SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
2014 © Trivadis 
BASEL BERN BRUGG LAUSANNE ZÜRICH DÜSSELDORF FRANKFURT A.M. FREIBURG I.BR. HAMBURG MÜNCHEN STUTTGART WIEN 
Schweben auf Wolke 7 
Oracle Linux 7.x unter der Lupe 
Ralf GermannConsultantTrivadisAG Glattbrugg (ZH) 
19.11.2014 
Schweben auf Wolke 7 -Oracle Linux 7.x unter der Lupe 
1
2014 © Trivadis 
Trivadis ist führend bei der IT-Beratung, der Systemintegration, dem Solution-Engineering undder Erbringung von IT-Services mit Fokussierung auf und Technologien im D-A-CH-Raum. 
Unsere Leistungen erbringen wir aus den strategischen Geschäftsfeldern: Trivadis Services übernimmt den korrespondierenden BetriebIhrer IT Systeme. 
Unser Unternehmen 
19.11.2014 
Schweben auf Wolke 7 -Oracle Linux 7.x unter der Lupe 
B E T R I E B 
2
2014 © Trivadis 
Mit über 600 IT-und Fachexperten bei Ihnen vor Ort 
3 
12 Trivadis Niederlassungen mitüber 600 Mitarbeitenden 
200 Service Level Agreements 
Mehr als 4'000 Trainingsteilnehmer 
Forschungs-und Entwicklungs- budget: CHF 5.0 Mio. / EUR 4.0 Mio. 
Finanziell unabhängig undnachhaltig profitabel 
Erfahrung aus mehr als 1'900 Projekten pro Jahr bei über 800 Kunden 
Stand: 12/2013 
Hamburg 
Düsseldorf 
Frankfurt 
Freiburg 
München 
Wien 
Basel 
Zürich 
Bern 
Lausanne 
3 
Stuttgart 
19.11.2014 
Schweben auf Wolke 7 -Oracle Linux 7.x unter der Lupe 
3 
Brugg
2014 © Trivadis 
Trivadisan der DOAG 
Ebene 3 -gleich neben der Rolltreppe 
Wir freuen uns auf Ihren Besuch. 
Denn mit Trivadisgewinnen Sie immer. 
4 
Schweben auf Wolke 7 - Oracle Linux 7.x unter der Lupe 
19.11.2014
2014 © Trivadis 
19.11.2014 
Schweben auf Wolke 7 -Oracle Linux 7.x unter der Lupe5 
XFS 
systemd 
sysV 
GRUB 2 
LVM Cache 
pNFS 
BTRFS 
kpatch 
ksplice 
Swap Memory Komprimierung 
Linux Containers 
Pacemaker 
keepalived 
HAProxy 
Bonding 
Network Teaming 
firewalld 
Samba 4.1.0 
UEK R3 
pykickstart 
nmcli 
ifconfig 
ip 
hostnamectl 
eno16777736 
USB 3.0 für KVM 
Kernel 3.10 
Neues Installer GUI 
Strenges kickstart 
redhat-upgrade-tool 
Kontrollgruppen
2014 © Trivadis 
19.11.2014 
Schweben auf Wolke 7 -Oracle Linux 7.x unter der Lupe6
2014 © Trivadis 
AGENDA 
1. 
Überblick 
2. 
InstallationsVarianten 
3. 
XFS 
4. 
systemd 
5. 
Neue System Kommandos 
6. 
Netzwerk und Firewall 
7. 
LVM 
8. 
Update? 
9. 
Fazit 
19.11.2014 
Schweben auf Wolke 7 -Oracle Linux 7.x unter der Lupe 
7
2014 © Trivadis 
19.11.2014 
Schweben auf Wolke 7 -Oracle Linux 7.x unter der Lupe 
Überblick 
8
2014 © Trivadis 
Überblick 
Willkommen bei Oracle Linux 7.0: 
 
Installer 
 
AnacondaGUI: Kein Wizard mehr, z.T. neu programmiert 
 
AnacondaText: Kein Wizard mehr, komplett neu programmiert 
 
Kickstart: einige Syntax-Änderungen, sehr streng 
 
LVM und Filesysteme 
 
XFS 
 
BTRFS 
 
pNFS 
 
LVM Cache 
19.11.2014 
Schweben auf Wolke 7 -Oracle Linux 7.x unter der Lupe 
9
2014 © Trivadis 
Überblick 
Willkommen bei Oracle Linux 7.0: 
 
Netzwerk und Firewall 
 
Neues Namingfür Interfaces (z.B. eno16777736) 
 
Network teamingersetzt bonding 
 
Konsolen Interface: nmcli 
 
firewalld 
 
Support für 40GBit 
 
System 
 
systemdersetzt sysV 
 
GRUB 2 
 
UEK R3 / RedHatKernel 3.10 
 
hostnamectl 
 
Swap Memory Komprimierung (zswap=> I/O-Reduktion) 
 
Kontrollgruppen (cgroups) 
19.11.2014 
Schweben auf Wolke 7 -Oracle Linux 7.x unter der Lupe 
10
2014 © Trivadis 
Überblick 
Willkommen bei Oracle Linux 7.0: 
 
Tools und Software 
 
kpatch/ ksplice 
 
pykickstart 
 
rgmanagerwird abgelöst durch Pacemaker 
 
keepalivedund HAProxyersetzen Piranha (Loadbalancer) 
 
redhat-upgrade-tool 
 
Samba 4.1.0 
 
Virtualisierung 
 
USB 3.0 für KVM Guests 
 
Support für Windows 8 / 8.1 und Windows Server 2012 / 2012 R2 als KVM Guests 
 
Read-Only-Support für VPC und VHDX in KVM (HyperV) 
 
Linux Containers 
19.11.2014 
Schweben auf Wolke 7 -Oracle Linux 7.x unter der Lupe 
11
2014 © Trivadis 
19.11.2014 
Schweben auf Wolke 7 -Oracle Linux 7.x unter der Lupe12 
Installations Varianten
2014 © Trivadis 
InstallationsVarianten 
Fast alles ist neu… 
19.11.2014 
Schweben auf Wolke 7 -Oracle Linux 7.x unter der Lupe13 
Anaconda GUI 
Anaconda Text Installer 
Kickstart
2014 © Trivadis 
InstallationsVarianten –AnacondaGUI 
Merkmale und Funktionen: 
 
Kein Wizard mehr, nur noch eine Seite 
 
Automatische Einstellungen (für öffentliche IPs) 
 
User können während der Installation erstellt werden 
Achtung: 
 
Aktivieren Sie Ihr Netzwerk-Interface, bevor Sie versuchen NTP zu aktivieren... 
19.11.2014 
Schweben auf Wolke 7 -Oracle Linux 7.x unter der Lupe14
2014 © Trivadis 
InstallationsVarianten –AnacondaGUI 
Das neue AnacondaGUI: 
19.11.2014 
Schweben auf Wolke 7 -Oracle Linux 7.x unter der Lupe15
2014 © Trivadis 
InstallationsVarianten –AnacondaText Installer 
Der neue AnacondaText Installer: 
19.11.2014 
Schweben auf Wolke 7 -Oracle Linux 7.x unter der Lupe16
2014 © Trivadis 
InstallationsVarianten –Kickstart 
Was ist neu? 
 
Einige Syntax Änderungen 
 
timezoneEurope/Zurich --isUtc(alt: timezone--utcEurope/Zurich) 
 
keyboard--vckeymap=sg--xlayouts='ch'(alt: keyboardsg) 
 
Sehr streng (setzen Sie immer den %end Tag) 
 
KS-Files können mit dem ksvalidator(Teil von pykickstart) geprüft werden 
 
Obsoletund entfernt 
 
bytes-per-inode(von den logvol, partund raidKommandos) 
 
telnetvom firewallBefehl 
 
upgrade 
 
Alle Änderungen können mit dem ksverdiffTool angeschaut werden (Teil von pykickstart) 
19.11.2014 
Schweben auf Wolke 7 -Oracle Linux 7.x unter der Lupe17
2014 © Trivadis 
InstallationsVarianten –Kickstart 
Mögen Sie… 
19.11.2014 
Schweben auf Wolke 7 -Oracle Linux 7.x unter der Lupe18 
?
2014 © Trivadis 
InstallationsVarianten –Kickstart 
19.11.2014 
Schweben auf Wolke 7 -Oracle Linux 7.x unter der Lupe19
2014 © Trivadis 
19.11.2014 
Schweben auf Wolke 7 -Oracle Linux 7.x unter der Lupe20 
XFS
2014 © Trivadis 
XFS 
Willkommen bei Ihrem neuen Standard-Filesystem: XFS 
Limitierungen von XFS unter OL7: 
 
Max. Grösseeines Volumen:500TB 
 
Max. Grösseeines Files:16TB 
19.11.2014 
Schweben auf Wolke 7 -Oracle Linux 7.x unter der Lupe21 
Limit 
EXT3 
EXT4 
XFS 
Max. FS Grösse 
16TB 
16TB 
16EB 
Max.Filegrösse 
2TB 
16TB 
8EB 
Max. Extentgrösse 
4kB 
128MB 
8GB 
Max. Inodes 
232 
232 
264
2014 © Trivadis 
XFS 
XFS: 
 
Entwickelt von Silicon Graphics 
 
JournalingFilesystem 
Vorteile: 
 
Sehr gute Performance in Umgebungen mit vielen und grossen Daten 
 
Das Filesystem kann online defragmentiert werden 
 
Vergrösserungen der Filesysteme online möglich 
 
Paralleles Kopieren und Möglichkeit von Dumpsfür den Backup 
Nachteile: 
 
Verkleinerungen sind nicht möglich 
19.11.2014 
Schweben auf Wolke 7 -Oracle Linux 7.x unter der Lupe22
2014 © Trivadis 
19.11.2014 
Schweben auf Wolke 7 -Oracle Linux 7.x unter der Lupe23 
systemd
2014 © Trivadis 
systemd 
Syntax systemctl: 
19.11.2014 
Schweben auf Wolke 7 -Oracle Linux 7.x unter der Lupe24 
systemctl [OPTION(S)] SUBCOMMAND [NAME]
2014 © Trivadis 
systemd 
Systemdvs. sysV–Ein Vergleich 
19.11.2014 
Schweben auf Wolke 7 -Oracle Linux 7.x unter der Lupe25 
Aktion 
Systemd 
Altes Kommando 
Zeige Services auf 
systemctllist-unit-files 
chkconfig--list 
Services aktivieren / deaktivieren 
systemctlenable/ disablexyz 
chkconfigxyzon / off 
Herunterfahren 
systemctlpoweroff 
poweroff 
Neustart 
systemctlreboot 
reboot 
Start / Stopp / eines Services 
systemctlstart/ stopxyz 
servicexyzstart/ stop 
Service Status anzeigen 
systemctlstatusxyz 
servicexyzstatus
2014 © Trivadis 
19.11.2014 
Schweben auf Wolke 7 -Oracle Linux 7.x unter der Lupe26 
Neue System Kommandos
2014 © Trivadis 
Neue System Kommandos 
GRUB2: 
 
Alle Menü-Einträge anzeigen: 
awk-F' '$1=="menuentry" {print$2}' /etc/grub2.cfg 
 
Den Default Eintrag ändern: 
grub2-set-default %Number% 
 
BenuzterdefinierteMenü-Einträge: /etc/grub.d/40_custom 
 
Standardeinstellungen: /etc/default/grub 
 
Update GRUB-Menü: 
grub2-mkconfig -o /boot/grub2/grub.cfg 
19.11.2014 
Schweben auf Wolke 7 -Oracle Linux 7.x unter der Lupe27
2014 © Trivadis 
Neue System Kommandos 
hostnamectl: 
 
Status anzeigen: 
hostnamectlstatus 
 
Hostname ändern: 
hostnamectlset-hostname %NEW_HOSTNAME% 
19.11.2014 
Schweben auf Wolke 7 -Oracle Linux 7.x unter der Lupe28
2014 © Trivadis 
19.11.2014 
Schweben auf Wolke 7 -Oracle Linux 7.x unter der Lupe29 
Netzwerk und Firewall
2014 © Trivadis 
Netzwerk und Firewall 
Was ist neu?: 
 
Network teaming(bond2team für die Migration nutzen) 
 
firewalld(neues Framework für iptables) 
 
40GBit Support 
 
nmcli 
 
ifconfig 
 
ip 
 
Neues Namingfür Interfaces (kann geändert werden) 
19.11.2014 
Schweben auf Wolke 7 -Oracle Linux 7.x unter der Lupe30
2014 © Trivadis 
Netzwerk und Firewall 
Kommandos und Syntax: 
19.11.2014 
Schweben auf Wolke 7 -Oracle Linux 7.x unter der Lupe31 
firewall-cmd [OPTION(S)] SUBCOMMAND 
nmcli [OPTION(S)] OBJECT {SUBCOMMAND|help}
2014 © Trivadis 
19.11.2014 
Schweben auf Wolke 7 -Oracle Linux 7.x unter der Lupe32 
LVM
2014 © Trivadis 
LVM 
Beschleunigen Sie Ihre Filesysteme mit einem LVM-Cache (nicht möglich mit dem UEK Kernel): 
 
Benutzen Sie zum Beispiel eine PCIeSSD Disk für ihre grossen SAN oder DAS basierten Filesysteme 
 
Benötigt wird eine LV für die Metadaten und eine LV für das Caching. Beides wird in einem Pool kombiniert 
 
pvmoveist nicht möglich für die Cache LV 
 
lvresize, lvreduce, lvextendeiner Cache LV ist nicht möglich 
 
vgsplitfür VGs mit einer oder mehreren Cache LV(s) ist nicht möglich 
19.11.2014 
Schweben auf Wolke 7 -Oracle Linux 7.x unter der Lupe33
2014 © Trivadis 
19.11.2014 
Schweben auf Wolke 7 -Oracle Linux 7.x unter der Lupe34 
Update
2014 © Trivadis 
Update 
RedHatbasierter Kernel: 
 
Version 6.x x86_64 mit den letzten Patches installiert 
 
Base oder minimal Installation 
 
Anforderungen mit dem Assistent prüfen 
 
Installation von preupgrade-assistant 
 
Installation von redhat-upgrade-tool (wie fedupbei Fedora) 
UEK: 
 
Kein installierter Oracle-Stack! 
19.11.2014 
Schweben auf Wolke 7 -Oracle Linux 7.x unter der Lupe35
2014 © Trivadis 
19.11.2014 
Schweben auf Wolke 7 -Oracle Linux 7.x unter der Lupe36 
Fazit
2014 © Trivadis 
Fazit 
19.11.2014 
Schweben auf Wolke 7 -Oracle Linux 7.x unter der Lupe37 
7.1? 
7.2?
2014 © Trivadis 
Fazit 
Hilfreiche Links: 
https://access.redhat.com/documentation/en- US/Red_Hat_Enterprise_Linux/7/index.html 
http://docs.oracle.com/cd/E52668_01/ 
http://www.certdepot.net/rhel7/ 
19.11.2014 
Schweben auf Wolke 7 -Oracle Linux 7.x unter der Lupe38
2014 © Trivadis 
BASEL BERN BRUGG LAUSANNE ZÜRICH DÜSSELDORF FRANKFURT A.M. FREIBURG I.BR. HAMBURG MÜNCHEN STUTTGART WIEN 
Vielen Dank... 
Ralf GermannConsultantTrivadisAG Glattbrugg (ZH) 
Tel.: +41 (0) 58-459 5235 
ralf.germann@trivadis.com 
19.11.2014 
Schweben auf Wolke 7 -Oracle Linux 7.x unter der Lupe

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

systemd & Docker
systemd & Dockersystemd & Docker
systemd & Docker
Thorsten Höger
 
Docker - Automatisches Deployment für Linux-Instanzen
Docker - Automatisches Deployment für Linux-Instanzen Docker - Automatisches Deployment für Linux-Instanzen
Docker - Automatisches Deployment für Linux-Instanzen
B1 Systems GmbH
 
Was ist Docker ?
Was ist Docker ?Was ist Docker ?
Was ist Docker ?
Ulrich Gerkmann-Bartels
 
Docker - Containervirtualisierung leichtgemacht
Docker - Containervirtualisierung leichtgemachtDocker - Containervirtualisierung leichtgemacht
Docker - Containervirtualisierung leichtgemacht
B1 Systems GmbH
 
Tipps und Tricks im Umgang mit Docker
Tipps und Tricks im Umgang mit DockerTipps und Tricks im Umgang mit Docker
Tipps und Tricks im Umgang mit Docker
Nicholas Dille
 
Private Cloud mit Open Source
Private Cloud mit Open SourcePrivate Cloud mit Open Source
Private Cloud mit Open Source
Daniel Schneller
 
openstack Übersicht @GPN15
openstack Übersicht @GPN15openstack Übersicht @GPN15
openstack Übersicht @GPN15
m1no
 
Docker und Kubernetes Patterns & Anti-Patterns
Docker und Kubernetes Patterns & Anti-PatternsDocker und Kubernetes Patterns & Anti-Patterns
Docker und Kubernetes Patterns & Anti-Patterns
QAware GmbH
 
Mit OpenStack zur eigenen Cloud (OSDC 2012)
Mit OpenStack zur eigenen Cloud (OSDC 2012)Mit OpenStack zur eigenen Cloud (OSDC 2012)
Mit OpenStack zur eigenen Cloud (OSDC 2012)
hastexo
 
Managen von ovm server sparc mit dem vm manager, o ps center oder vdcf-roman ...
Managen von ovm server sparc mit dem vm manager, o ps center oder vdcf-roman ...Managen von ovm server sparc mit dem vm manager, o ps center oder vdcf-roman ...
Managen von ovm server sparc mit dem vm manager, o ps center oder vdcf-roman ...
Trivadis
 
Geoinformatik-Kolloquium Juni 2012: High Performance Computing Cluster GIS
Geoinformatik-Kolloquium Juni 2012: High Performance Computing Cluster GISGeoinformatik-Kolloquium Juni 2012: High Performance Computing Cluster GIS
Geoinformatik-Kolloquium Juni 2012: High Performance Computing Cluster GIS
Peter Löwe
 
OSDC 2011 | GlusterFS by Thomas Halinka
OSDC 2011 | GlusterFS by Thomas HalinkaOSDC 2011 | GlusterFS by Thomas Halinka
OSDC 2011 | GlusterFS by Thomas Halinka
NETWAYS
 
iks auf der Jax 2010: Provisioning unter OSGi für Test und Betrieb
iks auf der Jax 2010: Provisioning unter OSGi für Test und Betrieb iks auf der Jax 2010: Provisioning unter OSGi für Test und Betrieb
iks auf der Jax 2010: Provisioning unter OSGi für Test und Betrieb
IKS Gesellschaft für Informations- und Kommunikationssysteme mbH
 
OSMC 2016: Open Monitoring Distribution 2016+ by Gerhard Laußer
OSMC 2016: Open Monitoring Distribution 2016+ by Gerhard Laußer   OSMC 2016: Open Monitoring Distribution 2016+ by Gerhard Laußer
OSMC 2016: Open Monitoring Distribution 2016+ by Gerhard Laußer
NETWAYS
 
Docker Einführung @GPN15
Docker Einführung @GPN15Docker Einführung @GPN15
Docker Einführung @GPN15
m1no
 
OSMC 2009 | Nagios für Einsteiger by Sven Velt
OSMC 2009 | Nagios für Einsteiger by Sven VeltOSMC 2009 | Nagios für Einsteiger by Sven Velt
OSMC 2009 | Nagios für Einsteiger by Sven Velt
NETWAYS
 
oVirt 3.5 - Einführung und Evaluierungsergebnisse
oVirt 3.5 - Einführung und EvaluierungsergebnisseoVirt 3.5 - Einführung und Evaluierungsergebnisse
oVirt 3.5 - Einführung und Evaluierungsergebnisse
inovex GmbH
 
Nagios Conference 2007 | Nagios Workshop für Einsteiger by Sven Velt
Nagios Conference 2007 |  Nagios Workshop für Einsteiger by Sven VeltNagios Conference 2007 |  Nagios Workshop für Einsteiger by Sven Velt
Nagios Conference 2007 | Nagios Workshop für Einsteiger by Sven Velt
NETWAYS
 
Monitoring der DualStack Umgebung der AWK Group
Monitoring der DualStack Umgebung der AWK GroupMonitoring der DualStack Umgebung der AWK Group
Monitoring der DualStack Umgebung der AWK Group
Digicomp Academy AG
 
OSMC 2008 | Nagios für Einsteiger by Sven Velt
OSMC 2008 | Nagios für Einsteiger by Sven VeltOSMC 2008 | Nagios für Einsteiger by Sven Velt
OSMC 2008 | Nagios für Einsteiger by Sven Velt
NETWAYS
 

Was ist angesagt? (20)

systemd & Docker
systemd & Dockersystemd & Docker
systemd & Docker
 
Docker - Automatisches Deployment für Linux-Instanzen
Docker - Automatisches Deployment für Linux-Instanzen Docker - Automatisches Deployment für Linux-Instanzen
Docker - Automatisches Deployment für Linux-Instanzen
 
Was ist Docker ?
Was ist Docker ?Was ist Docker ?
Was ist Docker ?
 
Docker - Containervirtualisierung leichtgemacht
Docker - Containervirtualisierung leichtgemachtDocker - Containervirtualisierung leichtgemacht
Docker - Containervirtualisierung leichtgemacht
 
Tipps und Tricks im Umgang mit Docker
Tipps und Tricks im Umgang mit DockerTipps und Tricks im Umgang mit Docker
Tipps und Tricks im Umgang mit Docker
 
Private Cloud mit Open Source
Private Cloud mit Open SourcePrivate Cloud mit Open Source
Private Cloud mit Open Source
 
openstack Übersicht @GPN15
openstack Übersicht @GPN15openstack Übersicht @GPN15
openstack Übersicht @GPN15
 
Docker und Kubernetes Patterns & Anti-Patterns
Docker und Kubernetes Patterns & Anti-PatternsDocker und Kubernetes Patterns & Anti-Patterns
Docker und Kubernetes Patterns & Anti-Patterns
 
Mit OpenStack zur eigenen Cloud (OSDC 2012)
Mit OpenStack zur eigenen Cloud (OSDC 2012)Mit OpenStack zur eigenen Cloud (OSDC 2012)
Mit OpenStack zur eigenen Cloud (OSDC 2012)
 
Managen von ovm server sparc mit dem vm manager, o ps center oder vdcf-roman ...
Managen von ovm server sparc mit dem vm manager, o ps center oder vdcf-roman ...Managen von ovm server sparc mit dem vm manager, o ps center oder vdcf-roman ...
Managen von ovm server sparc mit dem vm manager, o ps center oder vdcf-roman ...
 
Geoinformatik-Kolloquium Juni 2012: High Performance Computing Cluster GIS
Geoinformatik-Kolloquium Juni 2012: High Performance Computing Cluster GISGeoinformatik-Kolloquium Juni 2012: High Performance Computing Cluster GIS
Geoinformatik-Kolloquium Juni 2012: High Performance Computing Cluster GIS
 
OSDC 2011 | GlusterFS by Thomas Halinka
OSDC 2011 | GlusterFS by Thomas HalinkaOSDC 2011 | GlusterFS by Thomas Halinka
OSDC 2011 | GlusterFS by Thomas Halinka
 
iks auf der Jax 2010: Provisioning unter OSGi für Test und Betrieb
iks auf der Jax 2010: Provisioning unter OSGi für Test und Betrieb iks auf der Jax 2010: Provisioning unter OSGi für Test und Betrieb
iks auf der Jax 2010: Provisioning unter OSGi für Test und Betrieb
 
OSMC 2016: Open Monitoring Distribution 2016+ by Gerhard Laußer
OSMC 2016: Open Monitoring Distribution 2016+ by Gerhard Laußer   OSMC 2016: Open Monitoring Distribution 2016+ by Gerhard Laußer
OSMC 2016: Open Monitoring Distribution 2016+ by Gerhard Laußer
 
Docker Einführung @GPN15
Docker Einführung @GPN15Docker Einführung @GPN15
Docker Einführung @GPN15
 
OSMC 2009 | Nagios für Einsteiger by Sven Velt
OSMC 2009 | Nagios für Einsteiger by Sven VeltOSMC 2009 | Nagios für Einsteiger by Sven Velt
OSMC 2009 | Nagios für Einsteiger by Sven Velt
 
oVirt 3.5 - Einführung und Evaluierungsergebnisse
oVirt 3.5 - Einführung und EvaluierungsergebnisseoVirt 3.5 - Einführung und Evaluierungsergebnisse
oVirt 3.5 - Einführung und Evaluierungsergebnisse
 
Nagios Conference 2007 | Nagios Workshop für Einsteiger by Sven Velt
Nagios Conference 2007 |  Nagios Workshop für Einsteiger by Sven VeltNagios Conference 2007 |  Nagios Workshop für Einsteiger by Sven Velt
Nagios Conference 2007 | Nagios Workshop für Einsteiger by Sven Velt
 
Monitoring der DualStack Umgebung der AWK Group
Monitoring der DualStack Umgebung der AWK GroupMonitoring der DualStack Umgebung der AWK Group
Monitoring der DualStack Umgebung der AWK Group
 
OSMC 2008 | Nagios für Einsteiger by Sven Velt
OSMC 2008 | Nagios für Einsteiger by Sven VeltOSMC 2008 | Nagios für Einsteiger by Sven Velt
OSMC 2008 | Nagios für Einsteiger by Sven Velt
 

Andere mochten auch

PETER HANDKE - Im Niemandsdorf ("Profil")
PETER HANDKE - Im Niemandsdorf  ("Profil")PETER HANDKE - Im Niemandsdorf  ("Profil")
PETER HANDKE - Im Niemandsdorf ("Profil")
KHE3
 
Agile Entwicklungsmethoden: Höhere Kundenzufriedenheit, mehr Transparenz und ...
Agile Entwicklungsmethoden: Höhere Kundenzufriedenheit, mehr Transparenz und ...Agile Entwicklungsmethoden: Höhere Kundenzufriedenheit, mehr Transparenz und ...
Agile Entwicklungsmethoden: Höhere Kundenzufriedenheit, mehr Transparenz und ...
Jürgen Marx
 
Capitulo i
Capitulo iCapitulo i
Capitulo i
Gabby Mendoza
 
Presentación1mi familia
Presentación1mi familiaPresentación1mi familia
Presentación1mi familia
Yuranis Cuesta Salas
 
Sonn & Feiertagsarbeit
Sonn & FeiertagsarbeitSonn & Feiertagsarbeit
Sonn & Feiertagsarbeit
Callcenter Barcamp
 
Veränderungsprozesse: Wie wir Widerstände und Konflikte vermeiden. Und nutzen...
Veränderungsprozesse: Wie wir Widerstände und Konflikte vermeiden. Und nutzen...Veränderungsprozesse: Wie wir Widerstände und Konflikte vermeiden. Und nutzen...
Veränderungsprozesse: Wie wir Widerstände und Konflikte vermeiden. Und nutzen...
Jürgen Marx
 
Desarrollocientficoytecnolgicoactual 140701193414-phpapp02
Desarrollocientficoytecnolgicoactual 140701193414-phpapp02Desarrollocientficoytecnolgicoactual 140701193414-phpapp02
Desarrollocientficoytecnolgicoactual 140701193414-phpapp02
Arlette Carchi
 
RECOMMENDATION LETTERS
RECOMMENDATION LETTERSRECOMMENDATION LETTERS
RECOMMENDATION LETTERSJoseph Mwaura
 
III Congreso Ecommaster - Cómo sacar partido del próximo Meetup WP
III Congreso Ecommaster - Cómo sacar partido del próximo Meetup WPIII Congreso Ecommaster - Cómo sacar partido del próximo Meetup WP
III Congreso Ecommaster - Cómo sacar partido del próximo Meetup WP
Ecommaster
 
Ergonmische Bürostühle
Ergonmische BürostühleErgonmische Bürostühle
Ergonmische Bürostühle
johnmarsh12
 
La evolución de los hombres de lujo cinturones de cuero
La evolución de los hombres de lujo cinturones de cueroLa evolución de los hombres de lujo cinturones de cuero
La evolución de los hombres de lujo cinturones de cuero
Lola Barlett
 
Autobiografia
AutobiografiaAutobiografia
Autobiografia
Yuranis Cuesta Salas
 
Beste Informationstechnologie 2013 - ausgezeichnet mit dem Red Dot Award
Beste Informationstechnologie 2013 - ausgezeichnet mit dem Red Dot AwardBeste Informationstechnologie 2013 - ausgezeichnet mit dem Red Dot Award
Beste Informationstechnologie 2013 - ausgezeichnet mit dem Red Dot Award
red-dot-award
 
MARKETING OLFATIVO VS. MARKETING TRADICIONAL
MARKETING OLFATIVO VS. MARKETING TRADICIONALMARKETING OLFATIVO VS. MARKETING TRADICIONAL
MARKETING OLFATIVO VS. MARKETING TRADICIONAL
Aromalife Nature
 
Webblog of healthy lifestyle
Webblog of healthy lifestyleWebblog of healthy lifestyle
Webblog of healthy lifestyle
Adriana Duchkova
 
Weihnachten in griechenland
Weihnachten in griechenlandWeihnachten in griechenland
Weihnachten in griechenland
staval
 

Andere mochten auch (20)

PETER HANDKE - Im Niemandsdorf ("Profil")
PETER HANDKE - Im Niemandsdorf  ("Profil")PETER HANDKE - Im Niemandsdorf  ("Profil")
PETER HANDKE - Im Niemandsdorf ("Profil")
 
Agile Entwicklungsmethoden: Höhere Kundenzufriedenheit, mehr Transparenz und ...
Agile Entwicklungsmethoden: Höhere Kundenzufriedenheit, mehr Transparenz und ...Agile Entwicklungsmethoden: Höhere Kundenzufriedenheit, mehr Transparenz und ...
Agile Entwicklungsmethoden: Höhere Kundenzufriedenheit, mehr Transparenz und ...
 
Capitulo i
Capitulo iCapitulo i
Capitulo i
 
Presentación1mi familia
Presentación1mi familiaPresentación1mi familia
Presentación1mi familia
 
Website of beauty salon
Website of beauty salonWebsite of beauty salon
Website of beauty salon
 
Sonn & Feiertagsarbeit
Sonn & FeiertagsarbeitSonn & Feiertagsarbeit
Sonn & Feiertagsarbeit
 
Veränderungsprozesse: Wie wir Widerstände und Konflikte vermeiden. Und nutzen...
Veränderungsprozesse: Wie wir Widerstände und Konflikte vermeiden. Und nutzen...Veränderungsprozesse: Wie wir Widerstände und Konflikte vermeiden. Und nutzen...
Veränderungsprozesse: Wie wir Widerstände und Konflikte vermeiden. Und nutzen...
 
Desarrollocientficoytecnolgicoactual 140701193414-phpapp02
Desarrollocientficoytecnolgicoactual 140701193414-phpapp02Desarrollocientficoytecnolgicoactual 140701193414-phpapp02
Desarrollocientficoytecnolgicoactual 140701193414-phpapp02
 
P E R S O N A S
P E R S O N A SP E R S O N A S
P E R S O N A S
 
RECOMMENDATION LETTERS
RECOMMENDATION LETTERSRECOMMENDATION LETTERS
RECOMMENDATION LETTERS
 
школа
школашкола
школа
 
III Congreso Ecommaster - Cómo sacar partido del próximo Meetup WP
III Congreso Ecommaster - Cómo sacar partido del próximo Meetup WPIII Congreso Ecommaster - Cómo sacar partido del próximo Meetup WP
III Congreso Ecommaster - Cómo sacar partido del próximo Meetup WP
 
Ergonmische Bürostühle
Ergonmische BürostühleErgonmische Bürostühle
Ergonmische Bürostühle
 
La evolución de los hombres de lujo cinturones de cuero
La evolución de los hombres de lujo cinturones de cueroLa evolución de los hombres de lujo cinturones de cuero
La evolución de los hombres de lujo cinturones de cuero
 
Autobiografia
AutobiografiaAutobiografia
Autobiografia
 
Anreizsysteme
AnreizsystemeAnreizsysteme
Anreizsysteme
 
Beste Informationstechnologie 2013 - ausgezeichnet mit dem Red Dot Award
Beste Informationstechnologie 2013 - ausgezeichnet mit dem Red Dot AwardBeste Informationstechnologie 2013 - ausgezeichnet mit dem Red Dot Award
Beste Informationstechnologie 2013 - ausgezeichnet mit dem Red Dot Award
 
MARKETING OLFATIVO VS. MARKETING TRADICIONAL
MARKETING OLFATIVO VS. MARKETING TRADICIONALMARKETING OLFATIVO VS. MARKETING TRADICIONAL
MARKETING OLFATIVO VS. MARKETING TRADICIONAL
 
Webblog of healthy lifestyle
Webblog of healthy lifestyleWebblog of healthy lifestyle
Webblog of healthy lifestyle
 
Weihnachten in griechenland
Weihnachten in griechenlandWeihnachten in griechenland
Weihnachten in griechenland
 

Ähnlich wie Schweben auf Wolke7

Rsyslog - Deutsche Qualitätsarbeit für Linux
Rsyslog - Deutsche Qualitätsarbeit für LinuxRsyslog - Deutsche Qualitätsarbeit für Linux
Rsyslog - Deutsche Qualitätsarbeit für Linux
Trivadis
 
Rsyslog deutsche Qualitätsarbeit für Linux Roman Gächter
Rsyslog deutsche Qualitätsarbeit für Linux Roman GächterRsyslog deutsche Qualitätsarbeit für Linux Roman Gächter
Rsyslog deutsche Qualitätsarbeit für Linux Roman Gächter
Désirée Pfister
 
OSMC 2011 | Collectd in der großen weiten Welt - Anbindung des Datensammlers ...
OSMC 2011 | Collectd in der großen weiten Welt - Anbindung des Datensammlers ...OSMC 2011 | Collectd in der großen weiten Welt - Anbindung des Datensammlers ...
OSMC 2011 | Collectd in der großen weiten Welt - Anbindung des Datensammlers ...
NETWAYS
 
Monitoring Openstack - LinuxTag 2013
Monitoring Openstack - LinuxTag 2013Monitoring Openstack - LinuxTag 2013
Monitoring Openstack - LinuxTag 2013
NETWAYS
 
OSMC 2011 - Introduction to OpenNMS
OSMC 2011 - Introduction to OpenNMSOSMC 2011 - Introduction to OpenNMS
OSMC 2011 - Introduction to OpenNMS
Ronny Trommer
 
LinuxTag 2008 - Virtuelle Cold-Standby Server mit Linux
LinuxTag 2008 - Virtuelle Cold-Standby Server mit LinuxLinuxTag 2008 - Virtuelle Cold-Standby Server mit Linux
LinuxTag 2008 - Virtuelle Cold-Standby Server mit Linux
Schlomo Schapiro
 
Effizienter Hardware LifeCycle auf Oracle SPARC M7 Server
Effizienter Hardware LifeCycle auf Oracle SPARC M7 ServerEffizienter Hardware LifeCycle auf Oracle SPARC M7 Server
Effizienter Hardware LifeCycle auf Oracle SPARC M7 Server
JomaSoft
 
Middleware Basics für den DBA
Middleware Basics für den DBAMiddleware Basics für den DBA
Middleware Basics für den DBA
Trivadis
 
Rex - Infrastruktur als Code
Rex - Infrastruktur als CodeRex - Infrastruktur als Code
Rex - Infrastruktur als Code
Jan Gehring
 
OpenNebula - LinuxTag 2013
OpenNebula - LinuxTag 2013OpenNebula - LinuxTag 2013
OpenNebula - LinuxTag 2013
NETWAYS
 
Trivadis TechEvent 2016 Ablösung einer Tivoli Monitoring Umgebung mit OpenSou...
Trivadis TechEvent 2016 Ablösung einer Tivoli Monitoring Umgebung mit OpenSou...Trivadis TechEvent 2016 Ablösung einer Tivoli Monitoring Umgebung mit OpenSou...
Trivadis TechEvent 2016 Ablösung einer Tivoli Monitoring Umgebung mit OpenSou...
Trivadis
 
Rapid Deploy von OS, Virtualsierung und Applikation
Rapid Deploy von OS, Virtualsierung und ApplikationRapid Deploy von OS, Virtualsierung und Applikation
Rapid Deploy von OS, Virtualsierung und Applikation
JomaSoft
 
Managen von OVM Server SPARC mit dem VM Manager OpsCenter oder VDCF-Roman Gäc...
Managen von OVM Server SPARC mit dem VM Manager OpsCenter oder VDCF-Roman Gäc...Managen von OVM Server SPARC mit dem VM Manager OpsCenter oder VDCF-Roman Gäc...
Managen von OVM Server SPARC mit dem VM Manager OpsCenter oder VDCF-Roman Gäc...
Désirée Pfister
 
Container im Betrieb - Ergebnisse der Validieren Docker vs. LXC
Container im Betrieb - Ergebnisse der Validieren Docker vs. LXCContainer im Betrieb - Ergebnisse der Validieren Docker vs. LXC
Container im Betrieb - Ergebnisse der Validieren Docker vs. LXC
Bild GmbH & Co. KG
 
OSMC 2012 | Monitoring bei der DB Systel by Ralf Döring
OSMC 2012 | Monitoring bei der DB Systel by Ralf DöringOSMC 2012 | Monitoring bei der DB Systel by Ralf Döring
OSMC 2012 | Monitoring bei der DB Systel by Ralf Döring
NETWAYS
 
Java Aktuell Bernd Zuther Canary Releases mit der Very Awesome Microservices ...
Java Aktuell Bernd Zuther Canary Releases mit der Very Awesome Microservices ...Java Aktuell Bernd Zuther Canary Releases mit der Very Awesome Microservices ...
Java Aktuell Bernd Zuther Canary Releases mit der Very Awesome Microservices ...
Bernd Zuther
 
Was gibt es Neues im Docker-Universum
Was gibt es Neues im Docker-UniversumWas gibt es Neues im Docker-Universum
Was gibt es Neues im Docker-Universum
Nicholas Dille
 
Continuous Deployment mit Rex und Jenkins
Continuous Deployment mit Rex und JenkinsContinuous Deployment mit Rex und Jenkins
Continuous Deployment mit Rex und Jenkins
inovex GmbH
 
SLAC 2008 Mit SUSE Linux glücklich werden
SLAC 2008 Mit SUSE Linux glücklich werdenSLAC 2008 Mit SUSE Linux glücklich werden
SLAC 2008 Mit SUSE Linux glücklich werden
Schlomo Schapiro
 
cynapspro data endpoint protection 2010 - Installationsleitfaden
cynapspro data endpoint protection 2010 - Installationsleitfadencynapspro data endpoint protection 2010 - Installationsleitfaden
cynapspro data endpoint protection 2010 - Installationsleitfaden
cynapspro GmbH
 

Ähnlich wie Schweben auf Wolke7 (20)

Rsyslog - Deutsche Qualitätsarbeit für Linux
Rsyslog - Deutsche Qualitätsarbeit für LinuxRsyslog - Deutsche Qualitätsarbeit für Linux
Rsyslog - Deutsche Qualitätsarbeit für Linux
 
Rsyslog deutsche Qualitätsarbeit für Linux Roman Gächter
Rsyslog deutsche Qualitätsarbeit für Linux Roman GächterRsyslog deutsche Qualitätsarbeit für Linux Roman Gächter
Rsyslog deutsche Qualitätsarbeit für Linux Roman Gächter
 
OSMC 2011 | Collectd in der großen weiten Welt - Anbindung des Datensammlers ...
OSMC 2011 | Collectd in der großen weiten Welt - Anbindung des Datensammlers ...OSMC 2011 | Collectd in der großen weiten Welt - Anbindung des Datensammlers ...
OSMC 2011 | Collectd in der großen weiten Welt - Anbindung des Datensammlers ...
 
Monitoring Openstack - LinuxTag 2013
Monitoring Openstack - LinuxTag 2013Monitoring Openstack - LinuxTag 2013
Monitoring Openstack - LinuxTag 2013
 
OSMC 2011 - Introduction to OpenNMS
OSMC 2011 - Introduction to OpenNMSOSMC 2011 - Introduction to OpenNMS
OSMC 2011 - Introduction to OpenNMS
 
LinuxTag 2008 - Virtuelle Cold-Standby Server mit Linux
LinuxTag 2008 - Virtuelle Cold-Standby Server mit LinuxLinuxTag 2008 - Virtuelle Cold-Standby Server mit Linux
LinuxTag 2008 - Virtuelle Cold-Standby Server mit Linux
 
Effizienter Hardware LifeCycle auf Oracle SPARC M7 Server
Effizienter Hardware LifeCycle auf Oracle SPARC M7 ServerEffizienter Hardware LifeCycle auf Oracle SPARC M7 Server
Effizienter Hardware LifeCycle auf Oracle SPARC M7 Server
 
Middleware Basics für den DBA
Middleware Basics für den DBAMiddleware Basics für den DBA
Middleware Basics für den DBA
 
Rex - Infrastruktur als Code
Rex - Infrastruktur als CodeRex - Infrastruktur als Code
Rex - Infrastruktur als Code
 
OpenNebula - LinuxTag 2013
OpenNebula - LinuxTag 2013OpenNebula - LinuxTag 2013
OpenNebula - LinuxTag 2013
 
Trivadis TechEvent 2016 Ablösung einer Tivoli Monitoring Umgebung mit OpenSou...
Trivadis TechEvent 2016 Ablösung einer Tivoli Monitoring Umgebung mit OpenSou...Trivadis TechEvent 2016 Ablösung einer Tivoli Monitoring Umgebung mit OpenSou...
Trivadis TechEvent 2016 Ablösung einer Tivoli Monitoring Umgebung mit OpenSou...
 
Rapid Deploy von OS, Virtualsierung und Applikation
Rapid Deploy von OS, Virtualsierung und ApplikationRapid Deploy von OS, Virtualsierung und Applikation
Rapid Deploy von OS, Virtualsierung und Applikation
 
Managen von OVM Server SPARC mit dem VM Manager OpsCenter oder VDCF-Roman Gäc...
Managen von OVM Server SPARC mit dem VM Manager OpsCenter oder VDCF-Roman Gäc...Managen von OVM Server SPARC mit dem VM Manager OpsCenter oder VDCF-Roman Gäc...
Managen von OVM Server SPARC mit dem VM Manager OpsCenter oder VDCF-Roman Gäc...
 
Container im Betrieb - Ergebnisse der Validieren Docker vs. LXC
Container im Betrieb - Ergebnisse der Validieren Docker vs. LXCContainer im Betrieb - Ergebnisse der Validieren Docker vs. LXC
Container im Betrieb - Ergebnisse der Validieren Docker vs. LXC
 
OSMC 2012 | Monitoring bei der DB Systel by Ralf Döring
OSMC 2012 | Monitoring bei der DB Systel by Ralf DöringOSMC 2012 | Monitoring bei der DB Systel by Ralf Döring
OSMC 2012 | Monitoring bei der DB Systel by Ralf Döring
 
Java Aktuell Bernd Zuther Canary Releases mit der Very Awesome Microservices ...
Java Aktuell Bernd Zuther Canary Releases mit der Very Awesome Microservices ...Java Aktuell Bernd Zuther Canary Releases mit der Very Awesome Microservices ...
Java Aktuell Bernd Zuther Canary Releases mit der Very Awesome Microservices ...
 
Was gibt es Neues im Docker-Universum
Was gibt es Neues im Docker-UniversumWas gibt es Neues im Docker-Universum
Was gibt es Neues im Docker-Universum
 
Continuous Deployment mit Rex und Jenkins
Continuous Deployment mit Rex und JenkinsContinuous Deployment mit Rex und Jenkins
Continuous Deployment mit Rex und Jenkins
 
SLAC 2008 Mit SUSE Linux glücklich werden
SLAC 2008 Mit SUSE Linux glücklich werdenSLAC 2008 Mit SUSE Linux glücklich werden
SLAC 2008 Mit SUSE Linux glücklich werden
 
cynapspro data endpoint protection 2010 - Installationsleitfaden
cynapspro data endpoint protection 2010 - Installationsleitfadencynapspro data endpoint protection 2010 - Installationsleitfaden
cynapspro data endpoint protection 2010 - Installationsleitfaden
 

Mehr von Trivadis

Azure Days 2019: Azure Chatbot Development for Airline Irregularities (Remco ...
Azure Days 2019: Azure Chatbot Development for Airline Irregularities (Remco ...Azure Days 2019: Azure Chatbot Development for Airline Irregularities (Remco ...
Azure Days 2019: Azure Chatbot Development for Airline Irregularities (Remco ...
Trivadis
 
Azure Days 2019: Trivadis Azure Foundation – Das Fundament für den ... (Nisan...
Azure Days 2019: Trivadis Azure Foundation – Das Fundament für den ... (Nisan...Azure Days 2019: Trivadis Azure Foundation – Das Fundament für den ... (Nisan...
Azure Days 2019: Trivadis Azure Foundation – Das Fundament für den ... (Nisan...
Trivadis
 
Azure Days 2019: Business Intelligence auf Azure (Marco Amhof & Yves Mauron)
Azure Days 2019: Business Intelligence auf Azure (Marco Amhof & Yves Mauron)Azure Days 2019: Business Intelligence auf Azure (Marco Amhof & Yves Mauron)
Azure Days 2019: Business Intelligence auf Azure (Marco Amhof & Yves Mauron)
Trivadis
 
Azure Days 2019: Master the Move to Azure (Konrad Brunner)
Azure Days 2019: Master the Move to Azure (Konrad Brunner)Azure Days 2019: Master the Move to Azure (Konrad Brunner)
Azure Days 2019: Master the Move to Azure (Konrad Brunner)
Trivadis
 
Azure Days 2019: Keynote Azure Switzerland – Status Quo und Ausblick (Primo A...
Azure Days 2019: Keynote Azure Switzerland – Status Quo und Ausblick (Primo A...Azure Days 2019: Keynote Azure Switzerland – Status Quo und Ausblick (Primo A...
Azure Days 2019: Keynote Azure Switzerland – Status Quo und Ausblick (Primo A...
Trivadis
 
Azure Days 2019: Grösser und Komplexer ist nicht immer besser (Meinrad Weiss)
Azure Days 2019: Grösser und Komplexer ist nicht immer besser (Meinrad Weiss)Azure Days 2019: Grösser und Komplexer ist nicht immer besser (Meinrad Weiss)
Azure Days 2019: Grösser und Komplexer ist nicht immer besser (Meinrad Weiss)
Trivadis
 
Azure Days 2019: Get Connected with Azure API Management (Gerry Keune & Stefa...
Azure Days 2019: Get Connected with Azure API Management (Gerry Keune & Stefa...Azure Days 2019: Get Connected with Azure API Management (Gerry Keune & Stefa...
Azure Days 2019: Get Connected with Azure API Management (Gerry Keune & Stefa...
Trivadis
 
Azure Days 2019: Infrastructure as Code auf Azure (Jonas Wanninger & Daniel H...
Azure Days 2019: Infrastructure as Code auf Azure (Jonas Wanninger & Daniel H...Azure Days 2019: Infrastructure as Code auf Azure (Jonas Wanninger & Daniel H...
Azure Days 2019: Infrastructure as Code auf Azure (Jonas Wanninger & Daniel H...
Trivadis
 
Azure Days 2019: Wie bringt man eine Data Analytics Plattform in die Cloud? (...
Azure Days 2019: Wie bringt man eine Data Analytics Plattform in die Cloud? (...Azure Days 2019: Wie bringt man eine Data Analytics Plattform in die Cloud? (...
Azure Days 2019: Wie bringt man eine Data Analytics Plattform in die Cloud? (...
Trivadis
 
Azure Days 2019: Azure@Helsana: Die Erweiterung von Dynamics CRM mit Azure Po...
Azure Days 2019: Azure@Helsana: Die Erweiterung von Dynamics CRM mit Azure Po...Azure Days 2019: Azure@Helsana: Die Erweiterung von Dynamics CRM mit Azure Po...
Azure Days 2019: Azure@Helsana: Die Erweiterung von Dynamics CRM mit Azure Po...
Trivadis
 
TechEvent 2019: Kundenstory - Kein Angebot, kein Auftrag – Wie Du ein individ...
TechEvent 2019: Kundenstory - Kein Angebot, kein Auftrag – Wie Du ein individ...TechEvent 2019: Kundenstory - Kein Angebot, kein Auftrag – Wie Du ein individ...
TechEvent 2019: Kundenstory - Kein Angebot, kein Auftrag – Wie Du ein individ...
Trivadis
 
TechEvent 2019: Oracle Database Appliance M/L - Erfahrungen und Erfolgsmethod...
TechEvent 2019: Oracle Database Appliance M/L - Erfahrungen und Erfolgsmethod...TechEvent 2019: Oracle Database Appliance M/L - Erfahrungen und Erfolgsmethod...
TechEvent 2019: Oracle Database Appliance M/L - Erfahrungen und Erfolgsmethod...
Trivadis
 
TechEvent 2019: Security 101 für Web Entwickler; Roland Krüger - Trivadis
TechEvent 2019: Security 101 für Web Entwickler; Roland Krüger - TrivadisTechEvent 2019: Security 101 für Web Entwickler; Roland Krüger - Trivadis
TechEvent 2019: Security 101 für Web Entwickler; Roland Krüger - Trivadis
Trivadis
 
TechEvent 2019: Trivadis & Swisscom Partner Angebote; Konrad Häfeli, Markus O...
TechEvent 2019: Trivadis & Swisscom Partner Angebote; Konrad Häfeli, Markus O...TechEvent 2019: Trivadis & Swisscom Partner Angebote; Konrad Häfeli, Markus O...
TechEvent 2019: Trivadis & Swisscom Partner Angebote; Konrad Häfeli, Markus O...
Trivadis
 
TechEvent 2019: DBaaS from Swisscom Cloud powered by Trivadis; Konrad Häfeli ...
TechEvent 2019: DBaaS from Swisscom Cloud powered by Trivadis; Konrad Häfeli ...TechEvent 2019: DBaaS from Swisscom Cloud powered by Trivadis; Konrad Häfeli ...
TechEvent 2019: DBaaS from Swisscom Cloud powered by Trivadis; Konrad Häfeli ...
Trivadis
 
TechEvent 2019: Status of the partnership Trivadis and EDB - Comparing Postgr...
TechEvent 2019: Status of the partnership Trivadis and EDB - Comparing Postgr...TechEvent 2019: Status of the partnership Trivadis and EDB - Comparing Postgr...
TechEvent 2019: Status of the partnership Trivadis and EDB - Comparing Postgr...
Trivadis
 
TechEvent 2019: More Agile, More AI, More Cloud! Less Work?!; Oliver Dörr - T...
TechEvent 2019: More Agile, More AI, More Cloud! Less Work?!; Oliver Dörr - T...TechEvent 2019: More Agile, More AI, More Cloud! Less Work?!; Oliver Dörr - T...
TechEvent 2019: More Agile, More AI, More Cloud! Less Work?!; Oliver Dörr - T...
Trivadis
 
TechEvent 2019: Kundenstory - Vom Hauptmann zu Köpenick zum Polizisten 2020 -...
TechEvent 2019: Kundenstory - Vom Hauptmann zu Köpenick zum Polizisten 2020 -...TechEvent 2019: Kundenstory - Vom Hauptmann zu Köpenick zum Polizisten 2020 -...
TechEvent 2019: Kundenstory - Vom Hauptmann zu Köpenick zum Polizisten 2020 -...
Trivadis
 
TechEvent 2019: Vom Rechenzentrum in die Oracle Cloud - Übertragungsmethoden;...
TechEvent 2019: Vom Rechenzentrum in die Oracle Cloud - Übertragungsmethoden;...TechEvent 2019: Vom Rechenzentrum in die Oracle Cloud - Übertragungsmethoden;...
TechEvent 2019: Vom Rechenzentrum in die Oracle Cloud - Übertragungsmethoden;...
Trivadis
 
TechEvent 2019: The sleeping Power of Data; Eberhard Lösch - Trivadis
TechEvent 2019: The sleeping Power of Data; Eberhard Lösch - TrivadisTechEvent 2019: The sleeping Power of Data; Eberhard Lösch - Trivadis
TechEvent 2019: The sleeping Power of Data; Eberhard Lösch - Trivadis
Trivadis
 

Mehr von Trivadis (20)

Azure Days 2019: Azure Chatbot Development for Airline Irregularities (Remco ...
Azure Days 2019: Azure Chatbot Development for Airline Irregularities (Remco ...Azure Days 2019: Azure Chatbot Development for Airline Irregularities (Remco ...
Azure Days 2019: Azure Chatbot Development for Airline Irregularities (Remco ...
 
Azure Days 2019: Trivadis Azure Foundation – Das Fundament für den ... (Nisan...
Azure Days 2019: Trivadis Azure Foundation – Das Fundament für den ... (Nisan...Azure Days 2019: Trivadis Azure Foundation – Das Fundament für den ... (Nisan...
Azure Days 2019: Trivadis Azure Foundation – Das Fundament für den ... (Nisan...
 
Azure Days 2019: Business Intelligence auf Azure (Marco Amhof & Yves Mauron)
Azure Days 2019: Business Intelligence auf Azure (Marco Amhof & Yves Mauron)Azure Days 2019: Business Intelligence auf Azure (Marco Amhof & Yves Mauron)
Azure Days 2019: Business Intelligence auf Azure (Marco Amhof & Yves Mauron)
 
Azure Days 2019: Master the Move to Azure (Konrad Brunner)
Azure Days 2019: Master the Move to Azure (Konrad Brunner)Azure Days 2019: Master the Move to Azure (Konrad Brunner)
Azure Days 2019: Master the Move to Azure (Konrad Brunner)
 
Azure Days 2019: Keynote Azure Switzerland – Status Quo und Ausblick (Primo A...
Azure Days 2019: Keynote Azure Switzerland – Status Quo und Ausblick (Primo A...Azure Days 2019: Keynote Azure Switzerland – Status Quo und Ausblick (Primo A...
Azure Days 2019: Keynote Azure Switzerland – Status Quo und Ausblick (Primo A...
 
Azure Days 2019: Grösser und Komplexer ist nicht immer besser (Meinrad Weiss)
Azure Days 2019: Grösser und Komplexer ist nicht immer besser (Meinrad Weiss)Azure Days 2019: Grösser und Komplexer ist nicht immer besser (Meinrad Weiss)
Azure Days 2019: Grösser und Komplexer ist nicht immer besser (Meinrad Weiss)
 
Azure Days 2019: Get Connected with Azure API Management (Gerry Keune & Stefa...
Azure Days 2019: Get Connected with Azure API Management (Gerry Keune & Stefa...Azure Days 2019: Get Connected with Azure API Management (Gerry Keune & Stefa...
Azure Days 2019: Get Connected with Azure API Management (Gerry Keune & Stefa...
 
Azure Days 2019: Infrastructure as Code auf Azure (Jonas Wanninger & Daniel H...
Azure Days 2019: Infrastructure as Code auf Azure (Jonas Wanninger & Daniel H...Azure Days 2019: Infrastructure as Code auf Azure (Jonas Wanninger & Daniel H...
Azure Days 2019: Infrastructure as Code auf Azure (Jonas Wanninger & Daniel H...
 
Azure Days 2019: Wie bringt man eine Data Analytics Plattform in die Cloud? (...
Azure Days 2019: Wie bringt man eine Data Analytics Plattform in die Cloud? (...Azure Days 2019: Wie bringt man eine Data Analytics Plattform in die Cloud? (...
Azure Days 2019: Wie bringt man eine Data Analytics Plattform in die Cloud? (...
 
Azure Days 2019: Azure@Helsana: Die Erweiterung von Dynamics CRM mit Azure Po...
Azure Days 2019: Azure@Helsana: Die Erweiterung von Dynamics CRM mit Azure Po...Azure Days 2019: Azure@Helsana: Die Erweiterung von Dynamics CRM mit Azure Po...
Azure Days 2019: Azure@Helsana: Die Erweiterung von Dynamics CRM mit Azure Po...
 
TechEvent 2019: Kundenstory - Kein Angebot, kein Auftrag – Wie Du ein individ...
TechEvent 2019: Kundenstory - Kein Angebot, kein Auftrag – Wie Du ein individ...TechEvent 2019: Kundenstory - Kein Angebot, kein Auftrag – Wie Du ein individ...
TechEvent 2019: Kundenstory - Kein Angebot, kein Auftrag – Wie Du ein individ...
 
TechEvent 2019: Oracle Database Appliance M/L - Erfahrungen und Erfolgsmethod...
TechEvent 2019: Oracle Database Appliance M/L - Erfahrungen und Erfolgsmethod...TechEvent 2019: Oracle Database Appliance M/L - Erfahrungen und Erfolgsmethod...
TechEvent 2019: Oracle Database Appliance M/L - Erfahrungen und Erfolgsmethod...
 
TechEvent 2019: Security 101 für Web Entwickler; Roland Krüger - Trivadis
TechEvent 2019: Security 101 für Web Entwickler; Roland Krüger - TrivadisTechEvent 2019: Security 101 für Web Entwickler; Roland Krüger - Trivadis
TechEvent 2019: Security 101 für Web Entwickler; Roland Krüger - Trivadis
 
TechEvent 2019: Trivadis & Swisscom Partner Angebote; Konrad Häfeli, Markus O...
TechEvent 2019: Trivadis & Swisscom Partner Angebote; Konrad Häfeli, Markus O...TechEvent 2019: Trivadis & Swisscom Partner Angebote; Konrad Häfeli, Markus O...
TechEvent 2019: Trivadis & Swisscom Partner Angebote; Konrad Häfeli, Markus O...
 
TechEvent 2019: DBaaS from Swisscom Cloud powered by Trivadis; Konrad Häfeli ...
TechEvent 2019: DBaaS from Swisscom Cloud powered by Trivadis; Konrad Häfeli ...TechEvent 2019: DBaaS from Swisscom Cloud powered by Trivadis; Konrad Häfeli ...
TechEvent 2019: DBaaS from Swisscom Cloud powered by Trivadis; Konrad Häfeli ...
 
TechEvent 2019: Status of the partnership Trivadis and EDB - Comparing Postgr...
TechEvent 2019: Status of the partnership Trivadis and EDB - Comparing Postgr...TechEvent 2019: Status of the partnership Trivadis and EDB - Comparing Postgr...
TechEvent 2019: Status of the partnership Trivadis and EDB - Comparing Postgr...
 
TechEvent 2019: More Agile, More AI, More Cloud! Less Work?!; Oliver Dörr - T...
TechEvent 2019: More Agile, More AI, More Cloud! Less Work?!; Oliver Dörr - T...TechEvent 2019: More Agile, More AI, More Cloud! Less Work?!; Oliver Dörr - T...
TechEvent 2019: More Agile, More AI, More Cloud! Less Work?!; Oliver Dörr - T...
 
TechEvent 2019: Kundenstory - Vom Hauptmann zu Köpenick zum Polizisten 2020 -...
TechEvent 2019: Kundenstory - Vom Hauptmann zu Köpenick zum Polizisten 2020 -...TechEvent 2019: Kundenstory - Vom Hauptmann zu Köpenick zum Polizisten 2020 -...
TechEvent 2019: Kundenstory - Vom Hauptmann zu Köpenick zum Polizisten 2020 -...
 
TechEvent 2019: Vom Rechenzentrum in die Oracle Cloud - Übertragungsmethoden;...
TechEvent 2019: Vom Rechenzentrum in die Oracle Cloud - Übertragungsmethoden;...TechEvent 2019: Vom Rechenzentrum in die Oracle Cloud - Übertragungsmethoden;...
TechEvent 2019: Vom Rechenzentrum in die Oracle Cloud - Übertragungsmethoden;...
 
TechEvent 2019: The sleeping Power of Data; Eberhard Lösch - Trivadis
TechEvent 2019: The sleeping Power of Data; Eberhard Lösch - TrivadisTechEvent 2019: The sleeping Power of Data; Eberhard Lösch - Trivadis
TechEvent 2019: The sleeping Power of Data; Eberhard Lösch - Trivadis
 

Schweben auf Wolke7

  • 1. 2014 © Trivadis BASEL BERN BRUGG LAUSANNE ZÜRICH DÜSSELDORF FRANKFURT A.M. FREIBURG I.BR. HAMBURG MÜNCHEN STUTTGART WIEN Schweben auf Wolke 7 Oracle Linux 7.x unter der Lupe Ralf GermannConsultantTrivadisAG Glattbrugg (ZH) 19.11.2014 Schweben auf Wolke 7 -Oracle Linux 7.x unter der Lupe 1
  • 2. 2014 © Trivadis Trivadis ist führend bei der IT-Beratung, der Systemintegration, dem Solution-Engineering undder Erbringung von IT-Services mit Fokussierung auf und Technologien im D-A-CH-Raum. Unsere Leistungen erbringen wir aus den strategischen Geschäftsfeldern: Trivadis Services übernimmt den korrespondierenden BetriebIhrer IT Systeme. Unser Unternehmen 19.11.2014 Schweben auf Wolke 7 -Oracle Linux 7.x unter der Lupe B E T R I E B 2
  • 3. 2014 © Trivadis Mit über 600 IT-und Fachexperten bei Ihnen vor Ort 3 12 Trivadis Niederlassungen mitüber 600 Mitarbeitenden 200 Service Level Agreements Mehr als 4'000 Trainingsteilnehmer Forschungs-und Entwicklungs- budget: CHF 5.0 Mio. / EUR 4.0 Mio. Finanziell unabhängig undnachhaltig profitabel Erfahrung aus mehr als 1'900 Projekten pro Jahr bei über 800 Kunden Stand: 12/2013 Hamburg Düsseldorf Frankfurt Freiburg München Wien Basel Zürich Bern Lausanne 3 Stuttgart 19.11.2014 Schweben auf Wolke 7 -Oracle Linux 7.x unter der Lupe 3 Brugg
  • 4. 2014 © Trivadis Trivadisan der DOAG Ebene 3 -gleich neben der Rolltreppe Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Denn mit Trivadisgewinnen Sie immer. 4 Schweben auf Wolke 7 - Oracle Linux 7.x unter der Lupe 19.11.2014
  • 5. 2014 © Trivadis 19.11.2014 Schweben auf Wolke 7 -Oracle Linux 7.x unter der Lupe5 XFS systemd sysV GRUB 2 LVM Cache pNFS BTRFS kpatch ksplice Swap Memory Komprimierung Linux Containers Pacemaker keepalived HAProxy Bonding Network Teaming firewalld Samba 4.1.0 UEK R3 pykickstart nmcli ifconfig ip hostnamectl eno16777736 USB 3.0 für KVM Kernel 3.10 Neues Installer GUI Strenges kickstart redhat-upgrade-tool Kontrollgruppen
  • 6. 2014 © Trivadis 19.11.2014 Schweben auf Wolke 7 -Oracle Linux 7.x unter der Lupe6
  • 7. 2014 © Trivadis AGENDA 1. Überblick 2. InstallationsVarianten 3. XFS 4. systemd 5. Neue System Kommandos 6. Netzwerk und Firewall 7. LVM 8. Update? 9. Fazit 19.11.2014 Schweben auf Wolke 7 -Oracle Linux 7.x unter der Lupe 7
  • 8. 2014 © Trivadis 19.11.2014 Schweben auf Wolke 7 -Oracle Linux 7.x unter der Lupe Überblick 8
  • 9. 2014 © Trivadis Überblick Willkommen bei Oracle Linux 7.0:  Installer  AnacondaGUI: Kein Wizard mehr, z.T. neu programmiert  AnacondaText: Kein Wizard mehr, komplett neu programmiert  Kickstart: einige Syntax-Änderungen, sehr streng  LVM und Filesysteme  XFS  BTRFS  pNFS  LVM Cache 19.11.2014 Schweben auf Wolke 7 -Oracle Linux 7.x unter der Lupe 9
  • 10. 2014 © Trivadis Überblick Willkommen bei Oracle Linux 7.0:  Netzwerk und Firewall  Neues Namingfür Interfaces (z.B. eno16777736)  Network teamingersetzt bonding  Konsolen Interface: nmcli  firewalld  Support für 40GBit  System  systemdersetzt sysV  GRUB 2  UEK R3 / RedHatKernel 3.10  hostnamectl  Swap Memory Komprimierung (zswap=> I/O-Reduktion)  Kontrollgruppen (cgroups) 19.11.2014 Schweben auf Wolke 7 -Oracle Linux 7.x unter der Lupe 10
  • 11. 2014 © Trivadis Überblick Willkommen bei Oracle Linux 7.0:  Tools und Software  kpatch/ ksplice  pykickstart  rgmanagerwird abgelöst durch Pacemaker  keepalivedund HAProxyersetzen Piranha (Loadbalancer)  redhat-upgrade-tool  Samba 4.1.0  Virtualisierung  USB 3.0 für KVM Guests  Support für Windows 8 / 8.1 und Windows Server 2012 / 2012 R2 als KVM Guests  Read-Only-Support für VPC und VHDX in KVM (HyperV)  Linux Containers 19.11.2014 Schweben auf Wolke 7 -Oracle Linux 7.x unter der Lupe 11
  • 12. 2014 © Trivadis 19.11.2014 Schweben auf Wolke 7 -Oracle Linux 7.x unter der Lupe12 Installations Varianten
  • 13. 2014 © Trivadis InstallationsVarianten Fast alles ist neu… 19.11.2014 Schweben auf Wolke 7 -Oracle Linux 7.x unter der Lupe13 Anaconda GUI Anaconda Text Installer Kickstart
  • 14. 2014 © Trivadis InstallationsVarianten –AnacondaGUI Merkmale und Funktionen:  Kein Wizard mehr, nur noch eine Seite  Automatische Einstellungen (für öffentliche IPs)  User können während der Installation erstellt werden Achtung:  Aktivieren Sie Ihr Netzwerk-Interface, bevor Sie versuchen NTP zu aktivieren... 19.11.2014 Schweben auf Wolke 7 -Oracle Linux 7.x unter der Lupe14
  • 15. 2014 © Trivadis InstallationsVarianten –AnacondaGUI Das neue AnacondaGUI: 19.11.2014 Schweben auf Wolke 7 -Oracle Linux 7.x unter der Lupe15
  • 16. 2014 © Trivadis InstallationsVarianten –AnacondaText Installer Der neue AnacondaText Installer: 19.11.2014 Schweben auf Wolke 7 -Oracle Linux 7.x unter der Lupe16
  • 17. 2014 © Trivadis InstallationsVarianten –Kickstart Was ist neu?  Einige Syntax Änderungen  timezoneEurope/Zurich --isUtc(alt: timezone--utcEurope/Zurich)  keyboard--vckeymap=sg--xlayouts='ch'(alt: keyboardsg)  Sehr streng (setzen Sie immer den %end Tag)  KS-Files können mit dem ksvalidator(Teil von pykickstart) geprüft werden  Obsoletund entfernt  bytes-per-inode(von den logvol, partund raidKommandos)  telnetvom firewallBefehl  upgrade  Alle Änderungen können mit dem ksverdiffTool angeschaut werden (Teil von pykickstart) 19.11.2014 Schweben auf Wolke 7 -Oracle Linux 7.x unter der Lupe17
  • 18. 2014 © Trivadis InstallationsVarianten –Kickstart Mögen Sie… 19.11.2014 Schweben auf Wolke 7 -Oracle Linux 7.x unter der Lupe18 ?
  • 19. 2014 © Trivadis InstallationsVarianten –Kickstart 19.11.2014 Schweben auf Wolke 7 -Oracle Linux 7.x unter der Lupe19
  • 20. 2014 © Trivadis 19.11.2014 Schweben auf Wolke 7 -Oracle Linux 7.x unter der Lupe20 XFS
  • 21. 2014 © Trivadis XFS Willkommen bei Ihrem neuen Standard-Filesystem: XFS Limitierungen von XFS unter OL7:  Max. Grösseeines Volumen:500TB  Max. Grösseeines Files:16TB 19.11.2014 Schweben auf Wolke 7 -Oracle Linux 7.x unter der Lupe21 Limit EXT3 EXT4 XFS Max. FS Grösse 16TB 16TB 16EB Max.Filegrösse 2TB 16TB 8EB Max. Extentgrösse 4kB 128MB 8GB Max. Inodes 232 232 264
  • 22. 2014 © Trivadis XFS XFS:  Entwickelt von Silicon Graphics  JournalingFilesystem Vorteile:  Sehr gute Performance in Umgebungen mit vielen und grossen Daten  Das Filesystem kann online defragmentiert werden  Vergrösserungen der Filesysteme online möglich  Paralleles Kopieren und Möglichkeit von Dumpsfür den Backup Nachteile:  Verkleinerungen sind nicht möglich 19.11.2014 Schweben auf Wolke 7 -Oracle Linux 7.x unter der Lupe22
  • 23. 2014 © Trivadis 19.11.2014 Schweben auf Wolke 7 -Oracle Linux 7.x unter der Lupe23 systemd
  • 24. 2014 © Trivadis systemd Syntax systemctl: 19.11.2014 Schweben auf Wolke 7 -Oracle Linux 7.x unter der Lupe24 systemctl [OPTION(S)] SUBCOMMAND [NAME]
  • 25. 2014 © Trivadis systemd Systemdvs. sysV–Ein Vergleich 19.11.2014 Schweben auf Wolke 7 -Oracle Linux 7.x unter der Lupe25 Aktion Systemd Altes Kommando Zeige Services auf systemctllist-unit-files chkconfig--list Services aktivieren / deaktivieren systemctlenable/ disablexyz chkconfigxyzon / off Herunterfahren systemctlpoweroff poweroff Neustart systemctlreboot reboot Start / Stopp / eines Services systemctlstart/ stopxyz servicexyzstart/ stop Service Status anzeigen systemctlstatusxyz servicexyzstatus
  • 26. 2014 © Trivadis 19.11.2014 Schweben auf Wolke 7 -Oracle Linux 7.x unter der Lupe26 Neue System Kommandos
  • 27. 2014 © Trivadis Neue System Kommandos GRUB2:  Alle Menü-Einträge anzeigen: awk-F' '$1=="menuentry" {print$2}' /etc/grub2.cfg  Den Default Eintrag ändern: grub2-set-default %Number%  BenuzterdefinierteMenü-Einträge: /etc/grub.d/40_custom  Standardeinstellungen: /etc/default/grub  Update GRUB-Menü: grub2-mkconfig -o /boot/grub2/grub.cfg 19.11.2014 Schweben auf Wolke 7 -Oracle Linux 7.x unter der Lupe27
  • 28. 2014 © Trivadis Neue System Kommandos hostnamectl:  Status anzeigen: hostnamectlstatus  Hostname ändern: hostnamectlset-hostname %NEW_HOSTNAME% 19.11.2014 Schweben auf Wolke 7 -Oracle Linux 7.x unter der Lupe28
  • 29. 2014 © Trivadis 19.11.2014 Schweben auf Wolke 7 -Oracle Linux 7.x unter der Lupe29 Netzwerk und Firewall
  • 30. 2014 © Trivadis Netzwerk und Firewall Was ist neu?:  Network teaming(bond2team für die Migration nutzen)  firewalld(neues Framework für iptables)  40GBit Support  nmcli  ifconfig  ip  Neues Namingfür Interfaces (kann geändert werden) 19.11.2014 Schweben auf Wolke 7 -Oracle Linux 7.x unter der Lupe30
  • 31. 2014 © Trivadis Netzwerk und Firewall Kommandos und Syntax: 19.11.2014 Schweben auf Wolke 7 -Oracle Linux 7.x unter der Lupe31 firewall-cmd [OPTION(S)] SUBCOMMAND nmcli [OPTION(S)] OBJECT {SUBCOMMAND|help}
  • 32. 2014 © Trivadis 19.11.2014 Schweben auf Wolke 7 -Oracle Linux 7.x unter der Lupe32 LVM
  • 33. 2014 © Trivadis LVM Beschleunigen Sie Ihre Filesysteme mit einem LVM-Cache (nicht möglich mit dem UEK Kernel):  Benutzen Sie zum Beispiel eine PCIeSSD Disk für ihre grossen SAN oder DAS basierten Filesysteme  Benötigt wird eine LV für die Metadaten und eine LV für das Caching. Beides wird in einem Pool kombiniert  pvmoveist nicht möglich für die Cache LV  lvresize, lvreduce, lvextendeiner Cache LV ist nicht möglich  vgsplitfür VGs mit einer oder mehreren Cache LV(s) ist nicht möglich 19.11.2014 Schweben auf Wolke 7 -Oracle Linux 7.x unter der Lupe33
  • 34. 2014 © Trivadis 19.11.2014 Schweben auf Wolke 7 -Oracle Linux 7.x unter der Lupe34 Update
  • 35. 2014 © Trivadis Update RedHatbasierter Kernel:  Version 6.x x86_64 mit den letzten Patches installiert  Base oder minimal Installation  Anforderungen mit dem Assistent prüfen  Installation von preupgrade-assistant  Installation von redhat-upgrade-tool (wie fedupbei Fedora) UEK:  Kein installierter Oracle-Stack! 19.11.2014 Schweben auf Wolke 7 -Oracle Linux 7.x unter der Lupe35
  • 36. 2014 © Trivadis 19.11.2014 Schweben auf Wolke 7 -Oracle Linux 7.x unter der Lupe36 Fazit
  • 37. 2014 © Trivadis Fazit 19.11.2014 Schweben auf Wolke 7 -Oracle Linux 7.x unter der Lupe37 7.1? 7.2?
  • 38. 2014 © Trivadis Fazit Hilfreiche Links: https://access.redhat.com/documentation/en- US/Red_Hat_Enterprise_Linux/7/index.html http://docs.oracle.com/cd/E52668_01/ http://www.certdepot.net/rhel7/ 19.11.2014 Schweben auf Wolke 7 -Oracle Linux 7.x unter der Lupe38
  • 39. 2014 © Trivadis BASEL BERN BRUGG LAUSANNE ZÜRICH DÜSSELDORF FRANKFURT A.M. FREIBURG I.BR. HAMBURG MÜNCHEN STUTTGART WIEN Vielen Dank... Ralf GermannConsultantTrivadisAG Glattbrugg (ZH) Tel.: +41 (0) 58-459 5235 ralf.germann@trivadis.com 19.11.2014 Schweben auf Wolke 7 -Oracle Linux 7.x unter der Lupe