SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Informationsblatt
Marktanalyse
Umwelttechnik
Individuelle Marktstudien und Wettbewerbsanalysen
2012
Informationsblatt Marktanalyse Energiewende | RESEARCH-FELLOWS | © Juli 2013 | Seite 2
Marktstudie Umwelttechnik
Umwelttechnik: Globaler High-Tech Wachstumsmarkt
Der weltweite Markt für Umwelttechnologien ist seit 2007 im Schnitt um 11,8 Prozent pro
Jahr gewachsen und umfasst heute mehr als 2 Billionen Euro. Bis 2025 gehen Marktbe-
obachter davon aus, dass sich der Markt
auf mehr als 4 Billionen Euro nochmals
verdoppeln wird. Diese Zahlen aus dem
Greentech Atlas von Roland Berger be-
legen den enormen Umfang und die Dy-
namik der Umwelttechnik-Branche. Her-
vorzuheben ist in diesem Kontext, dass
deutsche Unternehmen einen Welt-
marktanteil von ca. 15% haben und da-
damit eine führende Rolle einnehmen.
Laut Greentech-Atlas prägen die Mega-
trends demographische Entwicklung,
Urbanisierung, Globalisierung, Ressour-
cenknappheit und Klimawandel die weitere Entwicklung des Umwelttechnik-Marktes und
sorgen dafür, dass dieser Markt für Unternehmen immer wichtiger wird.
Das Wachstum in der Umwelttechnik bietet Chancen für die Zuliefer-Industrie
Aus dieser Marktentwicklung ergeben sich attraktive Chancen für Unternehmen zahlrei-
cher Branchen. Insbesondere Zulieferer aus den Bereichen Elektrotechnik und Elektronik,
Maschinen- und Anlagenbau, Metall- und Kunststoffverarbeitung, aber auch Dienstleister
wie Ingenieurbüros oder Prüfunternehmen erschließen die Umwelttechnik als Wachs-
tumsfeld und werden als Zulieferer oder Marktpartner aktiv.
Ein systematisches Vorgehen bei der
Markterschließung sichert den Erfolg
Am Anfang der systematischen Markterschlie-
ßung steht die strategische Markt- und Wett-
bewerbsanalyse. Diese kann intern durchge-
führt werden, oder bei umfangreicheren und
komplexeren Analysen durch spezialisierte Be-
ratungsunternehmen realisiert werden. Die
Münchner Beratung RESEARCH-FELLOWS ist
fokussiert auf Marktanalysen und Marktstudien
im Bereich Umwelttechnik.
Spezialisierte Berater können mit Ihrer Erfahrung helfen
RESEARCH-FELLOWS verfügt über Erfahrung aus mehr als 300 erfolgreichen Projekten in
Deutschland, Europa und weltweit. Einige Beispiele, in denen die Kunden bei Marktstudi-
en im Bereich Umwelttechnik unterstützt wurden:
 Marktanalyse Umwelttechnik: Für ein kunststoffverarbeitendes Unternehmen unter-
suchten wir Marktpotenziale, mögliche Anwendungsfelder, potenzielle Zielkunden und
Trends/ Entwicklungen im Markt für Umwelttechnik
 Marktanalyse Offshore-Windenergie: Für einen Zulieferer im Windkraftmarkt unter-
suchten wir Potenziale, technische Trends, geplante Projekte und Zielkunden im
Markt für Offshore-Windenergie in Europa
Informationsblatt Marktanalyse Energiewende | RESEARCH-FELLOWS | © Juli 2013 | Seite 3
 Marktanalyse Wasseraufbereitung/ Wasserfiltration: Im Rahmen der Wachstums- und
Diversifikationsstrategie eines großen Maschinen- und Anlagenbauunternehmens ana-
lysierten wir Marktpotenzial, führende Unternehmen und technologische Entwicklun-
gen im weltweitem Markt für Wasseraufbereitung und Wasserfiltration
 Marktanalyse Wärmespeicher / Warmwasserspeicher: Für eine neu entwickelte Wär-
mespeicher-Technologie im Haustechnik-Bereich analysierten wir Marktpotenzial,
Wettbewerbssituation, Kundenanforderungen und gesetzliche Rahmen- und Förder-
bedingungen im deutschen Markt
 Markt- und Wettbewerbsanalyse Wave & Tidal Power Systems: Im Rahmen einer Ex-
pansionsstrategie unseres Kunden in neue Absatzbranchen untersuchten wir Marktpo-
tenziale, Technologien, Chancen und Risiken sowie Eintrittsoptionen in den weltweiten
Markt für Wellen- und Gezeitenkraftanlagen
 Marktanalyse E-Tankstellen: Für einen Hersteller von Steuerungselektronik unter-
suchten wir das internationale Marktpotenzial für E-Tankstellen
Auf unserer Webseite finden Sie weitere Informationen
Wenn Sie mehr über unser Unternehmen, unser Angebot oder unsere Referenzen im Be-
reich erneuerbare Energien erfahren möchten, besuchen Sie unsere Webseite. Dort fin-
den Sie zahlreiche Informationen, wie wir Sie bei Ihrer Recherche oder Ihrer Marktstudie
unterstützen können. Zu unseren ausführlichen Leistungsbroschüren gelangen Sie direkt
über diesen Link.
Informationsblatt Marktanalyse Energiewende | RESEARCH-FELLOWS | © Juli 2013 | Seite 4
Über RESEARCH-FELLOWS, Kontakt
Über RESEARCH-FELLOWS
RESEARCH-FELLOWS ist ein spezialisiertes Beratungsunternehmen mit Sitz in München,
das auf die Bereiche strategische Marktanalysen und Marktstudien sowie Ad Hoc Re-
search zu Märkten und Unternehmen fokussiert ist. Das Unternehmen wurde 2005 von
Matthias Meyer gegründet, der zuvor als Consultant bei einer führenden europäischen
Strategieberatung tätig war und dort das europaweite Research Center leitete.
Durch die hohe Spezialisierung auf Marktanalyse und Research hat sich RESEARCH-
FELLOWS im Markt einzigartige Kompetenzen und Erfahrungswerte aufgebaut. Der sys-
tematische Analyseansatz, der in mehr als 300 Projekten erfolgreich eingesetzt wurde,
stellt eine umfassende und qualitativ hochwertige Projektdurchführung sicher. Die langen
Kundenbeziehungen mit anspruchsvollen Kunden und unsere Zufriedenheitsquote bestä-
tigen dies eindrucksvoll.
RESEARCH-FELLOWS unterstützt Firmen auch kurzfristig mit der professionellen Beant-
wortung von spezifischen Fragestellungen zu Märkten und Unternehmen. Das Leistungs-
spektrum umfasst dabei unter anderem das Anlegen von Unternehmensprofilen, das An-
fertigen von Long- und Shortlists und Branchenrankings, die Analyse von Unternehmens-
und Marktkennzahlen, die kurzfristige Erhebung und Auswertung individueller Marktdaten
und das Durchführen von Benchmarkings.
Ansprechpartner für Ihre individuelle Marktanalyse
Bei Fragen zu den Inhalten und Optionen einer Analyse können Sie uns jederzeit kontak-
tieren. Unsere zuständigen Projektleiter beraten Sie auch gerne hinsichtlich individueller
Informationen für Ihr Unternehmen, die auf den Ergebnissen dieses Dokumentes aufbau-
en.
Geschäftsleitung: Matthias Meyer, Dipl. Kaufm.
Tel.: +49 (0) 89 / 189 41 31-11
meyer@research-fellows.de
Consultant: Johannes Ganser, Dipl. Volksw.
Tel.: +49 (0) 89 / 189 41 31-14
ganser@research-fellows.de
RESEARCH-FELLOWS
Erika-Mann-Straße 25
D-80636 München
Tel.: +49 (0) 89 / 189 41 31-10
Fax: +49 (0) 89 / 189 41 31-20
Web: www.research-fellows.de

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Weihnachtsmarkt der Nationen - Marktbote 2013
Weihnachtsmarkt der Nationen - Marktbote 2013Weihnachtsmarkt der Nationen - Marktbote 2013
Weihnachtsmarkt der Nationen - Marktbote 2013WMdN
 
Agile quality-lifecycle-jfs-2013-ben hamidene-novatec
Agile quality-lifecycle-jfs-2013-ben hamidene-novatecAgile quality-lifecycle-jfs-2013-ben hamidene-novatec
Agile quality-lifecycle-jfs-2013-ben hamidene-novatec
Anis Ben Hamidene
 
Social Media Basics, Teil 5
Social Media Basics, Teil 5Social Media Basics, Teil 5
Automotive Com Wolfsburg 2011
Automotive Com Wolfsburg 2011Automotive Com Wolfsburg 2011
Automotive Com Wolfsburg 2011
Vogel IT-Medien
 
Mobile Serviceroboter am Point of Sale
Mobile Serviceroboter am Point of SaleMobile Serviceroboter am Point of Sale
Mobile Serviceroboter am Point of Saleschuehsch
 
Vernetzung im Bereich Open Access - Berlin Open 2009
Vernetzung im Bereich Open Access - Berlin Open 2009Vernetzung im Bereich Open Access - Berlin Open 2009
Vernetzung im Bereich Open Access - Berlin Open 2009
open-access.net
 
Guerra mundial1
Guerra mundial1Guerra mundial1
Guerra mundial1
Jeampierre Tlv Na
 
Wissensmanagement ENDLICH gesellschaftsfähig machen!
Wissensmanagement ENDLICH gesellschaftsfähig machen! Wissensmanagement ENDLICH gesellschaftsfähig machen!
Wissensmanagement ENDLICH gesellschaftsfähig machen!
jaegerWM
 
Flyer zur Abfallanmeldung online der Stadt Olpe
Flyer zur Abfallanmeldung online der Stadt OlpeFlyer zur Abfallanmeldung online der Stadt Olpe
Flyer zur Abfallanmeldung online der Stadt Olpe
StadtOlpe
 
2012 06-26 fnf baa a - n-27_pakistan das ringen um die macht geht weiter
2012 06-26 fnf baa a - n-27_pakistan das ringen um die macht geht weiter2012 06-26 fnf baa a - n-27_pakistan das ringen um die macht geht weiter
2012 06-26 fnf baa a - n-27_pakistan das ringen um die macht geht weiter
Olaf Kellerhoff
 
JSN ImageShow Konfigurationshandbuch
JSN ImageShow KonfigurationshandbuchJSN ImageShow Konfigurationshandbuch
JSN ImageShow Konfigurationshandbuch
JoomlaShine
 
Eine Einführung in die Evaluation - Unterrichtsmaterialien für Schulen
Eine Einführung in die Evaluation - Unterrichtsmaterialien für SchulenEine Einführung in die Evaluation - Unterrichtsmaterialien für Schulen
Eine Einführung in die Evaluation - Unterrichtsmaterialien für Schulen
Tanja Jadin
 
schau.gmuend Nr.13
schau.gmuend Nr.13schau.gmuend Nr.13
schau.gmuend Nr.13
Andreas Krapohl
 

Andere mochten auch (16)

Weihnachtsmarkt der Nationen - Marktbote 2013
Weihnachtsmarkt der Nationen - Marktbote 2013Weihnachtsmarkt der Nationen - Marktbote 2013
Weihnachtsmarkt der Nationen - Marktbote 2013
 
Agile quality-lifecycle-jfs-2013-ben hamidene-novatec
Agile quality-lifecycle-jfs-2013-ben hamidene-novatecAgile quality-lifecycle-jfs-2013-ben hamidene-novatec
Agile quality-lifecycle-jfs-2013-ben hamidene-novatec
 
Social Media Basics, Teil 5
Social Media Basics, Teil 5Social Media Basics, Teil 5
Social Media Basics, Teil 5
 
Automotive Com Wolfsburg 2011
Automotive Com Wolfsburg 2011Automotive Com Wolfsburg 2011
Automotive Com Wolfsburg 2011
 
Mobile Serviceroboter am Point of Sale
Mobile Serviceroboter am Point of SaleMobile Serviceroboter am Point of Sale
Mobile Serviceroboter am Point of Sale
 
Vernetzung im Bereich Open Access - Berlin Open 2009
Vernetzung im Bereich Open Access - Berlin Open 2009Vernetzung im Bereich Open Access - Berlin Open 2009
Vernetzung im Bereich Open Access - Berlin Open 2009
 
Guerra mundial1
Guerra mundial1Guerra mundial1
Guerra mundial1
 
Wintereinbruch
WintereinbruchWintereinbruch
Wintereinbruch
 
Wissensmanagement ENDLICH gesellschaftsfähig machen!
Wissensmanagement ENDLICH gesellschaftsfähig machen! Wissensmanagement ENDLICH gesellschaftsfähig machen!
Wissensmanagement ENDLICH gesellschaftsfähig machen!
 
Flyer zur Abfallanmeldung online der Stadt Olpe
Flyer zur Abfallanmeldung online der Stadt OlpeFlyer zur Abfallanmeldung online der Stadt Olpe
Flyer zur Abfallanmeldung online der Stadt Olpe
 
2012 06-26 fnf baa a - n-27_pakistan das ringen um die macht geht weiter
2012 06-26 fnf baa a - n-27_pakistan das ringen um die macht geht weiter2012 06-26 fnf baa a - n-27_pakistan das ringen um die macht geht weiter
2012 06-26 fnf baa a - n-27_pakistan das ringen um die macht geht weiter
 
Ferramentas web 2
Ferramentas web 2Ferramentas web 2
Ferramentas web 2
 
JSN ImageShow Konfigurationshandbuch
JSN ImageShow KonfigurationshandbuchJSN ImageShow Konfigurationshandbuch
JSN ImageShow Konfigurationshandbuch
 
Eine Einführung in die Evaluation - Unterrichtsmaterialien für Schulen
Eine Einführung in die Evaluation - Unterrichtsmaterialien für SchulenEine Einführung in die Evaluation - Unterrichtsmaterialien für Schulen
Eine Einführung in die Evaluation - Unterrichtsmaterialien für Schulen
 
schau.gmuend Nr.13
schau.gmuend Nr.13schau.gmuend Nr.13
schau.gmuend Nr.13
 
WWF
WWFWWF
WWF
 

Ähnlich wie Marktanalyse Umwelttechnik

Marktanalyse Medizintechnik
Marktanalyse MedizintechnikMarktanalyse Medizintechnik
Marktanalyse Medizintechnik
Matthias_Meyer
 
Marktanalyse für Industrieunternehmen Folge 4
Marktanalyse für Industrieunternehmen Folge 4Marktanalyse für Industrieunternehmen Folge 4
Marktanalyse für Industrieunternehmen Folge 4
Matthias_Meyer
 
BranchenThemen Chemie & Kunststoffe Gesamtübersicht 2013
BranchenThemen Chemie & Kunststoffe Gesamtübersicht 2013  BranchenThemen Chemie & Kunststoffe Gesamtübersicht 2013
BranchenThemen Chemie & Kunststoffe Gesamtübersicht 2013
infobroker .de - Datenbank Informationsdienst Michael Klems
 
Erwartungen der Kundenbranchen an die Chemieindustrie
Erwartungen der Kundenbranchen an die ChemieindustrieErwartungen der Kundenbranchen an die Chemieindustrie
Erwartungen der Kundenbranchen an die Chemieindustrie
Santiago Advisors
 
Leitfaden Innovativer Gesundheitstourismus in Deutschland
Leitfaden Innovativer Gesundheitstourismus in DeutschlandLeitfaden Innovativer Gesundheitstourismus in Deutschland
Leitfaden Innovativer Gesundheitstourismus in Deutschland
PROJECT M Tourismusinnovation
 
DTO Research: Marktanalysen und Strategieberatung für B2B und Industrie
DTO Research: Marktanalysen und Strategieberatung für B2B und IndustrieDTO Research: Marktanalysen und Strategieberatung für B2B und Industrie
DTO Research: Marktanalysen und Strategieberatung für B2B und Industrie
Michael Di Figlia
 
Ergebnisbericht Studie Kommunikation & Innovationsmanagement
Ergebnisbericht Studie Kommunikation & InnovationsmanagementErgebnisbericht Studie Kommunikation & Innovationsmanagement
Ergebnisbericht Studie Kommunikation & Innovationsmanagement
Fink & Fuchs AG
 
IT-Trends in der Automobilindustrie – Spezifische IT-Anforderungen und Invest...
IT-Trends in der Automobilindustrie – Spezifische IT-Anforderungen und Invest...IT-Trends in der Automobilindustrie – Spezifische IT-Anforderungen und Invest...
IT-Trends in der Automobilindustrie – Spezifische IT-Anforderungen und Invest...
Pierre Audoin Consultants
 
DTO Research: Business-Cases und Foliebeispiele - B2B Marktanalysen
DTO Research: Business-Cases und Foliebeispiele - B2B MarktanalysenDTO Research: Business-Cases und Foliebeispiele - B2B Marktanalysen
DTO Research: Business-Cases und Foliebeispiele - B2B Marktanalysen
Michael Di Figlia
 
Das neue Konsumentenverhalten von Dr. Robert Kecskes auf dem Deutschen Handel...
Das neue Konsumentenverhalten von Dr. Robert Kecskes auf dem Deutschen Handel...Das neue Konsumentenverhalten von Dr. Robert Kecskes auf dem Deutschen Handel...
Das neue Konsumentenverhalten von Dr. Robert Kecskes auf dem Deutschen Handel...
Vorname Nachname
 
Programm Tag der Expansion 2018
Programm Tag der Expansion 2018 Programm Tag der Expansion 2018
Programm Tag der Expansion 2018
Stefan Mueller-Schleipen
 
Innovatives Produkt entwickelt und nun?
Innovatives Produkt entwickelt und nun?Innovatives Produkt entwickelt und nun?
Innovatives Produkt entwickelt und nun?
Boris H. Buckow
 
Innovatives Produkt entwickelt und nun?
Innovatives Produkt entwickelt und nun?Innovatives Produkt entwickelt und nun?
Innovatives Produkt entwickelt und nun?
Boris H. Buckow
 
Vorschau: Die Inhalte der Studie zur Zukunft des gewerblichen Kreditprozesses
Vorschau: Die Inhalte der Studie zur Zukunft des gewerblichen KreditprozessesVorschau: Die Inhalte der Studie zur Zukunft des gewerblichen Kreditprozesses
Vorschau: Die Inhalte der Studie zur Zukunft des gewerblichen Kreditprozesses
PPI AG
 
Impact - kommunizieren und realisieren - H2020
Impact - kommunizieren und realisieren - H2020Impact - kommunizieren und realisieren - H2020
Impact - kommunizieren und realisieren - H2020
nanofutures a.s.b.l lighthouse germany
 
Studie Green IT - Mehr als eine Modeerscheinung (2010)
Studie Green IT - Mehr als eine Modeerscheinung (2010)Studie Green IT - Mehr als eine Modeerscheinung (2010)
Studie Green IT - Mehr als eine Modeerscheinung (2010)Florian König
 
Uniplan Live Trends 2008
Uniplan Live Trends 2008Uniplan Live Trends 2008
Uniplan Live Trends 2008
Uniplan
 
Branchenreport "Diskrete Fertigung" Marketingzugang dieleute2011
Branchenreport "Diskrete Fertigung" Marketingzugang dieleute2011Branchenreport "Diskrete Fertigung" Marketingzugang dieleute2011
Branchenreport "Diskrete Fertigung" Marketingzugang dieleute2011
dieleutefürkommunikation AG
 

Ähnlich wie Marktanalyse Umwelttechnik (20)

Marktanalyse Medizintechnik
Marktanalyse MedizintechnikMarktanalyse Medizintechnik
Marktanalyse Medizintechnik
 
Marktanalyse für Industrieunternehmen Folge 4
Marktanalyse für Industrieunternehmen Folge 4Marktanalyse für Industrieunternehmen Folge 4
Marktanalyse für Industrieunternehmen Folge 4
 
BranchenThemen Chemie & Kunststoffe Gesamtübersicht 2013
BranchenThemen Chemie & Kunststoffe Gesamtübersicht 2013  BranchenThemen Chemie & Kunststoffe Gesamtübersicht 2013
BranchenThemen Chemie & Kunststoffe Gesamtübersicht 2013
 
Erwartungen der Kundenbranchen an die Chemieindustrie
Erwartungen der Kundenbranchen an die ChemieindustrieErwartungen der Kundenbranchen an die Chemieindustrie
Erwartungen der Kundenbranchen an die Chemieindustrie
 
Leitfaden Innovativer Gesundheitstourismus in Deutschland
Leitfaden Innovativer Gesundheitstourismus in DeutschlandLeitfaden Innovativer Gesundheitstourismus in Deutschland
Leitfaden Innovativer Gesundheitstourismus in Deutschland
 
DTO Research: Marktanalysen und Strategieberatung für B2B und Industrie
DTO Research: Marktanalysen und Strategieberatung für B2B und IndustrieDTO Research: Marktanalysen und Strategieberatung für B2B und Industrie
DTO Research: Marktanalysen und Strategieberatung für B2B und Industrie
 
Ergebnisbericht Studie Kommunikation & Innovationsmanagement
Ergebnisbericht Studie Kommunikation & InnovationsmanagementErgebnisbericht Studie Kommunikation & Innovationsmanagement
Ergebnisbericht Studie Kommunikation & Innovationsmanagement
 
IT-Trends in der Automobilindustrie – Spezifische IT-Anforderungen und Invest...
IT-Trends in der Automobilindustrie – Spezifische IT-Anforderungen und Invest...IT-Trends in der Automobilindustrie – Spezifische IT-Anforderungen und Invest...
IT-Trends in der Automobilindustrie – Spezifische IT-Anforderungen und Invest...
 
DTO Research: Business-Cases und Foliebeispiele - B2B Marktanalysen
DTO Research: Business-Cases und Foliebeispiele - B2B MarktanalysenDTO Research: Business-Cases und Foliebeispiele - B2B Marktanalysen
DTO Research: Business-Cases und Foliebeispiele - B2B Marktanalysen
 
Das neue Konsumentenverhalten von Dr. Robert Kecskes auf dem Deutschen Handel...
Das neue Konsumentenverhalten von Dr. Robert Kecskes auf dem Deutschen Handel...Das neue Konsumentenverhalten von Dr. Robert Kecskes auf dem Deutschen Handel...
Das neue Konsumentenverhalten von Dr. Robert Kecskes auf dem Deutschen Handel...
 
Programm Tag der Expansion 2018
Programm Tag der Expansion 2018 Programm Tag der Expansion 2018
Programm Tag der Expansion 2018
 
Business bavaria 12-2013_de
Business bavaria 12-2013_deBusiness bavaria 12-2013_de
Business bavaria 12-2013_de
 
Innovatives Produkt entwickelt und nun?
Innovatives Produkt entwickelt und nun?Innovatives Produkt entwickelt und nun?
Innovatives Produkt entwickelt und nun?
 
Innovatives Produkt entwickelt und nun?
Innovatives Produkt entwickelt und nun?Innovatives Produkt entwickelt und nun?
Innovatives Produkt entwickelt und nun?
 
Vorschau: Die Inhalte der Studie zur Zukunft des gewerblichen Kreditprozesses
Vorschau: Die Inhalte der Studie zur Zukunft des gewerblichen KreditprozessesVorschau: Die Inhalte der Studie zur Zukunft des gewerblichen Kreditprozesses
Vorschau: Die Inhalte der Studie zur Zukunft des gewerblichen Kreditprozesses
 
Impact - kommunizieren und realisieren - H2020
Impact - kommunizieren und realisieren - H2020Impact - kommunizieren und realisieren - H2020
Impact - kommunizieren und realisieren - H2020
 
Studie Green IT - Mehr als eine Modeerscheinung (2010)
Studie Green IT - Mehr als eine Modeerscheinung (2010)Studie Green IT - Mehr als eine Modeerscheinung (2010)
Studie Green IT - Mehr als eine Modeerscheinung (2010)
 
Innovationen mit Fördermitteln finanzieren
Innovationen mit Fördermitteln finanzierenInnovationen mit Fördermitteln finanzieren
Innovationen mit Fördermitteln finanzieren
 
Uniplan Live Trends 2008
Uniplan Live Trends 2008Uniplan Live Trends 2008
Uniplan Live Trends 2008
 
Branchenreport "Diskrete Fertigung" Marketingzugang dieleute2011
Branchenreport "Diskrete Fertigung" Marketingzugang dieleute2011Branchenreport "Diskrete Fertigung" Marketingzugang dieleute2011
Branchenreport "Diskrete Fertigung" Marketingzugang dieleute2011
 

Marktanalyse Umwelttechnik

  • 2. Informationsblatt Marktanalyse Energiewende | RESEARCH-FELLOWS | © Juli 2013 | Seite 2 Marktstudie Umwelttechnik Umwelttechnik: Globaler High-Tech Wachstumsmarkt Der weltweite Markt für Umwelttechnologien ist seit 2007 im Schnitt um 11,8 Prozent pro Jahr gewachsen und umfasst heute mehr als 2 Billionen Euro. Bis 2025 gehen Marktbe- obachter davon aus, dass sich der Markt auf mehr als 4 Billionen Euro nochmals verdoppeln wird. Diese Zahlen aus dem Greentech Atlas von Roland Berger be- legen den enormen Umfang und die Dy- namik der Umwelttechnik-Branche. Her- vorzuheben ist in diesem Kontext, dass deutsche Unternehmen einen Welt- marktanteil von ca. 15% haben und da- damit eine führende Rolle einnehmen. Laut Greentech-Atlas prägen die Mega- trends demographische Entwicklung, Urbanisierung, Globalisierung, Ressour- cenknappheit und Klimawandel die weitere Entwicklung des Umwelttechnik-Marktes und sorgen dafür, dass dieser Markt für Unternehmen immer wichtiger wird. Das Wachstum in der Umwelttechnik bietet Chancen für die Zuliefer-Industrie Aus dieser Marktentwicklung ergeben sich attraktive Chancen für Unternehmen zahlrei- cher Branchen. Insbesondere Zulieferer aus den Bereichen Elektrotechnik und Elektronik, Maschinen- und Anlagenbau, Metall- und Kunststoffverarbeitung, aber auch Dienstleister wie Ingenieurbüros oder Prüfunternehmen erschließen die Umwelttechnik als Wachs- tumsfeld und werden als Zulieferer oder Marktpartner aktiv. Ein systematisches Vorgehen bei der Markterschließung sichert den Erfolg Am Anfang der systematischen Markterschlie- ßung steht die strategische Markt- und Wett- bewerbsanalyse. Diese kann intern durchge- führt werden, oder bei umfangreicheren und komplexeren Analysen durch spezialisierte Be- ratungsunternehmen realisiert werden. Die Münchner Beratung RESEARCH-FELLOWS ist fokussiert auf Marktanalysen und Marktstudien im Bereich Umwelttechnik. Spezialisierte Berater können mit Ihrer Erfahrung helfen RESEARCH-FELLOWS verfügt über Erfahrung aus mehr als 300 erfolgreichen Projekten in Deutschland, Europa und weltweit. Einige Beispiele, in denen die Kunden bei Marktstudi- en im Bereich Umwelttechnik unterstützt wurden:  Marktanalyse Umwelttechnik: Für ein kunststoffverarbeitendes Unternehmen unter- suchten wir Marktpotenziale, mögliche Anwendungsfelder, potenzielle Zielkunden und Trends/ Entwicklungen im Markt für Umwelttechnik  Marktanalyse Offshore-Windenergie: Für einen Zulieferer im Windkraftmarkt unter- suchten wir Potenziale, technische Trends, geplante Projekte und Zielkunden im Markt für Offshore-Windenergie in Europa
  • 3. Informationsblatt Marktanalyse Energiewende | RESEARCH-FELLOWS | © Juli 2013 | Seite 3  Marktanalyse Wasseraufbereitung/ Wasserfiltration: Im Rahmen der Wachstums- und Diversifikationsstrategie eines großen Maschinen- und Anlagenbauunternehmens ana- lysierten wir Marktpotenzial, führende Unternehmen und technologische Entwicklun- gen im weltweitem Markt für Wasseraufbereitung und Wasserfiltration  Marktanalyse Wärmespeicher / Warmwasserspeicher: Für eine neu entwickelte Wär- mespeicher-Technologie im Haustechnik-Bereich analysierten wir Marktpotenzial, Wettbewerbssituation, Kundenanforderungen und gesetzliche Rahmen- und Förder- bedingungen im deutschen Markt  Markt- und Wettbewerbsanalyse Wave & Tidal Power Systems: Im Rahmen einer Ex- pansionsstrategie unseres Kunden in neue Absatzbranchen untersuchten wir Marktpo- tenziale, Technologien, Chancen und Risiken sowie Eintrittsoptionen in den weltweiten Markt für Wellen- und Gezeitenkraftanlagen  Marktanalyse E-Tankstellen: Für einen Hersteller von Steuerungselektronik unter- suchten wir das internationale Marktpotenzial für E-Tankstellen Auf unserer Webseite finden Sie weitere Informationen Wenn Sie mehr über unser Unternehmen, unser Angebot oder unsere Referenzen im Be- reich erneuerbare Energien erfahren möchten, besuchen Sie unsere Webseite. Dort fin- den Sie zahlreiche Informationen, wie wir Sie bei Ihrer Recherche oder Ihrer Marktstudie unterstützen können. Zu unseren ausführlichen Leistungsbroschüren gelangen Sie direkt über diesen Link.
  • 4. Informationsblatt Marktanalyse Energiewende | RESEARCH-FELLOWS | © Juli 2013 | Seite 4 Über RESEARCH-FELLOWS, Kontakt Über RESEARCH-FELLOWS RESEARCH-FELLOWS ist ein spezialisiertes Beratungsunternehmen mit Sitz in München, das auf die Bereiche strategische Marktanalysen und Marktstudien sowie Ad Hoc Re- search zu Märkten und Unternehmen fokussiert ist. Das Unternehmen wurde 2005 von Matthias Meyer gegründet, der zuvor als Consultant bei einer führenden europäischen Strategieberatung tätig war und dort das europaweite Research Center leitete. Durch die hohe Spezialisierung auf Marktanalyse und Research hat sich RESEARCH- FELLOWS im Markt einzigartige Kompetenzen und Erfahrungswerte aufgebaut. Der sys- tematische Analyseansatz, der in mehr als 300 Projekten erfolgreich eingesetzt wurde, stellt eine umfassende und qualitativ hochwertige Projektdurchführung sicher. Die langen Kundenbeziehungen mit anspruchsvollen Kunden und unsere Zufriedenheitsquote bestä- tigen dies eindrucksvoll. RESEARCH-FELLOWS unterstützt Firmen auch kurzfristig mit der professionellen Beant- wortung von spezifischen Fragestellungen zu Märkten und Unternehmen. Das Leistungs- spektrum umfasst dabei unter anderem das Anlegen von Unternehmensprofilen, das An- fertigen von Long- und Shortlists und Branchenrankings, die Analyse von Unternehmens- und Marktkennzahlen, die kurzfristige Erhebung und Auswertung individueller Marktdaten und das Durchführen von Benchmarkings. Ansprechpartner für Ihre individuelle Marktanalyse Bei Fragen zu den Inhalten und Optionen einer Analyse können Sie uns jederzeit kontak- tieren. Unsere zuständigen Projektleiter beraten Sie auch gerne hinsichtlich individueller Informationen für Ihr Unternehmen, die auf den Ergebnissen dieses Dokumentes aufbau- en. Geschäftsleitung: Matthias Meyer, Dipl. Kaufm. Tel.: +49 (0) 89 / 189 41 31-11 meyer@research-fellows.de Consultant: Johannes Ganser, Dipl. Volksw. Tel.: +49 (0) 89 / 189 41 31-14 ganser@research-fellows.de RESEARCH-FELLOWS Erika-Mann-Straße 25 D-80636 München Tel.: +49 (0) 89 / 189 41 31-10 Fax: +49 (0) 89 / 189 41 31-20 Web: www.research-fellows.de