SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
34. Evang. Kirchentag in Hamburg 2013, Soviel Du brauchst
Soviel Du brauchst.
 2. Moses, 16
 15 Mose sagte zu ihnen: Das ist das Brot, das der
LEBENDIGE euch zu essen gibt.
 16 Dafür gilt die Anweisung des LEBENDIGEN: Sammelt
davon, so viel ihr jeweils zum Essen braucht, ein Krugmaß
pro Kopf, nach der Anzahl Eurer Personen. Alle sorgen für ihr
eigenes Zelt.
 17 So machten es die Töchter und Söhne Israels. Sie
sammelten, die einen viel, die anderen wenig. 18 Als sie
mit dem Krug maßen, hatten die, die viel gesammelt
hatten, nichts übrig und die, die wenig gesammelt hatten,
keinen Mangel. Alle hatten gesammelt, so viel sie
brauchten.
1.bis 5. Mai 2013
 Wer war schon mal auf
einem Kirchentag?
 Was war das
eindrucksvollste dort?
 Was wünscht Du dir
von einem Kirchentag?
 2500 Veranstaltungen
 100.000 Dauergäste
 33.000 Tagesgäste
 Mehrere Tausend
Camper
Unsere Schwerpunkte
 Kirche aktiv für gerechten Frieden
 Befreiungstheologie
 EHRENAMTLICHE Gemeindearbeit (im
Osten)
 Ökumene
 Kirchen-Asyl
(erdrückende?) Vielfalt:
Kirche aktiv für gerechten
Frieden
 Ohne Frieden zwischen den Relgionen kein Frieden
in der Welt (M.Käßmann)
 Interreligiöser Dialog
 Theologie(n) der Befreiung
 Dientrich Bonhoeffer
 Dorothee Sölle
 Prof. Ulrich Duchrow
 Eugen Drewermann
 Solidarität mit Flüchtlingen heißt oft auch Solidarität
zwischen den abrahamitischen Religionen (Islam!)
Ehrenamtliche Gemeindearbeit
(im Osten)
•Transzendenzen sind nicht
automatisch religiös
•Wunder, Tod, Natur
•Kommunistische „Transzendenzen“
Ehrenamtliche Gemeindearbeit
(im Osten)
Ehrenamtliche Gemeindearbeit
(im Osten)
•Transzendenzen sind nicht
automatisch religiös
•Wunder, Tod, Natur
•Kommunistische „Transzendenzen“
Ehrenamtliche Gemeindearbeit
(im Osten)
Ehrenamt
Der Pfarrer war so freundlich,
seine Stimme weich wie Samt.
Er fragte: „Na, wie wär es mit einem Ehrenamt?“
Ich war wohl nicht ganz da, ich sagte: „Ja“.
Jetzt hab ich vierzig Ämter. Der Pfarrer kriegt ’nen Bauch.
Ich schufte wie ein Ochse.
„Mein Gott, siehst du mich auch?“
Ich frag mich, was das ist: Bin ich Masochist?
Früher drohte man mit Hölle,
doch ich sage euch: Verdammt,
viel schlimmer als die Hölle ist wohl nur ein Ehrenamt.
Reichst du ihn’n den kleinen Finger,
nehmen sie die ganze Hand
und sie reden von Erfüllung
und vom Segen für das Land.
Unser Pfarrer strahlt derweil:
„Nur wenn es wehtut, bringt es Heil.“
Ökumene
 Versöhnte Vielfalt
 Liturgie auf dem Eröffnungsgottesdienst
- kath. Seemanns-Pfarrer
 Kath. Gemeinde waren Gastgeber
 Erwartungen an den Papst Franziskus
(Kirchen-)Asyl
Was heisst das für uns?

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Kapitel 1 Und 2
Kapitel 1 Und 2Kapitel 1 Und 2
Kapitel 1 Und 2
Bonn UBF
 
Er kam zu uns
Er kam zu unsEr kam zu uns
Er kam zu uns
Freekidstories
 
Powerpoint zum Vortrag "Große Bedrängnis – Großer Glaube" in der FeG FFB von ...
Powerpoint zum Vortrag "Große Bedrängnis – Großer Glaube" in der FeG FFB von ...Powerpoint zum Vortrag "Große Bedrängnis – Großer Glaube" in der FeG FFB von ...
Powerpoint zum Vortrag "Große Bedrängnis – Großer Glaube" in der FeG FFB von ...
Dominik Sigmund
 
50.000 Fehler in der Bibel (Ein Gespräch mit den Zeugen Jehovas)
50.000 Fehler in der Bibel (Ein Gespräch mit den Zeugen Jehovas)50.000 Fehler in der Bibel (Ein Gespräch mit den Zeugen Jehovas)
50.000 Fehler in der Bibel (Ein Gespräch mit den Zeugen Jehovas)
Islamic Invitation
 
Biblische Dimension der Seelsorge – Grundsatzreferat
Biblische Dimension der Seelsorge – GrundsatzreferatBiblische Dimension der Seelsorge – Grundsatzreferat
Biblische Dimension der Seelsorge – Grundsatzreferat
Floh Maier
 
Die heilung des blinden Bartimäus - Malbuch
Die heilung des blinden Bartimäus - MalbuchDie heilung des blinden Bartimäus - Malbuch
Die heilung des blinden Bartimäus - Malbuch
Freekidstories
 
Die Wunder von Jesus 2 - Miracles of Jesus 2
Die Wunder von Jesus 2 - Miracles of Jesus 2Die Wunder von Jesus 2 - Miracles of Jesus 2
Die Wunder von Jesus 2 - Miracles of Jesus 2
Freekidstories
 
Die wunder Jesu für Kinder
Die wunder Jesu für KinderDie wunder Jesu für Kinder
Die wunder Jesu für Kinder
Freekidstories
 
Honoriere das Gute
Honoriere das GuteHonoriere das Gute
Honoriere das Gute
Freekidstories
 
Beate Jakob: Gemeinde Als Ort heilsamer Erfahrungen
Beate Jakob: Gemeinde Als Ort heilsamer ErfahrungenBeate Jakob: Gemeinde Als Ort heilsamer Erfahrungen
Beate Jakob: Gemeinde Als Ort heilsamer Erfahrungen
Emergent Deutschland
 
Christen sollen prophet jesus` worte folgen. german deutsche docx
Christen sollen prophet jesus` worte folgen. german deutsche docxChristen sollen prophet jesus` worte folgen. german deutsche docx
Christen sollen prophet jesus` worte folgen. german deutsche docx
HarunyahyaGerman
 
Die heilung des blinden Bartimäus
Die heilung des blinden BartimäusDie heilung des blinden Bartimäus
Die heilung des blinden Bartimäus
Freekidstories
 
Das Leben Jesu: Lernkarten für kleine Kinder
Das Leben Jesu: Lernkarten für kleine KinderDas Leben Jesu: Lernkarten für kleine Kinder
Das Leben Jesu: Lernkarten für kleine Kinder
Freekidstories
 

Was ist angesagt? (15)

Kapitel 1 Und 2
Kapitel 1 Und 2Kapitel 1 Und 2
Kapitel 1 Und 2
 
Er kam zu uns
Er kam zu unsEr kam zu uns
Er kam zu uns
 
Powerpoint zum Vortrag "Große Bedrängnis – Großer Glaube" in der FeG FFB von ...
Powerpoint zum Vortrag "Große Bedrängnis – Großer Glaube" in der FeG FFB von ...Powerpoint zum Vortrag "Große Bedrängnis – Großer Glaube" in der FeG FFB von ...
Powerpoint zum Vortrag "Große Bedrängnis – Großer Glaube" in der FeG FFB von ...
 
50.000 Fehler in der Bibel (Ein Gespräch mit den Zeugen Jehovas)
50.000 Fehler in der Bibel (Ein Gespräch mit den Zeugen Jehovas)50.000 Fehler in der Bibel (Ein Gespräch mit den Zeugen Jehovas)
50.000 Fehler in der Bibel (Ein Gespräch mit den Zeugen Jehovas)
 
Biblische Dimension der Seelsorge – Grundsatzreferat
Biblische Dimension der Seelsorge – GrundsatzreferatBiblische Dimension der Seelsorge – Grundsatzreferat
Biblische Dimension der Seelsorge – Grundsatzreferat
 
Die heilung des blinden Bartimäus - Malbuch
Die heilung des blinden Bartimäus - MalbuchDie heilung des blinden Bartimäus - Malbuch
Die heilung des blinden Bartimäus - Malbuch
 
Die quelle
Die quelleDie quelle
Die quelle
 
Die Wunder von Jesus 2 - Miracles of Jesus 2
Die Wunder von Jesus 2 - Miracles of Jesus 2Die Wunder von Jesus 2 - Miracles of Jesus 2
Die Wunder von Jesus 2 - Miracles of Jesus 2
 
Die wunder Jesu für Kinder
Die wunder Jesu für KinderDie wunder Jesu für Kinder
Die wunder Jesu für Kinder
 
Honoriere das Gute
Honoriere das GuteHonoriere das Gute
Honoriere das Gute
 
Beate Jakob: Gemeinde Als Ort heilsamer Erfahrungen
Beate Jakob: Gemeinde Als Ort heilsamer ErfahrungenBeate Jakob: Gemeinde Als Ort heilsamer Erfahrungen
Beate Jakob: Gemeinde Als Ort heilsamer Erfahrungen
 
Christen sollen prophet jesus` worte folgen. german deutsche docx
Christen sollen prophet jesus` worte folgen. german deutsche docxChristen sollen prophet jesus` worte folgen. german deutsche docx
Christen sollen prophet jesus` worte folgen. german deutsche docx
 
Die heilung des blinden Bartimäus
Die heilung des blinden BartimäusDie heilung des blinden Bartimäus
Die heilung des blinden Bartimäus
 
Johannes Reimer: Das Land Heilen
Johannes Reimer: Das Land HeilenJohannes Reimer: Das Land Heilen
Johannes Reimer: Das Land Heilen
 
Das Leben Jesu: Lernkarten für kleine Kinder
Das Leben Jesu: Lernkarten für kleine KinderDas Leben Jesu: Lernkarten für kleine Kinder
Das Leben Jesu: Lernkarten für kleine Kinder
 

Andere mochten auch

Historie der freiwilligenarbeit in deutschland
Historie der freiwilligenarbeit in deutschlandHistorie der freiwilligenarbeit in deutschland
Historie der freiwilligenarbeit in deutschland
foulder
 
De Kogge – Doel 1: Condition assessment and implementation of the conservatio...
De Kogge – Doel 1: Condition assessment and implementation of the conservatio...De Kogge – Doel 1: Condition assessment and implementation of the conservatio...
De Kogge – Doel 1: Condition assessment and implementation of the conservatio...
Onroerend Erfgoed
 
Conversor catalítico
Conversor catalíticoConversor catalítico
Conversor catalítico
Adrianne Mendonça
 
Resum del correu electronic i la agenda electrònica
Resum del correu electronic i la agenda electrònicaResum del correu electronic i la agenda electrònica
Resum del correu electronic i la agenda electrònica
Christian Fullola Siscart
 
Enfermedades
EnfermedadesEnfermedades
Enfermedades
digna galvez
 
Flipbook
FlipbookFlipbook
Flipbook
Luisa Patiño
 
Cursory Indicator New York
Cursory Indicator New YorkCursory Indicator New York
Cursory Indicator New York
Commercial Investigations LLC
 
Script
ScriptScript
Script
Har1982
 
Week 5 team paper initial public offering
Week 5 team paper initial public offeringWeek 5 team paper initial public offering
Week 5 team paper initial public offering
Jessica Cutcher
 
Anuario
AnuarioAnuario
Empreendedorismo apoios comércio investe
Empreendedorismo   apoios comércio investeEmpreendedorismo   apoios comércio investe
Empreendedorismo apoios comércio investe
João Pedro Ferreira Silva
 
Ekementos de Scratch
Ekementos de ScratchEkementos de Scratch
Ekementos de Scratch
C.E.P. "MARIA DE LA ENCARNACIÓN"
 
Paper vo ip final_mayo_2013
Paper vo ip final_mayo_2013Paper vo ip final_mayo_2013
Paper vo ip final_mayo_2013
Patricio Benavides Mejia
 
01 la soledad de dios
01 la soledad de dios01 la soledad de dios
01 la soledad de dios
Iglesia Adventista de la Promesa
 
Journal
Journal Journal
Net etiqueta 2
Net etiqueta 2Net etiqueta 2
Net etiqueta 2
julieth roa
 
Presentazione calzoncelli
Presentazione calzoncelliPresentazione calzoncelli
Presentazione calzoncelli
antea93
 

Andere mochten auch (20)

Historie der freiwilligenarbeit in deutschland
Historie der freiwilligenarbeit in deutschlandHistorie der freiwilligenarbeit in deutschland
Historie der freiwilligenarbeit in deutschland
 
Scan0010
Scan0010Scan0010
Scan0010
 
De Kogge – Doel 1: Condition assessment and implementation of the conservatio...
De Kogge – Doel 1: Condition assessment and implementation of the conservatio...De Kogge – Doel 1: Condition assessment and implementation of the conservatio...
De Kogge – Doel 1: Condition assessment and implementation of the conservatio...
 
Conversor catalítico
Conversor catalíticoConversor catalítico
Conversor catalítico
 
Resum del correu electronic i la agenda electrònica
Resum del correu electronic i la agenda electrònicaResum del correu electronic i la agenda electrònica
Resum del correu electronic i la agenda electrònica
 
Enfermedades
EnfermedadesEnfermedades
Enfermedades
 
Flipbook
FlipbookFlipbook
Flipbook
 
Cursory Indicator New York
Cursory Indicator New YorkCursory Indicator New York
Cursory Indicator New York
 
Script
ScriptScript
Script
 
Week 5 team paper initial public offering
Week 5 team paper initial public offeringWeek 5 team paper initial public offering
Week 5 team paper initial public offering
 
Anuario
AnuarioAnuario
Anuario
 
Empreendedorismo apoios comércio investe
Empreendedorismo   apoios comércio investeEmpreendedorismo   apoios comércio investe
Empreendedorismo apoios comércio investe
 
بسم الله الرحمن الرحيم
بسم الله الرحمن الرحيمبسم الله الرحمن الرحيم
بسم الله الرحمن الرحيم
 
Ekementos de Scratch
Ekementos de ScratchEkementos de Scratch
Ekementos de Scratch
 
Paper vo ip final_mayo_2013
Paper vo ip final_mayo_2013Paper vo ip final_mayo_2013
Paper vo ip final_mayo_2013
 
01 la soledad de dios
01 la soledad de dios01 la soledad de dios
01 la soledad de dios
 
Journal
Journal Journal
Journal
 
Powerpress test
Powerpress testPowerpress test
Powerpress test
 
Net etiqueta 2
Net etiqueta 2Net etiqueta 2
Net etiqueta 2
 
Presentazione calzoncelli
Presentazione calzoncelliPresentazione calzoncelli
Presentazione calzoncelli
 

Ähnlich wie 34. Evang. Kirchentag in Hamburg 2013, Soviel Du brauchst

Praesentation Roga Kirchen 2008
Praesentation Roga Kirchen 2008Praesentation Roga Kirchen 2008
Praesentation Roga Kirchen 2008
Dominik Feusi
 
Peter Aschoff: Missionale Gemeinde - Ein "Buzzword" kurz erläutert
Peter Aschoff: Missionale  Gemeinde - Ein "Buzzword" kurz erläutertPeter Aschoff: Missionale  Gemeinde - Ein "Buzzword" kurz erläutert
Peter Aschoff: Missionale Gemeinde - Ein "Buzzword" kurz erläutert
Emergent Deutschland
 
Pfarrbrief lechaschau
Pfarrbrief lechaschauPfarrbrief lechaschau
Pfarrbrief lechaschau
moser0157
 
Sohn des Emslandes: Seelsorger, Lehrer und Sozialarbeiter
Sohn des Emslandes: Seelsorger, Lehrer und SozialarbeiterSohn des Emslandes: Seelsorger, Lehrer und Sozialarbeiter
Sohn des Emslandes: Seelsorger, Lehrer und Sozialarbeiter
olik88
 
100f0077b164b7af5c7d09735a1fb050
100f0077b164b7af5c7d09735a1fb050100f0077b164b7af5c7d09735a1fb050
100f0077b164b7af5c7d09735a1fb050
swarnat
 
Der heilige Dominikus Savio, Schüler Don Boscos.pptx
Der heilige Dominikus Savio, Schüler Don Boscos.pptxDer heilige Dominikus Savio, Schüler Don Boscos.pptx
Der heilige Dominikus Savio, Schüler Don Boscos.pptx
Martin M Flynn
 
Gemeindebrief März-Mai2018
Gemeindebrief März-Mai2018Gemeindebrief März-Mai2018
Gemeindebrief März-Mai2018
www.mathisoberhof.wordpress.com
 
Gemeindebrief Apr_Mai_2017
Gemeindebrief Apr_Mai_2017Gemeindebrief Apr_Mai_2017
Gemeindebrief Apr_Mai_2017
www.mathisoberhof.wordpress.com
 
Papst franziskus' besuch in ungarn
Papst franziskus' besuch in ungarnPapst franziskus' besuch in ungarn
Papst franziskus' besuch in ungarn
Martin M Flynn
 
Die entstehung und gefahr der religionen aus der erfahrung der quantenphysik
Die entstehung und gefahr der religionen aus der erfahrung der quantenphysikDie entstehung und gefahr der religionen aus der erfahrung der quantenphysik
Die entstehung und gefahr der religionen aus der erfahrung der quantenphysik
Gerold Szonn
 
Heilige johann vianney der pfarrer von ars
Heilige johann vianney der pfarrer von arsHeilige johann vianney der pfarrer von ars
Heilige johann vianney der pfarrer von ars
Martin M Flynn
 

Ähnlich wie 34. Evang. Kirchentag in Hamburg 2013, Soviel Du brauchst (13)

Praesentation Roga Kirchen 2008
Praesentation Roga Kirchen 2008Praesentation Roga Kirchen 2008
Praesentation Roga Kirchen 2008
 
Peter Aschoff: Missionale Gemeinde - Ein "Buzzword" kurz erläutert
Peter Aschoff: Missionale  Gemeinde - Ein "Buzzword" kurz erläutertPeter Aschoff: Missionale  Gemeinde - Ein "Buzzword" kurz erläutert
Peter Aschoff: Missionale Gemeinde - Ein "Buzzword" kurz erläutert
 
Pfarrbrief lechaschau
Pfarrbrief lechaschauPfarrbrief lechaschau
Pfarrbrief lechaschau
 
Sohn des Emslandes: Seelsorger, Lehrer und Sozialarbeiter
Sohn des Emslandes: Seelsorger, Lehrer und SozialarbeiterSohn des Emslandes: Seelsorger, Lehrer und Sozialarbeiter
Sohn des Emslandes: Seelsorger, Lehrer und Sozialarbeiter
 
100f0077b164b7af5c7d09735a1fb050
100f0077b164b7af5c7d09735a1fb050100f0077b164b7af5c7d09735a1fb050
100f0077b164b7af5c7d09735a1fb050
 
Winter 2008
Winter 2008Winter 2008
Winter 2008
 
Der heilige Dominikus Savio, Schüler Don Boscos.pptx
Der heilige Dominikus Savio, Schüler Don Boscos.pptxDer heilige Dominikus Savio, Schüler Don Boscos.pptx
Der heilige Dominikus Savio, Schüler Don Boscos.pptx
 
Gemeindebrief März-Mai2018
Gemeindebrief März-Mai2018Gemeindebrief März-Mai2018
Gemeindebrief März-Mai2018
 
Frühjahr 2009
Frühjahr 2009Frühjahr 2009
Frühjahr 2009
 
Gemeindebrief Apr_Mai_2017
Gemeindebrief Apr_Mai_2017Gemeindebrief Apr_Mai_2017
Gemeindebrief Apr_Mai_2017
 
Papst franziskus' besuch in ungarn
Papst franziskus' besuch in ungarnPapst franziskus' besuch in ungarn
Papst franziskus' besuch in ungarn
 
Die entstehung und gefahr der religionen aus der erfahrung der quantenphysik
Die entstehung und gefahr der religionen aus der erfahrung der quantenphysikDie entstehung und gefahr der religionen aus der erfahrung der quantenphysik
Die entstehung und gefahr der religionen aus der erfahrung der quantenphysik
 
Heilige johann vianney der pfarrer von ars
Heilige johann vianney der pfarrer von arsHeilige johann vianney der pfarrer von ars
Heilige johann vianney der pfarrer von ars
 

Mehr von www.mathisoberhof.wordpress.com

Refugees welcome. So können Sie Flüchtlinge unterstützen. Ein Mutmachbuch
Refugees welcome. So können Sie Flüchtlinge unterstützen. Ein MutmachbuchRefugees welcome. So können Sie Flüchtlinge unterstützen. Ein Mutmachbuch
Refugees welcome. So können Sie Flüchtlinge unterstützen. Ein Mutmachbuch
www.mathisoberhof.wordpress.com
 
Rede von Greta Thunberg Anlässlich der Verleihung der Goldene kamera
Rede von Greta Thunberg Anlässlich der Verleihung der Goldene kameraRede von Greta Thunberg Anlässlich der Verleihung der Goldene kamera
Rede von Greta Thunberg Anlässlich der Verleihung der Goldene kamera
www.mathisoberhof.wordpress.com
 
Gemeindebrief 2017 09 11
Gemeindebrief 2017 09 11Gemeindebrief 2017 09 11
Gemeindebrief 2017 09 11
www.mathisoberhof.wordpress.com
 
Schnellanalyse Landtagswahl Saarland 2017
Schnellanalyse Landtagswahl Saarland 2017Schnellanalyse Landtagswahl Saarland 2017
Schnellanalyse Landtagswahl Saarland 2017
www.mathisoberhof.wordpress.com
 
Das Löwen-Movie-Programm 2017
Das Löwen-Movie-Programm 2017Das Löwen-Movie-Programm 2017
Das Löwen-Movie-Programm 2017
www.mathisoberhof.wordpress.com
 
Gb 2016 10 11 a5
Gb 2016 10 11 a5Gb 2016 10 11 a5
Gemeindebrief 8+9_ 2016
Gemeindebrief 8+9_ 2016Gemeindebrief 8+9_ 2016
Gemeindebrief 8+9_ 2016
www.mathisoberhof.wordpress.com
 
Dialog Petra und Moussab arabisch
Dialog Petra und Moussab arabischDialog Petra und Moussab arabisch
Dialog Petra und Moussab arabisch
www.mathisoberhof.wordpress.com
 
Dialog Petra und Moussab, deutsch
Dialog Petra und Moussab, deutschDialog Petra und Moussab, deutsch
Dialog Petra und Moussab, deutsch
www.mathisoberhof.wordpress.com
 
Dialog petra+moussab english
Dialog petra+moussab englishDialog petra+moussab english
Dialog petra+moussab english
www.mathisoberhof.wordpress.com
 
Gemeindebrief Juni2016
Gemeindebrief Juni2016Gemeindebrief Juni2016
Gemeindebrief Juni2016
www.mathisoberhof.wordpress.com
 
Gemeindebrief Apr2016
Gemeindebrief Apr2016Gemeindebrief Apr2016
Gemeindebrief Apr2016
www.mathisoberhof.wordpress.com
 
Gb 2016 02 03 a5 komp
Gb 2016 02 03 a5 kompGb 2016 02 03 a5 komp
Gb 2016 02 03 a5 komp
www.mathisoberhof.wordpress.com
 
So können Sie Flüchtlingen helfen.
So können Sie Flüchtlingen helfen.So können Sie Flüchtlingen helfen.
So können Sie Flüchtlingen helfen.
www.mathisoberhof.wordpress.com
 
Hilfe für Helfer_innen >Refugee welcome< 28 11-2015
Hilfe für Helfer_innen >Refugee welcome< 28 11-2015Hilfe für Helfer_innen >Refugee welcome< 28 11-2015
Hilfe für Helfer_innen >Refugee welcome< 28 11-2015
www.mathisoberhof.wordpress.com
 
Leitfaden für ehrenamtliche flüchtlingshilfe
Leitfaden für ehrenamtliche flüchtlingshilfeLeitfaden für ehrenamtliche flüchtlingshilfe
Leitfaden für ehrenamtliche flüchtlingshilfe
www.mathisoberhof.wordpress.com
 
Gb 2015 10 11 a5
Gb 2015 10 11 a5 Gb 2015 10 11 a5
Gemeindebrief Aug 2015
Gemeindebrief Aug 2015Gemeindebrief Aug 2015
Gemeindebrief Aug 2015
www.mathisoberhof.wordpress.com
 
Gemeindebrief Juni 2015 ev.Pfarrsprengel Basdorf-Wandlitz-Zühlsdorf
Gemeindebrief  Juni 2015 ev.Pfarrsprengel Basdorf-Wandlitz-ZühlsdorfGemeindebrief  Juni 2015 ev.Pfarrsprengel Basdorf-Wandlitz-Zühlsdorf
Gemeindebrief Juni 2015 ev.Pfarrsprengel Basdorf-Wandlitz-Zühlsdorf
www.mathisoberhof.wordpress.com
 

Mehr von www.mathisoberhof.wordpress.com (20)

Refugees welcome. So können Sie Flüchtlinge unterstützen. Ein Mutmachbuch
Refugees welcome. So können Sie Flüchtlinge unterstützen. Ein MutmachbuchRefugees welcome. So können Sie Flüchtlinge unterstützen. Ein Mutmachbuch
Refugees welcome. So können Sie Flüchtlinge unterstützen. Ein Mutmachbuch
 
Rede von Greta Thunberg Anlässlich der Verleihung der Goldene kamera
Rede von Greta Thunberg Anlässlich der Verleihung der Goldene kameraRede von Greta Thunberg Anlässlich der Verleihung der Goldene kamera
Rede von Greta Thunberg Anlässlich der Verleihung der Goldene kamera
 
Gemeindebrief 2017 09 11
Gemeindebrief 2017 09 11Gemeindebrief 2017 09 11
Gemeindebrief 2017 09 11
 
Schnellanalyse Landtagswahl Saarland 2017
Schnellanalyse Landtagswahl Saarland 2017Schnellanalyse Landtagswahl Saarland 2017
Schnellanalyse Landtagswahl Saarland 2017
 
Das Löwen-Movie-Programm 2017
Das Löwen-Movie-Programm 2017Das Löwen-Movie-Programm 2017
Das Löwen-Movie-Programm 2017
 
Gb 2016 10 11 a5
Gb 2016 10 11 a5Gb 2016 10 11 a5
Gb 2016 10 11 a5
 
Gemeindebrief 8+9_ 2016
Gemeindebrief 8+9_ 2016Gemeindebrief 8+9_ 2016
Gemeindebrief 8+9_ 2016
 
Dialog Petra und Moussab arabisch
Dialog Petra und Moussab arabischDialog Petra und Moussab arabisch
Dialog Petra und Moussab arabisch
 
Dialog Petra und Moussab, deutsch
Dialog Petra und Moussab, deutschDialog Petra und Moussab, deutsch
Dialog Petra und Moussab, deutsch
 
Dialog petra+moussab english
Dialog petra+moussab englishDialog petra+moussab english
Dialog petra+moussab english
 
Gemeindebrief Juni2016
Gemeindebrief Juni2016Gemeindebrief Juni2016
Gemeindebrief Juni2016
 
Gemeindebrief Apr2016
Gemeindebrief Apr2016Gemeindebrief Apr2016
Gemeindebrief Apr2016
 
Gb 2016 02 03 a5 komp
Gb 2016 02 03 a5 kompGb 2016 02 03 a5 komp
Gb 2016 02 03 a5 komp
 
Gemeindebrief 12_15-1_16
Gemeindebrief 12_15-1_16Gemeindebrief 12_15-1_16
Gemeindebrief 12_15-1_16
 
So können Sie Flüchtlingen helfen.
So können Sie Flüchtlingen helfen.So können Sie Flüchtlingen helfen.
So können Sie Flüchtlingen helfen.
 
Hilfe für Helfer_innen >Refugee welcome< 28 11-2015
Hilfe für Helfer_innen >Refugee welcome< 28 11-2015Hilfe für Helfer_innen >Refugee welcome< 28 11-2015
Hilfe für Helfer_innen >Refugee welcome< 28 11-2015
 
Leitfaden für ehrenamtliche flüchtlingshilfe
Leitfaden für ehrenamtliche flüchtlingshilfeLeitfaden für ehrenamtliche flüchtlingshilfe
Leitfaden für ehrenamtliche flüchtlingshilfe
 
Gb 2015 10 11 a5
Gb 2015 10 11 a5 Gb 2015 10 11 a5
Gb 2015 10 11 a5
 
Gemeindebrief Aug 2015
Gemeindebrief Aug 2015Gemeindebrief Aug 2015
Gemeindebrief Aug 2015
 
Gemeindebrief Juni 2015 ev.Pfarrsprengel Basdorf-Wandlitz-Zühlsdorf
Gemeindebrief  Juni 2015 ev.Pfarrsprengel Basdorf-Wandlitz-ZühlsdorfGemeindebrief  Juni 2015 ev.Pfarrsprengel Basdorf-Wandlitz-Zühlsdorf
Gemeindebrief Juni 2015 ev.Pfarrsprengel Basdorf-Wandlitz-Zühlsdorf
 

34. Evang. Kirchentag in Hamburg 2013, Soviel Du brauchst

  • 2. Soviel Du brauchst.  2. Moses, 16  15 Mose sagte zu ihnen: Das ist das Brot, das der LEBENDIGE euch zu essen gibt.  16 Dafür gilt die Anweisung des LEBENDIGEN: Sammelt davon, so viel ihr jeweils zum Essen braucht, ein Krugmaß pro Kopf, nach der Anzahl Eurer Personen. Alle sorgen für ihr eigenes Zelt.  17 So machten es die Töchter und Söhne Israels. Sie sammelten, die einen viel, die anderen wenig. 18 Als sie mit dem Krug maßen, hatten die, die viel gesammelt hatten, nichts übrig und die, die wenig gesammelt hatten, keinen Mangel. Alle hatten gesammelt, so viel sie brauchten.
  • 3. 1.bis 5. Mai 2013  Wer war schon mal auf einem Kirchentag?  Was war das eindrucksvollste dort?  Was wünscht Du dir von einem Kirchentag?  2500 Veranstaltungen  100.000 Dauergäste  33.000 Tagesgäste  Mehrere Tausend Camper
  • 4. Unsere Schwerpunkte  Kirche aktiv für gerechten Frieden  Befreiungstheologie  EHRENAMTLICHE Gemeindearbeit (im Osten)  Ökumene  Kirchen-Asyl
  • 6. Kirche aktiv für gerechten Frieden  Ohne Frieden zwischen den Relgionen kein Frieden in der Welt (M.Käßmann)  Interreligiöser Dialog  Theologie(n) der Befreiung  Dientrich Bonhoeffer  Dorothee Sölle  Prof. Ulrich Duchrow  Eugen Drewermann  Solidarität mit Flüchtlingen heißt oft auch Solidarität zwischen den abrahamitischen Religionen (Islam!)
  • 7. Ehrenamtliche Gemeindearbeit (im Osten) •Transzendenzen sind nicht automatisch religiös •Wunder, Tod, Natur •Kommunistische „Transzendenzen“ Ehrenamtliche Gemeindearbeit (im Osten) Ehrenamtliche Gemeindearbeit (im Osten) •Transzendenzen sind nicht automatisch religiös •Wunder, Tod, Natur •Kommunistische „Transzendenzen“ Ehrenamtliche Gemeindearbeit (im Osten)
  • 8. Ehrenamt Der Pfarrer war so freundlich, seine Stimme weich wie Samt. Er fragte: „Na, wie wär es mit einem Ehrenamt?“ Ich war wohl nicht ganz da, ich sagte: „Ja“. Jetzt hab ich vierzig Ämter. Der Pfarrer kriegt ’nen Bauch. Ich schufte wie ein Ochse. „Mein Gott, siehst du mich auch?“ Ich frag mich, was das ist: Bin ich Masochist? Früher drohte man mit Hölle, doch ich sage euch: Verdammt, viel schlimmer als die Hölle ist wohl nur ein Ehrenamt. Reichst du ihn’n den kleinen Finger, nehmen sie die ganze Hand und sie reden von Erfüllung und vom Segen für das Land. Unser Pfarrer strahlt derweil: „Nur wenn es wehtut, bringt es Heil.“
  • 9. Ökumene  Versöhnte Vielfalt  Liturgie auf dem Eröffnungsgottesdienst - kath. Seemanns-Pfarrer  Kath. Gemeinde waren Gastgeber  Erwartungen an den Papst Franziskus
  • 11. Was heisst das für uns?