SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Kooperation im Kampf um ausländische Investoren in Mittel-  und Osteuropa René Siegl, Austrian Business Agency
3 Thesen  ,[object Object],[object Object],[object Object]
Die Centrope Region ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Centrope Partner Das Projekt wird von der Europäischen Kommission und den Centrope Partnern kofinanziert.
Direktinvestitionen - Zuflüsse 2004 Quelle: UNCTAD, in Mio. US$
Direktinvestitionen - Zuflüsse 2004 Quelle: UNCTAD, in Mio. US$
Startprobleme ,[object Object],[object Object],[object Object]
F & E Institutionen
Corporate Design
Im Herzen des „Neuen Europa“ ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Transport-Infrastruktur
Ansiedlungskriterien  ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],Quelle: Deloitte Fantus
Verfügbarkeit von qualifizierten Arbeitskräften 10 = Qualifizierte Arbeitskräfte sind ausreichend verfügbar Quelle: World Competitiveness Yearbook 2006
Renommierte F&E Institutionen 10 = Mittel für technologische Entwicklung sind ausreichend verfügbar Quelle: World Competitiveness Yearbook 2006
Lebensqualität 10 = Lebensqualität ist hoch Quelle: World Competitiveness Yearbook 2006
Venture capital 10 = Venture capital ist ausreichend verfügbar Quelle: World Competitiveness Yearbook 2006
Arbeitskosten Arbeitskosten 2004 in der Sachgüterindustrie in EUR pro Stunde Quelle: Eurostat, Institut der deutschen Wirtschaft
Technologische Infrastruktur 10 = Rahmenbedingungen unterstützen Entwicklung und Anwendung von Technologien Quelle: World Competitiveness Yearbook 2006
IT Infrastruktur Anzahl der Breitband-User pro 1.000 Einwohner  Quelle: World Competitiveness Yearbook 2006
Bürokratie 10 = Bürokratie behindert wirtschaftliche Aktivitäten nicht  Quelle: World Competitiveness Yearbook 2006
Zulieferer und Partner 10 = Technologische Kooperation zwischen Unternehmen ist gut entwickelt  Quelle: World Competitiveness Yearbook 2006
Förderungen 10 = Investitionsförderungen sind für internationale Investoren attraktiv  Quelle: World Competitiveness Yearbook 2006
Kontakt ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Variabilidad en las utilización de servicios de urgencia hospitalarios en el ...
Variabilidad en las utilización de servicios de urgencia hospitalarios en el ...Variabilidad en las utilización de servicios de urgencia hospitalarios en el ...
Variabilidad en las utilización de servicios de urgencia hospitalarios en el ...
Atlas VPM
 
Online-Optimierung bei interhome
Online-Optimierung bei interhomeOnline-Optimierung bei interhome
Online-Optimierung bei interhome
bolytics gmbh
 
renoar.de - Marken-Workshop: Sinnvoll und wirksam, wenn etwas dabei raus kommt!
renoar.de - Marken-Workshop: Sinnvoll und wirksam, wenn etwas dabei raus kommt!renoar.de - Marken-Workshop: Sinnvoll und wirksam, wenn etwas dabei raus kommt!
renoar.de - Marken-Workshop: Sinnvoll und wirksam, wenn etwas dabei raus kommt!ghv Antriebstechnik Grafing bei München
 
Mut zu Social Media mit dem passenden Budget
Mut zu Social Media mit dem passenden BudgetMut zu Social Media mit dem passenden Budget
Mut zu Social Media mit dem passenden Budget
Florian Wieser
 
Suisse Emex 2010: Site-Optimierung mit Webanalyse
Suisse Emex 2010: Site-Optimierung mit WebanalyseSuisse Emex 2010: Site-Optimierung mit Webanalyse
Suisse Emex 2010: Site-Optimierung mit Webanalyse
bolytics gmbh
 
Alimentación saludable y sostenible
Alimentación saludable y sostenibleAlimentación saludable y sostenible
Alimentación saludable y sostenible
javivela
 
Tema 3. las manifestaciones artísticas
Tema 3.  las manifestaciones artísticasTema 3.  las manifestaciones artísticas
Tema 3. las manifestaciones artísticas
jesus ortiz
 
Seminarfeedback infotag der pva 17.1.2011
Seminarfeedback infotag der pva   17.1.2011Seminarfeedback infotag der pva   17.1.2011
Seminarfeedback infotag der pva 17.1.2011Werner Drizhal
 

Andere mochten auch (9)

Variabilidad en las utilización de servicios de urgencia hospitalarios en el ...
Variabilidad en las utilización de servicios de urgencia hospitalarios en el ...Variabilidad en las utilización de servicios de urgencia hospitalarios en el ...
Variabilidad en las utilización de servicios de urgencia hospitalarios en el ...
 
Online-Optimierung bei interhome
Online-Optimierung bei interhomeOnline-Optimierung bei interhome
Online-Optimierung bei interhome
 
renoar.de - Marken-Workshop: Sinnvoll und wirksam, wenn etwas dabei raus kommt!
renoar.de - Marken-Workshop: Sinnvoll und wirksam, wenn etwas dabei raus kommt!renoar.de - Marken-Workshop: Sinnvoll und wirksam, wenn etwas dabei raus kommt!
renoar.de - Marken-Workshop: Sinnvoll und wirksam, wenn etwas dabei raus kommt!
 
Falter gs 2010
Falter gs 2010Falter gs 2010
Falter gs 2010
 
Mut zu Social Media mit dem passenden Budget
Mut zu Social Media mit dem passenden BudgetMut zu Social Media mit dem passenden Budget
Mut zu Social Media mit dem passenden Budget
 
Suisse Emex 2010: Site-Optimierung mit Webanalyse
Suisse Emex 2010: Site-Optimierung mit WebanalyseSuisse Emex 2010: Site-Optimierung mit Webanalyse
Suisse Emex 2010: Site-Optimierung mit Webanalyse
 
Alimentación saludable y sostenible
Alimentación saludable y sostenibleAlimentación saludable y sostenible
Alimentación saludable y sostenible
 
Tema 3. las manifestaciones artísticas
Tema 3.  las manifestaciones artísticasTema 3.  las manifestaciones artísticas
Tema 3. las manifestaciones artísticas
 
Seminarfeedback infotag der pva 17.1.2011
Seminarfeedback infotag der pva   17.1.2011Seminarfeedback infotag der pva   17.1.2011
Seminarfeedback infotag der pva 17.1.2011
 

Ähnlich wie 2006. René Siegl. Kooperation im Kampf um ausländische Investoren in Mittel- und Osteuropa. CEE-Wirtschaftsforum 2006. Forum Velden.

ABA Forschung und Entwicklung in Österreich
ABA Forschung und Entwicklung in ÖsterreichABA Forschung und Entwicklung in Österreich
ABA Forschung und Entwicklung in Österreich
ABA - Invest in Austria
 
2009. Georg Krauchenberg. Wirtschaft und Recht in CEE. CEE-Wirtschaftsforum 2...
2009. Georg Krauchenberg. Wirtschaft und Recht in CEE. CEE-Wirtschaftsforum 2...2009. Georg Krauchenberg. Wirtschaft und Recht in CEE. CEE-Wirtschaftsforum 2...
2009. Georg Krauchenberg. Wirtschaft und Recht in CEE. CEE-Wirtschaftsforum 2...Forum Velden
 
ABA Wirtschaftsstandort Österreich 2015
ABA Wirtschaftsstandort Österreich 2015ABA Wirtschaftsstandort Österreich 2015
ABA Wirtschaftsstandort Österreich 2015
ABA - Invest in Austria
 
ABA Informations- und Kommunikationstechnologien Österreich
ABA Informations- und Kommunikationstechnologien ÖsterreichABA Informations- und Kommunikationstechnologien Österreich
ABA Informations- und Kommunikationstechnologien Österreich
ABA - Invest in Austria
 
Gründeratlas (c) Wirtschaftsministerium bmwfw
Gründeratlas (c) Wirtschaftsministerium bmwfwGründeratlas (c) Wirtschaftsministerium bmwfw
Gründeratlas (c) Wirtschaftsministerium bmwfw
NEWSROOM für Unternehmer
 
Austrian genome project speedinvest final
Austrian genome project speedinvest finalAustrian genome project speedinvest final
Austrian genome project speedinvest final
Speedinvest
 
Mag. Wilhelm Molterer (Geschäftsführender Direktor EFSI, Vizekanzler und Bund...
Mag. Wilhelm Molterer (Geschäftsführender Direktor EFSI, Vizekanzler und Bund...Mag. Wilhelm Molterer (Geschäftsführender Direktor EFSI, Vizekanzler und Bund...
Mag. Wilhelm Molterer (Geschäftsführender Direktor EFSI, Vizekanzler und Bund...
Agenda Europe 2035
 
Mobility als Erfolgsfaktor für den Wirtschaftsstandort
Mobility als Erfolgsfaktor für den WirtschaftsstandortMobility als Erfolgsfaktor für den Wirtschaftsstandort
Mobility als Erfolgsfaktor für den Wirtschaftsstandort
Microsoft Österreich
 
Unternehmenskäufe chinesischer Investoren in Deutschland steigen auf Rekordhoch
Unternehmenskäufe chinesischer Investoren in Deutschland steigen auf Rekordhoch Unternehmenskäufe chinesischer Investoren in Deutschland steigen auf Rekordhoch
Unternehmenskäufe chinesischer Investoren in Deutschland steigen auf Rekordhoch
EY
 
ABA Headquarterbroschüre
ABA HeadquarterbroschüreABA Headquarterbroschüre
ABA Headquarterbroschüre
ABA - Invest in Austria
 
2006. Slobodan Mikac. Kroatien. Investitionen. CEE-Wirtschaftsforum 2006. For...
2006. Slobodan Mikac. Kroatien. Investitionen. CEE-Wirtschaftsforum 2006. For...2006. Slobodan Mikac. Kroatien. Investitionen. CEE-Wirtschaftsforum 2006. For...
2006. Slobodan Mikac. Kroatien. Investitionen. CEE-Wirtschaftsforum 2006. For...Forum Velden
 
ABA Automobilindustrie Österreich
ABA Automobilindustrie ÖsterreichABA Automobilindustrie Österreich
ABA Automobilindustrie Österreich
ABA - Invest in Austria
 
2006. Georg Antesberger. Aufbau einer Regionalstruktur. Erfahrungen der Sieme...
2006. Georg Antesberger. Aufbau einer Regionalstruktur. Erfahrungen der Sieme...2006. Georg Antesberger. Aufbau einer Regionalstruktur. Erfahrungen der Sieme...
2006. Georg Antesberger. Aufbau einer Regionalstruktur. Erfahrungen der Sieme...Forum Velden
 
ABA Umwelttechnik
ABA UmwelttechnikABA Umwelttechnik
ABA Umwelttechnik
ABA - Invest in Austria
 
Datentresor Schweiz und Schlussfolgerungen, volkswirtschaftliche Effekte und ...
Datentresor Schweiz und Schlussfolgerungen, volkswirtschaftliche Effekte und ...Datentresor Schweiz und Schlussfolgerungen, volkswirtschaftliche Effekte und ...
Datentresor Schweiz und Schlussfolgerungen, volkswirtschaftliche Effekte und ...
Lea-María Louzada
 
2007. Boris Nemsic. Richtung Zukunft nach Süd-Ost. CEE-Wirtschaftsforum 2007....
2007. Boris Nemsic. Richtung Zukunft nach Süd-Ost. CEE-Wirtschaftsforum 2007....2007. Boris Nemsic. Richtung Zukunft nach Süd-Ost. CEE-Wirtschaftsforum 2007....
2007. Boris Nemsic. Richtung Zukunft nach Süd-Ost. CEE-Wirtschaftsforum 2007....Forum Velden
 
2009. Ernst Kopp. Marktchancen Polen – Energie, Umwelt, Infrastruktur. CEE-Wi...
2009. Ernst Kopp. Marktchancen Polen – Energie, Umwelt, Infrastruktur. CEE-Wi...2009. Ernst Kopp. Marktchancen Polen – Energie, Umwelt, Infrastruktur. CEE-Wi...
2009. Ernst Kopp. Marktchancen Polen – Energie, Umwelt, Infrastruktur. CEE-Wi...Forum Velden
 
Wp Ringvorlesung Globalisierung Von Forschung Und Entwicklung
Wp Ringvorlesung Globalisierung Von Forschung Und EntwicklungWp Ringvorlesung Globalisierung Von Forschung Und Entwicklung
Wp Ringvorlesung Globalisierung Von Forschung Und EntwicklungWolfgang_Polt
 
Der digitale Fahrplan – Die letzten drei Arbeitsjahre von Horizon 2020
Der digitale Fahrplan – Die letzten drei Arbeitsjahre von Horizon 2020Der digitale Fahrplan – Die letzten drei Arbeitsjahre von Horizon 2020
Der digitale Fahrplan – Die letzten drei Arbeitsjahre von Horizon 2020
Simon Dierks
 
ABA Life Sciences
ABA Life SciencesABA Life Sciences
ABA Life Sciences
ABA - Invest in Austria
 

Ähnlich wie 2006. René Siegl. Kooperation im Kampf um ausländische Investoren in Mittel- und Osteuropa. CEE-Wirtschaftsforum 2006. Forum Velden. (20)

ABA Forschung und Entwicklung in Österreich
ABA Forschung und Entwicklung in ÖsterreichABA Forschung und Entwicklung in Österreich
ABA Forschung und Entwicklung in Österreich
 
2009. Georg Krauchenberg. Wirtschaft und Recht in CEE. CEE-Wirtschaftsforum 2...
2009. Georg Krauchenberg. Wirtschaft und Recht in CEE. CEE-Wirtschaftsforum 2...2009. Georg Krauchenberg. Wirtschaft und Recht in CEE. CEE-Wirtschaftsforum 2...
2009. Georg Krauchenberg. Wirtschaft und Recht in CEE. CEE-Wirtschaftsforum 2...
 
ABA Wirtschaftsstandort Österreich 2015
ABA Wirtschaftsstandort Österreich 2015ABA Wirtschaftsstandort Österreich 2015
ABA Wirtschaftsstandort Österreich 2015
 
ABA Informations- und Kommunikationstechnologien Österreich
ABA Informations- und Kommunikationstechnologien ÖsterreichABA Informations- und Kommunikationstechnologien Österreich
ABA Informations- und Kommunikationstechnologien Österreich
 
Gründeratlas (c) Wirtschaftsministerium bmwfw
Gründeratlas (c) Wirtschaftsministerium bmwfwGründeratlas (c) Wirtschaftsministerium bmwfw
Gründeratlas (c) Wirtschaftsministerium bmwfw
 
Austrian genome project speedinvest final
Austrian genome project speedinvest finalAustrian genome project speedinvest final
Austrian genome project speedinvest final
 
Mag. Wilhelm Molterer (Geschäftsführender Direktor EFSI, Vizekanzler und Bund...
Mag. Wilhelm Molterer (Geschäftsführender Direktor EFSI, Vizekanzler und Bund...Mag. Wilhelm Molterer (Geschäftsführender Direktor EFSI, Vizekanzler und Bund...
Mag. Wilhelm Molterer (Geschäftsführender Direktor EFSI, Vizekanzler und Bund...
 
Mobility als Erfolgsfaktor für den Wirtschaftsstandort
Mobility als Erfolgsfaktor für den WirtschaftsstandortMobility als Erfolgsfaktor für den Wirtschaftsstandort
Mobility als Erfolgsfaktor für den Wirtschaftsstandort
 
Unternehmenskäufe chinesischer Investoren in Deutschland steigen auf Rekordhoch
Unternehmenskäufe chinesischer Investoren in Deutschland steigen auf Rekordhoch Unternehmenskäufe chinesischer Investoren in Deutschland steigen auf Rekordhoch
Unternehmenskäufe chinesischer Investoren in Deutschland steigen auf Rekordhoch
 
ABA Headquarterbroschüre
ABA HeadquarterbroschüreABA Headquarterbroschüre
ABA Headquarterbroschüre
 
2006. Slobodan Mikac. Kroatien. Investitionen. CEE-Wirtschaftsforum 2006. For...
2006. Slobodan Mikac. Kroatien. Investitionen. CEE-Wirtschaftsforum 2006. For...2006. Slobodan Mikac. Kroatien. Investitionen. CEE-Wirtschaftsforum 2006. For...
2006. Slobodan Mikac. Kroatien. Investitionen. CEE-Wirtschaftsforum 2006. For...
 
ABA Automobilindustrie Österreich
ABA Automobilindustrie ÖsterreichABA Automobilindustrie Österreich
ABA Automobilindustrie Österreich
 
2006. Georg Antesberger. Aufbau einer Regionalstruktur. Erfahrungen der Sieme...
2006. Georg Antesberger. Aufbau einer Regionalstruktur. Erfahrungen der Sieme...2006. Georg Antesberger. Aufbau einer Regionalstruktur. Erfahrungen der Sieme...
2006. Georg Antesberger. Aufbau einer Regionalstruktur. Erfahrungen der Sieme...
 
ABA Umwelttechnik
ABA UmwelttechnikABA Umwelttechnik
ABA Umwelttechnik
 
Datentresor Schweiz und Schlussfolgerungen, volkswirtschaftliche Effekte und ...
Datentresor Schweiz und Schlussfolgerungen, volkswirtschaftliche Effekte und ...Datentresor Schweiz und Schlussfolgerungen, volkswirtschaftliche Effekte und ...
Datentresor Schweiz und Schlussfolgerungen, volkswirtschaftliche Effekte und ...
 
2007. Boris Nemsic. Richtung Zukunft nach Süd-Ost. CEE-Wirtschaftsforum 2007....
2007. Boris Nemsic. Richtung Zukunft nach Süd-Ost. CEE-Wirtschaftsforum 2007....2007. Boris Nemsic. Richtung Zukunft nach Süd-Ost. CEE-Wirtschaftsforum 2007....
2007. Boris Nemsic. Richtung Zukunft nach Süd-Ost. CEE-Wirtschaftsforum 2007....
 
2009. Ernst Kopp. Marktchancen Polen – Energie, Umwelt, Infrastruktur. CEE-Wi...
2009. Ernst Kopp. Marktchancen Polen – Energie, Umwelt, Infrastruktur. CEE-Wi...2009. Ernst Kopp. Marktchancen Polen – Energie, Umwelt, Infrastruktur. CEE-Wi...
2009. Ernst Kopp. Marktchancen Polen – Energie, Umwelt, Infrastruktur. CEE-Wi...
 
Wp Ringvorlesung Globalisierung Von Forschung Und Entwicklung
Wp Ringvorlesung Globalisierung Von Forschung Und EntwicklungWp Ringvorlesung Globalisierung Von Forschung Und Entwicklung
Wp Ringvorlesung Globalisierung Von Forschung Und Entwicklung
 
Der digitale Fahrplan – Die letzten drei Arbeitsjahre von Horizon 2020
Der digitale Fahrplan – Die letzten drei Arbeitsjahre von Horizon 2020Der digitale Fahrplan – Die letzten drei Arbeitsjahre von Horizon 2020
Der digitale Fahrplan – Die letzten drei Arbeitsjahre von Horizon 2020
 
ABA Life Sciences
ABA Life SciencesABA Life Sciences
ABA Life Sciences
 

Mehr von Forum Velden

Bilateral Trade: China's Silk Road. Außenwirtschaft Austria.
Bilateral Trade: China's Silk Road. Außenwirtschaft Austria.Bilateral Trade: China's Silk Road. Außenwirtschaft Austria.
Bilateral Trade: China's Silk Road. Außenwirtschaft Austria.
Forum Velden
 
Sino Danube Logistics
Sino Danube LogisticsSino Danube Logistics
Sino Danube Logistics
Forum Velden
 
Excellence in Innovation and R&D. Reasons to invest in Austria/Carinthia.
Excellence in Innovation and R&D. Reasons to invest in Austria/Carinthia.Excellence in Innovation and R&D. Reasons to invest in Austria/Carinthia.
Excellence in Innovation and R&D. Reasons to invest in Austria/Carinthia.
Forum Velden
 
Wirtschaftspolitische Schwerpunkte Chinas
Wirtschaftspolitische Schwerpunkte ChinasWirtschaftspolitische Schwerpunkte Chinas
Wirtschaftspolitische Schwerpunkte Chinas
Forum Velden
 
China - Österreich: Eine Erfolgsstory. The Digital Bridge. ZTE
China - Österreich: Eine Erfolgsstory. The Digital Bridge. ZTEChina - Österreich: Eine Erfolgsstory. The Digital Bridge. ZTE
China - Österreich: Eine Erfolgsstory. The Digital Bridge. ZTE
Forum Velden
 
AAA Netzwerk zwischen Österreich und Asien
AAA Netzwerk zwischen Österreich und AsienAAA Netzwerk zwischen Österreich und Asien
AAA Netzwerk zwischen Österreich und Asien
Forum Velden
 
2008. Astrid Pummer. International erfolgreicher kommunizieren. Bosnien-Herze...
2008. Astrid Pummer. International erfolgreicher kommunizieren. Bosnien-Herze...2008. Astrid Pummer. International erfolgreicher kommunizieren. Bosnien-Herze...
2008. Astrid Pummer. International erfolgreicher kommunizieren. Bosnien-Herze...Forum Velden
 
2008. Walter Baumann. Steuern und Förderungen in Südosteuropa, Russland und U...
2008. Walter Baumann. Steuern und Förderungen in Südosteuropa, Russland und U...2008. Walter Baumann. Steuern und Förderungen in Südosteuropa, Russland und U...
2008. Walter Baumann. Steuern und Förderungen in Südosteuropa, Russland und U...Forum Velden
 
2008. Walter Friedl. Förderungen in Rumänien. CEE-Wirtschaftsforum 2008. Foru...
2008. Walter Friedl. Förderungen in Rumänien. CEE-Wirtschaftsforum 2008. Foru...2008. Walter Friedl. Förderungen in Rumänien. CEE-Wirtschaftsforum 2008. Foru...
2008. Walter Friedl. Förderungen in Rumänien. CEE-Wirtschaftsforum 2008. Foru...Forum Velden
 
2008. Michael Angerer. Bulgarien – Wirtschaftsdynamik setzt sich fort. CEE-Wi...
2008. Michael Angerer. Bulgarien – Wirtschaftsdynamik setzt sich fort. CEE-Wi...2008. Michael Angerer. Bulgarien – Wirtschaftsdynamik setzt sich fort. CEE-Wi...
2008. Michael Angerer. Bulgarien – Wirtschaftsdynamik setzt sich fort. CEE-Wi...Forum Velden
 
2006. Martin Turnovský. Competitiveness of the transition countries of Centra...
2006. Martin Turnovský. Competitiveness of the transition countries of Centra...2006. Martin Turnovský. Competitiveness of the transition countries of Centra...
2006. Martin Turnovský. Competitiveness of the transition countries of Centra...
Forum Velden
 
2006. Peter Granig. Mit Innovationen zum Markterfolg in Süd- und Osteuropa. C...
2006. Peter Granig. Mit Innovationen zum Markterfolg in Süd- und Osteuropa. C...2006. Peter Granig. Mit Innovationen zum Markterfolg in Süd- und Osteuropa. C...
2006. Peter Granig. Mit Innovationen zum Markterfolg in Süd- und Osteuropa. C...Forum Velden
 
2009. Marco Garcia. Türkei – der Riese im Schatten Süd-Ost-Europas. CEE-Wirts...
2009. Marco Garcia. Türkei – der Riese im Schatten Süd-Ost-Europas. CEE-Wirts...2009. Marco Garcia. Türkei – der Riese im Schatten Süd-Ost-Europas. CEE-Wirts...
2009. Marco Garcia. Türkei – der Riese im Schatten Süd-Ost-Europas. CEE-Wirts...Forum Velden
 
2009. Michael Angerer. Transitland Bulgarien. CEE-Wirtschaftsforum 2009. Foru...
2009. Michael Angerer. Transitland Bulgarien. CEE-Wirtschaftsforum 2009. Foru...2009. Michael Angerer. Transitland Bulgarien. CEE-Wirtschaftsforum 2009. Foru...
2009. Michael Angerer. Transitland Bulgarien. CEE-Wirtschaftsforum 2009. Foru...Forum Velden
 
2009. Marco Di Giacomo. Danieli. CEE-Wirtschaftsforum 2009. Forum Velden.
2009. Marco Di Giacomo. Danieli. CEE-Wirtschaftsforum 2009. Forum Velden.2009. Marco Di Giacomo. Danieli. CEE-Wirtschaftsforum 2009. Forum Velden.
2009. Marco Di Giacomo. Danieli. CEE-Wirtschaftsforum 2009. Forum Velden.
Forum Velden
 
2009. Marianne Kager. MK CEBA GmbH. CEE-Wirtschaftsforum 2009. Forum Velden.
2009. Marianne Kager. MK CEBA GmbH. CEE-Wirtschaftsforum 2009. Forum Velden.2009. Marianne Kager. MK CEBA GmbH. CEE-Wirtschaftsforum 2009. Forum Velden.
2009. Marianne Kager. MK CEBA GmbH. CEE-Wirtschaftsforum 2009. Forum Velden.
Forum Velden
 
2009. Jürgen Pfister. The global and European environment for CEE economies. ...
2009. Jürgen Pfister. The global and European environment for CEE economies. ...2009. Jürgen Pfister. The global and European environment for CEE economies. ...
2009. Jürgen Pfister. The global and European environment for CEE economies. ...
Forum Velden
 
2009. Martin Mayer. Markttrends in CEE im Bereich Humas Resources. CEE-Wirtsc...
2009. Martin Mayer. Markttrends in CEE im Bereich Humas Resources. CEE-Wirtsc...2009. Martin Mayer. Markttrends in CEE im Bereich Humas Resources. CEE-Wirtsc...
2009. Martin Mayer. Markttrends in CEE im Bereich Humas Resources. CEE-Wirtsc...Forum Velden
 
2009. Astrid Pummer. Bosnien-Herzegowina. Chancen für österreichische Firmen ...
2009. Astrid Pummer. Bosnien-Herzegowina. Chancen für österreichische Firmen ...2009. Astrid Pummer. Bosnien-Herzegowina. Chancen für österreichische Firmen ...
2009. Astrid Pummer. Bosnien-Herzegowina. Chancen für österreichische Firmen ...Forum Velden
 
2009. Christian Miller. Green future – Slowenien. CEE-Wirtschaftsforum 2009. ...
2009. Christian Miller. Green future – Slowenien. CEE-Wirtschaftsforum 2009. ...2009. Christian Miller. Green future – Slowenien. CEE-Wirtschaftsforum 2009. ...
2009. Christian Miller. Green future – Slowenien. CEE-Wirtschaftsforum 2009. ...Forum Velden
 

Mehr von Forum Velden (20)

Bilateral Trade: China's Silk Road. Außenwirtschaft Austria.
Bilateral Trade: China's Silk Road. Außenwirtschaft Austria.Bilateral Trade: China's Silk Road. Außenwirtschaft Austria.
Bilateral Trade: China's Silk Road. Außenwirtschaft Austria.
 
Sino Danube Logistics
Sino Danube LogisticsSino Danube Logistics
Sino Danube Logistics
 
Excellence in Innovation and R&D. Reasons to invest in Austria/Carinthia.
Excellence in Innovation and R&D. Reasons to invest in Austria/Carinthia.Excellence in Innovation and R&D. Reasons to invest in Austria/Carinthia.
Excellence in Innovation and R&D. Reasons to invest in Austria/Carinthia.
 
Wirtschaftspolitische Schwerpunkte Chinas
Wirtschaftspolitische Schwerpunkte ChinasWirtschaftspolitische Schwerpunkte Chinas
Wirtschaftspolitische Schwerpunkte Chinas
 
China - Österreich: Eine Erfolgsstory. The Digital Bridge. ZTE
China - Österreich: Eine Erfolgsstory. The Digital Bridge. ZTEChina - Österreich: Eine Erfolgsstory. The Digital Bridge. ZTE
China - Österreich: Eine Erfolgsstory. The Digital Bridge. ZTE
 
AAA Netzwerk zwischen Österreich und Asien
AAA Netzwerk zwischen Österreich und AsienAAA Netzwerk zwischen Österreich und Asien
AAA Netzwerk zwischen Österreich und Asien
 
2008. Astrid Pummer. International erfolgreicher kommunizieren. Bosnien-Herze...
2008. Astrid Pummer. International erfolgreicher kommunizieren. Bosnien-Herze...2008. Astrid Pummer. International erfolgreicher kommunizieren. Bosnien-Herze...
2008. Astrid Pummer. International erfolgreicher kommunizieren. Bosnien-Herze...
 
2008. Walter Baumann. Steuern und Förderungen in Südosteuropa, Russland und U...
2008. Walter Baumann. Steuern und Förderungen in Südosteuropa, Russland und U...2008. Walter Baumann. Steuern und Förderungen in Südosteuropa, Russland und U...
2008. Walter Baumann. Steuern und Förderungen in Südosteuropa, Russland und U...
 
2008. Walter Friedl. Förderungen in Rumänien. CEE-Wirtschaftsforum 2008. Foru...
2008. Walter Friedl. Förderungen in Rumänien. CEE-Wirtschaftsforum 2008. Foru...2008. Walter Friedl. Förderungen in Rumänien. CEE-Wirtschaftsforum 2008. Foru...
2008. Walter Friedl. Förderungen in Rumänien. CEE-Wirtschaftsforum 2008. Foru...
 
2008. Michael Angerer. Bulgarien – Wirtschaftsdynamik setzt sich fort. CEE-Wi...
2008. Michael Angerer. Bulgarien – Wirtschaftsdynamik setzt sich fort. CEE-Wi...2008. Michael Angerer. Bulgarien – Wirtschaftsdynamik setzt sich fort. CEE-Wi...
2008. Michael Angerer. Bulgarien – Wirtschaftsdynamik setzt sich fort. CEE-Wi...
 
2006. Martin Turnovský. Competitiveness of the transition countries of Centra...
2006. Martin Turnovský. Competitiveness of the transition countries of Centra...2006. Martin Turnovský. Competitiveness of the transition countries of Centra...
2006. Martin Turnovský. Competitiveness of the transition countries of Centra...
 
2006. Peter Granig. Mit Innovationen zum Markterfolg in Süd- und Osteuropa. C...
2006. Peter Granig. Mit Innovationen zum Markterfolg in Süd- und Osteuropa. C...2006. Peter Granig. Mit Innovationen zum Markterfolg in Süd- und Osteuropa. C...
2006. Peter Granig. Mit Innovationen zum Markterfolg in Süd- und Osteuropa. C...
 
2009. Marco Garcia. Türkei – der Riese im Schatten Süd-Ost-Europas. CEE-Wirts...
2009. Marco Garcia. Türkei – der Riese im Schatten Süd-Ost-Europas. CEE-Wirts...2009. Marco Garcia. Türkei – der Riese im Schatten Süd-Ost-Europas. CEE-Wirts...
2009. Marco Garcia. Türkei – der Riese im Schatten Süd-Ost-Europas. CEE-Wirts...
 
2009. Michael Angerer. Transitland Bulgarien. CEE-Wirtschaftsforum 2009. Foru...
2009. Michael Angerer. Transitland Bulgarien. CEE-Wirtschaftsforum 2009. Foru...2009. Michael Angerer. Transitland Bulgarien. CEE-Wirtschaftsforum 2009. Foru...
2009. Michael Angerer. Transitland Bulgarien. CEE-Wirtschaftsforum 2009. Foru...
 
2009. Marco Di Giacomo. Danieli. CEE-Wirtschaftsforum 2009. Forum Velden.
2009. Marco Di Giacomo. Danieli. CEE-Wirtschaftsforum 2009. Forum Velden.2009. Marco Di Giacomo. Danieli. CEE-Wirtschaftsforum 2009. Forum Velden.
2009. Marco Di Giacomo. Danieli. CEE-Wirtschaftsforum 2009. Forum Velden.
 
2009. Marianne Kager. MK CEBA GmbH. CEE-Wirtschaftsforum 2009. Forum Velden.
2009. Marianne Kager. MK CEBA GmbH. CEE-Wirtschaftsforum 2009. Forum Velden.2009. Marianne Kager. MK CEBA GmbH. CEE-Wirtschaftsforum 2009. Forum Velden.
2009. Marianne Kager. MK CEBA GmbH. CEE-Wirtschaftsforum 2009. Forum Velden.
 
2009. Jürgen Pfister. The global and European environment for CEE economies. ...
2009. Jürgen Pfister. The global and European environment for CEE economies. ...2009. Jürgen Pfister. The global and European environment for CEE economies. ...
2009. Jürgen Pfister. The global and European environment for CEE economies. ...
 
2009. Martin Mayer. Markttrends in CEE im Bereich Humas Resources. CEE-Wirtsc...
2009. Martin Mayer. Markttrends in CEE im Bereich Humas Resources. CEE-Wirtsc...2009. Martin Mayer. Markttrends in CEE im Bereich Humas Resources. CEE-Wirtsc...
2009. Martin Mayer. Markttrends in CEE im Bereich Humas Resources. CEE-Wirtsc...
 
2009. Astrid Pummer. Bosnien-Herzegowina. Chancen für österreichische Firmen ...
2009. Astrid Pummer. Bosnien-Herzegowina. Chancen für österreichische Firmen ...2009. Astrid Pummer. Bosnien-Herzegowina. Chancen für österreichische Firmen ...
2009. Astrid Pummer. Bosnien-Herzegowina. Chancen für österreichische Firmen ...
 
2009. Christian Miller. Green future – Slowenien. CEE-Wirtschaftsforum 2009. ...
2009. Christian Miller. Green future – Slowenien. CEE-Wirtschaftsforum 2009. ...2009. Christian Miller. Green future – Slowenien. CEE-Wirtschaftsforum 2009. ...
2009. Christian Miller. Green future – Slowenien. CEE-Wirtschaftsforum 2009. ...
 

2006. René Siegl. Kooperation im Kampf um ausländische Investoren in Mittel- und Osteuropa. CEE-Wirtschaftsforum 2006. Forum Velden.

Hinweis der Redaktion

  1. Investment in people backbone of Austria’s success: Educated, motivated and very productive people Austria is ranked top in the world in terms of availability of highly educated and skilled labor (no. 2 WCYB) among top 3 in the EU for quality of educational system - more than 6,3 % of GDP is spent on public and private education. Flexible and creative workforce.
  2. Investment in people backbone of Austria’s success: Educated, motivated and very productive people Austria is ranked top in the world in terms of availability of highly educated and skilled labor (no. 2 WCYB) among top 3 in the EU for quality of educational system - more than 6,3 % of GDP is spent on public and private education. Flexible and creative workforce.
  3. Investment in people backbone of Austria’s success: Educated, motivated and very productive people Austria is ranked top in the world in terms of availability of highly educated and skilled labor (no. 2 WCYB) among top 3 in the EU for quality of educational system - more than 6,3 % of GDP is spent on public and private education. Flexible and creative workforce.
  4. Investment in people backbone of Austria’s success: Educated, motivated and very productive people Austria is ranked top in the world in terms of availability of highly educated and skilled labor (no. 2 WCYB) among top 3 in the EU for quality of educational system - more than 6,3 % of GDP is spent on public and private education. Flexible and creative workforce.
  5. Investment in people backbone of Austria’s success: Educated, motivated and very productive people Austria is ranked top in the world in terms of availability of highly educated and skilled labor (no. 2 WCYB) among top 3 in the EU for quality of educational system - more than 6,3 % of GDP is spent on public and private education. Flexible and creative workforce.
  6. Investment in people backbone of Austria’s success: Educated, motivated and very productive people Austria is ranked top in the world in terms of availability of highly educated and skilled labor (no. 2 WCYB) among top 3 in the EU for quality of educational system - more than 6,3 % of GDP is spent on public and private education. Flexible and creative workforce.
  7. Investment in people backbone of Austria’s success: Educated, motivated and very productive people Austria is ranked top in the world in terms of availability of highly educated and skilled labor (no. 2 WCYB) among top 3 in the EU for quality of educational system - more than 6,3 % of GDP is spent on public and private education. Flexible and creative workforce.
  8. Investment in people backbone of Austria’s success: Educated, motivated and very productive people Austria is ranked top in the world in terms of availability of highly educated and skilled labor (no. 2 WCYB) among top 3 in the EU for quality of educational system - more than 6,3 % of GDP is spent on public and private education. Flexible and creative workforce.
  9. Investment in people backbone of Austria’s success: Educated, motivated and very productive people Austria is ranked top in the world in terms of availability of highly educated and skilled labor (no. 2 WCYB) among top 3 in the EU for quality of educational system - more than 6,3 % of GDP is spent on public and private education. Flexible and creative workforce.
  10. Investment in people backbone of Austria’s success: Educated, motivated and very productive people Austria is ranked top in the world in terms of availability of highly educated and skilled labor (no. 2 WCYB) among top 3 in the EU for quality of educational system - more than 6,3 % of GDP is spent on public and private education. Flexible and creative workforce.