SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 26
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Nagios für Einsteiger
Sven Velt
team(ix) GmbH
sv@teamix.net
Slide 2
2007-10-12
Nagios für Einsteiger
Sven Velt, team(ix) GmbH
Über mich
● Linux seit > 10 Jahren
● 1995 - 2001 Internet-Provider
– Verantwortlich für Technik
– 24/7 muss alles laufen
– Monitoring notwendig
– ... mehr als einmal nachts aufgestanden
● Seit 2002 bei team(ix) GmbH
– Schulungen
– Projekte
Slide 3
2007-10-12
Nagios für Einsteiger
Sven Velt, team(ix) GmbH
Benötigte Bausteine
● Nagios
– „Framework“
– Übernimmt Verwaltung, z.B. Scheduling von
Checks, Benachrichtigung
– Web-Frontend
● Nagios-Plugins
– Eigentliche Checks
Slide 4
2007-10-12
Nagios für Einsteiger
Sven Velt, team(ix) GmbH
Packages vs. Source
Packages
● Schnell
● keine Fehler beim
Compilieren
● Updates durch
Distributor
Source
● Auf System
abstimmbar
● Neue Versionen
verfügbar
● Ahnung vom
Hintergrund
Slide 5
2007-10-12
Nagios für Einsteiger
Sven Velt, team(ix) GmbH
Apache Konfiguration
● Meist in /etc/apache(2)/conf.d/nagios zu
finden
● Einbindung des Web-Frontends
● Absicherung per Username/Passwort
– „AuthUserFile“ gibt an, wo diese gespeichert
sind
– wichtig für den Start: Ein Eintrag für
„nagiosadmin“
– Wenn nicht vorhanden:
htpasswd(2) FILE nagiosadmin
Slide 6
2007-10-12
Nagios für Einsteiger
Sven Velt, team(ix) GmbH
Web-Frontend Zugriff
● Einfacher Start: „nagiosadmin“ darf alles
● Dazu alle „authorized_for...=“-Zeilen mit
„nagiosadmin“ in cgi.cfg versehen
– Wahrscheinlich nur Kommentarzeichen
entfernen
– Wir schaffen einen Super-User, der alles darf
● „use_authentication = 1“
Slide 7
2007-10-12
Nagios für Einsteiger
Sven Velt, team(ix) GmbH
nagios.cfg - Objects
● Definition von „Objects“ in eigenen
Dateien
● Organisation der Dateien ist dem Admin
überlassen
● Einbindung in Nagios
– via cfg_file=
● Einzelne Dateien direkt angegen
– via cfg_dir=
● Ein Verzeichnis rekursiv einlesen (Dateien müssen
auf „*.cfg“ enden!
Slide 8
2007-10-12
Nagios für Einsteiger
Sven Velt, team(ix) GmbH
nagios.cfg – Objects (II)
● Persönliche(!) Empfehlung:
– Ein „cfg_dir“ für alle Konfigurationsdateien
– Unterteilung per Unterverzeichnisse
● das aber durchaus strikt und viel
– Evtl. einzelne, zusätzliche Files oder
Directories
● z.B. Debian:
„cfg_dir=/etc/nagios-plugins/config“
Slide 9
2007-10-12
Nagios für Einsteiger
Sven Velt, team(ix) GmbH
Konfiguration - Überblick
Slide 10
2007-10-12
Nagios für Einsteiger
Sven Velt, team(ix) GmbH
Objects - Überblick
● Hosts & Hostgroups
● Services & (Servicegroups)
● Contacts & Contactgroups
● Timeperiods
● Commands
● (Host-/Service-Escalations)
● (Host-/Service-Dependencies)
Slide 11
2007-10-12
Nagios für Einsteiger
Sven Velt, team(ix) GmbH
Die Objekte im Einzelnen
● Timeperiods - Zeitspannen
● Commands - Kommandos
● Contacts - Kontakte
● Contactgroups - Kontaktgruppen
● Hosts - Einzelne Hosts/Rechner
● Hostgroups - Rechnergruppen
● Services - Dienste
● Servicegroups - Dienstegruppen
Slide 12
2007-10-12
Nagios für Einsteiger
Sven Velt, team(ix) GmbH
Konfiguration testen
● WICHTIG!
– /.../nagios -v /.../nagios.cfg
– Fehler kommen schon vor dem Neustart an's
Licht!
– Nach jeder Änderung an der Konfiguration
ausführen!
Slide 13
2007-10-12
Nagios für Einsteiger
Sven Velt, team(ix) GmbH
Templates
● „Da tippe ich mich ja zu Tode!“
● NEIN!
– Lösung: Templates
– Wiederkehrendes in Templates auslagern
– Verschieden Templates für verschieden
„Gruppen“
– Bei allen Objects möglich, nicht überall
sinnvoll
– „Time saving tricks“
Slide 14
2007-10-12
Nagios für Einsteiger
Sven Velt, team(ix) GmbH
Time saving tricks
● Services
– host_name fasst mehre Hostnamen
– hostgroup_name ganzen Gruppen
– beides auch gleichzeitig!
Slide 15
2007-10-12
Nagios für Einsteiger
Sven Velt, team(ix) GmbH
Was können Plugins?
● Alle Plugins besitzen eine Hilfe:
– check_* --help
● Beispiel: check_http
– Öffnet HTTP-Connection und wertet Rückgabe
aus
– -m 5000:10000 : Seitengröße in Bytes
– -s Linux : Textstelle im Content
– --ssl : Verbindung per HTTPS/SSL
– --ssl -C 28 : SSL-Zertifiakt prüfen
Slide 16
2007-10-12
Nagios für Einsteiger
Sven Velt, team(ix) GmbH
Plugin-Schnittstelle
● Plugin wird wie ein Programm/Skript
aufgerufen, Parameter werden übergeben
● Plugin gibt zurück:
– Return-Code: 0 (OK), 1 (WARN), 2 (CRIT)
●
siehe auch „echo $?“ nach dem Aufruf
●
oder PS1='$? u@h:w > '
– Eine Zeile Text
●
„Output“: HTTP OK HTTP/1.1 200 OK – ...
●
„Performance Data“: time=0.38s;;;0.00
Slide 17
2007-10-12
Nagios für Einsteiger
Sven Velt, team(ix) GmbH
SOFT oder HARD?
● Nagios unterscheidet zwischen
– Es könnte ein Fehler sein (SOFT)
– Es ist ein Fehler (HARD)
● Jeder Host/Service wird mehrfach getestet
– max_check_attempts
● Erst wenn diese Anzahl erreicht ist, nimmt
Nagios an, dass wirklich ein Fehler
vorliegt
– Bei einem Service dauert das etwas...
Slide 18
2007-10-12
Nagios für Einsteiger
Sven Velt, team(ix) GmbH
Externe Steuerung
● Externe Steuerung (Web-Frontend!) bzw.
Verarbeitung von passiven Checks
● In nagios.cfg anpassen:
– check_external_commands=1
– log_external_commands=1
– external_command_file=/.../nagios.cmd
● ACHTUNG! „ls -l /.../nagios.cmd“
– Apache muss in die passende Gruppe:
●
usermod -G GRUPPE www-data/wwwrun
Slide 19
2007-10-12
Nagios für Einsteiger
Sven Velt, team(ix) GmbH
Netzwerkhierarchie
● Host können „parents“ haben
– Parent = Nächste(r) „Router“ auf dem Weg
zum Nagios-Server
– Dadurch Abbild des Netzwerks bzw. der
-Struktur im Nagios (siehe auch „Status-
Map“)
● Unterscheidung
– DOWN: Router ist kaputt
– UNREACHABLE: Die Rechner hinter dem
Router
Slide 20
2007-10-12
Nagios für Einsteiger
Sven Velt, team(ix) GmbH
Benachrichtigungen
Slide 21
2007-10-12
Nagios für Einsteiger
Sven Velt, team(ix) GmbH
Contacts
● Nur, wer Contact für einen Host/Service
ist, sieht diesen auch im Web-Frontend
● „nagiosadmin“ als Super-User zur
Kontrolle
– d.h. aber auch, alle Contacts müssen für den
Apache mit Passwort gepflegt werden!
– Wohl dem, der Apache 2.2 und alle User im
LDAP hat :-)
Wenn's sein muss, tut auch 'ne ADS :-(
Slide 22
2007-10-12
Nagios für Einsteiger
Sven Velt, team(ix) GmbH
Notify
● Contact bekommt
– service_notify_command
– host_notify_command
● „Alles, was von der Kommandozeile
machbar ist“, geht:
– E-Mail, SMS, Instant Messenger, IRC(!)
– Anruf
– Fax
– SQL-Datenbank
Slide 23
2007-10-12
Nagios für Einsteiger
Sven Velt, team(ix) GmbH
NRPE - Überblick
● Nagios Remote Plugin Executor
● NRPE-Daemon
– läuft auf zu überwachenden Maschine
● check_nrpe
– wird auf dem Nagios-Server aufgerufen
Slide 24
2007-10-12
Nagios für Einsteiger
Sven Velt, team(ix) GmbH
NRPE-Daemon
● Typische Stolperfallen:
– „allowed_hosts“ in nrpe.cfg checken!
– Neustart nach Änderungen an Config!
– Kommando nicht eingetragen
● Allgemein:
– /var/log/... überprüfen! Da steht meistens
was schiefgeht
Slide 25
2007-10-12
Nagios für Einsteiger
Sven Velt, team(ix) GmbH
check_nrpe
● Aufruf:
– check_nrpe -H HOST -c COMMAND
– „COMMAND“ wie es in der nrpe.cfg
eingetragen ist!
Ähnliche wie commands.cfg!
Slide 26
2007-10-12
Nagios für Einsteiger
Sven Velt, team(ix) GmbH
Wunschkonzert!
Ich warte auf Vorschläge,
Fragen, Unklarheiten, ...
;-)

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Nagios Conference 2007 | Nagios Workshop für Einsteiger by Sven Velt

OSMC 2008 | Programmierung von Nagios-Plugins für NetApp Speichergeräte by In...
OSMC 2008 | Programmierung von Nagios-Plugins für NetApp Speichergeräte by In...OSMC 2008 | Programmierung von Nagios-Plugins für NetApp Speichergeräte by In...
OSMC 2008 | Programmierung von Nagios-Plugins für NetApp Speichergeräte by In...NETWAYS
 
Nagios Conference 2007 | Pluginprogrammierung in Perl by Wolfgang Barth
Nagios Conference 2007 |  Pluginprogrammierung in Perl by Wolfgang BarthNagios Conference 2007 |  Pluginprogrammierung in Perl by Wolfgang Barth
Nagios Conference 2007 | Pluginprogrammierung in Perl by Wolfgang BarthNETWAYS
 
OSMC 2010 | Merlin - status quo by Wolfgang Barth
OSMC 2010 | Merlin - status quo by Wolfgang BarthOSMC 2010 | Merlin - status quo by Wolfgang Barth
OSMC 2010 | Merlin - status quo by Wolfgang BarthNETWAYS
 
OSMC 2012 | Monitoring bei der DB Systel by Ralf Döring
OSMC 2012 | Monitoring bei der DB Systel by Ralf DöringOSMC 2012 | Monitoring bei der DB Systel by Ralf Döring
OSMC 2012 | Monitoring bei der DB Systel by Ralf DöringNETWAYS
 
2011 12 05 KLUG Karl Franzens Universität Graz Linux User Group
2011 12 05 KLUG Karl Franzens Universität Graz Linux User Group2011 12 05 KLUG Karl Franzens Universität Graz Linux User Group
2011 12 05 KLUG Karl Franzens Universität Graz Linux User GroupMatthias Praunegger
 
Domino 9 - jetzt mit integrierten Features, die das Admin-Leben leichter machen
Domino 9 - jetzt mit integrierten Features, die das Admin-Leben leichter machenDomino 9 - jetzt mit integrierten Features, die das Admin-Leben leichter machen
Domino 9 - jetzt mit integrierten Features, die das Admin-Leben leichter machenBelsoft
 
Weltweite Produktionsdatenverwaltung mit MySQL-Replikation
Weltweite Produktionsdatenverwaltung mit MySQL-ReplikationWeltweite Produktionsdatenverwaltung mit MySQL-Replikation
Weltweite Produktionsdatenverwaltung mit MySQL-ReplikationFromDual GmbH
 
Maemo 5 Developer Workshop @ Metalab
Maemo 5 Developer Workshop @ MetalabMaemo 5 Developer Workshop @ Metalab
Maemo 5 Developer Workshop @ Metalabthp4
 
Rex - Infrastruktur als Code
Rex - Infrastruktur als CodeRex - Infrastruktur als Code
Rex - Infrastruktur als CodeJan Gehring
 
Nagios Conference 2007 | Datenbankgestützte Konfiguration von Nagios in große...
Nagios Conference 2007 | Datenbankgestützte Konfiguration von Nagios in große...Nagios Conference 2007 | Datenbankgestützte Konfiguration von Nagios in große...
Nagios Conference 2007 | Datenbankgestützte Konfiguration von Nagios in große...NETWAYS
 
9. Direct Access Workshop - Marc Eggenberger
9. Direct Access Workshop - Marc Eggenberger9. Direct Access Workshop - Marc Eggenberger
9. Direct Access Workshop - Marc EggenbergerDigicomp Academy AG
 
MySQL für Oracle DBA's
MySQL für Oracle DBA'sMySQL für Oracle DBA's
MySQL für Oracle DBA'sFromDual GmbH
 
Rsyslog deutsche Qualitätsarbeit für Linux Roman Gächter
Rsyslog deutsche Qualitätsarbeit für Linux Roman GächterRsyslog deutsche Qualitätsarbeit für Linux Roman Gächter
Rsyslog deutsche Qualitätsarbeit für Linux Roman GächterDésirée Pfister
 
Rsyslog - Deutsche Qualitätsarbeit für Linux
Rsyslog - Deutsche Qualitätsarbeit für LinuxRsyslog - Deutsche Qualitätsarbeit für Linux
Rsyslog - Deutsche Qualitätsarbeit für LinuxTrivadis
 
DNUG ak-anwendungsentwicklung.18042011
DNUG ak-anwendungsentwicklung.18042011DNUG ak-anwendungsentwicklung.18042011
DNUG ak-anwendungsentwicklung.18042011Ulrich Krause
 
Hochleistungsspeichersysteme für Datenanalyse an der TU Dresden (Michael Kluge)
Hochleistungsspeichersysteme für Datenanalyse an der TU Dresden (Michael Kluge)Hochleistungsspeichersysteme für Datenanalyse an der TU Dresden (Michael Kluge)
Hochleistungsspeichersysteme für Datenanalyse an der TU Dresden (Michael Kluge)data://disrupted®
 
AdminCamp 2011 Performance
AdminCamp 2011 PerformanceAdminCamp 2011 Performance
AdminCamp 2011 PerformanceUlrich Krause
 
Monitoring Openstack - LinuxTag 2013
Monitoring Openstack - LinuxTag 2013Monitoring Openstack - LinuxTag 2013
Monitoring Openstack - LinuxTag 2013NETWAYS
 
Dnug 112014 modernization_openn_ntf_ersatzsession
Dnug 112014 modernization_openn_ntf_ersatzsessionDnug 112014 modernization_openn_ntf_ersatzsession
Dnug 112014 modernization_openn_ntf_ersatzsessionOliver Busse
 
Nagios Conference 2007 | Hardwareüberwachung IPMI by Gerd Müller
Nagios Conference 2007 |  Hardwareüberwachung IPMI by Gerd MüllerNagios Conference 2007 |  Hardwareüberwachung IPMI by Gerd Müller
Nagios Conference 2007 | Hardwareüberwachung IPMI by Gerd MüllerNETWAYS
 

Ähnlich wie Nagios Conference 2007 | Nagios Workshop für Einsteiger by Sven Velt (20)

OSMC 2008 | Programmierung von Nagios-Plugins für NetApp Speichergeräte by In...
OSMC 2008 | Programmierung von Nagios-Plugins für NetApp Speichergeräte by In...OSMC 2008 | Programmierung von Nagios-Plugins für NetApp Speichergeräte by In...
OSMC 2008 | Programmierung von Nagios-Plugins für NetApp Speichergeräte by In...
 
Nagios Conference 2007 | Pluginprogrammierung in Perl by Wolfgang Barth
Nagios Conference 2007 |  Pluginprogrammierung in Perl by Wolfgang BarthNagios Conference 2007 |  Pluginprogrammierung in Perl by Wolfgang Barth
Nagios Conference 2007 | Pluginprogrammierung in Perl by Wolfgang Barth
 
OSMC 2010 | Merlin - status quo by Wolfgang Barth
OSMC 2010 | Merlin - status quo by Wolfgang BarthOSMC 2010 | Merlin - status quo by Wolfgang Barth
OSMC 2010 | Merlin - status quo by Wolfgang Barth
 
OSMC 2012 | Monitoring bei der DB Systel by Ralf Döring
OSMC 2012 | Monitoring bei der DB Systel by Ralf DöringOSMC 2012 | Monitoring bei der DB Systel by Ralf Döring
OSMC 2012 | Monitoring bei der DB Systel by Ralf Döring
 
2011 12 05 KLUG Karl Franzens Universität Graz Linux User Group
2011 12 05 KLUG Karl Franzens Universität Graz Linux User Group2011 12 05 KLUG Karl Franzens Universität Graz Linux User Group
2011 12 05 KLUG Karl Franzens Universität Graz Linux User Group
 
Domino 9 - jetzt mit integrierten Features, die das Admin-Leben leichter machen
Domino 9 - jetzt mit integrierten Features, die das Admin-Leben leichter machenDomino 9 - jetzt mit integrierten Features, die das Admin-Leben leichter machen
Domino 9 - jetzt mit integrierten Features, die das Admin-Leben leichter machen
 
Weltweite Produktionsdatenverwaltung mit MySQL-Replikation
Weltweite Produktionsdatenverwaltung mit MySQL-ReplikationWeltweite Produktionsdatenverwaltung mit MySQL-Replikation
Weltweite Produktionsdatenverwaltung mit MySQL-Replikation
 
Maemo 5 Developer Workshop @ Metalab
Maemo 5 Developer Workshop @ MetalabMaemo 5 Developer Workshop @ Metalab
Maemo 5 Developer Workshop @ Metalab
 
Rex - Infrastruktur als Code
Rex - Infrastruktur als CodeRex - Infrastruktur als Code
Rex - Infrastruktur als Code
 
Nagios Conference 2007 | Datenbankgestützte Konfiguration von Nagios in große...
Nagios Conference 2007 | Datenbankgestützte Konfiguration von Nagios in große...Nagios Conference 2007 | Datenbankgestützte Konfiguration von Nagios in große...
Nagios Conference 2007 | Datenbankgestützte Konfiguration von Nagios in große...
 
9. Direct Access Workshop - Marc Eggenberger
9. Direct Access Workshop - Marc Eggenberger9. Direct Access Workshop - Marc Eggenberger
9. Direct Access Workshop - Marc Eggenberger
 
MySQL für Oracle DBA's
MySQL für Oracle DBA'sMySQL für Oracle DBA's
MySQL für Oracle DBA's
 
Rsyslog deutsche Qualitätsarbeit für Linux Roman Gächter
Rsyslog deutsche Qualitätsarbeit für Linux Roman GächterRsyslog deutsche Qualitätsarbeit für Linux Roman Gächter
Rsyslog deutsche Qualitätsarbeit für Linux Roman Gächter
 
Rsyslog - Deutsche Qualitätsarbeit für Linux
Rsyslog - Deutsche Qualitätsarbeit für LinuxRsyslog - Deutsche Qualitätsarbeit für Linux
Rsyslog - Deutsche Qualitätsarbeit für Linux
 
DNUG ak-anwendungsentwicklung.18042011
DNUG ak-anwendungsentwicklung.18042011DNUG ak-anwendungsentwicklung.18042011
DNUG ak-anwendungsentwicklung.18042011
 
Hochleistungsspeichersysteme für Datenanalyse an der TU Dresden (Michael Kluge)
Hochleistungsspeichersysteme für Datenanalyse an der TU Dresden (Michael Kluge)Hochleistungsspeichersysteme für Datenanalyse an der TU Dresden (Michael Kluge)
Hochleistungsspeichersysteme für Datenanalyse an der TU Dresden (Michael Kluge)
 
AdminCamp 2011 Performance
AdminCamp 2011 PerformanceAdminCamp 2011 Performance
AdminCamp 2011 Performance
 
Monitoring Openstack - LinuxTag 2013
Monitoring Openstack - LinuxTag 2013Monitoring Openstack - LinuxTag 2013
Monitoring Openstack - LinuxTag 2013
 
Dnug 112014 modernization_openn_ntf_ersatzsession
Dnug 112014 modernization_openn_ntf_ersatzsessionDnug 112014 modernization_openn_ntf_ersatzsession
Dnug 112014 modernization_openn_ntf_ersatzsession
 
Nagios Conference 2007 | Hardwareüberwachung IPMI by Gerd Müller
Nagios Conference 2007 |  Hardwareüberwachung IPMI by Gerd MüllerNagios Conference 2007 |  Hardwareüberwachung IPMI by Gerd Müller
Nagios Conference 2007 | Hardwareüberwachung IPMI by Gerd Müller
 

Nagios Conference 2007 | Nagios Workshop für Einsteiger by Sven Velt

  • 1. Nagios für Einsteiger Sven Velt team(ix) GmbH sv@teamix.net
  • 2. Slide 2 2007-10-12 Nagios für Einsteiger Sven Velt, team(ix) GmbH Über mich ● Linux seit > 10 Jahren ● 1995 - 2001 Internet-Provider – Verantwortlich für Technik – 24/7 muss alles laufen – Monitoring notwendig – ... mehr als einmal nachts aufgestanden ● Seit 2002 bei team(ix) GmbH – Schulungen – Projekte
  • 3. Slide 3 2007-10-12 Nagios für Einsteiger Sven Velt, team(ix) GmbH Benötigte Bausteine ● Nagios – „Framework“ – Übernimmt Verwaltung, z.B. Scheduling von Checks, Benachrichtigung – Web-Frontend ● Nagios-Plugins – Eigentliche Checks
  • 4. Slide 4 2007-10-12 Nagios für Einsteiger Sven Velt, team(ix) GmbH Packages vs. Source Packages ● Schnell ● keine Fehler beim Compilieren ● Updates durch Distributor Source ● Auf System abstimmbar ● Neue Versionen verfügbar ● Ahnung vom Hintergrund
  • 5. Slide 5 2007-10-12 Nagios für Einsteiger Sven Velt, team(ix) GmbH Apache Konfiguration ● Meist in /etc/apache(2)/conf.d/nagios zu finden ● Einbindung des Web-Frontends ● Absicherung per Username/Passwort – „AuthUserFile“ gibt an, wo diese gespeichert sind – wichtig für den Start: Ein Eintrag für „nagiosadmin“ – Wenn nicht vorhanden: htpasswd(2) FILE nagiosadmin
  • 6. Slide 6 2007-10-12 Nagios für Einsteiger Sven Velt, team(ix) GmbH Web-Frontend Zugriff ● Einfacher Start: „nagiosadmin“ darf alles ● Dazu alle „authorized_for...=“-Zeilen mit „nagiosadmin“ in cgi.cfg versehen – Wahrscheinlich nur Kommentarzeichen entfernen – Wir schaffen einen Super-User, der alles darf ● „use_authentication = 1“
  • 7. Slide 7 2007-10-12 Nagios für Einsteiger Sven Velt, team(ix) GmbH nagios.cfg - Objects ● Definition von „Objects“ in eigenen Dateien ● Organisation der Dateien ist dem Admin überlassen ● Einbindung in Nagios – via cfg_file= ● Einzelne Dateien direkt angegen – via cfg_dir= ● Ein Verzeichnis rekursiv einlesen (Dateien müssen auf „*.cfg“ enden!
  • 8. Slide 8 2007-10-12 Nagios für Einsteiger Sven Velt, team(ix) GmbH nagios.cfg – Objects (II) ● Persönliche(!) Empfehlung: – Ein „cfg_dir“ für alle Konfigurationsdateien – Unterteilung per Unterverzeichnisse ● das aber durchaus strikt und viel – Evtl. einzelne, zusätzliche Files oder Directories ● z.B. Debian: „cfg_dir=/etc/nagios-plugins/config“
  • 9. Slide 9 2007-10-12 Nagios für Einsteiger Sven Velt, team(ix) GmbH Konfiguration - Überblick
  • 10. Slide 10 2007-10-12 Nagios für Einsteiger Sven Velt, team(ix) GmbH Objects - Überblick ● Hosts & Hostgroups ● Services & (Servicegroups) ● Contacts & Contactgroups ● Timeperiods ● Commands ● (Host-/Service-Escalations) ● (Host-/Service-Dependencies)
  • 11. Slide 11 2007-10-12 Nagios für Einsteiger Sven Velt, team(ix) GmbH Die Objekte im Einzelnen ● Timeperiods - Zeitspannen ● Commands - Kommandos ● Contacts - Kontakte ● Contactgroups - Kontaktgruppen ● Hosts - Einzelne Hosts/Rechner ● Hostgroups - Rechnergruppen ● Services - Dienste ● Servicegroups - Dienstegruppen
  • 12. Slide 12 2007-10-12 Nagios für Einsteiger Sven Velt, team(ix) GmbH Konfiguration testen ● WICHTIG! – /.../nagios -v /.../nagios.cfg – Fehler kommen schon vor dem Neustart an's Licht! – Nach jeder Änderung an der Konfiguration ausführen!
  • 13. Slide 13 2007-10-12 Nagios für Einsteiger Sven Velt, team(ix) GmbH Templates ● „Da tippe ich mich ja zu Tode!“ ● NEIN! – Lösung: Templates – Wiederkehrendes in Templates auslagern – Verschieden Templates für verschieden „Gruppen“ – Bei allen Objects möglich, nicht überall sinnvoll – „Time saving tricks“
  • 14. Slide 14 2007-10-12 Nagios für Einsteiger Sven Velt, team(ix) GmbH Time saving tricks ● Services – host_name fasst mehre Hostnamen – hostgroup_name ganzen Gruppen – beides auch gleichzeitig!
  • 15. Slide 15 2007-10-12 Nagios für Einsteiger Sven Velt, team(ix) GmbH Was können Plugins? ● Alle Plugins besitzen eine Hilfe: – check_* --help ● Beispiel: check_http – Öffnet HTTP-Connection und wertet Rückgabe aus – -m 5000:10000 : Seitengröße in Bytes – -s Linux : Textstelle im Content – --ssl : Verbindung per HTTPS/SSL – --ssl -C 28 : SSL-Zertifiakt prüfen
  • 16. Slide 16 2007-10-12 Nagios für Einsteiger Sven Velt, team(ix) GmbH Plugin-Schnittstelle ● Plugin wird wie ein Programm/Skript aufgerufen, Parameter werden übergeben ● Plugin gibt zurück: – Return-Code: 0 (OK), 1 (WARN), 2 (CRIT) ● siehe auch „echo $?“ nach dem Aufruf ● oder PS1='$? u@h:w > ' – Eine Zeile Text ● „Output“: HTTP OK HTTP/1.1 200 OK – ... ● „Performance Data“: time=0.38s;;;0.00
  • 17. Slide 17 2007-10-12 Nagios für Einsteiger Sven Velt, team(ix) GmbH SOFT oder HARD? ● Nagios unterscheidet zwischen – Es könnte ein Fehler sein (SOFT) – Es ist ein Fehler (HARD) ● Jeder Host/Service wird mehrfach getestet – max_check_attempts ● Erst wenn diese Anzahl erreicht ist, nimmt Nagios an, dass wirklich ein Fehler vorliegt – Bei einem Service dauert das etwas...
  • 18. Slide 18 2007-10-12 Nagios für Einsteiger Sven Velt, team(ix) GmbH Externe Steuerung ● Externe Steuerung (Web-Frontend!) bzw. Verarbeitung von passiven Checks ● In nagios.cfg anpassen: – check_external_commands=1 – log_external_commands=1 – external_command_file=/.../nagios.cmd ● ACHTUNG! „ls -l /.../nagios.cmd“ – Apache muss in die passende Gruppe: ● usermod -G GRUPPE www-data/wwwrun
  • 19. Slide 19 2007-10-12 Nagios für Einsteiger Sven Velt, team(ix) GmbH Netzwerkhierarchie ● Host können „parents“ haben – Parent = Nächste(r) „Router“ auf dem Weg zum Nagios-Server – Dadurch Abbild des Netzwerks bzw. der -Struktur im Nagios (siehe auch „Status- Map“) ● Unterscheidung – DOWN: Router ist kaputt – UNREACHABLE: Die Rechner hinter dem Router
  • 20. Slide 20 2007-10-12 Nagios für Einsteiger Sven Velt, team(ix) GmbH Benachrichtigungen
  • 21. Slide 21 2007-10-12 Nagios für Einsteiger Sven Velt, team(ix) GmbH Contacts ● Nur, wer Contact für einen Host/Service ist, sieht diesen auch im Web-Frontend ● „nagiosadmin“ als Super-User zur Kontrolle – d.h. aber auch, alle Contacts müssen für den Apache mit Passwort gepflegt werden! – Wohl dem, der Apache 2.2 und alle User im LDAP hat :-) Wenn's sein muss, tut auch 'ne ADS :-(
  • 22. Slide 22 2007-10-12 Nagios für Einsteiger Sven Velt, team(ix) GmbH Notify ● Contact bekommt – service_notify_command – host_notify_command ● „Alles, was von der Kommandozeile machbar ist“, geht: – E-Mail, SMS, Instant Messenger, IRC(!) – Anruf – Fax – SQL-Datenbank
  • 23. Slide 23 2007-10-12 Nagios für Einsteiger Sven Velt, team(ix) GmbH NRPE - Überblick ● Nagios Remote Plugin Executor ● NRPE-Daemon – läuft auf zu überwachenden Maschine ● check_nrpe – wird auf dem Nagios-Server aufgerufen
  • 24. Slide 24 2007-10-12 Nagios für Einsteiger Sven Velt, team(ix) GmbH NRPE-Daemon ● Typische Stolperfallen: – „allowed_hosts“ in nrpe.cfg checken! – Neustart nach Änderungen an Config! – Kommando nicht eingetragen ● Allgemein: – /var/log/... überprüfen! Da steht meistens was schiefgeht
  • 25. Slide 25 2007-10-12 Nagios für Einsteiger Sven Velt, team(ix) GmbH check_nrpe ● Aufruf: – check_nrpe -H HOST -c COMMAND – „COMMAND“ wie es in der nrpe.cfg eingetragen ist! Ähnliche wie commands.cfg!
  • 26. Slide 26 2007-10-12 Nagios für Einsteiger Sven Velt, team(ix) GmbH Wunschkonzert! Ich warte auf Vorschläge, Fragen, Unklarheiten, ... ;-)