SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Nachtschicht.
Die Gottesdienstreihe.
Die Nachtschicht im Frühjahr/Sommer 2023.
Sie finden die Andreaskirche Obertürkheim in der Heidelbeer-
straße 5. Alle Wegbeschreibungen, Video-Aufzeichnungen und
weitere Infos auf:
www.nachtschicht-online.de
0711 – 34168881
info@nachtschicht-online.de
DANKE FÜR DIE UNTERSTÜTZUNG!
Die Nachtschichten wären nicht möglich, wenn uns nicht ganz viele
Menschen, Firmen und Institutionen aktiv oder mit Spenden unter-
stützen würden. Wenn Sie sich vorstellen können, die Nachtschicht
aktiv zu unterstützen, bitte schreiben Sie an info@nachtschicht-online.de.
Für Online-Spenden können Sie auch über folgenden Link den Spenden-
zweck „Nachtschicht“ auswählen:
www.kirche-obertuerkheim-uhlbach.de/spenden
Besonderer Dank gilt u.a.:
Bäckerei Bayer, Esslingen-Mettingen / Collegium Wirtemberg e.G.
Rotenberg & Uhlbach / Ensinger Mineral-Heilquellen GmbH, Vaihin-
gen/Enz / Getränke BEE, Esslingen-Mettingen / Mayer Fruchtsäfte,
Uhlbach / Weinbau und Besenwirtschaft, Tilmann Ruoff, Obertürkheim
/ Weingut Schwarz, Untertürkheim / Weingut Albert und Konrad Zaiß,
Obertürkheim / Weinmanufaktur, Untertürkheim / Congas, Daniela
Müller / Sinnesrausch Werbeagentur, Weinstadt / Steffen K. Schulik-
Feddersen, Projektbüro für Marketing-Kommunikation / Tracemaker,
Melanie Peschel / cigarsauerkraut, Enrico Kunze / KAST Creativ
Service GmbH / Mesut Geyik, Konzept&Text
WER
AUGEN HAT,
DER LESE!
Nachtschicht-Staffel 2023 zum Thema „Sehnsucht“
Reinhold Messner schreibt in einem Buch: „Es ist die Sehnsucht, die
und überall hinträgt. Auch ohne Flügel.“ In einer der ersten beiden
Nachtschichten 2023 hat er davon erzählt, wie weit ihn seine
Sehnsucht im Leben getragen hat. Welche Sehnsüchte bewegen uns
und wo bringen sie uns hin? Mit diesen Fragen beschäftigen sich
auch die weiteren Nachtschicht-Gottesdienste im Jahr 2023. Dabei
werden Menschen zu Wort kommen, die ganz besondere Sehnsucht
in ihrem Herzen tragen und so sich und die Welt verändern. Mit
dabei dann u.a. die Transformationsforscherin Maja Göpel und der
Landwirtschaftsminister Cem Özdemir.
Die Nachtschicht mit dem Meditationstrainer Peter Wild zum
Thema „Sehnsucht nach Spiritualität“ und mit Reinhold Messner
zu „Sehnsucht nach extremen Erfahrungen“ kann man auf
www.nachtschicht-online.de nachschauen!
Dort können sie auch einen newsletter abonnieren, sodass sie
rechtzeitig alle Termine und die Veröffentlichung der Nacht-
schichten im Internet und bei BibelTV erfahren. Für die drei
Veranstaltungen am 30. April und 20. Mai können Sie dort dann
vorher Plätze reservieren.
SONNTAG, 30. APRIL, 19 UHR
in der Andreaskirche S-Obertürkheim
3. Nachtschicht 2023: „Sehnsucht nach Glück“
mit dem Soziologen Professor Hartmut Rosa und den „FÜENF“
23 „Lektionen“ lernt die berühmte Romanfigur Hector bei ihrer
Reise „auf der Suche nach dem Glück“. Und gleich die 2. Lektion
hat es in sich: „Glück kommt oft überraschend“. Kann man dann
das Glück überhaupt suchen? Stehen wir mit unserer Sehnsucht
nach Glück dem Glück manchmal selbst im Weg? Der Soziologe
Hartmut Rosa geht solchen Fragen nach. Und dabei wurde ihm
immer wichtiger, dass wir uns mit der „Unverfügbarkeit“ des
Lebens und seiner glücklichen Augenblicke anfreunden. Aber
gibt es doch Voraussetzungen, die wir beeinflussen können,
um Glücksmomente zu erleben? Freuen Sie sich auf spannende
Antworten von einem, der seit vielen Jahren auf der Reise ist.
Musik: Die FÜENF - die bekannteste A-cappella-Comedy des
Südens. Auf Ihrer Abschiedstournee sagen sie auch in der
Nachtschicht „Ade“!
Reservierung und Aufzeichnung (ab dem 21. Mai) auf
www.nachtschicht-online.de.
WER
AUGEN HAT,
DER LESE!
SAMSTAG, 20. MAI, 17 UND 20 UHR
in der Andreaskirche S-Obertürkheim
17 Uhr: Nachtschicht-Lesung „Alte Liebe“
mit Mariele Millowitsch und Walter Sittler
Komischer und ehrlicher sind die Szenen einer Ehe selten erzählt
worden. Und umwerfender ist dieses Buch noch nicht gelesen
worden. Eingerichtet von Jennifer Sittler nach dem Roman von
Elke Heidenreich und Bernd Schroeder (S. Fischer Verlag).
Aufführungsrechte im Verlag der Autoren.
Eintritt 15 € / ermäßigt 8 € / bei Bedarf auch weniger.
20 Uhr: 4. Nachtschicht 2023 „Sehnsucht nach Liebe“
mit Mariele Millowitsch und Walter Sittler
Im Gegensatz zu vielen anderen Gaben Gottes hört die Liebe
niemals auf (1. Kor. 13,8). Doch so wenig, wie die Liebe als Gabe
jemals „am Ende“ ist, so sehr kann sie uns doch in vielen Be-
ziehungen irgendwann abhandenkommen. Mit unseren Gästen
fragen wir nach den Qualitäten der Liebe, die wir in immer neu-
en Begegnungen und Projekten entdecken können und nach dem
Schmerz, wenn uns Liebe fehlt. – Wie können wir den Humor
behalten, auch wenn es um ganz ernste Gefühle geht?! Diese und
noch viel mehr spannende Fragen besprechen wir mit einem der
Traumpaare der deutschen TV-Geschichte.
Musik: „Berta Epple“ (ehem. „Tango Five“) mit Bobbi Fischer
(Piano), Gregor Hübner (Violine) und Veit Hübner (Kontrabass).
Mit Bewirtung: In der Pause zwischen Lesung und Gottesdienst
und nach der Nachtschicht.
Reservierung und Aufzeichnung (ab dem 10. Juni) auf
www.nachtschicht-online.de.
DIENSTAG, 13. JUNI UND MITTWOCH, 14. JUNI,
JEWEILS 19.30 UHR
in der Kinothek S-Obertürkheim, Asangstrasse 15
Nachtschicht-Kino: „LEONIE und der Weg nach oben“
ein Film von Sigrid Klausmann über eine ganz besondere
Sehnsucht
Die über 90-jährige Leonie erzählt ihrer Tochter, der Filmema-
cherin, die Geschichte ihres Lebens – und die ihrer einzigen
großen Liebe. Eines Tages stirbt diese große Liebe. Obwohl es
von Jahr zu Jahr schwerer für sie wird, geht Leonie jeden Tag
den Berg hinauf bis zu der Kehre, von der sie hinüber sehen
kann zum Friedhof und zu seinem Grab. Und oft hat sie ihm
etwas zu sagen. Wie kann ein Leben weiter gehen, wenn nach
64 Jahren plötzlich Schluss ist mit dem langen, gemeinsamen
Leben? Trotz der anhaltenden Sehnsucht, dem „Heimweh“
nach ihrem Mann findet Leonie in ihren Alltag zurück. Die
einst gemeinsamen Rituale helfen ihr dabei. Kein Tag vergeht
ohne ein Gespräch mit ihm, über die Stadt hinweg, zum Grab hin.
Sigrid Klausmann und Walter Sittler (als Produzent) sind an
beiden Abenden anwesend und nach dem Film zum Gespräch
bereit. Eine Kooperation von Nachtschicht, Kinothek und
Schneegans Productions Klausmann/Sittler
Eintritt 12 € / ermäßigt 8 €
Reservierung unter: 0711-9189640
Weitere Vorstellungen und Infos folgen im Juni und Juli im
regulären Programm der Kinothek unter
www.kinothek-stuttgart.com
FREITAG, 23. JUNI, 19.30 UHR
Stuttgart-Mitte / Kleiner Schlossplatz
5. Nachtschicht 2023: „Sehnsucht nach Zukunft“
Mit VertreterInnen der „Letzten Generation“ und Landesbischof
Ernst-Wilhelm Gohl.
Klimaschutz ist ein Grundrecht – das hat das Bundesverfas-
sungsgericht 2021 betont und gefordert, die Gesetze nach-
zubessern, damit zukünftige Generationen nicht noch mehr
unter den Versäumnissen der älteren leiden müssen. Dass
sich Menschen als „Letzte Generation“ zusammenschließen,
um genau das zu befördern, zeigt die Dringlichkeit. Doch so
viele Menschen das Anliegen teilen, so schwer tun sich einige
mit den Methoden der „Letzten Generation“. Wie kann man
trotz unterschiedlicher Wege gemeinsam das Ziel verfolgen:
Die Lebensgrundlagen auch in Zukunft für alle Geschöpfe zu
bewahren? Wie kann die christliche Botschaft der Hoffnung
und die berechtigte Panik im Blick auf die Klimakatastrophe
verbunden und das „Recht auf Zukunft“ durchgesetzt werden?
Darum geht es u.a. in der Inszenierung des Nachtschicht-
Teams und in den Gesprächen mit den Gästen.
Musik: Kilian Mohns und Martin Mohns
Im Rahmen des Jugend-Kultur-Programms
„meinSchlossplatz2023“ / In Kooperation mit dem Jugend-
pfarramt Stuttgart.
DONNERSTAG, 28.9. BIS SONNTAG, 1.10.2023
Auf den Höhen der Rhön
Nachtschicht-on-Tour 2023: Meditieren in der Natur
Gemeinsam unterwegs in schöner Natur, mal schweigend,
mal plaudernd, aber immer in netter Gesellschaft.
Am Fuße des Kreuzberges, mitten in der Natur, liegt das
Tagungs- & Erholungszentrum Hohe Rhön (https://hohe-rhoen.
org/). Mit seinen lichtdurchfluteten Räumen ist dieses Haus ein
idealer Ort, um zur Ruhe zu kommen. Gäste sprechen immer
wieder von einer ganz besonderen Atmosphäre der Gastfreund-
schaft. Die Meditationsfreizeit beginnt entspannt am Donnerstag,
das Kernprogramm folgt ab Freitag, auch das Dazukommen am
Freitagabend ist problemlos möglich. Die Anfahrt erfolgt in eige-
ner Regie in Fahrgemeinschaften mit Privatwagen oder Bahn.
Geistliche Leitung: Pfarrer Ralf Vogel.
Auskunft und Reservierung bei
Dr. Wolf Wölfel: wolf.woelfel@gmx.de / Tel 0711-9325805 (AB)

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Nachtschicht-Flyer Frühjahr-Sommer

Roth katalog 1_2018_96dpi
Roth katalog 1_2018_96dpiRoth katalog 1_2018_96dpi
Roth katalog 1_2018_96dpi
Buchhandlung-Roth
 
Herzberger Lichter, 04.07.15, Berlin Lichtenberg,Eintritt frei
Herzberger Lichter, 04.07.15, Berlin Lichtenberg,Eintritt freiHerzberger Lichter, 04.07.15, Berlin Lichtenberg,Eintritt frei
Herzberger Lichter, 04.07.15, Berlin Lichtenberg,Eintritt freipr-artcontact
 
Kultkino Film Festival Golden age 26 juin au 17 juillet 2014
Kultkino Film Festival Golden age 26 juin au 17 juillet 2014Kultkino Film Festival Golden age 26 juin au 17 juillet 2014
Kultkino Film Festival Golden age 26 juin au 17 juillet 2014
Bâle Région Mag
 
Diversity4Kids3_Geschichten_der_Vielfalt-print.pdf
Diversity4Kids3_Geschichten_der_Vielfalt-print.pdfDiversity4Kids3_Geschichten_der_Vielfalt-print.pdf
Diversity4Kids3_Geschichten_der_Vielfalt-print.pdf
MariCarmenPrezBlesa1
 
Bergische Literaturtage 2013 - alle Veranstaltungen im Detail
Bergische Literaturtage 2013 - alle Veranstaltungen im DetailBergische Literaturtage 2013 - alle Veranstaltungen im Detail
Bergische Literaturtage 2013 - alle Veranstaltungen im DetailBürgerportal Bergisch Gladbach
 
Unser rother Weihnachtskatalog
Unser rother WeihnachtskatalogUnser rother Weihnachtskatalog
Unser rother Weihnachtskatalog
Buchhandlung-Roth
 
Roth Weihnachtskatalog 2016 Offenburg
Roth Weihnachtskatalog 2016 Offenburg Roth Weihnachtskatalog 2016 Offenburg
Roth Weihnachtskatalog 2016 Offenburg
Buchhandlung-Roth
 
Programmheft frauentag 2016
Programmheft frauentag 2016Programmheft frauentag 2016
Programmheft frauentag 2016
Norbet william
 
Roth - Erlesenes Herbst / Winter 2015
Roth - Erlesenes Herbst / Winter 2015Roth - Erlesenes Herbst / Winter 2015
Roth - Erlesenes Herbst / Winter 2015
Buchhandlung-Roth
 
Roth va kalender-1-16_lr
Roth va kalender-1-16_lrRoth va kalender-1-16_lr
Roth va kalender-1-16_lr
Buchhandlung-Roth
 
Stauferfestival
StauferfestivalStauferfestival
Stauferfestival
Andreas Krapohl
 
Roth magazin 1_2021_web
Roth magazin 1_2021_webRoth magazin 1_2021_web
Roth magazin 1_2021_web
Buchhandlung-Roth
 
Roth magazin 1_2021_web
Roth magazin 1_2021_webRoth magazin 1_2021_web
Roth magazin 1_2021_web
Buchhandlung-Roth
 
Salzburger Nachrichten.pdf
Salzburger Nachrichten.pdfSalzburger Nachrichten.pdf
Salzburger Nachrichten.pdf
irismarlene2
 
Roth va kalender-2-16_lr_va-kale
Roth va kalender-2-16_lr_va-kaleRoth va kalender-2-16_lr_va-kale
Roth va kalender-2-16_lr_va-kale
Buchhandlung-Roth
 
Roth va kalender-1-17_korr2
Roth va kalender-1-17_korr2Roth va kalender-1-17_korr2
Roth va kalender-1-17_korr2
Buchhandlung-Roth
 
Wirtshaus Zum Gruenen See - Erstes Halbjahresprogramm 2020
Wirtshaus Zum Gruenen See - Erstes Halbjahresprogramm 2020Wirtshaus Zum Gruenen See - Erstes Halbjahresprogramm 2020
Wirtshaus Zum Gruenen See - Erstes Halbjahresprogramm 2020
advars network
 
Gemeindebrief Apr2016
Gemeindebrief Apr2016Gemeindebrief Apr2016
Gemeindebrief Apr2016
www.mathisoberhof.wordpress.com
 
Freiämter Sagenweg Unterrichtsmaterial Teil 2
Freiämter Sagenweg Unterrichtsmaterial Teil 2Freiämter Sagenweg Unterrichtsmaterial Teil 2
Freiämter Sagenweg Unterrichtsmaterial Teil 2netzpirat
 

Ähnlich wie Nachtschicht-Flyer Frühjahr-Sommer (20)

Roth katalog 1_2018_96dpi
Roth katalog 1_2018_96dpiRoth katalog 1_2018_96dpi
Roth katalog 1_2018_96dpi
 
Herzberger Lichter, 04.07.15, Berlin Lichtenberg,Eintritt frei
Herzberger Lichter, 04.07.15, Berlin Lichtenberg,Eintritt freiHerzberger Lichter, 04.07.15, Berlin Lichtenberg,Eintritt frei
Herzberger Lichter, 04.07.15, Berlin Lichtenberg,Eintritt frei
 
Kultkino Film Festival Golden age 26 juin au 17 juillet 2014
Kultkino Film Festival Golden age 26 juin au 17 juillet 2014Kultkino Film Festival Golden age 26 juin au 17 juillet 2014
Kultkino Film Festival Golden age 26 juin au 17 juillet 2014
 
Diversity4Kids3_Geschichten_der_Vielfalt-print.pdf
Diversity4Kids3_Geschichten_der_Vielfalt-print.pdfDiversity4Kids3_Geschichten_der_Vielfalt-print.pdf
Diversity4Kids3_Geschichten_der_Vielfalt-print.pdf
 
Bergische Literaturtage 2013 - alle Veranstaltungen im Detail
Bergische Literaturtage 2013 - alle Veranstaltungen im DetailBergische Literaturtage 2013 - alle Veranstaltungen im Detail
Bergische Literaturtage 2013 - alle Veranstaltungen im Detail
 
Unser rother Weihnachtskatalog
Unser rother WeihnachtskatalogUnser rother Weihnachtskatalog
Unser rother Weihnachtskatalog
 
Roth Weihnachtskatalog 2016 Offenburg
Roth Weihnachtskatalog 2016 Offenburg Roth Weihnachtskatalog 2016 Offenburg
Roth Weihnachtskatalog 2016 Offenburg
 
Programmheft frauentag 2016
Programmheft frauentag 2016Programmheft frauentag 2016
Programmheft frauentag 2016
 
Roth - Erlesenes Herbst / Winter 2015
Roth - Erlesenes Herbst / Winter 2015Roth - Erlesenes Herbst / Winter 2015
Roth - Erlesenes Herbst / Winter 2015
 
Roth va kalender-1-16_lr
Roth va kalender-1-16_lrRoth va kalender-1-16_lr
Roth va kalender-1-16_lr
 
Stauferfestival
StauferfestivalStauferfestival
Stauferfestival
 
Roth magazin 1_2021_web
Roth magazin 1_2021_webRoth magazin 1_2021_web
Roth magazin 1_2021_web
 
Roth magazin 1_2021_web
Roth magazin 1_2021_webRoth magazin 1_2021_web
Roth magazin 1_2021_web
 
Salzburger Nachrichten.pdf
Salzburger Nachrichten.pdfSalzburger Nachrichten.pdf
Salzburger Nachrichten.pdf
 
Winter 2009
Winter 2009Winter 2009
Winter 2009
 
Roth va kalender-2-16_lr_va-kale
Roth va kalender-2-16_lr_va-kaleRoth va kalender-2-16_lr_va-kale
Roth va kalender-2-16_lr_va-kale
 
Roth va kalender-1-17_korr2
Roth va kalender-1-17_korr2Roth va kalender-1-17_korr2
Roth va kalender-1-17_korr2
 
Wirtshaus Zum Gruenen See - Erstes Halbjahresprogramm 2020
Wirtshaus Zum Gruenen See - Erstes Halbjahresprogramm 2020Wirtshaus Zum Gruenen See - Erstes Halbjahresprogramm 2020
Wirtshaus Zum Gruenen See - Erstes Halbjahresprogramm 2020
 
Gemeindebrief Apr2016
Gemeindebrief Apr2016Gemeindebrief Apr2016
Gemeindebrief Apr2016
 
Freiämter Sagenweg Unterrichtsmaterial Teil 2
Freiämter Sagenweg Unterrichtsmaterial Teil 2Freiämter Sagenweg Unterrichtsmaterial Teil 2
Freiämter Sagenweg Unterrichtsmaterial Teil 2
 

Nachtschicht-Flyer Frühjahr-Sommer

  • 1. Nachtschicht. Die Gottesdienstreihe. Die Nachtschicht im Frühjahr/Sommer 2023. Sie finden die Andreaskirche Obertürkheim in der Heidelbeer- straße 5. Alle Wegbeschreibungen, Video-Aufzeichnungen und weitere Infos auf: www.nachtschicht-online.de 0711 – 34168881 info@nachtschicht-online.de DANKE FÜR DIE UNTERSTÜTZUNG! Die Nachtschichten wären nicht möglich, wenn uns nicht ganz viele Menschen, Firmen und Institutionen aktiv oder mit Spenden unter- stützen würden. Wenn Sie sich vorstellen können, die Nachtschicht aktiv zu unterstützen, bitte schreiben Sie an info@nachtschicht-online.de. Für Online-Spenden können Sie auch über folgenden Link den Spenden- zweck „Nachtschicht“ auswählen: www.kirche-obertuerkheim-uhlbach.de/spenden Besonderer Dank gilt u.a.: Bäckerei Bayer, Esslingen-Mettingen / Collegium Wirtemberg e.G. Rotenberg & Uhlbach / Ensinger Mineral-Heilquellen GmbH, Vaihin- gen/Enz / Getränke BEE, Esslingen-Mettingen / Mayer Fruchtsäfte, Uhlbach / Weinbau und Besenwirtschaft, Tilmann Ruoff, Obertürkheim / Weingut Schwarz, Untertürkheim / Weingut Albert und Konrad Zaiß, Obertürkheim / Weinmanufaktur, Untertürkheim / Congas, Daniela Müller / Sinnesrausch Werbeagentur, Weinstadt / Steffen K. Schulik- Feddersen, Projektbüro für Marketing-Kommunikation / Tracemaker, Melanie Peschel / cigarsauerkraut, Enrico Kunze / KAST Creativ Service GmbH / Mesut Geyik, Konzept&Text WER AUGEN HAT, DER LESE!
  • 2. Nachtschicht-Staffel 2023 zum Thema „Sehnsucht“ Reinhold Messner schreibt in einem Buch: „Es ist die Sehnsucht, die und überall hinträgt. Auch ohne Flügel.“ In einer der ersten beiden Nachtschichten 2023 hat er davon erzählt, wie weit ihn seine Sehnsucht im Leben getragen hat. Welche Sehnsüchte bewegen uns und wo bringen sie uns hin? Mit diesen Fragen beschäftigen sich auch die weiteren Nachtschicht-Gottesdienste im Jahr 2023. Dabei werden Menschen zu Wort kommen, die ganz besondere Sehnsucht in ihrem Herzen tragen und so sich und die Welt verändern. Mit dabei dann u.a. die Transformationsforscherin Maja Göpel und der Landwirtschaftsminister Cem Özdemir. Die Nachtschicht mit dem Meditationstrainer Peter Wild zum Thema „Sehnsucht nach Spiritualität“ und mit Reinhold Messner zu „Sehnsucht nach extremen Erfahrungen“ kann man auf www.nachtschicht-online.de nachschauen! Dort können sie auch einen newsletter abonnieren, sodass sie rechtzeitig alle Termine und die Veröffentlichung der Nacht- schichten im Internet und bei BibelTV erfahren. Für die drei Veranstaltungen am 30. April und 20. Mai können Sie dort dann vorher Plätze reservieren. SONNTAG, 30. APRIL, 19 UHR in der Andreaskirche S-Obertürkheim 3. Nachtschicht 2023: „Sehnsucht nach Glück“ mit dem Soziologen Professor Hartmut Rosa und den „FÜENF“ 23 „Lektionen“ lernt die berühmte Romanfigur Hector bei ihrer Reise „auf der Suche nach dem Glück“. Und gleich die 2. Lektion hat es in sich: „Glück kommt oft überraschend“. Kann man dann das Glück überhaupt suchen? Stehen wir mit unserer Sehnsucht nach Glück dem Glück manchmal selbst im Weg? Der Soziologe Hartmut Rosa geht solchen Fragen nach. Und dabei wurde ihm immer wichtiger, dass wir uns mit der „Unverfügbarkeit“ des Lebens und seiner glücklichen Augenblicke anfreunden. Aber gibt es doch Voraussetzungen, die wir beeinflussen können, um Glücksmomente zu erleben? Freuen Sie sich auf spannende Antworten von einem, der seit vielen Jahren auf der Reise ist. Musik: Die FÜENF - die bekannteste A-cappella-Comedy des Südens. Auf Ihrer Abschiedstournee sagen sie auch in der Nachtschicht „Ade“! Reservierung und Aufzeichnung (ab dem 21. Mai) auf www.nachtschicht-online.de. WER AUGEN HAT, DER LESE!
  • 3. SAMSTAG, 20. MAI, 17 UND 20 UHR in der Andreaskirche S-Obertürkheim 17 Uhr: Nachtschicht-Lesung „Alte Liebe“ mit Mariele Millowitsch und Walter Sittler Komischer und ehrlicher sind die Szenen einer Ehe selten erzählt worden. Und umwerfender ist dieses Buch noch nicht gelesen worden. Eingerichtet von Jennifer Sittler nach dem Roman von Elke Heidenreich und Bernd Schroeder (S. Fischer Verlag). Aufführungsrechte im Verlag der Autoren. Eintritt 15 € / ermäßigt 8 € / bei Bedarf auch weniger. 20 Uhr: 4. Nachtschicht 2023 „Sehnsucht nach Liebe“ mit Mariele Millowitsch und Walter Sittler Im Gegensatz zu vielen anderen Gaben Gottes hört die Liebe niemals auf (1. Kor. 13,8). Doch so wenig, wie die Liebe als Gabe jemals „am Ende“ ist, so sehr kann sie uns doch in vielen Be- ziehungen irgendwann abhandenkommen. Mit unseren Gästen fragen wir nach den Qualitäten der Liebe, die wir in immer neu- en Begegnungen und Projekten entdecken können und nach dem Schmerz, wenn uns Liebe fehlt. – Wie können wir den Humor behalten, auch wenn es um ganz ernste Gefühle geht?! Diese und noch viel mehr spannende Fragen besprechen wir mit einem der Traumpaare der deutschen TV-Geschichte. Musik: „Berta Epple“ (ehem. „Tango Five“) mit Bobbi Fischer (Piano), Gregor Hübner (Violine) und Veit Hübner (Kontrabass). Mit Bewirtung: In der Pause zwischen Lesung und Gottesdienst und nach der Nachtschicht. Reservierung und Aufzeichnung (ab dem 10. Juni) auf www.nachtschicht-online.de. DIENSTAG, 13. JUNI UND MITTWOCH, 14. JUNI, JEWEILS 19.30 UHR in der Kinothek S-Obertürkheim, Asangstrasse 15 Nachtschicht-Kino: „LEONIE und der Weg nach oben“ ein Film von Sigrid Klausmann über eine ganz besondere Sehnsucht Die über 90-jährige Leonie erzählt ihrer Tochter, der Filmema- cherin, die Geschichte ihres Lebens – und die ihrer einzigen großen Liebe. Eines Tages stirbt diese große Liebe. Obwohl es von Jahr zu Jahr schwerer für sie wird, geht Leonie jeden Tag den Berg hinauf bis zu der Kehre, von der sie hinüber sehen kann zum Friedhof und zu seinem Grab. Und oft hat sie ihm etwas zu sagen. Wie kann ein Leben weiter gehen, wenn nach 64 Jahren plötzlich Schluss ist mit dem langen, gemeinsamen Leben? Trotz der anhaltenden Sehnsucht, dem „Heimweh“ nach ihrem Mann findet Leonie in ihren Alltag zurück. Die einst gemeinsamen Rituale helfen ihr dabei. Kein Tag vergeht ohne ein Gespräch mit ihm, über die Stadt hinweg, zum Grab hin. Sigrid Klausmann und Walter Sittler (als Produzent) sind an beiden Abenden anwesend und nach dem Film zum Gespräch bereit. Eine Kooperation von Nachtschicht, Kinothek und Schneegans Productions Klausmann/Sittler Eintritt 12 € / ermäßigt 8 € Reservierung unter: 0711-9189640 Weitere Vorstellungen und Infos folgen im Juni und Juli im regulären Programm der Kinothek unter www.kinothek-stuttgart.com
  • 4. FREITAG, 23. JUNI, 19.30 UHR Stuttgart-Mitte / Kleiner Schlossplatz 5. Nachtschicht 2023: „Sehnsucht nach Zukunft“ Mit VertreterInnen der „Letzten Generation“ und Landesbischof Ernst-Wilhelm Gohl. Klimaschutz ist ein Grundrecht – das hat das Bundesverfas- sungsgericht 2021 betont und gefordert, die Gesetze nach- zubessern, damit zukünftige Generationen nicht noch mehr unter den Versäumnissen der älteren leiden müssen. Dass sich Menschen als „Letzte Generation“ zusammenschließen, um genau das zu befördern, zeigt die Dringlichkeit. Doch so viele Menschen das Anliegen teilen, so schwer tun sich einige mit den Methoden der „Letzten Generation“. Wie kann man trotz unterschiedlicher Wege gemeinsam das Ziel verfolgen: Die Lebensgrundlagen auch in Zukunft für alle Geschöpfe zu bewahren? Wie kann die christliche Botschaft der Hoffnung und die berechtigte Panik im Blick auf die Klimakatastrophe verbunden und das „Recht auf Zukunft“ durchgesetzt werden? Darum geht es u.a. in der Inszenierung des Nachtschicht- Teams und in den Gesprächen mit den Gästen. Musik: Kilian Mohns und Martin Mohns Im Rahmen des Jugend-Kultur-Programms „meinSchlossplatz2023“ / In Kooperation mit dem Jugend- pfarramt Stuttgart. DONNERSTAG, 28.9. BIS SONNTAG, 1.10.2023 Auf den Höhen der Rhön Nachtschicht-on-Tour 2023: Meditieren in der Natur Gemeinsam unterwegs in schöner Natur, mal schweigend, mal plaudernd, aber immer in netter Gesellschaft. Am Fuße des Kreuzberges, mitten in der Natur, liegt das Tagungs- & Erholungszentrum Hohe Rhön (https://hohe-rhoen. org/). Mit seinen lichtdurchfluteten Räumen ist dieses Haus ein idealer Ort, um zur Ruhe zu kommen. Gäste sprechen immer wieder von einer ganz besonderen Atmosphäre der Gastfreund- schaft. Die Meditationsfreizeit beginnt entspannt am Donnerstag, das Kernprogramm folgt ab Freitag, auch das Dazukommen am Freitagabend ist problemlos möglich. Die Anfahrt erfolgt in eige- ner Regie in Fahrgemeinschaften mit Privatwagen oder Bahn. Geistliche Leitung: Pfarrer Ralf Vogel. Auskunft und Reservierung bei Dr. Wolf Wölfel: wolf.woelfel@gmx.de / Tel 0711-9325805 (AB)