SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
ArGe
Kälte




                             Ökodesign-Richtlinien für
                            Energy using Products (EuP)
                                in der Kältetechnik

                         EU-Generaldirektion 'Energie und Transport'
                                         (DG EnTr)
2009-12-08 Berlin, BMU




                                           J. Schwarz

                                             ArGe
                                             Kälte
1
ArGe
Kälte                                         Vorbemerkung


                         ●   Für diesen Vortrag war ein Referent der EU-Generaldirektion
                             'Energie und Transport' vorgesehen. Wahrscheinlich aufgrund
                             der Klimakonferenz in Kopenhagen war kein Referent
                             abkömmlich.
                         ●   Daher werden die Vorbereitungen der Generaldirektion einer
                             Ökodesign-Richtlinie für kältetechnische Produkte auf der
                             Grundlage von Veröffentlichungen vorgestellt.
                         ●   Das bietet die Möglichkeit, nicht nur das zu erläutern, was
                             erreicht werden soll, sondern auch das zu erwähnen, was nicht
                             erreicht werden kann.
2009-12-08 Berlin, BMU




2
ArGe                                    Agenda
Kälte
                                  Ökodesign-Richtlinien


                         Vorbereitende Studien
                         Gegenstände der Studien
                         Umfang der Studien
                         Kriterium: Ökoeffizienz
                         Deutsche Beteiligung
                         Vorgehen, Zeitplan
2009-12-08 Berlin, BMU




3
ArGe                     Aktivitäten der EU-Generaldirektion
Kälte
                               'Transport und Energie'

                                      Vorbereitungstudie
                                         ●   Dezember 2007
                                         ●   Commercial refrigerators and
                                             freezers – Final Report
                                         ●   654 Seiten
                                              –   Definitionen
                                              –   Marktanalyse
                                              –   Randbedingungen des Einsatzes
                                              –   Technische Analysen
                                              –   Festlegung Standard-Fall
                                              –   Beste verfügbare Technologie
2009-12-08 Berlin, BMU




                                              –   Verbesserungs-Potenziale
                                              –   Szenario-Analysen




4
ArGe                     Aktivitäten der EU-Generaldirektion
Kälte
                               'Transport und Energie'

                                          Vorbereitungstudie
                                             ●   Juni 2009
                                             ●   Refrigerating and
                                                 Freezing Equipment
                                             ●   50 Seiten
                                                  –   Herstellung, Handel
                                                  –   Markt-, Bestandsdaten
                                                  –   Produktionsstrukturen
                                                  –   Marktpreise
2009-12-08 Berlin, BMU




                                                  –   Betriebskosten




5
ArGe
Kälte                             Gegenstände der Studien




                         Verkaufskühlmöbel
                         Getränkekühler
2009-12-08 Berlin, BMU




                         Eiskrem-Kühltruhen
                         Verkaufsautomaten


6
ArGe
Kälte                               Gegenstände der Studien


                         Wasserkühlsätze
                         Speiseeis-Maschinen
                         Softeis-Maschinen
                         Minibars
2009-12-08 Berlin, BMU




7
ArGe
Kälte                                     Umfang der Untersuchung


                         Produktgruppen der PRODCOM (EU-Produkt-DB)

                         Produkt-Untersuchungen
                            ●   Resultate unter Norm- oder definierten Bedingungen
                                Energieverbrauch, Leistungsaufnahme, Ökologie (Stoffe, Materialien)

                         Unberücksichtigt
                            ●    individuell von Kälteanlagenbauer erstellte Anlagen
                            ●   das kann auch nicht geleistet werden, da diese Anlagen nicht in
                                der EU-Produktdatenbank enthalten sind, aber:
2009-12-08 Berlin, BMU




                                Energieeffizienz-Kriterien individueller Anlagen sind
                                erforderlich



8
ArGe
Kälte                                                                              Ökoeffizienz-Konzept
                                                                               Übernahme durch EU-Generaldirektion
R. Jakobs, Markt der Möglichkeiten, BSU HH, 2009




                                                                                                                                           z
                                                                                                                                         en
                                                                                                                                      izi
                                                                                                                                   eff
                                                                                 0,5




                                                                                                                                 ko
                                                               Kostenvorteil




                                                                                                                               eÖ
                                                                                                                             nd
                                                                                                                          ige
                                                                                                                       ste
                                                                                 1,0




                                                                                                          z
                                                                                                       ien
                                                                                 1,5             oe
                                                                                                   ffiz
                                                                                               Ök
                                                                                                de
                                                                                             len
                                                                                          fal




                                                                                 2,0
                                                                                    2,0              1,5         1,0             0,5
2009-12-08 Berlin, BMU




                                                                                                           Umweltvorteil

                                                   Identifikation von Produkten und Systemen, bei denen die Verringerung
                                                   von CO2-äquivalenten Emissionen am kostengünstigsten ist

9
ArGe
Kälte
                                                                                          Beispiel
                                                    Ökoeffizienzanalyse für Supermarktkälteanlagen
 R. Jakobs, Markt der Möglichkeiten, BSU HH, 2009




                                                                    0,6

                                                                                                                  R404A/R404A

                                                                    0,8                                           R134a/R404A

                                                                                                                  R404A S OLE /R404A
                                                    Kostenvorteil




                                                                    1,0
                                                                                                                  R404A/R744

                                                                                                                  R134a/R744
                                                                    1,2
                                                                                                                  R 717 S OLE /R744
2009-12-08 Berlin, BMU




                                                                    1,4
                                                                          1,4   1,2      1,0          0,8   0,6

                                                                                      Umweltvorteil
10
ArGe
Kälte                                       Ökodesign-Richtlinie
                                                Deutsche Beteiligung


                         ●   VDMA
                         ●   Mitglieder VDMA-Arbeitskreis Energieeffizienz

                         Aktivitäten VDMA-Arbeitskreis Energieeffizienz
                             ●   Energieeffizienzkriterien
                             ●   Industriekälte
                             ●   Klimakälte
                             ●   Supermarktkälte
                             ●   Wärmeübertrager
2009-12-08 Berlin, BMU




                             ●   Kühlhäuser
                             ●   Regelung
                             ●   Ökodesign-Richtlinie (EU)
                                 Ziel: Herausgabe VDMA-Einheitsblatt

11
ArGe
Kälte                              Aktivitäten (VDMA-Arbeitskreis)


                         ●   Juli 2009, Brüssel
                             Vorstellung des Arbeitsprogramms
                             Abstimmung mit Stakeholern
                         ●   August 2009, Frankfurt
                             Kommentar, Vorschläge durch VDMA-Arbeitskreis an
                             BIO Intelligence Service
                         ●   ab Dezember 2009
                             weitere Abstimmung mit EU-Generaldirektion
2009-12-08 Berlin, BMU




12
13
               2009-12-08 Berlin, BMU   zitiert nach H. König, VDMA, 10.11.2009            ArGe
                                                                                           Kälte




     Oktober 2009
                                                                                  Vorgehen bei Vorbereitungsstudien
ArGe
Kälte                                        Zusammenfassung


                         ●   alle energieverbrauchenden Produkte
                         ●   Orientierung an 'Bester verfügbarer Technologie'


                         ●   aber:
                             Energie/Öko-Effizienz individuell von Anlagenbauern
                             erstellter Anlagen nicht berücksichtigt


                         ●   … noch nicht!
2009-12-08 Berlin, BMU




14
ArGe
Kälte




                         Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!
2009-12-08 Berlin, BMU




15

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Îles Féroé
Îles FéroéÎles Féroé
Îles Féroétheomaud
 
Unsa pe question dp 2012
Unsa pe question dp 2012Unsa pe question dp 2012
Unsa pe question dp 2012Miguel Iglesias
 
Ruralitic 2015
Ruralitic 2015Ruralitic 2015
Ruralitic 2015
paroles d'élus
 
Scala und Lift
Scala und LiftScala und Lift
Scala und Lift
Felix Müller
 
Willkommen in der analog-digitalen Bibliothekswelt
Willkommen in der analog-digitalen BibliotheksweltWillkommen in der analog-digitalen Bibliothekswelt
Willkommen in der analog-digitalen Bibliothekswelt
Christoph Deeg
 
Gadgets Galore
Gadgets GaloreGadgets Galore
Gadgets Galore
Nicolai Schwarz
 
Struts 2权威指南基于Web Work核心的Mvc开发
Struts 2权威指南基于Web Work核心的Mvc开发Struts 2权威指南基于Web Work核心的Mvc开发
Struts 2权威指南基于Web Work核心的Mvc开发yiditushe
 
Vakoo handyhülle iphone 6 6s hülle
Vakoo handyhülle iphone 6 6s hülleVakoo handyhülle iphone 6 6s hülle
Vakoo handyhülle iphone 6 6s hülle
Monicakic
 
Prendre en Compte la Personnalité dans le Processus de Recrutement
Prendre en Compte la Personnalité dans le Processus de RecrutementPrendre en Compte la Personnalité dans le Processus de Recrutement
Prendre en Compte la Personnalité dans le Processus de RecrutementDrake International
 
Galileodesign elements 8_westphalen
Galileodesign elements 8_westphalenGalileodesign elements 8_westphalen
Galileodesign elements 8_westphalenWGS
 
Excel Tool FüR Den Holzzuschnitt
Excel Tool FüR Den HolzzuschnittExcel Tool FüR Den Holzzuschnitt
Excel Tool FüR Den Holzzuschnittguest0704e4d
 
My School 07_fev2012
My School 07_fev2012My School 07_fev2012
My School 07_fev2012
Michel DJE BI
 
De la réception de l’image à la prise de parole
De la réception de l’image à la prise de paroleDe la réception de l’image à la prise de parole
De la réception de l’image à la prise de parolejoe972
 

Andere mochten auch (15)

Îles Féroé
Îles FéroéÎles Féroé
Îles Féroé
 
Unsa pe question dp 2012
Unsa pe question dp 2012Unsa pe question dp 2012
Unsa pe question dp 2012
 
Recent Articles
Recent ArticlesRecent Articles
Recent Articles
 
Ruralitic 2015
Ruralitic 2015Ruralitic 2015
Ruralitic 2015
 
Scala und Lift
Scala und LiftScala und Lift
Scala und Lift
 
2011 05 12 09-45 top_soft
2011 05 12 09-45 top_soft2011 05 12 09-45 top_soft
2011 05 12 09-45 top_soft
 
Willkommen in der analog-digitalen Bibliothekswelt
Willkommen in der analog-digitalen BibliotheksweltWillkommen in der analog-digitalen Bibliothekswelt
Willkommen in der analog-digitalen Bibliothekswelt
 
Gadgets Galore
Gadgets GaloreGadgets Galore
Gadgets Galore
 
Struts 2权威指南基于Web Work核心的Mvc开发
Struts 2权威指南基于Web Work核心的Mvc开发Struts 2权威指南基于Web Work核心的Mvc开发
Struts 2权威指南基于Web Work核心的Mvc开发
 
Vakoo handyhülle iphone 6 6s hülle
Vakoo handyhülle iphone 6 6s hülleVakoo handyhülle iphone 6 6s hülle
Vakoo handyhülle iphone 6 6s hülle
 
Prendre en Compte la Personnalité dans le Processus de Recrutement
Prendre en Compte la Personnalité dans le Processus de RecrutementPrendre en Compte la Personnalité dans le Processus de Recrutement
Prendre en Compte la Personnalité dans le Processus de Recrutement
 
Galileodesign elements 8_westphalen
Galileodesign elements 8_westphalenGalileodesign elements 8_westphalen
Galileodesign elements 8_westphalen
 
Excel Tool FüR Den Holzzuschnitt
Excel Tool FüR Den HolzzuschnittExcel Tool FüR Den Holzzuschnitt
Excel Tool FüR Den Holzzuschnitt
 
My School 07_fev2012
My School 07_fev2012My School 07_fev2012
My School 07_fev2012
 
De la réception de l’image à la prise de parole
De la réception de l’image à la prise de paroleDe la réception de l’image à la prise de parole
De la réception de l’image à la prise de parole
 

Mehr von co2online gem. GmbH

SEO für Nonprofits: Einführung
SEO für Nonprofits: EinführungSEO für Nonprofits: Einführung
SEO für Nonprofits: Einführung
co2online gem. GmbH
 
Kältemittel der vierten Generation (Dr. Walter Sorg, DuPont de Nemours)
Kältemittel der vierten Generation (Dr. Walter Sorg, DuPont de Nemours)Kältemittel der vierten Generation (Dr. Walter Sorg, DuPont de Nemours)
Kältemittel der vierten Generation (Dr. Walter Sorg, DuPont de Nemours)
co2online gem. GmbH
 
Zukünftige Klimatisierung und Heizung von Gebäuden (Dirk Müller)
Zukünftige Klimatisierung und Heizung von Gebäuden (Dirk Müller)Zukünftige Klimatisierung und Heizung von Gebäuden (Dirk Müller)
Zukünftige Klimatisierung und Heizung von Gebäuden (Dirk Müller)
co2online gem. GmbH
 
Vakuumisolationspaneele in der Kältetechnik (Roland Caps)
Vakuumisolationspaneele in der Kältetechnik (Roland Caps)Vakuumisolationspaneele in der Kältetechnik (Roland Caps)
Vakuumisolationspaneele in der Kältetechnik (Roland Caps)
co2online gem. GmbH
 
Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung (Marco Henning)
Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung (Marco Henning)Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung (Marco Henning)
Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung (Marco Henning)
co2online gem. GmbH
 
Messung von Kälteleistung und - energie (Jens Lücke)
Messung von Kälteleistung und - energie (Jens Lücke)Messung von Kälteleistung und - energie (Jens Lücke)
Messung von Kälteleistung und - energie (Jens Lücke)
co2online gem. GmbH
 
Co2-Hochtemperaturwärmepumpen für die Industrie (Prof. Dipl.-Ing. Eberhard Wo...
Co2-Hochtemperaturwärmepumpen für die Industrie (Prof. Dipl.-Ing. Eberhard Wo...Co2-Hochtemperaturwärmepumpen für die Industrie (Prof. Dipl.-Ing. Eberhard Wo...
Co2-Hochtemperaturwärmepumpen für die Industrie (Prof. Dipl.-Ing. Eberhard Wo...
co2online gem. GmbH
 
Beitrag der Automatisierungstechnik zur Steigerung der Energieeffizienz von K...
Beitrag der Automatisierungstechnik zur Steigerung der Energieeffizienz von K...Beitrag der Automatisierungstechnik zur Steigerung der Energieeffizienz von K...
Beitrag der Automatisierungstechnik zur Steigerung der Energieeffizienz von K...
co2online gem. GmbH
 
Klimaschutzmaßnahmen in der Kältetechnik (Dipl.-Ing. Thomas Bader, tebeg)
Klimaschutzmaßnahmen in der Kältetechnik (Dipl.-Ing. Thomas Bader, tebeg)Klimaschutzmaßnahmen in der Kältetechnik (Dipl.-Ing. Thomas Bader, tebeg)
Klimaschutzmaßnahmen in der Kältetechnik (Dipl.-Ing. Thomas Bader, tebeg)
co2online gem. GmbH
 
Energieeffizienz durch Kältemittel (Andrea Voigt, EPEE-Generaldirektorin Brüs...
Energieeffizienz durch Kältemittel (Andrea Voigt, EPEE-Generaldirektorin Brüs...Energieeffizienz durch Kältemittel (Andrea Voigt, EPEE-Generaldirektorin Brüs...
Energieeffizienz durch Kältemittel (Andrea Voigt, EPEE-Generaldirektorin Brüs...
co2online gem. GmbH
 
Lastvariable Elektroenergietarife in der Kältetechnik (Martin Vesper, Yello S...
Lastvariable Elektroenergietarife in der Kältetechnik (Martin Vesper, Yello S...Lastvariable Elektroenergietarife in der Kältetechnik (Martin Vesper, Yello S...
Lastvariable Elektroenergietarife in der Kältetechnik (Martin Vesper, Yello S...
co2online gem. GmbH
 
Weltklimavertrag und Kältetechnik (Prof. Dr. Jürgen Schmid)
Weltklimavertrag und Kältetechnik (Prof. Dr. Jürgen Schmid)Weltklimavertrag und Kältetechnik (Prof. Dr. Jürgen Schmid)
Weltklimavertrag und Kältetechnik (Prof. Dr. Jürgen Schmid)
co2online gem. GmbH
 
Sorptionstechnik - Bedeutung und Potenziale (Prof. Dr.-Ing. Felix Ziegler, Te...
Sorptionstechnik - Bedeutung und Potenziale (Prof. Dr.-Ing. Felix Ziegler, Te...Sorptionstechnik - Bedeutung und Potenziale (Prof. Dr.-Ing. Felix Ziegler, Te...
Sorptionstechnik - Bedeutung und Potenziale (Prof. Dr.-Ing. Felix Ziegler, Te...
co2online gem. GmbH
 
Servicemanagementsysteme in der Kältetechnik (Dipl.-Ing. Gunter Schill, Dresd...
Servicemanagementsysteme in der Kältetechnik (Dipl.-Ing. Gunter Schill, Dresd...Servicemanagementsysteme in der Kältetechnik (Dipl.-Ing. Gunter Schill, Dresd...
Servicemanagementsysteme in der Kältetechnik (Dipl.-Ing. Gunter Schill, Dresd...
co2online gem. GmbH
 
Energie-Benchmarking (Prof. Dr.-Ing. Martin Becker, Hochschule Biberach)
Energie-Benchmarking (Prof. Dr.-Ing. Martin Becker, Hochschule Biberach)Energie-Benchmarking (Prof. Dr.-Ing. Martin Becker, Hochschule Biberach)
Energie-Benchmarking (Prof. Dr.-Ing. Martin Becker, Hochschule Biberach)
co2online gem. GmbH
 
Tiefkuehlkost: Daten, Trends, aktuelle Themen (Susanne Hofmann, Geschäftsführ...
Tiefkuehlkost: Daten, Trends, aktuelle Themen (Susanne Hofmann, Geschäftsführ...Tiefkuehlkost: Daten, Trends, aktuelle Themen (Susanne Hofmann, Geschäftsführ...
Tiefkuehlkost: Daten, Trends, aktuelle Themen (Susanne Hofmann, Geschäftsführ...
co2online gem. GmbH
 
Genauigkeit von Schadstoff- und Klimavorhersagemodellen (Prof. Dr. Eberhard S...
Genauigkeit von Schadstoff- und Klimavorhersagemodellen (Prof. Dr. Eberhard S...Genauigkeit von Schadstoff- und Klimavorhersagemodellen (Prof. Dr. Eberhard S...
Genauigkeit von Schadstoff- und Klimavorhersagemodellen (Prof. Dr. Eberhard S...
co2online gem. GmbH
 
Regelverfahren mit Online-Modellierung der Kältekomponenten (Heiko Dreisbach,...
Regelverfahren mit Online-Modellierung der Kältekomponenten (Heiko Dreisbach,...Regelverfahren mit Online-Modellierung der Kältekomponenten (Heiko Dreisbach,...
Regelverfahren mit Online-Modellierung der Kältekomponenten (Heiko Dreisbach,...
co2online gem. GmbH
 
Gleichzeitiges Kühlen, Heizen und Klimatisieren (Günter Gamst, Daikin Aircond...
Gleichzeitiges Kühlen, Heizen und Klimatisieren (Günter Gamst, Daikin Aircond...Gleichzeitiges Kühlen, Heizen und Klimatisieren (Günter Gamst, Daikin Aircond...
Gleichzeitiges Kühlen, Heizen und Klimatisieren (Günter Gamst, Daikin Aircond...
co2online gem. GmbH
 
Heizen mit einer Kälteanlage (Klaus Nocke, Hauser GmbH)
Heizen mit einer Kälteanlage (Klaus Nocke, Hauser GmbH)Heizen mit einer Kälteanlage (Klaus Nocke, Hauser GmbH)
Heizen mit einer Kälteanlage (Klaus Nocke, Hauser GmbH)
co2online gem. GmbH
 

Mehr von co2online gem. GmbH (20)

SEO für Nonprofits: Einführung
SEO für Nonprofits: EinführungSEO für Nonprofits: Einführung
SEO für Nonprofits: Einführung
 
Kältemittel der vierten Generation (Dr. Walter Sorg, DuPont de Nemours)
Kältemittel der vierten Generation (Dr. Walter Sorg, DuPont de Nemours)Kältemittel der vierten Generation (Dr. Walter Sorg, DuPont de Nemours)
Kältemittel der vierten Generation (Dr. Walter Sorg, DuPont de Nemours)
 
Zukünftige Klimatisierung und Heizung von Gebäuden (Dirk Müller)
Zukünftige Klimatisierung und Heizung von Gebäuden (Dirk Müller)Zukünftige Klimatisierung und Heizung von Gebäuden (Dirk Müller)
Zukünftige Klimatisierung und Heizung von Gebäuden (Dirk Müller)
 
Vakuumisolationspaneele in der Kältetechnik (Roland Caps)
Vakuumisolationspaneele in der Kältetechnik (Roland Caps)Vakuumisolationspaneele in der Kältetechnik (Roland Caps)
Vakuumisolationspaneele in der Kältetechnik (Roland Caps)
 
Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung (Marco Henning)
Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung (Marco Henning)Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung (Marco Henning)
Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung (Marco Henning)
 
Messung von Kälteleistung und - energie (Jens Lücke)
Messung von Kälteleistung und - energie (Jens Lücke)Messung von Kälteleistung und - energie (Jens Lücke)
Messung von Kälteleistung und - energie (Jens Lücke)
 
Co2-Hochtemperaturwärmepumpen für die Industrie (Prof. Dipl.-Ing. Eberhard Wo...
Co2-Hochtemperaturwärmepumpen für die Industrie (Prof. Dipl.-Ing. Eberhard Wo...Co2-Hochtemperaturwärmepumpen für die Industrie (Prof. Dipl.-Ing. Eberhard Wo...
Co2-Hochtemperaturwärmepumpen für die Industrie (Prof. Dipl.-Ing. Eberhard Wo...
 
Beitrag der Automatisierungstechnik zur Steigerung der Energieeffizienz von K...
Beitrag der Automatisierungstechnik zur Steigerung der Energieeffizienz von K...Beitrag der Automatisierungstechnik zur Steigerung der Energieeffizienz von K...
Beitrag der Automatisierungstechnik zur Steigerung der Energieeffizienz von K...
 
Klimaschutzmaßnahmen in der Kältetechnik (Dipl.-Ing. Thomas Bader, tebeg)
Klimaschutzmaßnahmen in der Kältetechnik (Dipl.-Ing. Thomas Bader, tebeg)Klimaschutzmaßnahmen in der Kältetechnik (Dipl.-Ing. Thomas Bader, tebeg)
Klimaschutzmaßnahmen in der Kältetechnik (Dipl.-Ing. Thomas Bader, tebeg)
 
Energieeffizienz durch Kältemittel (Andrea Voigt, EPEE-Generaldirektorin Brüs...
Energieeffizienz durch Kältemittel (Andrea Voigt, EPEE-Generaldirektorin Brüs...Energieeffizienz durch Kältemittel (Andrea Voigt, EPEE-Generaldirektorin Brüs...
Energieeffizienz durch Kältemittel (Andrea Voigt, EPEE-Generaldirektorin Brüs...
 
Lastvariable Elektroenergietarife in der Kältetechnik (Martin Vesper, Yello S...
Lastvariable Elektroenergietarife in der Kältetechnik (Martin Vesper, Yello S...Lastvariable Elektroenergietarife in der Kältetechnik (Martin Vesper, Yello S...
Lastvariable Elektroenergietarife in der Kältetechnik (Martin Vesper, Yello S...
 
Weltklimavertrag und Kältetechnik (Prof. Dr. Jürgen Schmid)
Weltklimavertrag und Kältetechnik (Prof. Dr. Jürgen Schmid)Weltklimavertrag und Kältetechnik (Prof. Dr. Jürgen Schmid)
Weltklimavertrag und Kältetechnik (Prof. Dr. Jürgen Schmid)
 
Sorptionstechnik - Bedeutung und Potenziale (Prof. Dr.-Ing. Felix Ziegler, Te...
Sorptionstechnik - Bedeutung und Potenziale (Prof. Dr.-Ing. Felix Ziegler, Te...Sorptionstechnik - Bedeutung und Potenziale (Prof. Dr.-Ing. Felix Ziegler, Te...
Sorptionstechnik - Bedeutung und Potenziale (Prof. Dr.-Ing. Felix Ziegler, Te...
 
Servicemanagementsysteme in der Kältetechnik (Dipl.-Ing. Gunter Schill, Dresd...
Servicemanagementsysteme in der Kältetechnik (Dipl.-Ing. Gunter Schill, Dresd...Servicemanagementsysteme in der Kältetechnik (Dipl.-Ing. Gunter Schill, Dresd...
Servicemanagementsysteme in der Kältetechnik (Dipl.-Ing. Gunter Schill, Dresd...
 
Energie-Benchmarking (Prof. Dr.-Ing. Martin Becker, Hochschule Biberach)
Energie-Benchmarking (Prof. Dr.-Ing. Martin Becker, Hochschule Biberach)Energie-Benchmarking (Prof. Dr.-Ing. Martin Becker, Hochschule Biberach)
Energie-Benchmarking (Prof. Dr.-Ing. Martin Becker, Hochschule Biberach)
 
Tiefkuehlkost: Daten, Trends, aktuelle Themen (Susanne Hofmann, Geschäftsführ...
Tiefkuehlkost: Daten, Trends, aktuelle Themen (Susanne Hofmann, Geschäftsführ...Tiefkuehlkost: Daten, Trends, aktuelle Themen (Susanne Hofmann, Geschäftsführ...
Tiefkuehlkost: Daten, Trends, aktuelle Themen (Susanne Hofmann, Geschäftsführ...
 
Genauigkeit von Schadstoff- und Klimavorhersagemodellen (Prof. Dr. Eberhard S...
Genauigkeit von Schadstoff- und Klimavorhersagemodellen (Prof. Dr. Eberhard S...Genauigkeit von Schadstoff- und Klimavorhersagemodellen (Prof. Dr. Eberhard S...
Genauigkeit von Schadstoff- und Klimavorhersagemodellen (Prof. Dr. Eberhard S...
 
Regelverfahren mit Online-Modellierung der Kältekomponenten (Heiko Dreisbach,...
Regelverfahren mit Online-Modellierung der Kältekomponenten (Heiko Dreisbach,...Regelverfahren mit Online-Modellierung der Kältekomponenten (Heiko Dreisbach,...
Regelverfahren mit Online-Modellierung der Kältekomponenten (Heiko Dreisbach,...
 
Gleichzeitiges Kühlen, Heizen und Klimatisieren (Günter Gamst, Daikin Aircond...
Gleichzeitiges Kühlen, Heizen und Klimatisieren (Günter Gamst, Daikin Aircond...Gleichzeitiges Kühlen, Heizen und Klimatisieren (Günter Gamst, Daikin Aircond...
Gleichzeitiges Kühlen, Heizen und Klimatisieren (Günter Gamst, Daikin Aircond...
 
Heizen mit einer Kälteanlage (Klaus Nocke, Hauser GmbH)
Heizen mit einer Kälteanlage (Klaus Nocke, Hauser GmbH)Heizen mit einer Kälteanlage (Klaus Nocke, Hauser GmbH)
Heizen mit einer Kälteanlage (Klaus Nocke, Hauser GmbH)
 

Ökodesign-Richtlinien: Gewerbliche Kälte- und Tiefkälteanlagen (Dipl.-Ing. Jörn Schwarz, ArGe Kälte)

  • 1. ArGe Kälte Ökodesign-Richtlinien für Energy using Products (EuP) in der Kältetechnik EU-Generaldirektion 'Energie und Transport' (DG EnTr) 2009-12-08 Berlin, BMU J. Schwarz ArGe Kälte 1
  • 2. ArGe Kälte Vorbemerkung ● Für diesen Vortrag war ein Referent der EU-Generaldirektion 'Energie und Transport' vorgesehen. Wahrscheinlich aufgrund der Klimakonferenz in Kopenhagen war kein Referent abkömmlich. ● Daher werden die Vorbereitungen der Generaldirektion einer Ökodesign-Richtlinie für kältetechnische Produkte auf der Grundlage von Veröffentlichungen vorgestellt. ● Das bietet die Möglichkeit, nicht nur das zu erläutern, was erreicht werden soll, sondern auch das zu erwähnen, was nicht erreicht werden kann. 2009-12-08 Berlin, BMU 2
  • 3. ArGe Agenda Kälte Ökodesign-Richtlinien Vorbereitende Studien Gegenstände der Studien Umfang der Studien Kriterium: Ökoeffizienz Deutsche Beteiligung Vorgehen, Zeitplan 2009-12-08 Berlin, BMU 3
  • 4. ArGe Aktivitäten der EU-Generaldirektion Kälte 'Transport und Energie' Vorbereitungstudie ● Dezember 2007 ● Commercial refrigerators and freezers – Final Report ● 654 Seiten – Definitionen – Marktanalyse – Randbedingungen des Einsatzes – Technische Analysen – Festlegung Standard-Fall – Beste verfügbare Technologie 2009-12-08 Berlin, BMU – Verbesserungs-Potenziale – Szenario-Analysen 4
  • 5. ArGe Aktivitäten der EU-Generaldirektion Kälte 'Transport und Energie' Vorbereitungstudie ● Juni 2009 ● Refrigerating and Freezing Equipment ● 50 Seiten – Herstellung, Handel – Markt-, Bestandsdaten – Produktionsstrukturen – Marktpreise 2009-12-08 Berlin, BMU – Betriebskosten 5
  • 6. ArGe Kälte Gegenstände der Studien Verkaufskühlmöbel Getränkekühler 2009-12-08 Berlin, BMU Eiskrem-Kühltruhen Verkaufsautomaten 6
  • 7. ArGe Kälte Gegenstände der Studien Wasserkühlsätze Speiseeis-Maschinen Softeis-Maschinen Minibars 2009-12-08 Berlin, BMU 7
  • 8. ArGe Kälte Umfang der Untersuchung Produktgruppen der PRODCOM (EU-Produkt-DB) Produkt-Untersuchungen ● Resultate unter Norm- oder definierten Bedingungen Energieverbrauch, Leistungsaufnahme, Ökologie (Stoffe, Materialien) Unberücksichtigt ● individuell von Kälteanlagenbauer erstellte Anlagen ● das kann auch nicht geleistet werden, da diese Anlagen nicht in der EU-Produktdatenbank enthalten sind, aber: 2009-12-08 Berlin, BMU Energieeffizienz-Kriterien individueller Anlagen sind erforderlich 8
  • 9. ArGe Kälte Ökoeffizienz-Konzept Übernahme durch EU-Generaldirektion R. Jakobs, Markt der Möglichkeiten, BSU HH, 2009 z en izi eff 0,5 ko Kostenvorteil eÖ nd ige ste 1,0 z ien 1,5 oe ffiz Ök de len fal 2,0 2,0 1,5 1,0 0,5 2009-12-08 Berlin, BMU Umweltvorteil Identifikation von Produkten und Systemen, bei denen die Verringerung von CO2-äquivalenten Emissionen am kostengünstigsten ist 9
  • 10. ArGe Kälte Beispiel Ökoeffizienzanalyse für Supermarktkälteanlagen R. Jakobs, Markt der Möglichkeiten, BSU HH, 2009 0,6 R404A/R404A 0,8 R134a/R404A R404A S OLE /R404A Kostenvorteil 1,0 R404A/R744 R134a/R744 1,2 R 717 S OLE /R744 2009-12-08 Berlin, BMU 1,4 1,4 1,2 1,0 0,8 0,6 Umweltvorteil 10
  • 11. ArGe Kälte Ökodesign-Richtlinie Deutsche Beteiligung ● VDMA ● Mitglieder VDMA-Arbeitskreis Energieeffizienz Aktivitäten VDMA-Arbeitskreis Energieeffizienz ● Energieeffizienzkriterien ● Industriekälte ● Klimakälte ● Supermarktkälte ● Wärmeübertrager 2009-12-08 Berlin, BMU ● Kühlhäuser ● Regelung ● Ökodesign-Richtlinie (EU) Ziel: Herausgabe VDMA-Einheitsblatt 11
  • 12. ArGe Kälte Aktivitäten (VDMA-Arbeitskreis) ● Juli 2009, Brüssel Vorstellung des Arbeitsprogramms Abstimmung mit Stakeholern ● August 2009, Frankfurt Kommentar, Vorschläge durch VDMA-Arbeitskreis an BIO Intelligence Service ● ab Dezember 2009 weitere Abstimmung mit EU-Generaldirektion 2009-12-08 Berlin, BMU 12
  • 13. 13 2009-12-08 Berlin, BMU zitiert nach H. König, VDMA, 10.11.2009 ArGe Kälte Oktober 2009 Vorgehen bei Vorbereitungsstudien
  • 14. ArGe Kälte Zusammenfassung ● alle energieverbrauchenden Produkte ● Orientierung an 'Bester verfügbarer Technologie' ● aber: Energie/Öko-Effizienz individuell von Anlagenbauern erstellter Anlagen nicht berücksichtigt ● … noch nicht! 2009-12-08 Berlin, BMU 14
  • 15. ArGe Kälte Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! 2009-12-08 Berlin, BMU 15