KURT BANSE - BRAIN TUNING FOR BUSINESSSYMPOSIUM 2014 REFERENT: HR. KURT BANSE - BRAIN TUNING FOR BUSINESS
SYMPOSIUM 2014 REFERENT: HR. KURT BANSE - BRAIN TUNING FOR BUSINESS
DAVID MALAM
 
Symposium 2014 Empfehlungsschreiben: Frau Min. Dr. Sabine Oberhauser
Symposium 2014 Empfehlungsschreiben: Frau Min. Dr. Sabine OberhauserSymposium 2014 Empfehlungsschreiben: Frau Min. Dr. Sabine Oberhauser
Symposium 2014 Empfehlungsschreiben: Frau Min. Dr. Sabine Oberhauser
DAVID MALAM
 
Symposium 2014 Empfehlungsschreiben: Vizekanzler Min. Dr. R. Mitterlehner
Symposium 2014 Empfehlungsschreiben: Vizekanzler Min. Dr. R. MitterlehnerSymposium 2014 Empfehlungsschreiben: Vizekanzler Min. Dr. R. Mitterlehner
Symposium 2014 Empfehlungsschreiben: Vizekanzler Min. Dr. R. Mitterlehner
DAVID MALAM
 
Symposium 2014 Empfehlung: Fin. Minister Dr. Hans Jörg Schelling
Symposium 2014 Empfehlung: Fin. Minister Dr. Hans Jörg SchellingSymposium 2014 Empfehlung: Fin. Minister Dr. Hans Jörg Schelling
Symposium 2014 Empfehlung: Fin. Minister Dr. Hans Jörg Schelling
DAVID MALAM
 
Wertschätzung
WertschätzungWertschätzung
Wertschätzung
DAVID MALAM
 
Statistik Austria : Arbeitsmarkt Überblick 2013 - 2014
Statistik Austria :  Arbeitsmarkt Überblick 2013 - 2014Statistik Austria :  Arbeitsmarkt Überblick 2013 - 2014
Statistik Austria : Arbeitsmarkt Überblick 2013 - 2014
DAVID MALAM
 
Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF): Deutsche Unternehmen schützen Mitarb...
Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF): Deutsche Unternehmen schützen Mitarb...Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF): Deutsche Unternehmen schützen Mitarb...
Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF): Deutsche Unternehmen schützen Mitarb...
DAVID MALAM
 
BUSINESS DOCTORS, AUSTRIA: Blogs & Social Media Link List
BUSINESS DOCTORS, AUSTRIA: Blogs & Social Media Link ListBUSINESS DOCTORS, AUSTRIA: Blogs & Social Media Link List
BUSINESS DOCTORS, AUSTRIA: Blogs & Social Media Link List
DAVID MALAM
 
State of the American Workplace Report 2013: Employee Engagement Insights for...
State of the American Workplace Report 2013: Employee Engagement Insights for...State of the American Workplace Report 2013: Employee Engagement Insights for...
State of the American Workplace Report 2013: Employee Engagement Insights for...
DAVID MALAM
 
Bio Initiative Charts: Reported Biological Effects from Radiofrequency Rad ia...
Bio Initiative Charts: Reported Biological Effects from Radiofrequency Rad ia...Bio Initiative Charts: Reported Biological Effects from Radiofrequency Rad ia...
Bio Initiative Charts: Reported Biological Effects from Radiofrequency Rad ia...
DAVID MALAM
 
Mag. Josef Stiglitz (WKO Bgld) bei Resilienztagung 2014: "Gesundheitsversiche...
Mag. Josef Stiglitz (WKO Bgld) bei Resilienztagung 2014: "Gesundheitsversiche...Mag. Josef Stiglitz (WKO Bgld) bei Resilienztagung 2014: "Gesundheitsversiche...
Mag. Josef Stiglitz (WKO Bgld) bei Resilienztagung 2014: "Gesundheitsversiche...
DAVID MALAM
 
F.K. Daublebsky, Business Doctors:"Prävention als Wirtschaftsfaktor" bei 2. R...
F.K. Daublebsky, Business Doctors:"Prävention als Wirtschaftsfaktor" bei 2. R...F.K. Daublebsky, Business Doctors:"Prävention als Wirtschaftsfaktor" bei 2. R...
F.K. Daublebsky, Business Doctors:"Prävention als Wirtschaftsfaktor" bei 2. R...
DAVID MALAM
 

Mehr von DAVID MALAM (20)

SYMPOSIUM 2014 REFERENT: DR. HERBERT BRAUNÖCK
SYMPOSIUM 2014 REFERENT: DR. HERBERT BRAUNÖCKSYMPOSIUM 2014 REFERENT: DR. HERBERT BRAUNÖCK
SYMPOSIUM 2014 REFERENT: DR. HERBERT BRAUNÖCK
 
SYMPOSIUM 2014 REFERENT: GERHARD PLANK AK Steiermark "Gedanken und Fragen zur...
SYMPOSIUM 2014 REFERENT: GERHARD PLANK AK Steiermark "Gedanken und Fragen zur...SYMPOSIUM 2014 REFERENT: GERHARD PLANK AK Steiermark "Gedanken und Fragen zur...
SYMPOSIUM 2014 REFERENT: GERHARD PLANK AK Steiermark "Gedanken und Fragen zur...
 
SYMPOSIUM 2014 PROGRAMM 2. TAG FRIEDENSBURG-SCHLAINING
SYMPOSIUM 2014 PROGRAMM 2. TAG FRIEDENSBURG-SCHLAININGSYMPOSIUM 2014 PROGRAMM 2. TAG FRIEDENSBURG-SCHLAINING
SYMPOSIUM 2014 PROGRAMM 2. TAG FRIEDENSBURG-SCHLAINING
 
SYMPOSIUM 2014 REFERENT: UNIV. DOZ. DR. DIETER SCHOLZ "Präventionsfaktor Betr...
SYMPOSIUM 2014 REFERENT: UNIV. DOZ. DR. DIETER SCHOLZ "Präventionsfaktor Betr...SYMPOSIUM 2014 REFERENT: UNIV. DOZ. DR. DIETER SCHOLZ "Präventionsfaktor Betr...
SYMPOSIUM 2014 REFERENT: UNIV. DOZ. DR. DIETER SCHOLZ "Präventionsfaktor Betr...
 
SYMPOSIUM 2014 REFERENT: MAG. MICHAELA KLAMPFER "Lebenszufriedenheit & berufl...
SYMPOSIUM 2014 REFERENT: MAG. MICHAELA KLAMPFER "Lebenszufriedenheit & berufl...SYMPOSIUM 2014 REFERENT: MAG. MICHAELA KLAMPFER "Lebenszufriedenheit & berufl...
SYMPOSIUM 2014 REFERENT: MAG. MICHAELA KLAMPFER "Lebenszufriedenheit & berufl...
 
SYMPOSIUM 2014 REFERENT; MAG. MARTINA FELLNER „Von der Steinzeit zur Echtzeit...
SYMPOSIUM 2014 REFERENT; MAG. MARTINA FELLNER „Von der Steinzeit zur Echtzeit...SYMPOSIUM 2014 REFERENT; MAG. MARTINA FELLNER „Von der Steinzeit zur Echtzeit...
SYMPOSIUM 2014 REFERENT; MAG. MARTINA FELLNER „Von der Steinzeit zur Echtzeit...
 
SYMPOSIUM 2014 REFERENT: MAG. MARTINA FELLNER „Von der Steinzeit zur Echtzeit...
SYMPOSIUM 2014 REFERENT: MAG. MARTINA FELLNER „Von der Steinzeit zur Echtzeit...SYMPOSIUM 2014 REFERENT: MAG. MARTINA FELLNER „Von der Steinzeit zur Echtzeit...
SYMPOSIUM 2014 REFERENT: MAG. MARTINA FELLNER „Von der Steinzeit zur Echtzeit...
 
SYMPOSIUM 2014 REFERENT: DGKP JÜRGEN BIGLER "Praxiseinblick in die Situation ...
SYMPOSIUM 2014 REFERENT: DGKP JÜRGEN BIGLER "Praxiseinblick in die Situation ...SYMPOSIUM 2014 REFERENT: DGKP JÜRGEN BIGLER "Praxiseinblick in die Situation ...
SYMPOSIUM 2014 REFERENT: DGKP JÜRGEN BIGLER "Praxiseinblick in die Situation ...
 
SYMPOSIUM 2014 REFERENT: HR. KURT BANSE - BRAIN TUNING FOR BUSINESS
SYMPOSIUM 2014 REFERENT: HR. KURT BANSE - BRAIN TUNING FOR BUSINESSSYMPOSIUM 2014 REFERENT: HR. KURT BANSE - BRAIN TUNING FOR BUSINESS
SYMPOSIUM 2014 REFERENT: HR. KURT BANSE - BRAIN TUNING FOR BUSINESS
 
Symposium 2014 Empfehlungsschreiben: Frau Min. Dr. Sabine Oberhauser
Symposium 2014 Empfehlungsschreiben: Frau Min. Dr. Sabine OberhauserSymposium 2014 Empfehlungsschreiben: Frau Min. Dr. Sabine Oberhauser
Symposium 2014 Empfehlungsschreiben: Frau Min. Dr. Sabine Oberhauser
 
Symposium 2014 Empfehlungsschreiben: Vizekanzler Min. Dr. R. Mitterlehner
Symposium 2014 Empfehlungsschreiben: Vizekanzler Min. Dr. R. MitterlehnerSymposium 2014 Empfehlungsschreiben: Vizekanzler Min. Dr. R. Mitterlehner
Symposium 2014 Empfehlungsschreiben: Vizekanzler Min. Dr. R. Mitterlehner
 
Symposium 2014 Empfehlung: Fin. Minister Dr. Hans Jörg Schelling
Symposium 2014 Empfehlung: Fin. Minister Dr. Hans Jörg SchellingSymposium 2014 Empfehlung: Fin. Minister Dr. Hans Jörg Schelling
Symposium 2014 Empfehlung: Fin. Minister Dr. Hans Jörg Schelling
 
Wertschätzung
WertschätzungWertschätzung
Wertschätzung
 
Statistik Austria : Arbeitsmarkt Überblick 2013 - 2014
Statistik Austria :  Arbeitsmarkt Überblick 2013 - 2014Statistik Austria :  Arbeitsmarkt Überblick 2013 - 2014
Statistik Austria : Arbeitsmarkt Überblick 2013 - 2014
 
Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF): Deutsche Unternehmen schützen Mitarb...
Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF): Deutsche Unternehmen schützen Mitarb...Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF): Deutsche Unternehmen schützen Mitarb...
Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF): Deutsche Unternehmen schützen Mitarb...
 
BUSINESS DOCTORS, AUSTRIA: Blogs & Social Media Link List
BUSINESS DOCTORS, AUSTRIA: Blogs & Social Media Link ListBUSINESS DOCTORS, AUSTRIA: Blogs & Social Media Link List
BUSINESS DOCTORS, AUSTRIA: Blogs & Social Media Link List
 
State of the American Workplace Report 2013: Employee Engagement Insights for...
State of the American Workplace Report 2013: Employee Engagement Insights for...State of the American Workplace Report 2013: Employee Engagement Insights for...
State of the American Workplace Report 2013: Employee Engagement Insights for...
 
Bio Initiative Charts: Reported Biological Effects from Radiofrequency Rad ia...
Bio Initiative Charts: Reported Biological Effects from Radiofrequency Rad ia...Bio Initiative Charts: Reported Biological Effects from Radiofrequency Rad ia...
Bio Initiative Charts: Reported Biological Effects from Radiofrequency Rad ia...
 
Mag. Josef Stiglitz (WKO Bgld) bei Resilienztagung 2014: "Gesundheitsversiche...
Mag. Josef Stiglitz (WKO Bgld) bei Resilienztagung 2014: "Gesundheitsversiche...Mag. Josef Stiglitz (WKO Bgld) bei Resilienztagung 2014: "Gesundheitsversiche...
Mag. Josef Stiglitz (WKO Bgld) bei Resilienztagung 2014: "Gesundheitsversiche...
 
F.K. Daublebsky, Business Doctors:"Prävention als Wirtschaftsfaktor" bei 2. R...
F.K. Daublebsky, Business Doctors:"Prävention als Wirtschaftsfaktor" bei 2. R...F.K. Daublebsky, Business Doctors:"Prävention als Wirtschaftsfaktor" bei 2. R...
F.K. Daublebsky, Business Doctors:"Prävention als Wirtschaftsfaktor" bei 2. R...
 

SYMPOSIUM 2014 PROGRAMM 1. TAG FRIEDENSBURG-SCHLAINING

  • 1. PROGRAMM, 1. TAG 16. OKTOBER GRANARIUM 9.00 Uhr Anmeldung und Registrierung 11.00 Uhr Vitalpause 13.00 Uhr Das gesunde Mittagsbuffet 15.15 Uhr Vitalpause 16.45 Uhr Plenum – Zusammenfassung 1. Tag 17.00 Uhr Cocktail - Empfang in der Burg 17.30 Uhr BURNY’S OUT - DIE HORROR SHOW 18.30 Uhr Abendessen MMD – meet, music & dance Abendprogramm 20.00 Uhr Prävention Why – Why not Stress- und Burnoutprävention aus dem Blickwinkel der Motivforschung Franz K. Daublebsky, Business Doctors 16.15 Uhr Sie bringen mich auf die Palme Dr. Herbert Braunöck, GF Active Communications 15.45 Uhr "Gedanken und Fragen zur Dienstleistungsarbeit" Gerhard Plank, AK Steiermark Projektleitung Arbeit – Recht - Gesundheit 14.45 Uhr Evaluierung psychischer Belastungen, die Arbeits – Bewertungs - Skala Mag. Rupert Mandl, AUVA 14.15 Uhr M!Challenge Workout - Mit Schwung in den Nachmittag Mr.Move it!®, Masara Dziruni 14.00 Uhr Gesundheitskapital – MitarbeiterInnen Prof.(FH) Mag. Dr. Erwin Gollner MPH, Fachhochschule Burgenland – Department Gesundheit Pinkafeld 12.30 Uhr Corporate Health – warum Gesundheit im Unternehmen als Managementfunktion wichtig ist Mag. Bernd Bruckmann, Qiquadrat 12.00 Uhr Prävention – und die Rolle der PVA Ing. Kurt Aust, Direktor Rehabilitation PVA 11.30 Uhr Chancen und Risken in der Dienstleistungsgesellschaft Dr. Paul Jimenez, Universität Graz 10.30 Uhr Begrüßung, Eröffnung und Einführung in die Inhalte Frieden – Arbeit - Gesundheit Mag. Markus Szelinger, Prim. Dr. Gerhard Miksch, Franz Karl Daublebsky 9.30 Uhr