SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Megatrends - Overview
                           12 Megatrends, die uns aus Sicht der
                           konzeptwerkstatt von 2010 – 2020 prägen werden
Wengistrasse 7
8004 Zürich
T +41 44 585 39 20
info@konzeptwerkstatt.ch
www.konzeptwerkstatt.ch
Viele Worte - aber was steckt
eigentlich dahinter?
Megatrend:
Für besonders tiefgreifende und nachhaltige Trends,
die gesellschaftliche sowie technologische
Veränderungen betreffen, hat der Zukunftsforscher
John Naisbitt den Begriff Megatrend geprägt.

Es handelt sich dabei um eine Zusammenfassung
verschiedener Trends zu einer wichtigen, über Jahre
hinweg Gültigkeit besitzenden Entwicklung.
Auf den folgenden Seiten ist eine Übersicht der
wichtigsten Megatrends der nächsten 10 Jahre –
zumindest aus unserer Sicht.

Eine vertiefte Betrachtung der 12 Megatrends und
der dazugehörigen Makro- und Mikrotrends finden
Sie auf unserem Blog.

Wir freuen uns auf Ihr Feedback.
01             Individualisation
     Ich gestalte mein Leben bewusst selber

     Entscheidungsfreiheit in allen Belangen

     Konsumenten erwarten modulare Angebote

     Kunden-Segmentierung wird zur Wissenschaft
02                 Community
     Netzwerke von Gleichgesinnten wachsen

     Kundengruppen beeinflussen Angebote

     Starke Brands kultivieren loyale Anhänger

     Open Innovation
03                     Wissen
     (Weiter)bildung als Basis für Wachstum

     Privatschulen auf dem Vormarsch

     Emotionale Intelligenz & Kreativität

     Wissensgesellschaft als Motor für Fortschritt
04                     Frauen
     Höherer Bildungsstand als Männer

     Frauen treffen 80% der Kaufentscheidungen

     Einfluss in der Wirtschaftswelt nimmt zu

     Klassische Rollenverteilung verschwindet
05                  Altersstark
     Wir leben länger & gesünder

     Ältere Generation hat Zeit & Geld

     Senioren sind aktiv & fühlen sich jung

     (Über)alterung der Gesellschaft
06                  Gesundheit
     Gesundheitsbewusstsein steigt

     Fitness wird zu Wellness wird zu Lifestyle

     Angst vor Pandemien nimmt zu

     Work Life Balance gewinnt an Bedeutung
07              Beschleunigung
     Angebots-Explosion

     Produktlebenszyklen nehmen ab

     Überforderung der Konsumenten

     Flexibilität & Dynamik sind gefordert
08               Digitalisierung
     Informationen sind jederzeit abrufbereit

     Industrie-Zweige verschwinden

     Digitalisierung von Alltagsgegenständen

     Digitale Vernetzung steigert Effizienz
09                     Öko 2.0
     Umweltbewusstsein steigt

     Fairtrade & Bio ist cool

     Öko 2.0 ≠ Grün 1980

     Erneuerbare Energie ist gefragt
10                Urbanisation
     Städte breiten sich rasant aus

     Ländliche Wertvorstellungen verschwinden

     Dienstleistungs- & Konsumgesellschaft

     Umweltbelastung steigt
11                   Mobilität
     Beruflich & Privat ständig on the move

     Mobile Office & Modern Nomadism

     Massiver Anstieg an Flugverkehr

     Location Based Services
12               Globalisierung
     Die Welt wird zum Dorf

     Indien & China hängen den Westen ab

     Liberalisierung der Märkte geht weiter

     Kulturelle Unterschiede weichen sich auf
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme




                                      konzeptwerkstatt GmbH
                                      Wengistrasse 7
                                      8004 Zürich
                                      T +41 44 585 39 20

                                      info@konzeptwerkstatt.ch
                                      www.konzeptwerkstatt.ch




Wengistrasse 7
8004 Zürich
T +41 44 585 39 20                                                   18
info@konzeptwerkstatt.ch
www.konzeptwerkstatt.ch
Team konzeptwerkstatt GmbH




                                     Robin Sengupta
                                     lic. oec. publ.
                                     Vertritt bei jedem Projekt die Anliegen der Endkunden und sorgt somit für marktreife
                                     Innovationen und erfolgreiche Produkte: stark im Erkennen des Wahrheitsmoments
                                     im Kundenkontakt.




                                     Thomas Landis
                                     Dipl. Betriebswirtschafter HF
                                     Scharf in der Analyse und Kompetent in der Beratung. Kreativ in der Ideenfindung.
                                     Ein innovativer Querdenker mit Umsetzungsdrang.




Wengistrasse 7
8004 Zürich
T +41 44 585 39 20                                                                                                  19
info@konzeptwerkstatt.ch
www.konzeptwerkstatt.ch
Megatrends 2010 – 2020: Flickr-Bildernachweis




                                1.  Individualisiation         bitzcelt	

                                2.  Community                  atomicShed
                                3.  Bildung                    Rob Schenk
                                4.  Frauen                     eisenrah
                                5.  Altersstark                foreversouls
                                6.  Gesundheit                 sh0dan
                                7.  Beschleunigung             école
                                8.  Digitalisierung            benjaminrbarnes
                                9.  Öko 2.0                    Cesar R.	

                                10. Urbanisation               maury.mccown
                                11. Mobilität                        .      .
                                12. Globalisierung             2 dogs




Wengistrasse 7
8004 Zürich
T +41 44 585 39 20
info@konzeptwerkstatt.ch
www.konzeptwerkstatt.ch

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Auftragsstudie "Trends Shaping Drinks" Anuga 2009
Auftragsstudie "Trends Shaping Drinks" Anuga 2009Auftragsstudie "Trends Shaping Drinks" Anuga 2009
Auftragsstudie "Trends Shaping Drinks" Anuga 2009mindpoem
 
Future of Work 2013, Sideveranstaltung
Future of Work 2013, SideveranstaltungFuture of Work 2013, Sideveranstaltung
Future of Work 2013, SideveranstaltungAnneliese Breitner
 
FUTURE-WORK: AUSWIRKUNGEN DIGITALISIERUNG AUF DIE ARBEITSGESTALTUNG
FUTURE-WORK: AUSWIRKUNGEN DIGITALISIERUNG AUF DIE ARBEITSGESTALTUNGFUTURE-WORK: AUSWIRKUNGEN DIGITALISIERUNG AUF DIE ARBEITSGESTALTUNG
FUTURE-WORK: AUSWIRKUNGEN DIGITALISIERUNG AUF DIE ARBEITSGESTALTUNG
Marc Wagner
 
Future Work Skills - Welche Fertigkeiten verlangt die Arbeit der Zukunft?
Future Work Skills - Welche Fertigkeiten verlangt die Arbeit der Zukunft?Future Work Skills - Welche Fertigkeiten verlangt die Arbeit der Zukunft?
Future Work Skills - Welche Fertigkeiten verlangt die Arbeit der Zukunft?
Melanie Gaspary
 
Zukunft der Arbeit [Studie]
Zukunft der Arbeit [Studie]Zukunft der Arbeit [Studie]
Zukunft der Arbeit [Studie]
Franz Kuehmayer
 
Innovation Hacking - Do's and Dont's for successfull Innovation - Nick Sohnemann
Innovation Hacking - Do's and Dont's for successfull Innovation - Nick SohnemannInnovation Hacking - Do's and Dont's for successfull Innovation - Nick Sohnemann
Innovation Hacking - Do's and Dont's for successfull Innovation - Nick Sohnemann
Corporate Startup Summit
 
Linkbuilding effiziente und nachhaltige linkaufbau strategien
Linkbuilding   effiziente und nachhaltige linkaufbau strategienLinkbuilding   effiziente und nachhaltige linkaufbau strategien
Linkbuilding effiziente und nachhaltige linkaufbau strategien
Find Konzept GmbH
 
Jurgen habermas
Jurgen habermasJurgen habermas
Jurgen habermas
Clases De Ipc
 
Tome 7 : Développement économique
Tome 7 : Développement économiqueTome 7 : Développement économique
Tome 7 : Développement économiqueparoles d'élus
 
Dells präsentation
Dells präsentationDells präsentation
Ensayo
EnsayoEnsayo
Ensayo
dayaska
 
Actualités unsa hebdo - 12 mars 2012
Actualités   unsa hebdo - 12 mars 2012Actualités   unsa hebdo - 12 mars 2012
Actualités unsa hebdo - 12 mars 2012Miguel Iglesias
 
Dell kd476 battery
Dell kd476 batteryDell kd476 battery
Dell kd476 battery
chemyok
 
Herramienta de word antonia
Herramienta de word antoniaHerramienta de word antonia
Herramienta de word antonia
antonia94ugmex
 
Slideshare - 3 files
Slideshare - 3 filesSlideshare - 3 files
Slideshare - 3 files
nikhilawareness
 
DATI DEL COMMERCIO ONLINE 2012
DATI DEL COMMERCIO ONLINE 2012DATI DEL COMMERCIO ONLINE 2012
DATI DEL COMMERCIO ONLINE 2012
Al Roma
 
Alteem - Présentation du cabinet
Alteem - Présentation du cabinetAlteem - Présentation du cabinet
Alteem - Présentation du cabinet
ALTEEM
 

Andere mochten auch (20)

Auftragsstudie "Trends Shaping Drinks" Anuga 2009
Auftragsstudie "Trends Shaping Drinks" Anuga 2009Auftragsstudie "Trends Shaping Drinks" Anuga 2009
Auftragsstudie "Trends Shaping Drinks" Anuga 2009
 
Future of Work 2013, Sideveranstaltung
Future of Work 2013, SideveranstaltungFuture of Work 2013, Sideveranstaltung
Future of Work 2013, Sideveranstaltung
 
FUTURE-WORK: AUSWIRKUNGEN DIGITALISIERUNG AUF DIE ARBEITSGESTALTUNG
FUTURE-WORK: AUSWIRKUNGEN DIGITALISIERUNG AUF DIE ARBEITSGESTALTUNGFUTURE-WORK: AUSWIRKUNGEN DIGITALISIERUNG AUF DIE ARBEITSGESTALTUNG
FUTURE-WORK: AUSWIRKUNGEN DIGITALISIERUNG AUF DIE ARBEITSGESTALTUNG
 
Future Work Skills - Welche Fertigkeiten verlangt die Arbeit der Zukunft?
Future Work Skills - Welche Fertigkeiten verlangt die Arbeit der Zukunft?Future Work Skills - Welche Fertigkeiten verlangt die Arbeit der Zukunft?
Future Work Skills - Welche Fertigkeiten verlangt die Arbeit der Zukunft?
 
Zukunft der Arbeit [Studie]
Zukunft der Arbeit [Studie]Zukunft der Arbeit [Studie]
Zukunft der Arbeit [Studie]
 
Innovation Hacking - Do's and Dont's for successfull Innovation - Nick Sohnemann
Innovation Hacking - Do's and Dont's for successfull Innovation - Nick SohnemannInnovation Hacking - Do's and Dont's for successfull Innovation - Nick Sohnemann
Innovation Hacking - Do's and Dont's for successfull Innovation - Nick Sohnemann
 
Linkbuilding effiziente und nachhaltige linkaufbau strategien
Linkbuilding   effiziente und nachhaltige linkaufbau strategienLinkbuilding   effiziente und nachhaltige linkaufbau strategien
Linkbuilding effiziente und nachhaltige linkaufbau strategien
 
Jurgen habermas
Jurgen habermasJurgen habermas
Jurgen habermas
 
Courchevel Polo Master 2011
Courchevel Polo Master 2011Courchevel Polo Master 2011
Courchevel Polo Master 2011
 
Agent Referral Program
Agent Referral  ProgramAgent Referral  Program
Agent Referral Program
 
La tour eiffel
La tour eiffelLa tour eiffel
La tour eiffel
 
Tome 7 : Développement économique
Tome 7 : Développement économiqueTome 7 : Développement économique
Tome 7 : Développement économique
 
Dells präsentation
Dells präsentationDells präsentation
Dells präsentation
 
Ensayo
EnsayoEnsayo
Ensayo
 
Actualités unsa hebdo - 12 mars 2012
Actualités   unsa hebdo - 12 mars 2012Actualités   unsa hebdo - 12 mars 2012
Actualités unsa hebdo - 12 mars 2012
 
Dell kd476 battery
Dell kd476 batteryDell kd476 battery
Dell kd476 battery
 
Herramienta de word antonia
Herramienta de word antoniaHerramienta de word antonia
Herramienta de word antonia
 
Slideshare - 3 files
Slideshare - 3 filesSlideshare - 3 files
Slideshare - 3 files
 
DATI DEL COMMERCIO ONLINE 2012
DATI DEL COMMERCIO ONLINE 2012DATI DEL COMMERCIO ONLINE 2012
DATI DEL COMMERCIO ONLINE 2012
 
Alteem - Présentation du cabinet
Alteem - Présentation du cabinetAlteem - Présentation du cabinet
Alteem - Présentation du cabinet
 

Ähnlich wie Megatrends Booklet

Artikel ti&m special: Weltmetropole digitalisiert den ÖV
Artikel ti&m special: Weltmetropole digitalisiert den ÖVArtikel ti&m special: Weltmetropole digitalisiert den ÖV
Artikel ti&m special: Weltmetropole digitalisiert den ÖV
Peter Affolter
 
Digital Tranformation: Überleben im Zeitalter von Big Data, Industrie 4.0 und...
Digital Tranformation: Überleben im Zeitalter von Big Data, Industrie 4.0 und...Digital Tranformation: Überleben im Zeitalter von Big Data, Industrie 4.0 und...
Digital Tranformation: Überleben im Zeitalter von Big Data, Industrie 4.0 und...
crentschufdiu
 
Kreative Kollaboration: strategische Perspektiven für die Medien
Kreative Kollaboration: strategische Perspektiven für die MedienKreative Kollaboration: strategische Perspektiven für die Medien
Kreative Kollaboration: strategische Perspektiven für die Medien
netmedianer GmbH
 
VDI Expertenforum WMiE 2014
VDI Expertenforum WMiE 2014VDI Expertenforum WMiE 2014
VDI Expertenforum WMiE 2014
Cogneon Akademie
 
Markenführung und Strategie im digitalen Zeitalter
Markenführung und Strategie im digitalen ZeitalterMarkenführung und Strategie im digitalen Zeitalter
Markenführung und Strategie im digitalen ZeitalterLHBS
 
Digitalisierung im Tourismus - Kundenrelevanz statt Innovationstheater
Digitalisierung im Tourismus - Kundenrelevanz statt InnovationstheaterDigitalisierung im Tourismus - Kundenrelevanz statt Innovationstheater
Digitalisierung im Tourismus - Kundenrelevanz statt Innovationstheater
Patrick Comboeuf
 
Future Tour@ Ars Electronica 2007
Future Tour@ Ars Electronica 2007Future Tour@ Ars Electronica 2007
Future Tour@ Ars Electronica 2007
CScout Trend Consultancy
 
Digitale Mehrwerte
Digitale MehrwerteDigitale Mehrwerte
Digitale Mehrwerte
Lars M. Heitmueller
 
Industry meets Makers Medien-Brunch Handout
Industry meets Makers Medien-Brunch HandoutIndustry meets Makers Medien-Brunch Handout
Industry meets Makers Medien-Brunch Handout
IndustrymeetsMakers
 
Zukunftsthesen zum Digitalen Wandel
Zukunftsthesen zum Digitalen WandelZukunftsthesen zum Digitalen Wandel
Zukunftsthesen zum Digitalen Wandel
Julius Raab Stiftung
 
Berlin – von der geteilten Stadt zur Silicon Alley
Berlin – von der geteilten Stadt zur Silicon AlleyBerlin – von der geteilten Stadt zur Silicon Alley
Berlin – von der geteilten Stadt zur Silicon Alley
Projekt Zukunft Berlin
 
Durch die Intelligenz der Crowd zur Smart City - Open Government Tage 2015 in...
Durch die Intelligenz der Crowd zur Smart City - Open Government Tage 2015 in...Durch die Intelligenz der Crowd zur Smart City - Open Government Tage 2015 in...
Durch die Intelligenz der Crowd zur Smart City - Open Government Tage 2015 in...
innosabi GmbH
 
Kuenstliche Intelligenz in unserem Alltag
Kuenstliche Intelligenz in unserem AlltagKuenstliche Intelligenz in unserem Alltag
Kuenstliche Intelligenz in unserem Alltag
Matthias Stürmer
 
Das volkswirtschaftliche Potential von Open Government Data: Ein Auftrag für ...
Das volkswirtschaftliche Potential von Open Government Data: Ein Auftrag für ...Das volkswirtschaftliche Potential von Open Government Data: Ein Auftrag für ...
Das volkswirtschaftliche Potential von Open Government Data: Ein Auftrag für ...
Semantic Web Company
 
Das Konzept der digitalen Nachhaltigkeit
Das Konzept der digitalen NachhaltigkeitDas Konzept der digitalen Nachhaltigkeit
Das Konzept der digitalen Nachhaltigkeit
Matthias Stürmer
 
Keynote: Simon Eger, Kompetenz-Brunch Juni 2018 - ETECTURE
Keynote: Simon Eger, Kompetenz-Brunch Juni 2018 - ETECTUREKeynote: Simon Eger, Kompetenz-Brunch Juni 2018 - ETECTURE
Keynote: Simon Eger, Kompetenz-Brunch Juni 2018 - ETECTURE
Simon Eger
 
A smarter world: Balance zwischen Social Communities und realer Lebenswelt
A smarter world: Balance zwischen Social Communities und realer LebensweltA smarter world: Balance zwischen Social Communities und realer Lebenswelt
A smarter world: Balance zwischen Social Communities und realer Lebenswelt
Techno-Z Verbund GmbH
 
Code n flyer_2012_de
Code n flyer_2012_deCode n flyer_2012_de
Code n flyer_2012_de
GFT Innovation GmbH | CODE_n
 
Marketing für Innovationen und Digitalisierung von Dr. Claudia Hilker
Marketing für Innovationen und Digitalisierung von Dr. Claudia HilkerMarketing für Innovationen und Digitalisierung von Dr. Claudia Hilker
Marketing für Innovationen und Digitalisierung von Dr. Claudia Hilker
Claudia Hilker, Ph.D.
 

Ähnlich wie Megatrends Booklet (20)

Artikel ti&m special: Weltmetropole digitalisiert den ÖV
Artikel ti&m special: Weltmetropole digitalisiert den ÖVArtikel ti&m special: Weltmetropole digitalisiert den ÖV
Artikel ti&m special: Weltmetropole digitalisiert den ÖV
 
Digital Tranformation: Überleben im Zeitalter von Big Data, Industrie 4.0 und...
Digital Tranformation: Überleben im Zeitalter von Big Data, Industrie 4.0 und...Digital Tranformation: Überleben im Zeitalter von Big Data, Industrie 4.0 und...
Digital Tranformation: Überleben im Zeitalter von Big Data, Industrie 4.0 und...
 
Kreative Kollaboration: strategische Perspektiven für die Medien
Kreative Kollaboration: strategische Perspektiven für die MedienKreative Kollaboration: strategische Perspektiven für die Medien
Kreative Kollaboration: strategische Perspektiven für die Medien
 
VDI Expertenforum WMiE 2014
VDI Expertenforum WMiE 2014VDI Expertenforum WMiE 2014
VDI Expertenforum WMiE 2014
 
Markenführung und Strategie im digitalen Zeitalter
Markenführung und Strategie im digitalen ZeitalterMarkenführung und Strategie im digitalen Zeitalter
Markenführung und Strategie im digitalen Zeitalter
 
Digitalisierung im Tourismus - Kundenrelevanz statt Innovationstheater
Digitalisierung im Tourismus - Kundenrelevanz statt InnovationstheaterDigitalisierung im Tourismus - Kundenrelevanz statt Innovationstheater
Digitalisierung im Tourismus - Kundenrelevanz statt Innovationstheater
 
Future Tour@ Ars Electronica 2007
Future Tour@ Ars Electronica 2007Future Tour@ Ars Electronica 2007
Future Tour@ Ars Electronica 2007
 
Digitale Mehrwerte
Digitale MehrwerteDigitale Mehrwerte
Digitale Mehrwerte
 
Industry meets Makers Medien-Brunch Handout
Industry meets Makers Medien-Brunch HandoutIndustry meets Makers Medien-Brunch Handout
Industry meets Makers Medien-Brunch Handout
 
Zukunftsthesen zum Digitalen Wandel
Zukunftsthesen zum Digitalen WandelZukunftsthesen zum Digitalen Wandel
Zukunftsthesen zum Digitalen Wandel
 
Praxispartner gesucht "Technik-Design-Diversity"
Praxispartner gesucht "Technik-Design-Diversity"Praxispartner gesucht "Technik-Design-Diversity"
Praxispartner gesucht "Technik-Design-Diversity"
 
Berlin – von der geteilten Stadt zur Silicon Alley
Berlin – von der geteilten Stadt zur Silicon AlleyBerlin – von der geteilten Stadt zur Silicon Alley
Berlin – von der geteilten Stadt zur Silicon Alley
 
Durch die Intelligenz der Crowd zur Smart City - Open Government Tage 2015 in...
Durch die Intelligenz der Crowd zur Smart City - Open Government Tage 2015 in...Durch die Intelligenz der Crowd zur Smart City - Open Government Tage 2015 in...
Durch die Intelligenz der Crowd zur Smart City - Open Government Tage 2015 in...
 
Kuenstliche Intelligenz in unserem Alltag
Kuenstliche Intelligenz in unserem AlltagKuenstliche Intelligenz in unserem Alltag
Kuenstliche Intelligenz in unserem Alltag
 
Das volkswirtschaftliche Potential von Open Government Data: Ein Auftrag für ...
Das volkswirtschaftliche Potential von Open Government Data: Ein Auftrag für ...Das volkswirtschaftliche Potential von Open Government Data: Ein Auftrag für ...
Das volkswirtschaftliche Potential von Open Government Data: Ein Auftrag für ...
 
Das Konzept der digitalen Nachhaltigkeit
Das Konzept der digitalen NachhaltigkeitDas Konzept der digitalen Nachhaltigkeit
Das Konzept der digitalen Nachhaltigkeit
 
Keynote: Simon Eger, Kompetenz-Brunch Juni 2018 - ETECTURE
Keynote: Simon Eger, Kompetenz-Brunch Juni 2018 - ETECTUREKeynote: Simon Eger, Kompetenz-Brunch Juni 2018 - ETECTURE
Keynote: Simon Eger, Kompetenz-Brunch Juni 2018 - ETECTURE
 
A smarter world: Balance zwischen Social Communities und realer Lebenswelt
A smarter world: Balance zwischen Social Communities und realer LebensweltA smarter world: Balance zwischen Social Communities und realer Lebenswelt
A smarter world: Balance zwischen Social Communities und realer Lebenswelt
 
Code n flyer_2012_de
Code n flyer_2012_deCode n flyer_2012_de
Code n flyer_2012_de
 
Marketing für Innovationen und Digitalisierung von Dr. Claudia Hilker
Marketing für Innovationen und Digitalisierung von Dr. Claudia HilkerMarketing für Innovationen und Digitalisierung von Dr. Claudia Hilker
Marketing für Innovationen und Digitalisierung von Dr. Claudia Hilker
 

Mehr von konzeptwerkstatt

Warum konzeptwerkstatt
Warum konzeptwerkstattWarum konzeptwerkstatt
Warum konzeptwerkstatt
konzeptwerkstatt
 
5 Facts about Customer Satisfaction
5 Facts about Customer Satisfaction5 Facts about Customer Satisfaction
5 Facts about Customer Satisfaction
konzeptwerkstatt
 
Sieben tipps für ein besseres brainstorming
Sieben tipps für ein besseres brainstormingSieben tipps für ein besseres brainstorming
Sieben tipps für ein besseres brainstormingkonzeptwerkstatt
 

Mehr von konzeptwerkstatt (6)

Warum konzeptwerkstatt
Warum konzeptwerkstattWarum konzeptwerkstatt
Warum konzeptwerkstatt
 
5 Facts about Customer Satisfaction
5 Facts about Customer Satisfaction5 Facts about Customer Satisfaction
5 Facts about Customer Satisfaction
 
Urban Scouts
Urban ScoutsUrban Scouts
Urban Scouts
 
Sieben tipps für ein besseres brainstorming
Sieben tipps für ein besseres brainstormingSieben tipps für ein besseres brainstorming
Sieben tipps für ein besseres brainstorming
 
Empathy map
Empathy mapEmpathy map
Empathy map
 
konzeptwerkstatt
konzeptwerkstattkonzeptwerkstatt
konzeptwerkstatt
 

Megatrends Booklet

  • 1. Megatrends - Overview 12 Megatrends, die uns aus Sicht der konzeptwerkstatt von 2010 – 2020 prägen werden Wengistrasse 7 8004 Zürich T +41 44 585 39 20 info@konzeptwerkstatt.ch www.konzeptwerkstatt.ch
  • 2.
  • 3. Viele Worte - aber was steckt eigentlich dahinter?
  • 4. Megatrend: Für besonders tiefgreifende und nachhaltige Trends, die gesellschaftliche sowie technologische Veränderungen betreffen, hat der Zukunftsforscher John Naisbitt den Begriff Megatrend geprägt. Es handelt sich dabei um eine Zusammenfassung verschiedener Trends zu einer wichtigen, über Jahre hinweg Gültigkeit besitzenden Entwicklung.
  • 5. Auf den folgenden Seiten ist eine Übersicht der wichtigsten Megatrends der nächsten 10 Jahre – zumindest aus unserer Sicht. Eine vertiefte Betrachtung der 12 Megatrends und der dazugehörigen Makro- und Mikrotrends finden Sie auf unserem Blog. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.
  • 6. 01 Individualisation Ich gestalte mein Leben bewusst selber Entscheidungsfreiheit in allen Belangen Konsumenten erwarten modulare Angebote Kunden-Segmentierung wird zur Wissenschaft
  • 7. 02 Community Netzwerke von Gleichgesinnten wachsen Kundengruppen beeinflussen Angebote Starke Brands kultivieren loyale Anhänger Open Innovation
  • 8. 03 Wissen (Weiter)bildung als Basis für Wachstum Privatschulen auf dem Vormarsch Emotionale Intelligenz & Kreativität Wissensgesellschaft als Motor für Fortschritt
  • 9. 04 Frauen Höherer Bildungsstand als Männer Frauen treffen 80% der Kaufentscheidungen Einfluss in der Wirtschaftswelt nimmt zu Klassische Rollenverteilung verschwindet
  • 10. 05 Altersstark Wir leben länger & gesünder Ältere Generation hat Zeit & Geld Senioren sind aktiv & fühlen sich jung (Über)alterung der Gesellschaft
  • 11. 06 Gesundheit Gesundheitsbewusstsein steigt Fitness wird zu Wellness wird zu Lifestyle Angst vor Pandemien nimmt zu Work Life Balance gewinnt an Bedeutung
  • 12. 07 Beschleunigung Angebots-Explosion Produktlebenszyklen nehmen ab Überforderung der Konsumenten Flexibilität & Dynamik sind gefordert
  • 13. 08 Digitalisierung Informationen sind jederzeit abrufbereit Industrie-Zweige verschwinden Digitalisierung von Alltagsgegenständen Digitale Vernetzung steigert Effizienz
  • 14. 09 Öko 2.0 Umweltbewusstsein steigt Fairtrade & Bio ist cool Öko 2.0 ≠ Grün 1980 Erneuerbare Energie ist gefragt
  • 15. 10 Urbanisation Städte breiten sich rasant aus Ländliche Wertvorstellungen verschwinden Dienstleistungs- & Konsumgesellschaft Umweltbelastung steigt
  • 16. 11 Mobilität Beruflich & Privat ständig on the move Mobile Office & Modern Nomadism Massiver Anstieg an Flugverkehr Location Based Services
  • 17. 12 Globalisierung Die Welt wird zum Dorf Indien & China hängen den Westen ab Liberalisierung der Märkte geht weiter Kulturelle Unterschiede weichen sich auf
  • 18. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme konzeptwerkstatt GmbH Wengistrasse 7 8004 Zürich T +41 44 585 39 20 info@konzeptwerkstatt.ch www.konzeptwerkstatt.ch Wengistrasse 7 8004 Zürich T +41 44 585 39 20 18 info@konzeptwerkstatt.ch www.konzeptwerkstatt.ch
  • 19. Team konzeptwerkstatt GmbH Robin Sengupta lic. oec. publ. Vertritt bei jedem Projekt die Anliegen der Endkunden und sorgt somit für marktreife Innovationen und erfolgreiche Produkte: stark im Erkennen des Wahrheitsmoments im Kundenkontakt. Thomas Landis Dipl. Betriebswirtschafter HF Scharf in der Analyse und Kompetent in der Beratung. Kreativ in der Ideenfindung. Ein innovativer Querdenker mit Umsetzungsdrang. Wengistrasse 7 8004 Zürich T +41 44 585 39 20 19 info@konzeptwerkstatt.ch www.konzeptwerkstatt.ch
  • 20. Megatrends 2010 – 2020: Flickr-Bildernachweis 1.  Individualisiation  bitzcelt 2.  Community  atomicShed 3.  Bildung  Rob Schenk 4.  Frauen  eisenrah 5.  Altersstark  foreversouls 6.  Gesundheit  sh0dan 7.  Beschleunigung  école 8.  Digitalisierung  benjaminrbarnes 9.  Öko 2.0  Cesar R. 10. Urbanisation  maury.mccown 11. Mobilität  . . 12. Globalisierung  2 dogs Wengistrasse 7 8004 Zürich T +41 44 585 39 20 info@konzeptwerkstatt.ch www.konzeptwerkstatt.ch