SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
© 2015 MYNDS GmbH. Entwickelt von Sally Hogshead. 19.05.2016 1© 2015 MYNDS GmbH. Entwickelt von Sally Hogshead. 19.05.2016 1
IHRARCHETYPEN-REPORT
ENTDECKENSIE,WIEDIEWELTSIESIEHT-UNDWIESIEANDEREFASZINIEREN
DER TRENDSETTER
INNOVATION + PRESTIGE
PERSÖNLICHER
REPORTFÜR TOBIASILLIG
ARCHETYPEN-ASSESSMENT UND ARCHETYPEN-REPORT. ENGLISCHES ORIGINAL ENTWICKELT VON SALLY HOGSHEAD.
INS DEUTSCHE ÜBERTRAGEN VON MYNDS CONSULTING, EINER BUSINESS DIVISION DER MYNDS GMBH. COPYRIGHT © 2015 MYNDS GMBH. ALLE RECHTE VORBEHALTEN.
© 2015 MYNDS GmbH. Entwickelt von Sally Hogshead. 19.05.2016 2
HALLO TOBIAS,
Sie sind dabei, Ihre wahren Stärken herauszufinden -
mit unserem System der Faszination.
Andere Assessments beurteilen, wie Sie die Welt aus
Ihrer Brille sehen.
Dieses hier zeigt, wie die Welt Sie von außen sieht.
Wenn Sie bereits Tests wie den von Myers-Briggs
®
, DISC oder Clifton StrengthsFinder® gemacht
haben, dann wissen Sie schon, wie Sie die Welt aus Ihrer Sicht heraus betrachten. Dieser Test hier
ist anders. Er ergänzt die Außenperspektive: Wie Ihre Umwelt Sie und Ihre Kommunikation
wahrnimmt - und was Ihre besonderen Vorzüge im Vergleich mit anderen Menschen sind.
Wenn Sie mit Ihren natürlichen Vorzügen kommunizieren, werden Sie als selbstbewusster und
authentischer wahrgenommen. Und das hilft Ihnen, einen positiven Eindruck zu hinterlassen.
Wie? Das zeigt Ihnen dieser Report. Unser Faszinationssystem und dieses Assessment basieren auf
zwei Jahrzehnten Erfahrung, die ich in leitender Position bei einigen der weltweit beliebtesten
Marken gewonnen habe, und auf den langjährigen Studien unseres Teams zu den Mechanismen der
Faszination.
Hier sind Ihre wahren Stärken, so wie die Welt Sie sieht.
SIESIND
DERTRENDSETTER
In diesem Report lernen Sie mehr über die Zeichen und Signale, die Sie bewusst oder unbewusst
nach Außen senden. Sie werden herausfinden, was Sie bereits richtig machen, so dass Sie noch
mehr davon tun können. Und Sie werden sehen, welche Situationen für Sie von Nachteil sein
könnten.
Um erfolgreicher zu sein, sollten Sie nicht anders werden. Werden Sie stattdessen mehr von der
Person, die Sie schon sind.
Lesen Sie weiter, und wir zeigen Ihnen, wie!
Sally Hogshead
CEO und Gründerin von
HowToFascinate
Fascinate, Inc.
mynds Consulting
Sally's Partner
im deutschsprachigen Raum
MYNDS GmbH
© 2015 MYNDS GmbH. Entwickelt von Sally Hogshead. 19.05.2016 3
SOISTIHRARCHETYPEN-REPORTAUFGEBAUT
Wenn Sie Ihre Vorzüge nicht kennen, wird dies auch kein anderer tun. Dieser Report zeigt Ihnen,
womit Sie Andere am ehesten beeindrucken und beeinflussen. So können Sie sich auf das
konzentrieren, was Sie ohnehin schon richtig machen.
Verstehen Sie Ihre Wirkung und Ihre wahren Stärken,
so wie die Welt Sie sieht.
Willkommen
Ihr Typ auf einen Blick: mit Video zu Ihrem Archetyp!
Archetyp und Adjektive:
Ihr charakteristischer Mehrwert für Andere und
Ihre 5 ganz besonderen Eigenschaften
Archetypen-Matrix: Einordnung Ihres Archetypen
Steigern Sie Ihren Mehrwert und bewirken Sie mehr: Verstehen Sie, wie Sie effektiver kommunizieren.
Ihre Vorzüge: Wenn Sie mit Ihren natürlichen Vorzügen kommunizieren, sind Sie selbstbewusster
und authentischer. Damit machen Sie einen positiven Eindruck und erhöhen Ihre Wirkung.
Dieser Report zeigt Ihnen, welchen Mehrwert Sie anderen bringen. Nutzen Sie Ihre einzigartigen
Vorzüge gezielt und steigern Sie so Ihren Einfluss - um das zu tun, was Sie wirklich können und
wollen.
Primärer und sekundärer Vorzug: Ihre effektivsten Kommunikationsformen
Stiller Vorzug: Ihre am wenigsten effektive Art zu kommunizieren
Analyse: Daten und Einzelheiten dazu, wie Sie sich mit Ihren Vorzügen unterscheiden und
hervorheben
Erstellen Sie Ihren persönlichen Claim
Optimieren Sie die Vorzüge und Ergebnisse Ihres Teams
Faszinieren Sie mit Ihren einzigartigen Stärken!
© 2015 MYNDS GmbH. Entwickelt von Sally Hogshead. 19.05.2016 4
IHRARCHETYP
AUFEINENBLICK
Ihr Archetyp ist eine
Kombination aus Ihrem
primären und sekundären
Vorzug.
DERTRENDSETTER
DREIADJEKTIVE,DIEBESCHREIBEN,
WIEDIEWELTSIESIEHT
1.HOCHMODERN
2.AUSERLESEN
3.IDEENREICH
DIEVORZÜGE,MITDENENSIEFASZINIEREN
Ihr primärer Vorzug ist Ihre effektivste Form der
Kommunikation. Wenn Sie mit diesem Vorzug
kommunizieren, haben Sie die meiste Strahlkraft und den
größten Einfluss.
Ihr sekundärer Vorzug beschreibt Ihre zweitbeste Form
der Kommunikation. Genau wie der primäre Vorzug
beschreibt er, wie Sie mit Ihrer Persönlichkeit den meisten
Mehrwert erzielen können.
Wenn Sie mit Ihrem primären und sekundären Vorzug
kommunizieren, wirken Sie auf Andere selbstbewusst und
authentisch.
Ihr primärer und sekundärer Vorzug bilden zusammen
Ihren Archetypen, der beschreibt, wie die Welt Sie sieht.
Ihr stiller Vorzug hat das geringste Potenzial, um Andere
zu faszinieren. Es ist am wenigsten wahrscheinlich, dass
Sie Andere damit beeindrucken oder beeinflussen.
Sie wollen wissen, wie Ihr Archetyp Ihnen helfen kann,
hervorzustechen? Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr
über Ihre wertvollsten Unterschiede.
DASVIDEOZUIHREMARCHETYP
Sie können dieses Video online in Ihrem persönlichen
Archetypen-Report ansehen.
DETAILSZUIHREMTYP:
REPORTUNDVIDEO
Tobias, In diesem Report finden
Sie mehr dazu, wie Sie mit Ihrer
einzigartigen Persönlichkeit
faszinieren können. Sie können
auch Ihr Ergebnis mit dem der
anderen Teilnehmer in unserer
Datenbank vergleichen.
Sehen Sie die Vorzüge Ihres
Archetyps im Video (online in
Ihrem Account). Und lesen Sie die
Details dazu auf den folgenden
Seiten in Ihrem Archetypen-
Report.
WACHSAMKEIT
Siebewahrenvor
ProblemenmitSorgfalt
Sieverändern
mitKreativität
Sieverbinden
mitLeidenschaft
Sieführenmit
natürlicherAutorität
SieschaffenLoyalität
mitZuverlässigkeit
Siebeeindrucken
Siebewahrenvor
ProblemenmitSorgfalt
SieerwerbenRespekt
mithohenStandards
INNOVATION
EMOTION
POWER
STABILITÄT
TIEFGANG
WACHSAMKEIT
PRESTIGE
PRIMÄRERVORZUG
INNOVATION
DER
ANARCHIST
DER
ROCKSTAR
DER
PIONIER
DER
TRENDSETTER
DERKUNST-
HANDWERKER
DERHERAUS-
FORDERER
DER
MACHER
DER
DIRIGENT
DER
VERTEIDIGER
DIE
KORYPHÄE
DERBOGEN-
SCHÜTZE
DER
KONTROLLFREAK
DERVERANTWOR-
TUNGSBEWUSSTE
DER
INTERESSANTE
DER
VORDENKER
DER
ARCHITEKT
DER
ANKER
DER
EIGENBRÖTLER
DER
DETEKTIV
DER
BELIEBTE
DER
BESCHÜTZER
DER
MEISTER
DERERZ-
KONSERVATIVE
DER
WEISE
DER
VERMITTLER
DAS
NATURTALENT
DER
MAESTRO
DERSELBST-
HERRLICHE
DER
DIPLOMAT
DER
VORNEHME
DERCHEF-
REDAKTEUR
DER
HELD
DER
TYRANN
DER
SIEGER
DIE
HOHEIT
DIEVERBORGENE
KRAFT
DAS
ASS
DIE
DIVA
DER
ANFÜHRER
DER
KENNER
DER
AUTHENTISCHE
DER
FEINFÜHLIGE
DER
KOORDINATOR
DER
IMPULSGEBER
DER
VORREITER
DER
PROBLEMLÖSER
DIE
GEHEIMWAFFE
DER
KOMPONIST
DER
QUERDENKER
Sieverändern
mitKreativität
wechselhaft–verwirrend
chaotisch
mutig–künstlerisch
unorthodox
wegweisend–ehrfurchtslos
unternehmerisch
hochmodern–auserlesen
ideenreich
überlegt–umsichtig
flexibel
clever–versiert
modern
tatkräftig–gründlich
sorgfältig
aufmerksam–engagiert
effizient
proaktiv–vorsichtig
entschlossen
intellektuell–diszipliniert
systematisch
zielgerichtet–wohlüber-
legtpragmatisch
zwanghaft–getrieben
übergenau
charakterfest–organisiert
gewissenhaft
scharfsichtig–verständig
einfühlend
methodisch–intensiv
eigenständig
kunstfertig–zurück-
haltend–ausgefeilt
beschützend–zielstrebig
analytisch
gefühlskalt–introvertiert
eingeschränkt
eindeutig–treffsicher
genau
fürsorglich–loyal
aufrichtig
geachtet–hilfsbereit
sicher
klassisch–bewährt
ausgezeichnet
vorhersehbar–sicherheits-
orientiert–unbeweglich
wachsam–selbstsicher
gelassen
beständig–gefasst
strukturiert
ausdrucksstark–stilvoll
emotionalintelligent
ambitioniert–fokussiert
selbstbewusst
arrogant–kalt
überheblich
ausgewogen–geschickt
kompetent
elegant–scharfsinnig
diskret
produktiv–qualifiziert
detailliert
dynamisch–verbindend
begeisternd
dominant–anmaßend
dogmatisch
respektiert–ehrgeizig
ergebnisorientiert
würdevoll–gefestigt
tüchtig
realistisch–bewusst–
aufdenPunkt
entscheidungsfreudig
unermüdlich–direkt
theatralisch–gefühls-
geladen–empfindlich
motivierend–strahlend
überzeugend
kenntnisreich
ausgewählt–aktuell
offen–zuverlässig
vertrauenswürdig
taktvoll–selbstgenügsam
bedacht
konstruktiv–organisiert
praktisch
unkonventionell–sozial
anregend
originell–unterneh-
mungslustig–vorausden-
kend
wissbegierig–anpassungs-
fähig–aufgeschlossen
beweglich–unaufdring-
lich-unabhängig
strategisch–abgestimmt
urteilsfähig
erfinderisch–ungewöhn-
lich
selbstgetrieben
EMOTION
Sieverbinden
mitLeidenschaft
POWER
Sieführenmit
natürlicherAutorität
PRESTIGE
SieerwerbenRespekt
mithohenStandards
STABILITÄT
SieschaffenLoyalität
mitZuverlässigkeit
TIEFGANG
Siebeeindrucken
mitSubstanz
SEKUNDÄRERVORZUG
PERSÖNLICHEWIRKUNG:DIE49ARCHETYPEN
© 2015 MYNDS GmbH. Entwickelt von Sally Hogshead. 19.05.2016 5
© 2015 MYNDS GmbH. Entwickelt von Sally Hogshead. 19.05.2016 6
DER TRENDSETTER
{ DER TRENDSETTER }
PRIMÄRERVORZUG SEKUNDÄRERVORZUG
INNOVATION PRESTIGE
WIEDIEWELTSIESIEHT
Als Trendsetter spüren Sie, was der
nächste Trend sein wird.
Ob es um Mode oder technische Geräte,
Konsumenten oder Wirtschaftstrends
geht: Sie wissen, was morgen gefragt
sein wird.
Sie sind wettbewerbsorientiert und
ehrgeizig. Sie sind in der Lage, mit Ihrer
neuen Interpretation von Markt-
Möglichkeiten die Ausrichtung des
Unternehmens zu beeinflussen.
Sie sind ein Wegbereiter, der andere in
unbekanntes Neuland führt.
IHR"GRÖSSTERMEHRWERT"
Sie mögen lieber den grundlegenden Umbruch als die schrittweise Innovation. Ihre
Fähigkeit, Produkte, Verfahren und Geschäftsmodelle neu zu formulieren, ist ein
entscheidender Vorzug.
Sie beeindrucken mit Ihrem Intellekt und Ihrem Erfindungsreichtum.
Man schätzt Sie besonders in unsicheren Zeiten. Sie sind in der Lage, Möglichkeiten zu
erkennen, wo andere nur Gefahren sehen. Sie können die Schwächen einer Organisation in
Stärken umkehren, indem Sie Produkte anpassen oder die Bedingungen verändern.
Sie implementieren Veränderungen mit Entschlossenheit. Sie können eine Situation mit
anderen Augen sehen und damit auch die Wahrnehmung der anderen beeinflussen.
WASISTNICHTIHR"GRÖSSTERMEHRWERT"?
Manchmal gehen Sie so im Neuen auf, dass andere nicht mitkommen.
Am meisten profitieren andere von Ihnen, wenn sie Ihnen gestatten, Ihre einzigartigen
Visionen zu entwickeln und zu implementieren.
© 2015 MYNDS GmbH. Entwickelt von Sally Hogshead. 19.05.2016 7
URQUELL
DERTRENDSETTER
DIETOP5BESONDERENADJEKTIVE
1. HOCHMODERN Der Trendsetter hat einen angeborenen Instinkt, was der nächste Trend sein wird. Immer einen
Schritt voraus, spürt er genau, was morgen wichtig und gefragt sein wird.
2. AUSERLESEN Durch seine Ambitionen und die kreative Vorgehensweise ist der Trendsetter immer eine
Nasenlänge voraus. Für seinen erfinderischen Ansatz wird er oft bewundert, manchmal auch
beneidet. Wenn man solchen Menschen begegnet sollte man sich deren Ideen anhören.
Vermutlich denkt man dann so etwas wie: Wow, so habe ich das noch nie gesehen, aber es gefällt
mir.
3. IDEENREICH Seine wagemutigen, kreativen Ideen lassen andere aufhorchen. Er präsentiert sie auf seine
eigene, einzigartige Weise.
4. FORTSCHRITTLICH Trendsetter schauen immer nach vorn. Sie inspirieren andere, sich weiterzuentwickeln und
Veränderungen zu forcieren. Sie sehen gern, dass sich ihr Geschäft erfolgreich im Wettbewerb
durchsetzt, und sie haben keine Angst, alles zu tun, um das zu erreichen.
5. BAHNBRECHEND Trendsetter schlagen neue Wege ein. Sie arbeiten gern gegen den Strich. Sie bestehen zum
Beispiel darauf, Versicherungen direkt an die Öffentlichkeit zu verkaufen, auch wenn alle
anderen sagen, man könne den Makler nicht einfach übergehen.
SOSETZENSIEIHRETOP5ADJEKTIVEOPTIMALEIN
Sie können mit diesen Adjektiven Ihren persönlichen Claim erstellen. Der
Claim ist eine Art Slogan für Ihre Persönlichkeit. Es ist ein kurzer Satz, nur
zwei oder drei Wörter. Wie bei einem Werbeslogan beinhaltet auch Ihr
persönlicher Claim Ihren besonderen Mehrwert, Ihre größte Stärke.
BEISPIELFÜREINENPERSÖNLICHENCLAIMDESTRENDSETTERS:
HOCHMODERNESTRATEGIEN
WIETEDDYSEINENCLAIMNUTZT
Teddy ist Berater für Top-Kunden und hilft ihnen, hochmoderne E-Mail
Strategien zu entwickeln. Er weiß, dass ein Kunde auch dann eine Methode
entwickeln muss, um seine Kontaktliste zu optimieren, wenn er sehr gute
Inhalte hat. Der Trendsetter schaut immer nach vorn und nie nach hinten.
Teddy entwickelt unentwegt einfallsreiche Wege, um Prozesse auf das
nächste Level zu bringen. Teddy sieht sich das Nutzerverhalten an, um die
Liste auf kreative Weise so zu segmentieren, wie es nie zuvor getan wurde.
So bekommen die Werbemails seines Kunden bessere Öffnungsraten und
Click Through-Raten bekommt. Ab dann geht er wöchentliche E-Mail-
Berichte durch und optimiert die Kampagne konstant auf neue Weise, um
bessere Ergebnisse zu erhalten.
SOLIEFEREICH
MEHRWERT
HOCHMODERNE
STRATEGIEN
Mehr dazu, wie Sie
Ihren Slogan erstellen,
finden Sie im
Abschnitt
"Persönlicher Claim".
SECHZIG- SEKUNDEN- COACHING: DER TRENDSETTER
Ihre Ideen tragen zur Zukunftsvision des Unternehmens bei, aber manchmal haben andere Mühe, damit
Schritt zu halten.
Erklären Sie sorgfältig, wie Ihre Ideen für den Kunden Mehrwert schaffen. Veranschaulichen Sie Ihre Ideen
mit konkreten Beispielen, wie genau bestimmte Kunden davon profitieren. Denken Sie daran: Was für Sie
völlig klar ist, muss den anderen nicht sofort genauso klar sein.
© 2015 MYNDS GmbH. Entwickelt von Sally Hogshead. 19.05.2016 8
MERKMALEIHRESPRIMÄRENVORZUGS:
Begrüsst Gelegenheiten zur Veränderung
und Erforschung von Neuem
Ist angetrieben von einem Bedürfnis nach
Abenteuer und Kreativität
Fesselt mit Spontaneität und
Schlagfertigkeit
Schätzt Kreativität und innovatives
Denken
Schafft Aufmerksamkeit durch
Veränderung der Spielregeln
SOSINDSIE:
Kreativ
Visionär
Unternehmerisch
SOSCHAFFENSIEMEHRWERT:
Sie lösen Probleme schnell und mit
frischen Ansätzen.
Sie entwickeln Ideen, die andere mit
neuen Perspektiven überraschen.
Die Leute warten darauf zu sehen, was
Sie als Nächstes machen, weil Sie die
Traditionen hinterfragen.
WIESIEINNOVATIONBEIDERARBEIT
EINSETZEN:
Sie sind neugierig, unkonventionell und
suchen immer nach neuen Alternativen.
Wollen Sie diese ungewöhnlichen Talente
bündeln, um Ihr volles berufliches Potenzial
zu erreichen? Wenn Sie Ihren natürlichen
Vorzug der INNOVATION anzapfen, können
Sie Kollegen, Kunden oder Ihren Chef noch
besser überzeugen und für Ihre Ideen
begeistern.
INNOVATIONINDERGRUNDGESAMTHEIT
Mein primärer Vorzug ist INNOVATION.
12% all der Teilnehmer, die das Archetypen-
Assessment bisher ausgefüllt haben, haben
ebenfalls INNOVATION als primären Vorzug.
MEINPRIMÄRERVORZUG:INNOVATION
© 2015 MYNDS GmbH. Entwickelt von Sally Hogshead. 19.05.2016 9
MERKMALEIHRESSEKUNDÄRENVORZUGS:
Verdient schnell Respekt
Bringt Mehrwert durch noch bessere
Umsetzung
Achtet gewissenhaft auch auf kleine
Details
Angetrieben von Ehrgeiz und
kompromissloser Haltung
Erwartet erstklassige Qualität von sich
und anderen
Erwirbt sich Respekt durch höhere
Standards
SOSINDSIE:
Ehrgeizig
Ergebnisorientiert
Respektiert
SOSCHAFFENSIEMEHRWERT:
Sie werden als Erfolgsmensch und/oder
Experte wahrgenommen.
Sie beeinflussen andere mit Ihren hohen
Erwartungen an sich und die anderen.
Sie sehen ständig Möglichkeiten zur
Verbesserung oder Weiterentwicklung.
WIESIEPRESTIGEBEIDERARBEIT
EINSETZEN:
Mit dem Vorzug PRESTIGE streben Sie von
Natur aus ständig nach der nächst höheren
Stufe zur Perfektion. Entwickeln Sie Ihr
Talent für den Einsatz von PRESTIGE
systematisch weiter. So können Sie andere,
noch mehr dazu überzeugen und
ermutigen, Sie in Ihren beruflichen Visionen
zu unterstützen.
PRESTIGEINDERGRUNDGESAMTHEIT
Mein sekundärer Vorzug ist PRESTIGE.
18% all der Teilnehmer, die das Archetypen-
Assessment bisher ausgefüllt haben, haben
ebenfalls PRESTIGE als sekundären Vorzug.
MEINSEKUNDÄRERVORZUG:PRESTIGE
istdieSprachederKreativität
istdieSprachederBeziehung
IstdieSprachedesSelbstvertrauens
istdieSprachederExzellenz
istdieSprachederZuverlässigkeit
istdieSprachedesZuhörens
istdieSprachederDetails
© 2015 MYNDS GmbH. Entwickelt von Sally Hogshead. 19.05.2016 10
WELCHEBEDEUTUNGHATIHRSTILLERVORZUGSTABILITÄT?
Der stille Vorzug ist der für Sie anstrengendste Teil in Ihrer
Kommunikation. Es ist der Vorzug, mit dem Sie andere wohl am
wenigsten beeindrucken werden.
Der Vorzug Stabilität bedeutet langfristige Loyalität. Stabilität
ist die Sprache der Zuverlässigkeit.
Meiden Sie Situationen, die Sie zwingen, diesen stillen Vorzug
einzusetzen. Denn diese Form der Kommunikation kostet Sie
überproportional viel Energie, und es ist unwahrscheinlich, dass
Sie damit erfolgreich sind. Im Gegenteil, sie nehmen Ihnen oft
den Schwung.
Situationen, in denen Sie Ihren stillen Vorzug nutzen müssen,
fühlen sich an wie Treibsand. Sie meinen festzustecken, unfähig
sich zu bewegen. Sie kommen nur heraus, indem Sie Ihre ganze
Energie dafür einsetzen.
SOLLTENSIELERNEN,IHRENSTILLEN
VORZUGSTABILITÄTZUAKTIVIEREN?
Es gibt viele Möglichkeiten, ein loyaler und geschätzter
Partner zu werden. Der Vorzug STABILITÄT ist einer. Aber es
gibt noch ein paar andere.
Wenn Sie von Natur aus ungern immer wieder die selben
Dinge und Abläufe wiederholen, werden Sie Ihr volles
Potenzial nicht bei solchen Aufgaben erreichen, die Sie dazu
zwingen, einem starren, vorgegebenen Weg zu folgen.
Es raubt Ihnen Energie und Fokus, wenn Sie gezwungen
werden, Ihren stillen Vorzug anzuwenden. Weil diese
Kommunikationsform für Sie am wenigsten natürlich ist,
kostet es Sie enorm viel Energie, mit anderen auf diese Weise
zu kommunizieren. Es fühlt sich unangenehm und unnatürlich
an. Es ist anstrengend.
Hier ist Ihre Aufgabe: Finden Sie mehr Gelegenheiten, Ihre
größten Vorzüge und Stärken einzusetzen. So ist es viel
wahrscheinlicher, dass Sie Erwartungen ein ums andere Mal
übertreffen und erfolgreich sind.
WARUMDEREINSATZ
VONSTABILITÄTSICHFÜRSIE
WIETREIBSANDANFÜHLT
In Ihrer Karriere denken Sie
unternehmerisch. Bei der Arbeit
mögen Sie keinen Alltagstrott
mit immer den selben, täglichen
Routinen. Sie schätzen die
Vielfalt und suchen aktiv nach
Möglichkeiten, ein Problem zu
lösen. Wenn Kollegen oder
Auftraggeber Ihnen ein Problem
schildern, können sie sich Ihrer
Hilfe sicher sein, denn Sie finden
für sie neue Lösungen.
Sie wissen intuitiv, wie Sie
andere mit Ihrer Ausdruckskraft
und Ihrer Begeisterung
überzeugen. Es fällt Ihnen leicht,
neue Ideen zu entwickeln und
darüber nachzudenken.
Sie lieben es, Dinge zu
erforschen. Deshalb fühlen sich
die Leute von Ihrem
extrovertiertem und
neugierigen Naturell angezogen.
Es ist unwahrscheinlich, dass Sie
jemand als langweilig
betrachten würde.
Wenn Sie Ihren persönlichen
stillen Vorzug kennen, verstehen
Sie, warum sich diese Aufgaben
wie ein Kampf im Treibsand
anfühlen. Das kann Ihnen helfen,
solche Fallen zu meiden und Ihre
Energie zu sparen.
© 2015 MYNDS GmbH. Entwickelt von Sally Hogshead. 19.05.2016 11
Meine Ergebnisse
Maximal mögliches ErgebnisWIESTARKSINDMEINEVORZÜGEAUSGEPRÄGT?
Wie stark sind Ihre Vorzüge ausgeprägt? Diese Graphik zeigt die Intensität jedes Vorzugs auf einer Skala von 0-10
Punkten. Je höher die Punktzahl, desto intensiver nutzen Sie diesen Vorzug. Sie nutzen alle Vorzüge, aber Ihre
beiden dominantesten, d.h Ihr primärer und sekundärer Vorzug, sind diejenigen, die Ihre persönliche
Kommunikation und Wirkung am stärksten beeinflussen.
MEINEVORZÜGEIN%
Dieses Diagramm zeigt den Anteil Ihrer einzelnen Vorzüge in %.
Ist die Prozentzahl eines Vorzugs sehr viel höher als andere? Eine
hohe Prozentzahl bedeutet, dass Sie diesen Vorzug noch
konsequenter und konzentrierter als andere Vorzüge nutzen.
EINEHÄUFIGGESTELLTE
FRAGE
Was bedeutet es, wenn ich
dieselbe Prozentzahl für
mehrere Vorzüge habe?
Unser System misst Ihre
Ergebnisse auf ein Zehntel
Prozent genau. Das Assessment
beinhaltet Stichfragen zwischen
den Vorzügen, die in den
Algorithmus eingebaut wurden.
Ihr Report spiegelt Ihre zwei
stärksten Ergebnisse.
Meine Ergebnisse
Durchschnitt aller BefragtenMEINEVORZÜGEIMVERGLEICHZUMDURCHSCHNITT
Diese Graphik zeigt Ihre persönliche Wirkung im Vergleich zu mehreren hunderttausend Menschen, die das
Archetypen-Assessment ebenfalls durchgeführt haben.
(Für detaillierte Informationen siehe die Seiten „VORZÜGE“ in Ihrem Report.)
© 2015 MYNDS GmbH. Entwickelt von Sally Hogshead. 19.05.2016 12
OPTIMIERENSIEDIEVORZÜGEIHRESTEAMS
Denken Sie an Ihr
eigenes Team. Welche
der Vorzüge können Sie
dort entdecken?
In einem Team zählen die
Unterschiede mehr als die
Stärken.
Diversität macht ein
Team stärker und bringt
mehr Facetten hervor,
wenn jede Person ihre
starken Anteile erkennt
und entwickelt.
Führungskräfte müssen
wissen, wie sie die
Vielfalt an Vorzügen in
ihrem Team nutzen
können und jedem
Einzelnen dabei helfen,
seinen speziellen Beitrag
zu leisten.
Wenn Sie die Vorzüge der
Kommunikation in Ihrem
Team kennen, werden Sie
auch die Muster
erkennen, mit denen Sie
Ihr Team effektiver und
schneller zum Erfolg
führen können.
Erkennen Sie diese
Muster nicht, wird Ihr
Team eher unproduktiv
sein oder mit Konflikten
kämpfen.
SOBRINGTJEDEPERSONIMTEAMBESONDERENMEHRWERT
KREATIVER
PROBLEMLÖSER
BAUT BEZIEHUNGEN AUF MIT
HOHER SOZIALER KOMPETENZ
FÜHRUNGSPERSON, DIE
ENTSCHEIDET
ÜBERFLIEGER MIT HOHEN
STANDARDS
BESTÄNDIGER, ZUVERLÄSSIGER
PARTNER
INTELLEKTUELLER
IM HINTERGRUND
PRÄZISER MANAGER
VON DETAILS
In unseren Studien mit leistungsstarken Teams zeigt sich
immer wieder, dass es wichtig ist zu verstehen, wie die
Einzelnen auf unterschiedliche Weise Mehrwert beitragen.
Jedes Teammitglied muss seinen eigenen charakteristischen
Mehrwert und den seiner Teamkollegen kennen.
Teams mit einer Vielfalt an Vorzügen können jedem einzelnen
Mitglied dabei helfen, seine einzigartigen Stärken zu
entwickeln.
Wollen Sie die
wahren Stärken
Ihrer Mitarbeiter
u n d
T e a m m i t g l i e d e r
noch intensiver
nutzen?
Wir erstellen für Sie ein Team-Panorama. Dieses zeigt Ihnen
die kollektiven Vorzüge Ihres Teams und auch die
Risikobereiche, bei denen Sie in Treibsand geraten können.
Mehr zu unseren speziellen Angeboten für Teams wie z.B.
Gruppen-Assessments, Team-Panorama, Teambildungs-
Workshops und Führungskräfte-Coaching finden Sie unter
www.mynds.de.
© 2015 MYNDS GmbH. Entwickelt von Sally Hogshead. 19.05.2016 13
ANWENDUNG:ENTWICKELNSIEIHRENPERSÖNLICHENCLAIM
Hatten Sie schon einmal
Probleme, sich selbst zu
beschreiben? Zum Beispiel,
wenn Sie sich jemandem
vorstellen wollten oder Ihren
Lebenslauf schreiben
sollten? Waren Sie
unsicher, was Sie über sich
sagen sollten?
Was Sie brauchen ist eine
einfache, überzeugende
Aussage, die Sie beschreibt
und selbstbewusst den
Mehrwert benennt, den Sie
hochwahrscheinlich beitragen
können. Und das innerhalb von
9 Sekunden, denn das ist die
durchschnittliche Auf-
merksamkeitsspanne heut-
zutage. Sonst verlieren Sie das
Interesse Ihres Gegenübers.
SOGEHT'S:
Anstatt sich auf Ihre
Fähigkeiten und Kenntnisse zu
konzentrieren, beschreiben
Sie, was Sie von Anderen
unterscheidet; was Sie anders
machen.
Ihr Archetyp führt Sie zu den
wertvollsten Merkmalen Ihrer
persönlichen Wirkung, die Sie
von Anderen abheben.
Erstellen Sie als nächstes Ihren
eigenen persönlichen Claim:
Den Slogan für Ihre
Persönlichkeit.
IHRPERSÖNLICHERCLAIM:DERSLOGANFÜRIHRENTYP
Ein Claim ist eine ganz kurze Aussage, nur zwei bis drei
Worte. Genau wie ein Werbeslogan präzisiert auch Ihr
persönlicher Claim Ihren Mehrwert und Ihre größten Stärken.
Diese kurze Aussage ist ein wichtiges Element für einen
positiven, ersten Eindruck und Ihre persönliche Wirkung. Mit
einem selbstbewussten und authentischen Auftreten ist es
wahrscheinlicher, dass Sie Ihre Zuhörer beeindrucken und
mehr bewirken können.
Es ist ganz einfach, Ihren persönlichen Claim zu ermitteln,
denn wir haben den schwierigsten Teil schon für Sie erledigt.
Die Worte dafür könnten Sie bereits in diesem Report finden.
Unsere Studie mit dem Sales und Customer Service von
AT&T ergab, dass die Mitarbeiter ihren charakteristischen
Mehrwert mit 200% höherer Wahrscheinlichkeit begreifen
und beschreiben konnten, nachdem sie ihren persönlichen
Claim erstellt hatten.
ENTWICKELNSIEJETZTIHRENPERSÖNLICHENCLAIM:
Nutzen Sie Ihren persönlichen Claim, um sich kurz und präzise zu
beschreiben. Zum Beispiel mit folgender Anwendung:
Neues Geschäfts- und Werbematerial
Lebenslauf
XING- und LinkedIn-Profil
Website
Wenn Ihr persönlicher Claim einmal steht, werden es Andere sehr
viel leichter haben zu erkennen, was Sie wirklich zu bieten haben.
Und Kollegen können ganz schnell auf Ihre Top-Qualitäten
zugreifen.
Möchten Sie weitermachen und Ihren persönlichen Claim
erstellen? Mehr Information zur Claim-Methode unter
www.mynds.de.
ERKENNENSIEIHRESTÄRKEN,DAMITAUCHANDEREESTUNKÖNNEN.
NUTZENSIEIHRENPERSÖNLICHENCLAIM
Fokussieren Sie sich auf Ihren Mehrwert, und Sie brauchen sich keine
Sorgen mehr darüber machen, dass Sie in die Falle Ihres stillen
Vorzugs tappen und sich im Treibsand abmühen.
© 2015 MYNDS GmbH. Entwickelt von Sally Hogshead. 19.05.2016 14
DASRECHTLICHE...
Archetypen-Assessment und Archetypen-Report. Englisches Original entwickelt von Sally Hogshead. Ins Deutsche übertragen von mynds Consulting,
einer Business Division der MYNDS GmbH. Copyright © 2015 MYNDS GmbH.
Dieses Dokument und die darin enthaltenen Informationen sind ausschließlich für persönliche oder unternehmensinterne Zwecke bestimmt. Das
Dokument darf ohne vorherige ausdrückliche schriftliche Genehmigung der MYNDS GmbH weder ganz noch in Auszügen vervielfältigt, verbreitet,
zitiert, veröffentlicht oder sonst Dritten außerhalb Ihrer Organisation zugänglich gemacht werden. Jegliche Art von Veränderung oder Modifikation
– sei dies auch nur teil- oder auszugsweise – dieses Dokuments oder des zugrunde liegenden Archetypen-Assessments bedürfen grundsätzlich
ebenfalls der vorherigen ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung der MYNDS GmbH.
Dieses Dokument und die Zusammenstellung der enthaltenen Informationen unterliegen dem Urheberrecht. Die deutschen Materialien basieren auf
den Dokumenten, Informationen, Recherchen, Materialien und Originalunterlagen, die von und für Sally Hogshead, HowToFascinate und Fascination,
Inc. erstellt wurden und deren geistiges Eigentum darstellen. Im deutschsprachigen Raum werden die Konzepte von Sally Hogshead,
HowToFascinate und Fascination, Inc. in Lizenz durch MYNDS GmbH umgesetzt. Alle Rechte an den deutschsprachigen Materialien liegen bei MYNDS
GmbH.
mynds Consulting
MYNDS GmbH
Bavariafilmplatz 3
82031 Grünwald bei München
Deutschland
info@mynds.de
www.mynds.de

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

3M Orthodontic Product Catalogue
3M Orthodontic Product Catalogue3M Orthodontic Product Catalogue
3M Orthodontic Product Catalogue
vlnkhn
 
Management of cross bite
Management of cross biteManagement of cross bite
Management of cross bite
Indian dental academy
 
Extractions in Orthodontics O.ppt
Extractions in Orthodontics O.pptExtractions in Orthodontics O.ppt
Extractions in Orthodontics O.ppt
DentalYoutube
 
Tongue crib
Tongue cribTongue crib
Tongue crib
Mostaque Sattar
 
Transverse malocclusion (crossbite)
Transverse malocclusion (crossbite)Transverse malocclusion (crossbite)
Transverse malocclusion (crossbite)
Mohanad Elsherif
 
Genetics in orthodontics
Genetics in orthodonticsGenetics in orthodontics
Genetics in orthodontics
rince
 
moment to force ratio.pptx
moment to force ratio.pptxmoment to force ratio.pptx
moment to force ratio.pptx
MEHDI MUSTAFA
 
Treatment of crossbite /certified fixed orthodontic courses by Indian den...
Treatment of crossbite   /certified fixed orthodontic courses by Indian   den...Treatment of crossbite   /certified fixed orthodontic courses by Indian   den...
Treatment of crossbite /certified fixed orthodontic courses by Indian den...
Indian dental academy
 
Multidisciplinary approach in the rehabilitation of congenitally missing late...
Multidisciplinary approach in the rehabilitation of congenitally missing late...Multidisciplinary approach in the rehabilitation of congenitally missing late...
Multidisciplinary approach in the rehabilitation of congenitally missing late...
Abu-Hussein Muhamad
 
Class II division 1 malocclusion
Class II division 1 malocclusion Class II division 1 malocclusion
Class II division 1 malocclusion
Hawa Shoaib
 
Retention and Relapse .. AAA
 Retention and Relapse ..  AAA Retention and Relapse ..  AAA
Retention and Relapse .. AAA
Israa Awadh
 
Part I-Management of Class II Malocclusion with SPEED Appliance Part I
Part I-Management of Class II Malocclusion with SPEED Appliance Part IPart I-Management of Class II Malocclusion with SPEED Appliance Part I
Part I-Management of Class II Malocclusion with SPEED Appliance Part I
Dr Sylvain Chamberland
 
Treatment of crowding in permanent dentition
Treatment of crowding in permanent dentitionTreatment of crowding in permanent dentition
Treatment of crowding in permanent dentition
Cing Sian Dal
 
Age factors in orthodontics
Age factors in orthodonticsAge factors in orthodontics
Age factors in orthodontics
Aysha Nazrin
 
Interceptive orthodontics2
Interceptive orthodontics2Interceptive orthodontics2
Interceptive orthodontics2
Masuma Ryzvee
 
A differential diagnostic decision for extraction and non-extraction
A differential diagnostic decision for extraction and non-extractionA differential diagnostic decision for extraction and non-extraction
A differential diagnostic decision for extraction and non-extraction
Cing Sian Dal
 
Oral habits /certified fixed orthodontic courses by Indian dental academy
Oral habits /certified fixed orthodontic courses by Indian dental academy Oral habits /certified fixed orthodontic courses by Indian dental academy
Oral habits /certified fixed orthodontic courses by Indian dental academy
Indian dental academy
 
Retention in Orthodontics (Dentistry)
Retention in Orthodontics (Dentistry)Retention in Orthodontics (Dentistry)
Retention in Orthodontics (Dentistry)
Sarang Suresh Hotchandani
 
Pulpotomy Procedure for Pediatrics in Detail
Pulpotomy Procedure for Pediatrics in DetailPulpotomy Procedure for Pediatrics in Detail
Pulpotomy Procedure for Pediatrics in Detail
Iraqi Dental Academy
 
Comprehensive orthodontics
Comprehensive orthodonticsComprehensive orthodontics
Comprehensive orthodontics
Indian dental academy
 

Was ist angesagt? (20)

3M Orthodontic Product Catalogue
3M Orthodontic Product Catalogue3M Orthodontic Product Catalogue
3M Orthodontic Product Catalogue
 
Management of cross bite
Management of cross biteManagement of cross bite
Management of cross bite
 
Extractions in Orthodontics O.ppt
Extractions in Orthodontics O.pptExtractions in Orthodontics O.ppt
Extractions in Orthodontics O.ppt
 
Tongue crib
Tongue cribTongue crib
Tongue crib
 
Transverse malocclusion (crossbite)
Transverse malocclusion (crossbite)Transverse malocclusion (crossbite)
Transverse malocclusion (crossbite)
 
Genetics in orthodontics
Genetics in orthodonticsGenetics in orthodontics
Genetics in orthodontics
 
moment to force ratio.pptx
moment to force ratio.pptxmoment to force ratio.pptx
moment to force ratio.pptx
 
Treatment of crossbite /certified fixed orthodontic courses by Indian den...
Treatment of crossbite   /certified fixed orthodontic courses by Indian   den...Treatment of crossbite   /certified fixed orthodontic courses by Indian   den...
Treatment of crossbite /certified fixed orthodontic courses by Indian den...
 
Multidisciplinary approach in the rehabilitation of congenitally missing late...
Multidisciplinary approach in the rehabilitation of congenitally missing late...Multidisciplinary approach in the rehabilitation of congenitally missing late...
Multidisciplinary approach in the rehabilitation of congenitally missing late...
 
Class II division 1 malocclusion
Class II division 1 malocclusion Class II division 1 malocclusion
Class II division 1 malocclusion
 
Retention and Relapse .. AAA
 Retention and Relapse ..  AAA Retention and Relapse ..  AAA
Retention and Relapse .. AAA
 
Part I-Management of Class II Malocclusion with SPEED Appliance Part I
Part I-Management of Class II Malocclusion with SPEED Appliance Part IPart I-Management of Class II Malocclusion with SPEED Appliance Part I
Part I-Management of Class II Malocclusion with SPEED Appliance Part I
 
Treatment of crowding in permanent dentition
Treatment of crowding in permanent dentitionTreatment of crowding in permanent dentition
Treatment of crowding in permanent dentition
 
Age factors in orthodontics
Age factors in orthodonticsAge factors in orthodontics
Age factors in orthodontics
 
Interceptive orthodontics2
Interceptive orthodontics2Interceptive orthodontics2
Interceptive orthodontics2
 
A differential diagnostic decision for extraction and non-extraction
A differential diagnostic decision for extraction and non-extractionA differential diagnostic decision for extraction and non-extraction
A differential diagnostic decision for extraction and non-extraction
 
Oral habits /certified fixed orthodontic courses by Indian dental academy
Oral habits /certified fixed orthodontic courses by Indian dental academy Oral habits /certified fixed orthodontic courses by Indian dental academy
Oral habits /certified fixed orthodontic courses by Indian dental academy
 
Retention in Orthodontics (Dentistry)
Retention in Orthodontics (Dentistry)Retention in Orthodontics (Dentistry)
Retention in Orthodontics (Dentistry)
 
Pulpotomy Procedure for Pediatrics in Detail
Pulpotomy Procedure for Pediatrics in DetailPulpotomy Procedure for Pediatrics in Detail
Pulpotomy Procedure for Pediatrics in Detail
 
Comprehensive orthodontics
Comprehensive orthodonticsComprehensive orthodontics
Comprehensive orthodontics
 

Ähnlich wie Mynds Report Tobias Illig

Startup 101
Startup 101Startup 101
Social Media zum Selbstmarketing beim 8.Ausbildner-Forum 2011
Social Media zum Selbstmarketing beim 8.Ausbildner-Forum 2011Social Media zum Selbstmarketing beim 8.Ausbildner-Forum 2011
Social Media zum Selbstmarketing beim 8.Ausbildner-Forum 2011
Torsten Fell
 
Influencer Marketing mit Spitzensportler in Deutschland
Influencer Marketing mit Spitzensportler in DeutschlandInfluencer Marketing mit Spitzensportler in Deutschland
Influencer Marketing mit Spitzensportler in Deutschland
Jessica Beraldo
 
Die Angler-Parabel (Auszug)
Die Angler-Parabel (Auszug)Die Angler-Parabel (Auszug)
Die Angler-Parabel (Auszug)
Jürgen Wolf
 
Mit was selbständig machen?
Mit was selbständig machen?Mit was selbständig machen?
Mit was selbständig machen?
Ludwig Lingg
 
Leadership quick check 2018
Leadership quick check 2018Leadership quick check 2018
Leadership quick check 2018
Gregor Strobl
 
Kanzleimarketing 2023 - 7 unschlagbare SEO Strategien für Ihre Kanzlei
Kanzleimarketing 2023 - 7 unschlagbare SEO Strategien für Ihre KanzleiKanzleimarketing 2023 - 7 unschlagbare SEO Strategien für Ihre Kanzlei
Kanzleimarketing 2023 - 7 unschlagbare SEO Strategien für Ihre Kanzlei
Johanna Weiers
 
Der Knoten in Ihrem roten Faden
Der Knoten in Ihrem roten FadenDer Knoten in Ihrem roten Faden
Der Knoten in Ihrem roten Faden
TheRedlineCoach
 
Habenwollen – Angewandte Psychologie in der Werbung
Habenwollen – Angewandte Psychologie in der WerbungHabenwollen – Angewandte Psychologie in der Werbung
Habenwollen – Angewandte Psychologie in der Werbung
menze+koch gbr
 
ausbilder-forum: Referat Torsten Maier
ausbilder-forum: Referat Torsten Maierausbilder-forum: Referat Torsten Maier
ausbilder-forum: Referat Torsten Maier
Schweizer Kader Organisation SKO
 
Der 30u30-Wettbewerb. Unger-Sauer: Be who You are.
Der 30u30-Wettbewerb. Unger-Sauer: Be who You are.Der 30u30-Wettbewerb. Unger-Sauer: Be who You are.
Der 30u30-Wettbewerb. Unger-Sauer: Be who You are.
#30u30 by PR Report
 
Storytelling im Content- und Empfehlungsmarketing
Storytelling im Content- und EmpfehlungsmarketingStorytelling im Content- und Empfehlungsmarketing
Storytelling im Content- und Empfehlungsmarketing
Anne M. Schüller
 
Reputationsmanagement 2.0 - Die Revolution in der Markenführung durch Social ...
Reputationsmanagement 2.0 - Die Revolution in der Markenführung durch Social ...Reputationsmanagement 2.0 - Die Revolution in der Markenführung durch Social ...
Reputationsmanagement 2.0 - Die Revolution in der Markenführung durch Social ...
Ingo Stoll
 
Branding 2.0: 5 Tipps für das Reputationsmanagement
Branding 2.0: 5 Tipps für das Reputationsmanagement Branding 2.0: 5 Tipps für das Reputationsmanagement
Branding 2.0: 5 Tipps für das Reputationsmanagement
neuwaerts
 
Profile Roman Rackwitz (deutsch)
Profile Roman Rackwitz (deutsch)Profile Roman Rackwitz (deutsch)
Profile Roman Rackwitz (deutsch)
Roman Rackwitz
 
Wir sind DeinDeal! Alles, was du über DeinDeal wissen musst.
Wir sind DeinDeal! Alles, was du über DeinDeal  wissen musst.Wir sind DeinDeal! Alles, was du über DeinDeal  wissen musst.
Wir sind DeinDeal! Alles, was du über DeinDeal wissen musst.
Chiara Bello
 
Innovation – Vor der Idee steht die richtige Fragestellung
Innovation – Vor der Idee steht die richtige FragestellungInnovation – Vor der Idee steht die richtige Fragestellung
Innovation – Vor der Idee steht die richtige Fragestellung
Me & Company GmbH
 
Business Storytelling Workshops [PDF]
Business Storytelling Workshops [PDF]Business Storytelling Workshops [PDF]
Business Storytelling Workshops [PDF]
PatrickKappeler
 
Hearts_Content_workshop
Hearts_Content_workshopHearts_Content_workshop
Hearts_Content_workshop
Andreas Jacobs
 

Ähnlich wie Mynds Report Tobias Illig (20)

Startup 101
Startup 101Startup 101
Startup 101
 
Social Media zum Selbstmarketing beim 8.Ausbildner-Forum 2011
Social Media zum Selbstmarketing beim 8.Ausbildner-Forum 2011Social Media zum Selbstmarketing beim 8.Ausbildner-Forum 2011
Social Media zum Selbstmarketing beim 8.Ausbildner-Forum 2011
 
Influencer Marketing mit Spitzensportler in Deutschland
Influencer Marketing mit Spitzensportler in DeutschlandInfluencer Marketing mit Spitzensportler in Deutschland
Influencer Marketing mit Spitzensportler in Deutschland
 
Die Angler-Parabel (Auszug)
Die Angler-Parabel (Auszug)Die Angler-Parabel (Auszug)
Die Angler-Parabel (Auszug)
 
Mit was selbständig machen?
Mit was selbständig machen?Mit was selbständig machen?
Mit was selbständig machen?
 
Leadership quick check 2018
Leadership quick check 2018Leadership quick check 2018
Leadership quick check 2018
 
Kanzleimarketing 2023 - 7 unschlagbare SEO Strategien für Ihre Kanzlei
Kanzleimarketing 2023 - 7 unschlagbare SEO Strategien für Ihre KanzleiKanzleimarketing 2023 - 7 unschlagbare SEO Strategien für Ihre Kanzlei
Kanzleimarketing 2023 - 7 unschlagbare SEO Strategien für Ihre Kanzlei
 
Der Knoten in Ihrem roten Faden
Der Knoten in Ihrem roten FadenDer Knoten in Ihrem roten Faden
Der Knoten in Ihrem roten Faden
 
Habenwollen – Angewandte Psychologie in der Werbung
Habenwollen – Angewandte Psychologie in der WerbungHabenwollen – Angewandte Psychologie in der Werbung
Habenwollen – Angewandte Psychologie in der Werbung
 
ausbilder-forum: Referat Torsten Maier
ausbilder-forum: Referat Torsten Maierausbilder-forum: Referat Torsten Maier
ausbilder-forum: Referat Torsten Maier
 
Der 30u30-Wettbewerb. Unger-Sauer: Be who You are.
Der 30u30-Wettbewerb. Unger-Sauer: Be who You are.Der 30u30-Wettbewerb. Unger-Sauer: Be who You are.
Der 30u30-Wettbewerb. Unger-Sauer: Be who You are.
 
Storytelling im Content- und Empfehlungsmarketing
Storytelling im Content- und EmpfehlungsmarketingStorytelling im Content- und Empfehlungsmarketing
Storytelling im Content- und Empfehlungsmarketing
 
Reputationsmanagement 2.0 - Die Revolution in der Markenführung durch Social ...
Reputationsmanagement 2.0 - Die Revolution in der Markenführung durch Social ...Reputationsmanagement 2.0 - Die Revolution in der Markenführung durch Social ...
Reputationsmanagement 2.0 - Die Revolution in der Markenführung durch Social ...
 
Branding 2.0: 5 Tipps für das Reputationsmanagement
Branding 2.0: 5 Tipps für das Reputationsmanagement Branding 2.0: 5 Tipps für das Reputationsmanagement
Branding 2.0: 5 Tipps für das Reputationsmanagement
 
Profile Roman Rackwitz (deutsch)
Profile Roman Rackwitz (deutsch)Profile Roman Rackwitz (deutsch)
Profile Roman Rackwitz (deutsch)
 
Wir sind DeinDeal! Alles, was du über DeinDeal wissen musst.
Wir sind DeinDeal! Alles, was du über DeinDeal  wissen musst.Wir sind DeinDeal! Alles, was du über DeinDeal  wissen musst.
Wir sind DeinDeal! Alles, was du über DeinDeal wissen musst.
 
Message Of Founders De[1]
Message Of Founders De[1]Message Of Founders De[1]
Message Of Founders De[1]
 
Innovation – Vor der Idee steht die richtige Fragestellung
Innovation – Vor der Idee steht die richtige FragestellungInnovation – Vor der Idee steht die richtige Fragestellung
Innovation – Vor der Idee steht die richtige Fragestellung
 
Business Storytelling Workshops [PDF]
Business Storytelling Workshops [PDF]Business Storytelling Workshops [PDF]
Business Storytelling Workshops [PDF]
 
Hearts_Content_workshop
Hearts_Content_workshopHearts_Content_workshop
Hearts_Content_workshop
 

Mehr von Tobias Illig

Profiler Spiral Dynamics_Tobias Illig.pdf
Profiler Spiral Dynamics_Tobias Illig.pdfProfiler Spiral Dynamics_Tobias Illig.pdf
Profiler Spiral Dynamics_Tobias Illig.pdf
Tobias Illig
 
Movo 2017 4_Ein Hühnchen rupfen
Movo 2017 4_Ein Hühnchen rupfenMovo 2017 4_Ein Hühnchen rupfen
Movo 2017 4_Ein Hühnchen rupfen
Tobias Illig
 
Artikel Tobias Illig: Der bewegte Mann(ager)
Artikel Tobias Illig: Der bewegte Mann(ager)Artikel Tobias Illig: Der bewegte Mann(ager)
Artikel Tobias Illig: Der bewegte Mann(ager)
Tobias Illig
 
Artikel: Coach, komm auf den Punkt!
Artikel: Coach, komm auf den Punkt!Artikel: Coach, komm auf den Punkt!
Artikel: Coach, komm auf den Punkt!
Tobias Illig
 
GallupReport_Tobias Illig
GallupReport_Tobias IlligGallupReport_Tobias Illig
GallupReport_Tobias Illig
Tobias Illig
 
EP10_Tobias Illig
EP10_Tobias IlligEP10_Tobias Illig
EP10_Tobias Illig
Tobias Illig
 
Motivationsposter 1
Motivationsposter 1Motivationsposter 1
Motivationsposter 1Tobias Illig
 
Positive Leadership Office POSter (in German)
Positive Leadership Office POSter (in German)Positive Leadership Office POSter (in German)
Positive Leadership Office POSter (in German)
Tobias Illig
 
Leadership curriculum (english)
Leadership curriculum (english)Leadership curriculum (english)
Leadership curriculum (english)
Tobias Illig
 
Individuelles Change Management
Individuelles Change ManagementIndividuelles Change Management
Individuelles Change Management
Tobias Illig
 
Jammern ist gut fürs Unternehmen
Jammern ist gut fürs UnternehmenJammern ist gut fürs Unternehmen
Jammern ist gut fürs UnternehmenTobias Illig
 
Führung kann krank machen
Führung kann krank machenFührung kann krank machen
Führung kann krank machenTobias Illig
 
Optimismustraining für Ärzte
Optimismustraining für ÄrzteOptimismustraining für Ärzte
Optimismustraining für ÄrzteTobias Illig
 
Resilienz für Berater
Resilienz für BeraterResilienz für Berater
Resilienz für BeraterTobias Illig
 
Stressmanagement für Mediziner
Stressmanagement für MedizinerStressmanagement für Mediziner
Stressmanagement für MedizinerTobias Illig
 
Stärkenfokussiertes Führungscurriculum
Stärkenfokussiertes FührungscurriculumStärkenfokussiertes Führungscurriculum
Stärkenfokussiertes FührungscurriculumTobias Illig
 
positive change management
positive change managementpositive change management
positive change managementTobias Illig
 
Das Gute meiner Organisation sehen
Das Gute meiner Organisation sehenDas Gute meiner Organisation sehen
Das Gute meiner Organisation sehenTobias Illig
 
Stressbewältigung Well-Being
Stressbewältigung Well-BeingStressbewältigung Well-Being
Stressbewältigung Well-BeingTobias Illig
 
Einführung in Positive Organizational Scholarship
Einführung in Positive Organizational ScholarshipEinführung in Positive Organizational Scholarship
Einführung in Positive Organizational ScholarshipTobias Illig
 

Mehr von Tobias Illig (20)

Profiler Spiral Dynamics_Tobias Illig.pdf
Profiler Spiral Dynamics_Tobias Illig.pdfProfiler Spiral Dynamics_Tobias Illig.pdf
Profiler Spiral Dynamics_Tobias Illig.pdf
 
Movo 2017 4_Ein Hühnchen rupfen
Movo 2017 4_Ein Hühnchen rupfenMovo 2017 4_Ein Hühnchen rupfen
Movo 2017 4_Ein Hühnchen rupfen
 
Artikel Tobias Illig: Der bewegte Mann(ager)
Artikel Tobias Illig: Der bewegte Mann(ager)Artikel Tobias Illig: Der bewegte Mann(ager)
Artikel Tobias Illig: Der bewegte Mann(ager)
 
Artikel: Coach, komm auf den Punkt!
Artikel: Coach, komm auf den Punkt!Artikel: Coach, komm auf den Punkt!
Artikel: Coach, komm auf den Punkt!
 
GallupReport_Tobias Illig
GallupReport_Tobias IlligGallupReport_Tobias Illig
GallupReport_Tobias Illig
 
EP10_Tobias Illig
EP10_Tobias IlligEP10_Tobias Illig
EP10_Tobias Illig
 
Motivationsposter 1
Motivationsposter 1Motivationsposter 1
Motivationsposter 1
 
Positive Leadership Office POSter (in German)
Positive Leadership Office POSter (in German)Positive Leadership Office POSter (in German)
Positive Leadership Office POSter (in German)
 
Leadership curriculum (english)
Leadership curriculum (english)Leadership curriculum (english)
Leadership curriculum (english)
 
Individuelles Change Management
Individuelles Change ManagementIndividuelles Change Management
Individuelles Change Management
 
Jammern ist gut fürs Unternehmen
Jammern ist gut fürs UnternehmenJammern ist gut fürs Unternehmen
Jammern ist gut fürs Unternehmen
 
Führung kann krank machen
Führung kann krank machenFührung kann krank machen
Führung kann krank machen
 
Optimismustraining für Ärzte
Optimismustraining für ÄrzteOptimismustraining für Ärzte
Optimismustraining für Ärzte
 
Resilienz für Berater
Resilienz für BeraterResilienz für Berater
Resilienz für Berater
 
Stressmanagement für Mediziner
Stressmanagement für MedizinerStressmanagement für Mediziner
Stressmanagement für Mediziner
 
Stärkenfokussiertes Führungscurriculum
Stärkenfokussiertes FührungscurriculumStärkenfokussiertes Führungscurriculum
Stärkenfokussiertes Führungscurriculum
 
positive change management
positive change managementpositive change management
positive change management
 
Das Gute meiner Organisation sehen
Das Gute meiner Organisation sehenDas Gute meiner Organisation sehen
Das Gute meiner Organisation sehen
 
Stressbewältigung Well-Being
Stressbewältigung Well-BeingStressbewältigung Well-Being
Stressbewältigung Well-Being
 
Einführung in Positive Organizational Scholarship
Einführung in Positive Organizational ScholarshipEinführung in Positive Organizational Scholarship
Einführung in Positive Organizational Scholarship
 

Mynds Report Tobias Illig

  • 1. © 2015 MYNDS GmbH. Entwickelt von Sally Hogshead. 19.05.2016 1© 2015 MYNDS GmbH. Entwickelt von Sally Hogshead. 19.05.2016 1 IHRARCHETYPEN-REPORT ENTDECKENSIE,WIEDIEWELTSIESIEHT-UNDWIESIEANDEREFASZINIEREN DER TRENDSETTER INNOVATION + PRESTIGE PERSÖNLICHER REPORTFÜR TOBIASILLIG ARCHETYPEN-ASSESSMENT UND ARCHETYPEN-REPORT. ENGLISCHES ORIGINAL ENTWICKELT VON SALLY HOGSHEAD. INS DEUTSCHE ÜBERTRAGEN VON MYNDS CONSULTING, EINER BUSINESS DIVISION DER MYNDS GMBH. COPYRIGHT © 2015 MYNDS GMBH. ALLE RECHTE VORBEHALTEN.
  • 2. © 2015 MYNDS GmbH. Entwickelt von Sally Hogshead. 19.05.2016 2 HALLO TOBIAS, Sie sind dabei, Ihre wahren Stärken herauszufinden - mit unserem System der Faszination. Andere Assessments beurteilen, wie Sie die Welt aus Ihrer Brille sehen. Dieses hier zeigt, wie die Welt Sie von außen sieht. Wenn Sie bereits Tests wie den von Myers-Briggs ® , DISC oder Clifton StrengthsFinder® gemacht haben, dann wissen Sie schon, wie Sie die Welt aus Ihrer Sicht heraus betrachten. Dieser Test hier ist anders. Er ergänzt die Außenperspektive: Wie Ihre Umwelt Sie und Ihre Kommunikation wahrnimmt - und was Ihre besonderen Vorzüge im Vergleich mit anderen Menschen sind. Wenn Sie mit Ihren natürlichen Vorzügen kommunizieren, werden Sie als selbstbewusster und authentischer wahrgenommen. Und das hilft Ihnen, einen positiven Eindruck zu hinterlassen. Wie? Das zeigt Ihnen dieser Report. Unser Faszinationssystem und dieses Assessment basieren auf zwei Jahrzehnten Erfahrung, die ich in leitender Position bei einigen der weltweit beliebtesten Marken gewonnen habe, und auf den langjährigen Studien unseres Teams zu den Mechanismen der Faszination. Hier sind Ihre wahren Stärken, so wie die Welt Sie sieht. SIESIND DERTRENDSETTER In diesem Report lernen Sie mehr über die Zeichen und Signale, die Sie bewusst oder unbewusst nach Außen senden. Sie werden herausfinden, was Sie bereits richtig machen, so dass Sie noch mehr davon tun können. Und Sie werden sehen, welche Situationen für Sie von Nachteil sein könnten. Um erfolgreicher zu sein, sollten Sie nicht anders werden. Werden Sie stattdessen mehr von der Person, die Sie schon sind. Lesen Sie weiter, und wir zeigen Ihnen, wie! Sally Hogshead CEO und Gründerin von HowToFascinate Fascinate, Inc. mynds Consulting Sally's Partner im deutschsprachigen Raum MYNDS GmbH
  • 3. © 2015 MYNDS GmbH. Entwickelt von Sally Hogshead. 19.05.2016 3 SOISTIHRARCHETYPEN-REPORTAUFGEBAUT Wenn Sie Ihre Vorzüge nicht kennen, wird dies auch kein anderer tun. Dieser Report zeigt Ihnen, womit Sie Andere am ehesten beeindrucken und beeinflussen. So können Sie sich auf das konzentrieren, was Sie ohnehin schon richtig machen. Verstehen Sie Ihre Wirkung und Ihre wahren Stärken, so wie die Welt Sie sieht. Willkommen Ihr Typ auf einen Blick: mit Video zu Ihrem Archetyp! Archetyp und Adjektive: Ihr charakteristischer Mehrwert für Andere und Ihre 5 ganz besonderen Eigenschaften Archetypen-Matrix: Einordnung Ihres Archetypen Steigern Sie Ihren Mehrwert und bewirken Sie mehr: Verstehen Sie, wie Sie effektiver kommunizieren. Ihre Vorzüge: Wenn Sie mit Ihren natürlichen Vorzügen kommunizieren, sind Sie selbstbewusster und authentischer. Damit machen Sie einen positiven Eindruck und erhöhen Ihre Wirkung. Dieser Report zeigt Ihnen, welchen Mehrwert Sie anderen bringen. Nutzen Sie Ihre einzigartigen Vorzüge gezielt und steigern Sie so Ihren Einfluss - um das zu tun, was Sie wirklich können und wollen. Primärer und sekundärer Vorzug: Ihre effektivsten Kommunikationsformen Stiller Vorzug: Ihre am wenigsten effektive Art zu kommunizieren Analyse: Daten und Einzelheiten dazu, wie Sie sich mit Ihren Vorzügen unterscheiden und hervorheben Erstellen Sie Ihren persönlichen Claim Optimieren Sie die Vorzüge und Ergebnisse Ihres Teams Faszinieren Sie mit Ihren einzigartigen Stärken!
  • 4. © 2015 MYNDS GmbH. Entwickelt von Sally Hogshead. 19.05.2016 4 IHRARCHETYP AUFEINENBLICK Ihr Archetyp ist eine Kombination aus Ihrem primären und sekundären Vorzug. DERTRENDSETTER DREIADJEKTIVE,DIEBESCHREIBEN, WIEDIEWELTSIESIEHT 1.HOCHMODERN 2.AUSERLESEN 3.IDEENREICH DIEVORZÜGE,MITDENENSIEFASZINIEREN Ihr primärer Vorzug ist Ihre effektivste Form der Kommunikation. Wenn Sie mit diesem Vorzug kommunizieren, haben Sie die meiste Strahlkraft und den größten Einfluss. Ihr sekundärer Vorzug beschreibt Ihre zweitbeste Form der Kommunikation. Genau wie der primäre Vorzug beschreibt er, wie Sie mit Ihrer Persönlichkeit den meisten Mehrwert erzielen können. Wenn Sie mit Ihrem primären und sekundären Vorzug kommunizieren, wirken Sie auf Andere selbstbewusst und authentisch. Ihr primärer und sekundärer Vorzug bilden zusammen Ihren Archetypen, der beschreibt, wie die Welt Sie sieht. Ihr stiller Vorzug hat das geringste Potenzial, um Andere zu faszinieren. Es ist am wenigsten wahrscheinlich, dass Sie Andere damit beeindrucken oder beeinflussen. Sie wollen wissen, wie Ihr Archetyp Ihnen helfen kann, hervorzustechen? Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr über Ihre wertvollsten Unterschiede. DASVIDEOZUIHREMARCHETYP Sie können dieses Video online in Ihrem persönlichen Archetypen-Report ansehen. DETAILSZUIHREMTYP: REPORTUNDVIDEO Tobias, In diesem Report finden Sie mehr dazu, wie Sie mit Ihrer einzigartigen Persönlichkeit faszinieren können. Sie können auch Ihr Ergebnis mit dem der anderen Teilnehmer in unserer Datenbank vergleichen. Sehen Sie die Vorzüge Ihres Archetyps im Video (online in Ihrem Account). Und lesen Sie die Details dazu auf den folgenden Seiten in Ihrem Archetypen- Report.
  • 5. WACHSAMKEIT Siebewahrenvor ProblemenmitSorgfalt Sieverändern mitKreativität Sieverbinden mitLeidenschaft Sieführenmit natürlicherAutorität SieschaffenLoyalität mitZuverlässigkeit Siebeeindrucken Siebewahrenvor ProblemenmitSorgfalt SieerwerbenRespekt mithohenStandards INNOVATION EMOTION POWER STABILITÄT TIEFGANG WACHSAMKEIT PRESTIGE PRIMÄRERVORZUG INNOVATION DER ANARCHIST DER ROCKSTAR DER PIONIER DER TRENDSETTER DERKUNST- HANDWERKER DERHERAUS- FORDERER DER MACHER DER DIRIGENT DER VERTEIDIGER DIE KORYPHÄE DERBOGEN- SCHÜTZE DER KONTROLLFREAK DERVERANTWOR- TUNGSBEWUSSTE DER INTERESSANTE DER VORDENKER DER ARCHITEKT DER ANKER DER EIGENBRÖTLER DER DETEKTIV DER BELIEBTE DER BESCHÜTZER DER MEISTER DERERZ- KONSERVATIVE DER WEISE DER VERMITTLER DAS NATURTALENT DER MAESTRO DERSELBST- HERRLICHE DER DIPLOMAT DER VORNEHME DERCHEF- REDAKTEUR DER HELD DER TYRANN DER SIEGER DIE HOHEIT DIEVERBORGENE KRAFT DAS ASS DIE DIVA DER ANFÜHRER DER KENNER DER AUTHENTISCHE DER FEINFÜHLIGE DER KOORDINATOR DER IMPULSGEBER DER VORREITER DER PROBLEMLÖSER DIE GEHEIMWAFFE DER KOMPONIST DER QUERDENKER Sieverändern mitKreativität wechselhaft–verwirrend chaotisch mutig–künstlerisch unorthodox wegweisend–ehrfurchtslos unternehmerisch hochmodern–auserlesen ideenreich überlegt–umsichtig flexibel clever–versiert modern tatkräftig–gründlich sorgfältig aufmerksam–engagiert effizient proaktiv–vorsichtig entschlossen intellektuell–diszipliniert systematisch zielgerichtet–wohlüber- legtpragmatisch zwanghaft–getrieben übergenau charakterfest–organisiert gewissenhaft scharfsichtig–verständig einfühlend methodisch–intensiv eigenständig kunstfertig–zurück- haltend–ausgefeilt beschützend–zielstrebig analytisch gefühlskalt–introvertiert eingeschränkt eindeutig–treffsicher genau fürsorglich–loyal aufrichtig geachtet–hilfsbereit sicher klassisch–bewährt ausgezeichnet vorhersehbar–sicherheits- orientiert–unbeweglich wachsam–selbstsicher gelassen beständig–gefasst strukturiert ausdrucksstark–stilvoll emotionalintelligent ambitioniert–fokussiert selbstbewusst arrogant–kalt überheblich ausgewogen–geschickt kompetent elegant–scharfsinnig diskret produktiv–qualifiziert detailliert dynamisch–verbindend begeisternd dominant–anmaßend dogmatisch respektiert–ehrgeizig ergebnisorientiert würdevoll–gefestigt tüchtig realistisch–bewusst– aufdenPunkt entscheidungsfreudig unermüdlich–direkt theatralisch–gefühls- geladen–empfindlich motivierend–strahlend überzeugend kenntnisreich ausgewählt–aktuell offen–zuverlässig vertrauenswürdig taktvoll–selbstgenügsam bedacht konstruktiv–organisiert praktisch unkonventionell–sozial anregend originell–unterneh- mungslustig–vorausden- kend wissbegierig–anpassungs- fähig–aufgeschlossen beweglich–unaufdring- lich-unabhängig strategisch–abgestimmt urteilsfähig erfinderisch–ungewöhn- lich selbstgetrieben EMOTION Sieverbinden mitLeidenschaft POWER Sieführenmit natürlicherAutorität PRESTIGE SieerwerbenRespekt mithohenStandards STABILITÄT SieschaffenLoyalität mitZuverlässigkeit TIEFGANG Siebeeindrucken mitSubstanz SEKUNDÄRERVORZUG PERSÖNLICHEWIRKUNG:DIE49ARCHETYPEN © 2015 MYNDS GmbH. Entwickelt von Sally Hogshead. 19.05.2016 5
  • 6. © 2015 MYNDS GmbH. Entwickelt von Sally Hogshead. 19.05.2016 6 DER TRENDSETTER { DER TRENDSETTER } PRIMÄRERVORZUG SEKUNDÄRERVORZUG INNOVATION PRESTIGE WIEDIEWELTSIESIEHT Als Trendsetter spüren Sie, was der nächste Trend sein wird. Ob es um Mode oder technische Geräte, Konsumenten oder Wirtschaftstrends geht: Sie wissen, was morgen gefragt sein wird. Sie sind wettbewerbsorientiert und ehrgeizig. Sie sind in der Lage, mit Ihrer neuen Interpretation von Markt- Möglichkeiten die Ausrichtung des Unternehmens zu beeinflussen. Sie sind ein Wegbereiter, der andere in unbekanntes Neuland führt. IHR"GRÖSSTERMEHRWERT" Sie mögen lieber den grundlegenden Umbruch als die schrittweise Innovation. Ihre Fähigkeit, Produkte, Verfahren und Geschäftsmodelle neu zu formulieren, ist ein entscheidender Vorzug. Sie beeindrucken mit Ihrem Intellekt und Ihrem Erfindungsreichtum. Man schätzt Sie besonders in unsicheren Zeiten. Sie sind in der Lage, Möglichkeiten zu erkennen, wo andere nur Gefahren sehen. Sie können die Schwächen einer Organisation in Stärken umkehren, indem Sie Produkte anpassen oder die Bedingungen verändern. Sie implementieren Veränderungen mit Entschlossenheit. Sie können eine Situation mit anderen Augen sehen und damit auch die Wahrnehmung der anderen beeinflussen. WASISTNICHTIHR"GRÖSSTERMEHRWERT"? Manchmal gehen Sie so im Neuen auf, dass andere nicht mitkommen. Am meisten profitieren andere von Ihnen, wenn sie Ihnen gestatten, Ihre einzigartigen Visionen zu entwickeln und zu implementieren.
  • 7. © 2015 MYNDS GmbH. Entwickelt von Sally Hogshead. 19.05.2016 7 URQUELL DERTRENDSETTER DIETOP5BESONDERENADJEKTIVE 1. HOCHMODERN Der Trendsetter hat einen angeborenen Instinkt, was der nächste Trend sein wird. Immer einen Schritt voraus, spürt er genau, was morgen wichtig und gefragt sein wird. 2. AUSERLESEN Durch seine Ambitionen und die kreative Vorgehensweise ist der Trendsetter immer eine Nasenlänge voraus. Für seinen erfinderischen Ansatz wird er oft bewundert, manchmal auch beneidet. Wenn man solchen Menschen begegnet sollte man sich deren Ideen anhören. Vermutlich denkt man dann so etwas wie: Wow, so habe ich das noch nie gesehen, aber es gefällt mir. 3. IDEENREICH Seine wagemutigen, kreativen Ideen lassen andere aufhorchen. Er präsentiert sie auf seine eigene, einzigartige Weise. 4. FORTSCHRITTLICH Trendsetter schauen immer nach vorn. Sie inspirieren andere, sich weiterzuentwickeln und Veränderungen zu forcieren. Sie sehen gern, dass sich ihr Geschäft erfolgreich im Wettbewerb durchsetzt, und sie haben keine Angst, alles zu tun, um das zu erreichen. 5. BAHNBRECHEND Trendsetter schlagen neue Wege ein. Sie arbeiten gern gegen den Strich. Sie bestehen zum Beispiel darauf, Versicherungen direkt an die Öffentlichkeit zu verkaufen, auch wenn alle anderen sagen, man könne den Makler nicht einfach übergehen. SOSETZENSIEIHRETOP5ADJEKTIVEOPTIMALEIN Sie können mit diesen Adjektiven Ihren persönlichen Claim erstellen. Der Claim ist eine Art Slogan für Ihre Persönlichkeit. Es ist ein kurzer Satz, nur zwei oder drei Wörter. Wie bei einem Werbeslogan beinhaltet auch Ihr persönlicher Claim Ihren besonderen Mehrwert, Ihre größte Stärke. BEISPIELFÜREINENPERSÖNLICHENCLAIMDESTRENDSETTERS: HOCHMODERNESTRATEGIEN WIETEDDYSEINENCLAIMNUTZT Teddy ist Berater für Top-Kunden und hilft ihnen, hochmoderne E-Mail Strategien zu entwickeln. Er weiß, dass ein Kunde auch dann eine Methode entwickeln muss, um seine Kontaktliste zu optimieren, wenn er sehr gute Inhalte hat. Der Trendsetter schaut immer nach vorn und nie nach hinten. Teddy entwickelt unentwegt einfallsreiche Wege, um Prozesse auf das nächste Level zu bringen. Teddy sieht sich das Nutzerverhalten an, um die Liste auf kreative Weise so zu segmentieren, wie es nie zuvor getan wurde. So bekommen die Werbemails seines Kunden bessere Öffnungsraten und Click Through-Raten bekommt. Ab dann geht er wöchentliche E-Mail- Berichte durch und optimiert die Kampagne konstant auf neue Weise, um bessere Ergebnisse zu erhalten. SOLIEFEREICH MEHRWERT HOCHMODERNE STRATEGIEN Mehr dazu, wie Sie Ihren Slogan erstellen, finden Sie im Abschnitt "Persönlicher Claim". SECHZIG- SEKUNDEN- COACHING: DER TRENDSETTER Ihre Ideen tragen zur Zukunftsvision des Unternehmens bei, aber manchmal haben andere Mühe, damit Schritt zu halten. Erklären Sie sorgfältig, wie Ihre Ideen für den Kunden Mehrwert schaffen. Veranschaulichen Sie Ihre Ideen mit konkreten Beispielen, wie genau bestimmte Kunden davon profitieren. Denken Sie daran: Was für Sie völlig klar ist, muss den anderen nicht sofort genauso klar sein.
  • 8. © 2015 MYNDS GmbH. Entwickelt von Sally Hogshead. 19.05.2016 8 MERKMALEIHRESPRIMÄRENVORZUGS: Begrüsst Gelegenheiten zur Veränderung und Erforschung von Neuem Ist angetrieben von einem Bedürfnis nach Abenteuer und Kreativität Fesselt mit Spontaneität und Schlagfertigkeit Schätzt Kreativität und innovatives Denken Schafft Aufmerksamkeit durch Veränderung der Spielregeln SOSINDSIE: Kreativ Visionär Unternehmerisch SOSCHAFFENSIEMEHRWERT: Sie lösen Probleme schnell und mit frischen Ansätzen. Sie entwickeln Ideen, die andere mit neuen Perspektiven überraschen. Die Leute warten darauf zu sehen, was Sie als Nächstes machen, weil Sie die Traditionen hinterfragen. WIESIEINNOVATIONBEIDERARBEIT EINSETZEN: Sie sind neugierig, unkonventionell und suchen immer nach neuen Alternativen. Wollen Sie diese ungewöhnlichen Talente bündeln, um Ihr volles berufliches Potenzial zu erreichen? Wenn Sie Ihren natürlichen Vorzug der INNOVATION anzapfen, können Sie Kollegen, Kunden oder Ihren Chef noch besser überzeugen und für Ihre Ideen begeistern. INNOVATIONINDERGRUNDGESAMTHEIT Mein primärer Vorzug ist INNOVATION. 12% all der Teilnehmer, die das Archetypen- Assessment bisher ausgefüllt haben, haben ebenfalls INNOVATION als primären Vorzug. MEINPRIMÄRERVORZUG:INNOVATION
  • 9. © 2015 MYNDS GmbH. Entwickelt von Sally Hogshead. 19.05.2016 9 MERKMALEIHRESSEKUNDÄRENVORZUGS: Verdient schnell Respekt Bringt Mehrwert durch noch bessere Umsetzung Achtet gewissenhaft auch auf kleine Details Angetrieben von Ehrgeiz und kompromissloser Haltung Erwartet erstklassige Qualität von sich und anderen Erwirbt sich Respekt durch höhere Standards SOSINDSIE: Ehrgeizig Ergebnisorientiert Respektiert SOSCHAFFENSIEMEHRWERT: Sie werden als Erfolgsmensch und/oder Experte wahrgenommen. Sie beeinflussen andere mit Ihren hohen Erwartungen an sich und die anderen. Sie sehen ständig Möglichkeiten zur Verbesserung oder Weiterentwicklung. WIESIEPRESTIGEBEIDERARBEIT EINSETZEN: Mit dem Vorzug PRESTIGE streben Sie von Natur aus ständig nach der nächst höheren Stufe zur Perfektion. Entwickeln Sie Ihr Talent für den Einsatz von PRESTIGE systematisch weiter. So können Sie andere, noch mehr dazu überzeugen und ermutigen, Sie in Ihren beruflichen Visionen zu unterstützen. PRESTIGEINDERGRUNDGESAMTHEIT Mein sekundärer Vorzug ist PRESTIGE. 18% all der Teilnehmer, die das Archetypen- Assessment bisher ausgefüllt haben, haben ebenfalls PRESTIGE als sekundären Vorzug. MEINSEKUNDÄRERVORZUG:PRESTIGE istdieSprachederKreativität istdieSprachederBeziehung IstdieSprachedesSelbstvertrauens istdieSprachederExzellenz istdieSprachederZuverlässigkeit istdieSprachedesZuhörens istdieSprachederDetails
  • 10. © 2015 MYNDS GmbH. Entwickelt von Sally Hogshead. 19.05.2016 10 WELCHEBEDEUTUNGHATIHRSTILLERVORZUGSTABILITÄT? Der stille Vorzug ist der für Sie anstrengendste Teil in Ihrer Kommunikation. Es ist der Vorzug, mit dem Sie andere wohl am wenigsten beeindrucken werden. Der Vorzug Stabilität bedeutet langfristige Loyalität. Stabilität ist die Sprache der Zuverlässigkeit. Meiden Sie Situationen, die Sie zwingen, diesen stillen Vorzug einzusetzen. Denn diese Form der Kommunikation kostet Sie überproportional viel Energie, und es ist unwahrscheinlich, dass Sie damit erfolgreich sind. Im Gegenteil, sie nehmen Ihnen oft den Schwung. Situationen, in denen Sie Ihren stillen Vorzug nutzen müssen, fühlen sich an wie Treibsand. Sie meinen festzustecken, unfähig sich zu bewegen. Sie kommen nur heraus, indem Sie Ihre ganze Energie dafür einsetzen. SOLLTENSIELERNEN,IHRENSTILLEN VORZUGSTABILITÄTZUAKTIVIEREN? Es gibt viele Möglichkeiten, ein loyaler und geschätzter Partner zu werden. Der Vorzug STABILITÄT ist einer. Aber es gibt noch ein paar andere. Wenn Sie von Natur aus ungern immer wieder die selben Dinge und Abläufe wiederholen, werden Sie Ihr volles Potenzial nicht bei solchen Aufgaben erreichen, die Sie dazu zwingen, einem starren, vorgegebenen Weg zu folgen. Es raubt Ihnen Energie und Fokus, wenn Sie gezwungen werden, Ihren stillen Vorzug anzuwenden. Weil diese Kommunikationsform für Sie am wenigsten natürlich ist, kostet es Sie enorm viel Energie, mit anderen auf diese Weise zu kommunizieren. Es fühlt sich unangenehm und unnatürlich an. Es ist anstrengend. Hier ist Ihre Aufgabe: Finden Sie mehr Gelegenheiten, Ihre größten Vorzüge und Stärken einzusetzen. So ist es viel wahrscheinlicher, dass Sie Erwartungen ein ums andere Mal übertreffen und erfolgreich sind. WARUMDEREINSATZ VONSTABILITÄTSICHFÜRSIE WIETREIBSANDANFÜHLT In Ihrer Karriere denken Sie unternehmerisch. Bei der Arbeit mögen Sie keinen Alltagstrott mit immer den selben, täglichen Routinen. Sie schätzen die Vielfalt und suchen aktiv nach Möglichkeiten, ein Problem zu lösen. Wenn Kollegen oder Auftraggeber Ihnen ein Problem schildern, können sie sich Ihrer Hilfe sicher sein, denn Sie finden für sie neue Lösungen. Sie wissen intuitiv, wie Sie andere mit Ihrer Ausdruckskraft und Ihrer Begeisterung überzeugen. Es fällt Ihnen leicht, neue Ideen zu entwickeln und darüber nachzudenken. Sie lieben es, Dinge zu erforschen. Deshalb fühlen sich die Leute von Ihrem extrovertiertem und neugierigen Naturell angezogen. Es ist unwahrscheinlich, dass Sie jemand als langweilig betrachten würde. Wenn Sie Ihren persönlichen stillen Vorzug kennen, verstehen Sie, warum sich diese Aufgaben wie ein Kampf im Treibsand anfühlen. Das kann Ihnen helfen, solche Fallen zu meiden und Ihre Energie zu sparen.
  • 11. © 2015 MYNDS GmbH. Entwickelt von Sally Hogshead. 19.05.2016 11 Meine Ergebnisse Maximal mögliches ErgebnisWIESTARKSINDMEINEVORZÜGEAUSGEPRÄGT? Wie stark sind Ihre Vorzüge ausgeprägt? Diese Graphik zeigt die Intensität jedes Vorzugs auf einer Skala von 0-10 Punkten. Je höher die Punktzahl, desto intensiver nutzen Sie diesen Vorzug. Sie nutzen alle Vorzüge, aber Ihre beiden dominantesten, d.h Ihr primärer und sekundärer Vorzug, sind diejenigen, die Ihre persönliche Kommunikation und Wirkung am stärksten beeinflussen. MEINEVORZÜGEIN% Dieses Diagramm zeigt den Anteil Ihrer einzelnen Vorzüge in %. Ist die Prozentzahl eines Vorzugs sehr viel höher als andere? Eine hohe Prozentzahl bedeutet, dass Sie diesen Vorzug noch konsequenter und konzentrierter als andere Vorzüge nutzen. EINEHÄUFIGGESTELLTE FRAGE Was bedeutet es, wenn ich dieselbe Prozentzahl für mehrere Vorzüge habe? Unser System misst Ihre Ergebnisse auf ein Zehntel Prozent genau. Das Assessment beinhaltet Stichfragen zwischen den Vorzügen, die in den Algorithmus eingebaut wurden. Ihr Report spiegelt Ihre zwei stärksten Ergebnisse. Meine Ergebnisse Durchschnitt aller BefragtenMEINEVORZÜGEIMVERGLEICHZUMDURCHSCHNITT Diese Graphik zeigt Ihre persönliche Wirkung im Vergleich zu mehreren hunderttausend Menschen, die das Archetypen-Assessment ebenfalls durchgeführt haben. (Für detaillierte Informationen siehe die Seiten „VORZÜGE“ in Ihrem Report.)
  • 12. © 2015 MYNDS GmbH. Entwickelt von Sally Hogshead. 19.05.2016 12 OPTIMIERENSIEDIEVORZÜGEIHRESTEAMS Denken Sie an Ihr eigenes Team. Welche der Vorzüge können Sie dort entdecken? In einem Team zählen die Unterschiede mehr als die Stärken. Diversität macht ein Team stärker und bringt mehr Facetten hervor, wenn jede Person ihre starken Anteile erkennt und entwickelt. Führungskräfte müssen wissen, wie sie die Vielfalt an Vorzügen in ihrem Team nutzen können und jedem Einzelnen dabei helfen, seinen speziellen Beitrag zu leisten. Wenn Sie die Vorzüge der Kommunikation in Ihrem Team kennen, werden Sie auch die Muster erkennen, mit denen Sie Ihr Team effektiver und schneller zum Erfolg führen können. Erkennen Sie diese Muster nicht, wird Ihr Team eher unproduktiv sein oder mit Konflikten kämpfen. SOBRINGTJEDEPERSONIMTEAMBESONDERENMEHRWERT KREATIVER PROBLEMLÖSER BAUT BEZIEHUNGEN AUF MIT HOHER SOZIALER KOMPETENZ FÜHRUNGSPERSON, DIE ENTSCHEIDET ÜBERFLIEGER MIT HOHEN STANDARDS BESTÄNDIGER, ZUVERLÄSSIGER PARTNER INTELLEKTUELLER IM HINTERGRUND PRÄZISER MANAGER VON DETAILS In unseren Studien mit leistungsstarken Teams zeigt sich immer wieder, dass es wichtig ist zu verstehen, wie die Einzelnen auf unterschiedliche Weise Mehrwert beitragen. Jedes Teammitglied muss seinen eigenen charakteristischen Mehrwert und den seiner Teamkollegen kennen. Teams mit einer Vielfalt an Vorzügen können jedem einzelnen Mitglied dabei helfen, seine einzigartigen Stärken zu entwickeln. Wollen Sie die wahren Stärken Ihrer Mitarbeiter u n d T e a m m i t g l i e d e r noch intensiver nutzen? Wir erstellen für Sie ein Team-Panorama. Dieses zeigt Ihnen die kollektiven Vorzüge Ihres Teams und auch die Risikobereiche, bei denen Sie in Treibsand geraten können. Mehr zu unseren speziellen Angeboten für Teams wie z.B. Gruppen-Assessments, Team-Panorama, Teambildungs- Workshops und Führungskräfte-Coaching finden Sie unter www.mynds.de.
  • 13. © 2015 MYNDS GmbH. Entwickelt von Sally Hogshead. 19.05.2016 13 ANWENDUNG:ENTWICKELNSIEIHRENPERSÖNLICHENCLAIM Hatten Sie schon einmal Probleme, sich selbst zu beschreiben? Zum Beispiel, wenn Sie sich jemandem vorstellen wollten oder Ihren Lebenslauf schreiben sollten? Waren Sie unsicher, was Sie über sich sagen sollten? Was Sie brauchen ist eine einfache, überzeugende Aussage, die Sie beschreibt und selbstbewusst den Mehrwert benennt, den Sie hochwahrscheinlich beitragen können. Und das innerhalb von 9 Sekunden, denn das ist die durchschnittliche Auf- merksamkeitsspanne heut- zutage. Sonst verlieren Sie das Interesse Ihres Gegenübers. SOGEHT'S: Anstatt sich auf Ihre Fähigkeiten und Kenntnisse zu konzentrieren, beschreiben Sie, was Sie von Anderen unterscheidet; was Sie anders machen. Ihr Archetyp führt Sie zu den wertvollsten Merkmalen Ihrer persönlichen Wirkung, die Sie von Anderen abheben. Erstellen Sie als nächstes Ihren eigenen persönlichen Claim: Den Slogan für Ihre Persönlichkeit. IHRPERSÖNLICHERCLAIM:DERSLOGANFÜRIHRENTYP Ein Claim ist eine ganz kurze Aussage, nur zwei bis drei Worte. Genau wie ein Werbeslogan präzisiert auch Ihr persönlicher Claim Ihren Mehrwert und Ihre größten Stärken. Diese kurze Aussage ist ein wichtiges Element für einen positiven, ersten Eindruck und Ihre persönliche Wirkung. Mit einem selbstbewussten und authentischen Auftreten ist es wahrscheinlicher, dass Sie Ihre Zuhörer beeindrucken und mehr bewirken können. Es ist ganz einfach, Ihren persönlichen Claim zu ermitteln, denn wir haben den schwierigsten Teil schon für Sie erledigt. Die Worte dafür könnten Sie bereits in diesem Report finden. Unsere Studie mit dem Sales und Customer Service von AT&T ergab, dass die Mitarbeiter ihren charakteristischen Mehrwert mit 200% höherer Wahrscheinlichkeit begreifen und beschreiben konnten, nachdem sie ihren persönlichen Claim erstellt hatten. ENTWICKELNSIEJETZTIHRENPERSÖNLICHENCLAIM: Nutzen Sie Ihren persönlichen Claim, um sich kurz und präzise zu beschreiben. Zum Beispiel mit folgender Anwendung: Neues Geschäfts- und Werbematerial Lebenslauf XING- und LinkedIn-Profil Website Wenn Ihr persönlicher Claim einmal steht, werden es Andere sehr viel leichter haben zu erkennen, was Sie wirklich zu bieten haben. Und Kollegen können ganz schnell auf Ihre Top-Qualitäten zugreifen. Möchten Sie weitermachen und Ihren persönlichen Claim erstellen? Mehr Information zur Claim-Methode unter www.mynds.de. ERKENNENSIEIHRESTÄRKEN,DAMITAUCHANDEREESTUNKÖNNEN. NUTZENSIEIHRENPERSÖNLICHENCLAIM Fokussieren Sie sich auf Ihren Mehrwert, und Sie brauchen sich keine Sorgen mehr darüber machen, dass Sie in die Falle Ihres stillen Vorzugs tappen und sich im Treibsand abmühen.
  • 14. © 2015 MYNDS GmbH. Entwickelt von Sally Hogshead. 19.05.2016 14 DASRECHTLICHE... Archetypen-Assessment und Archetypen-Report. Englisches Original entwickelt von Sally Hogshead. Ins Deutsche übertragen von mynds Consulting, einer Business Division der MYNDS GmbH. Copyright © 2015 MYNDS GmbH. Dieses Dokument und die darin enthaltenen Informationen sind ausschließlich für persönliche oder unternehmensinterne Zwecke bestimmt. Das Dokument darf ohne vorherige ausdrückliche schriftliche Genehmigung der MYNDS GmbH weder ganz noch in Auszügen vervielfältigt, verbreitet, zitiert, veröffentlicht oder sonst Dritten außerhalb Ihrer Organisation zugänglich gemacht werden. Jegliche Art von Veränderung oder Modifikation – sei dies auch nur teil- oder auszugsweise – dieses Dokuments oder des zugrunde liegenden Archetypen-Assessments bedürfen grundsätzlich ebenfalls der vorherigen ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung der MYNDS GmbH. Dieses Dokument und die Zusammenstellung der enthaltenen Informationen unterliegen dem Urheberrecht. Die deutschen Materialien basieren auf den Dokumenten, Informationen, Recherchen, Materialien und Originalunterlagen, die von und für Sally Hogshead, HowToFascinate und Fascination, Inc. erstellt wurden und deren geistiges Eigentum darstellen. Im deutschsprachigen Raum werden die Konzepte von Sally Hogshead, HowToFascinate und Fascination, Inc. in Lizenz durch MYNDS GmbH umgesetzt. Alle Rechte an den deutschsprachigen Materialien liegen bei MYNDS GmbH. mynds Consulting MYNDS GmbH Bavariafilmplatz 3 82031 Grünwald bei München Deutschland info@mynds.de www.mynds.de